Sie sind hier: Home >

ISS

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

ISS

Elon Musk hat Raketenpläne: In 30 Minuten um die Welt

Elon Musk hat Raketenpläne: In 30 Minuten um die Welt

Der Technikvisionär und Investor  Elon Musk will bis 2022 Raumstransporter zum Mars schicken. Dort will er eine Basis aufbauen. Außerdem will er mit seiner Raketentechnologie die Reisedauer zwischen Weltstädten auf unter eine halbe Stunde verkürzen. Musk stellte seine ... mehr
USA und Russland planen gemeinsame Mondstation

USA und Russland planen gemeinsame Mondstation

Auf der Erde gibt es zwischen Russland und den USA kräftige Spannungen. Im Weltall soll das viel besser werden. Die Weltraumagenturen beider Länder wollen eine gemeinsame Mondstation entwickeln. Russland und die USA wollen gemeinsam die Entwicklung einer bemannten ... mehr
ISS-Besatzung geht vor erhöhter Sonnenaktivität in Deckung

ISS-Besatzung geht vor erhöhter Sonnenaktivität in Deckung

Die Besatzung der internationalen Raumstation ISS hat sich wegen erhöhter Sonnenaktivität und möglicher Strahlungsschäden in Sicherheit gebracht.  Die drei Raumfahrer hätten von ihren jeweiligen Bodenstationen am Sonntag die Anweisung bekommen, bestimmte weniger ... mehr
Astronauten erreichen die Raumstation ISS

Astronauten erreichen die Raumstation ISS

Sechs Stunden nach ihrem Start vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan haben drei Raumfahrer aus Russland, den USA und Italien die Internationale Raumstation ISS erreicht. Mit dem russischen Kosmonauten Sergej Rjasanski und seinen Astronauten-Kollegen Randy Bresnik ... mehr
Google Street View führt dich durch die Raumstation ISS

Google Street View führt dich durch die Raumstation ISS

Mit Googles Street View kann man jetzt auch durch die internationale Raumstation ISS schweben. Die Bilder dafür hat der  Astronaut Thomas Pesquet in Schwerelosigkeit geschossen. Sie zeigen spannende Details der Weltraumstation. Pesquet war sechs Monate ... mehr

US-Raumkapsel «Cygnus» von Raumstation ISS abgekoppelt

Cape Canaveral (dpa) - Fliegender Wechsel an der Internationalen Raumstation ISS: Erstmals ist eine recycelte Kapsel der privaten Raumfahrtfirma Space X ins All gestartet. Die Kapsel namens «Dragon» soll morgen an der Raumstation ISS andocken, und bringt ... mehr

Deutscher 41-jähriger Astronaut soll zur ISS fliegen

Ende April 2018 soll der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst für rund sechs Monate zur ISS starten, wo der Bau von Raumschiffen vorbereitet werden soll. Er soll dabei eine führende Rolle übernehmen. Seine zweite Mission zur internationalen Raumstation ... mehr

Astronauten tauschten kaputten Computer an ISS aus

Houston (dpa) - Zwei US-Astronauten haben erfolgreich einen Computer an der Außenseite der Internationalen Raumstation ISS repariert. Nach Angaben der US-Weltraumbehörde Nasa in Houston dauerte der ungeplante Außeneinsatz 2 Stunden und 46 Minuten. Dabei tauschten ... mehr

Fans wollen Mario Barth nicht mehr sehen

Es ist noch gar nicht so lange her, als Mario Barth 2014 seinen Karriere-Höhepunkt erlebte. An zwei Tagen in Folge unterhielt der 44-Jährige knapp 116.500 Menschen im Berliner Olympiastadion. Ein absoluter Weltrekord. Heute ist von dem ganzen Fame wenig übrig.  Aktuell ... mehr

"Die Astronautin": Wer wird die erste deutsche Frau im All?

Deutsche Raumfahrer waren bislang stets männlich. Warum nicht eine Frau losschicken, fragte sich eine Initiative. Hunderte Frauen bewarben sich. Jetzt sind noch zwei im Rennen. In dunkelblauen Raumfahreranzügen stehen sie vor dem Brandenburger Tor, Daumen ... mehr

SpaceX will Privatzahler 2018 zum Mond schicken

Schon für das kommende Jahr hat das US-Raumfahrtunternehmen SpaceX eine Mondumrundung mit zahlenden Weltraumtouristen angekündigt. Die Mission biete Menschen die Gelegenheit, "erstmals seit 45 Jahren tief in den Weltraum zurückzukehren" sowie "schneller und weiter ... mehr

Mehr zum Thema ISS im Web suchen

ISS: Russischer Raumfrachter verunglückt kurz nach Start

Nur wenige Minuten nach dem Start ist ein russischer Raumfrachter auf dem weg zur Internationalen Raumstation ISS verunglückt. Die dort stationierten Kosmonauten müssen nun auf ihre Weihnachtspost verzichten. Nach technischen Problemen sei das unbemannte ... mehr

US-Astronaut Kimbrough hat auf Raumstation ISS gewählt

Washington (dpa) - Der derzeit einzige US-Astronaut an Bord der Internationalen Raumstation ISS hat in der Präsidentschaftswahl aus dem All gewählt. Shane Kimbrough habe seine Stimme in den vergangenen Tagen elektronisch abgegeben, teilte ... mehr

Raumfahrt: Astronautin entschlüsselte Erbgut im All

Nach 115 Tagen im All sind drei Besatzungsmitglieder der Internationalen Raumstation ISS in einer modernisierten Sojus-Kapsel wohlbehalten zur Erde zurückgekehrt. Die US-Astronautin Kathleen Rubins, der Japaner Takuya Onishi und der Russe Anatoli Iwanischin landeten ... mehr

Drei Raumfahrer von der ISS zur Erde zurückgekehrt

Moskau (dpa) - Nach rund vier Monaten im Weltall sind drei Besatzungsmitglieder von der Internationalen Raumstation ISS zur Erde zurückgekehrt. Die US-Astronautin Kathleen Rubins, der Japaner Takuya Onishi und der Russe Anatoli Iwanischin landeten mit einer Sojus-Kapsel ... mehr

Zwei Russen und ein Amerikaner zur ISS gestartet

Baikonur (dpa) - Nach einer technischen Panne sind drei Raumfahrer mit einem Monat Verspätung zur Internationalen Raumstation ISS aufgebrochen. Die Sojus-Kapsel startete mit den Russen Sergej Ryschkow und Andrej Borissenko sowie ihrem US-Kollegen Robert Shane Kimbrough ... mehr

Raumfahrt: Zwei Russen und ein Amerikaner zur ISS gestartet

Baikonur (dpa) - Nach einer technischen Panne sind drei Raumfahrer mit einem Monat Verspätung zur Internationalen Raumstation ISS aufgebrochen. Die Sojus-Kapsel startete heute mit den Russen Sergej Ryschkow und Andrej Borissenko sowie ihrem US-Kollegen Robert Shane ... mehr

Raumfahrt: US-Astronaut kehrt von ISS zurück und feiert Rekord

Rückkehr mit Rekord: US-Astronaut Jeff Williams ist mit einer neuen US-amerikanischen Bestmarke von insgesamt 534 Tagen im Weltall in der kasachischen Steppe gelandet. Die Sojus-Kapsel mit Williams und zwei weiteren Besatzungsmitgliedern der Internationalen Raumstation ... mehr

Drei Besatzungsmitglieder von Raumstation ISS zur Erde zurückgekehrt

Baikonur (dpa) - Nach fast einem halben Jahr im All sind drei Raumfahrer von ihrem Einsatz auf der Internationalen Raumstation ISS zur Erde zurückgekehrt. Die russischen Kosmonauten Alexej Owtschinin und Oleg Skripotschka sowie der US-Astronaut Jeff Williams landeten ... mehr

Alexander Gerst übt mögliche Notlandung im Wasser

Der deutsche Astronaut Alexander Gerst bereitet sich auf seinen Job als Kommandant der Internationalen Raumstation ISS vor. Im Mai 2018 wird er erneut ins Weltall fliegen. Bis dahin übt er fleißig für seinen Einsatz. Gerade hat er eine Notfalllandung im Wasser ... mehr

Russischer Transporter mit Nachschub dockt an Raumstation ISS an

Moskau (dpa) - Nachschub für die Crew im All: Ein russischer Frachter hat mehr als 2,4 Tonnen Nahrungsmittel, Treibstoff und private Post zur Internationalen Raumstation ISS gebracht. Der Transporter vom Typ Progress dockte automatisch an, wie die Flugleitzentrale ... mehr

Russischer Transporter mit Nachschub zur Raumstation ISS unterwegs

Baikonur (dpa) - Russland hat einen unbemannten Transporter mit mehr als 2,4 Tonnen Nahrungsmitteln, Treibstoff und privater Post zur Internationalen Raumstation ISS geschickt. Der Frachter werde voraussichtlich in der Nacht zu Mittwoch am Außenposten der Menschheit ... mehr

Amerikanerin, Japaner und Russe zur Raumstation ISS gestartet

Baikonur (dpa) - Drei Raumfahrer sind mit einer modernisierten Sojus-Rakete zu einem rund viermonatigen Forschungsaufenthalt auf der Internationalen Raumstation ISS aufgebrochen. Die US-Astronautin Kathleen Rubins, der Japaner Takuya Onishi und der Russe Anatoli ... mehr

ISS-Kapsel Cygnus: Nasa entfacht riesigen Brand im Weltall

Die Nasa hat in der Kapsel "Cygnus" einen Brandsatz gezündet. Es handelt sich um das bislang größte Feuer, das von Menschen im Weltall ausgelöst wurde. Feuer an Bord einer Raumstation ist eine der größten Katastrophen für die Astronauten im All - und gar nicht ... mehr

ISS: Wohnmodul für Raumstation erfolgreich aufgepumpt

Washington (dpa) - Die ISS hat jetzt auch ein Wohnmodul. Im zweiten Versuch ist es gelungen, die Kammer an der Internationalen Raumstation aufzublasen. Nasa-Astronaut Jeffrey Williams pumpte die «Beam»-Kapsel mit Druckstößen über ein Ventil wie einen Ballon auf. Sieben ... mehr

Deutscher Astronaut wird Kommandant der ISS

Der Astronaut Alexander Gerst darf zum zweiten Mal zur Internationalen Raumstation ISS ins All fliegen. Als erster Deutscher wird er Kommandant der Besatzung sein. "Das ist so etwas wie der Kapitän auf einem Schiff", erklärt Jules Grandsire vom Europäischen Astronauten ... mehr

Internationale Raumstation: Alexander Gerst wird ISS-Kommandant

Der Astronaut Alexander Gerst fliegt wieder ins All und wird als erster Deutscher sogar Kommandant der Internationalen Raumstation ISS. Gerst sei für eine weitere Langzeitmission zur Internationalen Raumstation ISS ab Mai 2018 ausgewählt worden, sagte ... mehr

Raumfahrt: Astronaut Gerst fliegt wieder ins All - als ISS-Kommandant

Köln (dpa) - Der Astronaut Alexander Gerst fliegt wieder ins All und wird als erster Deutscher sogar Kommandant der Internationalen Raumstation ISS. "Das ist eine tolle Sache für mich", sagte der 40-jährige Geophysiker in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

ISS: Astronaut steuert Weltraum-Rover "Bridget" auf der Erde

Der britische Astronaut Tim Peake hat ein Roboterfahrzeug von der ISS aus ferngesteuert. Das Besondere daran: Der ferngesteuerte Rover mit dem Namen "Bridget" befand sich dabei auf der Erde. Tim Peake lenkte das Fahrzeug über zwei Stunden durch eine künstlich errichtete ... mehr

Astronaut steuert Weltraum-Rover von der ISS aus

London (dpa) - Wichtiger Schritt zur Weltraum-Erforschung: Ein britischer Astronaut hat von der Internationalen Raumstation ISS aus ein Roboterfahrzeug auf der Erde ferngesteuert. Tim Peake lenkte den Rover «Bridget» über zwei Stunden durch ... mehr

ISS-Astronaut Tim Peake läuft London-Marathon im All mit

Köln (dpa) - Mission erfüllt: Der britische Astronaut Tim Peake ist den London- Marathon im All mitgelaufen. "Das war fantastisch heute Morgen", gab Peake kurze Zeit nach dem Zieleinlauf per Anruf ins Europäische Astronautenzentrum EAC in Köln durch. Gut 400 Kilometer ... mehr

Britischer Astronaut läuft London-Marathon im All

Ganz ohne Schwerkraft und Gegenwind ist der britische Astronaut Tim Peake den Londoner Marathon mitgelaufen. Auf der Raumstation ISS startete er parallel zu den Läufern in London auf einem Laufband. Der Brite beendete die 42-Kilometer-Strecke in 3 Stunden und 35 Minuten ... mehr

ISS-Astronaut Tim Peake beginnt London-Marathon im All

Köln (dpa) – Startschuss im All: Der britische Astronaut Tim Peake hat seinen Marathon-Lauf in der Internationalen Raumstation ISS begonnen. Der 44-Jährige rennt parallel zum London-Marathon auf einem Laufband. Dabei wird er gegen die Schwerelosigkeit mit elastischen ... mehr

Britischer Astronaut läuft London-Marathon auf der ISS

Ganz ohne Schwerkraft und Gegenwind will der britische Astronaut Tim Peake heute den Londoner Marathon mitlaufen. Auf der Raumstation ISS startet er parallel zu den Läufern in London auf einem Laufband - und wird wegen der Schwerelosigkeit von elastischen ... mehr

Erstmals aufblasbares Wohnmodul an der ISS angebracht

Zum ersten Mal ist ein aufblasbares Wohnmodul an der Internationalen Raumstation ISS installiert worden. Mit einem Roboterarm koppelten Experten von der Leitzentrale der Nasa im texanischen Houston aus das zusammengefaltete Testmodul ... mehr

ISS: Nasa verteilt Versorgungsflüge an private Firmen

CAPE CANAVERAL/MOSKAU (dpa-AFX) - Die Nasa hat milliardenschwere Versorgungsflüge zur Internationalen Raumstation ISS an drei private Unternehmen vergeben. Die Firmen SpaceX, Orbital und Sierra Nevada seien von 2018 bis 2024 für die unbemannten Flüge verantwortlich ... mehr

Weltall-Whisky von Suntory

Houston, wir haben ein Problem: Die Astronauten der Internationalen Raumstation ISS haben den wohl besten Whisky der Welt an Bord - und dürfen ihn nicht trinken. Die Versuchung dauert noch einige Monate. Das alles nur, weil die japanische Edel-Destille Suntory einige ... mehr

ISS-Astronaut Alexander Gerst weiß um Berufsrisiko

Der deutsche Astronaut Alexander Gerst (38) weiß, dass er einen riskanten Beruf hat. "Das ist natürlich ein Risiko, das wir in Kauf nehmen", sagte er am Donnerstag bei seiner letzten Pressekonferenz live von der Internationalen Raumstation ISS vor seiner ... mehr

Tui Cruises steuert Tunesien nicht mehr an

Tui Cruises steuert vorerst nicht mehr den tunesischen Hafen La Goulette an. Als Grund nannte die Reederei die erhöhte Terrorgefahr für westliche Ausländer. Als Ausweichhafen steht nun Palermo auf Sizilien auf dem Fahrplan. Bislang ist nur eine Kreuzfahrt Ende Oktober ... mehr

Die ISS bekommt eine italienische Kaffeemaschine

Der Kaffee an Bord der Internationalen Raumstation ISS war bislang nichts für Feinschmecker. Egal, aus welchem Land die Astronauten kamen - alle, vor allem die Italiener, maulten über die Qualität des Gebräus. Meist wurde lauwarmer Instant-Kaffee serviert ... mehr

Künzelsauer fiebern beim Raketenstart von Astronaut Gerst mit

Der deutsche Astronaut Alexander Gerst fliegt zur ISS - seine Heimatstadt fiebert mit: In der Stadthalle Künzelsau (Hohenlohekreis) hatten sich am Mittwochabend kurz vor dem Start um 21.56 Uhr nach Angaben des Veranstalters fast 500 Menschen versammelt ... mehr

Letzte Tests vor Start: Techniker prüfen Rakete: Ärzte besuchen Crew

Wenige Stunden vor dem Start des Deutschen Alexander Gerst ins All haben Ingenieure des Weltraumbahnhofs Baikonur in Kasachstan wie vorgeschrieben erneut die Technik der Rakete geprüft. "Alles ist fertig, die Sojus ist bereit", sagte Frank De Winne ... mehr

Der Countdown läuft: Heimatstadt fiebert mit Astronaut Gerst

Der deutsche Astronaut Alexander Gerst fliegt zur ISS - seine Heimatstadt fiebert mit: In der Stadthalle Künzelsau (Hohenlohekreis) soll am Mittwochabend der Raketenstart am Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan live übertragen werden. "Wir in Künzelsau sind stolz ... mehr

Raumfahrtlegende Jähn beneidet Astronauten Gerst um seine Mission

Sigmund Jähn, der erste Deutsche im Weltall, beneidet Deutschlands nächsten Astronauten Alexander Gerst um dessen Mission. "Ich würde sofort einsteigen, leider fragt keiner", sagte der 77-Jährige mit einem Augenzwinkern auf dem Weltraumbahnhof in Baikonur ... mehr

Alexander Gerst bereit für die ISS: 15 Jahre WG-Erfahrung

Geophysiker, Bordingenieur und an der ISS bald wissenschaftliches "Mädchen für alles": Der aus Künzelsau (Hohenlohekreis) stammende Esa-Astronaut Alexander Gerst (37) startet in wenigen Wochen zusammen mit einem Russen und einem Amerikaner gen Orbit. Auf die spezielle ... mehr

Hyperloop: Mit über 1200 km/h von San Francisco nach Los Angeles

Fliegen oder Autofahren war gestern: Reisen wie in einem Science-Fiction-Roman - das könnte bald möglich werden: Der US-Unternehmer Elon Musk hat sein futuristisches Verkehrsmittel Hyperloop präsentiert - als Alternative für die geplante Schnellzug-Trasse ... mehr

Weltraumtourismus: Russland will Weltraum-Hotel für Touristen bauen

Russland will ein Weltraum- Hotel für Touristen bauen. Die komfortable Unterkunft solle in gut fünf Jahren im All eröffnen, teilte das Unternehmen Orbital Technologies mit, welches das Projekt initiiert hat. Ähnliche Pläne schmiedet auch der britische ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017