Sie sind hier: Home >

Arbeit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Arbeit

Arbeit: Stellenanzeige nur für Frauen nicht immer Diskriminierung

Arbeit: Stellenanzeige nur für Frauen nicht immer Diskriminierung

Köln (dpa/tmn) - In der Regel dürfen Arbeitgeber bei Stellenanzeigen nicht diskriminieren. In Ausnahmefällen kann es aber erlaubt sein, zum Beispiel gezielt nach einer Frau zu suchen, wenn in einem Betrieb bisher nur Männer arbeiten. Dies entschied ... mehr
Finanzen: Die Rentenlücke selbst ermitteln

Finanzen: Die Rentenlücke selbst ermitteln

Beim Gedanken an die Rente wird manch einem mulmig zumute. Wird das Geld reichen, um den Lebensstandard im Alter zu halten? Wir erklären Ihnen, wie Sie Ihre Rentenlücke ermitteln können und wie viel Sie durch eine private Vorsorgen ansparen sollten. Um zu ermitteln ... mehr
Ratiopharm-Mutter Teva streicht weltweit 14 000 Stellen

Ratiopharm-Mutter Teva streicht weltweit 14 000 Stellen

Die Ratiopharm-Mutter Teva will weltweit 14 000 Stellen streichen. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Teva (hebräisch für: Natur) ist Weltmarktführer unter den Generika-Herstellern und Israels größtes Unternehmen. Weltweit hat der kriselnde Pharmakonzern ... mehr
Brauerei-Gabelstapler überrollt Arbeiter: Schwer verletzt

Brauerei-Gabelstapler überrollt Arbeiter: Schwer verletzt

Bei einem Arbeitsunfall in einer Brauerei in Dargun (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) ist ein Arbeiter am Mittwoch schwer verletzt worden. Wie eine Polizeisprecherin erklärte, hatte ein Fahrer eines Gabelstaplers einen Kollegen übersehen, umgefahren und mit einem ... mehr
DGB: Sachsen-Anhalter besonders oft im Wochenend-Einsatz

DGB: Sachsen-Anhalter besonders oft im Wochenend-Einsatz

In Sachsen-Anhalt arbeiten überdurchschnittlich viele Menschen auch an den Wochenenden. Es seien 36 Prozent der Beschäftigten betroffen, sagte die Landesvorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Susanne Wiedemeyer, am Dienstag in Magdeburg. Im ostdeutschen ... mehr

Arbeitsunfall bei BASF: Mann schwer verletzt

Ein Arbeiter ist am Dienstagmorgen bei einem Unfall in dem Ludwigshafener Chemieunternehmen BASF schwer verletzt worden. Bei Arbeiten an einem Behälter habe er durch ein Säuregemisch Verätzungen am Unterarm erlitten, teilte das Unternehmen mit. Er wurde ins Krankenhaus ... mehr

Zu viele Sonntagarbeiter: Bündnis wirbt für Sonntagsruhe

Fast jeder dritte Beschäftigte in Sachsen-Anhalt muss nach Angaben der Gewerkschaft Verdi zumindest gelegentlich am Sonntag arbeiten. Dieser Anteil sei aus ihrer Sicht zu hoch, sagte Torsten Furgol von Verdi. Gerade im Handel oder in der Nahrungsmittelindustrie ... mehr

Verbraucher: Rentenbeitrag im Minijob erhöht Rentenansprüche

Berlin (dpa/tmn) - Minijobs sind versicherungspflichtig in der gesetzlichen Rentenversicherung. Den Hauptteil des Beitrags trägt mit 15 Prozent der Arbeitgeber, erklärt die Deutsche Rentenversicherung Bund. Der Minijobber selbst zahlt in der Regel ... mehr

Arbeit - Unterrichtsausfall wegen Nebenjob: Abmahnung statt Kündigung

Köln/n (dpa/tmn) - Lässt ein Lehrer zwei Stunden ausfallen, um einer Nebentätigkeit nachzugehen, verstößt er gegen seine Pflichten. Deswegen darf der Arbeitgeber ihm aber nicht direkt kündigen. Stattdessen muss er zunächst eine Abmahnung aussprechen. Dies ergibt ... mehr

Sozialminister fordern mehr Unterstützung für Terroropfer

Potsdam (dpa) - Angesichts neuer Bedrohungslagen durch Terror und Gewalt setzen sich die Arbeits- und Sozialminister der Länder für eine Reform des Sozialen Entschädigungsgesetzes ein. Hintergrund ist der Terroranschlag vom Berliner Weihnachtsmarkt mit zwölf Toten ... mehr

Stau oder ausgefallener Flieger keine Entschuldigung: Zu spät aus dem Winterurlaub - Abmahnung droht

Den Winterurlaub einfach um einen Tag verlängern? Was verlockend klingt, kann schnell zu Ärger mit dem Chef führen. Denn der darf einen Mitarbeiter, der nicht rechtzeitig aus dem Winterurlaub zurückkommt und zu spät im Job erscheint, eine Abmahnung ... mehr

Mehr zum Thema Arbeit im Web suchen

Sozialminister: Soziales Entschädigungsgesetz reformieren

Angesichts neuer Bedrohungslagen durch Terror und Gewalt setzen sich die Arbeits- und Sozialminister der Länder für eine Reform des Sozialen Entschädigungsgesetzes ein. "Fragen, die bislang keine Rolle spielen, müssten unbedingt berücksichtigt werden", sagte Karl-Josef ... mehr

DGB Nord für Sozialversicherungspflicht von Minijobs

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat eine Sozialversicherungspflicht für Minijobs gefordert. "Ab dem ersten Euro muss in die Sozialversicherung eingezahlt werden", sagte der Vorsitzende des DGB Nord, Uwe Polkaehn, am Donnerstag in Kiel. Nach 45 Jahren in einem ... mehr

Statistiker: Ostdeutsche im Jahr 2016 länger bei der Arbeit

Im Osten ist auch 2016 länger gearbeitet worden als in Deutschland insgesamt. Während in Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern die Durchschnittszeit je Erwerbstätigem bei 1411 Stunden im Jahr lag, kamen die Beschäftigten im Westen ... mehr

Urlaubsanspruch: So viele freien Tage stehen Ihnen zu

Wie viel Urlaub einem Arbeitnehmer zusteht, ist gewöhnlich im Arbeitsvertrag oder tariflich geregelt. Doch wie viele Urlaubstage bleiben beispielsweise bei einer Kündigung? Auch bei Teilzeitkräften und Minijobbern ist oft nicht klar, wie viel Urlaub sie nehmen ... mehr

Die 13 größten Arbeitsrecht-Mythen

Mal eben während der Arbeitszeit zum Arzt gehen – das kann doch kein Problem kein, denkt sich mancher Mitarbeiter – und wundert sich, wenn es Ärger mit dem Chef gibt. Und auch das Thema "Vollzeit oder Teilzeit" sorgt immer wieder für heftige Debatten zwischen ... mehr

Mehrere Minister: Erleichterungen fürs Frankreich-Geschäft

Die Wirtschaftsminister von Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und dem Saarland betrachten mit Sorge die geplante Verschärfung der Entsenderegeln für Arbeitnehmer nach Frankreich. In einem gemeinsamen Brief an Frankreichs Arbeitsministerin Muriel Pénicaud fordern ... mehr

Hartz-IV-Empfänger geht betteln - Streit um gekürzte Bezüge beigelegt

Dortmund (dpa) - Der Streit um die Anrechnung von erbetteltem Geld auf die Hartz-IV-Bezüge eines Arbeitslosen in Dortmund ist beigelegt. Der Mann darf jetzt offiziell 204,50 Euro im Monat einnehmen, ohne dass seine Bezüge gekürzt werden. Das hat das Jobcenter ... mehr

Hartz IV-Empfänger: Streit um gekürzte Bezüge beigelegt

Der Streit um die Anrechnung von erbetteltem Geld auf die Hartz-IV-Bezüge eines Arbeitslosen in Dortmund ist beigelegt. Der Mann darf jetzt offiziell 204,50 Euro im Monat einnehmen, ohne dass seine Bezüge gekürzt werden. Das hat das Jobcenter entschieden ... mehr

Mehr als 200 Ex-Angestellte von Solarworld auf Jobsuche

Knapp die Hälfte der Mitarbeiter, die durch die Insolvenz des Solarzellenherstellers Solarworld in Arnstadt ihren Job verloren, haben einen neuen Arbeitgeber gefunden. Diese Zwischenbilanz zog am Montag die Transfergesellschaft. 482 Ex-Angestellte waren ... mehr

Hilfe für Einstellung von Technik-Hochschulabsolventen

Kleine und mittlere Unternehmen erhalten ab sofort finanzielle Hilfe vom Land, wenn sie mehr Hochschulabsolventen mit technischen Abschlüssen einstellen. Eine entsprechende Richtlinie sei Ende November veröffentlicht worden und rückwirkend zum 15. Juli in Kraft ... mehr

Arbeit - Arbeitszeugnis spät verlangt: Keine Rückdatierung

Stuttgart/Berlin (dpa/tmn) - Ein Arbeitszeugnis trägt in der Regel das Datum, an dem es zuerst ausgestellt wurde. Das gilt auch dann, wenn es nachträglich geändert, also zum Beispiel berichtigt wird. Für Arbeitnehmer ist das ein Vorteil: Denn ein späteres Datum ... mehr

Arbeit: Befristung für späteres Studium ist zulässig

Freiburg (dpa/tmn) - Nicht immer ist der Arbeitgeber dafür verantwortlich, dass ein Arbeitsvertrag befristet wird. Eine Befristung ist auch zulässig, wenn sie auf Wunsch des Angestellten zustande kommt - zum Beispiel für ein späteres Studium. Allerdings ... mehr

Weil fordert mehr Mittel vom Bund für Flüchtlingsintegration

Hannover (dpa) - Niedersachsens SPD-Ministerpräsident Stephan Weil hat ein unzureichendes Engagement des Bundes bei der Arbeitsintegration von Migranten kritisiert. «Da muss man sich richtig kümmern. Die Kommunen und Länder tun das. Der Bund derzeit nicht ... mehr

Weil fordert mehr Mittel vom Bund für Flüchtlingsintegration

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat ein unzureichendes Engagement des Bundes bei der Arbeitsintegration von Migranten kritisiert. "Da muss man sich richtig kümmern. Die Kommunen und Länder tun das. Der Bund derzeit nicht. So kann es nicht ... mehr

Siemens-Manager gibt Görlitzer Werk noch bis zu fünf Jahre

Bei der geplanten Standortschließung gibt Siemens-Manager Willi Meixner dem Görlitzer Werk noch bis zu fünf Jahre. Siemens werde bald den Dialog mit den Arbeitnehmern beginnen, sagte der Chef des Stromerzeugungs- und Gasturbinengeschäfts der "Sächsischen Zeitung ... mehr

Hunderttausende Brandenburger üben ein Ehrenamt aus

In Brandenburg engagieren sich hunderttausende Menschen ehrenamtlich für das Gemeinwohl. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur anlässlich des Internationalen Tages des Ehrenamts am 5. Dezember. Die Freiwilligenarbeit ist laut Regierungssprecher Florian ... mehr

Zwei Arbeiter durch heißen Dampf in Kehl schwer verletzt

Bei Reinigungsarbeiten in einem Heizkraftwerk im Rheinhafen in Kehl (Ortenaukreis) sind am Donnerstag zwei Arbeiter schwer verletzt worden. Die beiden 28 Jahre alten Männer erlitten Verbrennungen, wie die Polizei mitteilte. Wegen eines technischen Grundes trat in einem ... mehr

Gutachter soll tödlichen Unfall in Kieswerk aufklären

Nach dem tödlichen Arbeitsunfall in einer Kiesgrube im Münsterland soll nun ein Gutachter klären, wie es zu dem Unglück gekommen ist. Die Ermittlungen im Auftrag der Staatsanwaltschaft könnten mehrere Tage dauern, teilte die Polizei in Borken am Donnerstagmorgen ... mehr

Arbeitsunfall in Kieswerk: Bergungsarbeiten dauern an

Einen Tag nach dem Arbeitsunfall in einer Kiesgrube im Münsterland mit zwei Toten kommt die Feuerwehr mit den Bergungsarbeiten nur langsam voran. "Der Einsatz läuft immer noch, wir rechnen damit, dass er eventuell sogar bis morgen dauert", sagte ein Sprecher ... mehr

EuGH stärkt Arbeitnehmerrechte beim Urlaubsanspruch

Luxemburg (dpa) - Ansprüche auf bezahlten Jahresurlaub verfallen nicht, wenn man ihn aus Gründen in der Verantwortung des Arbeitgebers nicht nehmen kann. Dies entschied der Europäische Gerichtshof. Solche Ansprüche können übertragen und angesammelt werden. Grundlage ... mehr

Notfälle - Verschüttet: Zwei Arbeiter sterben bei Unfall in Kieswerk

Isselburg-Anholt (dpa) - Nach dem Unglück in einer Kiesgrube im Münsterland ist der Tod von zwei verschütteten Arbeitern bestätigt. Die Leiche eines 42-jährigen Niederländers wurde am späten Dienstagabend geborgen. Seinen ebenfalls verschütteten Kollegen konnten ... mehr

Arbeiter in Kieswerk verschüttet - Zwei Männer sterben

Isselburg-Anholt (dpa) - Nach dem Unglück in einer Kiesgrube im Münsterland ist der Tod von zwei verschütteten Arbeitern bestätigt. Die Leiche eines 42-Jährigen wurde am späten Abend geborgen. Seinen ebenfalls verschütteten Kollegen konnten ... mehr

Wie Sie richtig mit Ärger umgehen

"Red doch mal drüber" – Wie oft haben schweigsame Menschen diesen Satz wohl schon gehört. Und sich gefragt: Muss das wirklich sein? Ist "drüber reden" immer der Königsweg, wenn jemand Ärger hat? "Nein", sagt Prof. Arno Deister, Psychotherapeut ... mehr

Arbeiter stirbt in Kieswerk - Kollege verschüttet

Isselburg-Anholt (dpa) - Bei einem Unglück in einem Kieswerk im Münsterland ist ein Arbeiter ums Leben gekommen. Ein zweiter Mann wurde unter dem herabgerutschten Kies verschüttet. Er konnte bislang nicht gerettet werden, wie die Polizei mitteilte. Insgesamt ... mehr

Audi gibt Mitarbeitern Beschäftigungsgarantie bis 2025

Vorstand und Betriebsrat von Audi haben den Beschäftigungspakt für die 60 000 Mitarbeiter an den deutschen Standorten bis zum Jahr 2025 verlängert. Vorstandschef Rupert Stadler kündigte auf einer Betriebsversammlung am Dienstag in Ingolstadt außerdem den Bau zweier ... mehr

Kirchliche Arbeitsregelungen gelten auch nach Übernahme

Werden kirchliche Betriebe von weltlichen Unternehmen übernommen, können die Rechte und Pflichten des kirchlichen Arbeitgebers weitergelten. Der neue Eigentümer muss dann zum Beispiel auch später fällige Lohnerhöhungen zahlen, entschied das Bundesarbeitsgericht ... mehr

Air-Berlin-Pilot scheitert mit Klage gegen Freistellung

Ein Pilot der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin ist mit der Klage gegen seine Freistellung gescheitert. Das Düsseldorfer Arbeitsgericht wies die Klage am Donnerstag im Eilverfahren zurück. Nach Ansicht des 59 Jahre alten ... mehr

Immer mehr Hobby-Imker sind scharf auf eigenen Honig

In Bayern hat es in den vergangenen fünf Jahren 4000 neue Imker gegeben. Damit halten derzeit rund 35 000 Menschen im Freistaat eigene Bienenvölker, wie das bayerische Landwirtschaftsministerium am Donnerstag in München mitteilte. In keinem anderen Bundesland stellen ... mehr

Gabelstapler und Kräne kontrolliert: Massenhaft Mängel

Bei landesweiten Kontrollen von Betrieben mit Gabelstaplern und Kränen sind in vier von fünf Fällen Mängel entdeckt worden. In jedem dritten Betrieb seien diese so schwerwiegend gewesen, dass die Geräte stillgelegt worden seien, berichtete das NRW-Arbeitsministerium ... mehr

Protest: Air-Berlin-Beschäftigte fordern Übernahme

Mehrere hundert Beschäftigte von Air Berlin haben in Berlin eine Übernahme durch die Käufer der insolventen Airline gefordert. Vor dem Bundeskanzleramt reckten sie Transparente mit dem entsprechenden Paragrafen des Bürgerlichen Gesetzbuches ... mehr

Abbau von 2000 Stellen bei Uniper steht

Der Stellenabbau beim Kraftwerksbetreiber Uniper ist nach langen Verhandlungen beschlossene Sache. "Insgesamt werden bei Uniper bis Ende 2018 rund 2000 der ursprünglichen 14 700 Stellen wegfallen", sagte Uniper-Finanzvorstand Christopher Delbrück der "Rheinischen ... mehr

SPD-Chef Schulz attackiert Siemens

Berlin (dpa) - Der geplante Abbau tausender Arbeitsplätze bei Siemens ist nach Auffassung von SPD-Chef Martin Schulz «völlig inakzeptabel». Schulz sprach in Berlin von «verantwortungslosen Managern». Er kritisierte im Bundestag ... mehr

Schulz attackiert Siemens: "Verantwortungslose Manager"

Angesichts des geplanten Abbaus tausender Arbeitsplätze bei Siemens hat SPD-Chef Martin Schulz die Konzernspitze attackiert. Schulz sprach am Dienstag in Berlin von "verantwortungslosen Managern". Für ihre Fehlentscheidungen müsse nun die Belegschaft "bluten ... mehr

Schulz und Nahles treffen Siemens-Beschäftigte

München (dpa) - Die geplante Streichung tausender Stellen bei Siemens beschäftigt heute die SPD-Spitze und den Bundestag. Parteichef Martin Schulz und Fraktionschefin Andrea Nahles wollen sich auf der Wiese vor dem Reichstagsgebäude mit Beschäftigten des Elektrokonzerns ... mehr

Studie: Gesundheit und Geld gehören für Deutsche zu gutem Leben

Nürnberg (dpa) - Hauptsache gesund: Für die meisten Deutschen gehört körperliches und geistiges Wohlbefinden zu einem guten Leben. 87 Prozent der Befragten messen der Gesundheit die größte Bedeutung bei, wie aus einer internationalen Studie des Marktforschungsinstituts ... mehr

Allianz-Studie: Flexible Jobs missfallen der Jugend

Die von Management-Gurus häufig gepriesene Flexibilität der digitalen Arbeitswelt löst in der jungen Generation keine Begeisterung aus: Weltweit zieht die große Mehrheit eine traditionelle Karriere dem "Jobhopping" vor, wie eine Untersuchung der Allianz-Versicherung ... mehr

Schulz und Nahles treffen Siemens-Beschäftigte

Die geplante Streichung tausender Stellen bei Siemens beschäftigt am Dienstag die SPD-Spitze und den Bundestag. Parteichef Martin Schulz und Fraktionschefin Andrea Nahles wollen sich auf der Wiese vor dem Reichstagsgebäude am frühen Nachmittag ... mehr

Arbeit: Weltweit Millionen junge Arbeitslose

Genf (dpa) - Weltweit sind nach einer neuen UN-Analyse 70,9 Millionen junge Menschen zwischen 15 und 24 Jahren arbeitslos. Das entspricht einer Quote von 13,1 Prozent, etwa so hoch wie im vergangenen Jahr, wie die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) an diesem ... mehr

Arbeit - Kamera in Umkleidekabine: Fristlose Kündigung wirksam

Berlin (dpa/tmn) - Eine schwerwiegende Pflichtverletzung am Arbeitsplatz kann zu einer fristlosen Kündigung führen. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn ein Trainer Sportlerinnen mit einer versteckten Kamera in der Umkleidekabine filmt. Zwar darf der Arbeitgeber ... mehr

Stiftung unterstützt 500 ausländische Fachkräfte

Damit sie schneller Fuß fassen in Deutschland, hat die Baden-Württemberg Stiftung bisher 500 ausländische Fachkräfte über ihr Programm der beruflichen Anerkennung unterstützt. 72 Fachkräfte hätten über das seit Sommer 2016 laufende Programm inzwischen die volle ... mehr

Siemens bringt Gewerkschaften und Politiker gegen sich auf

Die Pläne von Siemens, trotz zuletzt hoher Gewinne weltweit 6900 Stellen abzubauen, haben bei der Berliner Belegschaft Wut und Unverständnis ausgelöst. Rund 1300 Beschäftigte am Standort Berlin beteiligten sich nach Angaben der IG-Metall am Freitagmorgen an einer ... mehr

Air-Berlin-Mitarbeiter klagen gegen Freistellung

Mitarbeiter der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin haben beim Düsseldorfer Arbeitsgericht Klagen gegen ihre Freistellung eingereicht. Das Gericht habe in den Eilverfahren für kommenden Mittwoch und Donnerstag Verhandlungstermine angesetzt, teilte ... mehr

EU - Mehr Gerechtigkeit: EU will soziale Spaltung überwinden

Göteborg (dpa) - Die Europäische Union will mehr für soziale Gerechtigkeit, gute Jobs und Bildungschancen tun, um den Kontinent zu einen und EU-Gegnern den Wind aus den Segeln zu nehmen. Feierlich bekannten sich die 28 Staaten in Göteborg zu gemeinsamen sozialen ... mehr

Europa will soziale Spaltung überwinden

Göteborg (dpa) - Nach den Wahlerfolgen von Populisten und EU-Kritikern besinnt sich die Europäische Union auf das Soziale, um unzufriedene Bürger zurückzugewinnen. Bei einem Gipfel in Göteborg bekannten sich die 28 Staaten in einer Erklärung zu gemeinsamen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017