Sie sind hier: Home >

Jemen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Jemen

Waffenexporte an Ägypten und Saudi-Arabien genehmigt

Waffenexporte an Ägypten und Saudi-Arabien genehmigt

Deutschland genehmigt mitten im Konflikt zwischen dem Emirat Katar und mehreren arabischen Staaten weitere Rüstungslieferungen an die Konfliktparteien Ägypten und Saudi-Arabien. Wie aus einem Schreiben von Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) an den Bundestag ... mehr
Donald Trump feiert sich selbst als Retter der Nation

Donald Trump feiert sich selbst als Retter der Nation

Das Oberste US-Gericht hat Trumps Einreiseverbote zum Teil und in abgeschwächter Form wieder in Kraft gesetzt. Erste Reaktionen sind vergleichsweise verhalten. Alles fragt sich, wie genau die Regelungen angewandt werden sollen. Trump selbst feiert sich derweil ... mehr
Erdogan sieht Isolation Katars kritisch und ist für eine Zusammenarbeit

Erdogan sieht Isolation Katars kritisch und ist für eine Zusammenarbeit

In jüngster Zeit haben sich mehrere arabische Länder in ihren diplomatischen Beziehungen von Katar abgewendet. Nun äußert sich der türkische Präsident Erdogan, indem er die Isolation Katars stark kritisiert. Davon würde niemand profitieren, sagte Erdogan bei einem ... mehr
Alle gegen Katar: Golfstaaten isolieren das Emirat

Alle gegen Katar: Golfstaaten isolieren das Emirat

Das Verhältnis zwischen  Katar und den anderen Golfstaaten ist seit langem angespannt. Die Nachbarn werfen dem Emirat vor, Terrororganisationen zu unterstützen. Jetzt eskaliert der Streit. Fünf arabische Länder haben am Montag ihre diplomatischen Beziehungen ... mehr
Jemen: Cholera-Epidemie nimmt alarmierende Ausmaße an

Jemen: Cholera-Epidemie nimmt alarmierende Ausmaße an

Der Jemen versinkt im Bürgerkriegschaos. Als ob die Bombenangriffe nicht schon genug seien kommt jetzt die Cholera in das gebeutelte Land hinzu. Die Epidemie breitet sich rasend schnell aus, ein Kampf gegen die Zeit. Ohne die notwendigen ... mehr

Rotes Kreuz befürchtet rund 600 000 Cholera-Kranke im Jemen

Genf (dpa) - Im Bürgerkriegsland Jemen wird sich die Cholera-Epidemie nach Einschätzung des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz noch deutlich ausweiten. Bis Jahresende seien rund 600 000 Cholera-Kranke zu befürchten, erklärte IKRK-Präsident Peter Maurer. Durch ... mehr

Mehr als 900 Cholera-Tote im Jemen

Sanaa (dpa) - Die Cholera-Epidemie im Jemen breitet sich weiter mit großer Geschwindigkeit aus. In den vergangenen zwei Wochen sei die Zahl der Todesopfer auf mehr als 920 gestiegen, teilte die WHO mit. Seit Ende April haben sich bereits mehr als 124 000 Menschen ... mehr

Erdogan kritisiert Isolation Katars

Ankara (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die Isolation des Golf-Emirats Katar durch mehrere arabische Länder kritisiert. Die derzeitige Lage nütze keinem der Länder in der Region, sagte Erdogan vor türkischen Diplomaten in Ankara. Zugleich lobte ... mehr

Unicef: Zehntausende Menschen im Jemen an Cholera erkrankt

Sanaa (dpa) - Im Jemen sind durch einen Ausbruch der Cholera in den vergangenen Wochen nach Unicef-Angaben rund 70 000 Menschen erkrankt. Etwa 600 Personen seien bereits an den Folgen der Krankheit gestorben. Unicef befürchtet, dass die Zahl der Erkrankten ... mehr

US-Regierung zieht für Einreisestopp vor das Oberste Gericht

Nach einer weiteren Niederlage für US-Präsident Donald Trump und seinen Einreisestopp, will Justizminister Jeff Sessions vor den Obersten Gerichtshof. Zuvor hatte ein Berufungsgericht die Aufhebung des bisherigen "Muslim Ban" für rechtmäßig erklärt. Das Gericht ... mehr

US–Soldaten töten sieben Al–Kaida–Kämpfer im Jemen

Die US–Armee hat bei einem Einsatz im Jemen nach Angaben des Pentagon sieben mutmaßliche Kämpfer des Al–Kaida–Netzwerks getötet. Die Soldaten seien am früheren Dienstagmorgen von Luftangriffen unterstützt mit Handfeuerwaffen auf das Gelände in der zentralen Provinz ... mehr

Mehr zum Thema Jemen im Web suchen

Jemen: Zahl der Cholera-Opfer steigt weiter stark an

Sanaa (dpa) - Die Zahl der Cholera-Opfer im Bürgerkriegsland Jemen steigt weiter stark an. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) meldete am Sonntag aus dem Jemen, mittlerweile seien 29 300 Verdachtsfälle registriert worden, 315 Menschen seien gestorben. Am Freitag waren ... mehr

Zahl der Cholera-Opfer im Jemen steigt weiter stark an

Sanaa (dpa) - Die Zahl der Cholera-Opfer im Bürgerkriegsland Jemen steigt weiter stark an. Die Weltgesundheitsorganisation meldete aus dem Jemen, mittlerweile seien 29 300 Verdachtsfälle registriert worden, 315 Menschen seien gestorben. Am Freitag waren es noch knapp ... mehr

Cholera im Jemen nimmt alarmierende Ausmaße an

Genf (dpa) - Im Bürgerkriegsland Jemen nimmt der Cholera-Ausbruch alarmierende Ausmaße an. Ohne dringende Notfallmaßnahmen könnte eine Viertelmillion Menschen in den nächsten sechs Monaten an Cholera erkranken, berichtete der Landesleiter der Weltgesundheitsorganisation ... mehr

Cholera-Ausbruch: Dramatische Situation im Jemen

Im Jemen sind 125 Menschen nach einem Cholera-Ausbruch gestorben. Die Zahl der Toten könnte weiter steigen. Mittlerweile gebe es mehr als 10.000 Cholera-Verdachtsfälle, hieß es am Montag aus dem jementischen Gesundheitsministerium. Die Behörden riefen in der Hauptstadt ... mehr

Konflikte: Behörden im Jemen rufen wegen Cholera-Ausbruch Notstand aus

Sanaa (dpa) - Nach dem Ausbruch der Cholera im Bürgerkriegsland Jemen hat das Gesundheitsministerium in der Hauptstadt Sanaa den Notstand ausgerufen. Die Behörden seien nicht mehr in der Lage, die Katastrophe einzudämmen, erklärte das Gesundheitsministerium ... mehr

Geberkonferenz für Jemen bringt mehr als eine Milliarde Euro

Genf (dpa) - Das Elend im Bürgerkriegsland Jemen will die Weltgemeinschaft mit mehr als einer Milliarde Euro lindern. UN-Generalsekretär António Guterres bezeichnete das Resultat der Geberkonferenz in Genf als bemerkenswerten Erfolg. Er hatte zuvor vor einer ... mehr

UN-Geberkonferenz für notleidende Bevölkerung im Jemen

Genf (dpa) - Das Elend der Zivilbevölkerung im Bürgerkriegsland Jemen steht heute im Mittelpunkt einer Geberkonferenz der Vereinten Nationen in Genf. Die UN-Organisationen brauchen dringend mehr Geld für die Versorgung und den Schutz der 27 Millionen Menschen ... mehr

Jemen erhofft Hilfe von UN-Geberkonferenz

Der Bürgerkrieg in Jemen hat fatale Auswirkungen auf die Einwohner. Den Gebieten, die von Rebellen oder Regierungstruppen besetzt sind, fehlt es an Nahrung, Ausbildungsmöglichkeiten und ärztlicher Versorgung.  Eine UN-Geberkonferenz in Genf soll Abhilfe schaffen ... mehr

Mehrere Tote und Verletzte Soldaten bei Explosion im Jemen

Sanaa (dpa) - Mindestens 20 Regierungssoldaten sind bei einer Explosion in der südjemenitischen Stadt Aden getötet oder verletzt worden. Die Explosion habe sich in einem Munitionsdepot der Präsidentengarde ereignet, hieß es aus Sicherheitskreisen. Demnach ... mehr

Militärhubschrauber stürzt im Jemen ab - Zwölf Tote

Sanaa (dpa) - Beim Absturz eines Militärhubschraubers im Jemen sind zwölf Offiziere und Soldaten aus Saudi-Arabien ums Leben gekommen. Der Hubschrauber vom Typ «Black Hawk» sei während eines Einsatzes östlich der Hauptstadt Sanaa abgestürzt, meldet die Saudische ... mehr

Rotes Kreuz: Spenden für Hungernde in Afrika reichen nicht

Berlin (dpa) - Das Deutsche Rote Kreuz hat zu Ostern die Hilfsbereitschaft der Deutschen für die Hungernden in Afrika und im Jemen gelobt. Angesichts der 20 Millionen leidenden Menschen im Südsudan, in Nigeria, Somalia und im Jemen sei der Bedarf an Spenden aber weiter ... mehr

Horn von Afrika: Somalische Piraten bringen Schiff in ihre Gewalt

Zum dritten Mal innerhalb weniger Wochen haben somalische Piraten am Horn von Afrika ein Schiff entführt. Bei dem Schiff handelt es sich um einen indischen Frachter mit elf Besatzungsmitgliedern, der auf dem Weg von Dubai zum Hafen von Bossaso im Nordosten von Somalia ... mehr

Jemen-Konflikt: USA erwägen stärkeres Engagement

Der Konflikt im Jemen steht nach Einschätzung der Vereinten Nationen kurz vor der Eskalation. Während die Gefahr einer Hungersnot immer größer wird, erwägen die USA eine größere Rolle in dem Bürgerkriegsland. Die Regierung des Landes und die schiitischen Huthi-Rebellen ... mehr

Unicef: Fast 500.000 Kinder im Jemen in Lebensgefahr

Wachsende Armut, Hunger und Krankheiten: Zwei Jahre nach Kriegsausbruch geraten im Jemen nach Angaben von Unicef immer mehr Kinder in Lebensgefahr. Wegen der extremen Nahrungsmittelunsicherheit und des Zusammenbruchs der Wasserversorgung in vielen Städten leiden ... mehr

Menschenrechte: Hungerkatastrophe in Afrika und im Jemen - Aber kaum Spenden

Genf (dpa) - Spätestens seit Februar ist klar: in mehreren Regionen Afrikas und im Jemen ist die Hungersnot ausgebrochen. Auf Fernsehbildern sieht man Kinder wimmern. Ausgemergelte Menschen schleppen sich mit letzter Kraft in Nothilfestationen. 20 Millionen Menschen ... mehr

Luftangriff auf Boot vor Jemens Küste tötet 42 Flüchtlinge

Sanaa (dpa) - Die Zahl der Toten bei dem Luftangriff auf ein Flüchtlingsboot vor der Westküste des Jemens ist nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration auf mindestens 42 Menschen gestiegen. An Bord des Schiffes ... mehr

31 Flüchtlinge sterben bei Luftangriff im Roten Meer

Sanaa (dpa) - Beim Beschuss eines Flüchtlingsbootes vor der Westküste des Jemens sind nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration mindestens 31 Somalier getötet worden. Etwa 80 Überlebende seien in Krankenhäuser im Jemen gebracht worden, sagte ... mehr

Donald Trump unterschreibt neues Einreiseverbot

US-Präsident Donald Trump hat ein überarbeitetes Dekret zu seinem umstrittenen vorübergehenden Einreiseverbot unterzeichnet. Das teilte ein Sprecher des Weißen Hauses mit. Von der neuen Anordnung sind Menschen aus sechs muslimisch geprägten Ländern betroffen ... mehr

US-Militär intensiviert Angriffe auf Al-Kaida im Jemen

Washington (dpa) - Das US-Militär hat seine Offensive gegen einen Ableger des Terrornetzwerkes Al-Kaida im Jemen intensiviert. In den vergangenen beiden Nächten hätten Drohnen und Kampfjets über 30 Angriffe auf Ziele der Terroristen geflogen, sagte Pentagon-Sprecher ... mehr

UN-Chef Guterres ruft zum Kampf gegen Hungersnöte auf

New York (dpa) - UN-Generalsekretär António Guterres hat zu mehr Engagement im Kampf gegen die Hungersnöte im Südsudan, in Somalia, im Jemen und im Nordosten Nigerias aufgerufen. 20 Millionen Menschen in diesen Ländern hätten derzeit nicht ausreichend Nahrungsmittel ... mehr

Unicef alarmiert: 1,4 Millionen Kindern droht der Hungertod

Das Kinderhilfswerk Unicef schlägt Alarm: Wegen Mangelernährung droht knapp 1,4 Millionen Kindern akut der Hungertod. Betroffen sind die Länder Nigeria, Somalia, Südsudan und Jemen. Im Jemen, in dem seit zwei Jahren Krieg herrscht, litten rund 462.000 Kinder unter ... mehr

Operation im Jemen: Pentagon veröffentlicht altes Video

Washington (dpa) - Nach einer umstrittenen Kommandoaktion des US-Militärs im Jemen ist dem Pentagon eine Panne unterlaufen. Das Verteidigungsministerium hatte nach dem Einsatz ein Video des Terrornetzwerks Al-Kaida veröffentlicht, das als Beispiel ... mehr

Jemen: Erster US-Militäreinsatz unter Donald Trump geht schief

Ein Elitesoldat und mehrere Zivilisten, auch Kinder, wurden beim ersten Einsatz eines US-Spezialkommandos unter dem Oberbefehl Donald Trumps im Jemen getötet. Militärs werfen dem Präsidenten vor, er habe die Mission vorschnell angeordnet. Die Nacht vom Samstag ... mehr

US-Militär: Zivile Opfer bei Angriff im Jemen

Sanaa (dpa) - Bei einem Einsatz von US-Spezialkräften gegen Stellungen des Terrornetzwerkes Al-Kaida im Jemen sind am vergangenen Wochenende nach US-Darstellung auch Zivilisten getötet worden. Möglicherweise seien unter den Opfern auch Kinder, teilte ... mehr

Beamter: Tote Zivilisten bei US-Luftangriff im Jemen

Sanaa (dpa) - Bei einem US-Luftangriff auf Stellungen des Terrornetzwerkes Al-Kaida im Jemen sind nach Angaben aus örtlichen Quellen 30 Menschen getötet worden. Mindestens acht Kinder und acht Frauen seien unter den Opfern, berichteten Sicherheitskreise der Deutschen ... mehr

Zahlreiche Al-Kaida-Kämpfer im Jemen getötet

Der fast vergessene Konflikt im Jemen zieht die USA auch nach der Machtübernahme von Donald Trump mit hinein. Bei einem US-Militäreinsatz im Jemen sind mindestens 14 mutmaßliche Al-Kaida-Kämpfer und ein US-Soldat getötet worden - und zahlreiche Zivilisten. Der Angriff ... mehr

Donald Trump verhängt Einreisestopp für Muslime - weltweit Ärger und Chaos

US-Präsident Donald Trump hat massive Einreisebeschränkungen verfügt, um "radikale islamische Terroristen" aus dem Land fernzuhalten.  Die Anordnung ist aber so weit gefasst, dass vor allem massenhaft Unschuldige aus den USA ausgesperrt bleiben. Das sorgt weltweit ... mehr

Unicef: Fast 1400 Kinder im Bürgerkriegsland Jemen getötet

Sanaa (dpa) - Seit dem Beginn der Luftangriffe einer von Saudi-Arabien geführten Koalition im Bürgerkriegsland Jemen sind dort nach UN-Angaben fast 1400 Kinder getötet worden. Mehr als 2100 Kinder seien seit März 2015 verletzt worden, teilte das Kinderhilfswerk Unicef ... mehr

Konflikte - Sterben im Vergessenen: Die verheerende Hungerkrise im Jemen

Sanaa (dpa) - Die Haut hängt faltig an den dünnen Ärmchen und am Hals wie bei einem Greis. Am Brustkorb spannt sich die dünne Haut über die Rippen des zweijährigen Mohammed. Wegen Unterernährung liegt er in einem Krankenhaus im Jemen. "Es ist ein immenser Schmerz ... mehr

Konflikte: 50 Tote bei IS-Anschlag auf Soldaten im Jemen

Sanaa (dpa) - Bei einem Selbstmordanschlag der Terrormiliz IS in der jemenitischen Hafenstadt Aden sind mindestens 49 Soldaten getötet worden. Viele weitere Menschen seien verletzt worden, als sich der Attentäter in der Nähe einer Militärbasis in die Luft sprengte ... mehr

IS-bekennt sich zu Anschlag im Jemen

Sanaa (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat sich zu dem Selbstmordanschlag auf Soldaten in der jemenitischen Hafenstadt Aden bekannt. Die Dschihadisten übernahmen über ihr Sprachrohr Amak die Verantwortung für die Tat. Medizinischen Kreisen zufolge stieg ... mehr

Opferzahl bei Anschlag im Jemen steigt auf mehr als 40

Sanaa (dpa) - Bei dem Selbstmordanschlag in der jemenitischen Hafenstadt Aden ist die Zahl der Todesopfer auf 42 gestiegen. Dutzende weitere Menschen seien verletzt worden, berichtet medizinisches Personal eines Krankenhauses. Sicherheitskreisen zufolge hatte ... mehr

Medien: Mindestens 30 Soldaten bei Anschlag im Jemen getötet

Sanaa (dpa) - Bei einem Selbstmordanschlag in der jemenitischen Hafenstadt Aden sind Medienberichten zufolge mindestens 30 Soldaten getötet worden. Ein Attentäter sprengte sich in der Nähe einer Militärbasis in die Luft, wo sich die Soldaten versammelt hatten ... mehr

Mehr als 40 Menschen nach Schiffsunglück vor Jemens Küste vermisst

Aden (dpa) - Nach einem Schiffsunglück vor der Küste Jemens werden mehr als 40 Menschen vermisst. Bislang seien 17 Passagiere gerettet worden, teilte der jemenitische Fischereiminister Fahd Kafajin auf Facebook mit. Die Suche nach den Vermissten gehe weiter ... mehr

Jemen-Krieg: Waffenruhe im Jemen bislang weitgehend eingehalten

Kairo (dpa) - Im Bürgerkriegsland Jemen hat eine zweitägige Waffenruhe zu einer weitgehenden Beruhigung der Lage geführt. Von verschiedenen Fronten wurde eine vorsichtige Mäßigung der Gewalt beobachtet. Ein Kommandeur der international anerkannten Regierung des Landes ... mehr

Waffenruhe im Jemen weitgehend eingehalten

Kairo (dpa) - Im Bürgerkriegsland Jemen hat eine Waffenruhe zu einer weitgehenden Beruhigung der Lage geführt. Von verschiedenen Fronten wurde eine vorsichtige Mäßigung der Gewalt beobachtet. Ein Kommandeur der international anerkannten Regierung des Landes beschuldigte ... mehr

48-stündige Waffenruhe im Jemen begonnen

Kairo (dpa) - Ein erneuter Versuch für eine Beruhigung des Bürgerkriegs im Jemen hat begonnen. Seit 10.00 Uhr gilt eine 48-stündige Waffenruhe. In dem Konflikt zwischen der Regierung des Landes und den schiitischen Huthi-Rebellen sind bereits mehrere solcher Feuerpausen ... mehr

Mindestens 60 Tote bei Luftangriff auf Gefängnis im Jemen

Sanaa (dpa) - Bei einem Luftangriff auf ein Gefängnis im Jemen sind einem örtlichen Mitarbeiter der Gesundheitsbehörden zufolge mindestens 60 Menschen getötet worden. Mindestens 30 weitere Menschen seien bei dem Bombardement auf einen von Huthi-Rebellen kontrollierten ... mehr

Kämpfe im Jemen gehen nach Ende der Waffenruhe weiter

Sanaa (dpa) - Nur wenige Stunden nach dem Ende einer Waffenruhe hat die von Saudi-Arabien geführte Koalition erneut Luftangriffe auf Jemens Hauptstadt Sanaa geflogen. Wie Anwohner berichteten, haben die Angriffe Rebellenstellungen im Osten und Norden der Stadt gegolten ... mehr

Konflikte: Neue Waffenruhe im Jemen in Kraft getreten

Sanaa (dpa) - Im Jemen ist eine Minute vor Mitternacht (Ortszeit, 22.50 MESZ) eine neue Waffenruhe in Kraft getreten. Die von den Vereinten Nationen vermittelte Feuerpause soll für zunächst 72 Stunden gelten. Alle Konfliktparteien des Bürgerkriegs haben demnach ... mehr

Neue Waffenruhe für Bürgerkriegsland Jemen in Kraft getreten

Sanaa (dpa) - Im Bürgerkriegsland Jemen ist am späten Abend offiziell eine neue Waffenruhe in Kraft getreten. Sie soll nach Angaben der UN zunächst 72 Stunden dauern. Alle Beteiligten haben demnach zugesagt, sich an die Feuerpause zu halten. Der UN-Sonderbeauftragte ... mehr

UN verkünden neue dreitägige Waffenruhe im Jemen

New York (dpa) - Die UN haben eine neue Waffenruhe im jemenitischen Bürgerkrieg angekündigt. Ab dem morgigen Mittwoch kurz vor Mitternacht würden die Waffen schweigen, teilte der UN-Sonderbeauftragte für den Jemen, Ismail Ould Sheikh Ahmed, mit. Alle Beteiligten ... mehr

Jemen: UN kündigt neue Waffenruhe an

New York (dpa) - Die Vereinten Nationen haben eine neue Waffenruhe im Bürgerkrieg im Jemen angekündigt. Ab Mittwoch 22.59 Uhr würden die Waffen schweigen, teilte der UN-Sonderbeauftragte für den Jemen, Ismail Ould Sheikh Ahmed, mit. Alle Beteiligten hätten zugesagt ... mehr

UN: Neue Waffenruhe im Jemen

New York (dpa) - Die Vereinten Nationen haben eine neue Waffenruhe im Bürgerkrieg im Jemen angekündigt. Ab Dienstag um Mitternacht würden die Waffen schweigen, teilte der UN-Sonderbeauftragte für den Jemen, Ismail Ould Sheikh Ahmed, mit. Alle Beteiligten ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017