Sie sind hier: Home >

Hinrichtung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Hinrichtung

38 Menschen Hinrichtungen wegen Terrorvorwürfen im Irak

38 Menschen Hinrichtungen wegen Terrorvorwürfen im Irak

Im Irak herrscht seit über zehn Jahren Terror und Krieg. Nun wurden 38 Menschen, die wegen Terrorvorwürfen verurteilt wurden, hingerichtet. Dies wird weltweit kritisiert. Die Urteile seien nach der Bestätigung durch Präsident Fuad Massum vollstreckt worden, teilte ... mehr
Bangladesch will 139 Meuterer hinrichten

Bangladesch will 139 Meuterer hinrichten

Ein Gericht in Bangladesch hat Todesurteile sowie lebenslange Haftstrafen für insgesamt fast 300 Aufständische bestätigt. Das Gericht hat die Todesurteile für 139 an einer Meuterei beteiligte Grenzschützer bestätigt. Die Richter bestätigten zudem lebenslange Haftstrafen ... mehr
Ärzte finden keine Vene: Hinrichtung in Ohio wurde abgebrochen

Ärzte finden keine Vene: Hinrichtung in Ohio wurde abgebrochen

Ein 69-Jähriger sollte im US-Bundesstaat Ohio hingerichtet werden. Allerdings wurde keine geeignete Vene für die Giftspritze bei ihm gefunden wurde, weshalb seine Hinrichtung abgebrochen wurde.  Alva Campbell ist für den Mord an einem ... mehr
Flüchtlinge aus Nordkorea berichten über Tod, Hunger und die Kim-Diktatur

Flüchtlinge aus Nordkorea berichten über Tod, Hunger und die Kim-Diktatur

Bewegende Momente in Berlin: Zwei Flüchtlinge aus Nordkorea besuchen die Gedenkstätte Hohenschönhausen. Am Mahnmal für die Verbrechen der Stasi sprechen sie über Tod, Hunger, Unmenschlichkeit – und ihr Leben in der Kim-Diktatur. von Patrick Diekmann Es fing mit einem ... mehr
Todesstrafe in Japan:

Todesstrafe in Japan: "Schwarze Witwe" ermordet Ehemann und zwei Liebhaber

Die 70-jährige Chisako Kakehi wird in Japan "Schwarze Witwe" genannt. Sie soll mehrere Männer ermordet haben, um an deren Geld heranzukommen.  Ein Gericht in Kyoto sprach die einstige Millionärin am Dienstag schuldig: Sie soll drei Männer, darunter ihren Ehemann ... mehr

Oberstes US-Gericht bestätigt Hinrichtung eines kranken Gefangenen

Das Oberste Gericht der Vereinigten Staaten hat die Hinrichtung eines geistig und gesundheitlich angeschlagenen Häftlings für zulässig erklärt. Es komme nicht darauf an, ob der 67-jährige Vernon Madison sich nach Schlaganfällen und fortschreitender Demenz noch daran ... mehr

Fall Kim Wall: Grausame Hinrichtungs-Videos bei U-Boot-Bauer Madsen gefunden

Der angeklagte dänische U-Boot-Bauer Peter Madsen war  laut Staatsanwaltschaft  im Besitz von Videos, in denen Frauen gefoltert, enthauptet und anschließend verbrannt wurden. Nun wurde eine Verlängerung der Untersuchungshaft bis Ende Oktober eingeleitet.  Entsprechende ... mehr

Hinrichtung in Missouri wegen neuer Beweislage ausgesetzt

Der Afro-Amerikaner Marcellus Williams sollte wegen Mordes hingerichtet werden. Doch wenige Stunden vor der Vollstreckung des Todesurteils stoppte Eric Greitens,  Gouverneur von Missouri,  angesichts neuer DNA-Spuren die Hinrichtung.  Greitens entschied am Dienstag ... mehr

Todesstrafe: Zwei Hinrichtungen in Japan vollzogen

Japan, die drittgrößte Wirtschaftsnation der Welt, gehört zu den wenigen Industrieländern, die an der Todesstrafe festhalten. Nun sind erneut zwei Todesurteile vollstreckt worden. Das berichteten japanische Medien am Donnerstag unter Berufung auf informierte Quellen ... mehr

141 Tote bei Angriff auf libyschen Stützpunkt

Bei dem Angriff regierungstreuer Kämpfer in Libyen auf einen Stützpunkt rivalisierender Einheiten sind nach Angaben aus Armeekreisen mindestens 141 Menschen getötet worden. Bei den meisten Opfern handele es sich um Soldaten, die dem abtrünnigen General Chalifa Haftar ... mehr

Medikament läuft bald ab: Erneut Mann in Arkansas mit Giftspritze getötet

Die Hinrichtungsserie im US-Staat Arkansas ist mit der Exekution eines vierten Häftlings beendet. Der Gouverneur des Staates sieht die Hinrichtungen als einen Erfolg für den Rechtsstaat. Der US-Staat Arkansas hat einen vierten zum Tode verurteilten Häftling innerhalb ... mehr

Mehr zum Thema Hinrichtung im Web suchen

Erste Doppelhinrichtung in den USA seit 17 Jahren

Der US-Staat Arkansas plant insgesamt acht Todeskandidaten in 11 Tagen mit einer Giftspritze hinzurichten, zwei davon in einer Doppelhinrichtung. Der höchst umstrittene Marathon begann mit der Tötung von Ledell Lee am vergangenen Freitag. Die beiden verurteilten ... mehr

Todeskandidat in Arkansas hingerichtet

Im US-Bundesstaat Arkansas ist zum ersten Mal seit 15 Jahren wieder einen Häftling hingerichtet worden. Der verurteilte Mörder Ledell Lee starb am späten Donnerstagabend im Gefängnis von Grady. Die Bunderegierung äußert "ernste Sorge" nach der Vollstreckung ... mehr

Arkansas: Oberster Gerichtshof stoppt Hinrichtungswelle

Einer der Todeskandidaten hatte bereits seine Henkersmahlzeit zu sich genommen, dann wurde seine Hinrichtung in letzter Sekunde verschoben. Der Oberste Gerichtshof der  USA hat eine geplante Hinrichtungswelle im Bundesstaat Arkansas vorerst gestoppt ... mehr

US-Bundesstaat Arkansas: "Fließband"-Hinrichtungen vorerst gestoppt

Ein Richter im US-Bundesstaat Arkansas hat die geplante Hinrichtung von acht Todeskandidaten binnen weniger Tage vorerst gestoppt. Ein Richter im Bezirk Pulaski, Wendell Griffen, untersagte den Behörden, das für die Exekutionen vorgesehene Gift einzusetzen. Der Richter ... mehr

Weil Gift abläuft: Acht Hinrichtungen in zehn Tagen in Arkansas

Es wäre einmalig in der US-Geschichte: Im April sollen im US-Bundesstaat Arkansas binnen zehn Tagen acht Todeskandidaten hingerichtet werden. Die Begründung für die "Hinrichtungen am Fließband" bezeichnen Kritiker als "grotesk". Nach Angaben von Menschenrechtsaktivisten ... mehr

Recep Tayyip Erdogan will über Todesstrafe in Türkei abstimmen lassen

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat erstmals erklärt, möglicherweise einen Volksentscheid über die Einführung der Todesstrafe abhalten zu lassen. "Was verlangt das Volk?", fragte Erdogan die Menge während einer Veranstaltung in der westtürkischen Stadt ... mehr

Konflikte: Syrien weist Bericht über Hinrichtungen als falsch zurück

Damaskus (dpa) - Syriens Regierung hat einen Bericht der Menschenrechtsorganisation Amnesty International über Massenhinrichtungen in einem Militärgefängnis als falsch zurückgewiesen. Entsprechende Vorwürfe entbehrten jeglicher Grundlage, erklärte das Justizministerium ... mehr

Kuwait: Mitglied der Königsfamilie gehängt

Der Golfstaat  Kuwait hat sieben Häftlinge hinrichten lassen. Auch ein Mitglied der Königsfamilie wurde gehenkt. Prinz Faissal Abdullah al-Dschaber al-Sabah sei wegen Mordes und illegalen Besitzes einer Schusswaffe verurteilt worden, hieß es in einer ... mehr

USA: Verurteiltem Mörder droht zweiter Hinrichtungsversuch

Der Oberste Gerichtshof der USA hat den Berufungsantrag eines zum Tode verurteilten Häftlings zurückgewiesen, dessen qualvolle Hinrichtung im Jahr 2009 nach zwei Stunden abgebrochen worden war. Der Supreme Court entschied, den Fall von Romell Broom nicht aufzunehmen ... mehr

Japan richtet verurteilten Mörder hin: 45-Jähriger wurde gehängt.

In Japan ist ein wegen zweifachen Mordes zum Tode verurteilter Häftling hingerichtet worden. Der 45-Jährige wurde nach Angaben des Justizministeriums gehängt. Es war die 17. vollstreckte Todesstrafe seit dem Amtsantritt des konservativen Regierungschefs Shinzo ... mehr

Nordkorea: Kim Jong Un ließ offenbar Vize-Regierungschef hinrichten

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat nach Angaben aus dem Süden den für Bildung zuständigen stellvertretenden Regierungschef hinrichten lassen.  Der 63 Jahre alte Kim Yong Jin, der für Bildungsfragen verantwortlich gewesen sei, sei im vergangenen Monat ... mehr

Hinrichtung in Texas: Gericht verschiebt geplante Exekution

In keinem anderen US-Bundesstaat werden so viele Menschen hingerichtet, wie in Texas. Auch der Häftling Jeffery Wood wurde zum Tode verurteilt - obwohl er bei einem Mord während eines Raubüberfalls nicht der Schütze war. Seine für Mittwoch angesetzte Exekution ... mehr

Neuer Präsident der Philippinen: Duterte will die Todesstrafe wieder einführen

Bereits im Wahlkampf hatte der ein strenges Durchgreifen gegen Kriminelle angekündigt. Nach seinem Wahlsieg setzt der künftige philippinische Präsident Rodrigo Duterte noch einen drauf: Polizisten sollen Verbrecher erschießen. Mit gezielten ... mehr

US-Pharmariese Pfizer stoppt Mittel für die Todesspritze

Nach qualvollen Exekutionen hat sich die Debatte um Hinrichtungen mit der Todesspritze zugespitzt, die trotzdem in vielen amerikanischen Bundesstaaten bislang noch praktiziert wurde. Der US-Pharmakonzern Pfizer will jetzt aber keine Gift-Substanzen mehr für diesen Zweck ... mehr

Pfizer stoppt Hinrichtungen mit seinen Mitteln

New York (dpa) - Der Pharmakonzern Pfizer hat scharfe Maßnahmen ergriffen, um den Einsatz seiner Mittel bei Hinrichtungen in den USA künftig auszuschließen. Pfizer sei das letzte von etwa 20 europäischen und US-Unternehmen, das tödliche Injektionen mit seinen ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017