Sie sind hier: Home >

Erdbeben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Erdbeben News: Aktuelle Informationen zu Erdbeben weltweit

Vor Rekordversuch: 85-Jähriger stirbt im Basislager am Mount Everest

Vor Rekordversuch: 85-Jähriger stirbt im Basislager am Mount Everest

Beim Versuch, den Rekord als ältester Bezwinger des Mount Everest zurückzuerobern, ist ein 85-Jähriger am höchsten Berg der Welt gestorben. Nach Berichten eines Beamten des nepalesischen Tourismusministeriums, starb der nepalesische Ex-Soldat Min Bahadur Sherchan ... mehr
Rekordzahlen: Auf dem Mount Everest droht ein Stau

Rekordzahlen: Auf dem Mount Everest droht ein Stau

Rekordjahr auf dem Dach der Welt. Schon 2016 bezwangen nach zwei Katastrophenjahren erstmals wieder hunderte Bergsteiger den Everest. In diesem Jahr dürften es noch einmal deutlich mehr werden. Die Behörden in Nepal erwarten in diesem Jahr eine Rekordzahl ... mehr
Erdbeben: Tausende fliehen vor schwerem Erdbeben auf Philippinen

Erdbeben: Tausende fliehen vor schwerem Erdbeben auf Philippinen

Manila (dpa) - Ein schweres Erdbeben der Stärke 7,2 hat im Süden der Philippinen Panik ausgelöst. Tausende Menschen flohen am frühen Morgen in den betroffenen Provinzen auf der Inselgruppe Mindanao aus ihren Häusern, wie die Behörden mitteilten. An einigen ... mehr
Atom: Japan gedenkt der Opfer der Tsunami-Katastrophe

Atom: Japan gedenkt der Opfer der Tsunami-Katastrophe

Tokio (dpa) - Sechs Jahre nach der verheerenden Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe in Japan haben die Menschen mit Gebeten und einer Schweigeminute der Tausenden Opfer gedacht. Um 14.46 Uhr Ortszeit (6.46 Uhr MEZ) - dem Zeitpunkt, an dem am 11. März 2011 das Beben ... mehr
Erdbeben: Mehrere Tote bei Erdbeben auf den Philippinen

Erdbeben: Mehrere Tote bei Erdbeben auf den Philippinen

Manila (dpa) - Bei einem Erdbeben der Stärke 6,7 sind im Süden der Philippinen mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen und mehr als 100 verletzt worden. Darüber hinaus habe es in der Provinz Surigao del Norte am späten Freitagabend Stromausfälle gegeben, berichten ... mehr

Leichtes Beben in der Region Leipzig/Halle

Leipzig (dpa) - In der Region Leipzig/Halle hat die Erde leicht gebebt. Wie das Geoforschungszentrum in Potsdam mitteilte, kam es nachts kurz vor 3.00 Uhr zu dem Beben der Stärke 3. Es ereignete sich in Schkeuditz zwischen Leipzig und Halle. Das Epizentrum ... mehr

Leichtes Erdbeben zwischen Leipzig und Halle

In Schkeuditz (Landkreis Nordsachsen) hat es in der Nacht zu Samstag ein leichtes Erdbeben gegeben. Wie das Geoforschungszentrum (Gfz) in Potsdam mitteilte, kam es nachts gegen 03.00 Uhr zu dem Beben. Das Epizentrum sei wenige Meter von der Grenze zu Sachsen-Anhalt ... mehr

Leichtes Erdbeben zwischen Leipzig und Halle

In Schkeuditz (Landkreis Nordsachsen) hat es in der Nacht zu Samstag ein leichtes Erdbeben gegeben. Wie das Geoforschungszentrum (Gfz) in Potsdam mitteilte, kam es nachts gegen 03.00 Uhr zu dem Beben. Das Epizentrum sei wenige Meter von der Grenze zu Sachsen-Anhalt ... mehr

Schweres Erdbeben auf Philippinen

Manila (dpa) - Ein schweres Erdbeben der Stärke 7,2 hat in der Nacht die südlichen Philippinen erschüttert. An zahlreichen Gebäuden des Inselstaats in Südostasien entstand Sachschaden. Mehrere tausend Menschen flohen aus ihren Häusern. Nach ersten Angaben ... mehr

Starkes Erdbeben erschüttert südliche Philippinen

Manila (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 7,2 hat in der Nacht die südlichen Philippinen erschüttert. Das pazifische Tsunami-Zentrum warnte vor möglichen Tsunamis. Das Zentrum des Bebens lag den Angaben zufolge in der südlichen Region von Mindanao. Bislang liegen keine ... mehr

Starkes Erdbeben erschüttert Küste Chiles

Santiago de Chile (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 6,9 hat die Pazifikküste Chiles erschüttert. Wie die chilenische Erdbebenwarte mitteilte, lag das Zentrum des Bebens im Meer gut 70 Kilometer westlich der Hafenstadt Valparaíso. Es seien weder Opfer ... mehr

Mehr zum Thema Erdbeben im Web suchen

Erdbeben in Chile - Küstenregion bei Valparaíso betroffen

Santiago de Chile (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 6,7 hat die Küste Chiles erschüttert. Das Zentrum des Bebens lag 25 Kilometer von der Hafenstadt Valparaíso entfernt. Die US-Erdbebenwarte sprach sogar von einer Stärke von 7,1. Über Schäden wurde bislang nichts bekannt ... mehr

Starkes Beben erschüttert Norden Chiles

Santiago de Chile (dpa) - Ein Erdstoß hat den Norden Chiles erschüttert. Das Beben ereignete sich kurz nach 5.00 Uhr Ortszeit und hatte nach Angaben der US-Erdbebenwarte USGS eine Stärke von 6,2. Das Zentrum des Bebens lag in der Region Antofagasta ... mehr

Prinz Charles besucht Erdbebenstadt in Italien

Rom (dpa) - Prinz Charles hat sich bei seinem Italien-Besuch ein Bild von der Lage in der Erdbebenregion des Landes gemacht. Dabei besuchte er die zerstörte Stadt Amatrice etwa 120 Kilometer nordöstlich von Rom. Begleitet von Einsatzkräften besichtigte der britische ... mehr

Leichtes Erdbeben an der Mosel

In der Vordereifel hat am Dienstag die Erde gebebt. Der leichte Erdstoß um 6.29 Uhr hatte eine Stärke von 2,7, wie der rheinland-pfälzische Landeserdbebendienst mitteilte. Das Zentrum lag bei Kobern-Gondorf (Kreis Mayen-Koblenz) in einer Tiefe von zehn Kilometern ... mehr

Japan gedenkt der Opfer der Tsunami-Katastrophe

Tokio (dpa) - Mit Gebeten und einer Schweigeminute haben die Menschen in Japan der Opfer der Erdbeben- und Tsunamikatastrophe vor sechs Jahren gedacht. Um 14.46 Uhr Ortszeit - dem Zeitpunkt, an dem das Beben den Nordosten des Landes erschütterte - legten die Menschen ... mehr

Japan gedenkt der Opfer der Tsunami-Katastrophe von 2011

Tokio (dpa) - Japan gedenkt der Opfer der von einem Erdbeben ausgelösten Tsunami- und Atomkatastrophe vor sechs Jahren. Bewohner der von der Flutwelle überschwemmten Region Tohoku im Nordosten des Inselstaats beteten für die rund 18 500 Todesopfer. Im Atomkraftwerk ... mehr

Japan gedenkt der Opfer der Natur- und Atomkatastrophe von 2011

Tokio (dpa) - Japan gedenkt heute der Opfer der Erdbeben-, Tsunami- und Atomkatastrophe von vor sechs Jahren. Überall im Land finden Gedenkfeierlichkeiten statt. Unter anderem ist eine Schweigeminute für die rund 18 500 Todesopfer geplant. Im Atomkraftwerk Fukushima ... mehr

Schweiz: Erdbeben schreckt Bewohner auf

Ein Erdbeben in der Schweiz hat am Montagabend auch Menschen im Süden Baden-Württembergs aufgeschreckt. Der Schweizerische Erdbebendienst berichtete von einem Erdstoß der Stärke 4,6 auf der Richterskala um 21.12 Uhr. Das Epizentrum lag demnach nahe dem Ort Linthal ... mehr

Leichtes Erdbeben in den Stubaier Alpen

Ein leichtes Erdbeben hat sich am Montagabend in Tirol ereignet. Die Erdstöße in den Stubaier Alpen hätten eine Stärke von 2,2 gehabt, berichtete der Österreichische Erdbebendienst der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG). Das Epizentrum des Bebens ... mehr

Mehrere Menschen bei Erdbeben auf den Philippinen ums Leben gekommen

Manila (dpa) – Bei einem Erdbeben der Stärke 6,7 sind im Süden der Philippinen mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 100 wurden außerdem verletzt. Darüber hinaus habe es in der Provinz Surigao del Norte am späten Abend Stromausfälle gegeben, berichteten ... mehr

Starkes Erdbeben vor der Küste Pakistans

Islamabad (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 6,3 hat am frühen Morgen die Küste Pakistans erschüttert. Das Hypozentrum lag nach Angaben des US-Erdbebendienstes knapp 23 Kilometer vor der Küstenstadt Pasni im Südosten des Landes in einer Tiefe von knapp zehn Kilometern ... mehr

Erdbebenserie erschüttert Lesbos und Trojaregion

Athen (dpa) - Eine Erdbebenserie hat die Menschen auf der Insel Lesbos in der Ostägäis und der nahen türkischen Küstenregion von Troja in Angst versetzt. Das erste Beben hatte nach vorläufigen Messungen des Mittelmeer-Erdbebenzentrums eine Stärke von 5,2. Es folgten ... mehr

Erschütterungen ohne Folgen: Schwaches Erdbebenjahr

Die Erde hat im Freistaat im vergangenen Jahr vergleichsweise selten gebebt. "Wir haben 2016 etwa 150 Ereignisse lokalisiert, die in Bayern und um Bayern herum stattgefunden haben", sagte der Erdbebenexperte des Bayerischen Landesamts für Umwelt, Erwin Geiß, in Augsburg ... mehr

Erdbeben - Suche nach Vermissten in Hotel beendet: 29 Lawinen-Tote

Rom (dpa) - Rund eine Woche nach dem verheerenden Lawinenunglück im italienischen Erdbebengebiet haben die Katastrophenhelfer die Suche nach Vermissten beendet. Niemand werde mehr vermisst, teilte die Feuerwehr mit. Demnach kamen 29 Menschen im Hotel Rigopiano ... mehr

Helfer bergen übrige Vermisste tot aus Lawinen-Hotel

Rom (dpa) - Eine Woche nach dem Lawinenabgang in den Abruzzen haben Rettungskräfte die letzten Vermissten tot aus dem Hotel geborgen. Insgesamt seien 29 Leichen gefunden worden, teilte die Feuerwehr in der Nacht mit. Elf Menschen überlebten das Unglück: Zwei hatten ... mehr

Letzte Vermisste aus Lawinen-Hotel in Italien tot geborgen

Rom (dpa) - In Italien sind nach dem Lawinenunglück in den Abruzzen auch die letzten Vermissten tot aus den Trümmern des Hotels geborgen worden. Insgesamt seien 29 Leichen gefunden worden, teilte die Feuerwehr in der Nacht mit. Elf Menschen ... mehr

Erdbeben - Kaum noch Hoffnung: Suche nach Lawinenopfern geht zu Ende

Rom (dpa) - Eine Woche nach dem Lawinenunglück in Italien gibt es kaum mehr Hoffnung, noch Lebende in dem verschütteten Hotel im Erdbebengebiet zu finden. Zuletzt wurden nur noch Leichen aus den Trümmern gezogen. Am Mittwoch belief sich die Zahl der Toten ... mehr

Lawine in Italien: Weitere Tote aus Hotel geborgen

Rom (dpa) - Aus dem von einer Lawine verschütteten Hotel in Italien sind weitere Tote geborgen worden. Mittlerweile wurden 21 Leichen gefunden, acht Menschen werden noch vermisst, wie die Präfektur in Pescara mitteilte. Vor einer Woche war nach einer Erdbebenserie ... mehr

Unfälle: Wieder Unglück in Italien - Rettungshubschrauber abgestürzt

Rom (dpa) - Die Serie von Unglücken in Italiens Erdbebenregion reißt nicht ab: Nach Erdbeben, Lawinen und Schneefall ohne Ende sind beim Absturz eines Rettungshubschraubers in der Nähe eines Skigebiets in den Abruzzen sechs Menschen gestorben. Keiner der Insassen ... mehr

Weitere Tote aus Hoteltrümmern in Italien geborgen

Rom (dpa) - Aus den Trümmern des verschütteten Hotels in Italiens Erdbebengebiet sind weitere Todesopfer geborgen worden. Die Zahl der Getöteten nach dem Lawinenunglück am Gran-Sasso-Massiv stieg auf zwölf, wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte. Die Retter suchten weiter ... mehr

Italien: Gäste des Lawinen-Hotels hätten vielleicht nicht sterben müssen

Das "Wunder von Farindola" - Überlebende in dem zerstörten Hotel in den Abruzzen zu finden - wäre eventuell gar nicht nötig geworden, wenn im Vorfeld nicht so viel schief gelaufen wäre. Die Suche nach einer Schneefräse: gescheitert, Hilferufe: nicht ernst genommen ... mehr

Ermittlungen nach Lawinenunglück

Rom (dpa) - Nach dem Lawinenunglück in einem Hotel in Italien mehren sich die Vorwürfe gegen die Behörden. Die Staatsanwaltschaft in Pescara geht unter anderem Anschuldigungen nach, wonach Notrufe ignoriert worden sein sollen und sich der Rettungseinsatz ... mehr

Notfälle - Nach Lawinenunglück: Diskussion über Behördenversagen

Rom (dpa) - Nach dem Lawinenunglück in einem Hotel in Italien mehren sich die Vorwürfe gegen die Behörden. Die Staatsanwaltschaft in Pescara geht unter anderem Anschuldigungen nach, wonach Notrufe ignoriert worden sein sollen und sich der Rettungseinsatz verzögert haben ... mehr

Feuerwehr: Sechstes Todesopfer in verschüttetem Hotel gefunden

Rom (dpa) - Vier Tage nach dem Lawinenunglück in Italien haben die Helfer in dem zerstörten Berghotel Rigopiano ein weiteres Todesopfer gefunden. Das teilte die italienische Feuerwehr via Twitter mit. Damit erhöhte sich die Zahl der Toten auf sechs. 23 Menschen werden ... mehr

Notfälle: Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Rom (dpa) - Mit dem Mute der Verzweiflung suchen die Retter am verschütteten italienischen Berghotel Rigopiano nach weiteren Überlebenden. Allerdings konnte die Feuerwehr am Sonntagabend zunächst nur eine traurige Nachricht verbreiten: Die Helfer hatten ein weiteres ... mehr

Erdbeben: Erdbeben erschüttert Salomonen-Inseln und Papua-Neuguinea

Sydney (dpa) - Ein schweres Erdbeben der Stärke 7,9 hat die Region um die Inselgruppe der Salomonen und Papua-Neuguinea im Südpazifik erschüttert. Das Pazifische Tsunami-Warnzentrum (PTWC) auf Hawaii gab zunächst eine Tsunami-Warnung heraus: Gefährliche Wellen ... mehr

Berghotel-Unglück: Rettungskräfte suchen weiter nach Verschütteten

Rom (dpa) - Nach dem Lawinenunglück am zerstörten Berghotel Rigopiano suchen die italienischen Rettungskräfte weiter fieberhaft nach Vermissten. Die Einsatzkräfte hätten die Nacht über durchgearbeitet, um die 23 noch verschütteten Menschen zu finden, sagte die oberste ... mehr

Erdbeben erschüttert Salomonen-Inseln und Papua-Neuguinea

Sydney (dpa) - Ein schweres Erdbeben der Stärke 7,9 hat die Region um die Inselgruppe der Salomonen und Papua-Neuguinea im Südpazifik erschüttert. Das Pazifische Tsunami-Warnzentrum in Hawaii warnte vor gefährlichen Wellen von 30 Zentimetern bis ein Meter ... mehr

Helfer suchen weiter nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Rom (dpa) - Am zerstörten Berghotel Rigopiano in Italien suchen die Helfer drei Tage nach dem Unglück weiter fieberhaft nach noch vermissten Verschütteten. Bis zum Abend waren neun Menschen lebend aus Trümmern und Schnee geborgen worden - darunter vier Kinder ... mehr

Noch 23 Vermisste nach Lawinenunglück an Berghotel

Rom (dpa) - Drei Tage nach dem Lawinenunglück im Erdbebengebiet werden am zerstörten Berghotel Rigopiano in Italien noch 23 Menschen vermisst. Dies teilte die Präfektur der Provinz Pescara mit, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtet. Mindestens fünf Menschen kamen ... mehr

Italien: Familie aus den Schneemassen gerettet

Am dritten Tag nach dem schweren Lawinenunglück im Erdbebengebiet in Italien befreien die Einsatzkräfte noch immer weitere Überlebende aus dem verschütteten Hotel in den Abruzzen. Alle vier Kinder, die sich nach Behördenangaben in dem verschütteten Hotel aufhielten ... mehr

Einsatzkräfte befreien weitere Überlebende im Berghotel in Italien

Rom (dpa) - Am dritten Tag nach dem schweren Lawinenunglück im Erdbebengebiet in Italien befreien die Einsatzkräfte noch immer weitere Überlebende. Katastrophenhelfer arbeiteten die ganze Nacht, um bereits ausfindig gemachte Menschen aus den Trümmern eines Hotels ... mehr

Drei weitere Menschen aus Unglückshotel in Italien gerettet

Rom (dpa) - Aus dem von einer Lawine verschütteten Hotel in Italien sind drei weitere Menschen gerettet worden. Sie seien von Feuerwehrleuten aus dem Schutt geholt worden, meldete die Nachrichtenagentur Ansa. Die nun Geretteten zählten zu den insgesamt ... mehr

Retter suchen die ganze Nacht nach Vermissten im Hotel in Italien

Rom (dpa) - Die ganze Nacht hindurch haben Katastrophenhelfer am Ort des verschütteten Hotels im italienischen Erdbebengebiet gearbeitet, um Überlebende aus den Trümmern zu retten und Vermisste zu suchen. Gestern Abend hatten sie vier Kinder und eine Frau ins Freie ... mehr

Erdbeben: Helfer retten weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel

Rom (dpa) - Mindestens vier Kinder haben das Lawinenunglück im italienischen Erdbebengebiet überlebt. Die Katastrophenhelfer zogen am Abend drei Kinder aus dem verschütteten Hotel in Farindola in den Abruzzen, wie die Feuerwehr auf Twitter mitteilte. Zuvor hatten ... mehr

Helfer retten weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel

Rom (dpa) - Mindestens vier Kinder haben das Lawinenunglück im italienischen Erdbebengebiet überlebt. Die Katastrophenhelfer zogen am Abend drei Kinder aus dem verschütteten Hotel in Farindola in den Abruzzen, wie die Feuerwehr auf Twitter mitteilte. Zuvor hatten ... mehr

Feuerwehr zieht drei lebende Kinder aus verschüttetem Hotel

Rom (dpa) - Drei weitere Kinder sind lebend aus dem von einer Lawine verschütteten Hotel im italienischen Erdbebengebiet gerettet worden. Das teilte die Feuerwehr am Abend auf Twitter mit. mehr

Weitere Überlebende in verschüttetem Berghotel entdeckt

Rom (dpa) - In dem von einer Lawine zerstörten italienischen Berghotel Rigopiano sind laut Medienberichten weitere Überlebende entdeckt worden. Eine Gruppe von fünf Personen sei unter den Trümmern gesichtet worden, meldete die Nachrichtenagentur Ansa unter Berufung ... mehr

Lawine in Italien: Mehrere Überlebende geortet - Retter haben Kontakt

Sehr gute Nachrichten: Drei Kinder sind lebend aus dem von einer Lawine zerstörten italienischen Berghotel Rigopiano geborgen worden. Das teilte die Feuerwehr auf Twitter mit. Am späten Nachmittag hatten Rettungskräfte eine Gruppe von Überlebenden entdeckt ... mehr

Italien: Überlebende aus verschüttetem Berghotel gerettet

Rom (dpa) - Katastrophenhelfer haben nach dem Lawinenunglück im italienischen Erdbebengebiet mehrere Überlebende in dem verschütteten Hotel gefunden. Sechs Menschen wurden nach rund 40 Stunden aus den Trümmern geborgen, unter ihnen ein Kind, bestätigte der Zivilschutz ... mehr

Sechs Überlebende des Berghotels in Italien bestätigt

Rom (dpa) - Das Lawinenunglück in der Erdbebenregion in Italien haben nach offiziellen Angaben mindestens sechs Menschen überlebt. Unter den Geretteten aus dem von einer Lawine begrabenen Hotel sei ein kleines Mädchen, sagte eine Sprecherin des Zivilschutzes ... mehr

Acht Überlebende aus den Trümmern des Berghotels gerettet und wohlauf

Rom (dpa) - Die acht Überlebenden des Lawinenunglücks im italienischen Erdbebengebiet sind aus den Trümmern des verschütteten Hotels gerettet worden und wohlauf. Sie befänden sich in gutem Zustand, sagte ein Helfer der Nachrichtenagentur Ansa. Medienberichten zufolge ... mehr

Medien: Acht Überlebende im Hotel in Italien

Rom (dpa) - Die Einsatzkräfte im verschütteten Hotel im italienischen Erdbebengebiet haben zwei weitere Überlebende ausgemacht. Acht Menschen lebten, berichteten die Nachrichtenagentur Ansa und der öffentlich-rechtliche Sender Rai unter Berufung auf die Carabinieri ... mehr

Sechs Menschen überleben in verschüttetem Hotel in Italien

Rom (dpa) - Retter haben nach dem Lawinenunglück im italienischen Erdbebengebiet mehrere Überlebende in dem verschütteten Hotel gefunden. Die sechs Menschen befänden sich aber noch unter den Trümmern, berichtete die Nachrichtenagentur ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017