Sie sind hier: Home >

Geld

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Geld

Finanzen: Aufbewahrung für Wertpapiere - Das Depot erklärt

Finanzen: Aufbewahrung für Wertpapiere - Das Depot erklärt

Stuttgart (dpa/tmn) - Das "Depot" ist vergleichbar mit einem Girokonto oder einem Safe – nur bewahren Anleger hier keine Geldeinheiten, sondern Wertpapiereinheiten auf. Bei der Suche nach einem geeigneten Depot sollten Anleger alle anfallenden Kosten miteinander ... mehr
Finanzen - Betriebliche Vorsorge: Zuschuss für Beschäftigte möglich

Finanzen - Betriebliche Vorsorge: Zuschuss für Beschäftigte möglich

Berlin (dpa/tmn) - Wollen Mitarbeiter etwas für ihre Gesundheit tun, können sie vom Chef einen steuerfreien Zuschuss erhalten. Mit bis zu 500 Euro im Jahr lassen sich etwa Sportprogramme und Angebote zur Ernährung oder Stressbewältigung fördern. Darauf weist ... mehr
Verbraucher - Amtliche Verwahrung: Rücknahme des Testaments ist möglich

Verbraucher - Amtliche Verwahrung: Rücknahme des Testaments ist möglich

Düsseldorf (dpa/tmn) - Damit ein Testament im Todesfall problemlos aufgefunden wird, kann es beim Amtsgericht in amtliche Verwahrung gegeben werden. Es kann jederzeit zurückverlangt werden, gilt in diesem Fall nach dem Gesetz aber als widerrufen. Ein solcher Widerruf ... mehr
Verbraucher - Aufzug für Rollifahrer: Kosten werden nicht immer erstattet

Verbraucher - Aufzug für Rollifahrer: Kosten werden nicht immer erstattet

Darmstadt (dpa/tmn) - Richtet sich ein Rollstuhlfahrer in einem selbst geplanten Neubau sein Arbeitszimmer im ersten Stock ein, hat er keinen Anspruch auf Einbau eines Aufzugs auf Kosten der Rentenversicherung. Die Deutsche Anwaltauskunft informiert über einen ... mehr
Immobilien - Strom sparen: Spülmaschine mit Warmwasser speisen

Immobilien - Strom sparen: Spülmaschine mit Warmwasser speisen

(dpa/tmn) - Manche Spülmaschinen können auch an den Warmwasser-Verteiler angeschlossen werden. Der Vorteil: Das senkt die Betriebskosten. Der Verbraucherzentrale Bundesverband empfiehlt dies vor allem, wenn sich das Wasser über Solaranlagen, eine moderne Zentralheizung ... mehr

Verbraucher - Künftige Erben: Recht auf Grundbucheinsicht?

Düsseldorf (dpa/tmn) - Künftige Erben haben nicht ohne weiteres ein Recht auf eine Einsichtnahme in das Grundbuch des Erblassers. Ein solches Recht setzt ein gerechtfertigtes Interesse voraus, befand das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf, berichtet die Zeitschrift ... mehr

Verbraucher - Bis zu 16 Euro: Abweichende Express-Kosten bei Onlineshops

Düsseldorf (dpa/tmn) - Bestellen Kunden in einem Onlineshop, sollten sie sich die Lieferbedingungen genau durchlesen. Denn die Preise variieren je nach Anbieter und Lieferdatum stark. Grundsätzlich gilt: Wer Zeit hat, kann Geld sparen. Kunden, die ihre Lieferung ... mehr

Verbraucher - Kaum Zinsen für Erspartes: Sehr auf Geldanlage-Kosten achten

Berlin (dpa/tmn) - Seit dieser Woche ist klar: Die Zinsen im Euroraum bleiben vorerst niedrig. Zum ersten Mal in der Geschichte der Währungsunion ist der Leitzins von der Europäischen Zentralbank auf null Prozent gesenkt worden. Sparer kann das vor Probleme stellen ... mehr

Finanzen: Essen auf Einladung - Verpflegungspauschale bleibt erhalten

Berlin (dpa/tmn) - Wer beruflich unterwegs ist, kann Pauschalen für sogenannte Verpflegungsmehraufwendungen als Werbungskosten steuerlich geltend machen. Die Voraussetzung: Der Beschäftigte muss wenigstens acht Stunden von zu Hause und der ersten ... mehr

Immobilien: Maklercourtage kann bei arglistiger Täuschung entfallen

Frankfurt/Oder (dpa/tmn) - Immobilienkäufer müssen unter Umständen keine Maklercourtage zahlen, wenn sie bei einem Kauf arglistig getäuscht wurden. Das ergibt sich aus einem Urteil des Landgerichts Frankfurt an der Oder, über das die Zeitschrift "Das Grundeigentum ... mehr

Verbraucher: Erziehungszeiten bei der Rente geltend machen

Berlin (dpa/tmn) - Wer Kinder erzieht, bekommt dafür in der Regel in der gesetzlichen Rentenversicherung Pflichtbeiträge gutgeschrieben - dadurch erhöht sich die eigene Rente. Damit Eltern von der sogenannten Kindererziehungszeit profitieren können, sollten ... mehr

Mehr zum Thema Geld im Web suchen

Verbraucher: Beschädigte Geldnoten bei der Bundesbank umtauschen

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Beschädigte Geldscheine können Verbraucher in der Regel bei der Deutschen Bundesbank umtauschen. Voraussetzung dafür: Etwas mehr als die Hälfte des Scheines ist noch vorhanden. Dann haben Verbraucher drei Optionen. Entweder bringen ... mehr

Finanzen: Dachfonds - Ein Zuhause für einzelne Fonds

Stuttgart (dpa/tmn) - Der Dachfonds bündelt das Geld der Anleger und steckt es in viele einzelne Fonds - beispielsweise in Rentenfonds, in Aktienfonds mit Anlageschwerpunkt Nordamerika oder in Fonds, die in rasch wachsende Technologieaktien investieren. Der Fondsmanager ... mehr

Verbraucher - Drei in Englisch: Keine Lernförderung für Kind

Berlin (dpa/tmn) - Hartz-IV-Empfänger können einen Anspruch auf Lernförderung für ihre Kinder haben. Jedoch nur, wenn die schulischen Leistungen der Kinder so schlecht sind, dass deren Versetzung gefährdet ist. In diesem Fall muss das Jobcenter die Kosten für Nachhilfe ... mehr

Immobilien: Versicherungsschutz bei Schäden durch Starkregen

Berlin (dpa/tmn) - Hochwasser, Überschwemmung, Starkregen - gegen solche Schäden können sich Hauseigentümer und Mieter versichern: Mit der Elementarschadenversicherung sind sie vor den finanziellen Folgen von bestimmten Naturereignissen ... mehr

Verbraucher: Mangelnde Sicherheit an Schließfächern - Bank haftet

Berlin (dpa/tmn) - Kunden erwarten in der Regel, dass Bankschließfächer ein gewisses Maß an Sicherheit bieten. Hat ein Geldinstitut aber keine besonderen Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz der Tresore getroffen, muss sie die Kunden zumindest ... mehr

Verbraucher - Telefonvertrag: Bei Umzug kann Kündigung früher möglich sein

Köln (dpa/tmn) - Bei einem Umzug können Telefonkunden ihren Vertrag unter Umständen mit einer Frist von drei Monaten kündigen. Eine Voraussetzung dafür ist, dass der alte Vertragspartner am neuen Wohnort keinen Anschluss anbieten kann. Dann haben Verbraucher ... mehr

Mieter können Einbau von Isolierfenstern nicht verweigern

Berlin (dpa/tmn) - Alte Holzfenster sind oft wenig energieeffizient. Daher müssen Mieter es dulden, wenn Vermieter besser isolierte Kunststofffenster einbauen wollen. Das geht aus einer Entscheidung des Landgerichts Berlin hervor ... mehr

Steuererklärung 2015: Das können Arbeitnehmer absetzen

Eine richtig ausgefüllte Steuererklärung kann bares Geld wert sein. Denn viele Vergünstigungen, die Arbeitnehmern zustehen, werden beim Abzug der Lohnsteuer nicht automatisch berücksichtigt. Was aber können Arbeitnehmer derzeit von der Steuer absetzen? Drei sogenannte ... mehr

Finanzen: Steuern sparen mit NV-Bescheinigung

Berlin (dpa/tmn) - Steuerpflichtige mit einem geringen Jahreseinkommen zahlen meist keine Einkommensteuer. Auch von der Abgeltungsteuer können sie sich befreien lassen. Darauf weist der Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine (BDL) Berlin ... mehr

Guter Vorsatz: Wie Sie 2016 weniger Geld ausgeben

Am Ende des Jahres sollte mindestens ein guter Vorsatz für das kommende Jahr gefasst werden, den man nach der Silvesterparty umsetzen möchte. Vielleicht wollen Sie ja Geld sparen? Wenn Sie auch zu denjenigen gehören, die ständig in Geldnot sind, aber nicht wissen ... mehr

Immobilien: Check-up für Solaranlagen im Frühjahr

Berlin (dpa/tmn) - Wer seine Photovoltaik- oder Solarthermie-Anlagen auf dem Dach regelmäßig überprüfen lässt, kann unter Umständen finanziell davon profitieren. Laub sowie Schäden durch Eis oder Schnee schränken die Leistung der Anlagen erheblich ein. Den Check ... mehr

Verbraucher: Versicherungsmakler muss über Widerrufsrecht informieren

Stuttgart (dpa/tmn) - Schließt ein Versicherungsmakler mit einem Kunden einen Vertrag bei diesem zu Hause ab, läuft das Gespräch unter Umständen etwas legerer ab. Doch auch außerhalb seiner Geschäftsräume gilt: Der Makler muss den Verbraucher über sein Widerrufsrecht ... mehr

Finanzen: Bei vorgezogener Altersrente Hinzuverdienstgrenzen beachten

Berlin (dpa/tmn) - Wer seine Rente finanziell aufbessern will, darf grundsätzlich weiter arbeiten, muss aber in bestimmten Fällen den Rentenversicherer informieren. Das hängt vom Alter und der Rentenart ab. Generell gilt: "Rentner, die die Regelaltersgrenze erreicht ... mehr

Immobilien - Umfrage: Nur jeder dritte Mieter kennt die eigenen Rechte

Berlin (dpa/tmn) - Einer Mieterhöhung können Mieter grundsätzlich widersprechen - allerdings wissen das viele offenbar nicht. Laut einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag der Deutschen Anwaltauskunft ist knapp jeder vierte Mieter (23 Prozent) nicht ... mehr

Verbraucher: Bei Sofortrente und Kapitalabfindung an Krankenkasse denken

Berlin (dpa/tmn) - Schließt ein Arbeitgeber für seinen Arbeitnehmer eine Direktversicherung ab, sollten beide daran denken: Der eingesetzte Lohnbestandteil wird pauschal besteuert. Außerdem muss der Arbeitnehmer für Kapitalabfindungen aus Direktversicherungen sowie ... mehr

Finanzen - Dispokredit: Zinsen fürs Kontoüberziehen schwanken stark

Berlin (dpa/tmn) - Wer sein Konto überzieht, muss mit hohen Dispozinsen rechnen. Ein Vergleich lohnt sich, da die Zinsen je nach Bank stark schwanken. Das zeigt eine aktuelle Erhebung der Rechercheplattform Correctiv.org und der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung ... mehr

Verbraucher: Warnung vor Gewalttätern - Unfallversicherung zahlt

Berlin (dpa/tmn) - Wer einen Gewalttäter verfolgt, um andere zu warnen, ist gesetzlich unfallversichert. Dabei reicht die Absicht aus, anderen zu helfen. Erleidet der Verfolger dabei eine posttraumatische Belastungsstörung, greift der Schutz der gesetzlichen ... mehr

Finanzen: Cost-Average – Verkaufsargument für Fondssparpläne

Stuttgart (dpa/tmn) - Den Begriff Cost-Average kann man mit Durchschnittskosten-Effekt übersetzen. Er bezeichnet einen Effekt, der häufig als Verkaufsargument für Fondssparpläne und fondsgebundene Rentenversicherungen genannt wird. Dahinter steckt Folgendes: Anleger ... mehr

Verbraucherzentrale: Bausparvertrag nicht leichtfertig auflösen

Stuttgart (dpa/tmn) - Bausparer sollten einen gut verzinsten Bausparvertrag nicht leichtfertig auflösen. Das gilt auch, wenn ihnen die Bausparkasse ein scheinbar unschlagbares Festgeld-Angebot unterbreitet oder ein Kündigungsrecht angibt. Nach Beobachtungen ... mehr

Verbraucher: Streit mit Anwalt vorbeugen - Schlichter vermitteln

Berlin (dpa/tmn) - Bei Problemen mit dem Anwalt können sich Mandanten kostenlos an die Schlichtungsstelle der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) wenden. Voraussetzung dafür: Der Mandant hat vorher versucht, die Auseinandersetzung mit seinem Anwalt zu klären. Findet ... mehr

Finanzen: Waldinvestments sind spekulative Geldanlagen

Bremen (dpa/tmn) - Anleger können ihr Geld in Wälder und Holz investieren - es gibt etwa Direktinvestments, Aktien, Zertifikate, Anleihen oder auch Genussrechte. Doch die  Verbraucherzentrale Bremen rät davon ab. Es handele sich dabei um spekulative ... mehr

Finanztip-Ratgeber: Sieben Tipps für die richtige Geldanlage

Haben Sie schlecht geschlafen, weil sich sich die Börse zuletzt abwärts und der Dax wieder bedrohlich Richtung 9000er-Marke bewegte? Das war nicht nötig. Sie brauchen sich den Abend nicht von den Börsenmeldungen vor der Tagesschau vermiesen lassen, nicht ... mehr

Finanzen: Kontoauszüge mindestens drei Jahre aufbewahren

Berlin (dpa/tmn) - Verbraucher sollten ihre Kontoauszüge mindestens drei Jahre aufbewahren. Dazu sind sie zwar nicht gesetzlich verpflichtet, aber die Belege können Kunden helfen, ihre Rechte durchzusetzen. Etwa im Streitfall: "Denn sie dienen genauso wie Kassenzettel ... mehr

Immobilien: Beim Altbau-Kauf Kosten für Modernisierungen einrechnen

Berlin (dpa/tmn) - Wer einen Altbau kaufen will, sollte die Kosten für fällige Modernisierungen einkalkulieren. Je nach Baujahr und Substanz sind ältere Häuser häufig sanierungsbedürftig. Bei einem Haus aus der Nachkriegszeit kommen nach Expertenschätzung beispielsweise ... mehr

Verbraucher sollten niemals nur ein Vergleichsportal nutzen

Hamburg (dpa/tmn) - Wer im Internet nach günstigen Tarifen sucht, sollte dabei immer mehrere Portale nutzen. Egal ob Verbraucher die Preise von Versicherungen, Reisen oder Strom- und Gasanbietern vergleichen, sie sollten skeptisch bleiben. Darauf macht ... mehr

Verbraucher: Kleinwüchsiger kann Zuschuss beim Autokauf einfordern

Mainz (dpa/tmn) - Kleinwüchsigen steht beim Autokauf unter Umständen ein Zuschuss von der Rentenversicherung zu. Vorausgesetzt, sie brauchen das Fahrzeug aus beruflichen Gründen und wollen es behindertengerecht umbauen lassen. Dann haben sie in der Regel genauso ... mehr

Verbraucher: Arzt muss Kopien der Patientenakte vollständig herausgeben

München (dpa/tmn) - Die Krankenversicherung kann einen Anspruch darauf haben, die Unterlagen eines Patienten einzusehen - beispielsweise, wenn es um dessen Schadenersatzansprüche geht. Der Arzt muss dann die Unterlagen vollständig und leserlich weitergeben ... mehr

Den Zinseszins verstehen und berechnen

Der Zinseszins kann verwirrend wirken – was insbesondere daran liegt, dass das Prinzip des exponentiellen Wachstums dem Denkschema des menschlichen Gehirns zuwiderläuft. Dennoch ist es ohne Weiteres möglich, den Zinseszins schnell zu verstehen: Folgen Sie einfach ... mehr

Finanz-Experte: Bargeld-Obergrenze ist "Quark"

Politiker haben angeblich ein neues Instrument gefunden, um die Terrorismus-Finanzierung und die organisierte Kriminalität zu bekämpfen: Eine Obergrenze von 5000 Euro für Bargeldgeschäfte. Das Thema erregt die Gemüter, zumal gleichzeitig - und aus ähnlichem Grund ... mehr

Finanzen: Hilfe für Senioren bei der Steuererklärung

Berlin (dpa/tmn) - Senioren können bei ihrer Steuererklärung Unterstützung des Rentenversicherungsträgers bekommen. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin hin. Auf Wunsch verschickt die Rentenversicherung eine kostenlose Bescheinigung. Diese ... mehr

Lohnsteuerklasse 2: Vorteile und Voraussetzungen

Lohnsteuerklasse 2 ist die Steuerklasse für Alleinerziehende. Mindestens ein Kind muss in Ihrem Haushalt leben. Sie müssen verschiedene Voraussetzungen für diese Steuerklasse erfüllen. Diese Steuerklasse bietet Ihnen im Gegensatz zur Steuerklasse ... mehr

Finanzen: Nicht in die Falle der Geldwäscher tappen

Berlin (dpa/tmn) - Wer auf seinem Konto plötzlich eine Überweisung findet, die er nicht zuordnen kann, sollte skeptisch sein. Auf keinen Fall sollten Verbraucher das Geld per Bargeld-Transfer-Dienst oder unbekanntem Treuhand-Dienste ... mehr

Immobilienkredite: Alte Darlehensverträge kündigen statt widerrufen

Für Immobilienbesitzer kann es im Einzelfall sinnvoller sein, einen alten Darlehensvertrag zu kündigen, statt ihn zu widerrufen. "Das gilt besonders für Verträge, die bereits knapp zehn Jahre oder länger laufen", sagt Alexander Krolzik von der Verbraucherzentrale ... mehr

Verbraucher: Wertersatz-Klausel bei Partnervermittlung prüfen

Berlin (dpa/tmn) - Wer seinen Vertrag mit einer Partnervermittlung widerruft, erhält vom Anbieter mitunter hohe Forderungen. Diese seien jedoch nicht in jedem Fall berechtigt. Darauf weist die Verbraucherzentrale Berlin hin. Betroffene sollten das Geld deshalb nicht ... mehr

Crowdinvesting: Riskante Geldanlage weiter nachgefragt

Wohin mit dem Geld, wenn mit den klassischen Anlageformen kaum Rendite erzielt werden kann? Immer mehr Anleger setzen inzwischen auf sogenanntes Crowdinvesting. Viele kleine Investoren finanzieren dabei Startups oder beteiligen sich an bestehenden Firmen ... mehr

Finanzen: Bei Verlust der Bankkarte unbedingt auch zur Polizei gehen

Stuttgart (dpa/tmn) - Nicht nur bei Diebstahl, sondern auch wenn die Bankkarte verloren gegangen ist, gilt: Betroffene sollten die Karte bei der Bank sperren - und darüber hinaus zur Polizei gehen. "Denn ist die Bankkarte weg, kann man nie sicher sein, ob Betrüger damit ... mehr

Verbraucher: Versicherer muss Rechnungszugang bei Erstprämie nachweisen

Berlin (dpa/tmn) - Wer mit einem Versicherer einen Vertrag abschließt, muss zunächst die Erstprämie bezahlen - erst dann greift in der Regel der Versicherungsschutz. Doch was gilt, wenn der Kunde in einen Unfall verwickelt ist, die erste Prämie für seine Vollkasko ... mehr

Inflation und Deflation einfach erklärt

Inflation und Deflation sind Begriffe aus der Volkswirtschaftslehre. Sie beschreiben allgemeine Preissteigerungen beziehungsweise Preissenkungen, die wirtschaftliche und soziale Folgen haben. Was ist eine Inflation? Dass die Preise für verschiedenen Waren ... mehr

Immobilien - Große Unterschiede trotz kleiner Zinsen: Baukredite prüfen

Berlin (dpa/tmn) - Auch in Zeiten niedriger Zinsen zahlt es sich aus, wenn Kreditnehmer die Konditionen von Darlehensverträgen vergleichen. Das zeigt eine Untersuchung der Stiftung Warentest, die jetzt in der Zeitschrift "Finanztest" (Ausgabe ... mehr

Schäuble mahnt Ressorts vor Etatberatungen zur Zurückhaltung

BERLIN (dpa-AFX) - Zum Auftakt der Etat-Verhandlungen für 2017 hat Finanzminister Wolfgang Schäuble ( CDU) Hoffnungen der Ressorts auf zusätzliche Milliarden-Mittel gedämpft. Es bestünden weiterhin Risiken für die Tragfähigkeit der öffentlichen Finanzen. "Daher halten ... mehr

Finanzen: Längeren Auslandsaufenthalt für den Rentenanspruch nutzen

Berlin (dpa/tmn) - Wer länger in einem anderen Land gearbeitet hat, sollte das der Rentenversicherung melden. Denn auch Zeiten im Ausland können für den späteren Rentenanspruch relevant sein - gerade, wenn sie dabei helfen, die Mindestversicherungszeiten ... mehr

Finanzen: Bausparvertrag - Zinsen für zwei Phasen

Stuttgart (dpa/tmn) - Beim Bausparvertrag gibt es zunächst eine Sparphase und später eine Darlehensphase – bereits beim Abschluss legt die Bausparkasse die Konditionen fest. Die Zinsen sind jeweils fest vereinbart. "Das gilt sowohl für die Sparphase ... mehr

Verbraucher: Ersatztestamentsvollstrecker ohne Anordnung

Berlin (dpa/tmn) - Jeder Erblasser kann eine Person bestimmen, die seinen letzten Willen durchsetzt. Er sollte jedoch im Testament auch eine Ersatzperson benennen, falls der gewünschte Testamentsvollstrecker das Amt nicht annehmen kann oder will. Denn fehlt eine solche ... mehr

Verbraucher: Einnahmen aus Solaranlage auf Altersrente anrechenbar

Mainz (dpa/tmn)- Einnahmen aus Solaranlagen werden auf die Altersrente angerechnet. Wer dadurch die sogenannte Hinzuverdienstgrenze überschreitet, muss im schlimmsten Fall sogar bereits ausgezahlte Rentenleistungen zurückerstatten. Darauf macht die Arbeitsgemeinschaft ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018