Sie sind hier: Home >

Flüchtlinge

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
News und Infos zur Flüchtlingskrise

Flüchtlinge und Asyl in Deutschland

Migration - Fünfte Sammelabschiebung: 14 Afghanen landen in Kabul

Migration - Fünfte Sammelabschiebung: 14 Afghanen landen in Kabul

Kabul (dpa) - Zum fünften Mal sind afghanische Asylbewerber aus Deutschland abgeschoben worden. Ein Flug aus München mit 14 Migranten an Bord landete am Morgen (Ortszeit) in der afghanischen Hauptstadt Kabul. Damit sind seit vergangenem Dezember insgesamt 107 abgelehnte ... mehr
Sammelabschiebung: 14 Afghanen landen in Kabul

Sammelabschiebung: 14 Afghanen landen in Kabul

Zum fünften Mal sind afghanische Asylbewerber aus Deutschland abgeschoben worden. Ein Flug aus München mit 14 Migranten an Bord landete am Dienstagmorgen (Ortszeit) in der afghanischen Hauptstadt Kabul. Damit sind seit vergangenem Dezember insgesamt 107 abgelehnte ... mehr
Bericht: Weiterhin viele Angriffe auf Flüchtlingsheime

Bericht: Weiterhin viele Angriffe auf Flüchtlingsheime

2016 hat es 60 Angriffe auf Flüchtlingsheime in Sachsen-Anhalt gegeben. Damit sank die Zahl der oft gewalttätigen Attacken leicht im Vergleich zu 2015 mit 71 Angriffen, berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung" (Dienstag) mit Bezug auf eine Statistik des Innenministeriums ... mehr
Demonstration gegen neue Sammelabschiebung nach Afghanistan

Demonstration gegen neue Sammelabschiebung nach Afghanistan

Etwa 60 Menschen haben am Montag im Flughafen München gegen eine weitere Sammelabschiebung nach Afghanistan protestiert. Die Veranstaltung sei friedlich verlaufen, sagte ein Polizeisprecher am Abend kurz vor dem Ende der Demonstration. Sie richtete sich gegen ... mehr
Land schiebt 14 Menschen nach Kosovo und Albanien ab

Land schiebt 14 Menschen nach Kosovo und Albanien ab

Sachsen-Anhalt hat 14 albanische und kosovarische Staatsbürger abgeschoben. Ein Charterflugzeug habe die Menschen bereits am Donnerstag vergangener Woche vom Flughafen Leipzig-Halle nach Tirana (Albanien) und Pristina (Kosovo) ausgeflogen, teilte ... mehr

Fünfte Sammelabschiebung: 14 Afghanen landen in Kabul

Kabul (dpa) - Zum fünften Mal sind afghanische Asylbewerber aus Deutschland abgeschoben worden. Ein Flug aus München mit 14 Migranten an Bord landete am Morgen in der afghanischen Hauptstadt Kabul. Damit sind seit vergangenem Dezember insgesamt 107 abgelehnte ... mehr

EU-Staaten beraten Vorschlag zur Asylreform

Brüssel (dpa) - Staaten der Europäischen Union, die im Zuge der Umverteilung weniger Asylbewerber aus stark belasteten EU-Ländern aufnehmen als vorgesehen, sollen dafür zur Kasse gebeten werden. Das sieht ein Vorschlag von Malta vor, das aktuell den EU-Vorsitz ... mehr

Neuer Kompetenz-Check soll Flüchtlingen zum Job verhelfen

Mit einem neuen Projekt will die Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt erleichtern. Beim sogenannten IHK-Kompetenz-Check wird nach Kammerangaben ermittelt, welche Berufserfahrungen die Menschen mitbringen ... mehr

Demonstration gegen neue Sammelabschiebung nach Afghanistan

München (dpa) - Etwa 60 Menschen haben im Flughafen München gegen eine weitere Sammelabschiebung nach Afghanistan protestiert. Nach Angaben der Polizei verlief die Demonstration friedlich. Sie richtete sich gegen den inzwischen vierten Flug, mit dem abgelehnte ... mehr

Außenminister Gabriel kritisiert Abschiebestopp in Schleswig-Holstein

Knapp zwei Wochen vor der Landtagswahl in Schleswig-Holstein hat sich Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) in der Frage des Abschiebestopps nach Afghanistan von Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) distanziert. Die Haltung der Regierung Albig sei zwar ein Ausdruck ... mehr

Flüchtlingsunterkunft am Duvenacker darf weitergebaut werden

Der Baustopp für das Flüchtlingsheim am Duvenacker im Hamburger Stadtteil Eidelstedt ist wieder aufgehoben. Das Hamburgische Oberlandesgericht gab einer Beschwerde der Stadt Hamburg statt, wie das Gericht am Montag mitteilte. Damit darf die Folgeunterkunft ... mehr

Flüchtlingstragödie - mindestens 16 Tote vor Lesbos

Athen (dpa) - Nach einer relativ langen Phase ohne Unfälle hat sich in der Ägäis ein neues Flüchtlingsdrama ereignet. Mindestens 16 Bootsflüchtlinge kamen dabei heute vor der Insel Lesbos ums Leben, darunter zwei Kinder. Die griechische ... mehr

Land schiebt 14 Menschen nach Kosovo und Albanien ab

Sachsen-Anhalt hat 14 albanische und kosovarische Staatsbürger abgeschoben. Ein Charterflugzeug habe die Menschen bereits am Donnerstag vergangener Woche vom Flughafen Leipzig-Halle nach Tirana (Albanien) und Pristina (Kosovo) ausgeflogen, teilte ... mehr

Land schiebt 14 Menschen nach Kosovo und Albanien ab

Sachsen-Anhalt hat 14 albanische und kosovarische Staatsbürger abgeschoben. Ein Charterflugzeug habe die Menschen bereits am Donnerstag vergangener Woche vom Flughafen Leipzig-Halle nach Tirana (Albanien) und Pristina (Kosovo) ausgeflogen, teilte ... mehr

Land schiebt 14 Menschen nach Kosovo und Albanien ab

Sachsen-Anhalt hat 14 albanische und kosovarische Staatsbürger abgeschoben. Ein Charterflugzeug habe die Menschen bereits am Donnerstag vergangener Woche vom Flughafen Leipzig-Halle nach Tirana (Albanien) und Pristina (Kosovo) ausgeflogen, teilte ... mehr

Land schiebt 14 Menschen nach Kosovo und Albanien ab

Sachsen-Anhalt hat 14 albanische und kosovarische Staatsbürger abgeschoben. Ein Charterflugzeug habe die Menschen bereits am Donnerstag vergangener Woche vom Flughafen Leipzig-Halle nach Tirana (Albanien) und Pristina (Kosovo) ausgeflogen, teilte ... mehr

Land schiebt 14 Menschen nach Kosovo und Albanien ab

Sachsen-Anhalt hat 14 albanische und kosovarische Staatsbürger abgeschoben. Ein Charterflugzeug habe die Menschen bereits am Donnerstag vergangener Woche vom Flughafen Leipzig-Halle nach Tirana (Albanien) und Pristina (Kosovo) ausgeflogen, teilte ... mehr

App für Flüchtlinge beantwortet Fragen in neun Sprachen

Eine neue App in neun Sprachen soll Flüchtlingen den Alltag in Sachsen-Anhalt erleichtern. Unter dem Titel "Gut ankommen vor Ort" liste die Anwendung für Tablet und Smartphone hilfreiche Informationen zu Themen wie Wohnen, Spracherwerb und Gesundheit auf, teilte ... mehr

Linke pocht auf eine bessere Sozialarbeit für Flüchtlinge

Die Linke pocht auf eine bessere Sozialarbeit für Flüchtlinge in Sachsen. Das Land müsse dafür einen Personalschlüssel von mindestens einem Sozialarbeiter für 80 Geflüchtete festlegen, forderte die Landtagsabgeordnete Juliane Nagel am Montag in Dresden ... mehr

Prozess um gefesselten Flüchtling eingestellt

Der Prozess gegen vier Männer, die vor knapp einem Jahr einen psychisch kranken Flüchtling an einen Baum gefesselt hatten, ist am Montag kurz nach Beginn eingestellt worden. Der Richter am Amtsgericht Kamenz begründete dies nach einem ... mehr

Bildung: Maximal 35 Prozent Migranten in Schulklassen gefordert

Berlin (dpa) - Schulklassen mit einem Migrantenanteil von mehr als 35 Prozent führen nach Einschätzung des Deutschen Philologenverbandes zu Leistungsabfall und Integrationsproblemen. Er begrüße deshalb, dass sich Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) nun erstmals ... mehr

Migration: Nur noch jeder zweite afghanische Flüchtling erhält Asyl

Kabul/Berlin (dpa) - Erneut sollen abgelehnte Asylbewerber von Deutschland nach Afghanistan abgeschoben werden. Der Flug mit den Migranten an Bord werde die afghanische Hauptstadt Kabul am frühen Dienstagmorgen erreichen, teilte das afghanische ... mehr

Neue Sammelabschiebung nach Afghanistan geplant

Erneut sollen abgelehnte Asylbewerber von Deutschland nach Afghanistan abgeschoben werden. Der Flug mit den Migranten an Bord werde die afghanische Hauptstadt Kabul am frühen Dienstagmorgen erreichen, teilte das afghanische Flüchtlingsministerium am Montag in Kabul ... mehr

Großer Andrang bei Prozess um gefesselten Flüchtling

Unter großem Andrang hat am Montag in Kamenz der Prozess gegen vier Männer begonnen, die vor knapp einem Jahr einen psychisch kranken Flüchtling an einen Baum gefesselt hatten. Die Anklage wirft ihnen Freiheitsberaubung vor. Die Beschuldigten berufen sich auf Notwehr ... mehr

Neue Sammelabschiebung nach Afghanistan geplant

Berlin (dpa) - Erneut sollen abgelehnte Asylbewerber von Deutschland nach Afghanistan abgeschoben werden. Der Flug mit den Migranten an Bord werde die afghanische Hauptstadt Kabul am frühen Dienstagmorgen erreichen, teilte das afghanische Flüchtlingsministerium in Kabul ... mehr

Flüchtling an Baum gefesselt: Andrang vor Prozess

Unter großem Andrang hat am Montag in Kamenz der Prozess gegen vier Männer begonnen, die vor knapp einem Jahr einen psychisch kranken Flüchtling an einen Baum gefesselt hatten. Schon über eine Stunde vor Beginn hatten sich knapp 100 Menschen vor dem Amtsgericht ... mehr

Mehr zum Thema Flüchtlinge im Web suchen

Immer mehr Flüchtlingen aus Afghanistan droht Abschiebung

Die Anerkennungsquote für Flüchtlinge aus Afghanistan sinkt deutlich. Weniger als die Hälfte der Antragsteller kann inzwischen auf Asyl in Deutschland hoffen. Grüne und Linkspartei sehen eine bedenkliche Entwicklung. 2015 hätten noch 77,6 Prozent der Asylsuchenden ... mehr

Anerkennungsquote bei Afghanen auf etwa 48 Prozent gesunken

Berlin (dpa) - Die Anerkennungsquote für Flüchtlinge aus Afghanistan ist einem Medienbericht zufolge weiter gesunken. In den ersten beiden Monaten dieses Jahres habe die bereinigte Schutzquote 47,9 Prozent betragen, berichtete die «Passauer Neue Presse» unter Berufung ... mehr

Migration - Papst: Flüchtlingszentren gleichen Konzentrationslagern

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat die Aufnahmezentren für Migranten in Griechenland mit Konzentrationslagern verglichen. Mit Blick auf die sogenannten Hotspots, etwa auf der Insel Lesbos, sagte er am Samstag in Rom: "Viele Flüchtlingslager sind Konzentrationslager ... mehr

Tausende Taliban sollen als Flüchtlinge in Deutschland leben

Sind während der Flüchtlingskrise Tausende frühere Taliban nach Deutschland gekommen? Sicherheitsbehörden prüfen die Angaben. Teilweise sollen sich die Migranten selbst belastet haben. Über die möglicherweise mehreren Tausend Taliban ... mehr

Flüchtlingshilfe: für manche Helfer war es ein Sprungbrett

Der große Flüchtlingsstrom ist abgeebbt. Für viele Helfer endete damit auch ihr Einsatz in den Notunterkünften. Doch für etliche von ihnen war die Arbeit für die Flüchtlinge ein Sprungbrett in den Job. "Es ist in der Tat so, wir haben einige unserer Helfer ... mehr

Bayerns Innenminister: Grenzkontrollen «mindestens bis Jahresende»

Berlin (dpa) - Trotz rückläufiger Flüchtlingszahlen will Bayern die Grenzkontrollen nach Österreich mindestens bis zum Jahresende beibehalten. Ein Ende sei heute noch nicht absehbar, sagte Landesinnenminister Joachim Herrmann der «Bild am Sonntag». Würden sie jetzt ... mehr

«Wams»: Zahl tatverdächtiger Zuwanderer steigt um über 50 Prozent

Berlin (dpa) - Die Zahl tatverdächtiger Zuwanderer ist nach einem Medienbericht im vergangenen Jahr um 52,7 Prozent gestiegen - auf 174 438. Das berichtet die «Welt am Sonntag» unter Berufung auf die ihr vorliegende Polizeiliche Kriminalstatistik ... mehr

Papst Franziskus vergleicht Flüchtlingscamps mit Konzentrationslagern

Papst Franziskus hat einige der Flüchtlingscamps in Europa als " Konzentrationslager" bezeichnet. Abweichend vom Redetext äußerte sich das katholische Kirchenoberhaupt zu den Flüchtlingslagern, als er am Samstag eine Zeremonie zu Ehren christlicher ... mehr

Papst: Flüchtlingszentren gleichen Konzentrationslagern

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat die Aufnahmezentren für Migranten in Griechenland mit Konzentrationslagern verglichen. Mit Blick auf die sogenannten Hotspots, etwa auf der Insel Lesbos, sagte er in Rom: «Viele Flüchtlingslager sind Konzentrationslager - wegen der Menge ... mehr

Trump: Diese illegalen Einwanderer dürfen bleiben

Die US-Regierung will hart gegen kriminelle Einwanderer vorgehen und diese vehement abschieben. Junge Erwachsene, die als Kinder ohne Papiere ins Land gekommen sind, brauchen sich jedoch nicht zu sorgen. Im Kindesalter illegal in die USA eingereiste junge Erwachsene ... mehr

Flüchtlingsunterkünfte haben noch viel Platz

Vor eineinhalb Jahren kamen monatlich bis zu 20 000 neue Flüchtlinge nach Niedersachsen. Die hohen Zugangszahlen sind inzwischen Geschichte: Seit einem Jahr sind es nach Angaben des Innenministeriums konstant zwischen gut 1000 und 1600. Im März dieses Jahres waren ... mehr

Viele Flüchtlinge engagieren sich ehrenamtlich

Zu den fast 975 000 Brandenburgern, die sich freiwillig engagieren, stoßen immer mehr Flüchtlinge. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. Im Verein der Muslime in Potsdam etwa geben Flüchtlinge anderen Flüchtlingen ihre Erfahrungen ... mehr

Flüchtlinge entdecken Ehrenamt: Nachfrage steigt

Flüchtlinge engagieren immer häufiger als ehrenamtliche Helfer bei Verbänden, Vereinen und Kirchen in Sachsen. "Viele Flüchtlinge sind froh, wenn sie irgendwo mitmachen können", sagte der Ausländerbeauftragte der evangelischen Kirche Sachsens, Albrecht Engelmann ... mehr

Flüchtlinge haben großes Interesse am Ehrenamt

Halle/Magdeburg (dpa/sa)- Viele Flüchtlinge in Sachsen-Anhalt engagieren sich ehrenamtlich. Seit September vermittelte die Freiwilligenagentur Magdeburg beinahe 100 Flüchtlinge an Seniorenheime, Kitas, Jugendfreizeit-Einrichtungen und Sportvereine. Die meisten von ihnen ... mehr

Flüchtlinge sind bei Arztbesuchen oft ohne Dolmetscher

Viele Flüchtlinge müssen nach Einschätzung des Thüringer Flüchtlingsrats bei Arztbesuchen ohne Dolmetscher auskommen. Das sei ein riesiges Problem, sagte Ellen Könneker von der Initiative auf Anfrage. Nach ihren Angaben sieht das Sozialgesetzbuch ... mehr

Zeitung: Seit EU-Türkei-Abkommen 1768 Flüchtlinge nach Deutschland

Berlin (dpa) - Deutschland hat nach einem Medienbericht im Rahmen des EU-Türkei-Abkommens bisher die meisten Menschen aus türkischen Flüchtlingslagern aufgenommen: 1768 von 4884, die in die EU übersiedeln durften. Dies berichtet die «Rheinische Post» unter Berufung ... mehr

Terror-Verdächtiger aus Borsdorf soll abgeschoben werden

Der bei einem Anti-Terror-Einsatz in Borsdorf bei Leipzig festgenommene Marokkaner soll abgeschoben werden. Das Amtsgericht Leipzig habe am Freitag Abschiebungshaft angeordnet, teilte das Innenministerium in Dresden mit. Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) hatte ... mehr

Terror-Verdächtiger aus Borsdorf soll abgeschoben werden

Der bei einem Anti-Terror-Einsatz in Borsdorf bei Leipzig festgenommene Marokkaner soll abgeschoben werden. Das Amtsgericht Leipzig habe am Freitag Abschiebungshaft angeordnet, teilte das Innenministerium in Dresden mit. Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) hatte ... mehr

"Darmstädter Impuls"-Preis für Flüchtlingsprojekte

Für den Einsatz zur Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer hat der Verein "Jugend Rettet e.V." den mit 20 000 Euro dotierten Erasmus-Kittler-Preis erhalten. Die Auszeichnung wurde am Donnerstag im Darmstädter Wissenschafts- und Kongresszentrum ... mehr

"Darmstädter Impuls"-Preis für Flüchtlingsprojekte

Für den Einsatz zur Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer hat der Verein "Jugend Rettet e.V." den mit 20 000 Euro dotierten Erasmus-Kittler-Preis erhalten. Die Auszeichnung wurde am Donnerstag im Darmstädter Wissenschafts- und Kongresszentrum ... mehr

Deutlicher Anstieg bei Sex- und Gewaltdelikten

Gewalttaten und Sexualdelikte haben in Deutschland im Jahr 2016 deutlich zugenommen. Im Vergleich zum Vorjahr registrierte die Polizei fast 13 Prozent mehr Vergewaltigungen. Demnach wuchs die Gewaltkriminalität im vergangenen Jahr um 6,7 Prozent auf rund 193.500 Taten ... mehr

Überforderung in Salzgitter durch enorm hohen Flüchtlingsanteil

Der Stadt Salzgitter mit ihren rund 106 000 Einwohnern fehlen finanzielle Mittel für die Integration der vielen dort lebenden Flüchtlinge. Zurzeit wohnten etwa 5000 Flüchtlinge in der Stadt, davon rund 3300 Syrer, sagte der SPD-Landtagsabgeordnete Stefan Klein ... mehr

OB fordert Zuzugsbeschränkungen für Flüchtlinge

Wegen fehlender Mittel für die Integration von rund 5000 Flüchtlingen in Salzgitter hat Oberbürgermeister Frank Klingebiel (CDU) einen Brandbrief an die niedersächsische Landesregierung geschrieben. Laut einem Bericht der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" (Freitag ... mehr

Notfälle: Toter aus dem Wald ist gefesselter Iraker von Arnsdorf

Kamenz/Dorfhain (dpa) - Ein Iraker, der im vergangenen Jahr in Arnsdorf in Sachsen nach einem Streit in einem Supermarkt von Anwohnern an einen Baum gefesselt wurde, ist tot. Bei der Anfang der Woche im Tharandter Wald gefundenen Leiche handele es sich wie vermutet ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10
 

Fakten zu Flüchtlingen weltweit


Derzeit befinden sich nach Angaben der UNO-Flüchtlingshilfe UNHCR weltweit knapp 60 Millionen Menschen auf der Flucht. Besonders alarmierend: unter den Flüchtlingen sind immer mehr Kinder.

Mittlerweile steht fest: Insgesamt 1,09 Millionen Flüchtlinge kamen 2015 nach Deutschland. Die riesigen Flüchtlingsströme aus Krisengebieten wie in Afghanistan und Syrien bringen Behörden von Transitländern wie Ungarn, Italien und Griechenland vor große Herausforderungen und heizen die Diskussion um die sogenannte Flüchtlingskrise und die Verteilung sowohl in Deutschland, als auch in Europa an.
 




Anzeige
shopping-portal