Sie sind hier: Home >

Israel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Israel

Berliner Lehrer sollen sich in Yad Vashem fortbilden

Berliner Lehrer sollen sich in Yad Vashem fortbilden

Berliner Lehrer sollen sich künftig in der Gedenkstätte Yad Vashem über den Holocaust fortbilden. Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) und der stellvertretende Direktor der israelischen Gedenkstätte, Yossi Gevir, vereinbarten am Montag in Berlin eine Kooperation ... mehr
Leute: Flugbegleiter huldigen Britney Spears

Leute: Flugbegleiter huldigen Britney Spears

Bangkok (dpa) - Britney Spears (35) hat sich mit ihrem Hit "Toxic" offensichtlich ein Denkmal gesetzt - zumindest in der Zunft der Flugbegleiter. Das Kabinenpersonal einer Maschine der thailändischen Fluggesellschaft Nok Air hieß die Popsängerin, die gerade durch Asien ... mehr
Israel beschießt mehrere Ziele der syrischen Regierung

Israel beschießt mehrere Ziele der syrischen Regierung

Als Reaktion auf syrische Raketen, hat die israelische Luftwaffe mehrere Ziele der syrischen Regierung angegriffen. Dabei wurden unter anderem zwei Panzer zerstört. Dies sei eine Antwort auf mehr als zehn Geschosse, die auf israelischem Territorium gelandet seien ... mehr
Hunderte protestieren gegen israelfeindliche Demonstration

Hunderte protestieren gegen israelfeindliche Demonstration

Rund 500 Menschen haben am Freitag in Berlin gegen die jährliche anti-israelische Al-Kuds-Demonstration radikaler Muslime protestiert. Auf dem Ku'damm und am Adenauerplatz gab es am Nachmittag zwei friedliche Gegendemonstrationen, bei denen viele Teilnehmer ... mehr
Proteste gegen israelfeindliche Al-Kuds-Demonstration in Berlin

Proteste gegen israelfeindliche Al-Kuds-Demonstration in Berlin

Einige Hundert Menschen haben am Freitag in Berlin gegen die jährliche anti-israelische Al-Kuds-Demonstration radikaler Muslime protestiert. Die Gegendemonstranten versammelten sich am Nachmittag am Ku'damm, Ecke Schlüterstraße im Westteil Berlins ... mehr

Israelische Luftwaffe greift erneut syrische Ziele an

Kairo (dpa) - Erneut hat die israelische Luftwaffe syrische Armee-Einheiten angegriffen. Das berichtete die Zeitung «Haaretz» unter Berufung auf das Militär. Dabei seien im Norden der Golanhöhen ein syrischer Militärlastwagen und zwei Artilleriegeschütze getroffen ... mehr

Israelische Luftwaffe greift syrische Ziele an

Kairo (dpa) - Als Reaktion auf Beschuss aus Syrien hat die israelische Luftwaffe syrische Ziele angegriffen. Ein Flugzeug habe den Abschussort sowie zwei syrische Panzer ins Visier genommen, teilte das israelische Militär mit. Die zehn Geschosse der Syrer seien ... mehr

Freundschaft zu Israel auch bei Meinungsunterschieden

Jerusalem (dpa/lrs) - Die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner hat Israel die Solidarität Deutschlands zugesichert - auch wenn es mitunter andere politische Ansichten gibt. "Freundschaft heißt auch, nicht immer einer Meinung sein zu müssen, zum Beispiel ... mehr

Mord in Israel: Hamas und IS streiten um Urheberschaft

Der tödliche Angriff auf eine israelische Polizistin (23) wird von palästinensischen Extremisten sowie der Terrormiliz IS für sich reklamiert. In einer Erklärung bekannte sich der IS dazu, für den Mord verantwortlich zu sein. Die Hamas bestreitet ... mehr

Konflikte: IS bekennt sich zu Anschlag in Jerusalem

Jerusalem (dpa) - Bei kombinierten Attacken in Jerusalem sind am Freitag drei palästinensische Angreifer und eine israelische Polizistin getötet worden. Zwei Palästinenser hätten auf Sicherheitskräfte geschossen und auch versucht, sie mit Messern anzugreifen, teilte ... mehr

Netanjahu: Kohl war einer der größten Freunde Israels

Jerusalem (dpa) - Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat «tiefe Trauer» über den Tod des früheren Bundeskanzlers Helmut Kohl geäußert. Der im Alter von 87 Jahren gestorbene Kohl sei «einer der größten Freunde des Staates Israel» und der Sicherheit ... mehr

Mehr zum Thema Israel im Web suchen

CDU-Vize Klöckner spricht in Israel über Hass im Internet

Die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner will bei einem Besuch in Israel "ein Zeichen des friedlichen Miteinanders setzen". Bei der viertägigen Reise werde die rheinland-pfälzische CDU-Landes- und Fraktionschefin Politiker, Unternehmer und Kulturschaffende ... mehr

Israel reduziert Stromversorgung und in Gaza geht das Licht aus

Israel will die Stromversorgung im Gazastreifen weiter reduzieren. Bisher gab es nur für vier Stunden am Tag Strom. Die humanitäre Lage droht sich zuzuspitzen. Das Sicherheitskabinett von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu habe eine erneute Reduzierung ... mehr

Film: Gal Gadot kämpft mit Charme für den Weltfrieden

Tel Aviv (dpa) - Sie verprügelt ihre Gegner und sieht dabei aus wie ein Model, trägt Diadem und Brustpanzer, Schwert und Schild - und kämpft für eine bessere Welt: "Wonder Woman". Die israelische Schauspielerin Gal Gadot spielt die Amazonenprinzessin ... mehr

Gesellschaft: 200 000 Teilnehmer bei Gay-Pride-Parade in Tel Aviv

Tel Aviv (dpa) - Lack, Glitzer, Federn und über allem die Regenbogenfarben: Über 200 000 Menschen feiern am Freitag in Tel Aviv ausgelassen auf der Gay-Pride-Parade. Mit dem Umzug setzen sich die Teilnehmer für die Rechte von Lesben, Schwulen, Bi- und Transsexuellen ... mehr

Trotz US-Warnung: Israel plant Ausbau von Siedlungen

Ministerpräsident Benjamin Netanjahu verkündete am Dienstag den Ausbau der Siedlungen im Westjordanland. Donald Trump warnt und fordert zur Zurückhaltung auf. Ein zuständiges Gremium habe den Bau von mehr als 1000 neuen Siedlerwohnungen genehmigt, schrieb ... mehr

Film: Tunesien verbietet Superheldinnen-Film "Wonder Woman"

Tunis (dpa) - Nach dem Libanon hat auch ein Gericht in Tunesien den US-Film "Wonder Woman" verboten. Eine nationalistische tunesische Partei hatte gegen die Verbreitung des Films geklagt und bekam am Mittwoch vor Gericht Recht. Die Partei wirft ... mehr

Israelische Soldaten erschießen Palästinenser im Gazastreifen

Gaza (dpa) - Ein Palästinenser ist bei Zusammenstößen mit israelischen Soldaten an der Grenze zum Gazastreifen erschossen worden. Das gab der Sprecher des Gesundheitsministeriums in Gaza, Aschraf al-Kidra, bekannt. Sechs weitere Palästinenser seien bei dem Zwischenfall ... mehr

Trump lässt US-Botschaft nicht nach Jerusalem verlegen

Washington (dpa) - Trotz seines Wahlkampfversprechens lässt US-Präsident Donald Trump die US-Botschaft in Israel zunächst nicht von Tel Aviv nach Jerusalem verlegen. Er unterzeichnete einen Erlass, der den Umzug für sechs Monate verhindert, wie das Weiße Haus mitteilte ... mehr

Israel: Vorerst kein Umzug von Tel-Aviv nach Jerusalem

Eine seiner Wahlankündigungen war der Umzug der US-Botschaft von Tel-Aviv nach Jerusalem. Voerst scheint Donald Trump sich jedoch gegen dieses Schritt entschieden zu haben. Trump habe eine Verfügung abgezeichnet, wonach die Botschaft bis auf Weiteres an ihrem bisherigen ... mehr

Konflikte: Libanon verbietet Film mit israelischer Hauptdarstellerin

Beirut (dpa) - Wegen einer israelischen Hauptdarstellerin hat der Libanon den US-Film "Wonder Woman" verboten. Die Comicverfilmung hätte eigentlich am Mittwochabend in die libanesischen Kinos kommen sollen, wurde aber kurz vorher vom Innenministerium untersagt ... mehr

Bundeswehr: Erlaubnis Kampfdrohne zu beschaffen

Die Bundeswehr darf sich Kampfdrohnen bei einer israelischen Firma beschaffen, das hat ein Gericht entschieden. Ein US-Konzern hatte gegen die Pläne des Verteidigungsministeriums geklagt. Das Oberlandesgericht Düsseldorf wies die Beschwerde von General Atomics ... mehr

Musik: Songwriter Oren Lavie macht alles richtig

Berlin (dpa) - Oren Lavie ist nicht nur Musiker, sondern auch Regisseur, und das kann man hören. "Ich sehe das Album als Film mit elf Szenen in elf verschiedenen Schlafzimmern", sagt der 40-jährige Singer-Songwriter über "Bedroom Crimes", seine zweite Platte ... mehr

Donald Trump in Rom: Milliardär trifft Papst der Armen im Vatikan

US-Präsident Donald Trump zeichnet in Jerusalem und Bethlehem eine Vision von einem größeren Frieden  zwischen  Israel und den Palästinensern . Konkrete Pläne dafür präsentiert er jedoch nicht. Nun besucht Trump Papst  Franziskus im Vatikan - ein Treffen ... mehr

#handgate - Melania lässt Donald Trump öffentlich in Rom abblitzen

Soziale Netzwerke beschäftigen sich gerne mit den Kleinigkeiten abseits der großen Themen. Aktuell beschäftigen Spekulationen über die Ehe von Donald und Melania Trump das Internet. Es ist gerade einmal einen Tag her, da entzog Die First Lady ihrem Mann publikumswirksam ... mehr

International - Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Jerusalem/Bethlehem (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat zu einer Lösung des Konflikts zwischen Israel und Palästinensern als Wegbereiter für Frieden in der Region aufgerufen. "Meine Regierung wird sich für Frieden zwischen Israel und den Palästinensern einsetzen ... mehr

Ex-CIA-Chef bestätigt: Trump-Team hatte Kontakte nach Russland

Die Russland-Affäre hängt wie ein Damoklesschwert über der Präsidentschaft von Donald Trump. Fast täglich werden neue Details bekannt. Ein aktiver und ein früherer Geheimdienstchef sagten am Dienstag in Washington aus. Der frühere CIA-Chef John Brennan hat weiteres ... mehr

Trump sieht Frieden in Nahost als Wegbereiter für Region

Jerusalem (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat zu einer Lösung des Konflikts zwischen Israel und Palästinensern als Wegbereiter für Frieden in der Region aufgerufen. «Meine Regierung wird sich für Frieden zwischen Israel und den Palästinensern einsetzen». Das sagte ... mehr

Trump: Jüdischer Anspruch auf das Heilige Land ist ewig

Jerusalem (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat zum Abschluss seiner Reise in Nahost einen ewigen Anspruch der Juden auf das Heilige Land bekräftigt. «Der Bund der Juden mit diesem Heiligen Land ist alt und ewig, er datiert tausende von Jahren ... mehr

Abbas fordert eigenen Staat Palästina in Grenzen vor 1967

Bethlehem (dpa) - Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat während des Besuchs von US-Präsident Donald Trump erneut einen unabhängigen Staat Palästina neben Israel gefordert. «Unser grundsätzliches Problem sind die Besatzung und die Siedlungen sowie die Weigerung ... mehr

Donald Trump in Israel will den "ultimativen Deal" für Frieden

Der US-Präsident kommt bei seiner ersten Auslandsreise ins Heilige Land. Er träumt vom ultimativen Friedensdeal zwischen Israelis und Palästinensern - und kritisiert den Iran. "Kein anderer als Donald Trump wird Israel retten", schrieb er bereits 2015 auf Twitter ... mehr

Rührung in Israel über Händehalten von Melania und Israels First Lady

Jerusalem (dpa) - Ein Bild von Melania Trump und der Frau des israelischen Staatspräsidenten, die bei einem Empfang Hand in Hand gingen, hat in Israel für Rührung gesorgt. Das Verhalten der beiden Frauen sei in sozialen Netzwerken sehr positiv aufgenommen worden ... mehr

Trump trifft in Bethlehem ein

Jerusalem (dpa) - US-Präsident Donald Trump ist in den Palästinensischen Autonomiegebieten eingetroffen. Er wurde von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas empfangen, im Anschluss war eine Unterredung der beiden geplant. Abbas hatte Trump zuletzt Anfang ... mehr

Trump geht in zweiten Nahost-Tag - Besuch in Bethlehem

Jerusalem (dpa) - US-Präsident Donald Trump schließt heute seinen Besuch in Israel und den Palästinensergebieten ab und reist weiter nach Italien. Am Morgen trifft Trump in Bethlehem mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas zusammen. Der Besuch Trumps in Bethlehem ... mehr

Russland-Affäre: Druck auf Donald Trump lässt nicht nach

Kurz vor Donald Trumps erster großer Auslandsreise prasselte geradezu ein Regen von Vorwürfen auf den US-Präsidenten ein. Seine Reden in Riad und Jerusalem brachten ihm zwar Applaus - aber keine Entlastung. US-Präsident Donald Trump steht auch während seiner insgesamt ... mehr

International - Trump: Seltene Chance für Nahost-Frieden

Jerusalem (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat bei seinem ersten Besuch in Israel die Vision von einer regionalen Friedenslösung beschworen. "Wir müssen die Situation jetzt nutzen. Was jetzt passieren kann, hätte vorher nie geschehen können", sagte Trump in Jerusalem ... mehr

Trump: Wir werden einen Nahost-Deal hinbekommen

Jerusalem (dpa) - US-Präsident Donald Trump gibt sich nach seinem Aufenthalt in Saudi-Arabien und dem ersten Besuchstag in Israel von sehr guten Bedingungen für einen Frieden in Nahost überzeugt. «Wir müssen die Situation jetzt nutzen», sagte Trump in Jerusalem ... mehr

Donald Trump besucht die Klagemauer als erster amtierender US-Präsident

Donald Trump hat als erster amtierender US-Präsident die für Juden heilige Klagemauer in der Jerusalemer Altstadt besucht. Fernsehbilder zeigten Trump am Montag in Begleitung jüdischer Geistlicher. Er ging anschließend alleine an die Mauer und legte mit geschlossenen ... mehr

Trump sieht seltene Chance für Nahost-Frieden - Kritik an Iran

Jerusalem (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat bei seinem ersten Besuch in Israel die Vision von einer regionalen Friedenslösung beschworen. «Wir können das nur gemeinsam schaffen», sagte er nach seiner Ankunft am Flughafen in der Nähe von Tel Aviv. In einer Geste ... mehr

Historischer Besuch: Trump an der Klagemauer

Jerusalem (dpa) - Donald Trump hat als erster amtierender US-Präsident die für Juden heilige Klagemauer in Jerusalem besucht. Fernsehbilder zeigten ihn in Begleitung jüdischer Geistlicher. Er ging dann alleine an die Mauer und legte eine Hand an sie. Trump ... mehr

Trump sieht rare Chance für Frieden in Nahost

Jerusalem (dpa) - US-Präsident Donald Trump sieht für den Nahen Osten eine seltene Chance, Frieden und Stabilität in der ganzen Region zu erreichen. Nach seiner Ankunft in Israel sagte Trump, man könne das nur gemeinsam schaffen. Es gebe keinen anderen Weg. Trump ... mehr

Trump trifft in Israel ein

Tel Aviv (dpa) - US-Präsident Donald Trump ist in Israel eingetroffen. Seine Maschine landete am Mittag auf dem Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv. Im Anschluss wurde er von seinem israelischen Amtskollegen Reuven Rivlin empfangen werden. Israel ist die zweite Station ... mehr

Erster Nahost-Besuch: Donald Trump betritt in Israel "vermintes Terrain"

Die schlechten Nachrichten aus Washington verfolgen Donald Trump auf seiner ersten Auslandsreise auf Schritt und Tritt. Und bei seiner ersten Visite in Israel und bei den Palästinensern lauern viele neue Fallstricke. Eigentlich sollte sein erster Israel-Besuch Trump ... mehr

Israel macht Palästinensern Zugeständnisse

Die israelische Regierung hat den Palästinensern im Westjordanland kurz vor dem Besuch von US-Präsident Donald Trump wirtschaftliche Zugeständnisse gemacht. Das Sicherheitskabinett von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu beschloss unter anderem, den Bau zweier ... mehr

Nächste Station: Trump will Friedensprozess in Nahost ankurbeln

Jerusalem (dpa) - Vom Golf nach Jerusalem: Nach einem milliardenschweren Waffendeal und einer Grundsatzrede zum Islam beginnt US-Präsident Donald Trump seinen ersten Besuch in Israel und den Palästinensergebieten. Er will dort den seit drei Jahren brachliegenden ... mehr

Trump besucht Israel und die Palästinensergebiete

Jerusalem (dpa) - US-Präsident Donald Trump beginnt heute seinen ersten Besuch in Israel und den Palästinensergebieten. Der 70-Jährige will den seit drei Jahren brachliegenden Friedensprozess zwischen beiden Seiten wieder in Gang bringen. Seine erste Auslandsreise ... mehr

Israel besorgt wegen Waffendeal zwischen USA und Saudi-Arabien

Das milliardenschwere Waffengeschäft zwischen den USA und Saudi-Arabien bereitet Israel Kopfzerbrechen. "Das ist eine Angelegenheit, die uns wirklich beunruhigen sollte", sagte Energieminister Juwal Steinitz am Sonntag in Jerusalem. Saudi-Arabien sei immer ... mehr

Israels Sicherheitskabinett billigt Erleichterungen für Palästinenser

Jerusalem (dpa) - Vor dem Besuch von US-Präsident Donald Trump hat Israels Sicherheitskabinett am Abend eine Reihe von Erleichterungen für die Palästinenser gebilligt. Zu dieser Geste des guten Willens gehören unter anderem Baugenehmigungen für Palästinenser in Gebieten ... mehr

Donald Trump: "Dies ist ein Kampf zwischen Gut und Böse"

US-Präsident Donald Trump hat in einer mit Spannung erwarteten Rede die arabischen Staaten zum gemeinsamen Kampf gegen den weltweiten Terrorismus aufgerufen. Dieser werde "nicht zwischen verschiedenen Religionen, verschiedenen Glaubensgemeinschaften oder verschiedenen ... mehr

Trump ist zur ersten Auslandsreise aufgebrochen

Washington (dpa) - Vor dem Hintergrund schwerer innenpolitischer Turbulenzen ist US-Präsident Donald Trump zu seiner mit Spannung erwarteten ersten Auslandsreise aufgebrochen. Trump bestieg am Nachmittag auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Joint Base Andrews ... mehr

Hungerstreik palästinensischer Häftlinge im zweiten Monat

Ramallah (dpa) - Mehr als einen Monat nach Beginn eines Massen-Hungerstreiks wächst die Sorge um die Gesundheit von rund 1000 palästinensischen Häftlingen. Israel habe die Hungerstreikenden in Gefängnisse in der Nähe medizinischer Einrichtungen verlegt, sagte ... mehr

Parlament - EU-Abgeordnete: Israel muss Siedlungspolitik sofort stoppen

Straßburg (dpa) - Das EU-Parlament hat Israel für seine Siedlungen in den Palästinensischen Gebieten scharf verurteilt. Diese Politik müsse sofort gestoppt und rückgängig gemacht werden, forderte eine Mehrheit der Abgeordneten in Straßburg. Die Siedlungen seien ... mehr

EU-Parlament verurteilt Israels Siedlungspolitik

Das EU- Parlament hat Israel für seine Siedlungen in den Palästinensischen Gebieten scharf verurteilt. Diese Politik müsse sofort gestoppt und rückgängig gemacht werden, forderte eine Mehrheit der Abgeordneten in Straßburg. Die Politiker sprachen sich zudem ... mehr

Aerosmith-Sänger trifft an Klagemauer US-Botschafter

Jerusalem (dpa) - Aerosmith-Sänger Steven Tyler hat bei einem Besuch der Klagemauer in Jerusalem zufällig David Friedman getroffen, den neuen US-Botschafter in Israel. Die US-Botschaft in Tel Aviv veröffentlichte Bilder von dem Treffen. Friedman war am Vortag gleich ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017