Startseite
Sie sind hier: Home >

Erdbeben

...
Thema

Erdbeben News: Aktuelle Informationen zu Erdbeben weltweit

Erdbeben vor Papua-Neuguinea verläuft glimpflich - kein Tsunami

Erdbeben vor Papua-Neuguinea verläuft glimpflich - kein Tsunami

Port Moresby (dpa) - Ein schweres Erdbeben im Südpazifik hat am Montag vorübergehend eine Tsunamiwarnung ausgelöst. Obwohl der Erdstoß die Stärke 7,5 hatte und das Epizentrum nur 55 Kilometer vor der Küste Papua-Neuguineas lag, blieben die gefährlichen Wellen ... mehr
Erdbeben: Japan gedenkt der 19.000 Tsunami-Opfer von 2011

Erdbeben: Japan gedenkt der 19.000 Tsunami-Opfer von 2011

Tokio (dpa) - Mit bewegenden Worten des Kaisers und Gedenkminuten im ganzen Land hat Japan am Mittwoch der Opfer der Katastrophe von 2011 mit Erdbeben, Tsunami und Atomunfall in Fukushima gedacht. "Viele Menschen, sowohl in den betroffenen Regionen wie auch den Orten ... mehr
Erdbeben: Immer mehr Japaner sterben nach Flucht aus Fukushima

Erdbeben: Immer mehr Japaner sterben nach Flucht aus Fukushima

Fukushima (dpa) - Vier Jahre nach der Atomkatastrophe in Fukushima in Folge eines Tsunamis sterben immer mehr Japaner an den Folgen der jahrelangen Flucht vor der Strahlung. Wie die japanische Tageszeitung "Tokyo Shimbun" berichtete, erhöhte sich die Zahl der Opfer ... mehr
Neuer Trailer zu

Neuer Trailer zu "San Andreas" mit Dwayne Johnson

Ob in "G.I. Joe", " Fast & Furious" oder zuletzt als "Hercules" - Dwayne Johnson ist als Actionstar zur Zeit einfach eine Klasse für sich. Und nachdem er im April wiederum Vin Diesel und Co. in "Furious 7" verstärkt, kommt schon am 28. Mai 2015 das nächste Spektakel ... mehr
Erdbeben im Schwarzwald

Erdbeben im Schwarzwald

Freiburg (dpa) - In Süddeutschland hat in der Nacht zum Sonntag die Erde gebebt. Das Epizentrum lag in Schluchsee, einer kleinen Gemeinde im Schwarzwald, südöstlich von Freiburg. Wie die Erdbebenwarte in Göttingen mitteilte, hatte das Beben ... mehr

Erdbeben in Neuseeland - Zunächst keine Angaben über Schäden

Wellington (dpa) - Ein starkes Erdbeben hat den Norden der neuseeländischen Südinsel erschüttert. Das Zentrum des Bebens der Stärke 6,2 lag 35 Kilometer südöstlich des Ortes St. Arnaud in einer Tiefe von 52 Kilometern. Das teilte das nationale Geo-Institut mit. Angaben ... mehr

Erdbeben erschüttet Südjapan - Tsunami-Warnung

Naha (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 6,8 hat das südjapanische Urlaubsparadies Okinawa erschüttert. Für die Inseln Miyakojima und Yaeyama gaben die Behörden eine Warnung vor einem ein Meter hohen Tsunami aus, wie der Fernsehsender NHK meldete. Berichte ... mehr

Seebeben erschüttern Kreta - keine Verletzten

Athen (dpa) – Eine Serie von Seebeben hat die Insel Kreta und die Inselgruppe der Dodekanes erschüttert. Heute Morgen riss ein Erdstoß der Stärke 5,4 die Menschen aus dem Schlaf. Es war ein starkes Nachbeben. Der Haupterdstoß der Stärke 6,1 ereignete sich am Vorabend ... mehr

Seebeben nahe Kreta - Laut Berichten bisher keine Verletzten

Athen (dpa) - Ein Seebeben der Stärke 6,1 hat am Abend die Insel Kreta und die Inselgruppe der Dodekanes erschüttert. Das Beben ereignete sich nach ersten Angaben des Erdbebenwarte von Athen in einer Tiefe von rund 37 Kilometern unter dem Meeresboden wenige Kilometer ... mehr

Leichtes Erdbeben im Raum Halle-Leipzig

Halle (dpa) - In der Region Halle-Leipzig hat die Erde gebebt. Das Landesamt für Geologie und Bergwesen Sachsen-Anhalt registrierte gegen 8.38 Uhr eine Erschütterung der Stärke 3,6. Dies gilt als sehr leichtes Beben. Es sei aber eines der stärksten der vergangenen ... mehr

Erneut schwaches Erdbeben in Südhessen

Erneut ist in Südhessen ein schwaches Erdbeben verzeichnet worden. Die Erschütterung habe am Montagmorgen um 04.01 Uhr auf der nach oben offenen Richterskala eine Stärke von 2,3 erreicht, wie das Hessische Landesamt für Umwelt und Geologie mitteilte. Das Epizentrum ... mehr

Erdbeben der Stärke 4,2 auf Kefalonia - Keine Schäden

Athen (dpa) - Die westgriechische Ferieninsel Kefalonia ist von einem Erdbeben der Stärke 4,2 erschüttert worden. Wie die Erdbebenwarte mitteilte, hatte das Beben sein Epizentrum zehn Kilometer nördlich der Inselhauptstadt Argostoli. Menschen kamen nicht ... mehr

Keine Schadensmeldungen nach schwerem Beben vor Papua-Neuguinea

Port Moresby (dpa) - Ein schweres Erdbeben im Südpazifik hat eine lokale Tsunamiwarnung ausgelöst. Das Beben der Stärke 7,5 ereignete sich im Osten von Papua-Neuguinea, rund 1500 Kilometer nordöstlich der australischen Stadt Cairns. Schäden wurden nach Angaben des Amtes ... mehr

Lokale Tsunami-Warnung nach Beben bei Papua-Neuguinea

Port Moresby (dpa) - Im Südpazifik hat ein schweres Erdbeben die Küste von Papua-Neuguinea erschüttert. Das Tsunami-Warnzentrum für den Pazifik auf Hawaii schloss Tsunamiwellen in der Region zunächst nicht aus. Australien und Neuseeland gaben für ihre Küsten jedoch ... mehr

Tsunami-Warnung nach Beben der Stärke 7,7 nahe Papua-Neuguinea

Port Moresby (dpa) - Im Nordosten Papua-Neuguineas im Pazifik hat sich ein Beben ereignet. Die US-Erdbebenwarte USGS gab die Stärke zunächst mit 7,7 an. Über Schäden ist noch nichts bekannt. Das Pacific Tsunami Warning Center gab eine Tsunami-Warnung ... mehr

Erdbeben in Südhessen setzt sich fort: Stärke von 2,4

Die Erde hat am frühen Montagmorgen erneut gebebt im Süden Hessens. Rund drei Sekunden lang sei das Beben zu spüren gewesen, teilte die Polizei mit. Mit einer Stärke von 2,4 auf der nach oben offenen Richterskala war das Beben kurz vor ein Uhr nachts etwas ... mehr

Wieder Erdbeben in Südhessen: Stärke von 2,4

Die Erde hat am frühen Montagmorgen erneut gebebt im Süden Hessens. Rund drei Sekunden lang sei das Beben zu spüren gewesen, teilte die Polizei mit. Mit einer Stärke von 2,4 auf der nach oben offenen Richterskala war das Beben kurz vor ein Uhr nachts etwas ... mehr

Mini-Erdbeben in Südhessen dauert zwei Sekunden

In Südhessen hat in der Nacht zum Sonntag die Erde gebebt. Das Epizentrum lag südöstlich von Darmstadt, wie die Polizei am Morgen mitteilte. Das Beben um 4.08 Uhr hatte eine Stärke von 2,5 und war etwa zwei Sekunden zu spüren. "Die Zahl der besorgten Anrufer ... mehr

Leichtes Erdbeben in Südhessen dauert zwei Sekunden

Darmstadt (dpa) - In Südhessen hat in der Nacht leicht die Erde gebebt. Das Epizentrum lag südöstlich von Darmstadt, wie die Polizei am Morgen mitteilte. Das Beben um 4.08 Uhr hatte eine Stärke von 2,5 und war etwa zwei Sekunden zu spüren. Die Zahl der besorgten Anrufer ... mehr

Japans Kaiser gedenkt der Opfer der Tsunami-Katastrophe

Tokio (dpa) - Japans Kaiser Akihito hat in bewegenden Worten der Opfer der Tsunami-Katastrophe von vor vier Jahren gedacht. Bei einer zentralen Gedenkzeremonie in Tokio erinnerte der 81-Jährige auch an das andauernde Leid der Evakuierten. Um 14.46 Uhr Ortszeit ... mehr

Japan gedenkt der Opfer der Tsunami-Katastrophe von vor vier Jahren

Tokio (dpa) - Japan hat der Opfer der Erdbeben-, Tsunami- und Atomkatastrophe von vor vier Jahren gedacht. Seit dem Morgen beteten Bewohner in den von der mörderischen Flutwelle heimgesuchten Region im Nordosten des Landes für die fast 19 000 Todesopfer ... mehr

Immer mehr Japaner sterben an Folgen der Flucht von Fukushima

Fukushima (dpa) - Vier Jahre nach der Atomkatastrophe in Fukushima in Folge eines Tsunamis sterben immer mehr Japaner an den Folgen der jahrelangen Flucht vor der Strahlung. Wie die japanische Tageszeitung «Tokyo Shimbun» berichtet, erhöhte sich Zahl der Opfer ... mehr

Leichtes Erdbeben im Schwarzwald

In Süddeutschland hat in der Nacht zum Sonntag die Erde gebebt. Das Epizentrum des Bebens lag in Schluchsee, einer kleinen Gemeinde im Schwarzwald, südöstlich von Freiburg. Wie die Erdbebenwarte in Göttingen mitteilte, hatte das Beben ... mehr

Erdbeben im Schwarzwald hinterlässt keine Schäden

Im Schwarzwald hat in der Nacht zum Sonntag die Erde gebebt. Nach Angaben der Polizei entstanden dabei keine Schäden. Das Beben um 23.23 Uhr hatte am Epizentrum in der Gemeinde Schluchsee, südöstlich von Freiburg, eine Stärke von 3,1 auf der Richterskala ... mehr

Erdbeben im Schwarzwald

In Süddeutschland hat in der Nacht zum Sonntag die Erde gebebt. Das Epizentrum lag in Schluchsee, einer kleinen Gemeinde im Schwarzwald, südöstlich von Freiburg. Wie die Erdbebenwarte in Göttingen mitteilte, hatte das Beben ... mehr

Mehr zum Thema Erdbeben im Web suchen

Erdbeben im Schwarzwald

Freiburg (dpa) - In Süddeutschland hat in der Nacht die Erde gebebt. Das Epizentrum lag in Schluchsee, einer kleinen Gemeinde im Schwarzwald südöstlich von Freiburg. Wie die Erdbebenwarte in Göttingen mitteilte, hatte das Beben eine Stärke von 3,1 und lag in einer Tiefe ... mehr

Erdbeben im Schwarzwald

Freiburg (dpa) - In Süddeutschland hat in der Nacht die Erde gebebt. Das Epizentrum lag in Schluchsee, einer kleinen Gemeinde im Schwarzwald, südöstlich von Freiburg. Wie die Erdbebenwarte in Göttingen mitteilte, hatte das Beben ... mehr

Erdbeben: Starke Erdbeben erschüttern Nordosten Japans

Tokio (dpa) - Schwere Erdbeben haben erneut die Katastrophenregion im Nordosten Japans erschüttert. Schäden wurden aber nicht gemeldet. Die Meteorologische Behörde warnte die Bewohner der Provinz Iwate nach einer ersten Erschütterung der Stärke 6,9 zunächst vor einem ... mehr

Tsunami-Warnung aufgehoben: Erdbeben vor Nordküste Japans

Vor der Nordküste Japans hat sich am Dienstag ein starkes Erdbeben ereignet. Die Erschütterung hatte eine Stärke von 6,9 auf der Richterskala, das Epizentrum lag in einer Tiefe von 10 Kilometern. Das Beben war selbst im 690 Kilometer entfernten Tokio ... mehr

Tsunami-Warnung für Nordosten Japans aufgehoben

Tokio (dpa) - Nach einem starken Erdbeben im Nordosten Japans haben die Behörden eine Tsunami-Warnung wieder aufgehoben. Zuvor waren in der betroffenen Provinz Iwate bis zu 20 Zentimeter hohe Flutwellen beobachtet worden. Berichte über Schäden oder Opfer liegen bislang ... mehr

Starkes Erdbeben im Nordosten Japans

Tokio (dpa) - Kurz vor dem vierten Jahrestag der verheerenden Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe im Nordosten Japans ist die Region erneut von einem starken Beben erschüttert worden. Für die Provinz Iwate wurde eine Warnung vor einem etwa einen Meter hohen Tsunami ... mehr

Starkes Erdbeben erschüttert Nordosten Japans - Tsunami-Warnung

Tokio (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 6,9 hat den Nordosten Japans erschüttert. Für die Provinz Iwate gaben die Behörden eine Tsunami-Warnung aus. Berichte über mögliche Schäden oder Opfer liegen noch nicht vor. Nach Angaben eines TV-Senders wurde eine Flutwelle ... mehr

Mittelschweres Erdbeben vor der Küste Kaliforniens

San Francisco (dpa) - Nordkalifornien ist von einem Erdbeben mittlerer Stärke erschüttert worden. Nach Angaben der US-Behörde Geological Survey hatte das Beben die Stärke 5,7. Das Beben ereignete sich vor der nordkalifornischen Küste, rund 400 Kilometer ... mehr

Baden-Württemberg: Zwei leichte Erdbeben binnen 20 Minuten

Im Zollernalbkreis in Baden-Württemberg hat in der Nacht zum Mittwoch gleich zweimal hintereinander die Erde gebebt. Der Polizei seien jedoch keine Schäden bekannt, sagte ein Sprecher. Um kurz vor Mitternacht war es zur ersten Erschütterung mit einer ... mehr

Japans große Mauern: Umstrittene Betonwände sollen Tsunami abwehren

Vor knapp vier Jahren verwüstete ein gewaltiger Tsunami in Folge eines schweren Erdbebens weite Gebiete im Nordosten Japans. Um die Küsten besser zu schützen, plant der Staat nun riesige Betonmauern. Doch Kritiker haben Zweifel. Masahito Abe blickt über die sanften ... mehr

Erdbeben: Japaner gedenken der Opfer des Kobe-Erdbebens vor 20 Jahren

Kobe (dpa) - Vor 20 Jahren erschüttert ein schweres Erdbeben die japanische Stadt Kobe. Mehr als 6400 Menschen kommen ums Leben. Mit Schweigeminuten gedenkt das Land der Opfer. Bei einer zentralen Gedenkzeremonie in einem Park der Hafenstadt kamen um 05:46 Uhr Ortszeit ... mehr

Schweigeminute in Japan für Opfer des Erdbebens von Kobe

Kobe (dpa) - Japan hat der etwa 6400 Todesopfer der Erdbebenkatastrophe vor 20 Jahren in der Hafenstadt Kobe gedacht. Tausende von Menschen kamen morgens um 05:46 Uhr Ortszeit bei eisiger Kälte zu einer Gedenkminute in einem Park der Stadt zusammen. Zu diesem Zeitpunkt ... mehr

Schweigeminute in Japan für Opfer des Erdbebens von Kobe

Kobe (dpa) - Japan hat der etwa 6400 Todesopfer der Erdbebenkatastrophe vor 20 Jahren in der Hafenstadt Kobe gedacht. Tausende von Menschen kamen morgens um 05:46 Uhr Ortszeit bei eisiger Kälte zu einer Gedenkminute in einem Park der Stadt zusammen. Zu diesem Zeitpunkt ... mehr

Vulkanausbruch auf Tonga - Flüge gestrichen

Wellington (dpa) – Eine kilometerhohe Aschefontäne aus einem Vulkan auf Tonga beeinträchtigt den Flugverkehr in der Südsee. Die Fluggesellschaften Air New Zealand und Fiji Airlines sagten aus Sorge vor einer Ausbreitung der Aschewolke Flüge in die Region ... mehr

Kinderhilfswerk nph setzt auf Solarstrom bei Haiti-Projekten

Sonnenenergie für Entwicklungshilfe: Das internationale Kinderhilfswerk nph baut im kommenden Jahr die Ökostromversorgung für seine Hilfsprojekte in Haiti aus. "Sonne gibt es da genug", sagte die Haiti-Koordinatorin von nph (Nuestros Pequeños Hermanos), Sonja Smolka ... mehr

Fracking verursacht Erdbeben in Ohio: Forscher sind sicher

Das Fracking, bei dem Öl und Gas mit Hilfe von Flüssigkeiten aus dem Boden gepresst werden, ist vor allem wegen möglicher Umweltschäden umstritten. Es kann aber auch Erdbeben hervorrufen. Die Gas- und Ölförderung durch Fracking kann nach Forscherangaben bei bestimmten ... mehr

Erneut Erdbeben durch Erdgasförderung bei Groningen

Durch die Erdgasförderung hat es im Norden der Niederlande bei Groningen zum zweiten Mal binnen acht Tagen ein Erdbeben gegeben. Das Beben in Loppersum 35 Kilometer westlich von Emden hatte eine Stärke von 2,7 auf der Richterskala. Das meldeten ... mehr

Erdbeben erschüttert Neuseeland in Hauptreisezeit

Wellington (dpa) – In der Touristenhochsaison in Neuseeland hat ein starkes Erdbeben die Südinsel erschüttert. Das Geo-Institut gab die Stärke mit 6,0 an. Das Epizentrum lag 125 Kilometer nordwestlich der Stadt Christchurch, die im Februar 2011 bei einem Beben schwer ... mehr

Erdbeben in Neuseeland reißt Bewohner aus dem Schlaf

Ein Erdbeben der Stärke 5,6 hat die Südinsel Neuseelands erschüttert. Viele Bewohner der Stadt Christchurch wurden durch den Erdstoß um kurz vor sieben Uhr morgens (Ortszeit) aus dem Schlaf gerissen, schwere Schäden oder Verletzte wurden zunächst aber nicht gemeldet ... mehr

Florenz: Michelangelos "David" bekommt Erdbebenschutz

Eine der weltbekanntesten Skulpturen - Michelangelos " David" in Florenz - soll mit einem erdbebensicheren Sockel ausgestattet werden. Das kündigte Italiens Kulturminister Dario Franceschini nach einer Serie leichter Erdbeben in der Toskana ... mehr

Erdbeben-Serie verängstigt Menschen in der Toskana

Eine Serie leichter Erdbeben hat die Menschen in der Toskana aufgeschreckt. Ein Erdstoß der Stärke 4,1 war am Freitag unter anderem in Florenz und Siena zu spüren. Mehrere Schulen und Bürogebäude wurden evakuiert, Menschen liefen in Angst ... mehr

Italien: Erdbeben-Serie in Toskana - Schulen evakuiert

Rom (dpa) - Eine Serie leichter Erdbeben hat die Menschen in der Toskana aufgeschreckt. Ein Erdstoß der Stärke 4,1 war unter anderem in Florenz und Siena zu spüren. Mehrere Schulen und Bürogebäude wurden evakuiert. Die Erdbebenserie hatte ihr Zentrum nach Angaben ... mehr

Leichtes Erdbeben im Raum Cloppenburg

Ein leichtes Erdbeben hat am frühen Freitagmorgen den Raum Cloppenburg erschüttert. Das Beben hatte die Stärke 3,1, wie ein Sprecher des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) in Hannover sagte. Das Epizentrum lag im Bereich der Gemeinde Emstek und somit ... mehr

Erdbeben: Tote und Verletzte bei Erdbeben in China und Zentraljapan

Peking/Tokio (dpa) - Zwei Erdbeben haben Ostasien erschüttert und dabei mehrere Menschenleben gefordert. Im Südwesten Chinas kamen nach Angaben der amtlichen Nachrichtenagentur Xinhua fünf Menschen ums Leben. Ein Erdbeben der Stärke 6,3 hatte am Samstag ... mehr

Fast 40 Verletzte nach schwerem Erdbeben in Japan

Bei einem schweren Erdbeben sind auf der japanischen Hauptinsel Honshu mindestens 39 Menschen verletzt worden, sieben von ihnen schwer. Der Erdstoß ereignete sich in einer Bergregion nahe der Stadt Nagano. In dem Skiort Hakuba ... mehr

Dutzende Verletzte nach Erdbeben in Zentraljapan

Tokio (dpa) - Bei einem Erdbeben in Zentraljapan sind Dutzende Menschen verletzt worden. In der Ortschaft Hakuba stürzten mehrere Häuser ein. Die Erschütterung der Stärke 6,8 hatte den Norden Naganos getroffen. Mindestens 39 Menschen erlitten in der nordwestlich ... mehr

Erdbeben: Erdbeben erschüttert dünn besiedelte Region in Südwestchina

Chengdu (dpa) - Ein Erdbeben hat den Südwesten Chinas erschüttert. Die US-Erdbebenwarte bezifferte die Stärke mit 5,9, während Chinas Erdbebenwarte eine Erschütterung der Stärke 6,3 meldete. Demnach ereignete sich das Beben im abgelegenen und dünn besiedelten Norden ... mehr

Zwei starke Erdstöße nördlich von Athen

Athen (dpa) - Zwei starke Erdstöße haben in der Nacht das Zentrum Griechenlands erschüttert. Das Geodynamische Institut in Athen sprach von einer Stärke von bis zu 5,2. Das Zentrum der Stöße kurz nach 1 Uhr lag zwischen dem griechischen Festland und dem Norden der Insel ... mehr

Ruhrgebiet: Bergbau löst Erdbeben im nördlichen Ruhrgebiet aus

Im nördlichen  Ruhrgebiet hat der Bergbau am Samstag ein Erdbeben ausgelöst. Die Erschütterung sei vom Kohleabbau des Bergwerks Auguste Victoria bei Haltern-Lippramsdorf ausgegangen, berichtete ein Sprecher des Bergbauunternehmens RAG. Dort werde in einer Tiefe ... mehr

Bergbau löst Erdbeben im nördlichen Ruhrgebiet aus

Im nördlichen Ruhrgebiet hat es am Samstag ein durch den Bergbau ausgelöstes Erdbeben gegeben. Die Erschütterung sei vom Kohleabbau des Bergwerks Auguste Victoria bei Haltern-Lippramsdorf ausgegangen, berichtete ein Sprecher des Bergbauunternehmens RAG. Dort werde ... mehr
 
1 2 3 4 ... 37 »
Anzeigen


Anzeige