Sie sind hier: Home >

ISS

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

ISS

ISS-Besatzung geht vor erhöhter Sonnenaktivität in Deckung

ISS-Besatzung geht vor erhöhter Sonnenaktivität in Deckung

Die Besatzung der internationalen Raumstation ISS hat sich wegen erhöhter Sonnenaktivität und möglicher Strahlungsschäden in Sicherheit gebracht.  Die drei Raumfahrer hätten von ihren jeweiligen Bodenstationen am Sonntag die Anweisung bekommen, bestimmte weniger ... mehr
Astronauten erreichen die Raumstation ISS

Astronauten erreichen die Raumstation ISS

Sechs Stunden nach ihrem Start vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan haben drei Raumfahrer aus Russland, den USA und Italien die Internationale Raumstation ISS erreicht. Mit dem russischen Kosmonauten Sergej Rjasanski und seinen Astronauten-Kollegen Randy Bresnik ... mehr
Google Street View führt dich durch die Raumstation ISS

Google Street View führt dich durch die Raumstation ISS

Mit Googles Street View kann man jetzt auch durch die internationale Raumstation ISS schweben. Die Bilder dafür hat der  Astronaut Thomas Pesquet in Schwerelosigkeit geschossen. Sie zeigen spannende Details der Weltraumstation. Pesquet war sechs Monate ... mehr
Deutscher 41-jähriger Astronaut soll zur ISS fliegen

Deutscher 41-jähriger Astronaut soll zur ISS fliegen

Ende April 2018 soll der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst für rund sechs Monate zur ISS starten, wo der Bau von Raumschiffen vorbereitet werden soll. Er soll dabei eine führende Rolle übernehmen. Seine zweite Mission zur internationalen Raumstation ... mehr
Fans wollen Mario Barth nicht mehr sehen

Fans wollen Mario Barth nicht mehr sehen

Es ist noch gar nicht so lange her, als Mario Barth 2014 seinen Karriere-Höhepunkt erlebte. An zwei Tagen in Folge unterhielt der 44-Jährige knapp 116.500 Menschen im Berliner Olympiastadion. Ein absoluter Weltrekord. Heute ist von dem ganzen Fame wenig übrig.  Aktuell ... mehr

US-Raumkapsel «Cygnus» von Raumstation ISS abgekoppelt

Cape Canaveral (dpa) - Fliegender Wechsel an der Internationalen Raumstation ISS: Erstmals ist eine recycelte Kapsel der privaten Raumfahrtfirma Space X ins All gestartet. Die Kapsel namens «Dragon» soll morgen an der Raumstation ISS andocken, und bringt ... mehr

Astronauten tauschten kaputten Computer an ISS aus

Houston (dpa) - Zwei US-Astronauten haben erfolgreich einen Computer an der Außenseite der Internationalen Raumstation ISS repariert. Nach Angaben der US-Weltraumbehörde Nasa in Houston dauerte der ungeplante Außeneinsatz 2 Stunden und 46 Minuten. Dabei tauschten ... mehr

"Die Astronautin": Wer wird die erste deutsche Frau im All?

Deutsche Raumfahrer waren bislang stets männlich. Warum nicht eine Frau losschicken, fragte sich eine Initiative. Hunderte Frauen bewarben sich. Jetzt sind noch zwei im Rennen. In dunkelblauen Raumfahreranzügen stehen sie vor dem Brandenburger Tor, Daumen ... mehr

SpaceX will Privatzahler 2018 zum Mond schicken

Schon für das kommende Jahr hat das US-Raumfahrtunternehmen SpaceX eine Mondumrundung mit zahlenden Weltraumtouristen angekündigt. Die Mission biete Menschen die Gelegenheit, "erstmals seit 45 Jahren tief in den Weltraum zurückzukehren" sowie "schneller und weiter ... mehr

ISS: Russischer Raumfrachter verunglückt kurz nach Start

Nur wenige Minuten nach dem Start ist ein russischer Raumfrachter auf dem weg zur Internationalen Raumstation ISS verunglückt. Die dort stationierten Kosmonauten müssen nun auf ihre Weihnachtspost verzichten. Nach technischen Problemen sei das unbemannte ... mehr

US-Astronaut Kimbrough hat auf Raumstation ISS gewählt

Washington (dpa) - Der derzeit einzige US-Astronaut an Bord der Internationalen Raumstation ISS hat in der Präsidentschaftswahl aus dem All gewählt. Shane Kimbrough habe seine Stimme in den vergangenen Tagen elektronisch abgegeben, teilte ... mehr

Mehr zum Thema ISS im Web suchen

Raumfahrt: Astronautin entschlüsselte Erbgut im All

Nach 115 Tagen im All sind drei Besatzungsmitglieder der Internationalen Raumstation ISS in einer modernisierten Sojus-Kapsel wohlbehalten zur Erde zurückgekehrt. Die US-Astronautin Kathleen Rubins, der Japaner Takuya Onishi und der Russe Anatoli Iwanischin landeten ... mehr

Drei Raumfahrer von der ISS zur Erde zurückgekehrt

Moskau (dpa) - Nach rund vier Monaten im Weltall sind drei Besatzungsmitglieder von der Internationalen Raumstation ISS zur Erde zurückgekehrt. Die US-Astronautin Kathleen Rubins, der Japaner Takuya Onishi und der Russe Anatoli Iwanischin landeten mit einer Sojus-Kapsel ... mehr

Zwei Russen und ein Amerikaner zur ISS gestartet

Baikonur (dpa) - Nach einer technischen Panne sind drei Raumfahrer mit einem Monat Verspätung zur Internationalen Raumstation ISS aufgebrochen. Die Sojus-Kapsel startete mit den Russen Sergej Ryschkow und Andrej Borissenko sowie ihrem US-Kollegen Robert Shane Kimbrough ... mehr

Raumfahrt: Zwei Russen und ein Amerikaner zur ISS gestartet

Baikonur (dpa) - Nach einer technischen Panne sind drei Raumfahrer mit einem Monat Verspätung zur Internationalen Raumstation ISS aufgebrochen. Die Sojus-Kapsel startete heute mit den Russen Sergej Ryschkow und Andrej Borissenko sowie ihrem US-Kollegen Robert Shane ... mehr

Raumfahrt: US-Astronaut kehrt von ISS zurück und feiert Rekord

Rückkehr mit Rekord: US-Astronaut Jeff Williams ist mit einer neuen US-amerikanischen Bestmarke von insgesamt 534 Tagen im Weltall in der kasachischen Steppe gelandet. Die Sojus-Kapsel mit Williams und zwei weiteren Besatzungsmitgliedern der Internationalen Raumstation ... mehr

Drei Besatzungsmitglieder von Raumstation ISS zur Erde zurückgekehrt

Baikonur (dpa) - Nach fast einem halben Jahr im All sind drei Raumfahrer von ihrem Einsatz auf der Internationalen Raumstation ISS zur Erde zurückgekehrt. Die russischen Kosmonauten Alexej Owtschinin und Oleg Skripotschka sowie der US-Astronaut Jeff Williams landeten ... mehr

Russischer Transporter mit Nachschub dockt an Raumstation ISS an

Moskau (dpa) - Nachschub für die Crew im All: Ein russischer Frachter hat mehr als 2,4 Tonnen Nahrungsmittel, Treibstoff und private Post zur Internationalen Raumstation ISS gebracht. Der Transporter vom Typ Progress dockte automatisch an, wie die Flugleitzentrale ... mehr

Russischer Transporter mit Nachschub zur Raumstation ISS unterwegs

Baikonur (dpa) - Russland hat einen unbemannten Transporter mit mehr als 2,4 Tonnen Nahrungsmitteln, Treibstoff und privater Post zur Internationalen Raumstation ISS geschickt. Der Frachter werde voraussichtlich in der Nacht zu Mittwoch am Außenposten der Menschheit ... mehr

Amerikanerin, Japaner und Russe zur Raumstation ISS gestartet

Baikonur (dpa) - Drei Raumfahrer sind mit einer modernisierten Sojus-Rakete zu einem rund viermonatigen Forschungsaufenthalt auf der Internationalen Raumstation ISS aufgebrochen. Die US-Astronautin Kathleen Rubins, der Japaner Takuya Onishi und der Russe Anatoli ... mehr

ISS-Kapsel Cygnus: Nasa entfacht riesigen Brand im Weltall

Die Nasa hat in der Kapsel "Cygnus" einen Brandsatz gezündet. Es handelt sich um das bislang größte Feuer, das von Menschen im Weltall ausgelöst wurde. Feuer an Bord einer Raumstation ist eine der größten Katastrophen für die Astronauten im All - und gar nicht ... mehr

ISS: Wohnmodul für Raumstation erfolgreich aufgepumpt

Washington (dpa) - Die ISS hat jetzt auch ein Wohnmodul. Im zweiten Versuch ist es gelungen, die Kammer an der Internationalen Raumstation aufzublasen. Nasa-Astronaut Jeffrey Williams pumpte die «Beam»-Kapsel mit Druckstößen über ein Ventil wie einen Ballon auf. Sieben ... mehr

Internationale Raumstation: Alexander Gerst wird ISS-Kommandant

Der Astronaut Alexander Gerst fliegt wieder ins All und wird als erster Deutscher sogar Kommandant der Internationalen Raumstation ISS. Gerst sei für eine weitere Langzeitmission zur Internationalen Raumstation ISS ab Mai 2018 ausgewählt worden, sagte ... mehr

Raumfahrt: Astronaut Gerst fliegt wieder ins All - als ISS-Kommandant

Köln (dpa) - Der Astronaut Alexander Gerst fliegt wieder ins All und wird als erster Deutscher sogar Kommandant der Internationalen Raumstation ISS. "Das ist eine tolle Sache für mich", sagte der 40-jährige Geophysiker in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

ISS: Astronaut steuert Weltraum-Rover "Bridget" auf der Erde

Der britische Astronaut Tim Peake hat ein Roboterfahrzeug von der ISS aus ferngesteuert. Das Besondere daran: Der ferngesteuerte Rover mit dem Namen "Bridget" befand sich dabei auf der Erde. Tim Peake lenkte das Fahrzeug über zwei Stunden durch eine künstlich errichtete ... mehr

Astronaut steuert Weltraum-Rover von der ISS aus

London (dpa) - Wichtiger Schritt zur Weltraum-Erforschung: Ein britischer Astronaut hat von der Internationalen Raumstation ISS aus ein Roboterfahrzeug auf der Erde ferngesteuert. Tim Peake lenkte den Rover «Bridget» über zwei Stunden durch ... mehr

ISS-Astronaut Tim Peake läuft London-Marathon im All mit

Köln (dpa) - Mission erfüllt: Der britische Astronaut Tim Peake ist den London- Marathon im All mitgelaufen. "Das war fantastisch heute Morgen", gab Peake kurze Zeit nach dem Zieleinlauf per Anruf ins Europäische Astronautenzentrum EAC in Köln durch. Gut 400 Kilometer ... mehr

Britischer Astronaut läuft London-Marathon im All

Ganz ohne Schwerkraft und Gegenwind ist der britische Astronaut Tim Peake den Londoner Marathon mitgelaufen. Auf der Raumstation ISS startete er parallel zu den Läufern in London auf einem Laufband. Der Brite beendete die 42-Kilometer-Strecke in 3 Stunden und 35 Minuten ... mehr

ISS-Astronaut Tim Peake beginnt London-Marathon im All

Köln (dpa) – Startschuss im All: Der britische Astronaut Tim Peake hat seinen Marathon-Lauf in der Internationalen Raumstation ISS begonnen. Der 44-Jährige rennt parallel zum London-Marathon auf einem Laufband. Dabei wird er gegen die Schwerelosigkeit mit elastischen ... mehr

Britischer Astronaut läuft London-Marathon auf der ISS

Ganz ohne Schwerkraft und Gegenwind will der britische Astronaut Tim Peake heute den Londoner Marathon mitlaufen. Auf der Raumstation ISS startet er parallel zu den Läufern in London auf einem Laufband - und wird wegen der Schwerelosigkeit von elastischen ... mehr

Erstmals aufblasbares Wohnmodul an der ISS angebracht

Zum ersten Mal ist ein aufblasbares Wohnmodul an der Internationalen Raumstation ISS installiert worden. Mit einem Roboterarm koppelten Experten von der Leitzentrale der Nasa im texanischen Houston aus das zusammengefaltete Testmodul ... mehr

SpaceX schreibt Raumfahrt-Geschichte

Cape Canaveral (dpa) - Nach zahlreichen Fehlschlägen ist dem US-Raumfahrtunternehmen SpaceX erstmals die Landung einer Raketenstufe auf einem unbemannten Boot im Atlantik geglückt. Die Falcon9-Rakete hatte am Freitag (Ortszeit) zuvor einen "Dragon"-Raumfrachter sicher ... mehr

SpaceX: "Dragon" zur ISS gestartet - Raketenstufe auf Boot gelandet

Cape Canaveral (dpa) - Nach zahlreichen Fehlschlägen ist dem US-Raumfahrtunternehmen SpaceX erstmals die Landung einer Raketenstufe auf einem unbemannten Boot im Atlantik geglückt. Die Falcon9-Rakete hatte zuvor einen «Dragon»-Raumfrachter sicher ... mehr

"Cygnus"-Kapsel bringt Vorräte zur Raumstation ISS

Mehrere Versorgungsflüge zur Internationalen Raumstation ( ISS) sind in der Vergangenheit fehlgeschlagen. Am Dienstag startete eine unbemannte Atlas-V-Rakete in Richtung ISS – die Astronauten können ihre Vorratskammern zu Ostern mit Lebensmitteln und technischer ... mehr

ISS: Neue Besatzung eingetroffen - "Manöver lief wie geplant"

Baikonur (dpa) - Die neue Langzeitbesatzung der Internationalen Raumstation ist nach sicherem Flug auf dem Außenposten der Menschheit im All eingetroffen. Die russischen Kosmonauten Alexej Owtschinin und Oleg Skripotschka sowie der US-Astronaut Jeffrey Williams sollen ... mehr

Neue Besatzung zur ISS gestartet

Baikonur (dpa) - Die neue Langzeitbesatzung für die Internationale Raumstation ISS ist vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan ins All gestartet. An Bord der Sojus-Rakete waren die russischen Kosmonauten Alexej Owtschinin und Oleg Skripotschka sowie der US-Astronaut ... mehr

ISS: So funktioniert die Internationale Raumstation

Fast ein Jahr verbrachten die beiden Raumfahrer Michail Kornijenko und Scott Kelly gemeinsam im All. So lange lebte noch kein Mensch ununterbrochen an Bord der Internationalen Raumstation ISS, rund 400 Kilometer über der Erde.  Wir haben uns den Aufbau dieser ... mehr

HE Space will erste deutsche Astronautin zur ISS schicken

Berlin (dpa) - Eine Privatinitiative will die erste deutsche Frau in den Weltraum bringen. Noch vor 2020 solle Deutschlands erste Astronautin zur Internationalen Raumstation ISS fliegen, teilte der Personaldienstleister HE Space mit. Bisher konnten elf deutsche ... mehr

340 Tage auf der ISS: Astronauten sind zurück auf der Erde

340 Tage haben der US-Astronaut Scott Kelly und der Russe Michail Kornijenko im All verbracht. Die sogenannte Jahresmission gilt als Test für eine Reise zum Mars in vielen Jahren. Nun sind sie wohlbehalten von der Internationalen Raumstation ... mehr

Zwei Raumfahrer nach fast einem Jahr zur Erde zurückgekehrt

Moskau (dpa) - Nach fast einem Jahr im Weltall sind der US-Astronaut Scott Kelly und der Russe Michail Kornijenko von der Internationalen Raumstation ISS zur Erde zurückgekehrt. Die Kapsel mit den beiden Männern und ihrem russischen Kollegen Sergej Wolkow landete ... mehr

US-Astronaut fliegt im Affenkostüm durch Raumstation ISS

New York (dpa) - Zur Feier seines einjährigen Jubiläums im All ist US-Astronaut Scott Kelly im Affenkostüm durch die Internationale Raumstation ISS geflogen. Kelly veröffentlichte ein einminütiges Video auf Twitter. «Hier sehen wir ein Crew-Mitglied, das eine Tasche ... mehr

Raumstation Mir: Pleiten Pech und Pannen in der Umlaufbahn

Vor 30 Jahren lagen in der Raumfahrt Tragik und Triumph unglaublich nahe beieinander. Nur drei Wochen nach der "Challenger"-Katastrophe, als sieben US-Astronauten bei der Explosion ihres Space Shuttles starben, schoss die Sowjetunion am 19. Februar 1986 die Basis ... mehr

Raumfrachter "Cygnus" von ISS abgedockt - 14 Tonnen Müll ab Bord

Washington (dpa) - Nach zwei Monaten an der Internationalen Raumstation ISS hat der private Raumfrachter «Cygnus» mit rund 14 Tonnen Müll an Bord abgedockt. Beim Eintritt in die Erdatmosphäre soll er verglühen. «Cygnus» war im Dezember vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral ... mehr

"Challenger" explodierte vor 30 Jahren: Katastrophe der Nasa

Eigentlich sollte es ein Festtag werden, doch er endete in einer Katastrophe. Während Millionen Menschen auf der ganzen Welt vor 30 Jahren den Start der "Challenger" verfolgten, explodierte das Space Shuttle. Es war das bis dahin größte Unglück der Raumfahrtgeschichte ... mehr

ISS-Astronauten freuen sich über erste "Weltraum-Blume"

"Ja, es gibt andere Lebensformen im All": Das schrieb US- Astronaut Scott Kelly von der Internationalen Raumstation ISS am Wochenende im Kurznachrichtendienst Twitter. Doch er hatte keine Aliens entdeckt: Kelly äußerte sich zur  ersten im Weltraum blühenden Blume ... mehr

ISS: Astronauten brechen Außeneinsatz ab - Wasser im Helm

Moskau (dpa) - Zwei Astronauten haben ihren Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation ISS aus Sicherheitsgründen vorzeitig abgebrochen. Im Helm des US-Astronauten Tim Kopra habe sich ein Wassertropfen gebildet, teilte die amerikanische ... mehr

Esa will 2018 wieder Deutschen ins All schicken

Paris (dpa) - Die Europäische Weltraumorganisation will 2018 wieder einen Deutschen ins All schicken. Der Name des Astronauten für den Flug zur Internationalen Raumstation werde in Kürze bekanntgegeben. Das stellte Esa-Chef Jan Wörner in Paris in Aussicht ... mehr

ISS: Nasa verteilt Versorgungsflüge an private Firmen

CAPE CANAVERAL/MOSKAU (dpa-AFX) - Die Nasa hat milliardenschwere Versorgungsflüge zur Internationalen Raumstation ISS an drei private Unternehmen vergeben. Die Firmen SpaceX, Orbital und Sierra Nevada seien von 2018 bis 2024 für die unbemannten Flüge verantwortlich ... mehr

Nasa vergibt milliardenschwere Aufträge an drei Firmen

Cape Canaveral (dpa) - Die Nasa hat milliardenschwere Versorgungsflüge zur Internationalen Raumstation an drei private Unternehmen vergeben. Die Firmen SpaceX, Orbital und Sierra Nevada seien von 2018 bis 2024 für die unbemannten Flüge verantwortlich ... mehr

Nasa sucht neue Astronauten für Mars-Mission: #BeAnAstronaut

Die US-Weltraumbehörde Nasa sucht nach neuen Astronauten - und das zum ersten Mal seit 2011. Damals hatten sich mehr als 6100 Weltraumbegeisterte auf acht Kandidatenplätze beworben. Wie hoch die Nachfrage dieses Mal ist und wie viele Astronauten letztlich ausgebildet ... mehr

Aufbau der ISS: Die Hightech-WG im All

Am 2. November 2000 gehen William Shepherd (USA), Juri Gidsenko und Sergei Krikaljow (beide Russland) an Bord der Internationalen Raumstation ISS. Sie werden 137 Tage bleiben. Seitdem ist die ISS permanent bewohnt. Wir haben uns den Aufbau dieser internationalen ... mehr

Wenn Astronauten sich verwählen: "Hallo, ist da Planet Erde?"

Der Brite Tim Peake, seit Mitte Dezember erstmals als Astronaut  auf der internationalen Raumstation ISS,  hat sich jahrelang auf seinen Aufenthalt vorbereitet. Doch sein Weihnachtsanruf an Heiligabend landete bei der falschen Person.  "Hallo, ist das der Planet ... mehr

Astronaut Peake verwählt sich im All: "Hallo, ist da Planet Erde?"

London (dpa) - Ein Weihnachtsanruf aus der internationalen Raumstation ISS ist etwas ganz Besonderes - erst recht, wenn er aus Versehen bei der falschen Person landet. Der Brite Tim Peake, derzeit auf dem Außenposten der Menschheit im Dienst, entschuldigte ... mehr

Wissenschaft - Historischer Flug: SpaceX-Rakete landet aufrecht auf der Erde

Cape Canaveral (dpa) - Es ist ein großer Schritt für die Raumfahrt: Mit der erfolgreichen Landung einer Trägerrakete aus dem All rückt das Ende der Wegwerf-Raketen nahe. Die US-Firma SpaceX schoss mit der Falcon-9 erstmals erfolgreich eine Rakete 200 Kilometer ... mehr

Drei Raumfahrer von der ISS zur Erde zurückgekehrt

Moskau (dpa) - Nach fast fünf Monaten im All sind drei Astronauten der Internationalen Raumstation ISS wohlbehalten zur Erde zurückgekehrt. Bei frostigen Temperaturen landete die Kapsel mit dem Russen Oleg Kononenko, dem US-Amerikaner Kjell Lindgren und dem Japaner ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017