Thema

Geld

Immobilien: Verwalter darf WEG Kosten für Rechtsstreit berechnen

Immobilien: Verwalter darf WEG Kosten für Rechtsstreit berechnen

Gera (dpa/tmn) - Der Verwalter kann einer Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) Kosten für einen Rechtsstreit in Rechnung stellen. Dafür muss er aber einen Beschluss der Gemeinschaft herbeiführen oder eine entsprechende Regelung im Verwaltervertrag aufnehmen ... mehr
Verbraucher: Auch Testamentskopie kann als Erbnachweis ausreichen

Verbraucher: Auch Testamentskopie kann als Erbnachweis ausreichen

Köln (dpa/tmn) - Der unfreiwillige Verlust einer Testamentsurkunde macht ein Testament noch nicht unwirksam. Denn ein solcher Verlust stellt keine Vernichtung der Urkunde dar. Daher kann im Einzelfall auch eine Kopie eines Testaments als Erbnachweis dienen, befand ... mehr
Verbraucher: Händler müssen nicht jede Euro-Note annehmen

Verbraucher: Händler müssen nicht jede Euro-Note annehmen

Berlin (dpa/tmn) - Ein Händler muss nicht jede Euro-Note annehmen. Zwar sind Banknoten gesetzliche Zahlungsmittel, erklärt der Bundesverband deutscher Banken in Berlin. Allerdings muss der verwendete Geldschein in einem angemessenen Verhältnis zum Preis der gekauften ... mehr
Immobilien - Langjähriger Mieter zahlt unpünktlich: Kündigung unzulässig

Immobilien - Langjähriger Mieter zahlt unpünktlich: Kündigung unzulässig

Berlin (dpa/tmn) - Zahlen Mieter ihre Miete nicht pünktlich, ist das nicht in jedem Fall ein Grund zur Kündigung. Nach einer Entscheidung des Landgerichts Berlin kommt es immer auf die Umstände des Einzelfalls an. Das berichtet die Zeitschrift "Das Grundeigentum ... mehr
Verbraucher - Arbeitsunfall: Ausweichmanöver im Verkehr als Rettungstat

Verbraucher - Arbeitsunfall: Ausweichmanöver im Verkehr als Rettungstat

Dortmund/Berlin (dpa/tmn) - Wer bei einem Unglücksfall hilft, steht unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Gleiches gilt, wenn jemand durch ein Ausweichmanöver versucht, einen Zusammenstoß zu vermeiden und dann selbst einen Unfall hat. Das geht aus einer ... mehr

Verbraucher: Jobcenter kann Arbeitslosen Urlaub nicht einfach untersagen

Dortmund (dpa/tmn) - Ein Jobcenter kann einem Langzeitarbeitslosen nicht einfach den Urlaub verwehren. Sofern die berufliche Eingliederung nicht beeinträchtigt wird, muss die Behörde einer dreiwöchigen Urlaubsabwesenheit zustimmen, entschied das Sozialgericht Dortmund ... mehr

Recht: Augenarzt muss nicht immer Blindengeld zahlen

Hamm (dpa/tmn) - Patienten können bei Behandlungsfehlern ihres Arztes Anspruch auf Schadenersatz haben. Weitere Zahlungen muss ein Arzt aber nicht ohne weiteres leisten. Das ergibt sich zumindest aus einer Entscheidung des Oberlandesgerichts ... mehr

Recht: Versicherung getäuscht - Fristlose Kündigung rechtens

Oldenburg (dpa/tmn) - Wer Versicherungsleistungen zu Unrecht kassiert, muss damit rechnen, dass ihm die Versicherung fristlos kündigt. Das geht aus einer Entscheidung des Oberlandesgerichts Oldenburg hervor (Az.: 5 U 78/16), auf welche die Rechtsanwaltskammer Oldenburg ... mehr

Immobilien - Renovierung bei Auszug: Klausel kann unwirksam sein

Köln (dpa/tmn) - Mehrere Regelungen zu Renovierungen in einem Mietvertrag können sich gegenseitig aushebeln. Darauf machen die Mietrechtsanwälte des Deutschen Anwaltvereins aufmerksam. So kann ein Vermieter nicht gleichzeitig vorgeben, dass der Mieter beim Auszug ... mehr

Finanzen: Der Weg in die Schuldenfreiheit

Berlin (dpa/tmn) - Das Verbraucherinsolvenzverfahren soll überschuldete Verbraucher schuldenfrei machen. Die Auseinandersetzung mit den Gläubigern folgt dabei nach einem bestimmten Fahrplan. Wie funktioniert es? Außergerichtlicher Einigungsversuch:Grundlage ... mehr

Finanzen - Riester-Verträge: Zinsen zählen nicht als Eigenbeiträge

Berlin (dpa/tmn) - Klar ist: Riester-Sparer bekommen staatliche Zulagen. Der Zulagenberechtigte muss dafür aber einen Mindesteigenbeitrag leisten, erklärt Uwe Rauhöft vom Bundesverband Lohnsteuerhilfevereine (BVL) in Berlin. Dieser liegt bei vier Prozent ... mehr

Mehr zum Thema Geld im Web suchen

Verbraucher: Finanzieller Ausgleich auch nach wilder Ehe möglich

Brandenburg/Havel (dpa/tmn) - Auch bei nichtehelichen Lebensgemeinschaften kann einem Partner nach der Trennung ein finanzieller Ausgleich zustehen. Allerdings müssen dafür bestimmte Bedingungen erfüllt sein.  Der Partner muss durch erhebliche ... mehr

Verbraucher: Lehrer an Musikschule kann freier Mitarbeiter sein

Heilbronn (dpa/tmn) - Wenn ein Musikschullehrer für eine städtische Musikschule tätig ist, kann er selbstständig sein. Die Stadt muss dann keine Sozialversicherungsbeiträge für ihn abführen. Der Fall: Die Deutsche Rentenversicherung forderte von der Stadt knapp ... mehr

Verbraucher: Notargebühren muss der Notar selber verdienen

Münster/Berlin (dpa/tmn) - Ein Notar muss einen Testamentsentwurf nicht unbedingt persönlich verfassen, er kann das auch einem Angestellten überlassen. Allerdings genügt es dann nicht, wenn sich der Notar später nur über den Verlauf einer Beratung informiert ... mehr

Girokonto-Vergleich von "Finanztest": Girokonten kosten immer mehr

Berlin (dpa/tmn) - Girokonten werden immer teurer. Zahlreiche Geldinstitute wollen ihre Kontoführungsgebühren in diesem Jahr ändern, berichtet die Stiftung Warentest in der Zeitschrift " Finanztest" (Ausgabe 2/2017). Neben einer Anhebung des monatlichen Grundpreises ... mehr

Finanzen: Fondswechsel kann Rendite bei Riester-Verträgen steigern

Berlin (dpa/tmn) - Riester-Sparer können mitunter mehr aus ihrem Vertrag herausholen. Wer in eine Fondspolice einzahlt, sollte sich den Fonds genau ansehen, rät die Stiftung Warentest in der Zeitschrift "Finanztest" (Ausgabe 2/2017). Läuft der Fonds nur mäßig oder sogar ... mehr

Verbraucher: Ohne Antrag kann Jobcenter keine Hartz-IV-Leistungen gewähren

Mainz (dpa/tmn) - Ein Jobcenter kann ohne einen entsprechenden Antrag kein Arbeitslosengeld II (Hartz-IV-Leistungen) gewähren. Das gilt auch dann, wenn der Leistungsempfänger seinen Antrag aus Krankheitsgründen nicht gestellt hat. Diese Regelung geht aus einem Beschluss ... mehr

Verbraucher: Raum im Winter nicht völlig auskühlen lassen

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Wer nachts die Raumtemperatur absenkt, kann Energie sparen. Beträgt die Raumtemperatur durch das Absenken in der Nacht im Mittel 17 Grad Celsius statt 20 Grad Celsius, können Verbraucher rund sieben Prozent gegenüber dem durchgängigen Beheizen ... mehr

Finanzen - Münzen einzahlen: Banken dürfen Entgelte verlangen

Düsseldorf (dpa/tmn) - Wer Münzen nicht für das Sparschwein oder die Brautschuhe sammelt, will sie meist schnell los werden. Viele Banken verlangen mittlerweile allerdings Entgelte, wenn Kunden Münzgeld einzahlen wollen. "Laut einer EU-Verordnung müssen die Banken ... mehr

Verbraucher - Geldbotenstreik: Abheben bei fremder Bank kann teurer werden

Berlin (dpa/tmn) - In einigen Regionen könnte am Wochenende das Bargeld knapp werden. Grund dafür ist ein Streik der Geldboten. Spuckt der Geldautomat keine Scheine aus, können es Verbraucher an Geldautomaten anderer Banken probieren. Allerdings sollten Verbraucher ... mehr

Finanzen - Umlaufrendite: Indikator für sichere Geldanlagen

Stuttgart (dpa/tmn) - Die Umlaufrendite kann Anlegern Orientierung geben. "Dieser Wert beschreibt die durchschnittliche Rendite der im Umlauf befindlichen festverzinslichen Wertpapiere der öffentlichen Hand", erklärt Niels Nauhauser von der Verbraucherzentrale ... mehr

Verbraucher: Bei Prämie zum Stromvertrag können Zusatzkosten entstehen

Hannover (dpa/tmn) - Stromanbieter werben nicht nur mit ihren Preisen um die Gunst der Kunden - manchmal bieten sie Neukunden bei einem Wechsel auch Prämien oder Vergünstigungen an. Wenn Kunden bei der Bestellung nicht aufs Kleingedruckte achten, kann das vermeintliche ... mehr

Finanzen: Freiwillig in die Rentenversicherung einzahlen

Berlin (dpa/tmn) - Wer vorzeitig in den Ruhestand geht, kann dennoch etwas für seine spätere Rente tun. Denn seit Januar 2017 können Bezieher einer Altersrente freiwillig in die Rentenversicherung einzahlen - und so ihre spätere Rente ... mehr

Immobilien: KfW gibt wieder Zuschüsse für Barrieren-Beseitigung

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Wer in seiner Immobilie Barrieren beseitigen will, kann dafür jetzt wieder einen Zuschuss bekommen. Darauf weist das Informationsprogramm Zukunft Altbau hin. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gibt für entsprechende ... mehr

Verbraucher - Nach Todesfall: Erben können Erbschein beantragen

Würselen (dpa/tmn) - Erben brauchen in der Regel einen Erbschein, um über das Vermögen des Verstorbenen verfügen zu können. "Er legitimiert die Erben zum Beispiel vor der Bank", erklärt Rechtsanwältin Stephanie Herzog vom Deutschen Anwaltverein (DAV). "Jeder, der meint ... mehr

Finanzen - Risikoprämie: Zuschlag für Mutige

Stuttgart (dpa/tmn) - Geldanlage ist immer auch mit Risiko verbunden. "Das Risiko ist aber nur die eine Seite der Medaille", erklärt Niels Nauhauser. "Die andere Seite ist, dass Anleger für das Risiko, das sie tragen, eine sogenannte Risikoprämie erhalten." Diese ... mehr

Verbraucher: Wann Dienstleister erneut Porto übernehmen

Düsseldorf (dpa/tmn) - Der Name und die Adresse stimmen, aber der Brief kommt dennoch zurück. In so einem Fall kann der Absender den Brief in der Regel auf Kosten des Dienstleisters erneut verschicken. Darauf weist die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen ... mehr

Rentenversicherung: Beitragsbemessungsgrenze ist 2017 gestiegen

Berlin (dpa/tmn) - Die Grenze zur Beitragsbemessung in der Rentenversicherung ist zum 1. Januar gestiegen - in den alten Bundesländern auf 6350 Euro und in den neuen Bundesländern auf 5700 Euro. Darauf weist der Deutsche Rentenversicherung ... mehr

Verbraucher: Sturmschäden schnell der Versicherung melden

Berlin (dpa/tmn) - Vollgelaufene Keller, überspülte Straßen, Autos unter Wasser: Die stärkste Sturmflut an Deutschlands Ostseeküsten seit dem Jahr 2006 hat zu zahlreichen Schäden geführt. Ob Betroffene Geld von ihrer Versicherung bekommen, hängt Experten zufolge ... mehr

Finanzen - Finanz-ABC: Was ist eine Rendite mit Abzug?

Stuttgart (dpa/tmn) - Wer Geld sicher anlegen will, wählt oft verzinste Anlagen. Denn egal ob Anleihe, Tages- oder Festgeld, der Zinsertrag ist zugesichert. Doch es ist Vorsicht geboten. "Auch bei einem positiven Zins kann der Wert des Vermögens abnehmen", erklärt Niels ... mehr

Verbraucher - Angleichung unterschiedlicher Brüste: Wann die Kasse zahlt

Darmstadt (dpa/tmn) - Bei einer entstellenden Wirkung ungleicher Brüste übernimmt die Krankenkasse die notwendige Operation. Das gilt aber nicht dann, wenn die Betroffene diese Entstellung mutwillig herbeigeführt hat. Dann kann sie an den Kosten beteiligt werden ... mehr

Taschengeld: Auch für Eltern gelten Taschengeld-Regeln

Taschengeld ist wichtig, damit Kinder frühzeitig lernen, mit Geld umzugehen. Eltern sind oft unsicher, welcher Betrag pro Monat angemessen ist und inwieweit sie den Kindern vorschreiben können, wofür sie es ausgeben dürfen. Vielen dürfte auch nicht ... mehr

Immobilien: Vor dem Kauf einer Immobilie Teilungserklärung einsehen

Bremen (dpa/tmn) - Wer eine Immobilie kaufen will, sollte sich beim Vertragsabschluss zeitlich nicht unter Druck setzen lassen. Denn meist werden Käufer durch ihre Unterschrift Mitglied einer Eigentümergemeinschaft. Das gilt häufig auch für den Kauf eines Reihenhauses ... mehr

Verbraucher - Kein Familienkontakt: Erbausschlagungsfrist beginnt später

Schleswig (dpa/tmn) - Wer ein Erbe ausschlagen will, muss das rechtzeitig tun. Die Frist hierfür ist kurz: Sie beträgt sechs Wochen. Ihr Beginn hängt davon ab, wann Betroffene Kenntnis von der Erbeinsetzung hatten. Was aber, wenn der Kontakt in der Familie abgerissen ... mehr

Verbraucher - Kfz-Kasko: Auf Klausel zu grober Fahrlässigkeit achten

Berlin (dpa/tmn) - Bei der Kfz-Kasko-Versicherung sollten Autofahrer darauf achten, dass der Versicherer auch bei grober Fahrlässigkeit zahlt. Der Versicherungsschutz gilt dann auch bei schwerem Fehlverhalten des Versicherten. Eine entsprechende Klausel sollte ... mehr

Immobilien: Verkäufer muss auf Mängel am Haus hinweisen

Berlin (dpa/tmn) - Der Verkäufer einer Immobilie muss alle ihm bekannten Mängel am Gebäude offenlegen. Verschweigt er sie gegenüber einem Interessenten wissentlich, ist das laut Gesetz arglistige Täuschung. Wer beim Verkauf seines Hauses Mängel verheimlicht, haftet ... mehr

Immobilien: Mieter müssen Wohnungsbesichtigung ermöglichen

Wer als Mieter seine Wohnung kündigt, muss dem Vermieter gestatten, die Wohnung zu besichtigen. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland in Berlin hin. Dies gilt selbst dann, wenn im Mietvertrag eine entsprechende Pflicht nicht verankert ... mehr

Verbraucher: Drei Tipps für den richtigen Umgang mit Handwerkern

Wer einen Handwerker oder Kundendienst beauftragt, ist meistens auf Hilfe angewiesen. Doch nicht immer fällt das Ergebnis wie gewünscht aus. Oder es folgen Diskussionen zu Kosten und falsch erbrachten Leistungen. Um Probleme zu vermeiden, nennt die Verbraucherzentrale ... mehr

Immobilien: Nur tatsächlicher Abnehmer muss Energiekosten zahlen

München (dpa/tmn) - Nur wer tatsächlich Strom und Gas verbraucht, muss auch dafür zahlen. Was das heißt: Ein Energieversorger kann ausstehende Zahlungen nicht ohne weiteres beim Hauptmieter einer Wohnung einfordern, wenn diese von einem Untermieter bewohnt ... mehr

Immobilien: Immobilie morgens und abends besichtigen

Köln (dpa/tmn) - Wer eine Immobilie kaufen möchte, sollte diese mehrfach zu unterschiedlichen Tageszeiten besichtigen. So kann man die Veränderungen in der Umgebung im Tagesverlauf wahrnehmen - etwa die Verkehrssituation und die Lärmbelästigung. Der Tüv Rheinland ... mehr

Verbraucher - Während Ausbildung: Rentenbeitragszahlung muss belegt werden

Mainz (dpa/tmn) - Wer auch seine Ausbildung bei der Rente berücksichtigt sehen will, muss im Zweifel die Zahlung von Rentenbeiträgen während der Ausbildung beweisen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des Sozialgerichts Mainz ... mehr

Finanzen - Rentenfaktor: Anhaltspunkt für die spätere Rente

Stuttgart (dpa/tmn) - Wie hoch wird die private Zusatzrente einmal ausfallen? Diese Frage stellt sich jedem Kunden bei Abschluss eines entsprechenden Altersvorsorgevertrages. "In den Verkaufsgesprächen der Versicherungsvermittler ist dann oft von einem Rentenfaktor ... mehr

Finanzen - Pennystocks: Wertpapiere für wenig Geld

Stuttgart (dpa/tmn) - Aktien müssen nicht teuer sein. Manche  Wertpapiere kosten nur ein paar Cent. "In diesem Fall spricht man von Pennystocks", sagt Niels Nauhauser von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg in Stuttgart. Allerdings sind solche Aktien nicht ... mehr

Verbraucher: Bezugsrecht bei Lebensversicherungen regeln

Hamm (dpa/tmn) - Das Bezugsrecht einer Lebensversicherung bestimmt jeweils der Versicherungsnehmer. Das heißt: Er legt fest, wem die Versicherungsleistung nach seinem Tode zustehen soll. Wichtig sind hierbei klare Formulierungen. Das zeigt eine Entscheidung ... mehr

Immobilien: Hohe Gebühr kann Reservierungsvereinbarung unwirksam machen

Dresden (dpa/tmn) - Reservierungsvereinbarungen bei Grundstücksgeschäften brauchen unter Umständen eine notarielle Beurkundung. Das gilt vor allem dann, wenn eine hohe Reservierungsgebühr gefordert wird. Denn das kann den Interessenten zum Erwerb drängen oder seine ... mehr

Verbraucher: Riester- und Rürup-Verträge bekommen Produktinformationsblatt

Berlin (dpa/tmn) - Wer einen Riester- oder Rürup-Vertrag abschließen will, soll Angebote künftig einfacher vergleichen können. Denn ab dem 1. Januar 2017 müssen Anbieter ihren Kunden ein individuelles Produktinformationsblatt zur Verfügung stellen. Auf Grundlage ... mehr

Immobilien: Gute Noten für programmierbare Heiz-Thermostate

Berlin (dpa/tmn) - Sie sollen beim Sparen von Heizkosten helfen und für warme Räume sorgen, wenn es nötig ist: programmierbare Thermostate. Die Stiftung Warentest in Berlin hat sieben Modelle getestet - mit fast durchgehend guten Ergebnissen. Nur ein Gerät erhielt ... mehr

Verbraucher: Arbeitsagentur muss Gehbehinderten Ausbildung finanzieren

Mainz (dpa/tmn) - Die Bundesagentur für Arbeit muss einem schwerbehinderten Menschen, der seinen Computer nur noch mit den Augen steuern kann, eine Webdesign-Ausbildung finanzieren. Voraussetzung dafür ist, dass mit dieser beruflichen Ausbildung noch die Chance einer ... mehr

Verbraucher: Betreuungsbehörde kann Vorsorgevollmacht beglaubigen

Karlsruhe (dpa/tmn) - Wie weitreichend Vorsorgevollmachten sind, bestimmt der Vollmachtgeber. Dabei gilt: Sollen sie für Änderungen im Grundbuch gelten, muss die Echtheit der Unterschrift unter der Vorsorgevollmacht öffentlich beglaubigt werden. Das Recht ... mehr

Finanzen: Beschäftigte können ab 2017 mehr betrieblich vorsorgen

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Mit einer betrieblichen Altersvorsorge (bAV) können Arbeitnehmer 2017 mehr Steuern und Sozialabgaben sparen. Darauf weist die Aktion "Finanzwissen der Fondsgesellschaften" hin. Grund ist die steigende Beitragsbemessungsgrenze: Danach ... mehr

Finanzen: Wenn Kurse Schlagzeilen machen

Stuttgart (dpa/tmn) - Die Kurse an der Börse werden nicht nur von Fakten beeinflusst. "Auch Stimmungen spielen eine wichtige Rolle", erklärt Niels Nauhauser von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg in Stuttgart. Auch wichtige politische Entscheidungen haben ... mehr

Immobilien: Vermietete Immobilie vor Jahresende renovieren

Berlin (dpa/tmn) - Wer seine vermietete Immobilie vor Jahresende noch renoviert, kann damit unter Umständen Steuern sparen. Denn die Ausgaben lassen sich für 2016 als Werbungskosten geltend machen. Darauf weist der Bund der Steuerzahler hin. Stehen ohnehin Arbeiten ... mehr

Verbraucher: An Weihnachten werden oft Gutscheine verschenkt

Berlin (dpa/tmn) - Weihnachten werden in vielen Haushalten voraussichtlich Gutscheine auf dem Gabentisch liegen. Darauf lässt eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Keyfacts Onlineforschung schließen. Demnach belegen Gutscheine Platz ... mehr

Die begehrtesten Kreditkarten der Welt

Vorbei sind die Zeiten, in denen eine goldene Kreditkarte oder selbst die Platinum-Karte von American Express neidische Blicke hervorriefen. Heute erntet Mann nur noch Respekt mit elitären Edelkarten. Und die sind meist schwarz. Die Dubai First Royale Mastercard ... mehr

Finanzen - Zinswende in den USA: Was das für Verbraucher bedeutet

Düsseldorf (dpa/tmn) - Sie hat es getan: Die US-Notenbank Federal Reserve hat ihren Leitzins erhöht - um 0,25 Prozentpunkte. Der Leitzins bewegt sich damit künftig in einem Korridor zwischen 0,5 und 0,75 Prozent. Im kommenden Jahr sollen drei weitere Zinsschritte ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018