Sie sind hier: Home >

Geld

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Geld

Verbraucher: Vier von zehn Deutschen ärgern sich über Fehleinkäufe

Verbraucher: Vier von zehn Deutschen ärgern sich über Fehleinkäufe

Berlin (dpa/tmn) - Wer sich über Fehlkäufe ärgert, ist in guter Gesellschaft: Etwa 40 Prozent der Deutschen haben in den vergangenen zwölf Monaten nach eigener Einschätzung Fehleinkäufe getätigt. Das hat eine repräsentative GfK-Umfrage ergeben. Die Befragten ... mehr
Verbraucher: Schlüsseldienste immer detailliert nach Preisen fragen

Verbraucher: Schlüsseldienste immer detailliert nach Preisen fragen

Rostock (dpa/tmn) - Mehr als 500 Euro für das Öffnen einer Tür? Wer das vorher weiß, wird wohl einen anderen Schlüsseldienst beauftragen. Die Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern rät, bei Unternehmen, die solche Dienste anbieten, immer nach den genauen Preisen ... mehr
Finanzen: Momentum kann Aufschluss über Kursbewegung geben

Finanzen: Momentum kann Aufschluss über Kursbewegung geben

Stuttgart (dpa/tmn) - Wie wird sich der Kurs einer Aktie in Zukunft entwickeln? Diese Frage treibt viele Anleger um. Eine Antwort darauf zu finden, ist schwer. Manche Experten schauen sich dabei die Kursverläufe einer Aktie an und versuchen, Muster zu erkennen ... mehr
Finanzen - Hartz-IV: Bußgelder bei Verschweigen von Vermögen

Finanzen - Hartz-IV: Bußgelder bei Verschweigen von Vermögen

Nürnberg (dpa) - Hartz-IV-Empfängern drohen künftig bereits beim erstmaligen Beantragen staatlicher Hilfe hohe Geldbußen, wenn sie dabei Erbschaften oder Vermögen verschweigen. Betroffene könnten dabei mit bis zu 5000 Euro belangt werden, teilte die Bundesagentur ... mehr
Verbraucher: Erziehungszeiten auf Rente anrechnen lassen

Verbraucher: Erziehungszeiten auf Rente anrechnen lassen

Berlin (dpa/tmn) - Wer für die Erziehung der Kinder für einige Zeit ganz oder teilweise seine Berufstätigkeit unterbricht, bekommt in der gesetzlichen Rentenversicherung Pflichtbeiträge gutgeschrieben. Diese Zeiten werden aber nur auf Antrag angerechnet ... mehr

Verbraucher: Gericht ist nicht an Gutachten gebunden

Berlin (dpa/tmn) - Ein Gericht ist bei der Einschätzung eines Grades der Behinderung (GdB) nicht unbedingt an die Vorgaben eines Sachverständigengutachtens gebunden. So ist es durchaus zulässig, bei einem kleinwüchsigen Jungen einen GdB von 80 festzustellen ... mehr

Finanzen: Hohe Dispokosten umgehen

Hamburg (dpa/tmn) - Manchmal reicht das Geld nicht - etwa wenn Neuanschaffungen anstehen. Kein Grund, dafür sein Girokonto zu überziehen und hohe Dispozinsen zu bezahlen. Es gibt günstigere Alternativen: Ratenkredite oder Rahmenkredite zum Beispiel. Bei einem ... mehr

Finanzen - Sparer: Für mehr Rendite müssen sie mehr Risiko wagen

Bremen (dpa/tmn) - Für klassische Sparanlagen erhalten Verbraucher derzeit kaum noch Zinsen. Der Grund dafür: "Die Inflationsrate liegt heute höher als die durchschnittlichen Sparzinsen. Mit der Folge, dass Anleger reale Verluste machen", sagt Annabel Oelmann ... mehr

Finanzen - Mid Cap: Mittlere Unternehmen mit größeren Chancen

Stuttgart (dpa/tmn) - Aktie ist nicht gleich Aktie. Denn Aktien werden in verschiedene Größenklassen eingeteilt - große Konzerne, mittlere Unternehmen und kleine Firmen. Im Börsenjargon heißen die Aktien der jeweiligen Unternehmen dann Large Caps oder Blue Chips ... mehr

Immobilien - Grundstücksteilung: Wann Mieter ein Vorkaufsrecht haben

Karlsruhe (dpa/tmn) - Wenn ein Grundstück real geteilt und veräußert werden soll, hat der Mieter unter Umständen ein Vorkaufsrecht für eine einzelne Teilfläche. Dafür gelten folgende Voraussetzungen. Zum einen muss sich der Käufer vertraglich dazu verpflichten ... mehr

Finanzen - Doppelte Haushaltsführung: Wie Arbeitnehmer Steuern sparen

Berlin (dpa/tmn) - Arbeitnehmer können Aufwendungen für eine doppelte Haushaltsführung unter bestimmten Voraussetzungen beim Fiskus angeben. Damit das Finanzamt diese anerkennt, müssen sie aber beruflich veranlasst sein. Außerdem muss der Arbeitnehmer sowohl ... mehr

Mehr zum Thema Geld im Web suchen

Verbraucher: Hinter Crowdfunding-Angebot kann Schneeballsystem stecken

Berlin (dpa/tmn) - Hinter manchen Crowdfunding-Angeboten im Internet können sich verbotene Schneeballsysteme verstecken. Darauf macht der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) aufmerksam. Manche Anbieter erwecken demnach den Anschein, Spenden für Projekte ... mehr

Verbraucher - Geldvermögen ohne Testament: Die gesetzliche Erbfolge gilt

Berlin (dpa/tmn) - Ist in einem Testament nur eine Immobilie erwähnt, die die Kinder erben sollen, aber das Geldvermögen des Erblasser nicht, gilt dafür die gesetzliche Erbfolge. Das geht aus einem Beschluss des Kammergerichts Berlin hervor, berichtet ... mehr

Verbraucher: Kosten für Frauenhaus zahlt Herkunftskommune

München (dpa/tmn) - Sucht eine Frau in einem Frauenhaus Schutz, muss die Herkunftskommune für die Kosten der Unterbringung aufkommen. Das gilt jedenfalls, wenn die Frau finanziell bedürftig ist. Befindet sich das Frauenhaus an einem anderen Ort, muss die Gemeinde ... mehr

Verbraucher: Aktive Stromkunden sparen mehr

Berlin (dpa/tmn) - Engagement zahlt sich aus - das gilt auch für Stromkunden. Wer jedes Jahr den Anbieter wechselt, kann dadurch kräftig sparen und Preisanstiege im kommenden Jahr kompensieren. Eine Ersparnis von 335 Euro pro Jahr ist etwa für einen ... mehr

Finanzen - Alter Kredit ist oft teuer: Umschuldung kann sich lohnen

Erfurt (dpa/tmn) - Auto, Möbel, Waschmaschine - größere Anschaffungen werden oft über Kredite finanziert. Das Problem: Verbraucher zahlen häufig für bestehende Ratenkredite noch bis zu 9 oder 10 Prozent Zinsen, erklärt die Verbraucherzentrale Thüringen. Aus heutiger ... mehr

Immobilien - Heizölpreise gestiegen: Experten raten zum Nachtanken

Unkel (dpa/tmn) - Heizöl ist laut Beobachtungen des Bundes der Energieverbraucher in den vergangenen Wochen wieder teurer geworden. Nach Verbandsangaben sind die Preise für 100 Liter Heizöl seit August im Bundesdurchschnitt von etwa 45 Euro auf rund 55 Euro gestiegen ... mehr

Verbraucher - Unfall durch Erdklumpen: Ursache mit Fotos dokumentieren

Berlin (dpa/tmn) - Wenn im Herbst Bauern ihre Ernte einfahren, kommt es immer wieder wegen Erdklumpen auf der Straße zu Unfällen. In so einem Fall sollten Geschädigte Fotos vom Straßenzustand machen. Darauf macht der Bezirksverband Berlin/Brandenburg des BVK aufmerksam ... mehr

Finanzen: "Finanztest" warnt Senioren vor riskanten Beteiligungen

Berlin (dpa/tmn) - Geschlossene Fonds eignen sich nach Einschätzung der Stiftung Warentest in der Regel nicht als Geldanlage für Senioren. Das gilt jedenfalls dann, wenn sie sicherheitsorientierte Anleger sind und kurzfristig über ihr Geld verfügen wollen. In ihrer ... mehr

Finanzen: Erstattete Krankenversicherung mindern Sonderausgabenabzug

München (dpa/tmn) - Bekommt ein Versicherter von seiner Krankenversicherung Beiträge erstattet, mindert das den Sonderausgabenabzug. Das gilt auch, wenn die Beiträge beim Finanzamt zuvor nicht in voller Höhe geltend gemacht werden konnten, entschied der Bundesfinanzhof ... mehr

Immobilien: Ist eine Änderung des Abrechnungszeitaums zulässig?

Berlin (dpa/tmn) - Vermieter dürfen den Abrechnungszeitraum der Betriebskostenabrechnung ändern. Ebenso zulässig ist es, den Verteilerschlüssel anzupassen. Das geht aus einem Urteil des Amtsgerichts Berlin-Mitte hervor, über das die Zeitschrift "Das Grundeigentum ... mehr

Immobilien: Im Herbst und Winter querlüften statt Fenster kippen

Stuttgart (dpa/tmn) - Mehr als eine Stunde dauert der komplette Luftaustausch in einer Wohnung, wenn man die Fenster nur kippt. In dieser Zeit verliert sich die komplette Heizungswärme und die Wände kühlen aus. Problem: Das Wiederaufheizen kostet und die kalten ... mehr

Finanzen: Testament sorgfältig abfassen

Berlin (dpa/tmn) - Damit ein Testament wirksam ist, muss der Erblasser das Dokument sorgfältig abfassen. Das gilt sowohl für den Inhalt als auch für die äußere Form. Notizen etwa auf einem Butterbrotpapier können beispielsweise allenfalls als Entwurf gelten ... mehr

Verbraucher: Mit privater Versicherung Pflegelücke schließen

Berlin (dpa/tmn) - Pflege kostet viel Geld. Oft reichen die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung nicht aus, um die Ausgaben zu decken. Schon in Pflegestufe I ist der tatsächliche Geldbedarf um mehrere hundert Euro im Monat höher als die gesetzlichen ... mehr

Deutsche wollen Bank keine Strafzinsen zahlen: Lieber Geld horten

Nürnberg (dpa/tmn) - Viele Deutsche würden ihr Geld lieber zu Hause horten als bei einer Bank Strafzinsen für das Ersparte zu zahlen. Das legt eine repräsentative Umfrage des Markforschungsinstituts GfK im Auftrag des Online-Finanzmarktplatzes Savedo nahe. Dabei ... mehr

Verbraucher: Vorläufige Leistungen des Jobcenters statt Sozialhilfe

Essen (dpa/tmn) - Nicht immer ist sofort klar, ob jemand Ansprüche aus Arbeitslosigkeit oder wegen Erwerbsunfähigkeit hat. Doch auch wenn der Fall noch geprüft wird, haben Betroffene Anspruch auf Zahlungen, wie eine Entscheidung des Landessozialgerichts ... mehr

Verbraucher: Verbraucherschützer warnen vor Betrug von Handwerkern

Potsdam (dpa/tmn) - Wer einen Klempner bestellt, muss in der Regel auch für dessen Fahrtkosten aufkommen. Je weiter die Strecke zwischen Firmensitz und Zielort ist, umso höher der Betrag. Verbraucher sollten deshalb besser einen ortsansässigen Handwerker kontaktieren ... mehr

Finanzen: Notarkosten kostenlos überprüfen

Bonn (dpa/tmn) - Notargebühren sind gesetzlich festgelegt und werden nach den sogenannten Geschäftswerten berechnet. Doch das ist oft wenig übersichtlich. Wenn unklar ist, ob eine Rechnung - zum Beispiel nach dem Kauf einer Immobilie - zu hoch ist, sollte ... mehr

Finanzen: Wann gemeinsame Veranlagung möglich ist

Münster (dpa/tmn) - Eine gemeinsame Wohnung reicht für Ehegattensplitting nicht aus. Voraussetzungen sind: eine Ehe oder eingetragene Lebenspartnerschaft. Das entschied das Finanzgericht Münster, wie die Arbeitsgemeinschaft Familienrecht des Deutschen Anwaltvereins ... mehr

Immobilien: Neuer Eigentümer hat kein Recht auf geänderte Mietverträge

Der Käufer einer Immobilie wird deren neuer Eigentümer und damit Vermieter. Er tritt in den alten, bestehenden Mietvertrag ein. Es gilt der Grundsatz "Kauf bricht nicht Miete", erklärt der Deutsche Mieterbund (DMB). Danach kann der neue Vermieter nicht verlangen ... mehr

Finanzen: Standmitteilung bei Versicherungen muss präzise sein

Hamburg (dpa/tmn) - Wer eine Kapitallebensversicherung oder eine Rentenversicherung abgeschlossen hat, muss gutgeschriebene Überschüsse präzise erkennen können. Darauf haben Versicherte einen Anspruch, informiert die Verbraucherzentrale Hamburg. Denn die Versicherer ... mehr

Verbraucher: Selbstständig oder abhängig beschäftigt?

Mainz (dpa/tmn) - Ob jemand selbstständig oder fest angestellt ist, ist entscheidend für die Sozialversicherungspflicht. Zur Abgrenzung kommt es auf die Art der Tätigkeit an. Eine Radiomoderatorin, die die Programmgestaltung eigenverantwortlich vornimmt ... mehr

Finanzen: Schuldverschreibung der Bundesländer

Stuttgart (dpa/tmn) - Auch Staaten brauchen Geld. Und das bekommen sie nicht nur über Steuern, sondern auch am Kapitalmarkt - zum Beispiel über Anleihen. Doch nicht nur der Bund nutzt dieses Finanzinstrument, auch Bundesländer geben Anleihen heraus - die sogenannten ... mehr

Verbraucher - Tod eines Schuldners: Insolvenzverfahren erneut einleiten

Hamburg (dpa/tmn) - Zahlt jemand seine Schulden nicht zurück, kann der Gläubiger ein Insolvenzverfahren einleiten. Was aber, wenn der Schuldner noch vor Eröffnung des Verfahrens stirbt? In diesem Fall muss die Zwangsvollstreckung erneut eingeleitet werden. Das ergibt ... mehr

Finanzen: Notrufsystem gilt als haushaltsnahe Dienstleistung

Berlin (dpa/tmn) - Die Kosten für einen Notrufdienst in einem Altenheim oder der eigenen Wohnung können von der Steuer abgesetzt werden. Nach Ansicht des Bundesfinanzhofes (BFH) handelt es sich dabei um haushaltsnahe Dienstleistungen ... mehr

Finanzen: Kosten für baulichen Maßnahmen beim Fiskus absetzen

München (dpa/tmn) - Wenn ein Eigentümer die Immobilie direkt nach der Anschaffung umgestaltet, muss er die Kosten für die baulichen Maßnahmen unter Umständen zusammenrechnen, um sie steuerlich geltend zu machen. Das gilt jedenfalls, wenn die Gesamtkosten innerhalb ... mehr

EC-Karte verloren: Das ist jetzt zu tun

Es ist immer ärgerlich, wenn Sie Ihre EC-Karte oder Ihre Girocard verloren haben. Umso wichtiger ist es, dass Sie richtig und vor allem schnell reagieren. Der Verlust einer Bankkarte ist umgehend zu melden. Stellen Sie sicher, dass Ihre EC-Karte gesperrt wird, damit ... mehr

Verbraucher - Hartz-IV-Empfänger: Pflichtteil im Zweifel geltend machen

Mainz (dpa/tmn) - Hat ein Hartz-IV-Empfänger Anspruch auf den Teil eines Erbes, muss er diesen Anspruch unter Umständen geltend machen. Das Jobcenter kann dann unter bestimmten Bedingungen die Leistungen zunächst nur in Form eines Darlehens bewilligen. Voraussetzung ... mehr

Verbraucher - Beitragserhöhung: Was privat Krankenversicherte tun können

Potsdam (dpa/tmn) - Wer in den kommenden Wochen eine Beitragserhöhung von seiner privaten Krankenkasse erhält, kann den Vertrag kündigen. "Die Kündigung ist innerhalb von zwei Monaten nach Erhalt der Beitragserhöhung möglich", erklärt Erk Schaarschmidt ... mehr

Verbraucher: Krankenkassenbonus mindert nicht immer Sonderausgabenabzug

München (dpa/tmn) - Manche Krankenkassen erstatten ihren Versicherten die Kosten für bestimmte Gesundheitsmaßnahmen. Auf den Sonderausgabenabzug bei der Einkommensteuer hat das aber keinen Einfluss. Denn das Finanzamt darf diese Zahlungen nicht von den absetzbaren ... mehr

Finanzen - Managementgebühr: Entgelt für die Arbeit

Stuttgart (dpa/tmn) - Nichts im Leben ist umsonst. Das gilt auch für die Geldanlage. Wer sein Vermögen in Fonds steckt, zahlt neben weiteren Kosten eine Managementgebühr, auch Verwaltungsentgelt genannt. "Das ist das Entgelt, das die Kapitalverwaltungsgesellschaft ... mehr

Verbraucher: Bausparkasse kann manche Altverträge kündigen

Celle (dpa/tmn) - Bausparkassen können alte Verträge unter bestimmten Bedingungen kündigen. Das geht aus einer Entscheidung des Oberlandesgerichts Celle (OLG) hervor. Nach Ansicht des Gerichts ist eine Kündigung rechtens, wenn die Sparer auch zehn Jahre ... mehr

Immobilien: Dank Bestandsschutz ist Umbau oft einfacher als Neubau

Berlin (dpa/tmn) - Wer darüber nachdenkt, eine Immobilie abreißen zu lassen, sollte vorher den Bebauungsplan genau prüfen. Zwar kann sich ein Neubau unter Umständen finanziell mehr lohnen. Doch nicht alles, was einst erlaubt war, ist baurechtlich auch heute ... mehr

Verbraucher: Bundesbürger sparen trotz Niedrigzinsphase

Berlin (dpa/tmn) - Trotz der Niedrigzinsphase legen die Bundesbürger regelmäßig Geld beiseite. Die Sparquote - also das Verhältnis von verfügbaren Einkommen und Erspartem - lag im ersten Halbjahr 2016 saisonbereinigt bei 9,7 Prozent. Im Vergleich zu den Vorjahren bleibt ... mehr

Finanzen: Vergünstigte Vermietung kann Werbungskostenabzug mindern

Berlin (dpa/tmn) - Bei der Vermietung einer Immobilie fallen Kosten etwa für Reparaturen, die Instandhaltung, für Zinsen und Abschreibungen an. Diese Aufwendungen können Vermieter unter bestimmten Voraussetzungen beim Finanzamt als Werbungskosten absetzen ... mehr

Immobilien: Für befristetes Mietverhältnis gelten klare Regeln

Berlin (dpa/tmn) - Mietverträge können nur unter bestimmten Bedingungen befristet werden. Nicht zulässig ist zum Beispiel eine Vereinbarung, nach der sich der Mietvertrag jeweils um ein Jahr verlängert, solange er nicht gekündigt wird. Allerdings gibt es eine Ausnahme ... mehr

Verbraucher: Für wen eignet sich welcher Riester-Vertrag?

Potsdam (dpa/tmn) - Riestern ist nicht gleich Riestern. Bei der staatlich geförderten privaten Altersvorsorge gibt es unterschiedliche Produktarten: Versicherungen, Bank- oder Fonds-Sparpläne und Bausparprodukte. Für wen sich was eignet, hängt von individuellen Faktoren ... mehr

Verbraucher: Stromanbieter muss diverse Zahlungsmöglichkeiten vorschlagen

Berlin (dpa/tmn) - Stromanbieter müssen ihren Kunden mehrere Zahlungsmöglichkeiten anbieten. Darauf sollten Verbraucher beim Wechsel des Anbieters achten, rät die Verbraucherzentrale Berlin. Auch sollten Kunden vorab prüfen, ob der Anbieter für ein bestimmtes ... mehr

Finanzen: Durch anderes Verhalten steigende Bankgebühren umgehen

Berlin (dpa/tmn) - Bankkunden können sich oft mit einer simplen Methode gegen steigende Gebühren wehren: Sie ändern einfach ihr Verhalten. In vielen Fälle hilft das, um Kosten zu vermeiden, erklärt die Stiftung Warentest in der Zeitschrift "Finanztest ... mehr

Immobilien: Vermieter darf neuen WG-Bewohner unter Umständen ablehnen

Berlin (dpa/tmn) - Wohngemeinschaften sind in der Regel nicht auf Dauer angelegt. Daher haben die Bewohner ein Recht darauf, einzelne Mieter auszutauschen. Vermieter dürfen einen neuen WG-Mitbewohner allerdings aus wichtigem Grund ablehnen. Die finanzielle Situation ... mehr

Finanzen - Long Put: Spekulation auf fallende Kurse

Stuttgart (dpa/tmn) - Long Put - was sich wie ein Schlag beim Golf anhört, ist in Wirklichkeit ein Begriff aus der Finanzwelt. "Put bezeichnet hier eine Verkaufsoption und long den Kauf dieser Option", erklärt Niels Nauhauser von der Verbraucherzentrale ... mehr

Verbraucher: Rheumadecke auf Kaffeefahrt gekauft

Potsdam (dpa/tmn) - Wer außerhalb von Geschäftsräumen - etwa auf einer Kaffeefahrt - einen Vertrag abschließt, hat ein zweiwöchiges Widerrufsrecht. Das ist laut einer EU-Vorschrift ein besonderer Schutz für Verbraucher. Trotz dieser Rechtslage können Verbraucher ... mehr

Verbraucher: Verbale Ausfälle vor Gericht rechtfertigen Ordnungsgeld

Karlsruhe (dpa/tmn) - Verbale Ausfälle können teuer werden - vor allem wenn sie während eines laufenden Gerichtsverfahrens geäußert werden. Unerheblich ist es dabei, ob die ungebührlichen Äußerungen gegenüber dem Gericht geäußert werden ... mehr

Finanzen: Banken müssen beim Kontowechsel helfen

Potsdam (dpa/tmn) - Bislang war es ein freiwilliger Service der Banken, bald wird es Pflicht: Kreditinstitute müssen ab sofort Kunden, die ihr Konto innerhalb Deutschlands wechseln wollen, unterstützen. Darauf macht die Verbraucherzentrale Brandenburg aufmerksam ... mehr

Immobilien: Fenster und Tür auf Zugluft prüfen

Köln (dpa/tmn) - Durch Lücken und Ritzen an geschlossenen Fenstern und Türen geht im Winter warme Luft verloren - und damit auch das Geld, das in die Beheizung der Wohnräume gesteckt wird. Noch vor der Heizsaison sollte man daher einen Test durchführen. Ein Blatt Papier ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018