Startseite
Sie sind hier: Home >

Flüchtlinge

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
News und Infos zur Flüchtlingskrise

Flüchtlinge und Asyl in Deutschland

Sachsen überprüft alte Registrierungen von Asylbewerbern

Sachsen überprüft alte Registrierungen von Asylbewerbern

Sachsen nimmt seit Jahresanfang noch einmal alte Registrierungen von Asylbewerbern unter die Lupe. Damit will der Freistaat gegen Sozialleistungsbetrug vorgehen und eine mehrfache Registrierung ausschließen, hieß es vom Innenministerium am Samstag. Zuvor hatte ... mehr
Woidke: Bewährungsprobe für Mitmenschlichkeit bestanden

Woidke: Bewährungsprobe für Mitmenschlichkeit bestanden

Brandenburg hat nach Ansicht von Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) den Flüchtlingsandrang als "Bewährungsprobe für Mitmenschlichkeit und Solidarität" bestanden. "Ohne den tatkräftigen Einsatz hunderter Helfer wäre die menschenwürdige Unterbringung, Versorgung ... mehr
Grenzkontrollen werden wohl erneut verlängert

Grenzkontrollen werden wohl erneut verlängert

Seit Herbst 2015 werden an Grenzen im Schengen-Raum Kontrollen durchgeführt. Die dafür notwendige Genehmigung der EU-Kommission wird nun offenbar ein weiteres Mal verlängert. Einem Pressebericht zufolge sollen Deutschland und vier weitere Staaten noch bis Mitte ... mehr
Grüne fordern mehr Humanität in Flüchtlingspolitik

Grüne fordern mehr Humanität in Flüchtlingspolitik

Die Grünen haben Innenminister Markus Ulbig (CDU) aufgefordert, als neuer Vorsitzender der Innenministerkonferenz (IMK) für mehr Menschlichkeit in der Asylpolitik zu sorgen. "Neben all den zu führenden Debatten über die innere Sicherheit darf der humanitäre Ansatz ... mehr
Brand in Neuenstein: Feuer in künftiger Asylunterkunft

Brand in Neuenstein: Feuer in künftiger Asylunterkunft

Neuenstein (dpa) - Eine im Bau befindliche Unterkunft für Asylbewerber im baden-württembergischen Neuenstein ist durch ein Feuer beschädigt worden. Es handele sich vermutlich um Brandstiftung, sagte ein Polizeisprecher. In zwei Häusern habe die noch nicht verputzte ... mehr

Zwickauer Kochprojekt vereint Einheimische und Flüchtlinge

Kochen verbindet - so lautet der Titel eines Zwickauer Projekts, bei dem Einheimische und Migranten gemeinsam kochen. Ähnliche Aktionen gibt es auch in anderen sächsischen Orten. Bei dem Kochkurs in Zwickau kommen die Teilnehmer einmal im Monat miteinander ... mehr

Luftangriff auf Flüchtlingscamp in Nigeria: Wohl bis zu 170 Tote

Johannesburg (dpa) - Nach dem irrtümlichen Luftangriff auf ein Flüchtlingslager im Nordosten von Nigeria geht die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen (MSF) inzwischen von bis zu 170 Todesopfern aus. Dies ergebe sich aus übereinstimmenden Berichten von Lagerbewohnern ... mehr

1,1 Milliarden Euro für Flüchtlinge in Berlin ausgegeben

Berlin hat im vergangenen Jahr insgesamt 1,1 Milliarden Euro für Flüchtlinge ausgegeben - fast 460 Millionen Euro mehr als ursprünglich im Haushalt eingeplant. Diese vorläufigen Zahlen bestätigte eine Sprecherin der Finanzverwaltung am Freitag auf Anfrage. Zuvor hatte ... mehr

Linke fordern Bleiberecht für Opfer rechter Gewalt

Die Linken fordern ein Bleiberecht für abgelehnte Asylbewerber in Sachsen, die Opfer rechter Gewalt geworden sind. Eine entsprechende Regelung gebe es bereits in Brandenburg, meinte die Flüchtlingsexpertin der Landtagsfraktion, Juliane Nagel, am Freitag in Dresden ... mehr

Tote und Verletzte bei Luftangriff auf Flüchtlingscamp

Johannesburg (dpa) - Nach dem irrtümlichen Luftangriff auf ein Flüchtlingslager im Nordosten von Nigeria geht die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen inzwischen von bis zu 170 Todesopfern aus. Das ergebe sich aus übereinstimmenden Berichten von Lagerbewohnern ... mehr

Städtischen Galerie erzählt Fluchtgeschichten

Wenn Gepäckstücke Fluchtgeschichten erzählen: Weniger mit Kunst als viel mehr mit Geschichte befasst sich eine Ausstellung in der Städtischen Galerie in Bietigheim-Bissingen. Gezeigt werden Gepäckstücke von Menschen, die nach dem Zweiten Weltkrieg als Vertriebene ... mehr

Bildungsministerin: Noch mehr Sprachkurse für Flüchtlinge

Thüringens Bildungsministerin Birgit Klaubert (Linke) hält ein noch größeres Angebot an Deutschkursen für die landesweit rund 2000 jungen Flüchtlinge ohne Ausbildung für notwendig. Berufsschulen bieten zwar spezielle Sprachkurse an, um Jugendliche aus dem Ausland ... mehr

Migration - Bericht: Familiennachzug von Syrern und Irakern verdreifacht

Berlin (dpa) - Immer mehr Flüchtlinge aus Syrien und dem Irak holen ihre Familien nach Deutschland. Im vergangenen Jahr seien für den Familiennachzug aus diesen beiden Staaten 73 000 Visa erteilt worden, berichten die "Welt" und die "Heilbronner Stimme ... mehr

Flüchtlinge: Familiennachzug aus Syrien und Irak deutlich gestiegen

Der Nachzug von Ehepartnern und anderen Familienangehörigen nach Deutschland ist im vergangenen Jahr einem Zeitungsbericht zufolge deutlich gestiegen. 2016 seien annähernd 105.000 Visa zum Familiennachzug erteilt worden, darunter ... mehr

Keine Abschiebung von afghanischen Familien und Alten

Familien, Alte und Kinder aus Afghanistan müssen vorerst keine Abschiebung aus Hamburg in ihr Heimatland fürchten. "Minderjährige werden grundsätzlich nicht zurückgeführt und bei den anderen Gruppen sehen wir eine Priorität, die so weit hinten ist, dass dort keine ... mehr

Rund 340 Millionen Euro für Betreuung von Flüchtlingen

Für die Betreuung von Flüchtlingen stellen Sachsen-Anhalt und der Bund in diesem Jahr rund 340 Millionen Euro bereit. Für 2018 sind rund 270 Millionen Euro an Kosten veranschlagt worden, wie die Staatskanzlei am Mittwoch in Magdeburg mitteilte. Der Bund beteilige ... mehr

50 Tote bei Bomebangriff auf Flüchtlingslager in Nigeria

Die nigerianische Armee hat nach Informationen der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen ein Flüchtlingslager im eigenen Land bombardiert. In dem Ort Rann seien dabei mindestens 50 Menschen ums Leben gekommen, 120 Menschen seien verletzt worden. Das berichtete ... mehr

Nigeria: Mindestens 50 Tote bei Luftangriff nahe Maiduguri

Paris/Abuja (dpa) - Ein nigerianisches Kampfflugzeug hat versehentlich ein Flüchtlingslager bombardiert und dabei mindestens 52 Menschen getötet. In dem Lager in Rann nahe der Stadt Maiduguri seien bei dem Angriff zudem 120 Menschen verletzt worden ... mehr

Illegale Einreise an Grenze zur Schweiz weiter gestiegen

Von Januar bis Oktober hat die Bundespolizei rund 3810 Flüchtlinge an der Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz aufgegriffen. Im Vorjahreszeitraum seien es 2570 Menschen gewesen, sagte ein Sprecher der Bundespolizeiinspektion Konstanz. Aktuellere Zahlen ... mehr

Mindestens 50 Tote bei Luftangriff auf Flüchtlingslager in Nigeria

Paris/Abuja (dpa) - Ein nigerianisches Kampfflugzeug hat versehentlich ein Flüchtlingslager bombardiert und dabei mindestens 52 Menschen getötet. In dem Lager seien bei dem Angriff zudem 120 Menschen verletzt worden, erklärte die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen ... mehr

Mindestens 50 Tote bei Luftangriff auf Flüchtlingslager in Nigeria

Abuja (dpa) - Ein nigerianisches Kampfflugzeug hat versehentlich ein Flüchtlingslager bombardiert und dabei mindestens 50 Menschen getötet. In dem Lager Rann im nordöstlichen Bundesstaat Borno seien außerdem 120 Menschen verletzt worden. Das berichtete ... mehr

Nigeria: Viele Tote bei Beschuss von Flüchtlingslager durch Militär

Abuja (dpa) - Ein nigerianisches Kampfflugzeug hat versehentlich ein Flüchtlingslager bombardiert und dabei Dutzende Menschen getötet. Unter den Toten und Verletzten seien auch örtliche Mitarbeiter des Roten Kreuzes und der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen ... mehr

Nigeria: Flüchtlinge und Helfer bei Beschuss durch Militärjet getötet

Abuja (dpa) - Ein nigerianisches Kampfflugzeug hat Medienberichten zufolge versehentlich auf ein Flüchtlingslager gefeuert und dabei mehrere Menschen getötet. Unter den Toten und Verletzten seien auch örtliche Mitarbeiter des Roten Kreuzes und der Hilfsorganisation ... mehr

Land schreibt Flüchtlingen ab sofort Wohnsitz vor

Sachsen-Anhalt schreibt Flüchtlingen ab sofort den Wohnort vor. Alle Asylbewerber, die anerkannt werden, bekommen eine Auflage, in welcher der drei kreisfreien Städte oder in welchem Landkreis sie wohnen müssen. Wer bereits einen Wohnsitz hat, muss nicht umziehen ... mehr

Analyse zu Donald Trump: Was von seinen Aussagen zu halten ist

Nach dem Interview des designierten US-Präsidenten Donald Trump mit der britischen "Times" und der deutschen "Bild"-Zeitung wenige Tage vor seiner Amtseinführung lohnt ein genauerer Blick auf seine Aussagen. Trump hat in dem Gespräch nicht mit Kritik, Drohungen ... mehr

Erneut Flüchtling an griechisch-türkischer Grenze erfroren

Athen (dpa) - Griechische Rettungskräfte haben an der Grenze zur Türkei erneut einen toten Flüchtling geborgen. Der Mann sei bei dem Versuch ums Leben gekommen, den Grenzfluss Evros zu überqueren, berichtete die griechische Nachrichtenagentur ANA-MPA. Die Leiche ... mehr

Mehr zum Thema Flüchtlinge im Web suchen

Grün-Schwarz diskutiert Thema Abschiebung nach Krach

Der Koalitionsausschuss in Stuttgart berät an diesem Dienstag über das heikle Thema Abschiebungen. Eine Sammelabschiebung nach Afghanistan hatte vor Weihnachten für Krach in der grün-schwarzen Landesregierung gesorgt. Die Grünen wollen nun Leitlinien ... mehr

Donald Trump kritisiert Angela Merkel: "Katastrophalen Fehler" gemacht

Rundumschlag des künftigen US-Präsidenten: In einem Interview mit der "Bild"-Zeitung und der Londoner "Times" hat Donald Trump gegen politische Gegner, die Nato und Großunternehmen ausgeholt. Angela Merkels Flüchtlingspolitik kommentierte er ebenfalls äußerst kritisch ... mehr

Nach CDU-Austritt: Erika Steinbach rechnet mit Angela Merkel ab

Gerade hat die konservative Bundestagsabgeordnete Erika Steinbach ihren Austritt aus der CDU nach mehr als vier Jahrzehnten angekündigt. Nun verband sie diesen Schritt mit scharfen Angriffen auf Kanzlerin Angela Merkel. Sie warf ihr am Sonntag in einer ... mehr

"Auch Ehrenamt wird müde": Helfer für Flüchtlinge gesucht

Gut zwei Jahre nach dem Anstieg der Flüchtlingszahlen in Deutschland fehlen stellenweise freiwillige Helfer. Das berichtete die Ludwigshafener Integrationsbeauftragte Hannele Jalonen der Deutschen Presse-Agentur mit Bezug auf Beispiele aus ihrer Stadt. "Wie viele ... mehr

Trump: Merkels Flüchtlingspolitik «katastrophaler Fehler»

Washington (dpa) - Der designierte US-Präsident Donald Trump bewertet die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel als katastrophalen Fehler. «Ich habe große Achtung vor Merkel», sagte Trump der «Bild»-Zeitung. «Aber ich finde ... mehr

Bischof von Limburg bekennt sich zu Willkommenskultur

Der Limburger Bischof Georg Bätzing hat bei seinem ersten Neujahrsempfang dazu aufgerufen, die Entwicklung einer Willkommenskultur für geflüchtete Menschen weiter voranzutreiben. "Der Nächste ist immer der, der in seiner Not an unsere Tür klopft", sagte der Bischof ... mehr

Bischof von Limburg bekennt sich zu Willkommenskultur

Der Limburger Bischof Georg Bätzing hat bei seinem ersten Neujahrsempfang dazu aufgerufen, die Entwicklung einer Willkommenskultur für geflüchtete Menschen weiter voranzutreiben. "Der Nächste ist immer der, der in seiner Not an unsere Tür klopft", sagte der Bischof ... mehr

Anwohner klagt gegen Flüchtlingsheim in Hamburg-Blankenese

Der geplante Bau eines Flüchtlingsheims im wohlhabenden Hamburger Stadtteil Blankenese verzögert sich einem Medienbericht zufolge weiter. Der Sender NDR 90,3 berichtete am Sonntag unter Berufung auf eine Sprecherin des Verwaltungsgerichts, ein Anwohner habe gegen ... mehr

Sigmaringen ist gegen Vergrößerung der Flüchtlingsunterkunft

Im Ringen um die größte Flüchtlings-Erstaufnahmestelle (Lea) im Land tritt Sigmaringens Stadtverwaltung auf die Bremse. Bis zu 1700 Flüchtlinge vor Ort - 1250 in der Lea und 450 in anderen Quartieren - wären "nicht verträglich" für eine Stadt mit 16 000 Einwohnern ... mehr

Studie: Mehr Wirtschaftswachstum durch Flüchtlinge

Köln (dpa) - Die Flüchtlingszuwanderung kann einer Studie zufolge das deutsche Wirtschaftswachstum ankurbeln. Nach Berechnungen des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft Köln kann das Bruttoinlandsprodukt durch den Zustrom Hunderttausender Menschen ... mehr

Flüchtlinge: Boot mit mehr als 100 Menschen im Mittelmeer gekentert

Rom (dpa) - Vor der libyschen Küste ist erneut ein Flüchtlingsboot in Seenot geraten. Rund 110 Menschen seien an Bord gewesen, schrieb der Sprecher der Internationalen Organisation für Migration (IOM), Flavio Di Giacomo, auf Twitter. Mindestens vier Menschen ... mehr

Migration - Ungarn: Keine Grenzöffnung für frierende Migranten

Berlin (dpa) - Ungarn hält nichts von einer Grenzöffnung für Migranten, die bei Eiseskälte in Serbien ausharren. Um schnell Hilfe zu bekommen, sollten sich die Menschen in Serbien registrieren lassen und in die dortigen Unterkünfte gehen, sagte ... mehr

Boot mit mehr als 100 Menschen im Mittelmeer kentert

Rom (dpa) - Vor der libyschen Küste ist wieder ein Flüchtlingsboot in Seenot geraten. Rund 110 Menschen seien an Bord gewesen, twitterte der Sprecher der Internationalen Organisation für Migration, Flavio Di Giacomo. Die Nachrichtenagentur Ansa berichtet ... mehr

Grüne kritisieren Abschiebungen nach Afghanistan

Die hessischen Grünen haben auf einem kleinen Parteitag in Hofheim die jüngsten Abschiebungen von abgelehnten Asylbewerbern nach Afghanistan kritisiert. Diese seien von Härte und politischen Inszenierungen geprägt, erklärten die beiden Landesvorsitzenden Daniela Wagner ... mehr

Ungarn lehnt Grenzöffnung für frierende Migranten ab

Ungarn hält nichts von einer Grenzöffnung für Migranten, die zu tausenden bei Eiseskälte in Serbien ausharren. Um schnell Hilfe zu bekommen, sollten sich die Menschen registrieren lassen und in die dortigen Unterkünfte gehen, sagte ... mehr

Kanzlerin erhält Geschenk von Asylbewerber durch Klöckner

Als persönliche Postbotin hat die rheinland-pfälzische CDU-Vorsitzende Julia Klöckner Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) das Geschenk eines Flüchtlings überbracht. Klöckner überreichte Merkel die Skulptur des iranischen Asylbewerbers am Samstagvormittag am Rande einer ... mehr

Anfragen nach Kirchenasyl in Sachsen nehmen zu

In Sachsen steigt die Nachfrage nach Kirchenasyl. Bei der evangelischen Landeskirche erhöhte sich die Zahl der Anfragen um ein Drittel gegenüber 2015. Nach Angaben des Ausländerbeauftragten der Landeskirche, Albrecht Engelmann, wandten sich 50 Menschen, die in der Regel ... mehr

Ungarn: Keine Grenzöffnung für frierende Migranten

Berlin (dpa) - Ungarn hält nichts von einer Grenzöffnung für Migranten, die bei Eiseskälte in Serbien ausharren. Um schnell Hilfe zu bekommen, sollten sich die Menschen in Serbien registrieren lassen und in die dortigen Unterkünfte gehen, sagte ... mehr

Haftstrafe für Ex-Lageso-Referatsleiter wegen Korruption

Berlin (dpa/bb) – Ein ehemaliger Referatsleiter des Berliner Landesamtes für Gesundheit und Soziales (Lageso) ist wegen Korruption zu zwei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt worden. Er habe von zwei mitangeklagten Chefs einer Sicherheitsfirma im Zusammenhang ... mehr

BAMF: Mitarbeiter waren ausreichend qualifiziert

Nürnberg (dpa) - Das Flüchtlings-Bundesamt hat einem Bericht widersprochen, demzufolge viele neu eingestellte Mitarbeiter unzureichend qualifiziert waren. Im vergangenen Jahr seien etwa 1900 Mitarbeiter befristet für sechs Monaten als Anhörer eingestellt worden, teilte ... mehr

Neue Leitung an Berliner Flüchtlingskirche

Die Berliner Flüchtlingskirche St. Simeon in Kreuzberg bekommt eine neue Leitung: Offiziell wird dort die Sozialpädagogin Susanne Mauch-Friz am Sonntag in ihr Amt eingeführt. Dazu gibt es einen ökumenischen Gottesdienst mit der Direktorin des Diakonischen Werks ... mehr

Besuch im Bundestag: Schülerin muss flüchtlingsfreundlichen Schriftzug verbergen

Ein flüchtlingsfreundlicher Slogan auf dem Pullover einer 13-jährigen Bundestags-Besucherin hat einen Zwist über die Hausordnung des Parlaments ausgelöst. Das Mädchen war vom Sicherheitspersonal des Bundestages am Eingang aufgefordert worden, den Schriftzug "Refugees ... mehr

Ungarn erwägt generelle Inhaftierung von Asylbewerbern

Budapest (dpa) - Ungarn erwägt die Einführung einer generellen «fremdenpolizeilichen Schutzhaft» für Asylbewerber. «Im Sinne einer solchen Regelung würde sich niemand im Land frei bewegen, niemand das Land oder die Transitzonen verlassen können», sagte ... mehr

Thüringen will mehr Flüchtlinge auf einen Job vorbereiten

In Thüringen sollen in den nächsten Monaten mehr Flüchtlinge als bisher für eine Ausbildung oder einen Job fitgemacht werden. Ihre Zahl werde bis zum Jahresende auf 4600 steigen, teilte das Arbeitsministerium am Donnerstag in Erfurt mit. Im vergangenen ... mehr
 
1 2 3 4 ... 100 »
 

Fakten zu Flüchtlingen weltweit


Derzeit befinden sich nach Angaben der UNO-Flüchtlingshilfe UNHCR weltweit knapp 60 Millionen Menschen auf der Flucht. Besonders alarmierend: unter den Flüchtlingen sind immer mehr Kinder.

Mittlerweile steht fest: Insgesamt 1,09 Millionen Flüchtlinge kamen 2015 nach Deutschland. Die riesigen Flüchtlingsströme aus Krisengebieten wie in Afghanistan und Syrien bringen Behörden von Transitländern wie Ungarn, Italien und Griechenland vor große Herausforderungen und heizen die Diskussion um die sogenannte Flüchtlingskrise und die Verteilung sowohl in Deutschland, als auch in Europa an.
 




Anzeige
shopping-portal