Startseite
Sie sind hier: Home >

Lawinen

...
Thema

Lawinen

Erdbeben Nepal: Sherpas weigern sich - Everest-Saison beendet

Erdbeben Nepal: Sherpas weigern sich - Everest-Saison beendet

Die Klettersaison am höchsten Berg der Erde ist vorzeitig beendet: Nach dem schweren Erdbeben in Nepal vor gut einer Woche weigern sich die Sherpas, die Route zum Gipfel des Mount Everest erneut zu präparieren. Das teilte die Bergsteigerbehörde mit. Die Entscheidung ... mehr
Erdbeben am Mount Everest: Gigantische Lawine

Erdbeben am Mount Everest: Gigantische Lawine

Für tausende Menschen bedeutete das Erdbeben in Nepal den Tod. Auch auf dem Mount Everest kamen mindestens 18 Bergsteiger ums Leben. Überlebende berichten von einer gigantischen Lawine am Fuße des höchsten Berges der Erde, die durch die Erschütterungen ausgelöst wurde ... mehr
Erdbeben in Nepal: Nachbeben erschüttern Region

Erdbeben in Nepal: Nachbeben erschüttern Region

Nach dem schweren Erdbeben am Samstag in Nepal ist die Zahl der Todesopfer in der gesamten Region auf mindestens 2500 gestiegen. Inzwischen ist das Land im Himalaya von zahlreichen Nachbeben erschüttert worden. Eines erreichte eine Stärke von 6,7 - das Hauptbeben hatte ... mehr
Gschnitztal in Tirol: Mann überlebt zehn Stunden unter Lawine

Gschnitztal in Tirol: Mann überlebt zehn Stunden unter Lawine

Innsbruck (dpa) - Ein 23-jähriger Österreicher hat laut Polizei rund zehn Stunden unter einer Lawine überlebt. Der Verschüttete wurde am Sonntagabend im Tiroler Gschnitztal aus zwei Metern Tiefe geborgen. Sein Glück war, dass er in seiner ... mehr
Teilweise erhebliche Lawinengefahr in bayerischen Alpen

Teilweise erhebliche Lawinengefahr in bayerischen Alpen

Skiurlaub ist sehr beliebt, aber eine Reise in den Schnee ist auch mit Risiken verbunden, die nicht zu unterschätzen sind. So sollten sich Reisende immer über die Lawinengefahr in ihrem Skigebiet informieren. Wer aktuell einen Alpen-Urlaub plant, muss sich vorsehen ... mehr

Erdbeben in Nepal: Deutscher filmte Lawine am Mount Everest

Das heftige Erdbeben im Himalaya-Gebiet hat eine Lawine ausgelöst, die für mehrere Bergsteiger am Mount Everest zum Verhängnis wurde. Überlebende beschrieben eine gigantische weiße Wand. Jetzt ist ein Video aufgetaucht, das die Ereignisse im Basislager ... mehr

Deutscher Snowboarder in Lawine umgekommen

Ein deutscher Snowboarder ist am Freitag in Tirol von einer Lawine in den Tod gerissen worden - sein ebenfalls aus Deutschland kommender Begleiter wurde lebensgefährlich verletzt. Wie die österreichische Polizei mitteilte, war das 600 Meter lange und 300 Meter breite ... mehr

Schweiz: Lawine tötet Deutschen in den Alpen

Bei einem Lawinenunglück in den Schweizer Alpen ist ein 60-jähriger Deutscher ums Leben gekommen. Die 25 Meter breite Lawine hat insgesamt sieben Menschen mit sich gerissen - fünf Wanderer und zwei Bergführer. Drei von ihnen wurden leicht verletzt. Sechs ... mehr

Defereggental: Lawine tötet jungen Lehrer im Brunnalm-Skigebiet

Vor den Augen seines Vaters ist ein 26-jähriger Lehrer aus dem bayrischen Freising in Österreich durch eine   Lawine  getötet worden. Die Männer waren im Brunnalm-Skigebiet im Osttiroler Defereggental unterwegs, als der Jüngere auf mehr als 2000 Meter ... mehr

Tourengeher aus Murnau stirbt in Südtirol bei Lawinenunglück

Ein seit Tagen vermisster Tourengeher aus Oberbayern ist in den Südtiroler Alpen Opfer einer Lawine geworden. Der 48-Jährige aus Murnau sei unter den Schneemassen am Piz Lad auf etwa 2000 Metern Höhe entdeckt worden, berichtete die italienische Nachrichtenagentur ... mehr

Vier Italiener in Schweizer Alpen von Lawine getötet

Bei einem Lawinenunglück in den   Schweizer Alpen sind vier italienische Skitourengeher getötet und ein weiterer verletzt worden. Die fünf Italiener wurden am frühen Nachmittag am Großen Sankt Bernhard im Schweizer Kanton Wallis an der Grenze zu Italien von einer Lawine ... mehr

Wintereinbruch in Italien: Vier Tote in den Alpen

Nach dem heftigen Wintereinbruch in Italien sind vier Alpinisten in den Bergen ums Leben gekommen, drei von ihnen starben in Lawinen. In Cortina d'Ampezzo in den Dolomiten tötete eine Lawine einen 24-jährigen Holländer, wie die Nachrichtenagentur Ansa unter Berufung ... mehr

Nach Feldberg-Lawinen: Bergwacht rettet zwei verirrte Skifahrer

Kurz nach den verheerenden Lawinenunglücken mit zwei Toten am   Feldberg  im Schwarzwald haben sich zwei Skifahrer in dem Gebiet verirrt. Die Bergwachte konnte sie aus der Notlage retten. Der 28 Jahre alte Mann und seine 20 Jahre alte Freundin seien am Samstag ... mehr

Vier Menschen durch Lawine getötet

Bei Lawinenunglücken in den schweizerischen und den österreichischen Alpen sind am Wochenende mindestens neun Menschen ums Leben gekommen. Allein in der Schweiz wurden fünf Menschen tot geborgen, zwei Frauen erlagen später ihren Verletzungen, wie die Polizei mitteilte ... mehr

Lawine im Schwarzwald: Am Feldberg sterben zwei Deutsche

Bei Lawinenunglücken im Schwarzwald sind zwei Wintersportler ums Leben gekommen. Ein 20 Jahre alter Mann wurde am Freitagnachmittag am Feldberg im Südschwarzwald von einer Lawine verschüttet. Rund eine Stunde später wurde am wenige Kilometer entfernten Berg Herzogenhorn ... mehr

Schweiz: Französin bei Lawinenunglück getötet

Beim Skifahren in den Schweizer Alpen ist eine 17-jährige Französin durch eine Lawine ums Leben gekommen. Die Jugendliche sei mit vier Begleitern abseits der markierten Pisten nahe dem Skigebiet Verbier im Kanton Wallis unterwegs gewesen, als sich in 2350 Metern ... mehr

Skifahrer überlebt 90 Minuten unter Lawine

Ein Skifahrer aus Deutschland hat dank äußerst glücklicher Umstände einen   Lawinenabgang am Arlberg in Österreich überlebt. Der Mann hatte außerhalb der Piste die   Lawine  selbst losgetreten und war verschüttet worden, berichtete die Polizei. 50 Retter ... mehr

Französische Alpen: Sechs Tote bei Lawinenunglück

Lawinendrama in den französischen Hochalpen: Schneemassen haben sechs Franzosen des nationalen Alpinclubs mitgerissen und getötet. Die Lawine erfasste die vier Männer und zwei Frauen im französischen Queyras-Massiv bei Ceillac nahe der Grenze zu Italien, teilte ... mehr

St. Anton am Arlberg: Lawine tötet zwei Deutsche

Eine   Lawine  hat eine Gruppe von Skifahrern aus Deutschland in Österreich erfasst und mitgerissen. Zwei von ihnen kamen bei dem Unfall in St. Anton am Arlberg ums Leben. Ein dritter wurde nach Polizeiangaben vom Montag schwer verletzt; er wurde mit einem Hubschrauber ... mehr

Oberhalb von Sölden: Lawine tötet zwei US-Skisportler

Schock für das Ski-Team der USA: Zwei Nachwuchstalente sterben in den österreichischen Alpen. 60 Retter rangen vergeblich um ihr Leben. Eine Lawine hat zwei US-Skisportler im Tiroler Ötztal in den Tod gerissen. Die beiden Mitglieder des C-Kaders des amerikanischen ... mehr

Snowboarder stirbt bei Lawinenunglück in Tirol

Ein Snowboarder aus Österreich ist bei einem Lawinenabgang in Tirol ums Leben gekommen. Der 25-Jährige habe das Schneebrett selbst ausgelöst, als er am Samstag im Skigebiet Obergurgl abseits der markierten Piste unterwegs war, wie die österreichische Nachrichtenagentur ... mehr

Nepal: Zehn Deutsche nach Schneesturm im Himalaya gerettet

Fünf Tage nach dem verheerenden Schneesturm in Nepal mit bis zu 60 Toten wurden zehn Deutsche gerettet. Außerdem wurden laut Polizei im Laufe des Sonntages 17 Nepalesen, fünf Schweden und zwei Australier in Sicherheit gebracht. Die nepalesischen Behörden bilanzierten ... mehr

Wetterchaos in Europa: Tauernautobahn gesperrt - Markusplatz steht unter Wasser

Wegen des extremen Wetters herrscht in Teilen Europas der Ausnahmezustand. In Österreich haben die heftigen Schneefälle den Verkehr teilweise zum Stillstand gebracht. Die Tauernautobahn, die wichtigste Nord-Süd-Achse durch die Alpenrepublik, ist gesperrt. Italien ... mehr

Schweiz: Bei Lawinen- Unglück sind vier Menschen gestorben

In der Schweiz sind am Sonntag vier Menschen durch Lawinen ums Leben gekommen. Drei Tourengänger - unter ihnen ein Bergführer - seien in Val d'Hérens im Kanton Wallis in den Schneemassen gestorben, meldet die Nachrichtenagentur sda. Der Bergführer sei mit einer ... mehr

Lawinenabgänge: Der weiße Tod kommt blitzschnell und unberechenbar

Lawinen können den Winterurlaub rasch zum Alptraum machen. Immer wieder werden Menschen von den Schneemassen mitgerissen und erdrückt. An steilen Hängen rasen Lawinen sogar mit Geschwindigkeiten von 200 bis 300 Kilometern pro Stunde ins Tal. Schon ein unvorsichtiger ... mehr

Mehr zum Thema Lawinen im Web suchen

Verschüttet von der Lawine: "Ein bisschen Atmen ging irgendwie noch"

Theodore Brian Berr, bekannt als „Teddy Berr“, ist wegen seiner beeindruckenden Stunts ein Star, selbst unter Freeski-Profis. Fragt man den 31-Jährigen, was selbst ihm zu gefährlich wäre, sagt er: "Da fragen Sie den Falschen." 2006 aber geriet der Extremsportler ... mehr

Tirol: Deutscher stirbt unter Lawine

Ein vermisster bayerischer Alpinist ist in Tirol tot unter einer Lawine gefunden wurden. Während der 29-Jährige Skitourengeher in den Bergen nördlich von Innsbruck geborgen wurde, konnte seine 28-jährige Begleiterin noch nicht unter den Schneemassen geortet werden ... mehr

Herrmann lobt Lawinenwarndienst: Kein Unglück im Wirkungsbereich

In den vom bayerischen Lawinenwarndienst überwachten Gebieten hat sich bislang kein tödliches Lawinenunglück ereignet. Auf das Urteil und die Empfehlungen der Experten sei Verlass, ihr Wirken sei "segensreich", lobte Innenminister Joachim Herrmann (CSU) am Donnerstag ... mehr

Tote bei Lawinen in Österreich - Deutsche unter Opfern

Drei Menschen, darunter zwei Deutsche, sind bei Lawinen in Österreichs Bergen ums Leben gekommen. In Tirol riss am Mittag ein Schneebrett kurz unterhalb des Gipfels des Hohen Rifflers einen Mann aus Dresden vor den Augen seines Freundes mit, sagte ein Polizeisprecher ... mehr

Italien: Zwei Tote bei Lawinenunglück, ein Toter auf Piste

Eine Lawine hat nahe dem italienischen Wintersportort Cortina d'Ampezzo zwei Menschen in den Tod gerissen. Das Unglück habe sich in etwa 2100 Metern Höhe im Cristallo-Massiv ereignet, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa. Bei den beiden Opfern handele ... mehr

Österreich: Deutsche Wanderer aus Schnee gerettet

Bergretter haben zwei seit Tagen wegen starken Schneetreibens festsitzende Sachsen aus einer Not-Unterkunft in Österreichs Bergen befreit. Ein Hubschrauber habe die beiden 20-jährigen Schneeschuhwanderer aus Chemnitz sicher ins Tal gebracht, sagte eine Sprecherin ... mehr

Österreich: Deutsche Wanderer seit Tagen im Schnee eingeschlossen

Zwei Schneeschuhwanderer aus Sachsen sitzen seit Tagen in einem Unterstand in den österreichischen Bergen fest. Die beiden 20-Jährigen aus Chemnitz können wegen schlechten Wetters und akuter Lawinengefahr nicht gerettet werden, sagte der Ortsstellenleiter ... mehr

Bayer löst Lawine aus - und überlebt mit einem Beinbruch

Einen dramatischen Lawinenabgang hat ein Bayer in Österreich mit einem Beinbruch überlebt. Der 38-Jährige wurde Freitagnachmittag im Tiroler Außerfern von selbst ausgelösten Schneemassen mitgerissen, allerdings nicht verschüttet. Abfahrt löst Schneebrett aus Er brach ... mehr

Mont Blanc: Überlebender Bergsteiger berichtet vom Lawinenunglück

Einen Tag nach dem schweren Lawinenunglück in den französischen Alpen schildert jetzt ein Überlebender seine Erlebnisse: "Es war, als würde ich in einer Waschmaschinentrommel stecken", berichtete der gerettete Bergführer Daniel Rossetto der Zeitung "Le Parisien ... mehr

Lawinenunglück am Mont Blanc: drei Deutsche unter den Toten

Bei einem schweren Lawinenunglück am Mont-Blanc-Massiv sind neun Bergsteiger getötet worden, darunter mindestens drei Deutsche. Das bestätigte das Auswärtige Amt. Unter den Toten waren zudem ein Schweizer, drei Briten und zwei Spanier, teilte eine Sprecherin ... mehr

Pakistan: 138 Verschüttete bei Lawinendrama für tot erklärt

Islamabad (dpa) - Mehr als sieben Wochen nach einem verheerenden Lawinenunglück im Himalaya hat Pakistan die 138 Verschütteten für tot erklärt. "Das geschieht mit gemischten Gefühlen aus Stolz, Trauer und vor allem mit der Entschlossenheit, weiterhin alle Anstrengungen ... mehr

Lawinen-Unglück in Afghanistan:16 Tote

Bei einem erneuten Lawinenunglück sind im Nordosten Afghanistans mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben des Gouverneurs der Provinz Badachschan gehörten die Opfer einer Familie an. Vier weitere Menschen werden noch vermisst ... mehr

Lawinenunglück: : Deutscher in Österreich getötet

Bei einem Lawinenunglück in den österreichischen Alpen ist ein Mann aus Nordrhein-Westfalen getötet worden, sechs weitere Menschen wurden verletzt. Der 40-Jährige wurde zwar zunächst wiederbelebt, nachdem Retter ihn aus den Schneemassen ausgegraben hatten. Er starb ... mehr

Lawinengefahr in den Alpen steigt

Steigende Temperaturen und viel Schnee lassen nach der Kälteperiode die Lawinengefahr in den Alpen wachsen. Am Donnerstag herrschte in einem Großteil der Skigebiete die Gefahrenstufe vier auf der fünfteiligen Skala. Das gaben die Lawinendienste bekannt. Am Arlberg ... mehr

Lawinen - Die Entstehung der Gefahr im Schnee

Lawinen können im Winter zu einer tödlichen Gefahr werden. Für ihre Entstehung gibt es viele Ursachen. Manchmal sind Menschen schuld am Abgang einer Lawine, manchmal bringt Regen die Schneemassen zum Abstürzen. Mitunter ist auch ein Tier der Auslöser. An steilen ... mehr

Das richtige Verhalten bei einem Lawinenabgang

Die Gefahr einer Lawine kann im Skiurlaub nie ganz ausgeschlossen werden. Das eigene Verhalten bei den herabstürzenden Massen von Schnee kann dabei oftmals über Leben und Tod entscheiden. Zeitfaktor als Zünglein an der Waage Leider nehmen viele Skiurlauber ... mehr

Lawinenunglück: Zwei Deutsche in Österreich ums Leben gekommen

Bei einem Lawinenunglück in Österreich sind zwei Deutsche ums Leben gekommen. Der Mann und die Frau waren Teil einer Gruppe, die sich auf einem Ausflug zum Gleitschirmfliegen im Tiroler Lechtal befand, als sie von einer Lawine verschüttet wurden. Die beiden Toten seien ... mehr

Lawine tötet in der Schweiz drei Deutsche

Drei Deutsche sind in der Schweiz in einer Lawine ums Leben gekommen. Das bestätigte die Polizei im Kanton Wallis. Die Lawine sei im Val d'Anniviers bei Sierre abgegangen und habe neun Menschen mit sich gerissen. Zwei Verschüttete wurden verletzt, vier blieben ... mehr

Vier Tote bei Lawinenunglück

Ein Lawinenunglück in der Schweiz hat mindestens vier Menschen das Leben gekostet. Ein Skitourist wird noch vermisst. Die Lawine hatte am Samstag elf französische Tourengeher in den Walliser Alpen mitgerissen. Neun der Wintersportler waren auf Schneeschuhen unterwegs ... mehr

Deutsche Skifahrer in der Schweiz von Lawine getötet

Drei Skifahrer aus Bayern sind im Schweiz er Kanton Graubünden von einer Lawine getötet worden. Das teilte die Kantonspolizei mit. Insgesamt waren am Samstagnachmittag vier deutsche Skifahrer in dem Gebiet Gorigrad am Flüelapass unterwegs, als sie erfasst wurden. Einer ... mehr

Alpenverein warnt Tourengeher vor Lawinengefahr

München (dapd-bay). Angesichts der jüngsten Schneefälle warnt der Deutsche Alpenverein vor Lawinen . Abseits der Pisten seien die Bedingungen ungünstig, teilte der DAV am Freitag in München mit. Nur erfahrene Wintersportler mit einem guten ... mehr

Lawine am Gasherbrum II: Extrem-Bergsteiger entkamen knapp dem Tod

Sie waren die Ersten, die im Winter einen Achttausender des Karakorum -Gebirges bestiegen - den Abstieg hätten die drei Extrembergsteiger fast nicht überlebt. Sie gerieten in eine Lawine, einer der Männer stürzte in eine Gletscherspalte: "Wir sind froh, noch am Leben ... mehr

Skifahrer lösen Lawine aus: 25-Jähriger stirbt

Bei einem Lawinenunglück ist in den Allgäuer Alpen ein Skifahrer ums Leben gekommen. Ein weiterer Wintersportler wurde schwer verletzt. Wie die Polizei in Kempten mitteilte, lösten die beiden Oberallgäuer selbst die Lawine aus, als sie den Linkerskopf bei Oberstdorf ... mehr

Slowakisches Paar überlebt zwei Lawinen

Beim ersten Lawinenunglück im neuen Jahr in der Slowakei ist eine 46-jährige Frau verschüttet worden. Sie überlebte schwer verletzt und stark unterkühlt, teilte der Bergrettungsdienst auf seiner Internetseite mit. Ihr Begleiter und Augenzeugen konnten die Skitouristin ... mehr

Tourengruppe löst Schneebrett aus - Deutsche verletzt

Innsbruck (dpa) - Eine siebenköpfige deutsche Skitourengruppe hat bei Sölden in Tirol ein Schneebrett ausgelöst. Drei Mitglieder wurden verschüttet, konnten aber von ihren Begleitern aus den Schneemassen befreit werden, sagte ein Polizeisprecher in Innsbruck ... mehr

Tirol: Zwei Tourengeher überleben Lawinenabgang

Großes Glück haben zwei Tourengeher bei einem Lawinen abgang am Stubaier Gletscher in Tirol gehabt. Nach Angaben der Polizei wurden die beiden Einheimischen am Freitag beim Aufstieg auf den 3330 Meter hohen Daunkogel von einem Schneebrett erfasst ... mehr

Lawinenunglück in Russland: Fünf deutsche Snowboarder sterben

Mindestens fünf deutsche Wintersportler sind bei einem Lawinenunglück im fernen Osten Russlands getötet worden. Unter den insgesamt zehn Opfern seien auch fünf Russen, sagte eine Sprecherin des russischen Zivilschutzministeriums nach Angaben der Agentur ... mehr

Lawinenunglück in Russland: Sieben Deutsche sterben

Mindestens sieben deutsche Touristen sind bei einem Lawinenunglück im Fernen Osten Russlands getötet worden. Die Snowboarder starben, als ihr Hubschrauber auf der Halbinsel Kamtschatka von einer Lawine erfasst wurde. Auch zwei Besatzungsmitglieder kamen ums Leben ... mehr

Bayern: Mindestens ein Toter bei Lawinenunglück

Bei einem Lawinenabgang am Großen Traithen in Ober bayern ist am Sonntag ein 45-jähriger Skitourengeher aus Raubling ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei war der Wintersportler mit seiner Ehefrau am Nordhang des 1852 Meter hohen Berges unterwegs ... mehr

Französin befreit sich aus meterhohen Schneemassen

Drei Wintersportler verdanken ihrer Freundin vermutlich ihr Leben: Die junge Frau buddelte sich zwei Stunden lang durch den Schnee, nachdem eine Lawine über ihrem Auto niedergegangen war. Der Wagen sei in der Nähe von Barcelonnette in den südostfranzösischen Alpen unter ... mehr
 
1 2 »
Anzeigen


Anzeige