Sie sind hier: Home >

Greenpeace

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Greenpeace

Greenpeace-Check: Fairphone und Apple bekommen beste Noten

Greenpeace-Check: Fairphone und Apple bekommen beste Noten

Das niederländische Unternehmen Fairphone und der US-Konzern Apple führen die Greenpeace-Liste von nachhaltig und fair produzierten Elektronikgeräten an. Beide Unternehmen verzichten auf gefährliche Chemikalien und produzieren klimafreundlich, erklärte Greenpeace ... mehr
Neue Fischfangquote für die Ostsee

Neue Fischfangquote für die Ostsee

Die EU-Staaten haben sich sich auf neue Fischfangquoten für die Ostsee geeinigt. Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) nennt die Reduktion "schmerzlich", aber notwendig.  Die notwendigen Kürzungen seien "schmerzlich für die deutschen Ostseefischer ... mehr
Aktivisten blockieren Schiff mit Diesel-Fahrzeugen

Aktivisten blockieren Schiff mit Diesel-Fahrzeugen

Greenpeace-Aktivisten haben ein Schiff mit Diesel-Autos von VW geentert. Die Umweltschützer fordern ein Verbot der umstrittenen Motoren. Umweltaktivisten von Greenpeace auf Schlauchbooten und Kajaks haben vor einem britischen Hafen gegen eine Lieferung ... mehr
Achtung, in Ihrem Fisch könnte Gentechnik sein

Achtung, in Ihrem Fisch könnte Gentechnik sein

Am heutigen Donnerstag tritt das umstrittene Handelsabkommen Ceta mit Kanada in Kraft. Dadurch fallen rund 98 Prozent der Zölle für Fisch weg. Für Verbraucher bedeutet das: In Deutschland könnte gentechnisch veränderter Fisch auf den Markt kommen ... mehr
Greenpeace fordert weniger Autos, ExperteDudenhöffer widerspricht

Greenpeace fordert weniger Autos, ExperteDudenhöffer widerspricht

Weniger Autos fordert Greenpeace für die Wende in der Verkehrspolitik. Der Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer prognostiziert im Gespräch mit t-online.de hingegen mehr Automobile in der Zukunft – zum Vorteil von Mensch und Klima. Die Abhängigkeit vom eigenen ... mehr

Diesel-Umfrage: Mehrheit spricht sich gegen Diesel aus

Der Diesel-Skandal spaltet längst Deutschland: Umweltverbände und Autolobby, Diesel-Fahrer und Freunde der sauberen Luft. Eine Umfrage bringt nun Klarheit darüber, wie groß die Lager sind. Laut der Erhebung vom Emnid plädieren die Deutschen mehrheitlich für gezielte ... mehr

Russland muss hohe Geldbuße zahlen für Greenpeace-Schiff

Den Haag (dpa) - Für das unrechtmäßige Entern des Greenpeace-Schiffes Arctic Sunrise muss Russland an die Niederlande eine Geldstrafe von rund 5,4 Millionen Euro bezahlen. Das entschied das internationale Schiedsgericht in Den Haag. Das unter niederländischer Flagge ... mehr

Tausende G20-Gegner demonstrieren friedlich in Hamburg

Hamburg hat am Sonntag den ersten Höhepunkt der G20-Proteste erlebt. In der Innenstadt versammelten sich mehrere Tausend Menschen zu einer Großdemo. Greenpeace-Aktivisten sorgten mit einer spektakulären Aktion im Hafen für Aufsehen. Gewerkschaften, Umweltorganisationen ... mehr

Donald Trump in Brüssel: Kühler Empfang beim NATO-Gipfel

Donald Trump hat sich in Brüssel mit Spitzenvertretern der EU getroffen. Dabei zeigten sich deutliche Meinungsverschiedenheiten. Greenpeace-Aktivisten übten derweil mit einer spektakulären Aktion Kritik am  US-Präsidenten. Die Umweltschützer hissten auf einem ... mehr

Umweltminister geben Diesel-Pläne bekannt

In rund 80 Städten werden die Grenzwerte für Umweltgifte überschritten. Die Umweltminister sehen eine wesentliche Ursache in Dieselautos - und fordern Konsequenzen. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks ( SPD) drängt die Autoindustrie wegen hoher Abgaswerte zu einer ... mehr

Greenpeace kritisiert Schweinehaltung in Deutschland

Greenpeace verlangt schärfere Haltungsvorschriften für Mastschweine in Deutschland. Die jetzt zugelassenen Bedingungen fügten den Tieren Schmerz, Leid und Schäden zu, teilte die Umweltschutzorganisation in Berlin mit. Sie widersprächen dem Tierschutzgesetz ... mehr

Mehr zum Thema Greenpeace im Web suchen

Europaparlament stimmt Ceta-Abkommen zu

Knapp vier Monate nach der Unterzeichnung des bilateralen Freihandelsabkommen  Ceta durch die EU und Kanada hat das Europaparlament dem Vertrag zugestimmt. Eine Mehrheit von Konservativen, Liberalen und vielen Sozialdemokraten galt vorab als sicher. Gegen das Abkommen ... mehr

Smog in China: "Airpocalypse" sprengt Messwerte

Seit Tagen müssen Millionen Chinesen unter einer gewaltigen Smog-Glocke leben. Eine schnelle Besserung der Lage ist nicht in Sicht. Trotz Fahrverboten und Fabrikschließungen hat sich der gefährliche Smog im Norden Chinas weiter ausgebreitet. 460 Millionen Menschen ... mehr

Donald Trump will zurück zu fossiler Energie - Klimawandel wird ignoriert

Die Welt wendet sich seit Jahren ab von fossilen Energieträgern wie  Kohle und Öl. Sie gelten als schmutzig, klimaschädlich und letztlich auch als zu teuer. Donald Trump macht es umgekehrt. Er will mit alten Energien Arbeitsplätze schaffen. Experten sind skeptisch ... mehr

Abgas-Skandal bei VW: EU eröffnet Verfahren gegen Deutschland

Brüssel macht ernst: Wegen der möglichen Missachtung von EU-Regeln hat die EU-Kommission im VW-Abgasskandal ein Verfahren gegen Deutschland und sechs weitere Mitgliedsländer eröffnet. Die Behörde warf neben der Bundesrepublik auch Luxemburg, Spanien ... mehr

Großbritannien will Flughafen London-Heathrow weiter ausbauen

Er ist jetzt schon Europas größter Flughafen: Am Airport London-Heathrow werden jährlich mehr als 70 Millionen Passagiere abgefertigt. Nun hat sich die britische Regierung für den Bau einer dritten Landebahn ausgesprochen. Geschätzte Kosten der umstrittenen ... mehr

Ceta: Belgien verhindert Ministereinigung auf EU-Ebene

Die EU-Handelsminister haben kein grünes Licht für die Unterzeichnung des Freihandelsabkommens Ceta mit Kanada geben können. Wegen Vorbehalten von Belgien sei die Entscheidung verschoben worden, teilte der slowakische Wirtschaftsminister Peter Ziga in Luxemburg ... mehr

Greenpeace-Studie: Deutsche wollen weniger neue Handy-Modelle

Eine Umfrage zeigt, dass Deutsche sich weniger neue Handy-Modelle wünschen. Damit kritisieren sie die kurzen Produktzyklen der Branche und die Tatsache, dass Mobiltelefone zu schnell veralten.  Kaum hat man sich an ein Smartphone gewöhnt, gibt es schon ein neues ... mehr

Nicht nur im Fisch: Wo Quecksilber im Alltag lauert

Quecksilber ist giftig. Doch das Schwermetall zu umgehen, ist gar nicht so einfach. Wo Verbraucher im Alltag auf Quecksilber treffen und wie gefährlich der Kontakt mit dem Schwermetall ist. Quecksilber, chemisch Hg, ist ein in der Umwelt natürlich vorkommender Stoff ... mehr

Greenpeace: Billigmode enthält weniger Schadstoffe als teure Marken

Damit hat niemand gerechnet: Nach einer  Greenpeace- Untersuchung haben ausgerechnet H&M und Zara die wenigsten Schadstoffe in ihren Textilien. Luxus-Labels wie Victoria's Secret, Versace und Hermès dagegen gelten als die schlimme Umweltsünder.  Das Ergebnis der Studie ... mehr

Wolfgang Schäuble wirbt für TTIP: "Wir überziehen bei Ängsten"

Nach der Enthüllung brisanter Unterlagen zu dem umstrittenen Freihandelsabkommen  TTIP hat sich Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble ( CDU) für einen Abschluss des Vertrages zwischen der EU und den USA stark gemacht. "Die Vorteile sind sehr viel größer", sagte ... mehr

TTIP-Dokumente: USA reagieren demonstrativ gelassen auf Leak

Washington/Berlin (dpa) - Die USA reagieren demonstrativ gelassen auf die Veröffentlichung bisher geheimer Dokumente über das Handelsabkommen TTIP. Der Sprecher des Weißen Hauses sagte, man sei darüber "nicht beunruhigt". Ein "materieller Einfluss" auf das Abkommen ... mehr

Handel - TTIP: Greenpeace enthüllt geheime US-Papiere

Berlin (dpa) - Auch nach der Aufdeckung bislang geheimer US-Forderungen stellt die Bundesregierung das umstrittene Handelsabkommen TTIP nicht infrage. Regierungssprecher Steffen Seibert erklärte, die Verhandlungen zwischen Brüssel und Washington sollten ... mehr

TTIP-Geheimpapiere befeuern Streit über Freihandelsabkommen

Die Greenpeace-Veröffentlichung von Geheimdokumenten aus den Verhandlungen zum Freihandelsabkommen  TTIP hat den Streit zwischen Befürwortern und Gegnern verschärft. Seit einigen Stunden sind rund 250 Seiten in englischer Sprache online einsehbar ... mehr

TTIP-Dokumente: Horst Seehofer droht mit Veto gegen TTIP

CSU-Chef Horst Seehofer droht mit seinem Veto gegen das europäisch-amerikanische Freihandelsabkommen TTIP, sollte es nicht vollständige Offenheit über den Inhalt geben. "Ich habe immer gesagt: Solange bei TTIP keine Transparenz hergestellt wird, solange ... mehr

Bündnis 90/Die Grünen begrüßen TTIP-Leak von Greenpeace

BERLIN (dpa-AFX) - Die Grünen im Bundestag haben die angekündigte Veröffentlichung streng geheimer Informationen zum europäisch-amerikanischen Freihandelsabkommen TTIP begrüßt. "Es ist bitter, dass wieder einmal erst Whistleblower für mehr Transparenz sorgen mussten ... mehr

Robert Habeck: TTIP-Dokumente bestätigen Warnungen

Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck (Grüne) hat das geplante Freihandelsabkommen TTIP zwischen den USA und Europa kritisiert. "Nix gegen globalen Handel, aber er muss den Menschen dienen, nicht umgekehrt", sagte Habeck ... mehr

Greenpeace protestiert in der Lausitz gegen Kohle

Die Umweltorganisation Greenpeace hat mit einem Gleitflieger über der Lausitz gegen die Verstromung von Braunkohle protestiert. Auf einem Banner, das der Paraglider am Montag hinter sich her zog, forderten sie den zügigen Kohleausstieg. Die Kraftwerke verursachen ... mehr

Greenpeace: Protest in der Lausitz gegen Kohleverstromung

Die Umweltorganisation Greenpeace hat mit einem Gleitflieger über der Lausitz gegen die Verstromung von Braunkohle protestiert. Auf einem Banner, das der Paraglider am Montag hinter sich her zog, forderten sie den zügigen Kohleausstieg. Die Kraftwerke verursachen ... mehr

Umweltschützer stürmen RWE-Hauptversammlung

Tumult bei der RWE-Hauptversammlung in Essen: Bei der Rede von Vorstandschef Peter Terium stürmten mehrere Demonstranten auf die Bühne. "Eure Zeit ist abgelaufen", skandierten sie. Terium gab sich unbeeindruckt: "Ich habe überhaupt kein Problem mit solchen Kundgebungen ... mehr

Greenpeace protestiert gegen Ölbohrungen im Wattenmeer

Mittelplate (dpa) - Aktivisten der Umweltorganisation Greenpeace haben im schleswig-holsteinischen Wattenmeer gegen geplante Ölbohrungen des Förderkonzerns Dea Deutsche Erdöl AG protestiert. Das Greenpeace-Schiff "Beluga II" fuhr am Donnerstag zu einer der geplanten ... mehr

Greenpeace protestiert gegen Ölbohrungen im Wattenmeer

Mittelplate (dpa/lno) - Aktivisten der Umweltorganisation Greenpeace haben im schleswig-holsteinischen Wattenmeer gegen geplante Ölbohrungen des Förderkonzerns Dea Deutsche Erdöl AG protestiert. Das Greenpeace-Schiff "Beluga II" fuhr am Donnerstag zu einer der geplanten ... mehr

Greenpeace protestiert gegen Ölbohrungen im Wattenmeer

Mittelplate (dpa/lno) - Aktivisten der Umweltorganisation Greenpeace haben im schleswig-holsteinischen Wattenmeer gegen geplante Ölbohrungen des Förderkonzerns Dea Deutsche Erdöl AG protestiert. Das Greenpeace-Schiff "Beluga II" fuhr am Donnerstag zu einer der geplanten ... mehr

Greenpeace sammelt Abfall: Protest gegen Meeresvermüllung

Unter dem Motto "#wellemachen" demonstriert Greenpeace an diesem Samstag (19. März) am Mainzer Rheinufer gegen die Vermüllung der Meere. Die Umweltschützer sammeln von 11.00 Uhr an bei der Südbrücke Plastikabfall im Fluss, wie die Organisation am Freitag mitteilte ... mehr

Brent-Öl geht zur Neige: Nordsee-Bohrinseln werden zum Problem

Mit Brent geht es zu Ende. Nach 40 Jahren und umgerechnet mehr als drei Milliarden Barrel Öl und Gas ist Schluss. Das Ölfeld in der Nordsee ist leergefördert. Übrig bleiben nun vier riesige Förder-Plattformen. Ihre Entsorgung wird zur Herkulesaufgabe. Starker ... mehr

Bauernverband: Gewinne der deutschen Landwirte sinken

Die Lage der Landwirte hat sich im Wirtschaftsjahr 2014/2015 "drastisch verschlechtert". Das teilte der Deutsche Bauernverband (DBV) mit und nannte als Gründe das russische Einfuhrverbot für viele landwirtschaftliche Produkte und die schwache Nachfrage in Asien ... mehr

Kleidung ist laut Greenpeace-Umfrage zur Wegwerfware geworden

Bekleidung ist einer Umfrage im Auftrag von Greenpeace zufolge zum Wegwerfartikel geworden. Von den 5,2 Milliarden Kleidungsstücken in deutschen Schränken würden 40 Prozent sehr selten oder nie getragen, teilte die Umweltschutzorganisation am Montag mit. Jeder Achte ... mehr

VW-Skandal: EU setzt Volkswagen Frist in CO2-Affäre

Der politische Druck auf Volkswagen wächst: Die Europäische Kommission setzt dem Konzern einem Medienbericht zufolge eine Frist, Einzelheiten im CO2-Skandal zu nennen. Der Wolfsburger Konzern erhalte für die Übermittlung der Informationen zehn Tage Zeit, berichtet ... mehr

Vattenfall hat Greenpeace aus Bieterverfahren ausgeschlossen

Greenpeace ist nach eigenen Angaben vom Bieterverfahren um den Verkauf von Vattenfalls Braunkohle in der Lausitz ausgeschlossen worden. Das teilte die schwedische Landesorganisation am Montag mit. Von der mit dem Verkauf beauftragten Bank Citigroup gab es auf Nachfrage ... mehr

Greenpeace will Braunkohlesparte von Vattenfall übernehmen

Der Energiekonzern Vattenfall muss beim Verkauf seiner Braunkohlesparte in der Lausitz aus Sicht von Greenpeace noch Geld drauflegen. Der Barwert liege bei einer halben Milliarde Euro, teilte die Umweltorganisation am Dienstag in Berlin mit. Folgekosten des Kohleabbaus ... mehr

Vattenfall: Greenpeace an Kauf von Braunkohle-Tagebaue interessiert

Greenpeace will beim Verkaufsprozess für die deutschen Braunkohle-Tagebaue des schwedischen Staatskonzerns Vattenfall mitbieten. Mit einem möglichen Kauf wolle man sicherstellen, dass die Braunkohle im Boden bleibe, heißt es in einer am Dienstag in Stockholm ... mehr

Volkswagen-Skandal: Aufseher suchen Winterkorn-Erben

WOLFSBURG/STUTTGART (dpa-AFX) - Mit weitreichenden Personalentscheidungen will der VW -Aufsichtsrat am Freitag bei seiner Sitzung in Wolfsburg einen Ausweg aus dem Abgas-Skandal suchen. Dazu ist das 20-köpfige Gremium am späten Vormittag ... mehr

Greenpeace: Erneuerbare Energien könnten 2050 Welt versorgen

Es ist möglich, bis zum Jahr 2050 die Energieversorgung der ganzen Welt komplett auf erneuerbare Energien umzustellen. Das hat jedenfalls die Umweltschutzorganisation Greenpeace in einer neuen Studie ermittelt. Der Ausbau von umweltfreundlichen Energietechnologien ... mehr

Vattenfall erhält keinen Schadenersatz von Greenpeace-Aktivisten

Vattenfall hat keinen Anspruch auf Schadenersatz gegenüber Umweltaktivisten, die sich an Bahngleise gekettet und so den Tagebau-Betrieb bei Cottbus gestört hatten. Das entschied das Landgericht Cottbus nach Angaben eines Gerichtssprechers am Dienstag, fast zwei Jahre ... mehr

"Stop G7 Elmau" sagt Protestmarsch durch Garmisch ab

Vor dem Abschluss des G7-Gipfels hat das Aktionsbündnis "Stop G7 Elmau" den geplanten Protestmarsch durch Garmisch-Partenkirchen abgesagt. "Weil wir gestern schon so viel gelaufen sind", sagte die Veranstaltungsleiterin Ingrid Scherf am Montag bei einer Kundgebung ... mehr

Greenpeace projiziert Klimaforderungen auf Zugspitze

Umweltschützer haben mit einer riesigen Laserprojektion auf das Zugspitzenmassiv die G7-Staaten zu einer globalen Klimawende aufgefordert. "Kanzlerin Merkel muss in Elmau das Ende des Kohlezeitalters einläuten", sagte Tobias Münchmeyer, Greenpeace-Energieexperte ... mehr

Greenpeace: China gibt Anlass zur Hoffnung beim Klimaschutz

ELMAU (dpa-AFX) - Die Umweltorganisation Greenpeace sieht ausgerechnet in China Hoffnung beim Kampf gegen den Klimawandel. Der Kohlendioxid-Ausstoß aus Kohlekraftwerken sei im Jahr 2014 in China erstmals um ein Prozent gesunken, sagte Greenpeace-Klimaexperte Tobias ... mehr

Greenpeace protestiert gegen Kohleverstromung

An der bundesweiten Greenpeace-Aktion gegen Kohlekraftwerke haben sich am Samstag Aktivisten in mehreren Städten Niedersachsens und in Bremen beteiligt. Große Banner mit "Kohlekraft stoppen" und "Klima- oder Kohle-Kanzlerin" zeigten die Protestler bei ihrer Aktion ... mehr

Greenpeace protestiert gegen Kohleverstromung

An der bundesweiten Greenpeace-Aktion gegen Kohlekraftwerke haben sich am Samstag Aktivisten in mehreren Städten Niedersachsens und in Bremen beteiligt. Große Banner mit "Kohlekraft stoppen" und "Klima- oder Kohle-Kanzlerin" zeigten die Protestler bei ihrer Aktion ... mehr

Großbritannien: Riesiges Ölfeld bei Flughafen Gatwick entdeckt

Es ist das größte Ölfeld, das in den vergangenen 30 Jahren in Großbritannien entdeckt wurde: Direkt neben dem Londoner Flughafen Gatwick lagern rund 100 Milliarden Barrel Öl. Doch die Freude über den Sensationsfund hat einen Dämpfer verpasst bekommen ... mehr

Giftige Kleidung: Greenpeace lobt Zara und H&M, Tadel für Nike

Auf Druck von Greenpeace haben sich mehrere große Modekonzerne verpflichtet, Risiko-Chemikalien mittelfristig aus der Produktion zu verbannen - in einer ersten Bilanz hebt die Umweltschutzorganisation nun Vorreiter und Nachzügler hervor. Nahezu alle geprüften Teilnehmer ... mehr

Greenpeace warnt: Kinderkleidung von Aldi ist "miserabel"

Kinderkleidung vom Discounter enthält häufig umwelt- und gesundheitsschädliche Chemikalien. Das zeigte ein Test der Umweltschutzorganisation Greenpeace: Bei der Laboruntersuchung von 26 Produkten seien in mehr als der Hälfte der Proben gefährliche Stoffe "oberhalb ... mehr

Bewährungsstrafe für Greenpeace-Aktivisten

Ein französisches Gericht hat am Donnerstag 55 Greenpeace-Aktivisten wegen der Besetzung des Kernkraftwerkes Fessenheim zu einer je zweimonatigen Bewährungsstrafe verurteilt. Die Umweltschützer aus 14 Ländern waren im März vorrübergehend in das umstrittene Atomkraftwerk ... mehr

Greenpeace-Mitarbeiter kritisieren Geschäftsführer Naidoo

Mitarbeiter der Umweltschutzorganisation Greenpeace haben nach einem "Spiegel"-Bericht intern scharfe Kritik an Geschäftsführer Kumi Naidoo geübt. In einem Brief beklagten sie etwa das Krisenmanagement nach Bekanntwerden der entstandenen Millionenverluste ... mehr

Greenpeace-Mitarbeiter kritisieren Geschäftsführer Naidoo

Mitarbeiter der Umweltschutzorganisation Greenpeace haben nach einem "Spiegel"-Bericht intern scharfe Kritik an Geschäftsführer Kumi Naidoo geübt. In einem Brief beklagten sie etwa das Krisenmanagement nach Bekanntwerden der entstandenen Millionenverluste ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017