Startseite
Sie sind hier: Home >

FIFA

...
Thema

FIFA-Skandal - Alle News zur Korruptionsaffäre

FIFA-Präsident Blatter verzichtet auf Wiederwahl im IOC

FIFA-Präsident Blatter verzichtet auf Wiederwahl im IOC

Kuala Lumpur (dpa) - FIFA-Präsident Joseph Blatter hat noch einmal schriftlich bestätigt, dass er sich aus dem Führungsamt des Fußball-Weltverbandes zurückziehen wird. In einem Brief an IOC-Präsident Thomas Bach vom 23. Juli kündigte er an, nicht ... mehr
Fußball - DFB-Präsident Niersbach zu UEFA-Plänen:

Fußball - DFB-Präsident Niersbach zu UEFA-Plänen: "Kein Kandidat"

Frankfurt/Main (dpa) - Wolfgang Niersbach hat konkrete Ambitionen auf den Posten des UEFA-Chefs für den Fall einer FIFA-Präsidentschaft des europäischen Amtsinhabers Michel Platini erneut zurückgewiesen. "Ich sehe und fühle mich derzeit nicht als Kandidat", sagte ... mehr
FIFA: CBF gibt Zico grünes Licht für FIFA-Kandidatur

FIFA: CBF gibt Zico grünes Licht für FIFA-Kandidatur

Rio de Janeiro (dpa) - Der brasilianische Fußball-Verband (CBF) will eine Kandidatur des früheren "Seleção"-Stars Zico um die Präsidentschaft des Weltverbandes FIFA mittragen. "Wenn er vier weitere Zustimmungen (von Verbänden) erhält, wird der CBF seinen Kampf ... mehr
Fußball - Asien preist Platini: Einzigartiger Kandidat

Fußball - Asien preist Platini: Einzigartiger Kandidat

Berlin (dpa) - Michel Platinis Gegenkandidaten erwartet ein schweres Los. Am Tag nach der offiziellen Kandidatur des UEFA-Chefs stellte sich erstmal nur einer der Herausforderung: der schwerreiche Südkoreaner Chung Mong Joon. Er hält Platini nicht für den geeigneten ... mehr
Auto-Milliardär Chung Moon-Joon bekräftigt FIFA-Kandidatur

Auto-Milliardär Chung Moon-Joon bekräftigt FIFA-Kandidatur

Einen Tag nach der offiziellen Kandidatur von UEFA-Boss Michel Platini hat der südkoreanische Auto-Milliardär Chung Moon-Joon seine eigenen Ambitionen auf den Posten des FIFA-Präsidenten bekräftigt und Platini scharf angegriffen. "Es wird sehr schwer für Herrn Platini ... mehr

Fußball - Fußball-Skandal: Argentinier plädiert auf unschuldig

New York (dpa) - Ein weiterer Beschuldigter im Fußball- Korruptionsskandal hat vor einem Gericht in New York auf nicht schuldig plädiert. Der argentinische Geschäftsmann Alejandro Burzaco muss sich dort seit Freitag als Angeklagter verantworten. Er hatte sich Anfang ... mehr

FIFA: FA unterstützt Kandidatur von Michel Platini

London (dpa) - UEFA-Chef Michel Platini kann bei seiner Kandidatur für die FIFA-Präsidentschaft auf die Unterstützung des englischen Fußball-Verbandes (FA) zählen. "Wir wollen einen Reformkandidaten. Wir glauben, dass er die FIFA auf eine Weise reformieren ... mehr

Fußball: Asiens Verbandschef lobt Platinis FIFA-Kandidatur

Kuala Lumpur (dpa) - Der asiatische Fußball-Verband hat UEFA-Chef Michel Platini "als einzigartigen Kandidaten" für das Amt des FIFA-Präsidenten gepriesen. AFC-Präsident Scheich Salman bin Ebrahim Al-Khalifa sagte, dass Platini "der FIFA Stabilität und einen sauberen ... mehr

Michel Platini will FIFA-Chef werden: Das sind mögliche Gegner

Berlin (dpa) - Michel Platini dürfte als Favorit in die Wahl am 26. Februar 2016 in Zürich gehen, egal wer noch seine Bereitschaft erklären wird. Der 60 Jahre alte Franzose, selbst einst einer der besten Fußballer der Welt, hat seine Kandidatur offiziell gemacht. Andere ... mehr

Michel Platini will FIFA-Präsident werden: Das sind seine Taktiken

Nyon (dpa) - Michel Platini weiß noch aus seiner aktiven Zeit als genialer Lenker der französischen Nationalmannschaft, wie wichtig der Dank für einen Vorlagengeber sein kann. Nach der jüngsten Sitzung der FIFA-Exekutive ... mehr

Michel Platini will FIFA-Präsident werden - Kandidatur verkündet

Nyon (dpa) - Mit einem Brief voller Pathos hat Michel Platini seine Kandidatur als FIFA-Präsident verkündet und greift nach dem Thron des skandalgeplagten Fußball-Weltverbands. Nicht nur dank des klaren Vertrauensvotums aus Deutschland und Europa ... mehr

FIFA: Michel Platini kandidiert - Al-Hussein übt Kritik

Der ehemalige Präsidentschaftsbewerber Prinz Ali bin al-Hussein hat die Kandidatur von Michel Platini für den FIFA-Chefposten scharf kritisiert. " Platini ist nicht gut für die FIFA", zitierte die BBC den Verbandschef von Jordanien. "Fußball-Fans und -Spieler verdienen ... mehr

Michel Platini kandidiert für Sepp-Blatter-Nachfolge bei FIFA

UEFA -Präsident Michel Platini will am 26. Februar 2016 der Nachfolger Joseph Blatters an der Spitze des Fußball-Weltverbandes FIFA werden. Der Franzose gab offiziell seine Kandidatur um das Amt des FIFA-Präsidenten bekannt. Er habe einen entsprechenden Brief ... mehr

Platini strebt auf FIFA-Thron

Nyon (dpa) - Mit einem Brief hat Michel Platini seine Kandidatur als FIFA-Präsident verkündet und greift nach dem Thron des skandalgeplagten Fußball-Weltverbands. Nicht nur dank des klaren Vertrauensvotums aus Deutschland und Europa geht der UEFA-Chef als großer Favorit ... mehr

Nach Platini-Kandidatur: Was machen Niersbach und der DFB?

Frankfurt/Main (dpa) - Aus dem Urlaub heraus wollte Wolfgang Niersbach die Frage nach einer möglichen Zukunft als UEFA-Präsident schon gar nicht konkret beantworten. Der Chef des Deutschen Fußball-Bundes hielt sich auch nach Michel Platinis ... mehr

Fußball - Nach Platini-Vorstoß: Die Schritte bis zur FIFA-Wahl

Berlin (dpa) - Für Joseph Blatter sind die Tage als Präsident des Fußball-Weltverbands FIFA gezählt. Am 26. Februar 2016 soll auf einem außerordentlichen FIFA-Kongress sein Nachfolger gewählt werden. Nach Michel Platinis Bekanntgabe seiner Kandidatur für den Posten ... mehr

Fußball: Ex-Kandidat al-Hussein kritisiert Platini-Kandidatur

Berlin (dpa) - Der ehemalige Präsidentschaftsbewerber Prinz Ali bin al-Hussein hat die Kandidatur von Michel Platini für den Chefposten des Weltfußballverbandes FIFA einem Medienbericht zufolge scharf kritisiert. "Platini ist nicht gut für die FIFA", zitierte ... mehr

DFB-Präsident Niersbach sichert Platini "volle Unterstützung" zu

Frankfurt/Main (dpa) - DFB-Boss Wolfgang Niersbach hat UEFA-Chef Michel Platini bei dessen Kandidatur für das FIFA-Präsidentenamt die "volle Unterstützung" des Deutschen Fußball-Bundes zugesichert. "Michel Platini war als Spieler auf dem Platz ein toller Kapitän, steht ... mehr

Die FIFA: Dachorganisation der Fußball-Welt seit 1904

Zürich (dpa) - Die Fédération Internationale de Football Association - kurz FIFA - wurde 1904 in Paris gegründet. Mittlerweile ist die FIFA auf 209 Mitglieder aus sechs Kontinental-Konföderationen angewachsen. Größte Einnahmequelle ist die alle vier Jahre ausgerichtete ... mehr

Alle FIFA-Chefs seit 1904: 8 Präsidenten in 111 Jahren

Zürich (dpa) - Der Fußball-Weltverband FIFA wählt am 26. Februar 2016 auf einem Sonderkongress den erst neunten Präsidenten seiner bislang 111-jährigen Geschichte. Die größten Chancen auf die Nachfolge von Amtsinhaber Joseph Blatter aus der Schweiz ... mehr

FIFA: So läuft die Wahl des Präsidenten ab

Zürich (dpa) - Ob Michel Platini als Chef der Europäischen Fußball-Union zum Weltverbandschef aufsteigt, wird sich am 26. Februar beim außerordentlichen FIFA-Kongress in Zürich entscheiden. Der Ablauf der Wahl ist in den FIFA-Statuten und in dem sogenannten "Reglement ... mehr

DFB-Präsident Niersbach sichert Platini «volle Unterstützung» zu

Frankfurt/Main (dpa) - DFB-Boss Wolfgang Niersbach hat UEFA-Chef Michel Platini bei dessen Kandidatur für das FIFA-Präsidentenamt die «volle Unterstützung» des Deutschen Fußball-Bundes zugesichert. Als Präsident habe er gezeigt ... mehr

Platini kandidiert als FIFA-Präsident

Nyon (dpa) - UEFA-Chef Michel Platini kandidiert für das Amt des Präsidenten im Fußball-Weltverband FIFA als Nachfolger von Joseph Blatter. Er habe einen entsprechenden Brief an die 209 Mitgliedsverbände geschrieben, gab der Franzose bekannt. Blatter wird den Posten ... mehr

Michel Platini kandidiert für Blatter-Nachfolge als FIFA-Präsident

Nyon (dpa) - UEFA-Chef Michel Platini kandidiert für das Amt des Präsidenten im Fußball-Weltverband FIFA als Nachfolger von Joseph Blatter. Er habe einen entsprechenden Brief an die 209 Mitgliedsverbände geschrieben, gab der Franzose in einer UEFA-Mitteilung bekannt. mehr

FIFA-Wahl: Alle warten das "Oui" von Michel Platini

Wann gibt Michel Platini endlich seine Kandidatur für das Amt des FIFA-Chefs offiziell bekannt? Das Zögern des Franzosen und früheren Weltstars soll blad ein Ende haben. Der Boss der Europäischen Fußball-Union ( UEFA) wird wohl spätestens am Donnerstag ... mehr

Mehr zum Thema FIFA im Web suchen

Fußball: Zico will weiter FIFA-Präsident werden

Rio de Janeiro (dpa) - Brasiliens Fußball-Legende Zico hat seine Ambitionen auf das Amt des FIFA-Präsidenten als Nachfolger des scheidenden Joseph Blatter unterstrichen. Er habe den brasilianischen Fußballverband (CBF) bereits um entsprechende Unterstützung gebeten ... mehr

Platini will FIFA-Kandidatur in Kürze verkünden

Berlin (dpa) - Michel Platini hat sich entschieden. Nach der Treuebekundung von zahlreichen Verbänden will der UEFA-Präsident voraussichtlich binnen der kommenden Tage seine Kandidatur für den Chefposten des Fußball-Weltverbands FIFA bekanntgeben. Das berichteten ... mehr

Fußball: Platini will FIFA-Kandidatur in Kürze verkünden

Berlin (dpa) - Michel Platini hat sich entschieden. Nach der Treuebekundung von zahlreichen Verbänden will der UEFA-Präsident voraussichtlich in den kommenden Tagen seine Kandidatur für den Chefposten des Fußball-Weltverbands FIFA bekanntgeben. Das berichteten mehrere ... mehr

Sepp Blatter: Wladimir Putin fordert Nobelpreis für FIFA-Präsidenten

Moskau (dpa) - Kremlchef Wladimir Putin hat den umstrittenen FIFA-Präsidenten Joseph Blatter in den höchsten Tönen gelobt und die USA erneut für den Skandal um den Fußball-Weltverband verantwortlich gemacht. "Menschen wie Blatter oder Leiter anderer internationaler ... mehr

Sportpolitik - Bach vor Olympia-Wahl 2022: IOC ist keine Weltregierung

Kuala Lumpur (dpa) - Die Vergabe der Winterspiele für 2022 an Almaty oder Peking kann für das Internationale Olympische Komitee (IOC) eine Hypothek für die kommenden Jahre werden. Sowohl Kasachstan als auch China stehen wegen Menschenrechtsverletzungen in der Kritik ... mehr

Rummenigge: Rauball "eine gute Alternative" als DFB-Präsident

München (dpa) - Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat Reinhard Rauball als künftigen Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes ( DFB) ins Gespräch gebracht. Der Ligapräsident wäre "eine gute Alternative", falls DFB-Chef Wolfgang Niersbach als Nachfolger ... mehr

IOC-Chef Bach zu Winterspiele-Wahl: "Es wird Diskussionen geben"

Kuala Lumpur (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach weiß, dass es nach der Wahl von Almaty oder Peking zur Winterspiele-Stadt 2022 am Freitag Kritik geben wird. "Es wird sicherlich Diskussionen geben, aber die Position des IOC ist klar. Wir nehmen unsere Verantwortung ... mehr

IOC-Chef Bach zu FIFA: Probleme durch Neuwahl nicht beendet

Kuala Lumpur (dpa) - Für IOC-Präsident Thomas Bach ist ein notwendiger Reformprozess im Fußball-Weltverband FIFA nicht vom Verbleib von Präsident Joseph Blatter bis Februar 2016 abhängig. "Es geht nicht nur um die Personaldiskussion. Es geht um mehr als um einzelne ... mehr

Wladimir Putin schlägt Sepp Blatter für Nobelpreis vor

Erst in schwierigen Zeiten erkennt man die richtigen Freunde - und der russische Präsident Wladimir Putin ist offenbar einer. Nach seiner Einschätzung sollte der umstrittene FIFA-Präsident Joseph Blatter einen Nobelpreis erhalten. "Ich meine, Menschen wie Herr Blatter ... mehr

Fußball - Ex-FIFA-Vizepräsident Warner: Anhörung am 28. August

Port-of-Spain (dpa) - Im Kampf gegen seine Auslieferung an die USA hat der ehemalige FIFA-Vizepräsident Jack Warner einen Aufschub bekommen. Der zuständige Gouverneur gab bekannt, dass eine für diesen Tag angesetzte Anhörung nun am 28. August stattfinden ... mehr

WM 2018: Oliver Bierhoff der Glücksbote von St. Petersburg

St. Petersburg (dpa) - An solche Fußball-Reisen nach Russland kann sich Oliver Bierhoff gewöhnen. Mit goldenem Händchen hatte der einstige Golden-Goal-Torschütze zuvor den Weltmeistern einen denkbar leichten Qualifikations-Weg zur Titelverteidigung ... mehr

Die Auslosung der WM-Qualifikationsgruppen

+++ Wen erwischt die DFB-Elf? Bei der Ziehung in St. Petersburg droht dem Team von Bundestrainer Joachim Löw eine schwere Gruppe. +++ mehr

Fußball - Löws Königsweg: EM wichtiger als WM-Quali

St. Petersburg (dpa) - Joachim Löw grübelt in der Heimat weiter über den Königsweg zur EM in Frankreich im kommenden Sommer. In der früheren Residenz der russischen Zaren im 2500 Kilometer entfernten St. Petersburg wurden derweil schon wichtige Entscheidungen ... mehr

FIFA-Skandal belastet den WM-Traum von Russland

Die alte Fußballwelt debattiert über Korruption und Amtsmissbrauch in der FIFA - WM-Gastgeber Russland will davon am liebsten nichts hören. Vor der Auslosung der Qualifikationsgruppen für das Turnier 2018 am Samstag (17.00 Uhr/MESZ) in St. Petersburg scheitern ... mehr

Fußball: FIFA-General Valcke vor dem Aus

St. Petersburg (dpa) - Jérôme Valcke hat erstmals öffentlich von seinem bevorstehenden Aus als FIFA-Generalsekretär gesprochen. "Wenn ich ein neuer Präsident wäre, würde ich einen neuen Generalsekretär ernennen", sagte Valcke in St. Petersburg. Kurz vor der Auslosung ... mehr

FIFA-Skandal: USA beantragen Auslieferung von Nicolás Leoz

Berlin (dpa) - Die USA haben formal um die Auslieferung des ehemaligen südamerikanischen Fußballchefs Nicolás Leoz aus Paraguay ersucht. Der Antrag ging bei der Regierung ein und wurde an den Obersten Gerichtshof weitergeleitet, wie das Außenministerium mitteilte ... mehr

US-Justiz beantragt Auslieferung von Leoz - Visa kritisiert FIFA

Berlin (dpa) - Im FIFA-Skandal haben die USA formal um die Auslieferung des ehemaligen südamerikanischen Fußballchefs Nicolás Leoz aus Paraguay ersucht. Der Antrag ging bei der Regierung ein und wurde an den Obersten Gerichtshof weitergeleitet ... mehr

WM 2018: Wieso Weltmeister Deutschland die Quali spielen muss

Bei der Auslosung der Qualifikationsgruppen für die WM in Russland erfährt auch Weltmeister Deutschland, welche Hürden es auf dem Weg zur Titelverteidigung 2018 zunächst zu überwinden gilt. Obwohl die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw am Samstag in St. Petersburg ... mehr

FIFA-Skandal: USA beantragen Auslieferung von Jack Warner

Port-of-Spain (dpa) - Die USA haben offiziell um Auslieferung des früheren FIFA-Vizepräsidenten Jack Warner aus Trinidad und Tobago ersucht. Wie der Staatsanwalt des Landes, Garvon Nicholas, vor Journalisten sagte, sei der schon länger angekündigte Antrag eingegangen ... mehr

WM-Qualifikation 2018: Das sind Europas Lostöpfe

Die Qualifikation für die Europameisterschaft 2016 in Frankreich läuft noch, doch die WM 2018 in Russland wirft bereits ihre Schatten voraus. Die Qualifikations-Gruppen werden am Samstag in St. Petersburg ausgelost. An der europäischen Ausscheidungsrunde von September ... mehr

Fußball: Präsidenten-Treff in Petersburg von Putin & Blatter

Es ist ein Wochenende ganz nach dem Geschmack von Wladimir Putin. Bevor Russlands Präsident am Sonntag zum Ehrentag der Marine die Parade der Kriegsschiffe im Ostseehafen von Kaliningrad abnimmt, kann er sich erneut als Gastgeber der großen glitzernden Sportwelt ... mehr

So geht's weiter für Sepp Blatter

Zürich (dpa) - Nach der Geldschein-Attacke im eigenen FIFA-Haus darf sich Joseph Blatter zumindest bei seinem ersten Auslandstrip seit dem FIFA-Erdbeben wieder wie unter Freunden fühlen. Frei von Sorgen um ein mögliches "Reise-Risiko" wegen der US-Ermittlungen ... mehr

FIFA stellt Strafantrag gegen Simon Brodkin

Zürich (dpa) - Der Fußball-Weltverband FIFA hat gegen den britischen Komiker Simon Brodkin Strafantrag wegen Hausfriedensbruchs gestellt. Das berichtete die Polizei Zürich. Der Antrag werde nun an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet, sagte ein Polizeisprecher. Brodkin ... mehr

Fan-Bündnis ProFans kritisiert DFB für Strafe gegen 1860 München

Das geht ProFans zu weit: Das Fan-Bündnis hat den Deutschen Fußball-Bund ( DFB) wegen der Strafe gegen Zweitligist TSV 1860 München heftig kritisiert. "Mit seinem Urteil beweist der DFB zum wiederholten Male seine Beratungsresistenz in Sachen Fanangelegenheiten ... mehr

DFB: Personalkarussell nach Sepp-Blatter-Abschied

Frankfurt/Main (dpa) - Noch hält sich Wolfgang Niersbach bedeckt. Die Personal-Gedankenspiele um einen möglichen Karrieresprung auf internationaler Funktionärsebene zum UEFA-Präsidenten schmeicheln dem DFB-Präsidenten. "Es ehrt mich schon, wenn der eigene ... mehr

FIFA stellt nach Geldregen Strafantrag wegen Hausfriedensbruchs

Zürich (dpa) - Der Fußball-Weltverband FIFA hat gegen den britischen Komiker Simon Brodkin Strafantrag wegen Hausfriedensbruchs gestellt. Das berichtete die Stadtpolizei Zürich. Brodkin hatte gestern bei der Pressekonferenz von FIFA-Präsident Joseph Blatter haufenweise ... mehr

So geht es bei der FIFA weiter: Auslosung und Kandidatensuche

Zürich (dpa) - Keine Woche nach der Festlegung des Wahltermins für den neuen FIFA-Präsidenten steht die nächste wichtige Veranstaltung im Weltfußball an. Am Samstag werden in St. Petersburg die Qualifikationsgruppen für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland ausgelost ... mehr

Komiker Brodkin wirft Geldscheine auf Joseph Blatter

Zürich (dpa) - So hatte sich Joseph Blatter den Beginn seiner Pressekonferenz nicht vorgestellt. Ein britischer Komiker warf Dollarscheine in Richtung des FIFA-Präsidenten und wurde danach vom Sicherheitsdienst abgeführt. "Das ist für Nordkorea 2026", rief Simon ... mehr

UEFA-Boss Michel Platini begrüßt FIFA-Gremium

Zürich (dpa) - UEFA-Präsident Michel Platini hat in einer ersten Stellungnahme nach der Ankündigung des Wahltermins für einen neuen FIFA-Chef seine eigenen Ambitionen offengelassen. Der Franzose begrüßte in einer von der Europäischen Fußball-Union ... mehr

Fußball - Blatter mit Punktsieg: Nachfolger erst im Februar

Zürich (dpa) - In der Machtprobe mit Noch-FIFA-Boss Joseph Blatter haben die Widersacher aus Europa eine krachende Niederlage kassiert, Michel Platini geht jedoch als großer Favorit ins Nachfolge-Rennen. Der neue Präsident des skandalumtosten Fußball-Weltverbandes ... mehr
 
1 2 3 4 ... 51 »

Das sagen Twitter-Nutzer zur FIFA


Anzeigen


Anzeige