Sie sind hier: Home >

Migration

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Migration

Abgeschobene Bivsi darf mit Eltern nach Duisburg zurück

Abgeschobene Bivsi darf mit Eltern nach Duisburg zurück

Fast zwei Monate nach ihrer Abschiebung nach Nepal dürfen die 15 Jahre alte Bivsi und ihre Eltern nach Deutschland zurückkehren. "Mir fällt persönlich ein Stein vom Herzen, dass es uns gelungen ist, diese äußerst schwierige Situation zu lösen", teilte Duisburgs ... mehr
Wahlen: SPD-Politiker springen Schulz in Flüchtlingsdebatte bei

Wahlen: SPD-Politiker springen Schulz in Flüchtlingsdebatte bei

Berlin (dpa) - Nach heftiger Kritik von CDU und FDP an seiner Warnung vor einer neuen Flüchtlingskrise hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz breite Rückendeckung aus seiner Partei erhalten. SPD-Generalsekretär Hubertus Heil, Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz ... mehr
Dreyer: Merkel ignoriert Flüchtlingspolitik

Dreyer: Merkel ignoriert Flüchtlingspolitik

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) vorgeworfen, die Flüchtlingspolitik im Bundestagswahlkampf außen vor zu lassen. "Während die CSU mit der verfassungswidrigen Obergrenze Wahlkampf macht, versucht ... mehr
Traglufthalle in Moabit: Nach Flüchtlings-Auszug abgebaut

Traglufthalle in Moabit: Nach Flüchtlings-Auszug abgebaut

Nach dem Auszug der letzten Flüchtlinge aus der Traglufthalle an der Kruppstraße in Berlin-Moabit wird das Provisorium nun leer geräumt und dann abgebaut. Das teilte die Berliner Stadtmission, die die Unterkunft fast drei Jahre betrieben hat, am Dienstag mit. Die Halle ... mehr
Migration: BAMF stellt neue Systeme zur Identitätsprüfung vor

Migration: BAMF stellt neue Systeme zur Identitätsprüfung vor

Bamberg (dpa) - Nach Problemen mit Mehrfach-Identitäten von Flüchtlingen und dem Fall Franco A. will das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) die Identitätsfeststellung verbessern. Heute stellt die Behörde in Bamberg neue digitale Assistenzsysteme ... mehr

Migration: Italien berät mit Seenotrettern über Verhaltenskodex

Rom (dpa) - Italienische Regierungsbeamte beraten mit privaten Seenotrettern über einen Verhaltenskodex, der klare Regeln für Rettungseinsätze im Mittelmeer festlegen soll. Am Nachmittag (16.30 Uhr) ist dafür ein Treffen im Innenministerium in Rom angesetzt. Der Entwurf ... mehr

Italien berät mit Mittelmeer-Rettern über Verhaltenskodex

Rom (dpa) - Italienische Regierungsbeamte beraten heute mit privaten Seenotrettern über einen Verhaltenskodex, der klare Regeln für Rettungseinsätze im Mittelmeer festlegen soll. Am Nachmittag ist dafür ein Treffen im Innenministerium in Rom angesetzt. Der Entwurf ... mehr

BAMF stellt neue Systeme zur Identitätsprüfung vor

Nach Problemen mit Mehrfachidentitäten von Flüchtlingen und dem Fall Franco A. will das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) die Identitätsfeststellung verbessern. Heute stellt die Behörde in Bamberg neue digitale Assistenzsysteme dafür vor. Sie sollen ... mehr

Die letzten Flüchtlinge verlassen Traglufthalle

Nach fast drei Jahren verlassen Flüchtlinge in Berlin die Traglufthalle an der Kruppstraße in Berlin-Moabit. Etwa 23 000 Menschen aus 33 Nationen hat die von der Stadtmission betriebene Unterkunft nach deren Angaben seit November 2014 Zuflucht geboten. Am Montag wurde ... mehr

Zehntes Todesopfer nach Lastwagen-Tragödie in Texas

San Antonio (dpa) - Nach der mutmaßlichen Flüchtlingstragödie im US-Bundesstaat Texas ist ein weiteres Opfer gestorben. Die Zahl der Toten ist damit auf zehn gestiegen. Polizei und Feuerwehr hatten in der Nacht zu gestern in San Antonio im Laderaum eines Lastwagens ... mehr

Wahlen: Wahlkampf-Streit über Flüchtlinge

Berlin (dpa) - Zwei Monate vor der Bundestagswahl ist Streit über eine mögliche erneute Zuspitzung der Flüchtlingskrise in Europa entbrannt. Union und FDP griffen SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz nach dessen Warnung wegen der vielen nach Italien kommenden ... mehr

Mehr zum Thema Migration im Web suchen

CDU-Vizechefin Klöckner fordert SPD zum Einlenken auf

Mainz (dpa/lrs) - Nach der Warnung des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz vor einer neuen Flüchtlingskrise hat die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner den Koalitionspartner zum Einlenken aufgefordert. "Interessant, dass Herr Schulz etwas fordert ... mehr

Aras: Integration ist große Herausforderung

Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) hat sich gegen den Vorstoß von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz gewandt, Flüchtlinge zum Wahlkampfthema zu machen. "Integration ist ein dauerhaftes Alltagsthema. Ich fände es bedauerlich, wenn wir das als kurzfristiges ... mehr

Streit in Flüchtlingsheim: 42-jährige Bewohnerin verletzt

Zwei Bewohner einer Asylbewerberunterkunft im pfälzischen Bellheim haben bei einer Auseinandersetzung auf eine Mitbewohnerin eingestochen. Die 42-Jährige erlitt bei dem Vorfall am Sonntag Stichwunden an der Schulter und an einer Hand, wie die Polizei am Montag ... mehr

Linke fordert generellen Abschiebestopp für Afghanen

Als Reaktion auf den neuerlichen Bombenanschlag in Kabul mit 26 Toten hat die Linke einen Stopp für alle Abschiebungen abgelehnter afghanischer Asylbewerber gefordert. Dies müsse auch für die für Ende Juli geplanten Rückführungen in sogenannte Drittländer gelten ... mehr

Aras: Integration ist dauerhafte Herausforderung

Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) hat die Integration von Flüchtlingen als große und dauerhafte Herausforderung für Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft bezeichnet. "Wer zu uns kommt oder schon da ist, muss unsere Werte respektieren - auf der anderen Seite ... mehr

CSU-General kritisiert Schulz-Warnung vor neuer Flüchtlingskrise

Berlin (dpa) - CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz für seine Warnung vor einer neuen Flüchtlingskrise kritisiert. «Da redet einer von einem neuen Flüchtlingsstrom, der selbst alle Maßnahmen zur Begrenzung abgelehnt ... mehr

Zahl der Opfer der Tragödie in Texas auf neun gestiegen

San Antonio (dpa) - Die Zahl der Opfer der mutmaßlichen Flüchtlingstragödie im US-Bundesstaat Texas ist um eines auf neun gestiegen. Ein Mensch sei später im Krankenhaus gestorben, berichtete der Sender CNN unter Berufung auf die US-Einwanderungs ... mehr

Martin Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz warnt vor einer Wiederholung der Flüchtlingskrise des Jahres 2015 und will die Problematik auch zum Wahlkampfthema machen: "Wer auf Zeit spielt und versucht, das Thema bis zur Bundestagswahl zu ignorieren, verhält sich zynisch ... mehr

Horst Seehofer: "Nur Merkel hält die freie Welt zusammen"

Zum zweiten Mal in Folge stellt die CSU vor einer Bundestagswahl dem Unions-Programm einen eigenen "Bayernplan" zur Seite. Trotz der Differenzen in der Flüchtlingspolitik stimmt Parteichef Horst Seehofer bei der Vorstellung eine Lobeshymne auf Kanzlerin Angela Merkel ... mehr

Wahlen: Martin Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise

Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat vor einer neuen großen Flüchtlingskrise gewarnt und fordert schnelle europäische Antworten. "Wer auf Zeit spielt und versucht, das Thema bis zur Bundestagswahl zu ignorieren, verhält sich zynisch", sagte Schulz ... mehr

Schulz warnt vor neuer Krise - CSU pocht auf Obergrenze

Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat vor einer neuen großen Flüchtlingskrise gewarnt und fordert schnelle europäische Antworten. «Wer auf Zeit spielt und versucht, das Thema bis zur Bundestagswahl zu ignorieren, verhält sich zynisch», sagte Schulz ... mehr

Seehofer: Flüchtlingszahlen werden wieder steigen

München (dpa) - Angesichts der Erwartung wieder steigender Flüchtlingszahlen hat CSU-Chef Horst Seehofer die Forderung nach einer Obergrenze von maximal 200 000 Flüchtlingen pro Jahr bekräftigt. Im Moment sei die Lage beruhigt. Aber alle wüssten, die Migrationswelle ... mehr

SPD-Chef Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise

Berlin (dpa) - SPD-Chef Martin Schulz hat vor einer Wiederholung der Flüchtlingskrise des Jahres 2015 gewarnt. Mit Blick auf die steigende Zahl von Flüchtlingen, die derzeit über das Mittelmeer nach Europa kommen, nannte er die Situation «hochbrisant ... mehr

Orban will Polen gegen EU helfen - Vorwurf gegen Berlin

Baile Tusnad (dpa) - Ungarn will Polen im Streit mit der EU unterstützen. Dies bekräftigte der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban bei einer Konferenz im rumänischen Baile Tusnad. Man werde Polen gegen die «Inquisition» verteidigen, die dem Land seitens ... mehr

Neues Zentrum für traumatisierte Flüchtlinge ab Herbst

In Rheinland-Pfalz gibt es demnächst ein sechstes Psychosoziales Zentrum für die Betreuung von traumatisierten Flüchtlingen. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Kaiserslautern trifft dafür zurzeit die letzten Vorbereitungen, wie DRK-Kreisgeschäftsführer Ralf Marco Prinz ... mehr

Hotel-Ausbildung für Flüchtlinge: Jobcenter zufrieden

Zum Ende einer zwölfwöchigen Kampagne der Arbeitsagentur für die Integration von Flüchtlingen in Hotel- und Gaststättenberufen hat das Hanse-Jobcenter Rostock eine positive Bilanz gezogen. Von den ursprünglich 14 Flüchtlingen, die Anfang März begonnen hatten, konnte ... mehr

Lichtenberg: Notunterkunft für Flüchtlinge wird geschlossen

Eine der größten Notunterkünfte für Flüchtlinge in Berlin wird geschlossen. Die derzeit noch rund 400 Bewohner - vor allem Familien mit Kindern - in der Ruschestraße in Lichtenberg sollen besser untergebracht werden, teilte das Landesamt ... mehr

Mehr Abschiebungen aus Thüringen bis Mitte 2017

Entgegen dem Bundestrend hat Thüringen im ersten Halbjahr 2017 mehr Asylbewerber abgeschoben als im Vorjahreszeitraum. Bis Ende Juni dieses Jahres gab es 327 Abschiebungen aus dem Freistaat, wie die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitag) berichten. Im ersten ... mehr

Italiens Innenministerium lädt Seenotretter nach Rom ein

Rom (dpa) - Das italienische Innenministerium hat für kommende Woche ein Treffen mit Hilfsorganisationen angesetzt, die im Mittelmeer Migranten retten. Das Treffen soll Dienstagnachmittag in Rom stattfinden, wie die dpa aus Kreisen deutscher NGOs erfuhr ... mehr

Migration: Verwaltungsgerichte von Asylklagen überlastet

Hannover (dpa) - Die Massen an Klagen Asylsuchender gegen ihre Bescheide überlasten die Verwaltungsgerichte. "Die Lage an den Verwaltungsgerichten ist dramatisch. Wir stoßen derzeit komplett an unsere Grenzen." Das sagte Robert Seegmüller, Vorsitzender des Bundes ... mehr

125.000 Visa für Angehörige von Flüchtlingen erwartet

Die Bundesregierung rechnet im laufenden Jahr mit der Ausstellung von 125.000 Visa für den Familiennachzug von anerkannten Flüchtlingen. Das geht aus einer Anfrage von t-online.de an das Bundesinnenministerium (BMI) hervor. Im ersten Halbjahr ... mehr

Verwaltungsgerichte durch Asylklagen überlastet

Der Bund Deutscher Verwaltungsrichter schlägt erneut wegen der zahlreichen Asylverfahren vor deutschen Gerichten Alarm. Die Gerichte seien überlastet, es fehle Personal. 250.000 Klagen von Asylbewerbern seien vor deutschen Gerichten ... mehr

Oberstes Gericht lässt mehr Ausnahmen von Trumps Einreiseverbot zu

Washington (dpa) - Die US-Regierung muss nach einer Entscheidung des Obersten Gerichtshofes weitere Ausnahmen von ihrem Einreiseverbot für Menschen aus mehrheitlich muslimischen Ländern zulassen. Der Supreme Court entschied aber auch, dass die Regierung ... mehr

Sachsen-Anhalt beteiligt sich an Sammelabschiebung

Sachsen-Anhalt hat sich an einer erneuten Sammelabschiebung abgelehnter Asylbewerber beteiligt. 25 Menschen aus Serbien seien am Mittwoch zum Flughafen Leipzig-Halle gebracht und von dort in ihr Heimatland geflogen worden, teilte das Innenministerium ... mehr

Ärzte ohne Grenzen widersprechen Kritik an Flüchtlingshilfe

Berlin (dpa) - Der Geschäftsführer von «Ärzte ohne Grenzen», Florian Westphal, hat die Kritik von Bundesinnenminister Thomas de Maizière an freiwilligen Seenotrettern im Mittelmeer zurückgewiesen. De Maizière hatte gegenüber den Zeitungen der Funke Mediengruppe ... mehr

Armenierin rechtmäßig abgeschoben: Rückkehr gefordert

Die umstrittene Abschiebung einer Armenierin und ihrer Tochter aus Bad Kreuznach war rechtmäßig. Das entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz. Zwar habe die Frau zum Zeitpunkt der Abschiebung eine Ausbildung absolviert, doch sei diese ... mehr

Arbeitsmarkt: Menschen mit Migrationshintergrund häufiger ohne Job

Nürnberg (dpa) - Für Menschen mit ausländischen Wurzeln stellt die Jobsuche Behördendaten zufolge oft eine deutlich höhere Hürde dar als für Inländer. Im Vergleich zu ihrem Bevölkerungsanteil sind sie häufiger arbeitslos als Männer und Frauen mit deutschen Eltern ... mehr

Migration: Erneut Kritik an Seenotrettern im Mittelmeer

Berlin/Rom (dpa) - In der Flüchtlingskrise flammt erneut scharfe Kritik an privaten Seenotrettern im Mittelmeer auf. Einige Hilfsorganisationen würden direkt mit Schlepperbanden vor der libyschen Küste kooperieren, sagte Österreichs Innenminister Wolfgang Sobotka ... mehr

Erneut Kritik an Rettern im Mittelmeer

Berlin (dpa) - In der Flüchtlingskrise gibt es erneut scharfe Kritik an privaten Seenotrettern im Mittelmeer. Einige Hilfsorganisationen würden direkt mit Schlepperbanden vor der libyschen Küste kooperieren, sagte Österreichs Innenminister Wolfgang Sobotka ... mehr

BA: Menschen mit Migrationshintergrund häufiger ohne Job

Nürnberg (dpa) - Für Menschen mit ausländischen Wurzeln stellt die Jobsuche Behördendaten zufolge oft eine deutlich höhere Hürde dar als für Inländer. Im Vergleich zu ihrem Bevölkerungsanteil sind sie häufiger arbeitslos als Männer und Frauen mit deutschen Eltern ... mehr

Das kostet die neue Flüchtlings-Erstaufnahme

Fast zwölf Millionen Euro hat der Ausbau der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Bamberg gekostet. Allein die Ausgaben für die neue Versorgungsinfrastruktur belaufen sich auf 7,5 Millionen Euro, wie die Präsidentin der Regierung von Oberfranken, Heidrun ... mehr

BA: Menschen mit Migrationshintergrund häufiger ohne Job

Nürnberg (dpa) - Für Menschen mit ausländischen Wurzeln stellt die Jobsuche oft eine deutlich höhere Hürde dar als für Inländer. Im Vergleich zu ihrem Bevölkerungsanteil sind sie häufiger arbeitslos als in Deutschland verwurzelte Männer und Frauen ... mehr

Gericht: Armenierin rechtmäßig abgeschoben

Die umstrittene Abschiebung einer Armenierin und ihrer Tochter aus Bad Kreuznach war laut Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Rheinland-Pfalz rechtmäßig. Zwar habe die Frau zum Zeitpunkt der Abschiebung eine Ausbildung absolviert, doch sei diese ... mehr

Österreichs Innenminister Sobotoka droht "selbst ernannten Seenot-Retter"

Die EU sucht nach Wegen, die Migration über das Mittelmeer einzudämmen – bisher weitgehend erfolglos. Erneut richtet sich der Blick auf Seenotretter, die Bootsflüchtlinge teils unmittelbar vor der libyschen Küste an Bord nehmen und in die EU bringen ... mehr

Kriminelle Nordafrikaner schneller abgeschoben

Die Krawalle vom Schorndorfer Stadtfest haben die Debatte um den Umgang mit straffälligen Zuwanderern neu angefacht. In NRW sind es vor allem kriminelle Neuankömmlinge aus Nordafrika, mit denen es Probleme gibt. In Düsseldorf greift die Polizei scharf durch - nun werden ... mehr

Bericht: Anerkennungsquote für Afghanen sinkt

Berlin (dpa) - Trotz der prekären Sicherheitslage in ihrem Land ist die Anerkennungsquote für Afghanen als Asylberechtigte oder Flüchtlinge in Deutschland von 55,8 Prozent im Jahr 2016 auf 44,1 Prozent im ersten Halbjahr 2017 gesunken. Das geht aus einer Statistik ... mehr

Bürgerverträge für Flüchtlingsunterkünfte: Bilanz gemischt

Die Bilanz zu den Bürgerverträgen für Hamburgs Flüchtlingsunterkünfte fällt gemischt aus: Alle Beteiligten arbeiteten mit Hochdruck an den Umsetzung der vereinbarten Aufgaben, es sei viel erreicht, aber noch manches zu tun, resümierte SPD-Fraktionschef Andreas Dressel ... mehr

Sechs unerlaubte Einreisen im Rostocker Seehafen

Die Bundespolizei hat bei der Routinekontrolle eines Reisebusses im Seehafen Rostock gleich sechs unerlaubte Einreiseversuche festgestellt. Gegen einen Mann aus Bangladesch habe ein Eintrag im europäischen Informationssystem zur Einreiseverweigerung vorgelegen, teilte ... mehr

EU - Asselborn: EU muss für Libyen mehr Geld in Hand nehmen

Brüssel (dpa) - Wenn die EU in der Flüchtlingspolitik nicht ihre Werte verraten will, muss sie nach Einschätzung des luxemburgischen Außenministers Jean Asselborn deutlich mehr Geld in Hand nehmen. Wer Migranten wie angedacht nach Libyen zurückbringen wolle ... mehr

Saarland: Zahl der Flüchtlinge im ersten Halbjahr halbiert

Die Zahl der im Saarland neu aufgenommenen Flüchtlinge ist im ersten Halbjahr um rund die Hälfte zurückgegangen. Bis zum 30. Juni wurden nach Angaben des Innenministeriums 973 neue Asylbewerber registriert. Das ist ein Viertel der Gesamtzahl ... mehr

Deutlich weniger Flüchtlinge im ersten Halbjahr

Die Zahl der in Rheinland-Pfalz neu aufgenommenen Flüchtlinge ist im ersten Halbjahr um rund die Hälfte zurückgegangen. Bis Anfang Juli wurden nach Angaben des Integrationsministeriums 3939 neue Asylbewerber registriert. Das ist knapp ein Viertel der Gesamtzahl ... mehr

EU-Außenminister beraten über Lage in Libyen und Nordkorea

Brüssel (dpa) - Die Außenminister der EU-Staaten wollen heute in Brüssel über weitere Möglichkeiten zur Eindämmung des Flüchtlingszustroms aus Libyen beraten. Angedacht ist unter anderem, die Vermögen von Hintermännern der libyschen Schleuserbanden einzufrieren ... mehr

Merkel lehnt Obergrenze für Flüchtlinge weiter strikt ab

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel lehnt im Unionsstreit über die Flüchtlingspolitik die von der CSU geforderte Obergrenze weiter strikt ab. «Zur Obergrenze ist meine Haltung klar: Das heißt, ich werde sie nicht akzeptieren», sagte Merkel ... mehr

Merkel lehnt Obergrenze für Flüchtlinge weiter strikt ab

Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel lehnt im Unionsstreit über die Flüchtlingspolitik die von der CSU geforderte Obergrenze weiter strikt ab. "Zur Obergrenze ist meine Haltung klar: Das heißt, ich werde sie nicht akzeptieren", sagte Merkel am Sonntag in Berlin ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017