Sie sind hier: Home >

Energiewende

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Energiewende

G7-Gipfel:

G7-Gipfel: "America first" statt Klimakompromiss

Donald Trump hat gewonnen, soviel kann bereits vor der Abschlusserklärung des G7-Gipfels in Taormina gesagt werden. Der US-Präsident sucht die Konfrontation statt den Kompromiss. Auf Sizilien  droht ein Mini-Kompromiss. Der erste G7-Gipfel mit Donald Trump ... mehr
Streit zwischen Nachbarn wegen Stromtrasse spitzt sich zu

Streit zwischen Nachbarn wegen Stromtrasse spitzt sich zu

Der Streit zwischen Hessen und Thüringen zum Verlauf der geplanten Stromtrasse Suedlink spitzt sich zu. Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) kritisierte die Erfurter Landesregierung: Ihr Vorschlag zum Verlauf der Leitung, die Windenergie ... mehr
Streit zwischen Nachbarn wegen Stromtrasse spitzt sich zu

Streit zwischen Nachbarn wegen Stromtrasse spitzt sich zu

Der Streit zwischen Hessen und Thüringen zum Verlauf der geplanten Stromtrasse Suedlink spitzt sich zu. Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) kritisierte die Erfurter Landesregierung: Ihr Vorschlag zum Verlauf der Leitung, die Windenergie ... mehr
Kommentar: Die wahren Hürden der Elektromobilität

Kommentar: Die wahren Hürden der Elektromobilität

Eigentlich ist es ganz einfach: Benzinmotoren verfügen über einen Wirkungsgrad von rund 30 Prozent, Dieselmotoren kommen auf etwa 40 Prozent. Von der zugeführten Energiemenge wird also weniger als die Hälfte in Kraft umgesetzt, der Rest verpufft ... mehr
Zweiter Anlauf für Biogas: Mit Nachhaltigkeit aus der Nische

Zweiter Anlauf für Biogas: Mit Nachhaltigkeit aus der Nische

Um bei der Energiewende voranzukommen, müssen alle alternativen Energieträger Berücksichtigung finden. Großes Potenzial hat laut der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) Biogas. Um dieses zu nutzen, muss die Branche allerdings Antworten auf zentrale Herausforderungen ... mehr

Alte Akkus von Elektroautos helfen bei der Energiewende

Recycling ist Trumpf: Privathaushalte können sich künftig mit erschwinglichen Energiespeichern aus alten Elektroauto-Batterien vom öffentlichen Netz weitgehend unabhängig machen. Zu den Anbietern, die auf der Hannover Messe entsprechende Modelle ... mehr

Kommunalpoltiker und Bauern: Front gegen Stromtrassenpläne

In Thüringen formiert sich weiter Widerstand gegen die geplante Südlink-Stromtrasse durch den Westen und Süden des Landes. Der Kreis Schmalkaden-Meiningen, der Wartburgkreis und die Stadt Eisenach bereiteten eine Klage vor, der sich auch andere Regionen ... mehr

Siegesmund: Stromautobahn würde Naturschätze zerschneiden

Thüringens Energie- und Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) lehnt die vom Netzbetreiber Tennet vorgeschlagene Variante für eine neue Stromtrasse durch Thüringen entschieden ab. Durch den favorisierten Trassenverlauf für den sogenannten ... mehr

Unfälle selten: Verband sieht keine Gefahr durch Windräder

Der Bundesverband Windenergie (BWE) hält die Windkraftanlagen in Deutschland auch nach mehreren Havarien für sicher. Es handele sich lediglich um Einzelfälle, sagte ein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur. Es gebe rund 26 500 Anlagen bundesweit und im Schnitt sechs ... mehr

Unfälle selten: Verband sieht keine Gefahr durch Windräder

Der Bundesverband Windenergie (BWE) hält die Windkraftanlagen in Deutschland auch nach mehreren Havarien für sicher. Es handele sich lediglich um Einzelfälle, sagte ein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur. Es gebe rund 26 500 Anlagen bundesweit und im Schnitt sechs ... mehr

Unfälle selten: Verband sieht keine Gefahr durch Windräder

Der Bundesverband Windenergie (BWE) hält die Windkraftanlagen in Deutschland auch nach mehreren Havarien für sicher. Es handele sich lediglich um Einzelfälle, sagte ein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur. Es gebe rund 26 500 Anlagen bundesweit und im Schnitt sechs ... mehr

Mehr zum Thema Energiewende im Web suchen

Unfälle selten: Verband sieht keine Gefahr durch Windräder

Der Bundesverband Windenergie (BWE) hält die Windkraftanlagen in Deutschland auch nach mehreren Havarien für sicher. Es handele sich lediglich um Einzelfälle, sagte ein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur. Es gebe rund 26 500 Anlagen bundesweit und im Schnitt sechs ... mehr

Unfälle selten: Verband sieht keine Gefahr durch Windräder

Der Bundesverband Windenergie (BWE) hält die Windkraftanlagen in Deutschland auch nach mehreren Havarien für sicher. Es handele sich lediglich um Einzelfälle, sagte ein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur. Es gebe rund 26 500 Anlagen bundesweit und im Schnitt sechs ... mehr

Umweltschützer wollen bei Südlink-Planung nicht mitmachen

Der Bund Naturschutz (BN) will sich nicht an der Planung für die vorgesehene Stromtrasse Südlink beteiligen. "Diese Arbeit muss die Tennet AG selbst machen - nicht wir vom BN", erklärte Edo Günther vom BN in Unterfranken. Der BN lehnt das gesamte Projekt ... mehr

Netzbetreiber schließen Beteiligungsphase zu Südlink ab

Zu den Plänen für die Stromautobahn Südlink haben Bürger und Kommunen mehr als 7000 Hinweise an die Netzbetreiber Tennet und Transnet BW geschickt. "Die Hinweise werden die SuedLink-Planungen auf jeden Fall verbessern", erklärte Tennet-Vorstandsmitglied Lex Hartman ... mehr

Netzbetreiber schließen Beteiligungsphase zu Südlink ab

Zu den Plänen für die Stromautobahn Südlink haben Bürger und Kommunen mehr als 7000 Hinweise an die Netzbetreiber Tennet und Transnet BW geschickt. "Die Hinweise werden die SuedLink-Planungen auf jeden Fall verbessern", erklärte Tennet-Vorstandsmitglied Lex Hartman ... mehr

Check24 und Verivox checken Strompreise: Strom wird 2017 wieder teurer

Nach einem Jahr praktisch ohne Steigerungen geht es für Millionen Haushalte beim Strompreis zum Jahresanfang 2017 wieder spürbar nach oben. Das ergaben bundesweite Vergleiche der Preisportale Check24 und Verivox. Die Stromkonzerne müssen Preiserhöhungen sechs Wochen ... mehr

Kampf gegen Klimawandel: 45 Länder wollen komplett auf Kohle, Öl und Gas verzichten

Es ist ein bedeutender Beschluss auf der Uno-Klimakonferenz in Marokko: 45 Staaten möchten ihre Energieversorgung komplett auf erneuerbare Energien umstellen. Die Tagung endet euphorisch. Sie halten sich für die Staaten, die am meisten durch den Klimawandel bedroht ... mehr

Windkraft-Ausbau im Norden wird deutlich gebremst

Rückschlag für die Energiewende? Im Norden Deutschlands sollen künftig deutlich weniger neue Windkraft-Anlagen gebaut werden als bisher. Nach einem Entwurf für eine Verordnung der Bundesnetzagentur müssen die Regionen, in denen in der Vergangenheit die meisten neuen ... mehr

Landwirte sehen bei Erdverkabelung noch viele offene Fragen

Nach der Entscheidung für die unterirdische Verlegung der Stromtrassen durch Deutschland sieht der niedersächsische Bauernverband noch viele Fragen offen. "Land- und Forstwirte sowie Gartenbaubetriebe befürchten durch die Erdverkabelung einen massiven Eingriff ... mehr

Bündnis 90/Die Grünen fordern Aus für Benzin- und Dieselautos

Geht es nach den Grünen, kommt mit der Energiewende auch die große Verkehrswende. Die Partei will in Zukunft voll auf Elektromobilität setzen: Ab 2030 sollen in Deutschland keine Autos mit Benzin- oder Dieselmotoren mehr neu zugelassen werden. Das hat der Bundesvorstand ... mehr

Naturschützer kritisieren geplante Stromtrassen

Die vorgeschlagenen Stromtrassen des Netzbetreibers Tennet haben bei Naturschützern in Unterfranken grundsätzliche Kritik hervorgerufen. Mit dem Endpunkt der Trasse und dem geplanten Verlauf sei Unterfranken "belastet von vorne bis hinten", sagte der Vorsitzende ... mehr

Nord-Süd-Stromautobahnen werden konkret

Berlin (dpa) - Der Bau gigantischer unterirdischer Stromtrassen quer durch Deutschland für die Energiewende nimmt konkrete Formen an. Die Stromnetzbetreiber Tennet, TransnetBW und 50Hertz haben Vorschläge für mögliche Erdkabel-Korridore vom Norden ... mehr

Landkreise begrüßen Vorschlag für "SüdLink"-Trasse

Das Landkreis-Bündnis zur Verhinderung einer oberirdischen Stromautobahn durch Niedersachsen hat die neuen Pläne einer unterirdischen Verlegung der sogenannten "SüdLink"-Trasse begrüßt. Die Landkreise freuten sich über den Erfolg ihres Engagements ... mehr

Wo die Stromtrassen verlaufen sollen

Die umstrittenen Stromtrassen " SuedLink" und "SüdOstLink" nehmen konkrete Form an. Die Stromnetzbetreiber Tennet und Transnet haben ihre Vorschläge für den Bau gigantischer unterirdischer Stromtrassen quer durch Deutschland vorgelegt. Das Projekt gilt als wichtiger ... mehr

Erste Vorschläge für Verlauf von Nord-Süd-Stromautobahnen

Berlin (dpa) - Der Bau gigantischer unterirdischer Stromtrassen quer durch Deutschland für die Energiewende nimmt konkrete Formen an. Die Netzbetreiber Tennet und Transnet haben ihre Vorschläge für mögliche Erdkabel-Korridore vom Norden in den Süden - für die sogenannte ... mehr

Wasserstoffantrieb: Erste Brennstoffzellen-Züge für Deutschland geplant

Im deutschen Nahverkehr sollen von Ende nächsten Jahres an die weltweit ersten Brennstoffzellen-Züge rollen. Zunächst fahren zwei Prototypen vor allem auf den Strecken von Bremerhaven nach Buxtehude und Cuxhaven. Bis 2020 sollen dort 14 Züge im Einsatz ... mehr

RWE vereinbart Haustarif mit Sonderregelung für Stromerzeugung

Der von der Energiewende gebeutelte RWE -Konzern hat sich mit einem maßvollen Tarifvertrag für die deutschen Beschäftigten etwas Luft verschafft. Der Abschluss für rund 20 000 Mitarbeiter sieht 2017 und 2018 je ein Prozent mehr Geld sowie eine Einmalzahlung ... mehr

Neues Umspannwerk für regionale Energie

In Jessen (Landkreis Wittenberg) ist am Dienstag ein neues Umspannwerk offiziell in Betrieb genommen worden. Die Betreiber Mitnetz und 50Hertz haben dafür nach eigenen Angaben 39 Millionen Euro investiert. Die neue Anlage soll dazu beitragen, regional erzeugte Energie ... mehr

Gabriel will Benzinpreis bei niedrigem Ölpreis hochhalten - viel Gegenwind

Da stellen sich beim durchschnittlichen deutschen Autofahrer wohl die Nackenhaare auf, wenn er so etwas hört: Sollte der Ölpreis fallen, könnte eine flexible Spritsteuer dafür sorgen, dass der Benzinpreis nicht sinkt. Dieser Vorschlag stammt aus Sigmar Gabriels ... mehr

Hoher Ressourcen-Verbrauch: Ab heute leben wir auf Pump

Ab diesem Montag lebt die Menschheit auf Pump. Sie hat 2016 bereits jetzt mehr Ressourcen für Nahrung, Wasser oder Energie verbraucht, als die Erde im ganzen Jahr regenerieren kann. Das geht aus Berechnungen von Umweltorganisationen hervor. Für den Rest des Jahres ... mehr

Windkraft für weitere 10 000 Berliner Haushalte

Die Berliner Stadtwerke setzen bei der Energiewende auf Wind: Der Energieversorger hat am Dienstag bei Sputendorf südlich von Berlin zwei neue Windkrafträder vorgestellt. Die 175 Meter hohen Kraftwerke sind bereits am Netz, erzeugen jeweils eine Leistung ... mehr

Atomaustieg: Eon scheitert mit Klage auf Schadenersatz

Bittere Niederlage für Eon: Der Energieriese hat trotz der Zwangspause zweier Atommeiler nach der Reaktorkatastrophe in Fukushima keinen Anspruch auf Schadenersatz. Das Landgericht Hannover wies eine Klage über rund 380 Millionen ... mehr

Anträge für Elektroauto-Förderung startet am 2. Juli: So kommen Sie an ihr Geld

Die Förderung von  Elektroautos startet am 2. Juli. Autoindustrie und der Bund stellen zusammen rund 1,2 Milliarden Euro für die Förderung der Elektromobilität bereit. So kommen Käufer von E-Autos an ihr Geld. Wer kann die Förderung beantragen? Privatpersonen ... mehr

Atomkraftwerk Grafenrheinfeld ist ein Jahr vom Netz

Das Atomkraftwerk Grafenrheinfeld bei Schweinfurt in Unterfranken ist am kommenden Montag (27. Juni) vor genau einem Jahr vom Netz gegangen. Am 27. Juni 2015, kurz vor Mitternacht, wurde der Reaktor zum letzten Mal heruntergefahren. 1981 ans Netz gegangen ... mehr

Parlamentarismus: Kuhhandel der Regierung schaden dem System

Maghreb-Staaten, Energiewende, Erbschaftsteuer: Die großen Themen werden fast nur noch von Merkel, Seehofer und Gabriel mit den Länderfürsten ausgehandelt, für viel Geld "verdealt". Bleibt der Parlamentarismus auf der Strecke? Der Polit-Basar ist wieder ... mehr

Haushalte können mit Ökostrom kräftig sparen

Auch Verbraucher, die nicht Ökostrom beziehen, finanzieren in Deutschland den Ausbau erneuerbarer Energien durch die Ökostromförderung mit. Mit einem Wechsel zu einem Ökostromtarif unterstützen sie jedoch nicht nur die Energiewende, sondern sparen auch Geld. Zu diesem ... mehr

SuedLink-Trasse und Korridor A werden erst 2025 fertig

Die geplanten Stromtrassen von Nord nach Süd werden voraussichtlich mehrere Jahre später fertig als bislang erwartet. "Umfangreiche Neuplanungen" seien nötig, zitiert die "Süddeutsche Zeitung" die Bundesnetzagentur. Grund sei vor allem die geplante Verlegung ... mehr

EnBW-Chef Frank Mastiaux schwört Aktionäre auf schwierige Zeiten ein

Der Chef des drittgrößten deutschen Energieversorgers EnBW, Frank Mastiaux, hat die Aktionäre auf Einschnitte während der Energiewende vorbereitet. Der Umbruch auf den Energiemärkten in Deutschland und Europa beschleunige sich zusehends, sagte ... mehr

Warum eine AfD-Regierung keinen Bestand hätte

Die Alternative für Deutschland ( AfD) will ihr erstes Grundsatzprogramm verabschieden. Das wurde zwar bereits um zu drastische Passagen entschärft, ist aber weiterhin in vielen Punkten kritisch, rückwärtsgewandt und teilweise schlicht unfinanzierbar ... mehr

Eon und Uniper müssen sparen - Dividenden in Aussicht

LONDON (dpa-AFX) - Der Energiekonzern Eon traut sich auch nach der geplanten Abspaltung seiner neuen Kraftwerkstochter Uniper keine großen Sprünge zu. Vorstandschef Johannes Teyssen kündigte am Dienstag bei einer Investorenveranstaltung in London ... mehr

Bündnis 90/Die Grünen: Lob für Habeck und die Energiewende

Grünen-Bundesgeschäftsführer Michael Kellner hat die Arbeit des schleswig-holsteinischen Umweltministers Robert Habeck gelobt. "Wer sehen will, wie die Energiewende gelingt, muss nach Schleswig-Holstein kommen", sagte Kellner am Sonntag bei einem Grünen-Landesparteitag ... mehr

CDU-Generalsekretär Tauber: SPD nur Lebensabschnittsgefährte

2017 ist Bundestagswahl und da werden die Karten neu gemischt. Der CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat klargestellt, dass die jetzige Koalition mit der SPD kein Bund fürs Leben sei. Mit der SPD habe die CDU in schwierigen Zeiten in den vergangenen Jahren viel erreicht ... mehr

RWE will weitere 2000 Arbeitsplätze in Deutschland abbauen

Bis Ende 2018 will der Energiekonzern  RWE 2000 weitere Arbeitsplätze in Deutschland streichen. Das sagte RWE-Personalvorstand Uwe Tigges der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung". Uwe Tigges erklärte der Zeitung wörtlich: "Unsere bisherigen mittelfristigen Planungen ... mehr

Ölpreis sinkt: Gefahren und Vorteile des Billigöls

Öl ist so billig wie lange nicht mehr. Doch treibt der niedrige Preis für die Ressource wirklich die Wirtschaft an? Und wie sieht es mit der Umwelt aus? Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um das schwarze Gold. Der Ölpreisverfall hat zumindest in Deutschland ... mehr

Kampf gegen Stromnetz-Blackout knackt Milliardenmarke

Erneuerbare Energien sind weiter auf dem Vormarsch, doch der Ausbau der Stromnetze hinkt hinterher. 2015 mussten die Netzbetreiber so stark eingreifen wie noch nie, damit in Deutschland nicht die Lichter ausgehen. Die Quittung bekommen die Verbraucher ... mehr

Billiges Heizöl: Deutsche kaufen wieder mehr Ölheizungen

Knapp sechs Millionen Heizungsanlagen in Deutschland werden noch mit Öl befeuert, etwa vier Millionen davon gehören zum "alten Eisen" und müssen in den nächsten Jahren in effizientere, sauberere Systeme getauscht oder modernisiert werden. Der Umwelt-Aspekt spielt dabei ... mehr

Sigmar Gabriel will Runden Tisch zum Kohleausstieg

BERLIN/DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Im politischen Streit um einen Kohleausstieg will Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) alle Beteiligten bald an einen Tisch holen. Das Thema müsse unideologisch und nicht im Stil von "Erdbebenwellen" diskutiert werden, sagte ... mehr

Energie: Ausbau der Windenergie erlebt 2015 Flaute

Berlin (dpa) - Nach langem Aufwind nun die Flaute: 2015 geht für erneuerbare Energien als ein Jahr der Ernüchterung in die Geschichte ein. So fiel der Zuwachs bei Windenergie an Land - das ist die kostengünstigste aller "Erneuerbaren" - in Deutschland deutlich ... mehr

Ausbau der Windenergie 2015 flaut ab

Berlin (dpa) - Der Zuwachs bei der Windenergie ist 2015 in Deutschland deutlich schwächer ausgefallen als im Vorjahr. In den ersten drei Quartalen kamen 675 Anlagen an Land mit einer Gesamtleistung von 1821 Megawatt hinzu. Das geht aus Angaben des Bundesverbandes ... mehr

Bundesnetzagentur kritisiert langsames Wachstum des Stromnetzes

BONN (dpa-AFX) - Der Stromnetzausbau in Deutschland ist auch 2015 noch hinter den Zielen zurückgeblieben. "Von den 2009 geplanten 1876 Kilometern neuer Leitungen haben wir Ende 2015 gerade 558 geschafft - das ist enttäuschend", sagte der Präsident der Bundesnetzagentur ... mehr

Energiewende: Norden setzt 100 Prozent Ökostrom als Ziel

Schleswig-Holstein und Hamburg wollen den Stromverbrauch im Norden bis 2035 komplett aus erneuerbaren Energien decken. "2035 werden beide Länder zu 100 Prozent auf erneuerbare Energien zurückgreifen - und das zu jeder Zeit", sagte Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister ... mehr

Energie: Für deutsche Klimaziele Kohleausstieg bis 2040 nötig

BERLIN (dpa-AFX) - Deutschland müsste bis zum Jahr 2040 nahezu komplett aus der Kohleindustrie aussteigen, um die nationalen Klimaschutzziele zu erreichen. Zu diesem Schluss gelangt die auf Energiewende-Fragen spezialisierte Denkfabrik Agora ... mehr

Intelligente Stromzähler:Smart Meter kosten Verbraucher wohl mehr als sie nützen

Schon ab 2017 sollen die ersten Haushalte in Deutschland verpflichtet werden, einen neuartigen digitalen Stromzähler einbauen zu lassen. Die Umrüstung auf intelligente Stromzähler, auch Smart Meter genannt ... mehr

Wolfgang Schäuble schafft Fünf-Milliarden-Polster im Etat

BERLIN (dpa-AFX) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) schafft ein Milliarden-Polster zur Finanzierung der Flüchtlingskrise in den kommenden Jahren. Dazu wird eine Rücklage von fünf Milliarden Euro gebildet, die ab dem Jahr 2016 genutzt werden kann. Das sieht ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017