Sie sind hier: Home >

Insolvenz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Aktuelle Infos und Hintergrundinformationen

Insolvenz: News und Bekanntmachungen

IAG enttäuscht über Entscheidung zu Niki-Airline

Der britisch-spanische IAG-Konzern hat am Dienstag "enttäuscht" darauf reagiert, nicht den Zuschlag für die insolvente Air-Berlin-Tochter Niki bekommen ... mehr

Niki-Betriebsrat sieht Nachbesserungen bei Lauda-Angebot

Die Belegschaft der insolventen Fluglinie Niki sieht positive Aspekte beim nachgebesserten Kaufangebot von Airline-Gründer Niki Lauda. Lauda habe sich zum ... mehr

Airline-Gründer Lauda erhält Zuschlag für insolvente Niki

Wien (dpa) - Die insolvente Air-Berlin-Tochter Niki geht nach dem Willen des österreichischen Gläubigerausschusses in die Hände von Airline-Gründer Niki Lauda ... mehr

Urteil: KPMG muss Arcandor-Millionenhonorar zurückzahlen

Die Wirtschaftsprüfgesellschaft KPMG muss einen Teil ihres Millionenhonorars an die Insolvenzverwaltung des früheren Karstadt-Mutterkonzerns Arcandor ... mehr

Lauda sieht Vorteile auf seiner Seite beim Kampf um Niki

Im Rennen um die insolvente Air-Berlin-Tochter Niki gibt es aus Sicht von Airline-Gründer Niki Lauda gute Gründe für einen Zuschlag an ihn. Er könne wegen des ... mehr

Verbraucher - Nach der Reform: Schneller schuldenfrei nach Privatpleite?

Hamburg (dpa) - Es soll eine Chance für einen schnelleren Start in ein schuldenfreies Leben sein: Die Reform des Insolvenzrechts geht ersten Daten zufolge ... mehr

Insolvenzverwalter sieht Rettung von Niki massiv gefährdet

Die Rettung der insolventen Air-Berlin-Tochter Niki ist nach Ansicht des deutschen Insolvenzverwalters Lucas Flöther durch das zweite Bieterverfahren ... mehr

Lauda will erneut für Air-Berlin-Tochter Niki bieten

Der frühere Formel-1-Rennfahrer Niki Lauda startet einen weiteren Versuch, die einst von ihm gegründete Fluggesellschaft Niki wieder zu übernehmen. "Ich werde ... mehr

Niki-Insolvenzverfahren: Verkauf läuft trotz Rechtsstreit weiter

Die Airline Niki ist schon lange am Boden, doch bei der Frage um ihre Zukunft geht es ständig auf und ab. Nun drohen Rechtsstreitigkeiten wertvolle Zeit ... mehr

Insolvenz: Alno war wohl schon lange zahlungsunfähig

Nach Erkenntnissen von Verwalter Martin Hörmann ist der Küchenbauer Alno schon lange überschuldet gewesen. Das Unternehmen aus Baden ... mehr

Weniger Pleiten: Private Verbraucher betroffen

Immer weniger Pleiten in Thüringen: Von Januar bis Oktober haben die Amtsgerichte im Freistaat über 2216 Insolvenzanträge entschieden, 116 Verfahren weniger als ... mehr

Urteil: Arbeitslosigkeit kurz vor der Rente – Kürzungen drohen

Wenn Sie kurz vor der Rente arbeitslos werden, müssen Sie mit Kürzungen rechnen. Das Bundessozialgericht verhandelte über Sonderfälle wie drohende Insolvenz und ... mehr

Creditreform: Zahl der Insolvenzen 2017 weiter gesunken

Die Zahl der Unternehmenspleiten in Mecklenburg-Vorpommern ist 2017 weiter gesunken. Wie die Wirtschaftsauskunftei Creditreform in Rostock auf Anfrage der ... mehr

Beate Uhse kann mit Finanzspritze von Investor weiterarbeiten

Für die insolvente Erotikkette Beate Uhse geht es dank der Millionenspritze eines Investors weiter. Einen Insolvenzplan gibt es aber noch nicht. Das insolvente ... mehr

Air Berlin lässt Inventar versteigern – sogar die Schokoherzen

Ausverkauf bei Air Berlin: Jetzt kommen sogar die beliebten Schokoherzen der insolventen Fluggesellschaft unter den Hammer. Ab Mitte Januar können Sie aber noch ... mehr

Gefährliche "Fuckup"-Bewegung: Gescheiterte Unternehmer sind keine Heilsbringer

Deutschland feiert neuerdings seine gescheiterten Unternehmer. Das ist ein gefährlicher Trend. Denn Gründer scheitern in den wenigsten Fällen allein. 2017 war ... mehr

Für 36,5 Millionen: British-Airways-Mutter IAG kauft Niki-Aktivitäten

Die British-Airways-Mutter IAG übernimmt zu großen Teilen die insolvente frühere Air Berlin-Tochter Niki. Das bestätigte IAG am späten Freitagabend. Die ... mehr

Airline Niki soll an British-Airways-Mutter IAG verkauft werden

Bei der Suche nach einer Lösung für die insolvente Air-Berlin-Tochter Niki läuft alles auf einen Verkauf an die British-Airways-Mutter IAG hinaus. Die Holding ... mehr

Experten erwarten erneut weniger Insolvenzen in NRW

Auch im neuen Jahr rechnen Experten mit einem deutlichen Rückgang der Insolvenzen in Nordrhein-Westfalen. Während die Zahl der Firmenpleiten 2017 bundesweit ... mehr

Experten: Insolvenzzahlen sinken auch 2018

Neuss (dpa) - Auch im neuen Jahr rechnen Experten in Deutschland mit einem Rückgang der Insolvenzzahlen. Voraussetzung seien jedoch eine weiter gute Konjunktur ... mehr

Insolvenzplan der AG Bad Neuenahr rechtskräftig

Der Weg zur Sanierung zahlreicher historischer Gebäude in der Kurstadt Bad Neuenahr ist frei. Der Insolvenzplan der Aktiengesellschaft Bad Neuenahr (AGBN) sei ... mehr

Air Berlin begleicht Teil des 150-Millionen-Kredits

Die insolvente Fluggesellschaft  Air Berlin hat einen Teil des staatlichen Überbrückungskredits zurückgezahlt. Der Bund bestätigte den Erhalt eines Teilbetrages ... mehr

Nach Rückzug von Lufthansa: Ryanair erwägt Kauf von Niki

Nachdem sich Lufthansa aus dem Rennen um die Übernahme der insolventen österreichischen Fluggesellschaft Niki zurückgezogen hat, kündigt nun  Ryanair sein ... mehr

Tausende Niki-Reisende ohne Heimflug – Condor springt ein

Die österreichische Ferienfluglinie fliegt nicht mehr – und das hat Folgen für Tausende Reisende. Mehrere Airlines basteln an Ersatz-Flugplänen, und auch die ... mehr

Niki folgt Air Berlin in die Insolvenz – Lauda erwägt Übernahme

Die österreichische Air Berlin-Tochter Niki hat Insolvenz angemeldet und alle Flüge eingestellt. Zuvor hatte die Lufthansa die Übernahme von Niki abgesagt. Die ... mehr

Erotikhändler Beate Uhse meldet Insolvenz an

Der Erotikhändler Beate Uhse will Insolvenz beantragen. "Der Vorstand der Beate Uhse AG, Michael Specht, hat sich zu diesem Schritt entschlossen, um die ... mehr

Eulenspiegel-Verlag meldet Insolvenz an

Er war der wichtigste Satire-Verlag in der DDR. Nun hat die Eulenspiegel-Verlagsgruppe Insolvenz angemeldet. "Der Betrieb geht aber weiter, die Leute bekommen ... mehr

Insolvenz von Niki: Was bedeutet das für Reisende? – Die wichtigsten Fakten

Die Air-Berlin-Tochter Niki ist pleite und stellt den Flugbetrieb ein. Was bedeutet das für Reisende? Und wie geht es mit der insolventen Airline weiter? Die ... mehr

Die Insolvenz droht: Lufthansa sagt Kauf von Niki ab

Die Vorbehalte der EU-Kommission wogen zu schwer, jetzt nimmt die Lufthansa Abstand vom Kauf der österreichischen Niki. Der Airline droht wohl die Insolvenz ... mehr

Barmer-Chef: Existenz mehrerer großer Krankenkassen bedroht

Der Chef der Barmer schlägt Alarm. Er sieht sieht die Existenz vieler großer Krankenkassen bedroht. Als Grund nennt er die ungleiche Verteilung der ... mehr

Phoenix Solar meldet Insolvenz an

Ein einstiger Star der deutschen Solarindustrie ist pleite: Der Anlagenbauer Phoenix Solar hat am Mittwoch beim Münchner Amtsgericht Insolvenzantrag gestellt ... mehr

EasyJet übernimmt Teile von Air Berlin

Die EU-Kartellbehörde hat am Dienstag die Übernahme von Teilen Air Berlins durch Easyjet ohne Auflagen genehmigt. Damit ist der Weg für ein Wachstum von Easyjet ... mehr

Creditreform: Berlin mit besonders vielen Insolvenzen

In Berlin wird es in diesem Jahr gemessen an der Zahl der Unternehmen so viele Firmeninsolvenzen wie in keinem anderen Bundesland geben. Das teilte die ... mehr

Keine große Pleitewelle bei Firmen in Hessen 2017

Die große Pleitewelle bei Hessens Firmen ist auch 2017 ausgeblieben. Gemessen an den Insolvenzen je 10 000 Unternehmen rangiert das Land im Vergleich der ... mehr

Wenige Firmenpleiten in Rheinland-Pfalz und Saarland

Die große Pleitewelle bei Firmen in Rheinland-Pfalz ist auch 2017 ausgeblieben. Gemessen an den Insolvenzen je 10 000 Unternehmen rangiert das Land im Vergleich ... mehr

250 ehemalige Air Berliner haben neuen Job

Rund 250 frühere Mitarbeiter der Pleite-Fluggesellschaft Air Berlin werden einen guten Start ins neue Jahr haben. Gut zwei Wochen vor Weihnachten haben sie ... mehr

Schlecker-Kinder legen Revision ein

Stuttgart (dpa) - Lars und Meike Schlecker wollen die vom Landgericht Stuttgart verhängten Haftstrafen nicht akzeptieren. Beide hätten Revision gegen die ... mehr

Urteile für Anton Schlecker und Kinder

Das Stuttgarter Landgericht hat die Schlecker-Kinder Lars und Meike zu Freiheitsstrafen verurteilt. Ihr Vater Anton erhielt in dem Urteil zum Ende des ... mehr

Schlecker-Urteil: Bewährung für Anton Schlecker – Haft für seine Kinder

Die Pleite vor Augen sollen sie Millionen beiseite geschafft haben. Nun hat das Landgericht Stuttgart das Urteil gegen Anton  Schlecker  und seine Kinder ... mehr

Schlecker-Anwalt: Werden Urteil genau analysieren

Die Verteidiger von Anton Schlecker wollen das Urteil gegen ihren Mandanten genau analysieren und erst danach über einen möglichen Revisionsantrag entscheiden ... mehr

Verdi zu Schlecker-Urteil: "Antwort des Rechtsstaates"

Die Gewerkschaft Verdi hat das Urteil des Stuttgarter Landgerichts gegen Anton Schlecker sowie seine Kinder Lars und Meike grundsätzlich begrüßt. Allerdings ... mehr

Haft für Schlecker-Kinder - Bewährung für Anton Schlecker

Stuttgart (dpa) - Wegen Insolvenzverschleppung und Betrugs sollen Lars und Meike Schlecker ins Gefängnis. Das Stuttgarter Landgericht hat die Schlecker-Kinder ... mehr

Freiheitsstrafen für Schlecker-Kinder Lars und Meike

Stuttgart (dpa) - Das Stuttgarter Landgericht hat die Schlecker-Kinder Lars und Meike zu Freiheitsstrafen verurteilt. Unter anderem wegen Insolvenzverschleppung ... mehr

Anton Schlecker zu Bewährungsstrafe verurteilt

Stuttgart (dpa) - Anton Schlecker ist wegen Bankrotts zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren verurteilt worden. Das geht aus dem Urteil des Landgerichts ... mehr

Schlecker-Prozess bringt Licht ins Dunkel der Drogeriemarkt-Dynastie

Nach der Schlecker-Pleite im Jahr 2011 wird nun das Urteil gegen Firmenpatriarch Anton Schlecker verkündet. Der Prozess gegen ihn brachte Licht ins Dunkel der ... mehr

Im Schlecker-Prozess soll Urteil verkündet werden

Stuttgart (dpa) - Wann wusste Anton Schlecker, dass sein Drogerieimperium nicht mehr zu retten ist? Diese Frage beschäftigt das Landgericht Stuttgart bereits ... mehr

Verkauf gescheitert: Insolventer Küchenhersteller Alno stellt Betrieb ein

Der insolvente Küchenhersteller Alno wird abgewickelt. Die Verkaufsverhandlungen seien gescheitert, auch der letzte Interessent habe kein Angebot für die Alno ... mehr

Nach Insolvenz: Investor für Gewa-Tower macht Rückzieher

Nach dem pleitebedingten Baustopp bei einem der höchsten Wohngebäude in Deutschland, dem Gewa-Tower in Fellbach (Rems-Murr-Kreis), hat ein möglicher neuer ... mehr

Schlecker-Verteidigung: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft

Die Verteidiger von Ex-Drogeriemarktkönig Anton Schlecker halten die Forderung der Staatsanwaltschaft nach einer Gefängnisstrafe für ihren Mandanten ... mehr

Anklage fordert Haftstrafen für Anton Schlecker

Stuttgart (dpa) - Die Staatsanwaltschaft will Ex-Drogeriemarktkönig Anton Schlecker ins Gefängnis bringen. Im Prozess vor dem Stuttgarter Landgericht forderten ... mehr
Niki-Insolvenzverfahren: Verkauf läuft trotz Rechtsstreit weiter

Niki-Insolvenzverfahren: Verkauf läuft trotz Rechtsstreit weiter

Die Airline Niki ist schon lange am Boden, doch bei der Frage um ihre Zukunft geht es ständig auf und ab. Nun drohen Rechtsstreitigkeiten wertvolle Zeit zu kosten. Der Verkauf an IAG soll trotzdem vorangetrieben werden.  Die insolvente Airline Niki will im Gerangel ... mehr
Insolvenz: Alno war wohl schon lange zahlungsunfähig

Insolvenz: Alno war wohl schon lange zahlungsunfähig

Nach Erkenntnissen von Verwalter Martin Hörmann ist der Küchenbauer Alno schon lange überschuldet gewesen. Das Unternehmen aus Baden-Württemberg hätte womöglich bereits 2013  Insolvenz anmelden müssen. "Nach dem derzeitigen Stand der Begutachtung müssen wir davon ... mehr
Urteil: Arbeitslosigkeit kurz vor der Rente – Kürzungen drohen

Urteil: Arbeitslosigkeit kurz vor der Rente – Kürzungen drohen

Wenn Sie kurz vor der Rente arbeitslos werden, müssen Sie mit Kürzungen rechnen. Das Bundessozialgericht verhandelte über Sonderfälle wie drohende Insolvenz und F rühverrentung aus gesundheitlichen Gründen. Wer kurz vor dem Erreichen von 45 Rentenbeitragsjahren ... mehr
Beate Uhse kann mit Finanzspritze von Investor weiterarbeiten

Beate Uhse kann mit Finanzspritze von Investor weiterarbeiten

Für die insolvente Erotikkette Beate Uhse geht es dank der Millionenspritze eines Investors weiter. Einen Insolvenzplan gibt es aber noch nicht. Das insolvente Unternehmen habe vom Finanzinvestor Robus Capital ein Massedarlehen über 2,7 Millionen Euro bekommen, teilt ... mehr
Air Berlin lässt Inventar versteigern – sogar die Schokoherzen

Air Berlin lässt Inventar versteigern – sogar die Schokoherzen

Ausverkauf bei Air Berlin: Jetzt kommen sogar die beliebten Schokoherzen der insolventen Fluggesellschaft unter den Hammer. Ab Mitte Januar können Sie aber noch weitere Produkte der Airline, die Ihnen am Herzen liegen, ersteigern. Die insolvente Fluggesellschaft ... mehr

Höchster Porzellan-Manufaktur meldet Insolvenz an

Die traditionsreiche Höchster Porzellan-Manufaktur ist zahlungsunfähig und hat Insolvenz angemeldet. Das Unternehmen stellte am Donnerstag Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beim Amtsgericht Frankfurt, wie der vorläufige Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt ... mehr

Creditreform: Zahl der Insolvenzen 2017 weiter gesunken

Die Zahl der Unternehmenspleiten in Mecklenburg-Vorpommern ist 2017 weiter gesunken. Wie die Wirtschaftsauskunftei Creditreform in Rostock auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur berichtete, wurden im vergangenen Jahr landesweit 47 Insolvenzen auf 10 000 Unternehmen ... mehr

Kebekus zufrieden mit Verlauf von Air-Berlin-Insolvenz

Fünf Monate nach dem Insolvenzantrag von Air Berlin sieht der Generalbevollmächtigte der ehemaligen Airline, Frank Kebekus, seine Aufgabe als erfüllt an. "Wir haben am Dienstag daher beim Amtsgericht Charlottenburg beantragt, die Eigenverwaltung aufzuheben", sagte ... mehr

Wirtschaft: Kebekus zufrieden mit Verlauf von Air-Berlin-Insolvenz

DÜSSELDORF/HAMBURG (dpa-AFX) - Fünf Monate nach dem Insolvenzantrag von Air Berlin sieht der Generalbevollmächtigte der ehemaligen Airline, Frank Kebekus, seine Aufgabe als erfüllt an. "Wir haben am Dienstag daher beim Amtsgericht Charlottenburg beantragt ... mehr

Niki bereitet sich trotz des Insolvenz auf Flugbetrieb vor

Bei der Air-Berlin-Tochter Niki laufen trotz des Streits über das Insolvenzverfahren die Vorbereitungen für eine Wiederaufnahme des Flugbetriebs. Im Februar solle der Ticketverkauf starten, der Erstflug unter einem neuen Eigentümer der österreichischen Fluggesellschaft ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10

Insolvenz - Was bedeutet das?


Eine Insolvenz beschreibt die Situation, dass ein Schuldner nicht mehr in der Lage ist seine Zahlungen gegenüber Gläubigern zu erfüllen. Damit geht meist eine Zahlungsunfähigkeit oder eine Überschuldung einher. Insolvenzen werden unterschieden in die Privatinsolvenz (Verbraucherinsolvenz) und die Regelinsolvenz (Insolvenz von Unternehmen) und die jährliche Anzahl hängt stark mit der Konjunktur eines Landes zusammen. Zwei der bekanntesten Insolvenzen von Unternehmen der letzten Jahre waren die von Schlecker (2012) und die von Praktiker (2013).


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018