Sie sind hier: Home >

Brexit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Brexit

EU: EU fordert von May klare Ansage zu Finanzen für Brexit

EU: EU fordert von May klare Ansage zu Finanzen für Brexit

Brüssel (dpa) - Im Streit über den Brexit gibt die Europäische Union den Briten acht Wochen Zeit für die Erfüllung ihrer Forderungen. Beim EU-Gipfel in Brüssel reichten den bleibenden 27 Ländern an diesem Freitag die Fortschritte in den Verhandlungen noch nicht ... mehr
Brexit-Poker: Theresa May kann EU nicht umstimmen

Brexit-Poker: Theresa May kann EU nicht umstimmen

Theresa Mays Rede beim EU-Gipfel ist auf taube Ohren gestoßen. Die Europäische Union bleibt hart im Streit über den Brexit. Weil die britische Premierministerin Theresa May beim EU-Gipfel in Brüssel konkrete Zusagen vermied, will die Union die Austrittsverhandlungen ... mehr
Brexit: Tweet von Goldman-Sachs-Chef sorgt für Furore

Brexit: Tweet von Goldman-Sachs-Chef sorgt für Furore

Lloyd Blankfein, CEO der Investmentbank Goldman Sachs, lässt mit seinem jüngsten Tweet tief blicken, wohin es  für den Finanzmarkt  in Zukunft gehen wird.  Blankfein freut sich nach dem Brexit auf weitere Besuche am Main. "Ich habe gerade Frankfurt verlassen ... mehr
Angela Merkel will weitere Milliarden für Flüchtlinge in der Türkei

Angela Merkel will weitere Milliarden für Flüchtlinge in der Türkei

Die EU steht vor einigen Mammutprojekten: Brexit, Migration und die Türkei sind nur einige davon.  Auf dem EU-Gipfel haben Kanzlerin Angela Merkel und ihre europäischen Kollegen etliche dicke Bretter zu bohren. Trotz des erbitterten Streits mit der Türkei steht ... mehr
EU: May wendet sich mit Brexit-Brief direkt an EU-Ausländer

EU: May wendet sich mit Brexit-Brief direkt an EU-Ausländer

London (dpa) - Eine Einigung zu den Bleiberechten von EU-Ausländern in Großbritannien ist nach Ansicht von Premierministerin Theresa May zum Greifen nah. London wolle es den EU-Ausländern im Vereinigten Königreich nach dem EU-Austritt so einfach wie möglich machen ... mehr

Juncker fordert mehr Details für Brexit-Verhandlungen

Brüssel (dpa) - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat von den Briten mehr konkrete Angaben in den Verhandlungen über ihren Austritt aus der Europäischen Union gefordert. «Wir haben einige Details, aber wir haben nicht alle Details, die wir brauchen», sagte ... mehr

Hochgefährlich und abgrundtief dumm

Newsletter cc-smartphone-Chefredaktions-Newsletters mehr

Merkel sieht «null Indizien» für Misserfolg bei Brexit-Verhandlungen

Brüssel (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel glaubt nach eigenem Bekunden fest an einen Erfolg der Brexit-Verhandlungen. «Ich habe da eigentlich überhaupt gar keinen Zweifel, wenn wir geistig alle klar sind», sagte die CDU-Chefin am frühen Morgen beim EU-Gipfel ... mehr

Merkel: EU einig bei Kürzung der Türkei-Hilfen

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union will die Finanzhilfen zur Vorbereitung eines Beitritts der Türkei kürzen. Darauf habe sich der EU-Gipfel geeinigt, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel am frühen Morgen. Die CDU-Chefin sprach sich aber auch dafür aus, weiter ... mehr

Merkel sieht «null Indizien» für Misserfolg bei Brexit-Verhandlungen

Brüssel (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel glaubt nach eigenem Bekunden fest an einen Erfolg der Brexit-Verhandlungen. «Ich habe da eigentlich überhaupt gar keinen Zweifel, wenn wir geistig alle klar sind», sagte die CDU-Chefin am frühen Morgen beim EU-Gipfel ... mehr

Harter Brexit: Das "No deal"-Szenario wird wahrscheinlicher

In den Brexit-Gesprächen gibt es keinen Fortschritt und die Zeit bis zum Ausscheiden aus der EU läuft ab. Ein möglicher harter Brexit erscheint zunehmend möglich. Die Konsequenzen wären drastisch. Knapp eineinhalb Jahre vor dem geplanten Austritt ... mehr

Mehr zum Thema Brexit im Web suchen

May wendet sich mit Brexit-Brief direkt an EU-Ausländer

London (dpa) - Eine Einigung zu den Bleiberechten von EU-Ausländern in Großbritannien ist nach Ansicht von Premierministerin Theresa May zum Greifen nah. London wolle es den EU-Ausländern im Vereinigten Königreich nach dem Austritt aus der Europäischen Union so einfach ... mehr

May: Bald Einigung mit Brüssel zu EU-Bürgern nach Brexit

London (dpa) - Nach Ansicht der britischen Premierministerin Theresa May ist eine Einigung mit Brüssel zu den Bleiberechten der EU-Ausländer nach dem Brexit «zum Greifen nahe». Das teilte May kurz vor Beginn des EU-Gipfels in Brüssel in der Nacht mit. London wolle ... mehr

EU-Gipfel in Brüssel: Reparatur oder Neugründung Europas?

Im Sommer gingen Menschen für Europa auf die Straße – im Herbst machte die eurokritische AfD Furore. Mehr Europa oder weniger? Das treibt auch Angela Merkel und ihre Kollegen beim EU-Gipfel um. Denn einer drängelt. Es war ein kühler Abend Ende September in Tallinn ... mehr

Brexitforderungen: EU-Partner wollen Briten abblitzen lassen

Luxemburg (dpa) - Großbritanniens Forderung nach einer schnellen Ausweitung der Brexit-Verhandlungen soll beim EU-Gipfel Ende der Woche klar abgelehnt werden. Im jüngsten Entwurf für die Abschlusserklärung des Treffens werden zwar Fortschritte ... mehr

May und Juncker: Brexit-Gespräche beschleunigen

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union und Großbritannien wollen die stockenden Brexit-Verhandlungen schneller voranbringen. Das teilten EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Premierministerin Theresa May am Abend nach einem Abendessen ... mehr

May reist für Gespräche nach Brüssel

London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May will heute für Gespräche mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Brexit-Chefunterhändler Michel Barnier nach Brüssel reisen. Das teilte der britische Regierungssitz Downing Street am Abend ... mehr

Juncker zum Brexit: "Sie müssen bezahlen!"

Die fehlende Kompromissbereitschaft Großbritanniens bei Finanzfragen hat zu Verzögerungen bei den Brexit-Verhandlungen geführt. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker findet deutliche Worte für London. "Der Prozess wird länger dauern als wir ursprünglich gedacht ... mehr

EU - EU-Kommissionschef zum Brexit: London muss bezahlen

Brüssel/Berlin (dpa) - Im Streit mit Großbritannien über den geplanten Brexit gibt sich die Europäische Union knallhart. Ohne finanzielle Zusagen aus London für alte Pflichten könne man nicht über die künftige Partnerschaft reden. Das sagte ... mehr

Lagarde fordert mehr Klarheit bei Brexit-Plänen

Washington (dpa) - IWF-Chefin Christine Lagarde mahnt Großbritannien zu mehr Klarheit über seine Pläne zum Brexit. Die Art und Weise des britischen EU-Ausstieges betreffe viele Menschen und Unternehmen, sagte Lagarde bei der IWF-Jahrestagung in Washington. «Es sollte ... mehr

EU beklagt «Blockade» bei Brexit-Verhandlungen

Brüssel (dpa) - Die Gespräche über den EU-Austritt Großbritanniens stecken in einer Sackgasse. EU-Chefunterhändler Michel Barnier beklagte nach der fünften Verhandlungsrunde eine «Blockade» Londons bei den Milliardenforderungen, die die EU unbedingt zuerst ... mehr

EU: EU beklagt "Blockade" bei Brexit-Verhandlungen

Brüssel (dpa) - Die Gespräche über den EU-Austritt Großbritanniens stecken in einer Sackgasse. EU-Chefunterhändler Michel Barnier beklagte am Donnerstag nach der fünften Verhandlungsrunde eine "Blockade" Londons bei den Milliardenforderungen, die die Europäische Union ... mehr

Brexit-Verhandlungen verfehlen erstes Etappenziel

Brüssel (dpa) - Die Verhandlungen über den britischen EU-Austritt haben ihr erstes Etappenziel klar verfehlt. Es gebe bisher keinen ausreichenden Fortschritt, um die wichtige zweite Phase der Brexit-Gespräche zu starten, stellte EU-Unterhändler Michel Barnier ... mehr

EU: Tusk fordert Brexit-Durchbruch bis Dezember

Brüssel/London (dpa) - EU-Ratspräsident Tusk hat bis Dezember einen Durchbruch bei den Brexit-Verhandlungen angemahnt. Sollte bis dahin nicht genügend Fortschritt für den Start der zweiten Phase erzielt sein, "müssen wir zusammen mit unseren britischen Freunden sehen ... mehr

Trump und der Rechtsruck in Europa: Weißer Mann, was nun?

Ob die Wahl von Donald Trump, der Brexit oder die AfD in Deutschland: Die Welt erlebt einen Rechtsruck und  mitverantwortlich dafür ist der zornige weiße Mann, meint t-online.de-Kolumnistin Ursula Weidenfeld. Weidenfeld Der zornige weiße Mann ist schuld an allen ... mehr

May droht mit hartem Brexit: Verhandlungen festgefahren

Die britische Regierung trifft Vorbereitungen für einen EU-Austritt ohne neues Abkommen mit Brüssel – einen harten Brexit. Die Risiken für Großbritannien und die EU sind immens. Obwohl es "fundamental" im Interesse Londons liege, dass die Austrittsverhandlungen ... mehr

May: Bereiten uns auf Brexit ohne Abkommen mit der EU vor

London (dpa) - Die britische Regierung trifft Vorbereitungen für einen EU-Austritt ohne ein Abkommen über die künftigen Beziehungen mit Brüssel. Das sagte Premierministerin Theresa May im britischen Parlament. Obwohl es fundamental im Interesse Londons liege ... mehr

Machtkampf in Großbritannien: Wie lange kann sich May noch halten?

Theresa May hat in den letzten Monaten eine unglückliche Figur gemacht. Ihr von Pannen überschatteter Auftritt auf dem Parteitag der Tories setzte dem Ganzen die Krone auf. Hinter vorgehaltener Hand macht das Wort Rücktritt die Runde. Die britische Premierministerin ... mehr

Brexit: Wirtschaft macht sich auf das Schlimmste gefasst

Die deutsche Wirtschaft hat die Brexit-Verhandlungen mit Sorge im Blick. Wenn weitere größere  Fortschritte ausbleiben, sei mit dem Schlimmsten zu rechnen.  "Deutsche Unternehmen mit einem Standbein in Großbritannien und Nordirland müssen nun Vorsorge für den Ernstfall ... mehr

Oettinger: Zähe Brexit-Verhandlungen schwächen Europa

München (dpa) - Die zähen Brexit-Verhandlungen zwischen Brüssel und London schwächen nach Ansicht von EU-Kommissar Günther Oettinger die Europäische Union. «Bei jeder Verhandlungsrunde zum Brexit lachen sich etwa die Chinesen und Amerikaner ins Fäustchen», sagte ... mehr

May hält Abschlussrede bei Tory-Parteitag

Manchester (dpa) - Die britischen Konservativen beenden heute ihren Parteitag in Manchester. Zum Abschluss um die Mittagszeit spricht Premierministerin Theresa May. Sie will sich auf innenpolitische Themen konzentrieren. In Sachen Brexit hatte die Partei ... mehr

Britischer Außenminister Johnson bei Parteitag zahm

Manchester (dpa) - Der britische Außenminister Boris Johnson hat mehr Optimismus im Hinblick auf den EU-Ausstieg seines Landes gefordert. Der Brexit sei eine «demokratische Revolution, die wir in eine kulturelle und technologische Erneuerung verwandeln können», sagte ... mehr

EU - EU-Parlament: Zu früh für Brexit-Verhandlungen über Zukunft

Straßburg (dpa) - Aus Sicht des EU-Parlaments ist es noch zu früh für Gespräche über die künftigen Beziehungen mit Großbritannien. Diese zweite Phase der Brexit-Verhandlungen sollte aufgeschoben werden, forderte eine breite Mehrheit der Europaabgeordneten am Dienstag ... mehr

EU-Parlament will Brexit-Gespräche über Zukunft aufschieben

Straßburg (dpa) - Aus Sicht des EU-Parlaments kann noch nicht mit der zweiten Phase der Brexit-Verhandlungen begonnen werden. Der Beginn der Gespräche über die künftigen Beziehungen mit Großbritannien sollte aufgeschoben werden, forderte eine breite Mehrheit ... mehr

EU-Parlament debattiert Brexit-Verhandlungen

Straßburg (dpa) - Das EU-Parlament ist unzufrieden mit den Brexit-Verhandlungen. Die Europaabgeordneten debattieren heute eine Resolution, mit der sie die Mitgliedstaaten auffordern wollen, den Beginn der Gespräche über die künftigen Beziehungen ... mehr

Brexit: Zehntausende Gegner demonstrieren in Manchester

Zehntausende Demonstranten haben am Rande des Parteitags der britischen Konservativen in Manchester gegen den geplanten Austritt ihres Landes aus der Europäischen Union demonstriert. Mit EU-Fahnen zogen sie am Sonntag durch die nordenglische Stadt und forderten ... mehr

Parteien: Protest zu Auftakt des Tory-Parteitags

Manchester (dpa) - Tausende Brexit-Gegner und Kritiker der konservativen Regierung sind zum Auftakt des Parteitags der britischen Konservativen in Manchester auf die Straße gegangen. Insgesamt nahmen nach Angaben der Polizei etwa 30 000 Menschen an zwei verschiedenen ... mehr

Johnson zieht rote Linien für Brexit-Gespräche

Einen Tag vor Beginn des Parteitags der britischen Konservativen ist Außenminister Boris Johnson erneut in Sachen Brexit vorgeprescht. In einem "Sun"-Interview (Samstag) gab er mehrere rote Linien aus, die bei den Brexit-Verhandlungen nicht überschritten werden ... mehr

Neue EU-Standorte: Schlechte Chancen für Bonn und Frankfurt

Die Bewerbung von Bonn als neuer Standort für die europäische Arzneimittelbehörde EMA weist nach einer Auswertung der EU-Kommission erhebliche Schwächen auf. Dies geht aus am Samstag veröffentlichten Dokumenten der Brüsseler Behörde hervor. Gleiches ... mehr

Neue EU-Standorte: Schlechte Chancen für Frankfurt und Bonn

Die Bewerbung von Frankfurt am Main als neuer Standort für die europäische Bankenaufsicht EBA weist nach einer Auswertung der EU-Kommission erhebliche Schwächen auf. Dies geht aus am Samstag veröffentlichten Dokumenten der Brüsseler Behörde hervor. Gleiches ... mehr

May bietet der EU enge Sicherheitspartnerschaft an

Tallinn (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May sucht trotz des geplanten Brexits eine enge Sicherheitspartnerschaft mit der Europäischen Union. Ihr Land habe das größte Militärbudget, ein weites diplomatisches Netz, Sicherheits- und Geheimdienste ... mehr

Zeitplan für Brexit-Verhandlungen wankt

Brüssel (dpa) - Die vierte Brexit-Verhandlungsrunde hat zwar leichte Fortschritte, aber noch nicht den Durchbruch gebracht. «Wir konnten in einigen Punkten Klarheit schaffen», sagte der EU-Chefunterhändler Michel Barnier. Dies sei aber noch nicht ausreichend ... mehr

EU: Zeitplan für Brexit-Verhandlungen wankt

Brüssel (dpa) - Die vierte Verhandlungsrunde zum EU-Austritt Großbritanniens hat zwar leichte Fortschritte, aber nicht den erhofften Durchbruch gebracht. "Wir konnten in einigen Punkten Klarheit schaffen", sagte der EU-Chefunterhändler Michel Barnier ... mehr

Tusk: Fortschritt bei Brexit-Gesprächen zu gering

London (dpa) - EU-Ratspräsident Donald Tusk hält die bisherigen Fortschritte bei den Brexit-Verhandlungen noch nicht für ausreichend. Das sagte Tusk nach einem Treffen mit der britischen Premierministerin Thersa May in London. Er sei aber «vorsichtig optimistisch ... mehr

Brief veröffentlicht: Labour-Partei im Brexit-Kurs uneins

In der britischen Labour-Partei droht wieder Ärger wegen des Brexits. Beim Parteitag in Brighton forderten dutzende Parteimitglieder der britischen Labour-Partei den dauerhaften Verbleib Großbritanniens im EU-Binnenmarkt und in der Zollunion. Auch viele Parlamentarier ... mehr

Labour im Brexit-Kurs uneins - Brief veröffentlicht

Brighton (dpa) - In der britischen Labour-Partei droht Ärger wegen des EU-Austritts. Kurz vor Beginn des Parteitags in Brighton forderten unter anderen Dutzende Labour-Abgeordnete in einem Aufruf den Verbleib Großbritanniens im europäischen Binnenmarkt ... mehr

EU: Kritik an Mays Brexit-Rede

London/Wolfenbüttel (dpa) - Einen Tag nach ihrer Grundsatzrede zum EU-Austritt Großbritanniens haben Politiker und Wirtschaftsvertreter deutlich mehr Klarheit von der britischen Premierministerin Theresa May gefordert. Außenminister Sigmar Gabriel nannte die am Freitag ... mehr

US-Ratingagentur Moody's überarbeitet Bonität Großbritanniens

Die US-Ratingagentur Moody's hat ihre Einschätzung der Bonität Großbritanniens gesenkt. Die Kreditwürdigkeit des Landes werde von "Aa1" auf "Aa2" abgestuft. Der Ausblick des Ratings sei "stabil". Moody's erwartete nach eigener Aussage ... mehr

DIHK-Chef fordert Planungssicherheit für Firmen beim Brexit

Brüssel (dpa) - Nach der Brexit-Grundsatzrede der britischen Premierministerin Theresa May fordert der Chef des Deutschen Industrie- und Handelskammertags, Martin Wansleben, mehr Klarheit über die künftigen Wirtschaftsbeziehungen gefordert. «Die Unternehmen brauchen ... mehr

EU: Großbritannien will Übergangsphase nach Brexit

London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May will eine etwa zweijährige Übergangsphase für ihr Land nach dem Brexit. Das werde "wertvolle Sicherheit schaffen", sagte May in ihrer Grundsatzrede zum EU-Austritt am Freitag in Florenz. May deutete ... mehr

EU-Brexitunterhändler Barnier zeigt sich offen für Übergangsphase

Brüssel (dpa) - EU-Brexitunterhändler Michel Barnier hat sich grundsätzlich offen für eine von der britischen Premierministerin Theresa May ins Spiel gebrachte Übergangsphase nach dem Brexit gezeigt. May habe in ihrer Rede in Florenz einen konstruktiven Ansatz gezeigt ... mehr

May: Großbritannien will Übergangsphase nach Brexit

London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May will mehr Zeit für den Austritt ihres Landes aus der EU kaufen. Dafür hat sie in ihrer Grundsatzrede in Florenz eine Übergangsphase nach dem Brexit vorgeschlagen. Sie gehe von einer Dauer von etwa zwei Jahren ... mehr

May: Großbritannien will Übergangsphase nach Brexit

London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May will mehr Zeit für die Umsetzung des EU-Austritts ihres Landes. Dafür hat sie in ihrer Grundsatzrede in Florenz eine befristete Übergangsphase nach dem Brexit vorgeschlagen. Sie gehe von einer Dauer ... mehr

May in Florenz: Großbritannien will Übergangsphase nach Brexit

London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May will mehr Zeit für die Umsetzung des EU-Austritts ihres Landes. Dafür hat sie in ihrer Grundsatzrede in Florenz eine befristete Übergangsphase nach dem Brexit vorgeschlagen. Sie gehe von einer Dauer ... mehr

May bietet 20 Milliarden Euro für Brexit mit Übergangsphase

London/Florenz (dpa) - Großbritannien will der EU nur etwa 20 Milliarden Euro für den Ausstieg zahlen. Britische Medien berichten, Premierministerin Theresa May werde in ihrer Grundsatzrede heute in Florenz ihre Schlussrechnung mit der Forderung nach einer ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017