Sie sind hier: Home >

Geld

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Geld

Verbraucher - Geschenke vom Weihnachtsmarkt: Quittung nicht vergessen

Verbraucher - Geschenke vom Weihnachtsmarkt: Quittung nicht vergessen

Potsdam (dpa/tmn) - Mangelhafte Geschenke vom Weihnachtsmarkt können grundsätzlich umgetauscht werden. Denn unabhängig davon, wo die Ware gekauft wurde, haben Käufer ein zweijähriges Gewährleistungsrecht gegenüber dem Verkäufer. Darauf weist die Verbraucherzentrale ... mehr
Verbraucher: Erbausschlagung eines Kindes darf nicht verwehrt werden

Verbraucher: Erbausschlagung eines Kindes darf nicht verwehrt werden

Zweibrücken (dpa/tmn) - Ist der Nachlass überschuldet, liegt es nahe, das Erbe auszuschlagen. Bei minderjährigen Erben, muss der gesetzliche Vertreter die Ausschlagung erklären. Die Wirksamkeit ist von der Genehmigung des Familiengerichts ... mehr
Verbraucher: Telefonische Mitgliederwerbung kann unzulässig sein

Verbraucher: Telefonische Mitgliederwerbung kann unzulässig sein

Düsseldorf (dpa/tmn) - Werbung per Telefon ist für Krankenkassen ohne die Zustimmung des Angerufenen nicht ohne weiteres zulässig, berichtet die Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV). Denn auch Krankenkassen dürfen nicht um jeden Preis ... mehr
Finanzen - Rürup-Rente: Sonderausgaben-Abzug steigt für Selbstständige

Finanzen - Rürup-Rente: Sonderausgaben-Abzug steigt für Selbstständige

Düsseldorf (dpa/tmn) - Beiträge für eine Rürup-Rente können Selbstständige beim Fiskus als Sonderausgaben geltend machen. Ab 1. Januar 2017 erhöhen sich die Sätze für den steuerlichen Abzug: Dann können Steuerzahler 84 Prozent der Beiträge in ihrer ... mehr
Immobilien: Was tun bei Eigenbedarfskündigung?

Immobilien: Was tun bei Eigenbedarfskündigung?

Berlin (dpa/tmn) - In der Regel dürfen Vermieter unbefristete Mietverträge nicht einfach kündigen, wenn der Mieter seine Pflichten erfüllt und seine Miete pünktlich zahlt. So steht es zumindest im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB). Eine Ausnahme gibt es jedoch ... mehr

Verbraucher: Was Verbraucher beim Spenden wissen müssen

Düsseldorf (dpa/tmn) - Ob für Notleidende, bedürftige Kinder oder für kulturelle Anliegen - jedes Jahr sammeln Organisationen und Vereine in der Vorweihnachtszeit Spenden. Die gute Nachricht: Viele Organisationen informieren transparent über ihre Arbeit ... mehr

Immobilien: Was tun bei Eigenbedarfskündigung?

Berlin (dpa/tmn) - In der Regel dürfen Vermieter unbefristete Mietverträge nicht einfach kündigen, wenn der Mieter seine Pflichten erfüllt und seine Miete pünktlich zahlt. So steht es zumindest im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB). Eine Ausnahme gibt es jedoch ... mehr

Finanzen: Mit Sachbezug Steuern und Sozialversicherungsabgaben sparen

Berlin (dpa/tmn) - Es muss nicht immer eine Lohnerhöhung sein. Statt mehr Gehalt können Arbeitgeber ihren Beschäftigten auch Zuschüsse zahlen, zum Beispiel für den Kindergarten oder für Fahrten zwischen der Wohnung und der ersten Tätigkeitsstätte. Der Vorteil ... mehr

Finanzen: Weiterarbeiten als Rentner erhöht Rentenanspruch

Berlin (dpa/tmn) - Mit den Neuregelungen zur Flexi-Rente können Arbeitnehmer ihren Rentenanspruch erhöhen, wenn sie über die reguläre Altersgrenze hinaus arbeiten. Bisher zahlte zwar der Arbeitgeber Rentenversicherungsbeiträge für den Beschäftigten - dessen ... mehr

Verbraucher - Geldautomaten: Abheben kostet bis zu acht Euro

Berlin (dpa/tmn) - Geld an fremden Geldautomaten abzuheben kann teuer werden. Gehört ein Automat nicht zum Verbund der eigenen Bank, kostet das Abheben zwischen zwei und acht Euro Gebühr, berichtet die Zeitschrift "Finanztest". Oft werden die Zusatzkosten ... mehr

Verbraucher: Kreditangebote von Onlinebanken überzeugen größtenteils

Berlin (dpa/tmn) - Onlinekredite versprechen schnelles Geld mit wenigen Klicks. Bei einer Untersuchung der Zeitschrift "Finanztest" konnten viele Kreditangebote überzeugen. 2 der 22 getesteten Onlinebanken bekamen die Note "sehr gut". "Gut" waren zwölf Anbieter, sechs ... mehr

Mehr zum Thema Geld im Web suchen

Immobilien: Bodengutachten muss vor der Hausplanung vorliegen

Berlin (dpa/tmn) - Bevor Bauherren ihr Eigenheim planen, muss ein Baugrundgutachten vorliegen. Nur dann lässt sich der Unterbau eines Hauses technisch korrekt und sicher konstruieren, erklärt der Verband Privater Bauherren. Vorsicht beim Bauen ist angebracht ... mehr

Finanzen - Höherer Mindestlohn ab 2017: Zeit bei Minijobs anpassen

Berlin (dpa/tmn) - Der gesetzliche Mindestlohn steigt - das müssen alle beachten, die etwa einen Babysitter oder eine Putzfrau auf Minijob-Basis beschäftigen. Zum 1. Januar 2017 wird der Mindestlohn von derzeit 8,50 Euro auf 8,84 Euro pro Stunde angehoben. Darauf macht ... mehr

Verbraucher: Handballtrainer sind abhängig beschäftigt

Heilbronn (dpa/tmn) - Trainer von Handballvereinen sind in der Regel abhängig beschäftigt. Das bedeutet: Der Verein muss für den Trainer Sozialversicherungsbeiträge bezahlen. Das hat das Sozialgericht Heilbronn (Az.: S 11 R 3919/13) entschieden. Ein Handballverein wurde ... mehr

Immobilien: Flexible Immobilienkredite mit günstigen Zinsen

Berlin (dpa/tmn) - Immobilienkredite sehen in der Regel starre Tilgungsraten vor. Allerdings bieten manche Geldinstitute auch flexible Finanzierungen an. Bei diesen Krediten sind ein Wechsel der Monatsrate oder Sondertilgungen oft ohne Zinsaufschlag möglich. Darauf ... mehr

Finanzen: Dollar-Investment kann riskant sein

Berlin (dpa/tmn) - Der US-Dollar hat in den vergangenen Tagen deutlich zugelegt. Der Kurs des Euro sank nach Angaben des Bundesverbands deutscher Banken von 1,11 auf etwa 1,06 US-Dollar. Jetzt in den Dollar zu investieren, kann aber riskant ... mehr

Finanzen: Highflyer an der Börse

Stuttgart (dpa/tmn) - An der Börse geht es viel um die Performance. Gemeint ist damit aber keine Aufführung eines Künstlerkollektivs. Beschrieben wird mit dem Begriff vielmehr die Wertentwicklung von Aktien oder Fonds. "Oft wird in diesem Zusammenhang ... mehr

Verbraucher: Kinderberücksichtigungszeiten können Rente erhöhen

Berlin (dpa/tmn) - Kindererziehung zählt auch für die spätere Rente. Pro Kind werden grundsätzlich bis zu 36 Monate Erziehungszeit anerkannt. Zusätzlich können bis zum zehnten Lebensjahr eines jeden Kindes noch sogenannte Kinderberücksichtigungszeiten angerechnet ... mehr

Immobilien: Weihnachtsbrände verursachten 2015 Schäden in Millionenhöhe

Berlin (dpa/tmn) - Gerade zu Weihnachten brennt es in deutschen Haushalten öfter. Allein 2015 wurden in dieser Zeit 12 000 Brände mehr registriert als in den Frühjahrs- und Herbstmonaten, erklärt der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Insgesamt ... mehr

Finanzen - Preiserhöhung fürs Konto: Auf Formulierungen achten

Leipzig (dpa/tmn) - Erhöhen Geldinstitute ihre Preise für Girokonten, müssen sie ihre Kunden rechtzeitig und korrekt darüber informieren. Darauf macht die Verbraucherzentrale Sachsen in Leipzig aufmerksam. Bei der Formulierung sind zwei Dinge zu beachten: Erstens ... mehr

Verbraucher - Weihnachtsmarkt-Besuch: Drei Tipps gegen Taschendiebe

Stuttgart (dpa/tmn) - Taschendiebe lieben Weihnachtsmärkte. Die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes warnt vor den Kleinkriminellen. Laut Kriminalstatistik wurden 2015 in Deutschland rund 168 000 Taschendiebstähle angezeigt. Mit drei Tricks ... mehr

Verbraucher: Weihnachtsgeld vor Pfändung schützen

Hamburg (dpa/tmn) - Weihnachtsgeld ist bis zu einem Betrag von 500 Euro brutto pfändungsfrei. Darauf weist die Schuldnerberatung der Verbraucherzentrale Hamburg hin. Wichtig dabei zu beachten: Bei einer Kontopfändung müssen Betroffene rechtzeitig einen schriftlichen ... mehr

Verbraucher: Widerruf eines Testaments per E-Mail nicht möglich

Berlin (dpa/tmn) - Wer ein Testaments erstellen will, muss eine Form einhalten. Das gilt auch für den Widerruf. Eine E-Mail reicht nicht aus, damit dieser wirksam ist. Über solch einen Beschluss des Kammergerichtes (KG) Berlin (Az.: 6 W 64/15) berichtet ... mehr

Verbraucher: Hartz IV nicht für Unterhaltsschulden heranziehen

Celle (dpa/tmn) - Auch wenn ein Hartz-IV-Empfänger seinen Unterhaltsverpflichtungen nicht nachkommt, darf das Jugendamt nicht einen Teil seiner Bezüge pfänden. Das gilt selbst dann, wenn er als Aufstocker etwas hinzuverdient - also ein eigenes Einkommen hat. Die Zahlung ... mehr

Verbraucher: Nach Erhöhung des Strompreises den Anbieter wechseln

Potsdam (dpa/tmn) - Erhöhen Stromanbieter den Preis, haben private Stromkunden in der Regel ein Sonderkündigungsrecht. Sie können also ihren Vertrag zum Zeitpunkt der Erhöhung kündigen, erklärt Hartmut Müller von der Verbraucherzentrale Brandenburg. Wollen Verbraucher ... mehr

Finanzen: Wertsachen im Bankschließfach mit Tageszeitung fotografieren

Berlin (dpa/tmn) - Gold, Schmuck, Fotos oder Dokumente: Banken dürfen nicht wissen, was genau Kunden in ihrem Schließfach aufbewahren. Verbraucher sollten den Inhalt allerdings genau dokumentieren. Das erleichtert im Schadensfall die Regulierung mit dem Versicherer ... mehr

Immobilien: Heizung in Ferienhaus regelmäßig kontrollieren

Oldenburg (dpa/tmn) - In Ferienhäusern sollten Besitzer während der kalten Jahreszeiten die Heizung regelmäßig kontrollieren. So vermeiden sie Frostschäden. Doch wie oft ist regelmäßig? Zwei Mal pro Woche ist ausreichend, entschied das Oberlandesgericht Oldenburg ... mehr

Immobilien - Bauen oder Kaufen: Tipps zum Immobilienkredit

Düsseldorf (dpa/tmn) - Eine Immobilie kaufen oder ein Haus bauen - das ist eine Lebensentscheidung. Denn in der Regel zahlen Eigentümer den Kredit über Jahrzehnte zurück. "Man sollte keine Immobilie ohne Eigenkapital kaufen", rät Ralf Scherfling ... mehr

Verbraucher - Weihnachtsgeschenke aus dem Netz: Nicht immer Widerrufsrecht

Kehl (dpa/tmn) - Viele kaufen Weihnachtsgeschenke im Internet. Doch Vorsicht: Nicht für jede online bestellte Ware gilt ein Widerrufsrecht. Darauf macht das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland in Kehl aufmerksam. So sind Waren, die bei Privatpersonen gekauft ... mehr

Immobilien - Mieterhöhung: Grenzen für Vermieter und Rechte von Mietern

München (dpa/tmn) - Der Vermieter darf die laufende Miete nicht beliebig anheben. "Es gibt zwei Deckelungen, die er dabei beachten muss - die ortsübliche Vergleichsmiete sowie die Kappungsgrenze", sagt Anja Franz vom Mieterverein München. Das bedeutet ... mehr

Verbraucher: Gegen Berufsunfähigkeit absichern

Düsseldorf (dpa/tmn) - Wer eine Berufsunfähigkeits-Versicherung (BU) abschließen will, muss Fragen zu seinem Gesundheitszustand ehrlich beantworten. Sonst gefährden Verbraucher ihren Versicherungsschutz, warnt die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen ... mehr

Verbraucher: Worauf es beim Spenden ankommt

Düsseldorf (dpa/tmn) - Alle Jahre wieder: Vor allem in der Vorweihnachtszeit sammeln viele Organisationen und Vereine Spenden. Wer helfen möchte, sollte sein Portemonnaie aber nicht zu schnell öffnen. Nicht jede Organisation ist seriös, warnt die Verbraucherzentrale ... mehr

Immobilien: Kreditvertrag bis Jahresende prüfen

Berlin (dpa/tmn) - Oft lohnt es sich, eine Immobilie schneller abzubezahlen. Wenn Kreditnehmer noch etwas Geld übrig haben, sollten sie daher ihren Darlehensvertrag überprüfen. Unter Umständen können sie noch in diesem Jahr ihr Darlehen außerplanmäßig tilgen ... mehr

Verbraucher: Besonderheiten bei Elternzeit nach drittem Lebensjahr

Mainz (dpa/tmn) - Eltern können einen Teil der Elternzeit über das dritte Lebensjahr des Kindes hinaus übertragen. Dies kann aber Auswirkungen auf das Arbeitslosengeld haben, erklärt die Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV). Nach einer ... mehr

Verbraucher: Vorsicht bei Spendenaufruf im Briefkasten

Düsseldorf (dpa/tmn) - Gerade in der Vorweihnachtszeit landen häufig Spendenaufrufe in den Briefkästen. Wer auf diesem Weg um eine Spende gebeten wird, sollte sich bei Zweifeln an der Glaubwürdigkeit etwas Zeit nehmen, die anfragende Organisation genauer unter ... mehr

Immobilien: Zustimmung zu Mieterhöhung löst kein Widerrufsrecht aus

Gelsenkirchen (dpa/tmn) - Für eine Mieterhöhung müssen Vermieter die Zustimmung ihrer Mieter einholen. In der Regel geschieht das schriftlich. Unterschreibt der Mieter das Mieterhöhungsverlangen, ist er an seine Unterschrift gebunden. Ein Widerrufsrecht hat er in diesem ... mehr

Finanzen: Kreditkarte mit Zusatzleistungen für viele kein Mehrwert

Leipzig (dpa/tmn) - Eine Reise- oder Rechtsschutz-Versicherung oder ein Einkaufsvorteil bei einem Partnerunternehmen: Häufig sind Angebote für Kreditkarten an Zusatzleistungen gekoppelt. Für knapp ein Drittel der Verbraucher sind die Preismodelle jedoch weder ... mehr

Immobilien: Niedrige Zinsen für Finanzierung nutzen

Berlin (dpa/tmn) - Die Zinsen sind derzeit niedrig. Doch wie lange das so bleibt, ist ungewiss. Immobilienbesitzer sollten das bei ihrer Finanzierung bedenken. Je nach Laufzeit liegt der Zinssatz für den Immobilienkredit zwischen etwa ein und zwei Prozent ... mehr

Finanzen: Bei Schulden lohnt Ratenkredit als Alternative zum Dispo

Düsseldorf (dpa/tmn) - Der Dispo ist häufig teuer. "Wer seine Schulden reduzieren will, sollte nach Alternativen zum Dispokredit suchen", sagt Stefanie Laag von der Verbraucherzentrale NRW. Die Zinsen, die man für die Kontoüberziehung zahlt, sind in der Regel um einiges ... mehr

Immobilien: Behörden müssen Baupläne vor dem Kauf genehmigen

Berlin (dpa/tmn) - Grundstücke sind begehrt. Bevor Bauherren aber einen Kaufvertrag unterschreiben, sollten sie sicher sein, dass sie ihre Baupläne auf der unbebauten Fläche auch umsetzen können. Der Notar prüft und beurkundet den Kaufvertrag eines ... mehr

Steuer-Freibetrag 2016 noch bis 30. November eintragen lassen

Berlin (dpa/tmn) - Der Countdown läuft: Noch bis zum 30. November können sich Arbeitnehmer Freibeträge für das Jahr 2016 eintragen lassen. Darauf weist der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) in Berlin hin. Wer in diesem Jahr zum Beispiel hohe Werbungskosten ... mehr

Finanzen: Freibeträge für Ehrenamtliche nur bei Nebenberuflichkeit

Berlin (dpa/tmn) - Ein Ehrenamt kann sich auszahlen. Denn durch die Übungsleiterpauschale von jährlich 2400 Euro und die Ehrenamtspauschale von 720 Euro werden bestimmte Tätigkeiten steuer- und sozialversicherungsfrei gestellt. Die Voraussetzung: Das Ehrenamt ... mehr

Finanzen - MSCI: Vier Buchstaben mit Bedeutung

Stuttgart (dpa/tmn) - MSCI - diese Buchstaben lesen Anleger häufig. Hinter dieser Abkürzung verbirgt sich der Finanzdienstleister Morgan Stanley Capital International. "Dieses Unternehmen berechnet zahlreiche Indizes, die Aufschluss geben über Stimmung und Entwicklung ... mehr

Verbraucher: Gesetzliche Unfallversicherung greift auch bei Uni-Sport

Celle (dpa/tmn) - Ein Student steht beim Uni-Sport unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Dagegen spricht auch nicht, dass die Fußballspiele in der Campusliga Wettkampfcharakter haben. Das entschied das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen ... mehr

Verbraucher: So holen sich Bausparer unzulässige Gebühren zurück

Stuttgart (dpa/tmn) - Was bei Konsumentenkrediten gilt, gilt auch für Bausparverträge: Darlehensgebühren sind unzulässig. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden (Az.: XI ZR 552/15). "Betroffene Bausparer können die gezahlten ... mehr

Folgen der US-Wahlen 2016: Anleger sollten Ruhe bewahren

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Alle Welt blickt derzeit auf die Präsidentschaftswahlen in den USA. Anleger sollten dennoch Ruhe bewahren. Zwar können politische Ereignisse mitunter starke Kursschwankungen auslösen, erklärt die Aktion "Finanzwissen ... mehr

Verbraucher: Entschädigung an Feuerwehrleute müssen versteuert werden

München (dpa/tmn) - Bekommt ein Feuerwehrbeamter für rechtswidrig geleistete Mehrarbeit Entschädigungszahlungen, handelt es sich dabei um Einnahmen, die versteuert werden müssen. Das geht aus einer Entscheidung des Bundesfinanzhofs (BFH) hervor ... mehr

Immobilien: Messgeräte entlarven Energiefresser

Berlin (dpa/tmn) - Stromsparen leicht gemacht: Verbraucher haben mehrere Stellschrauben, wie sie ihre Energiekosten ermitteln und reduzieren können. Dabei sollten Stromkunden auch auf das eigene Nutzungsverhalten achten. Denn das wirkt sich unmittelbar auf den Verbrauch ... mehr

Finanzen: Bei Spendenaufruf auf der Straße Geschäftsbericht prüfen

Düsseldorf (dpa/tmn) - Wer in der Fußgängerzone oder auf der Straße von Spendensammlern angesprochen wird, sollte skeptisch bleiben. Das gilt insbesondere, wenn mitleidserregende Bilder den Aufruf unterstreichen. Um Betrügern nicht auf den Leim zu gehen ... mehr

Finanzen: Die Deutschen stecken Großteil des Vermögens in Immobilien

Berlin (dpa/tmn) - Das Vermögen der privaten Haushalte in Deutschland beläuft sich auf etwa 13 Billionen Euro - verteilt auf Immobilien, Geld-, sowie Gebrauchsvermögen. Abzüglich von Kreditschulden bleibt ein Nettovermögen von über elf Billionen Euro, informiert ... mehr

Immobilien - Energiepreise: Gas wird günstiger - Heizöl wird teurer

München (dpa/tmn) - Heizen mit Gas wird günstiger: Nach Angaben des Vergleichsportals Check24 haben 123 Gasgrundversorger im Oktober ihre Preise gesenkt oder Senkungen bis spätestens 1. Januar angekündigt. Im Durchschnitt zahlen Verbraucher dadurch 6,8 Prozent weniger ... mehr

Immobilien: Versteckte Preiserhöhungen bei Strom und Gas nicht zahlen

Leipzig (dpa/tmn) - Teilen Strom- und Gasanbieter eine Preiserhöhung versteckt im langen Text einer E-Mail mit, müssen Verbraucher sich nicht darauf einlassen. Sie sollten in dem Fall schriftlich widersprechen. Wer bereits mehr gezahlt hat, sollte diese Summe ... mehr

Verbraucher: Versorgungsausgleich gilt oft auch nach Tod des Ehepartners

Berlin (dpa/tmn) - Der bei einer Scheidung vorgenommene Versorgungsausgleich kann bei Tod des begünstigten Ehepartners nur unter engen Voraussetzungen zurückgenommen werden. Hat der verstorbene Ex-Partner die Rente bereits fünf Jahre erhalten, kann der Anspruch nicht ... mehr

Verbraucher: Langzeitgarantien sind oft an Bedingungen geknüpft

Düsseldorf (dpa/tmn) - Eine lebenslange Garantie, 20 oder gar 30-jährige Offerten für neu gekaufte Waren statt der üblichen 2 Jahre: Manche Firma bietet Kunden weit mehr als die gesetzliche Gewährleistung beim Kauf von Produkten an. Doch Langzeitgarantien dieser ... mehr

Finanzen: Richtig handeln auch nach Feierabend

Stuttgart (dpa/tmn) - Geldgeschäfte auf der Arbeit zu erledigen, ist meist nicht erlaubt. Viele Anleger kaufen oder verkaufen Wertpapiere daher am Abend auf dem heimischen Sofa. Allerdings haben auch Börsenplätze Handelszeiten. Auf dem Parkett der Frankfurter ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018