Sie sind hier: Home >

Klimawandel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Macron beim Pariser Klimagipfel: Er setzt auf Sinneswandel bei Trump

Macron beim Pariser Klimagipfel: Er setzt auf Sinneswandel bei Trump

Emmanuel Macron lädt zu seinem ersten Gipfel – und über 50 Staats- und Regierungschefs kommen. Der große Abwesende ist Donald Trump, der aus dem Pariser Klimaabkommen aussteigen will. Macron setzt auf einen Sinneswandel ... mehr
Folge des Klimawandels: Eisbär verhungert vor laufender Kamera in Kanada

Folge des Klimawandels: Eisbär verhungert vor laufender Kamera in Kanada

Als Paul Nicklen und sein Filmteam von „Sea Legacy“ die kanadische Baffininsel erreichen, werden sie mit einem erschütternden Anblick konfrontiert. In der steppenähnlichen Landschaft entdecken sie einen Eisbären – und es sieht so aus, als hätte er nicht mehr lange ... mehr
Kampf um den Nil: Bau von Staudamm sorgt für Spannungen

Kampf um den Nil: Bau von Staudamm sorgt für Spannungen

In Äthiopien entsteht der größte Staudamm Afrikas. Durch diesen Bau droht ein schwerer Konflikt um das Nilwasser zu entfachen.  Wie eine Pyramide thront der Staudamm über dem Blauen Nil. Das massive Betonbauwerk ragt 145 Meter aus der äthiopischen Erde. Stufen, gebaut ... mehr
Katastrophenschutz fehlt das Geld für Ernstfall

Katastrophenschutz fehlt das Geld für Ernstfall

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BBK) warnt, dass im Fall einer Katastrophe in Deutschland Engpässe bei der Versorgung der Bevölkerung drohen. BBK fordert nun mehr Geld. Ob der deutsche Zivilschutz bei Krieg, Terror oder Atomkatastrophe eine ausreichende ... mehr
Klimawandel und Wetterextreme belasten die Gesundheit

Klimawandel und Wetterextreme belasten die Gesundheit

Sonne und Regen im ständigen Wechsel, häufig   schwankende Temperaturen. In dieser Woche werden mancherorts 19 Grad erwartete – und das im November. Es ist keine Einbildung, wenn sich Ihr Wohlbefinden verschlechtert. Denn Wetterschwankungen schlagen vielen ... mehr

Weltklimakonferenz in Bonn: Industrieländer fürchten die Verantwortung

Die Weltklimakonferenz hat eine Zettelsammlung erstellt, aus der einmal ein Regelwerk für das Pariser Abkommen entstehen soll. Sie rang bis zuletzt um Finanzstrukturen – letztlich erfolgreich. In einem anderen Bereich wurden ... mehr

Maybrit Illner: "Jamaika wird immer eine fragile Sache sein"

Politische Hochkaräter konnte Maybrit Illner nicht in ihrer Sendung versammeln. Trotzdem diskutierten ihre Gäste wie bei den Jamaika-Sondierungen hart über Themen wie Klimaschutz und Familiennachzug. Die Gäste: - Ilse Aigner (CSU), bayerische Staatsministerin ... mehr

20 Länder gründen Internationale Allianz für Kohleausstieg – ohne Deutschland

Während Deutschland im Bann der Jamaika-Verhandlungen steht, präsentiert sich bei der Weltklimakonferenz in Bonn eine große Koalition gegen die Kohle. Ausgerechnet der Gastgeber glänzt mit Abwesenheit – "peinlich", sagen Umweltschutzverbände. Die Gründung einer globalen ... mehr

Klimaforscher: "Merkel hat eine rückwärts gewandte Sicht"

Mojib Latif ist Klimaforscher und Vorsitzender des deutschen Klima-Konsortiums. Mit t-online.de spricht er über Verschwörungstheorien und die Anforderungen an die neue Bundesregierung. Ebenso erklärt er, in welchem Bereich Deutschland dringend Innovationen braucht ... mehr

Jamaika-Koalition: Özdemir fordert klares Klima-Bekenntnis von Union & FDP

Grünen-Chef Cem Özdemir erhöht vor der zweiten Sondierungsrunde den Druck auf die Jamaika-Partner. Von Union und FDP fordert er ein klares Bekenntnis beim Klimaschutz. Bundeskanzlerin Angela Merkel warnte indes vor möglichen Neuwahlen. Es sei nicht ... mehr

Klimawandel: Bundesamt warnt vor Extremwetter-Risiko in Deutschland

Eine fünf Meter hohe Flutwelle zerstört den Ort Simbach und reißt fünf Menschen in den Tod. Solche Ereignisse wie im Sommer 2016 werden häufiger, warnen Katastrophenschützer. Angesichts des Klimawandels bereitet sich das Bundesamt ... mehr

Mehr zum Thema Klimawandel im Web suchen

So bedroht der Klimawandel unsere Gesundheit

Hitzewellen, Mangelernährung und Infektionen: Der globale Klimawandel hat schon heute gravierende Folgen für die Gesundheit der Weltbevölkerung. Das zeigt ein alarmierender Bericht. Der Klimawandel ist nicht nur eine künftige Bedrohung sondern hat auch für viele derzeit ... mehr

Umweltministerin Hendricks: "Nach mir kommt keine Sintflut"

Zum Beginn der Weltklimakonferenz in Bonn zieht die deutsche Umweltministerin eine verheerende Bilanz der vergangenen zwanzig Jahre - und gibt sich trotzdem sehr zuversichtlich. Ein Interview von Jonas Schaible Frau Hendricks, Ihr Ministerium hat kürzlich bekannt ... mehr

Umweltbundesamt: Maut auf allen Straßen für alle Kraftfahrzeuge

Pünktlich vor Beginn der Weltklimakonferenz, die vom 6. bis 17. November in Bonn stattfindet, hat das Umweltbundesamt seine Forderung nach einer bundesweiten Maut für Kraftfahrzeuge erneuert. "Ich plädiere für eine Maut, die kilometerabhängig auf allen ... mehr

UN-Klimakonferenz COP23: China führt, Deutschland bremst

Wenn am Montagmorgen in Bonn die Klimakonferenz beginnt, geht es den Nationen zwar auch um die Umwelt – aber der Schutz der heimischen Wirtschaft ist wichtiger denn je. Eine Analyse von Jonas Schaible. In Bonn kommen vom 6. bis zum 17. November wieder Delegationen ... mehr

USA: Düsterer Klimabericht trotzt Donald Trumps Behauptungen

Donald Trumps US-Regierung versucht alles, um die menschliche Rolle beim Klimawandel herunterzuspielen – doch der jüngste offizielle US-Klimaschutzbericht widerspricht dem entschieden. Der pikante Report wird wenige Tage vor der Weltklimakonferenz in Bonn publik ... mehr

Unwetterwarnung: BBK fordert Ausbau von Warnsystemen

Immer häufiger tritt in Deutschland starkes Unwetter mit verheerenden Folgen auf. Das sind die Konsequenzen des weltweiten Klimawandels. Angesichts dessen will das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) nun Systeme für Unwetterwarnung massiv ... mehr

Klimakonferenz "COP23" in Bonn: Die wichtigsten Zahlen

Zwölf Tage lang verhandeln 20.000 Delegierte in Bonn über die Zukunft unseres Planeten. Wie dramatisch steht es um unser Klima?  Hier ist der t-online.de-Überblick . Von Jonas Schaible 0 neue Treibhausgase – der Traum von Paris Im Pariser Klimaabkommen von 2015 haben ... mehr

Klimawandel: Grönlands Gletscher verschwinden im Meer

Durch Klimawandel schmilzt Grönlands Eis unaufhaltsam. Nach Auskunft der US-Raumfahrtbehörde Nasa sind aber deutlich mehr Gletscher vom schnelleren Schmelzen bedroht als zuvor gedacht.  Neuen Kartierungen zufolge seien zwei- bis viermal so viele Gletscher ... mehr

Tausende Baby-Pinguine verhungert

Laut französischen Wissenschaftlern sind in der Antarktis tausende Pinguin-Küken verendet. Die Eltern der Jungtiere mussten zur Nahrungssuche weitere Wege als üblich zurücklegen. Die Küken starben, während sie warteten. Aus der Kolonie ... mehr

Paris will klimaneutrale Stadt werden

Die Pariser Stadtverwaltung hat ihren Luftschutzplan vorgestellt. Bis 2030 sollen alle herkömmlichen Autos aus der Stadt verbannt werden. Ziel ist eine CO2-neutrale Stadt. Ab 2024 sollen keine Dieselfahrzeuge mehr fahren, ab 2030 sollen die Benziner folgen. Damit ... mehr

Talk-Kritik "Maischberger": Klimaleugner sorgt für Krawall

Können die Deutschen aus ihrer Pflicht entlassen werden, gegen den Klimawandel anzukämpfen? Und was hat die Wissenschaft heute eigentlich noch für einen Wert? Eine lehrreiche Diskussion bei Sandra Maischberger brachte eine Erkenntnis ... mehr

Bedrohung durch "Ophelia": Hurrikan-Ausläufer könnten Europa erreichen

Über dem Atlantik ist der tropische Sturm "Ophelia" zu einem Hurrikan angewachsen. Es ist der zehnte Hurrikan in unmittelbarer Folge. Diesmal bekommt ihn sogar Europa zu spüren. Die Karte mit der Windvorhersage des nationalen Hurrikanzentrums der USA zeigte in der Nacht ... mehr

"Nemo" reagiert mit Stress auf den Klimawandel

Der Klimawandel bedroht nicht nur das Leben zahlreicher Tiere an Land, sondern stellt ebenso eine Gefahr für das Tierreich unter Wasser dar.  Laut einer im Fachmagazin "Nature Communications" veröffentlichten Studie führt die Erwärmung des Meeres zu Bleichung ... mehr

Steht der Karibik eine Ära der Monster-Hurrikane bevor?

In den vergangenen 30 Jahren tobten im Atlantik einer Studie zufolge so viele heftige Hurrikane wie nie zuvor. Forscher sind uneins darüber, ob die kommenden Jahre noch schlimmer werden oder ob das Schlimmste erst einmal ausgestanden ist. "Harvey ... mehr

Hering gefährdet: Werden die Fischbrötchen knapp?

Der Hering gehört zu den beliebtesten Speisefischen hierzulande – sehr beliebt ist er im Fischbrötchen oder als Rollmops. Doch Wissenschaftler warnen: Die Bestände in der Ostsee könnten wegen der Wassererwärmung drastisch zurückgehen. Drastische ... mehr

Gigantischer Eisberg A68 treibt aufs Meer hinaus

In der Antarktis ist ein gigantischer Eisberg abgebrochen und treibt aufs Meer hinaus. A68 ist der größte Eisberg, der jemals beobachtet wurde. Satellitenbilder der europäischen Raumfahrtagentur Esa vom 16. September zeigen, dass eine 18 Kilometer große Lücke zwischen ... mehr

Gegen Klimawandel – Los Angeles färbt Straßen weiß

Die Millionenstadt in Kalifornien ist für ihre hohen Temperaturen bekannt. Nun werden im Rahmen eines Pilotprojektes die Straßen weiß gestrichen, um einen kühlenden Effekt zu erzielen. Davon sollen nicht nur die Bürger profitieren, sondern auch das Klima. Der spezielle ... mehr

"Wir möchten hilfreich sein": Trump-Regierung ist Klimaschutz doch nicht egal

Medienwirksam hatte Donald Trump den Ausstieg seines Landes aus dem Pariser Klimaschutzabkommen im Juni verkündet. Jetzt relativiert das Weiße Haus die Absage an den Klimaschutz. "Wir möchten produktiv sein, wir möchten hilfreich sein", sagte ... mehr

Postfaktische Zeiten: Kein Meinungswandel zum Klimawandel

Befördern zwei schwere Hurrikane binnen kürzester Zeit in den USA die Diskussion über den Klimawandel? Ja, aber nur auf einer Seite. Anderen gelten "Harvey" und "Irma" als Gottes Werk - und der Linken als Beitrag für das eigene Setzen von Themen ... mehr

Papst knöpft sich Leugner des Klimawandels vor

Angesichts der zerstörerischen Hurrikan-Serie in der Karibik, den USA und Mexiko hat Papst Franziskus Leugner des Klimawandels als "dumm" gebrandmarkt. Diejenigen, die den Klimawandel anzweifelten, sollten sich an Wissenschaftler wenden und diese befragen, sagte ... mehr

Extremwetterschäden nehmen auch in Deutschland drastisch zu

Beinahe täglich ist von Hurrikans und Sturmfluten in vielen Teilen der Welt zu hören. Doch auch in Deutschland nehmen drastische Wetterlagen zu. Die Schäden durch Extremwetter haben sich  hierzulande  seit 1980 fast vervierfacht. Sieben der zehn schlimmsten Gewitter ... mehr

Klimawandel: Nordsee schneller erwärmt als Ozeane

Nach einem Bericht der "Neuen Osnabrücker Zeitung" hat sich die Nordsee in den vergangenen 45 Jahren zweimal so schnell erwärmt wie die Ozeane. Der Bericht bezieht sich auf eine Antwort des Bundesumweltministeriums auf eine Anfrage ... mehr

Asiatische Länder wollen Schneeleoparden retten

Einst wurden Schneeleoparden von Wilderern bedroht, nun setzen vor allem Umweltzerstörung und Klimawandel der bedrohten Art zu. Die Länder, in denen die Großkatze lebt, wollen nun den Schutz verstärken. Das Klicken der vielen Kameras stört Alcu nicht. Die betagte ... mehr

Sicher durch die Flut: So sollten Sie bei Starkregen fahren

Die Gefahren durch Starkregen werden von Autofahrern oftmals unterschätzt. Wer ein paar Tipps beherzigt, hat gute Karten, um sicher durchs Unwetter zu kommen. Der Klimawandel stellt auch Autofahrer vor neue Herausforderungen, denen sie nicht immer gewachsen ... mehr

Klimawandel: Extremes Wetter bedroht Europa

Durch extreme Wetterereignisse könnten in Europa Ende des Jahrhunderts jährlich bis zu 240.000 Menschen sterben. Diese drastische Zahl stammt aus einer neuen Studie, die vor den Folgen des Klimawandels warnt. Die Forscher rechnen ab dem Jahr 2071 unter anderem ... mehr

Meeres-Wein oder urbane Reben: Wein aus ungewohnten Quellen

Besuchern der nördlichsten Weinrebstöcke Deutschlands weht eine Meeresbrise um die Nase. Auf Sylt wachsen auf rund 3000 Quadratmetern Solaris und Rivaner. "Es ist ein spannendes Projekt und bietet eine einzigartige Story", erklärt Kenneth Barnes. Er ist Vertriebsleiter ... mehr

Heuschrecken werden weniger

Das Konzert der Heuschrecken ist untrennbar mit dem Sommer verbunden. Aber die Menschen werden sich daran gewöhnen müssen, dass diese Konzerte seltener werden – trotz eingewanderter Arten aus dem Süden. Das durchwachsene Wetter der letzten Wochen hat den Heuschrecken ... mehr

USA: Kommunikationschef löscht kritische Tweets von Trump

Der neue PR-Chef von US-Präsident Trump will offenbar loyal in den Dienst starten: Er löscht alte Tweets, die nicht zu den Überzeugungen seines Bosses passen. Zuvor hatten Scaramuccis Kritiker auf inhaltliche Differenzen der beiden Männer hingewiesen ... mehr

Gigantischer Eisberg abgebrochen: Aber was bedeutet es?

In der Antarktis hat sich ein riesiger Eisberg vom Schelfeis gelöst. Er ist fast siebenmal so groß wie Berlin und wird Jahre brauchen, bis er geschmolzen ist. Forscher fürchten, dass nun das Larsen-C-Schelfeis zerfallen könnte. Jahrelang hatten Forscher ... mehr

G20-Gipfel: Melania Trump von Deutschlands "First Man" empfangen

Melania Trump kommt nach Deutschland - und alle Augen richten sich auf die First Lady der USA. Wird das ehemalige Model shoppen gehen oder sich lieber den Klimawandel erklären lassen? Melania Trump, die Ehefrau von US-Präsident Donald Trump, ist zum ersten Mal offiziell ... mehr

Stephen Hawking mahnt: Donald Trump zerstört die Erde

Der britische Physiker Stephen Hawking gilt als einer der klügsten Köpfe unserer Zeit. Jetzt erklärte er, die Politik von Donald Trump könne den Klimawandel beschleunigen – mit verheerenden Folgen.  "Donald Trump wird unserem schönen Planeten vermeidbaren ... mehr

Wert des Great Barrier Reef wird auf 38 Milliarden Euro geschätzt

Wunderschön und in großer Gefahr: Angesichts der zunehmenden Bedrohung des weltberühmten Great Barrier Reef vor der Nordküste Australiens hat erstmals eine Studie dessen wirtschaftlichen und sozialen Wert erfasst. Mit dem Ergebnis, dass das Ökosystem mit umgerechnet ... mehr

50.000 demonstrieren für Stilllegung zweier Atommeiler

Am Sonntag demonstrierten rund 50.000 Menschen in drei Staaten mit einer Menschenkette für die sofortige Abschaltung von zwei Atommeilern in Belgien. "Wir bedanken uns ganz herzlich bei 50.000 TeilnehmerInnen", schrieb die grenzüberschreitende Initiative "Stop Tihange ... mehr

Darum werden Mückenstiche immer heftiger

Mücken waren schon immer ein lästiges Sommerübel, das einem den Abend auf der Terrasse oder im Biergarten vermiesen konnte. Doch in diesem Jahr ist es besonders schlimm. Die Stiche jucken höllisch und schwellen oft schmerzhaft an. In einigen Fällen kommt es sogar ... mehr

G7: Bei der Umweltkoferenz sind die USA erneut Außenseiter

Beim Gipfel der G7-Umweltminister in Italien haben die USA erneut eine Sonderrolle eingenommen. Während die restlichen Teilnehmerstaaten die Wichtigkeit des Klimaschutzes betonten, machten die US-Vertreter nur vage Zugeständnisse. Die USA haben sich bei einem G7-Treffen ... mehr

Gigantischer Eisberg in der Antarktis entsteht: "Bewegt sich unaufhaltsam"

Eine gewaltiger Riss zieht sich durch die Antarktis. Satellitenbilder der europäischen Weltraumbehörde Esa zeigen, dass der zunehmende Graben im Larsen-C-Schelfeis nur noch 13 Kilometer von der Eiskante entfernt ist. Ein gigantischer Eisberg entsteht. Der Eisgigant ... mehr

Leonardo DiCaprio will vom Aussterben bedrohte Schweinswale retten

Achja, dieser Hollywoodstar ist ein echter Traummann. Leonardo DiCaprio sieht nicht nur schön aus und ist super talentiert. Nein, er ist auch noch ein Mensch, der sich um seine Umwelt sorgt. Neueste gute Tat: Leo rettet jetzt Schweinswale. Von den Tieren ... mehr

Gefahr für das Klima: Forscher finden Krater am Meeresgrund

Riesige Krater am Grund der Barentssee zeigen, dass nach der letzten Eiszeit Methan explosionsartig aus dem Meeresboden entwich. Dabei gelangte das Treibhausgas vermutlich auch in die Atmosphäre. Forscher vermuten, dass sich das durch den Klimawandel wiederholen ... mehr

Klimaschutz: US-Außenminister Tillerson spricht von "großartiger Bilanz"

Der Ausstieg der Vereinigten Staaten aus dem Klimaabkommen von Paris hat weltweit für Empörung gesorgt. Jetzt bemüht sich die US-Regierung, die Wogen zu glätten. "Es war eine politische Entscheidung und es ist wichtig, dass alle anerkennen, dass die Vereinigten Staaten ... mehr

Bald Musterschüler? China will von Trumps Klima-Eklat profitieren

Von Donald Trumps Klima-Kehrtwende könnte vor allem China profitieren. Bei der Solar- und Windenergie steht das Riesenreich an der Weltspitze. Der Rückzug der USA öffnet weitere Möglichkeiten für die Wirtschaft. Bei der Reduzierung seiner Emissionen und dem Umstieg ... mehr

Diese Auswirkungen hat der Klimawandel schon jetzt

Die USA ziehen sich aus dem Klimaabkommen von Paris zurück. Wie stark das den Kampf gegen die fortschreitende Erderwärmung bremst, ist noch unklar. Klar ist hingegen, dass der globale Klimawandel schon heute immense Auswirkungen hat. Einige Beispiele: Wetter ... mehr

Nach Rücktritt aus Klimaabkommen durch Trump laufen Industriegiganten Sturm

Die Aufkündigung des Pariser Klima-Abkommens durch Donald Trump zieht Proteste von US-Wirtschaftsgiganten nach sich. Hunderte Unternehmen sind "tief enttäuscht", der Tesla-Chef  Elon Musk will nicht länger in Trumps Beraterteam sitzen. Vor der Entscheidung ... mehr

Was bedeutet Trumps Ausstieg für das Klima?

Für Klimaschützer und Regierungen weltweit ist es eine Ohrfeige: Donald Trump will - wie angekündigt - nicht mitmachen im gemeinsamen Kampf gegen die Erderwärmung. Was nun? Klimawandel? Halb so wild! Dass er sich keinen allzu großen Kopf um die vom Menschen verursachte ... mehr

Kritik aus aller Welt: "Klimawandel hört nicht auf, weil Trump Präsident ist"

Noch bevor US-Präsident Donald Trump seine Entscheidung über einen möglichen Ausstieg der USA aus dem KIimaschutzabkommen von Paris verkündet, hagelt es aus der ganzen Welt Kritik. Ein amerikanischer Spitzenmanager wendet sich von Trump ab. Apple und Microsoft mahnen ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017