Sie sind hier: Home >

Iran

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Iran: aktuelle News zum Iran

EU: EU fordert von May klare Ansage zu Finanzen für Brexit

EU: EU fordert von May klare Ansage zu Finanzen für Brexit

Brüssel (dpa) - Im Streit über den Brexit gibt die Europäische Union den Briten acht Wochen Zeit für die Erfüllung ihrer Forderungen. Beim EU-Gipfel in Brüssel reichten den bleibenden 27 Ländern an diesem Freitag die Fortschritte in den Verhandlungen noch nicht ... mehr
Sigmar Gabriel rechnet mit Donald Trump ab

Sigmar Gabriel rechnet mit Donald Trump ab

Nur noch wenige Wochen ist Außenminister  Sigmar Gabriel im Amt. Jetzt nutzt er noch einmal die Gelegenheit, um die Politik von US-Präsident  Donald Trump scharf zu kritisieren.  Vorrangiges Ziel von Trump sei es, "das zu zerstören, was unter seinem Vorgänger Obama ... mehr
Erstmals Ausstellung von Tony Cragg in Teheran

Erstmals Ausstellung von Tony Cragg in Teheran

Erstmals ist in Teheran eine Ausstellung des britischen Bildhauers Tony Cragg zu sehen. 57 Skulpturen und mehr als 150 Arbeiten auf Papier des in Wuppertal lebenden Künstlers werden vom 24. Oktober 2017 bis 12. Januar 2018 im Museum für zeitgenössische Kunst (TMoCA ... mehr
Neuer Rückschlag für Donald Trump: Richter auf Hawaii lehnt Einreiseverbot ab

Neuer Rückschlag für Donald Trump: Richter auf Hawaii lehnt Einreiseverbot ab

US-Präsident Donald Trump hat einen neuen Rückschlag erlitten. Auch die jüngste Version des Einreiseverbotes wurde von einem Richter auf Hawaii abgelehnt. "Die Anordnung leide an denselben Krankheiten, wie die davor", hieß es zur Begründung. Wenige Stunden ... mehr
Konflikte - Atomstreit: Iran hofft auf

Konflikte - Atomstreit: Iran hofft auf "Europas Widerstand" gegen Trump

Teheran/Washington (dpa) - Im Atomstreit mit den USA hofft der Iran auf "Europas Widerstand" gegen US-Präsident Trump. "Der Widerstand der Europäer wird zeigen, ob das Atomabkommen weitergeführt werden kann oder nicht", sagte Außenminister Mohamed Dschawad Sarif ... mehr

Merkel: EU einig bei Kürzung der Türkei-Hilfen

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union will die Finanzhilfen zur Vorbereitung eines Beitritts der Türkei kürzen. Darauf habe sich der EU-Gipfel geeinigt, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel am frühen Morgen. Die CDU-Chefin sprach sich aber auch dafür aus, weiter ... mehr

Zypries: Deutsch-iranisches Handelsvolumen stark angestiegen

Berlin (dpa) - Nach Abschluss des Atomabkommens mit Teheran ist das deutsch-iranische Handelsvolumen im Jahr 2016 nach Angaben von Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries stark angestiegen. Das Handelsvolumen der beiden Länder habe im vergangenen ... mehr

EU stellt sich demonstrativ hinter Atomabkommen mit dem Iran

Luxemburg (dpa) - Die Europäische Union hat die USA mit einer einstimmig verabschiedeten Erklärung vor einem Ausstieg aus dem Atomabkommen mit dem Iran gewarnt. In dem von den Außenministern beschlossenen Text betonen Deutschland und die anderen 27 Mitgliedstaaten ... mehr

USA versichern: Zumindest vorerst keine Abkehr vom Iran-Deal

Washington (dpa) - Die US-Regierung hat versichert, dass sie zumindest vorerst am internationalen Atomabkommen mit dem Iran festhalten wird. Allerdings behalten sich die USA einen Ausstieg vor, sollte es nicht gelingen, «Schwächen» in dem Vertrag zu beseitigen ... mehr

Iran hofft im Atomstreit auf «Europas Widerstand» gegen Trump

Teheran (dpa) – Im Atomstreit mit den USA hofft der Iran auf «Europas Widerstand» gegen US-Präsident Donald Trump. «Der Widerstand der Europäer wird zeigen, ob das Atomabkommen weitergeführt werden kann oder nicht», sagte Außenminister Mohamed Dschawad Sarif ... mehr

Clinton über Trumps Iran-Politik: "Lässt uns töricht und klein aussehen"

Die frühere US-Außenministerin Hillary Clinton hat den Kurs von Präsident Donald Trump gegenüber dem Iran als gefährlich kritisiert. Zudem untergrabe Trump mit seinem Vorgehen das Vertrauen anderer Nationen in einmal gegebene Zusagen der USA. Trumps Weigerung ... mehr

Konflikte: Internationale Partner besorgt über Trumps Iran-Politik

Washington (dpa) - Die Partner des Atomabkommens mit Teheran sehen die neue Iranstrategie von US-Präsident Donald Trump mit Sorge. Von Moskau bis London und Berlin wird Washington gemahnt, kein neues Feuer zu entfachen. Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) warnte ... mehr

Deutschland und Partner besorgt über Trumps Iranpolitik

Washington (dpa) - Die Partner des Atomabkommens mit Teheran sehen die neue Iranstrategie von US-Präsident Donald Trump mit Sorge. Von Moskau bis London und Berlin wird Washington gemahnt, kein neues Feuer zu entfachen. Trump will dem Iran die Bestätigung verweigern ... mehr

Sigmar Gabriel warnt US-Kongress vor Wiedereinführung der Sanktionen

US-Präsident Donald droht mit einem Ausstieg aus dem Iran- Atomabkommen. Bundesaußenminister Sigmar Gabriel warnt die USA nun davor, die Sanktionen im Iran wieder einzuführen.  Ein solcher Schritt würde auch im Iran Konsequenzen haben, sagte Gabriel am Samstag ... mehr

Internationale Partner besorgt über Trumps Iran-Politik

Washington (dpa) - Die europäischen Partner des Atomabkommens mit Teheran sehen die neue Iran-Strategie von US-Präsident Donald Trump mit Sorge. Die USA sollten sehr genau überdenken, ob es Sinn mache, das Abkommen zu verletzen, forderten die Staats- und Regierungschefs ... mehr

Moskau bedauert Trumps Äußerungen zum Iran-Atomabkommen

Moskau (dpa) - Moskau hat mit Bedauern auf die Weigerung von US-Präsident Donald Trump reagiert, dem Iran die Einhaltung des Atomabkommens mit der Weltgemeinschaft zu bestätigen. Man hoffe, dieser Schritt werde sich nicht auf die Umsetzung des Abkommens auswirken ... mehr

Trump erhöht den Druck auf den Iran

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat mit einem verbalen Rundumschlag gegen den Iran den Druck auf die Regierung in Teheran erhöht. Er erkannte ausdrücklich nicht an, dass der Iran das Atomabkommen einhält, das das Land 2015 mit den Mitgliedern ... mehr

Ruhani: Iran wird am Atomdeal festhalten

Teheran (dpa) -  Der Iran will trotz der Kritik von US-Präsident Donald Trump am Atom-Abkommen mit der internationalen Gemeinschaft festhalten. Präsident Hassan Ruhani warf Trump in einer Fernsehansprache «beleidigende Rhetorik» vor. Das Abkommen sei solider als dieser ... mehr

Donald Trump: Iran "fördert Konflikt, Terror und Aufruhr"

Neue Sanktionen gegen den Iran, zumindest vorerst aber kein Ausstieg aus dem Atomabkommen: US-Präsident Donald Trump hat seine Strategie gegenüber Teheran vorgestellt und den Iran erneut als "Schurkenstaat" gebrandmarkt. Über das Nuklearabkommen will Trump ... mehr

Atom: Trump erhöht den Druck auf den Iran - Atomdeal bleibt aber

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat mit einem verbalen Rundumschlag gegen den Iran den Druck auf die Regierung in Teheran erhöht. Er erkannte ausdrücklich nicht an, dass der Iran das Atomabkommen einhält, das das Land 2015 mit den Mitgliedern ... mehr

Gabriel zu Trumps Iran-Rede: «Gefährliches Signal»

Braunschweig (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel hat die Ankündigung von US-Präsident Donald Trump, härtere Sanktionen gegen den Iran zu ergreifen, kritisiert. Das sei ein schwieriges und gefährliches Signal, sagte Gabriel am Abend in Braunschweig. Das Atomabkommen ... mehr

Merkel, Macron, May: «Besorgt» über Trumps Iran-Strategie

Berlin (dpa) - Deutschland, Frankreich und Großbritannien zeigen sich besorgt über neue Iran-Strategie von US-Präsident Donald Trump. «Wir, die Staats- und Regierungschefs Frankreichs, Deutschlands und des Vereinigten Königreichs nehmen die Entscheidung ... mehr

Trump erkennt Einhaltung des Atom-Deals durch Iran nicht an

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat dem Iran die Anerkennung der Einhaltung des Atom-Abkommens mit der Weltgemeinschaft verweigert. «Ich werde diese Zertifizierung nicht vornehmen», sagte Trump in Washington. Damit hat er den politischen Druck ... mehr

Fußball: Schäfer startet bei Trainer-Debüt in Teheran mit einem Remis

Teheran (dpa) - Winfried Schäfer ist mit einem Teilerfolg in sein Trainer-Engagement in Teheran gestartet. In einem allerdings schwachen Heimspiel trennten sich Esteghlal Teheran und Fulad Khusestan torlos. Esteghlal liegt mit neun Punkten auf einem ... mehr

Trump kündigt Iran-Deal nicht auf - Kongress entscheidet

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump zieht die USA nicht aus dem Atomabkommen mit dem Iran zurück. Der Republikaner werde den Kongress aber dazu drängen, in einem Gesetz schärfere Maßnahmen gegen Teheran festzuhalten, sagte Außenminister Rex Tillerson vor einer ... mehr

Trump schreibt neue US-Strategie gegen den Iran fest

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will künftig einen härteren Kurs gegen den Iran fahren. Das Weiße Haus veröffentlichte ein Strategiepapier zur neuen Iran-Politik der USA. Darin heißt es, man konzentriere sich darauf, den «destabilisierenden Einfluss ... mehr

Mehr zum Thema Iran im Web suchen

Atomabkommen mit dem Iran: Jetzt will Donald Trump Ernst machen

Ist eine Supermacht auf dem Rückzug noch eine Supermacht? Die sich vom Pariser Klimaabkommen verabschiedet und aus einem Handelsabkommen mit Asien, die den Freihandelspakt Nafta in Frage stellt, Zollschranken hochfahren will und der UN-Kulturorganisation Unesco ... mehr

Idlib: Erster türkischer Militärkonvoi in Syrien

Laut einem Augenzeugen überquerte der Konvoi den Grenzposten Bab-al-Hawa. Dutzende türkische Militärfahrzeuge erreichten am späten Donnerstagabend die syrische Rebellen-Provinz Idlib. Er bestehe aus rund 30 Fahrzeugen, sagte Kommandeur Abu Chairo von der Freien ... mehr

DIHK befürchtet Rückschlag für das Iran-Geschäft

Berlin (dpa) – Die deutsche Wirtschaft befürchtet einen massiven Rückschlag für das Iran-Geschäft bei einem Ausscheren der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran. Eine Rückkehr zu den ausgesetzten US-Sanktionen gegen den Iran wäre «ein Schlag ins Kontor der sich wieder ... mehr

May ruft Trump zu Festhalten am Atomabkommen mit Iran auf

London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May hat US-Präsident Donald Trump dazu aufgerufen, am Atomabkommen mit dem Iran festzuhalten. May habe Trump bei einem Telefonat mitgeteilt, das Abkommen mit Iran sei «grundlegend wichtig» für die Sicherheit ... mehr

Konflikte: May ruft Trump zum Festhalten am Atomabkommen auf

London/Teheran (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May hat US-Präsident Donald Trump dazu aufgerufen, am Atomabkommen mit dem Iran festzuhalten. May habe Trump bei einem Telefonat mitgeteilt, das Abkommen mit Iran sei "grundlegend wichtig" für die Sicherheit ... mehr

Blamage bei U17-WM: Deutschland verliert 0:4 gegen den Iran

Die deutsche U17-Nationalmannschaft muss bei der WM in Indien nach einer enttäuschenden Vorstellung um den Achtelfinaleinzug bangen. Das Team von Trainer Christian Wück unterlag dem Iran völlig verdient mit 0:4 (0:2) und steht vor dem letzten Gruppenspiel gegen Guinea ... mehr

"Wenn Gott schläft": Film über iranischen Musiker Shahin Najafi

Wachsam schlafen. Das ist eine der Vorsichtsmaßnahmen, die der Musiker Shahin Najafi sich angewöhnt hat. Nachdem vor rund fünf Jahren verschiedene muslimische Geistliche aus dem Iran Todesdrohungen gegen ihn ausgesprochen haben, hat sich das Leben ... mehr

"Erkundungseinsatz" in Idlib: Türkei bestätigt Einmarsch in Syrien

Einen Tag nach dem Einrücken der türkischen Armee in Nordsyrien hat die Türkei den Einsatz offiziell bestätigt. Es handele sich um einen "Erkundungseinsatz" in der Provinz Idlib, der am Vortag begonnen habe, teilte das türkische Militär am Montag mit. Ziel der Aktion ... mehr

Medien: Deutsche Liebeskomödie im Gottesstaat Iran

Kaschan, Iran (dpa) - Der Iran war nach der islamischen Revolution vor 38 Jahren alles andere als ein geeigneter Drehort für ausländische Spielfilme. Besonders Liebesschnulzen sind in dem islamischen Land tabu. In iranischen Filmen dürfen wegen der strengen Vorschriften ... mehr

Bei neuen Sanktionen: Iran droht den USA mit Raketen

Die iranischen Revolutionsgarden haben den USA bei erneuten Sanktionen mit Vergeltungsschlägen gedroht. US-Militärstützpunkte seien in Reichweite iranischer Raketen. Falls die USA neue Sanktionen gegen den Iran verhängen, sollten ... mehr

Film: Iranische Regisseurin will mit Kopftuch nach Hollywood

Teheran (dpa) - Der Iran hat mit Asghar Farhadi bereits zweimal - 2012 und 2016 - den Oscar in der Kategorie "Bester fremdsprachiger Film" gewonnen. Den gleichen Erfolg erhofft sich auch die Regisseurin Nargess Abjar. Als erste Frau schickt der Iran sie mit ihrem ... mehr

Konflikte - Ruhani: Trump kann dem Iran in der Atomdebatte nicht schaden

Teheran (dpa) - US-Präsident Donald Trump kann dem Iran nach den Worten des iranischen Präsidenten Hassan Ruhani in der bevorstehenden Atomdebatte nicht schaden. Teheran habe mit dem 2015 besiegelten Atomabkommen mit der internationalen Gemeinschaft einen ... mehr

Trump erneuert Vorwürfe gegen Iran

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump schlägt einen harten Kurs in der Iran-Politik ein. In der nächsten Woche will er dem Land nach Medienberichten attestieren, das Atomabkommen mit der internationalen Gemeinschaft nicht einzuhalten. In Washington legte er schon ... mehr

Konflikte - Trump auf Anti-Iran-Kurs: "Leben Geist des Abkommens nicht"

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump schlägt einen harten Kurs in der Iran-Politik ein. In der nächsten Woche will er dem Land nach Medienberichten attestieren, das Atomabkommen mit der internationalen Gemeinschaft nicht einzuhalten. In Washington legte er schon ... mehr

Atomabkommen: Donald Trump wirft Iran Unterstützung von Terrorismus vor

Kurz vor der Bekanntgabe des Friedensnobelpreises hat US-Präsident Donald Trump erneut Vorwürfe gegen Teheran ausgesprochen. D as Weiße Haus plant offenbar, dem Iran die Nichteinhaltung des Atomabkommens mit der Internationalen Gemeinschaft zu attestieren.  Über einen ... mehr

Fußball: Winfried Schäfer neuer Trainer in Teheran

Teheran (dpa) – Fußball-Weltenbummler Winfried Schäfer hat auf seiner Job-Reise über die Kontinente eine neue Aufgabe übernommen. Der 67-Jährige ist neuer Trainer des iranischen Hauptstadt-Clubs Esteghlal Teheran. Er habe einen Zweijahresvertrag unterschrieben ... mehr

Türkischer Außenminister warnt vor Isolation des Irans

Istanbul (dpa) - Der türkische Außenminister hat vor der Reise von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan in den Iran vor einer Isolation Teherans gewarnt. Es sei ein ernster, schwerwiegender Fehler, den Iran auszugrenzen und in die Ecke zu drängen, sagte Mevlüt Cavusoglu ... mehr

Fußball: Winfried Schäfer vor Trainer-Engagement in Teheran

Teheran (dpa) - Winfried Schäfer steht kurz vor einem Engagement als Trainer des iranischen Hauptstadt-Clubs Esteghlal Teheran. "Die Gespräche laufen noch", sagte der ehemalige Fußball-Nationaltrainer Jamaikas und Kameruns der Deutschen Presse-Agentur. Eine baldige ... mehr

Konflikt mit Nordkorea: Donald Trump stellt sich gegen Außenminister Tillerson

US-Präsident Donald Trump hat sich im Konflikt um Nordkoreas Atomprogramm offen gegen seinen Außenminister Rex Tillerson gestellt. Auf Twitter kritisierte er die Bereitschaft des US-Chefdiplomaten, das Gespräch mit Pjöngjang zu suchen. Das sei eine Zeitverschwendung ... mehr

International: Trump brüskiert US-Außenminister Tillerson

Washington (dpa) - Im Konflikt um Nordkoreas Atom-und Raketenprogramm sind in der US-Regierung Meinungsunterschiede über den Kurs gegenüber Pjöngjang offen zutage getreten. US-Präsident Donald Trump bekräftigte am Sonntagnachmittag (Ortszeit) via Twitter ... mehr

Iran soll Kindersoldaten nach Syrien geschickt haben

Iran soll afghanische Kinder angeworben haben, die in Syrien aufseiten der Regierungsstreitkräfte kämpfen müssen, berichtet die  Menschenrechtsorganisation  Human Rights Watch (HRW). Die etwa 14-Jährigen seien von Mitgliedern der paramilitärischen iranischen ... mehr

Nordkorea-Konflikt: Sigmar Gabriel zollt USA Anerkennung

Angesichts des seit Monaten schwelenden Atomkonflikts mit Nordkorea hat Bundesaußenminister Sigmar Gabriel den Vereinigten Staaten für ihr Gesprächsangebot an Pjöngjang Anerkennung gezollt. "Das ist genau die richtige Richtung und ein großer und mutiger Schritt ... mehr

Gabriel: US-Angebot an Nordkorea ist ein «großer Schritt»

Berlin (dpa) - Angesichts des seit Monaten schwelenden Atomkonflikts mit Nordkorea hat Bundesaußenminister Sigmar Gabriel den Vereinigten Staaten für ihr Gesprächsangebot an Pjöngjang Anerkennung gezollt. «Das ist genau die richtige Richtung und ein großer und mutiger ... mehr

Donald Trump gratuliert Angela Merkel erst nach vier Tagen

Erst am Donnerstagnachmittag und damit ungewöhnlich spät hat US-Präsident Donald Trump Bundeskanzlerin Angela Merkel zu ihrem Wahlsieg gratuliert. Im Mittelpunkt des Gesprächs hätten die Krise um Nordkorea und die Zukunft des Nuklearabkommens mit dem Iran gestanden ... mehr

Kurden-Präsident Barsani erklärt Sieg bei Unabhängigkeitsreferendum

Erbil (dpa) - Noch vor der offiziellen Bekanntgabe des Abstimmungsergebnisses hat der Präsident der kurdischen Autonomieregierung im Nordirak den Sieg beim Unabhängigkeitsreferendum erklärt. In einer Fernsehansprache rief Massud Barsani die irakische Führung zum Dialog ... mehr

Kritik und Manöver nach Unabhängigkeitsreferendum der Kurden

Erbil (dpa) - Das Unabhängigkeitsreferendum der Kurden im Nordirak hat international heftige Kritik hervorgerufen. Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan bezeichnete die Abstimmung als «Verrat» an seinem Land. Kurz nach der Abstimmung am Montag begannen ... mehr

Referendum im Nordirak: Erdogan warnt Kurden vor "ethnischem Krieg"

Recep Tayyip Erdogan hat das Unabhängigkeitsreferendum im Nordirak als "Verrat" an seinem Land bezeichnet. Deswegen kündigt der türkische Staatspräsident Sanktionen gegen die Kurden an. Obwohl die Beziehungen zwischen der Regionalregierung in Erbil und der Türkei bisher ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017