Sie sind hier: Home >

Doping

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Doping

Zoll stellt bei Ex-Weltmeistern Dopingmittel sicher

Zoll stellt bei Ex-Weltmeistern Dopingmittel sicher

Bei zwei früheren Weltmeistern im Kraftsport und ihren Komplizen haben Zollbeamte in Hamburg und im Landkreis Harburg große Mengen Dopingmittel sichergestellt. Die mehrmonatigen Ermittlungen richteten sich gegen eine vierköpfige Gruppe, wie die Hamburger Zollfahnder ... mehr
Radsport: Auch B-Probe bei Rad-Olympiasieger Sanchez positiv

Radsport: Auch B-Probe bei Rad-Olympiasieger Sanchez positiv

Santa Rosa (dpa) - Rad-Olympiasieger Samuel Sanchez ist auch in der B-Probe des Dopings überführt und danach mit sofortiger Wirkung von seinem Rennstall BMC entlassen worden. Das bestätigte sein Arbeitgeber in einer Mitteilung. Der 39 Jahre alte Goldmedaillengewinner ... mehr
Radsport: Radprofi Rumsas junior positiv getestet

Radsport: Radprofi Rumsas junior positiv getestet

Rom (dpa) - Der litauische Radprofi Raimondas Rumsas junior ist positiv getestet worden und hat damit die Familiengeschichte um ein weiteres düsteres Kapitel bereichert. Als Rumsas junior sieben Jahre alt war, musste er 73 lange Tage ohne seine Mutter auskommen. Edita ... mehr
Tennis: Britischer Tennis-Profi Evans ein Jahr gesperrt

Tennis: Britischer Tennis-Profi Evans ein Jahr gesperrt

London (dpa) - Der britische Tennis-Profi Daniel Evans ist wegen Dopings für ein Jahr gesperrt worden. Das teilte der Weltverband ITF mit. Die Sperre läuft bis zum 23. April 2018. Evans war im April dieses Jahres beim Turnier in Barcelona positiv auf Kokain getestet ... mehr
Radsport: Radprofi Pirazzi wegen Dopings für vier Jahre gesperrt

Radsport: Radprofi Pirazzi wegen Dopings für vier Jahre gesperrt

Alghero (dpa) - Der vor dem Beginn des 100. Giro d'Italia positiv getestete italienische Radprofi Stefano Pirazzi (30) ist für vier Jahre gesperrt worden. Das teilte der Radsport-Weltverband UCI mit. Pirazzi war in A- und B-Probe das Wachstumshormon freisetzende Peptid ... mehr

Radsport: Contador empfindet frühere Doping-Sperre als ungerecht

Madrid (dpa) - Der vor gut zwei Wochen zurückgetretene Radprofi Alberto Contador bezeichnete im Rückblick seine Doping-Sperre von 2012 als einer der "größten Ungerechtigkeiten im Sport". Der 34 Jahre alte Spanier, der im Oktober noch zwei Rennen in Japan und China ... mehr

Leichtathletik: Türkische Läuferin Alptekin lebenslang gesperrt

Istanbul (dpa) - Die türkische Leichtathletin Asli Cakir Alptekin ist nach einem Bericht der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu wegen Dopings von ihrem nationalen Verband lebenslang gesperrt worden. Das teilte der Präsident des türkischen Leichtathletikverbandes ... mehr

Sportpolitik - IOC: Geldstrafen bei Dopingvergehen nichts Neues

Lausanne (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee hat zurückgewiesen, dass der jüngste Beschluss zu Geldstrafen bei Doping im Zusammenhang mit dem russischen Betrugsskandal steht. Wie ein Sprecher in Lausanne erklärte, sei die Entscheidung der IOC-Vollversammlung ... mehr

Doping - Ex-DDR-Schwimmerin Sommer: "Wir waren Missbrauchsopfer"

Wien/Berlin (dpa) - 40 Jahre nach ihrem Fabelweltrekord über 100 Meter Schmetterling hat die frühere Weltklasse-Schwimmerin Christiane Sommer das Dopingsystem im DDR-Sport erneut angeklagt. "Heute weiß ich, ich war ein Versuchskaninchen, wir waren Versuchskaninchen ... mehr

Sportpolitik: Vieles bleibt für das IOC nach Lima offen

Lima (dpa) - Und dann ist da doch dieser Moment echten Gefühls auf der Vollversammlung des Internationalen Olympischen Komitees. "Ich habe Krebs", sagt Gerard Heiberg, Macher der Winterspiele von Lillehammer 1994. Der 78-jährige ehemalige Topmanager aus Norwegen ... mehr

Doping: Anti-Doping-Agenturen fordern Olympia-Bann Russlands

Berlin (dpa) - Die führenden nationalen Anti-Doping-Agenturen haben den Komplett-Ausschluss des russischen olympischen Komitees von den Winterspielen 2018 gefordert. Zugleich kritisierten die Agenturen das Internationale Olympische Komitee (IOC) wegen dessen inaktiver ... mehr

Mehr zum Thema Doping im Web suchen

Bundesliga-Legende Frank Mill gibt Doping zu

Weltmeister Frank Mill heizt Spekulationen über eine langjährige Dopingkultur im deutschen Fußball neu an. In seiner am Montag erscheinenden Biografie "Frank Mill - das Schlitzohr des deutschen Fußballs" beschreibt der Ex-Torjäger nach Angaben des Kölner Stadt-Anzeigers ... mehr

Fußball: Früherer Nationalspieler Mill gesteht Doping-Vergehen

Köln (dpa) - Der frühere Fußball-Nationalspieler Frank Mill hat Medienberichten zufolge in seiner Biografie ein Dopingvergehen während seiner aktiven Laufbahn gestanden. Vor einer wichtigen Bundesliga-Partie will der Ex-Torjäger aus einer in der Toilette der Kabine ... mehr

Fußball: NADA sieht keinen Verstoß bei 96-Spieler

Hannover (dpa) - Die Nationale Anti-Doping-Agentur (NADA) hat aufgrund eines Vorfalls beim Bundesligaspiel zwischen dem FSV Mainz 05 und Hannover 96 am ersten Spieltag einen Sonderbericht angefordert. "Zudem haben wir den Sachverhalt ... mehr

NADA sieht keinen Verstoß bei 96-Spieler

Hannover (dpa) - Die Nationale Anti-Doping-Agentur (NADA) hat aufgrund eines Vorfalls beim Bundesligaspiel zwischen dem FSV Mainz 05 und Hannover 96 am ersten Spieltag einen Sonderbericht angefordert. "Zudem haben wir den Sachverhalt ... mehr

Doping-Experte Perikles Simon zieht sich zurück

Der Doping-Experte und Sportmediziner Perikles Simon hat seinen Rückzug aus der Anti-Doping-Forschung angekündigt. "Ich werde die Dopingforschung definitiv aufgeben. Wenn der Wille im Sport fehlt, eine gewisse Unabhängigkeit zu schaffen und man beim Thema Doping ... mehr

Doping: Manager neuer Chef der russischen Anti-Doping-Behörde

Moskau (dpa) - Ein Manager aus der Privatwirtschaft wird der neue Chef der russischen Anti-Doping-Agentur Rusada. Der 53-jährige Juri Ganus sei am 31. August von den Gremien der Organisation aus rund 700 Kandidaten ausgewählt worden, meldete die Agentur Tass in Moskau ... mehr

Doping: Neuer Test mit Gen-Marker - schon in Tokio 2020 anwendbar

Frankfurt/Main (dpa) - Ein neues Doping-Testverfahren, das auf die Identifizierung mit Gen-Marker setzt, soll einen großen Durchbruch im Kampf gegen Medikamentenmissbrauch im Sport bringen. Wie die englische Zeitung "The Times" berichtete ... mehr

Studie: Doping-Skandal bei Leichtathletik-WM 2011

Etwa 40 Prozent der Leichtathleten waren bei der WM 2011 in Daegu/Südkorea gedopt. Das geht aus einer aufsehenerregenden Dopingstudie von Wissenschaftlern der Universität Tübingen und der Harvard Medical School hervor, die nach jahrelangem Rechtsstreit ... mehr

Doping - "Spiegel": Russland wollte auch bei WM 2018 manipulieren

Berlin (dpa) - Der Doping-Experte Grigori Rodschenkow sollte einem Bericht des "Spiegel" zufolge ein Dopingprogramm für die russische Fußball-Nationalmannschaft zur WM 2018 organisieren. Das Nachrichtenmagazin beruft sich auf Aussagen des US-Filmemachers Bryan Fogel ... mehr

Leichtathletik: Drei positive Dopingproben bei Leichtathletik-WM in London

London (dpa) - Bei den vor knapp zwei Wochen zu Ende gegangen Leichtathletik-Weltmeisterschaften in London hat es drei positive Dopingproben gegeben. Das teilte die neu geschaffene unabhängige Integritätskommission (AIU) des Leichtathletik-Weltverbandes ... mehr

"Fancy Bears": Fifa erlaubte 25 Spielern verbotene Mittel bei WM

Die russische Hacker-Gruppe "Fancy Bears" hat mutmaßlich interne Dokumente von Fifa und Anti-Doping-Agentur (Wada) veröffentlicht. Sie sollen belegen, dass 25 Fußballer während der WM 2010 in Südafrika eine Sondergenehmigung für Medikamente hatten ... mehr

Ski nordisch: Olympia-Aus für Norwegerin Johaug - CAS spricht Sperre aus

Lausanne (dpa) - Die olympischen Langlauf-Wettbewerbe in Pyeongchang finden ohne das norwegische Glamour Girl Therese Johaug statt. Johaug brach in Tränen aus, nachdem der Internationale Sportgerichtshof CAS in Lausanne die ursprünglich vom norwegischen Nationalen ... mehr

Leichtathletik: CAS bestätigt Sperre gegen Leichtathletik-Topfunktionäre

Drei ehemalige Spitzenfunktionäre des Leichtathletik-Weltverbands IAAF bleiben wegen ihrer Verwicklung in einen Dopingskandal lebenslang gesperrt. Der Internationale Sportgerichtshof CAS wies die Berufung von Ex-IAAF-Schatzmeister Valentin Balachnitschjow, der zugleich ... mehr

Gewichtheben: Doping-Sünder Welitschko Tscholakow stirbt mit 35

Der frühere bulgarische Spitzen-Gewichtheber Welitschko Tscholakow ist im Alter von nur 35 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben. Dies bestätigten Verwandte des Schwergewichts-Europameisters von 2004 dem bulgarischen TV-Sender BTV. Erst zwei Jahre zuvor war Bulgariens ... mehr

Radsport: Radprofi Samuel Sanchez positiv auf Wachstumshormon getestet

Zürich (dpa) - Radprofi Samuel Sanchez aus Spanien ist am 9. August positiv auf das verbotene Wachstumshormon GHRP-2 getestet worden. Das teilten der BMC-Rennstall des Spaniers und der Radsport-Weltverband UCI mit. Der 39 Jahre alte Olympiasieger von Peking 2008 wurde ... mehr

Doping: DDR-Dopingopfer erhalten Entschädigung

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat bis Ende Juni 240 Anträge von Opfern des DDR-Dopings auf finanzielle Unterstützung positiv beschieden. Darüber informierte der Bundestagsabgeordnete Andre Hahn (Linke) unter Verweis auf seine entsprechende Anfrage. Laut Auskunft ... mehr

Tennis: Errani verteidigt sich gegen Doping-Vorwürfe

Mailand (dpa) - Die frühere French-Open-Finalistin Sara Errani hat sich erneut gegen Doping-Vorwürfe gewehrt. "Über mich sind so viele Unwahrheiten verbreitet worden, ich habe Dinge gelesen, die vom Lächerlichen bis zum Absurden reichen", sagte die Italienerin ... mehr

Mehmet Scholl erklärt Doping-Streit mit der ARD & TV-Boykott

Fünf Wochen nach Ende des Confed Cups hat sich der frühere Fußball-Nationalspieler Mehmet Scholl erstmals zu seinem Streit mit der ARD geäußert. Der 46-Jährige war zu den beiden Halbfinalspielen des Confed Cups, bei denen er als Experte eingeplant war, nicht ... mehr

Tennis: Frühere French-Open-Finalistin Errani gesperrt

London (dpa) - Die frühere French-Open-Finalistin Sara Errani ist nach einem positiven Dopingtest gesperrt worden. Die einstige Nummer fünf der Tennis-Welt wurde vom Weltverband (ITF) rückwirkend vom 3. August an für zwei Monate aus dem Verkehr gezogen ... mehr

Sportpolitik: IAAF-Kongress bestätigt Sperre Russlands

London (dpa) - Russlands Leichtathletik bleibt weiter von internationalen Meisterschaften ausgeschlossen. Der Kongress des Weltverbandes IAAF hat in London der Verlängerung der weiteren Suspendierung des russischen Verbandes RUSAF mit überwältigender Mehrheit ... mehr

Leichtathletik: Sprinter Reus versucht Doping-Problem auszublenden

London (dpa) - Julian Reus ist wenige Monate vor dem größten Doping-Sündenfall der Leichtathletik bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul geboren worden. "Es war das Jahr mit dem schmutzigsten Olympia-Sprintfinale der Geschichte mit Ben Johnson und Carl Lewis", sagte ... mehr

Doping: Bodybuilder mit 14 verbotenen Substanzen erwischt

Wäre Doping ein sportlicher Wettbewerb, Giuseppe Ippolito wäre der Topfavorit schlechthin. Wie die italienische Anti-Doping-Agentur mitteilte, wurden in einer einzigen Dopingprobe des Bodybuilders 14 (!) verbotene Substanzen entdeckt. Die Probe war bei den italienischen ... mehr

IAAF-Council: Russlands Leichtathleten bleiben suspendiert

London (dpa) - Der Leichtathletik-Weltverband hat die Suspendierung des russischen Verbandes nicht aufgehoben. Dies teilte die IAAF vier Tage vor der Eröffnung der Weltmeisterschaften in London nach einer Councilsitzung in der britischen Hauptstadt mit. «Es wurden ... mehr

Leichtathletik - IAAF-Council: Russlands Leichtathleten bleiben suspendiert

London (dpa) - Der Leichtathletik-Weltverband hat die Suspendierung des russischen Verbandes nicht aufgehoben. Dies teilte die IAAF, vier Tage vor der Eröffnung der Weltmeisterschaften in London, nach einer Councilsitzung in der britischen Hauptstadt mit. "Es wurden ... mehr

Fußball: Jones wegen Beleidigung eines Doping-Kontrolleurs gesperrt

Nyon (dpa) - Der englische Nationalspieler Phil Jones von Manchester United ist von der UEFA für zwei internationale Club-Spiele gesperrt worden. Wie die Europäische Fußball-Union mitteilte, wurde Jones wegen beleidigender Äußerungen und fehlender Kooperation ... mehr

Leichtathletik - IAAF: 5000 Dopingtests in zehn Monaten vor Leichtathletik-WM

Frankfurt/Main (dpa) - Der Leichtathletik-Weltverband IAAF hat ein umfangreiches Doping-Kontrollprogramm vor den Weltmeisterschaften in London initiiert, die an diesem Freitag beginnen. Unter der Führung der Integritätskommission der IAAF und des britischen ... mehr

Schwimmen: Möglicher Dopingfall bei Schwimm-WM

Budapest (dpa) - Bei der Schwimm-WM gibt es womöglich einen Dopingfall. Der Argentinier Martín Naidich sei von seinem Team nach einer Dopingprobe vor dem geplanten Start des 26-Jährigen über 1500 Meter Freistil von den Weltmeisterschaften zurückgezogen worden, teilte ... mehr

Sportpolitik - Bach: Leistungssportreform braucht gut gestellte Trainer

Berlin (dpa) - Für IOC-Präsident Thomas Bach geht ein Gelingen der Spitzensport-Reform in Deutschland nur mit einer Besserstellung der Trainer einher. Im Gespräch mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland sagte Bach, dieses Problem habe er schon zu seiner ... mehr

Leichtathletik: Oeser erhält nachträglich WM-Silber von 2011

Berlin (dpa) - Die zurückgetretene Siebenkämpferin Jennifer Oeser wird bei der anstehenden Leichtathletik-WM in London offiziell als WM-Zweite von 2011 geehrt. Wegen der nachträglichen Dopingsperre für die damalige russische Weltmeisterin Tatjana Tschernowa rutschte ... mehr

Eishockey: Russischer Eishockey-Star Saripow wegen Dopings gesperrt

Moskau (dpa) - Der Eishockey-Weltverband IIHF hat nach einer positiven Dopingprobe Danis Saripow für zwei Jahre gesperrt, einen der erfolgreichsten Spieler der Kontinentalen Hockey Liga KHL. Bei dem Russen Saripow von Metallurg Magnitogorsk sei in der vergangenen Saison ... mehr

Fußball - FIFA: Alle Dopingproben bei Confed Cup negativ

Zürich (dpa) - Beim Confederations Cup hat es nach Angaben des Fußball-Weltverbands FIFA keine positive Dopingprobe gegeben. Es seien vor und während des Turniers insgesamt 854 Proben bei 379 Tests genommen worden, teilte die FIFA mit. Diese seien in WADA-akkreditierten ... mehr

Leichtathletik - IAAF: Startrecht für acht russische Leichtathleten

Monte Carlo (dpa) - Hammerwerfer Sergej Litwinow zählt zu den weiteren acht Leichtathleten aus Russland, die unter neutraler Flagge bei der WM im August in London antreten dürfen. Litwinow startete von 2008 bis 2010 für Deutschland und erreichte in dieser ... mehr

Radsport - Tour de France: Resozialisierung der Schwarzen Schafe

Serre Chevalier (dpa) - Sie sind als TV-Experten, Sportliche Leiter oder gar als Teamchef im Einsatz. Bei der Tour de France finden sich reihenweise Ex-Radprofis mit unrühmlicher Vergangenheit wieder. Oftmals war ein Geständnis - am besten ... mehr

Sportler fordern Anti-Doping-Abgabe

Stuttgart (dpa) - Um den Anti-Doping-Kampf zu verschärfen, haben deutsche Topathleten gefordert, Sponsoren, Veranstalter oder auch Regierungen über finanzielle Abgaben mehr in die Pflicht zu nehmen. Es wäre "mehr als gerecht, wenn jeder Sponsor und auch jede Regierung ... mehr

Leichtathletik - Gericht: Dopingprobe geht nur teilweise nach Italien

Köln (dpa) - Das Kölner Doping-Kontrolllabor muss eine dort gelagerte Urinprobe eines Leistungssportlers nur teilweise an die italienischen Strafverfolgungsbehörden herausgeben. Der Rest bleibe in Köln, damit er den Dopingkontrollinstanzen weiter zur Verfügung zu steht ... mehr

Radsport: Durchwachsene Halbzeitbilanz bei Bora - "Alles transparent"

Eymet (dpa) - Der Einstand als neues WorldTour-Team bei der Radsport-Gala Tour de France war für Bora-hansgrohe äußerst vielversprechend. Großer Jubel zum Heimspiel-Auftakt in Düsseldorf, eindrucksvoller Etappensieg durch Peter Sagan am dritten Tag in Longwy ... mehr

Kanu: Olympia-Dritter im Kanu wegen Dopings vier Jahre gesperrt

Lausanne (dpa) - Der Kanute Serghei Tarnovschi aus Moldau bleibt wegen Dopings für vier Jahre gesperrt und verliert damit auch seine Bronzemedaille von den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro. Dort war Tarnovschi im vorigen August beim Sieg des Potsdamers Sebastian ... mehr

Sportpolitik: Russland will Dopingsündern an den Geldbeutel

Moskau (dpa) - Russland will im Kampf gegen Doping den ertappten Sportlern verstärkt ans Geld. Ministerpräsident Dmitri Medwedew unterzeichnete einen Maßnahmenplan gegen Doping, wie die Agentur R-Sport in Moskau meldete. So soll das Sportministerium einen Mechanismus ... mehr

Tour de France: Das Schicksal von Ullrich, Pantani & Co.

Mit den Tour de France-Stars von 1997 begann der Radsport-Boom in Deutschland. Heute ist bekannt: Das Spektakel beruhte auf Doping. Teilweise leiden Stars wie Jan Ullrich noch immer unter den Folgen des Betrugs. t-online.de zeigt, was aus den besten Fahrern ... mehr

Fußball: DFB-Chef Grindel beharrt auf WADA-Idee

St. Petersburg (dpa) - DFB-Präsident Reinhard Grindel hat in der Diskussion um mögliches Doping im russischen Fußball seinen Vorschlag bekräftigt, die Kontrollen komplett in die Hand der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA zu geben. Auf die süffisant geäußerte Kritik ... mehr

Radsport: Justizminister Maas regt Schlussstrich unter Doping-Ära an

Düsseldorf (dpa) - Bundesjustizminister und Radsport-Fan Heiko Maas hat angeregt, mit dem Start der Tour de France in Düsseldorf auch einen Schlussstrich unter die dunklen Doping-Jahre zu ziehen. "Der Grand Départ ist ein gutes Beispiel und vielleicht der richtige ... mehr

Fußball: Infantino kontert DFB-Chef Grindel

St. Petersburg (dpa) - FIFA-Präsident Gianni Infantino hat in der Doping-Debatte um WM-Gastgeber Russland einen Vorschlag von DFB-Chef Reinhard Grindel mit einem ironischen Kommentar zurückgewiesen. "Er hat jeden Tag eine neue Idee, und das ist großartig", sagte ... mehr

Fußball: Russischer Ex-Profi Karpin schließt Fußball-Doping aus

Moskau (dpa) - Über die Doping-Vorwürfe gegen den russischen Fußball auf dem Höhepunkt des Confederations Cup kann der Ex-Profi Waleri Karpin nur den Kopf schütteln. "Wir haben darüber gelacht, das ist die Wahrheit", sagte Karpin der Deutschen Presse-Agentur in Moskau ... mehr

Radsport: Jaksche stellt aktuellem Radsport schlechtes Zeugnis aus

Düsseldorf (dpa) - Der Doping-Kronzeuge und Ex-Radprofi Jörg Jaksche stellt auch dem aktuellen Radsport ein schlechtes Zeugnis aus. Die Branche sei weiter "voll von Leuten, die nichts anderes können als Radsport. Das sind alles ehemalige Profis, die Mechaniker werden ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017