Sie sind hier: Home >

Dänemark

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Dänemark

Ab in den Norden - dänische Immobilien bei Deutschen gefragt

Ab in den Norden - dänische Immobilien bei Deutschen gefragt

Dänische Immobilien gewinnen auch in Deutschland an Beliebtheit - gerade bei Interessenten im Grenzgebiet. Während in Flensburg Wohnraum knapp ist und laut einem Marktbericht des Maklerunternehmens Engel und Völkers die Preise für Ein- und Zweifamilienhäuser steigen ... mehr
Fehmarnbelt-Tunnel stößt auf Gegenwind bei Grünen in Kiel

Fehmarnbelt-Tunnel stößt auf Gegenwind bei Grünen in Kiel

In der Kieler Koalition aus SPD, Grünen und SSW wächst der Widerstand gegen den geplanten Fehmarnbelt-Tunnel. Der Grünen-Landtagsfraktionsvize Rasmus Andresen forderte heute, einen Teil der für dieses Großvorhaben vorgesehenen Planungsressourcen und Finanzmittel ... mehr
Berlin und Kopenhagen wollen Zeitplan für Ostsee-Tunnel klären

Berlin und Kopenhagen wollen Zeitplan für Ostsee-Tunnel klären

Deutschland und Dänemark wollen angesichts von Verzögerungen und Kostensteigerungen beim geplanten Ostsee-Tunnel zwischen beiden Ländern den weiteren Zeitplan klären. Dazu sollen in den kommenden sechs Monaten genauere Daten erarbeitet werden, wie Bundesverkehrsminister ... mehr
Dobrindt spricht mit dänischem Kollegen über Ostsee-Tunnel

Dobrindt spricht mit dänischem Kollegen über Ostsee-Tunnel

Der geplante Ostsee-Tunnel zwischen Deutschland und Dänemark ist heute Thema eines Gesprächs der Verkehrsminister beider Länder in Berlin. Der deutsche Ressortchef Alexander Dobrindt (CSU) und sein dänischer Amtskollege Magnus Heunicke wollen über den aktuellen ... mehr
Schuster: Auch in Israel keine absolute Sicherheit vor Anschlägen

Schuster: Auch in Israel keine absolute Sicherheit vor Anschlägen

Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, sieht nach den Terroranschlägen in Kopenhagen keinen Anlass für Juden, sich mit Abwanderungsgedanken zu befassen. Fakt sei zwar, "dass eine terroristische Bedrohung gegenüber Juden ... mehr

Deutschland und Dänemark beantragen EU-Mittel für Belt-Querung

Deutschland und Dänemark haben einen gemeinsamen Antrag auf EU-Fördermittel für die feste Fehmarnbelt-Querung an die Europäische Kommission gesendet. Dies teilte das dänische Verkehrsministerium mit. Beantragt werden die Mittel für die Bauphase des Fehmarnbelt-Tunnels ... mehr

Wirtschaft: Container-Geschäft spült mehr Geld in die Kassen von Møller-Maersk

KOPENHAGEN (dpa-AFX) - Der dänische Reederei- und Ölgigant A.P. Møller-Maersk hat mit der Containerschifffahrt im vergangenen Geschäftsjahr mehr verdient. Niedrige Ölpreise verpassten der Bilanz für 2014 dagegen einen Dämpfer. Während viele andere in der Branche ... mehr

Wirtschaft: Reedereiriese Møller-Maersk macht mit Schifffahrt mehr Gewinn

KOPENHAGEN (dpa-AFX) - Der dänische Reederei- und Ölgigant A.P. Møller-Maersk hat mit der Containerschifffahrt im vergangenen Geschäftsjahr mehr Gewinn gemacht. Niedrige Ölpreise verpassten der Bilanz für 2014 dagegen einen Dämpfer. In ihrem Jahresbericht ... mehr

Wirtschaft: Dänische Krone mit stärkstem Kursverlust seit 2001

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die dänische Krone hat am Freitag ihren stärksten Kursverlust seit mehr als einem Jahrzehnt erlitten. In der Spitze stieg der Euro zur Krone von 7,44 auf 7,46 Kronen. Das ist eine starke Bewegung, weil die Krone an den Euro gebunden ... mehr

Freunde des Auschwitz Komitees übergeben dänischem Botschafter Blumen

Als Zeichen des Mitgefühls haben Freunde des Internationalen Auschwitz Komitees und Mitglieder der Vereinigung "Gegen Vergessen - Für Demokratie" dem dänischen Botschafter Per Poulsen-Hansen in Berlin ein Blumengesteck übergeben. Mit der Aktion am Montag wollten ... mehr

Mehr Wachstum im Grenzland: Deutsch-Dänische Ministerkonferenz tagt

Eine engere Zusammenarbeit etwa in den Bereichen Arbeitsmarkt, Universitäten und erneuerbare Energien ist am Montag bei der Deutsch-Dänischen Ministerkonferenz in Sonderburg diskutiert worden. Zum Thema "Wachstum und wirtschaftliche Entwicklung in der Grenzregion ... mehr

Mehr zum Thema Dänemark im Web suchen

Bundespolizei an dänischer Grenze wieder im Normalbetrieb

Die Bundespolizei hat an der deutsch-dänischen Grenze ihre zusätzlichen Überwachungsmaßnahmen beendet, die sie nach den Terroranschlägen von Kopenhagen eingeleitet hatte. Die Behörde sei wieder im Regeldienst, sagte ein Sprecher am Montag der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Ramelow verurteilt Terrorakt in Kopenhagen

Nach den Anschlägen von Kopenhagen hat Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) den Angehörigen und Freunden der Opfer sein Mitgefühl ausgesprochen. "Wir stehen fest an der Seite der Menschen, die sich für die Freiheit und Weltoffenheit einsetzen ... mehr

Nach Terroranschlägen: Sicherheitslage in der Mark unverändert

Nach zwei Terroranschlägen im dänischen Kopenhagen sind die Sicherheitsvorkehrungen in Brandenburg zunächst unverändert geblieben. Es gebe keine konkreten Hinweise auf Anschläge, sagte der Sprecher des märkischen Innenministeriums, Ingo Decker, am Sonntag der Deutschen ... mehr

Bundespolizei verstärkt nach Anschlag Grenzkontrollen

Nach dem Terroranschlag in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen hat die Bundespolizei die Kontrollen an der deutsch-dänischen Grenze verstärkt. Unter anderem überwacht sie nun an den drei Flensburger Grenzübergängen den Verkehr, wie ein Sprecher der Deutschen ... mehr

Bundespolizei verstärkt Grenzkontrollen

Nach dem Terroranschlag in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen hat die Bundespolizei die Kontrollen an der deutsch-dänischen Grenze verstärkt. Unter anderem überwacht sie nun an den drei Flensburger Grenzübergängen den Verkehr, wie ein Sprecher der Deutschen ... mehr

Wirtschaft: Krisenhafen JadeWeserPort im ersten vollen Betriebsjahr tief im Minus

WILHELMSHAVEN (dpa-AFX) - Der Tiefwasserhafen JadeWeserPort hat in seinem ersten vollen Betriebsjahr 2013 Verluste von fast 40 Millionen Euro geschrieben. Das geht aus der seit Freitag einsehbaren Bilanz des milliardenteuren Großprojektes in Wilhelmshaven hervor ... mehr

Wirtschaft: Dänemark drückt Leitzins weiter ins Negative

KOPENHAGEN/FRANKFURT (dpa-AFX) - Die dänische Notenbank kämpft weiter um die Anbindung ihrer Währung an den Euro. Um den starken Aufwertungsdruck auf die Krone zu dämpfen, hat sie abermals einen ihrer Leitzinsen gesenkt. Wie die Zentralbank am Donnerstag mitteilte ... mehr

Jogging ist nur moderat gut für die Gesundheit

Begeisterte Läufer sollten es bei ihrem Hobby nicht übertreiben. Denn auch beim   Jogging  kommt es auf das richtige Maß an – und exzessives Laufen gilt nicht mehr als gesund. Zu diesem Schluss kommt eine am Montag veröffentlichte Studie aus Dänemark. Demnach ... mehr

Wirtschaft - Dänemark: Reserven steigen nach Notenbank-Käufen auf Rekordwert

KOPENHAGEN (dpa-AFX) - Die Devisenreserven der dänischen Notenbank haben infolge starker Interventionen am Devisenmarkt einen Rekordwert erreicht. Wie die Zentralbank am Dienstag mitteilte, erhöhten sich die Reserven im Januar auf 564,10 Milliarden Kronen ... mehr

Wirtschaft - Dänemark: Anleihe-Renditen brechen nach Ausgabestopp für Staatspapiere ein

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Geldschwemme der Europäischen Zentralbank (EZB) führt zu weiteren Turbulenzen an den Finanzmärkten: Die Rendite dänischer Staatsanleihen brach am Montag stark ein. Die dänische Zentralbank hatte am Freitag bekanntgegeben, die Ausgabe ... mehr

Wirtschaft: Dänemark kämpft mit Zinssenkung um Euro-Anbindung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die dänische Notenbank stemmt sich mit aller Macht gegen die neue Geldschwemme aus dem Euroraum. Konkret geht es um Spekulationen, sie könnte wie die Schweizerische Nationalbank SNB die Anbindung ihrer Währung an den Euro aufgeben. Am Donnerstag ... mehr

Wirtschaft: Dänemarks Notenbank drückt Leitzins weiter ins Minus

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die dänische Notenbank stemmt sich mit aller Macht gegen Spekulationen, sie könnte wie die Schweizerische Nationalbank SNB die Anbindung ihrer Währung an den Euro aufgeben. Am Donnerstag reduzierte sie einen ihrer Leitzinsen zum dritten ... mehr

Urteil: HSH Nordbank muss dänischem Staat 20 Millionen Euro zahlen

Neuer Ärger für die HSH Nordbank: Die Bank muss dem dänischen Staat umgerechnet rund 20 Millionen Euro zahlen. Ein dänisches Gericht gab der Auffanggesellschaft des Staates für Pleitebanken im Streit um ein Darlehen recht, das die Roskilde ... mehr

Urteil: HSH Nordbank muss dänischem Staat 20 Millionen Euro zahlen

Neuer Ärger für die HSH Nordbank: Die Bank muss dem dänischen Staat umgerechnet rund 20 Millionen Euro zahlen. Ein dänisches Gericht gab der Auffanggesellschaft des Staates für Pleitebanken im Streit um ein Darlehen recht, das die Roskilde ... mehr

Wirtschaft - Urteil: HSH Nordbank muss dänischem Staat 20 Millionen Euro zahlen

KOPENHAGEN (dpa-AFX) - Neuer Ärger für die HSH Nordbank: Die Bank muss dem dänischen Staat umgerechnet rund 20 Millionen Euro zahlen. Ein dänisches Gericht gab der Auffanggesellschaft des Staates für Pleitebanken im Streit um ein Darlehen recht, das die Roskilde ... mehr

Kieler Ministerium hat Kritik an Dänemarks Plänen für Nuklear-Lager

An dänischen Endlager-Plänen für schwach- und mittelradioaktive Stoffe entzündet sich in Schleswig-Holstein Kritik. Ein Punkt bezieht sich auf die Möglichkeit, das Lager auch für Sonderabfälle wie bestrahlte Brennelemente aus Experimenten zu nutzen, teilte ... mehr

Wirtschaft - Dänemark: Notenbank senkt Leitzins zum zweiten Mal in vier Tagen

KOPENHAGEN (dpa-AFX) - Die dänische Notenbank hat ihren Leitzins am Donnerstag in Reaktion auf die neue Geldschwemme der Europäischen Zentralbank (EZB) zum zweiten Mal innerhalb von vier Tagen reduziert. Die Währungshüter reduzierten ihren Einlagensatz von minus ... mehr

Wirtschaft - Dänemark: Notenbank senkt Zinsen

KOPENHAGEN (dpa-AFX) - Die dänische Notenbank hat sich dem Druck durch die bevorstehenden Anleihekäufe der Europäischen Zentralbank (EZB) gebeugt. Die Geldhüter senkten am Montag ihren Leitzins von -0,05 auf -0,20 Prozent, um die eigene Währung weniger attraktiv ... mehr

Erste Kegelrobbenbaby-Sichtung im dänischen Wattenmeer seit Jahrhunderten

Im dänischen Wattenmeer ist erstmals seit dem 16. Jahrhundert die Präsenz eines Kegelrobbenbabys dokumentiert worden. Das habe das Fischerei- und Seefahrtsmuseum in Esbjerg (Dänemark) bestätigt, teilte die Nationalparkverwaltung in Tönning am Donnerstag mit. Demnach ... mehr

Erste Kegelrobbenbaby-Sichtung im dänischen Wattenmeer seit Jahrhunderten

Im dänischen Wattenmeer ist erstmals seit dem 16. Jahrhundert die Präsenz eines Kegelrobbenbabys dokumentiert worden. Das habe das Fischerei- und Seefahrtsmuseum in Esbjerg (Dänemark) bestätigt, teilte die Nationalparkverwaltung in Tönning am Donnerstag mit. Demnach ... mehr

Dreierbündnis will koordinierte Verfahren bei Fehmarnbelt-Tunnel

Die Kieler Regierungsfraktionen haben den Bund aufgefordert, dafür Sorge zu tragen, dass beim geplanten Fehmarnbelt-Tunnel die dänischen und deutschen Verfahren koordiniert werden. Einen entsprechenden Antrag wollen SPD, Grüne und SSW noch im Januar im Landtag ... mehr

Hotelsterne werden neu poliert

Über Europas Hotelhimmel strahlen die Sterne ab dem Jahr 2015 neu. Die Vorgaben für die Hotelkategorien werden nämlich turnusgemäß alle fünf Jahre aktualisiert. Zum ersten Mal haben sich dabei 15 Länder auf dieselben neuen Kriterien geeinigt. Künftig müssen die Hotels ... mehr

Deutsche Minderheit in Dänemark erhält mehr Geld

Zum Ende des Jahres kann die deutsche Minderheit in Dänemark erstmals seit langer Zeit wieder positiv in die Zukunft sehen. Während sich der Bund in vergangenen Jahren nicht an Preissteigerungen etwa für Personal beteiligt habe, gebe es für 2015 und 2016 Zusagen ... mehr

Dänischer Häftling über die Grenze nach Schleswig-Holstein geflohen

Ein mehrfach vorbestrafter Gewaltverbrecher ist aus einem Gefängnis in Dänemark ausgebrochen und über die Grenze nach Schleswig-Holstein geflohen. Der 37-Jährige habe zwei Gefängniswärter überwältigt, sagte ein Sprecher der Polizei Flensburg ... mehr

Dänischer Häftling über die Grenze nach Schleswig-Holstein geflohen

Ein mehrfach vorbestrafter Gewaltverbrecher ist am Samstag aus einem Gefängnis in Dänemark ausgebrochen und über die Grenze nach Schleswig-Holstein geflohen. Der 37-Jährige habe zwei Gefängniswärter überwältigt, sagte ein Sprecher der Polizei Flensburg am Montag ... mehr

Vorarbeiten für Bahnanbindung des Fehmarnbelt-Tunnels ab Mitte Januar

Die Baugrunduntersuchungen für die Schienenanbindung der geplanten Fehmarnbelt-Querung sollen Mitte Januar beginnen. Das von der Deutschen Bahn beauftragte Ingenieurbüro werde in einem festgelegten Korridor entlang der möglichen Trasse rund 400 Sondierungsbohrungen ... mehr

Transparency: Kaum Korruption in Dänemark - Deutschland auf 12

BERLIN (dpa-AFX) - Dänemark ist laut Transparency International das Land mit der weltweit niedrigsten Korruption, Deutschland liegt in der Tabelle unverändert auf Platz 12 von 175 untersuchten Ländern. Deutlich zugenommen hat die Korruption in der Türkei und in China ... mehr

IHK Rostock: Auswirkungen von Fehmarn-Belt-Querung auf MV

Die Industrie- und Handelskammer Rostock hat vor nachteiligen Auswirkungen der geplanten festen Fehmarn-Belt-Querung gewarnt. Die IHK sehe die Gefahr, dass die privatwirtschaftlich betriebenen Fährverbindungen über die Ostsee nach Skandinavien mit einem staatlich ... mehr

An diesen Orten ist die Sonnenfinsternis zu sehen

Am 20. März ist es wieder soweit: der Mond schiebt sich vor die Sonne und bringt die Menschen zum Staunen. Doch wer zum Frühlingsanfang die Schwarze Sonne bewundern möchte, der muss in den hohen Norden aufbrechen und sich besonders warm anziehen. Denn die Eklipse zieht ... mehr

Wirtschaft - Mammutprojekt: Fehmarnbelttunnel soll 6,2 Milliarden Euro kosten

KOPENHAGEN (dpa-AFX) - Der Bau des Fehmarnbelttunnels wird nach neuen Berechnungen mit 6,2 Milliarden Euro teurer als veranschlagt. Er soll aber unter anderem dank höherer Fördergelder schneller abbezahlt sein. Die Planungsfirma Femern veröffentlichte am Donnerstag ... mehr

Wirtschaft - Mammutprojekt: Fehmarnbelttunnel soll 6,2 Milliarden Euro kosten

KOPENHAGEN (dpa-AFX) - Der Bau des Fehmarnbelttunnels wird nach neuen Berechnungen mit 6,2 Milliarden Euro teurer als veranschlagt. Er soll aber etwa dank höherer EU-Fördergelder schneller abbezahlt sein. Die Planungsfirma Femern veröffentlichte am Donnerstag ... mehr

Region diskutiert über Entwicklung an der Achse Hamburg-Fehmarn

Die Zusammenarbeit von Kreisen, Unternehmen und Wirtschaftsorganisationen an der Fehmarnbelt-Achse von Hamburg bis Fehmarn hat sich weiter entwickelt. Zunehmend zeigten auch Kreise aus der Mitte Schleswig-Holsteins und dem westlichen Mecklenburg-Vorpommern Interesse ... mehr

Region diskutiert über Entwicklung an der Achse Hamburg-Fehmarn

Die Zusammenarbeit von Kreisen, Unternehmen und Wirtschaftsorganisationen an der Fehmarnbelt-Achse von Hamburg bis Fehmarn hat sich weiter entwickelt. Zunehmend zeigten auch Kreise aus der Mitte Schleswig-Holsteins und dem westlichen Mecklenburg-Vorpommern Interesse ... mehr

Region diskutiert über Entwicklung an der Achse Hamburg-Fehmarn

Die Zusammenarbeit von Kreisen, Unternehmen und Wirtschaftsorganisationen an der Fehmarnbelt-Achse von Hamburg bis Fehmarn hat sich weiter entwickelt. Zunehmend zeigten auch Kreise aus der Mitte Schleswig-Holsteins und dem westlichen Mecklenburg-Vorpommern Interesse ... mehr

Wirtschaft: Scandlines lässt übergewichtige P+S-Fähren in Dänemark abspecken

ODENSE/ROSTOCK (dpa-AFX) - Mit einem Deck weniger und einer geringeren Passagierkapazität will die dänische Reederei Scandlines noch 2015 die beiden auf der P+S-Werft Stralsund gebauten Großfähren auf der Ostseeroute Rostock-Gedser einsetzen. Die einst ... mehr

Wirtschaft: Containerverkehr gibt Reedereikonzern Moeller Maersk weiter Aufwind

KOPENHAGEN (dpa-AFX) - Die Containerschifffahrt hat dem dänischen Reederei- und Ölriesen A.P. Moeller Maersk im dritten Quartal höhere Gewinne beschert. Unter dem Strich verdiente der weltgrößte Schifffahrtskonzern nach Angaben vom Dienstag knapp 1,5 Milliarden ... mehr

Deutsche und dänische Partner wollen Jütlandroute stärken

Die Regionen entlang der Jütlandroute wollen ihre Zusammenarbeit vertiefen, um den Wirtschaftsraum zwischen Hamburg und Aarhus zu stärken. Ziel sei eine "strategische Allianz", sagte der Flensburger Oberbürgermeister Simon Faber (SSW) am Mittwoch nach einem ... mehr

Vermisste Bayerin lebte seit Wochen in dänischem Wald

Eine bereits seit Juli vermisste Bayerin ist in einem Waldstück nahe des dänischen Sonderburg aufgegriffen worden. Die 42-Jährige hatte eigenen Angaben zufolge bereits seit vier Wochen in einem Zelt gelebt, wie Bundespolizeisprecher Hanspeter Schwartz am Dienstag sagte ... mehr

Vermisste Bayerin lebte seit Wochen in dänischem Wald

Eine seit Juli vermisste Frau aus Bayern ist in einem Wald in der Nähe des dänischen Sonderburg gefunden worden. Die 42-Jährige hatte eigenen Angaben zufolge bereits seit vier Wochen in einem Zelt gelebt, wie ein Sprecher der Bundespolizei am Dienstag sagte. Durch einen ... mehr

Bürgerbegehren gegen Gewerbegebiet übergeben

Vertreter der Bürgerinitiative "Bewahrt Fehmarn" haben am Freitag ein Bürgerbegehren mit 1600 Unterschriften gegen ein geplantes Gewerbegebiet an Fehmarns Bürgermeister Otto-Uwe Schmiedt übergeben. Damit rückt der von der Initiative angestrebte ... mehr

Stauprognose von ADAC & ACE: Ferienverkehr sorgt für volle Autobahnen

Auf Deutschlands Autobahnen könnte es am kommenden Wochenende (17. bis 19. Oktober) eng werden: Der ADAC und der Auto Club Europa (ACE) rechnen mit dichtem Reiseverkehr. In sieben Bundesländern und Teilen der Niederlande beginnen die Herbstferien ... mehr

Wirtschaft: JadeWeserPort soll von Frühjahr an stärker ausgelastet sein

HANNOVER (dpa-AFX) - Deutschlands erster Tiefwasserhafen, der JadeWeserPort in Wilhelmshaven, soll von Frühjahr an stärker ausgelastet werden als bisher. Von da an will die weltgrößte Containerreederei Maersk den Hafen zweimal wöchentlich mit Schiffen aus Asien ... mehr

Wirtschaft: JadeWeserPort soll von Frühjahr an stärker ausgelastet sein

HANNOVER (dpa-AFX) - Deutschlands erster Tiefwasserhafen, der JadeWeserPort in Wilhelmshaven, soll von Frühjahr an stärker ausgelastet werden als bisher. Von da an will die weltgrößte Containerreederei Maersk den Hafen zweimal wöchentlich mit Schiffen aus Asien ... mehr

Wirtschaft: JadeWeserPort soll von Frühjahr an stärker ausgelastet sein

HANNOVER (dpa-AFX) - Deutschlands erster Tiefwasserhafen, der JadeWeserPort in Wilhelmshaven, soll von Frühjahr an stärker ausgelastet werden als bisher. Von da an will die weltgrößte Containerreederei Maersk den Hafen zweimal wöchentlich mit Schiffen aus Asien ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017