Sie sind hier: Home >

Migration

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Migration

Flüchtlinge: Schutzquote für türkische Asylbewerber deutlich gestiegen

Flüchtlinge: Schutzquote für türkische Asylbewerber deutlich gestiegen

Berlin (dpa) - Der Anteil der türkischen Asylsuchenden, die in Deutschland Schutz bekommen, ist im April sprunghaft gestiegen. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge entschied im April über 828 Asylanträge von Türken und gewährte 28 Prozent von ihnen Schutz ... mehr
Evangelischer Kirchentag: Unterstützung für Angela Merkel durch Obama

Evangelischer Kirchentag: Unterstützung für Angela Merkel durch Obama

Gemeinsam mit Angela Merkel ist Barack Obama beim Evangelischen Kirchentag in Berlin aufgetreten. Als die  Bundeskanzlerin für ihre Flüchtlingspolitik ausgebuht wurde, stellte sich  der frühere US-Präsident demonstrativ hinter Merkel. Obama warb bei dem gemeinsamen ... mehr
Ausblick auf G7-Gipfel: Weltpolitik vs. Trump-Show

Ausblick auf G7-Gipfel: Weltpolitik vs. Trump-Show

Zum G7-Gipfel im italienischen Taormina stehen wichtige Themen auf der Agenda. Doch nach dem Auftritt des US-Präsidenten beim Nato-Gipfel am Tag zuvor werden inhaltluche und sachliche Gespräche vermutlich schwer.  Die Themen - Klimaschutz / Handel ... mehr
Regierung: Trumps Einreisestopp kommt vor den Supreme Court

Regierung: Trumps Einreisestopp kommt vor den Supreme Court

Washington (dpa) - Nach einer weiteren Niederlage vor Gericht steht nun fest: Donald Trumps umstrittener Einreisestopp wird den Supreme Court der USA beschäftigen. Zuvor hatte ein Berufungsgericht im US-Bundesstaat Virginia ein Urteil aus erster Instanz ... mehr
Leute - Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Leute - Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kampala (dpa) - Aus Sicht des "Game of Thrones"-Stars Liam Cunningham hilft die internationale Gemeinschaft zu wenig, um die Flüchtlingskrisen Afrikas zu bewältigen. "Wenn Europa und die Welt nicht etliche Afrikaner vor der Küste Europas in Not sehen ... mehr

Unbekannte attackieren Mann aus Jemen

Ein 20 Jahre alter Mann aus dem Jemen ist in Dresden von einer Gruppe Unbekannter attackiert und leicht verletzt worden. Wie die Polizeidirektion Dresden am Freitag mitteilte, war der junge Mann am Himmelfahrtstag mit zwei Bekannten durch die Dresdner Neustadt gelaufen ... mehr

Eröffnung der Zentralen Flüchtlingsaufnahme 2017 angestrebt

Die Eröffnung der Zentralen Flüchtlingsaufnahme für NRW in Bochum verschiebt sich weiter. Eine endgültige Festlegung sei derzeit seriös nicht möglich, antwortete die Landesregierung in Düsseldorf auf eine Anfrage der CDU. Eine Inbetriebnahme ... mehr

Trumps Einreisestopp geht vor das Oberste Gericht

Washington (dpa) - Die US-Regierung zieht vor den Obersten Gerichtshof, um Präsident Trumps Einreisestopp für Menschen aus sechs überwiegend islamisch geprägten Ländern doch noch durchzusetzen. Das teilte Justizminister Jeff Sessions mit. Sein Ministerium werde ... mehr

Unicef: 200 Kinder auf Flucht über Mittelmeer gestorben

Taormina (dpa) - In diesem Jahr sind bereits mindestens 200 Kinder auf der Flucht über die zentrale Mittelmeerroute gestorben. Das sei mehr als ein Kind pro Tag, teilte das UN-Kinderhilfswerk Unicef anlässlich des anstehenden G7-Gipfels in Sizilien ... mehr

Flüchtlingsboot mit vielen Kindern kentert - zahlreiche Tote

Rom (dpa) - Ein Flüchtlingsboot mit zahlreichen Kindern an Bord ist auf dem Mittelmeer gekentert. Bisher wurden 34 Leichen geborgen, die meisten davon kleine Kinder. Nach Angaben einer Sprecherin der Hilfsorganisation MOAS waren drei Holzschiffe mit insgesamt ... mehr

Migration - Flüchtlingsboot kentert: Viele Kinder unter den Toten

Rom (dpa) - Ein Flüchtlingsboot mit zahlreichen Kindern an Bord ist auf dem Mittelmeer gekentert. Bisher wurden 34 Leichen geborgen, die meisten davon kleine Kinder. Nach Angaben einer Sprecherin der Hilfsorganisation MOAS waren drei Holzschiffe mit rund 1500 Menschen ... mehr

Mehr zum Thema Migration im Web suchen

Millionen-Topf für die Integration in MV stark nachgefragt

Der im Herbst 2016 aufgelegte Millionen-Fonds zur Unterstützung von Integrationsprojekten in Mecklenburg-Vorpommern wird stark nachgefragt. Bis Ende April wurden Anträge in einer Gesamthöhe von 930 000 Euro gestellt, wie die Integrationsbeauftragte des Landes, Dagmar ... mehr

Flüchtlingsboot mit vielen Kindern kentert - zahlreiche Tote

Rom (dpa) - Ein Flüchtlingsboot mit zahlreichen Kindern an Bord ist auf dem Mittelmeer gekentert. Bis zum Nachmittag seien 31 Leichen geborgen worden, die meisten davon kleine Kinder, twitterte der Gründer der Hilfsorganisation MOAS, Chris Catrambone. Nach Angaben einer ... mehr

Wieder größeres Flüchtlingsunglück: Boot kentert mit Kindern

Rom (dpa) - Auf dem Mittelmeer hat sich wieder ein größeres Flüchtlingsunglück mit vielen Toten ereignet. Nach Angaben der italienischen Küstenwache wurden etwa 20 Leichen geborgen. Die Rettungsaktion sei fast abgeschlossen. Die Hilfsorganisation ... mehr

Flüchtlinge bekommen Lehrstunde in Sachen Rechtsstaat

Erstmals in Baden-Württemberg haben Flüchtlinge systematischen Unterricht über den Rechtsstaat erhalten. Eine erste Lehrstunde in Sachen Demokratie, Freiheit und Gesetze hielt Justizminister Guido Wolf (CDU) vor Asylsuchenden in der Erstaufnahmeeinrichtung ... mehr

Katastrophe im Mittelmeer: Dutzende Flüchtlinge ertrunken

Schon wieder ist es im Mittelmeer zu einer Bootskatastrophe gekommen. Berichten zufolge sind dutzende Flüchtlinge vor der libyschen Küste ertrunken. Darunter auch viele Frauen und Kinder. Wie das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR und die Internationale Organisation ... mehr

Migration: Bund zahlte den Ländern 9,3 Milliarden für Flüchtlinge

Berlin (dpa) - Der Bund hat sich im vergangenen Jahr nach einem Zeitungsbericht mit rund 9,3 Milliarden Euro an den Flüchtlingsausgaben von Ländern und Kommunen beteiligt. Das gehe aus dem Bericht der Bundesregierung über die Unterstützungsmaßnahmen des Bundes ... mehr

LKA: Rund 250 minderjährige Geflüchtete vermisst gemeldet

In Schleswig-Holstein sind rund 250 minderjährige Flüchtlinge als vermisst gemeldet. Mehr als Hundert von ihnen gelten als langzeitvermisst. "Die Zahlen dokumentieren Anzeigen zu vermissten Personen, nicht die Vermissten selbst", sagte eine Sprecherin ... mehr

LKA: Rund 250 minderjährige Geflüchtete vermisst gemeldet

In Schleswig-Holstein sind rund 250 minderjährige Flüchtlinge als vermisst gemeldet. Mehr als Hundert von ihnen gelten als langzeitvermisst. "Die Zahlen dokumentieren Anzeigen zu vermissten Personen, nicht die Vermissten selbst", sagte eine Sprecherin ... mehr

Bund zahlte 2016 den Ländern 9,3 Milliarden für Flüchtlinge

Berlin (dpa) - Der Bund hat sich im vergangenen Jahr mit rund 9,3 Milliarden Euro an den Flüchtlingsausgaben von Ländern und Kommunen beteiligt. Das gehe aus einem aktuellen Bericht der Bundesregierung hervor, schreibt die «Rheinische Post». Demnach zahlte ... mehr

Neue Flüchtlingstragödie im Mittelmeer befürchtet

Rom (dpa) - Wieder wird eine neue Flüchtlingstragödie im Mittelmeer befürchtet. Nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration könnten dabei mehr als 150 Menschen ums Leben gekommen sein. Überlebende hätten bei ihrer Ankunft auf Sizilien von 156 Vermissten ... mehr

Mehr Ausreisepflichtige ohne Reisedokumente

Die Zahl abgelehnter Asylbewerber, die wegen fehlender Reisedokumente das Land nicht verlassen, ist in Mecklenburg-Vorpommern angestiegen. Ende März wurden 1127 Personen aufgrund fehlender Reisedokumente geduldet, wie aus der Antwort der Landesregierung auf eine Kleine ... mehr

Karlsruhe stoppt Abschiebung von Asylbewerber

Das Bundesverfassungsgericht hat die Abschiebung eines abgelehnten syrischen Asylbewerbers nach Griechenland gestoppt.  Das Verwaltungsgericht Minden habe auf die Eilklage des Syrers gegen die Abschiebung hin nicht geklärt, ob dem Mann in Griechenland ... mehr

Kirchenasyl soll in Rheinland-Pfalz respektiert werden

Nach der Abschiebung einer ägyptischen Familie aus Ludwigshafen haben sich Landesregierung, Kommunen und Kirchen darauf verständigt, Kirchenasyl grundsätzlich zu respektieren. Dies sei der allgemeine Konsens eines Gesprächs über den weiteren Umgang mit Kirchenasyl ... mehr

Flüchtlinge: Prostitution und Heroin statt besseres Leben

In der Hoffnung auf ein besseres Leben flohen sie nach Deutschland. Jetzt sind Prostitution und Drogen ihr Alltag. Warum einige Geflüchtete keinen anderen Ausweg sehen. Verlegen steht Farid vor einem kleinen Toilettenhäuschen am Eingang des Berliner Tiergartens. Immer ... mehr

Millionen wollen nach Europa

Berlin (dpa) - Die Zahl der nach Europa strebenden Flüchtlinge hat in den Staaten südlich und östlich des Mittelmeers seit Jahresbeginn deutlich zugenommen. Das berichtete die «Bild»-Zeitung unter Berufung auf ein als «vertraulich» eingestuftes Papier der deutschen ... mehr

Zahl der Asylklagen in NRW stark gestiegen

Die Zahl der Asylklagen ist in diesem Jahr erwartungsgemäß stark gestiegen. Bis Ende März seien bei den Verwaltungsgerichten in Nordrhein-Westfalen rund 24 000 Haupt- und Eilverfahren von Asylbewerbern gegen ihre Aufenthaltsbescheide eingegangen, berichten die Zeitungen ... mehr

Karlsruhe mahnt bei Abschiebungen in Drittstaaten zur Sorgfalt

Karlsruhe (dpa) - Das Bundesverfassungsgericht mahnt die Behörden und Gerichte, bei der Abschiebung abgelehnter Asylbewerber in einen Drittstaat die Aufnahmebedingungen mit der gebotenen Gründlichkeit zu prüfen. Zumindest wenn es «Anhaltspunkte für eine unmenschliche ... mehr

Zahl der Asylklagen in Niedersachsen und Bremen gestiegen

Die Zahl der Klagen von abgelehnten oder nicht voll anerkannten Asylbewerbern im Land Niedersachsen ist in diesem Jahr stark gestiegen. Bis Ende März gingen bei den Verwaltungsgerichten knapp 6000 Verfahren ein, wie ein Sprecher des Niedersächsischen Justizministeriums ... mehr

Zahl der Asylklagen in Niedersachsen und Bremen gestiegen

Die Zahl der Klagen von abgelehnten oder nicht voll anerkannten Asylbewerbern im Land Niedersachsen ist in diesem Jahr stark gestiegen. Bis Ende März gingen bei den Verwaltungsgerichten knapp 6000 Verfahren ein, wie ein Sprecher des Niedersächsischen Justizministeriums ... mehr

Zahl der Asylklagen im Norden stark gestiegen

Die Zahl der Asylklagen ist in diesem Jahr erwartungsgemäß stark gestiegen - auch in Schleswig-Holstein. Bis Ende März seien bei den Verwaltungsgerichten im Land rund 2776 Haupt- und Eilverfahren von Asylbewerbern gegen ihre Aufenthaltsbescheide eingegangen, berichten ... mehr

Zahl der Asylklagen im Norden stark gestiegen

Die Zahl der Asylklagen ist in diesem Jahr erwartungsgemäß stark gestiegen - auch in Schleswig-Holstein. Bis Ende März seien bei den Verwaltungsgerichten im Land rund 2776 Haupt- und Eilverfahren von Asylbewerbern gegen ihre Aufenthaltsbescheide eingegangen, berichten ... mehr

Hunderte warten noch auf Termin für Asylantrag

Trotz des starken Rückgangs bei der Zahl neu eintreffender Flüchtlinge warten in Rheinland-Pfalz noch Hunderte auf einen Termin für ihren Asylantrag. Eine Umfrage des Integrationsministeriums bei den Ausländerbehörden ergab, dass aktuell mindestens 1496 Asylbewerber ... mehr

Zahl der Asylklagen im ersten Quartal stark gestiegen

Berlin (dpa) - Die Zahl der Asylklagen ist in diesem Jahr erwartungsgemäß stark gestiegen. Bis Ende März seien bei den Verwaltungsgerichten bundesweit rund 97 000 Haupt- und Eilverfahren von Asylbewerbern gegen ihre Aufenthaltsbescheide eingegangen, berichten ... mehr

Doppelt so viele Binnenflüchtlinge wie Flüchtlinge weltweit

New York (dpa) - Die Zahl der im eigenen Land vertriebenen Menschen ist einem neuen Bericht zufolge doppelt so hoch wie die Zahl der Flüchtlinge weltweit. Nach UN-Angaben stehen rund 40,3 Millionen sogenannte Binnenflüchtlinge 21,3 Millionen ... mehr

Sozialministerin ehrt Ehrenamtliche: "Vorbild für uns alle"

Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt (SPD) hat am Montag rund 90 Integrationslotsen für ihr ehrenamtliches Engagement gewürdigt. "Sie sind ein Vorbild für uns alle", sagte Rundt im Gästehaus der Niedersächsischen Landesregierung in Hannover. Sie mahnte ... mehr

"Kompetenz-Check": Zahl der Absolventen steigt weiter

Der von der IHK Pfalz angebotene "Kompetenz-Check" für Flüchtlinge erfreut sich reger Nachfrage. Seit der Vorstellung der Maßnahme Ende April hätten 23 weitere Kandidaten das Testverfahren durchlaufen, sagte IHK-Sprecherin Sabine Fuchs-Hilbrich auf Anfrage. Damit ... mehr

Dresdner Sinfoniker müssen für Anti-Mauer-Konzert umplanen

Die Dresdner Sinfoniker müssen für ihr Anti-Mauer-Konzert an der Grenze der USA zu Mexiko umplanen. Da die US-Behörden einen Auftritt auf der amerikanischen Seite des Friendship Parks von San Diego untersagten, werde nun nur auf mexikanischer Seite in Tijuana musiziert ... mehr

Mehr als 2100 Migranten aus dem Mittelmeer gerettet

Rom (dpa) - Innerhalb von 24 Stunden sind nach Angaben der italienischen Küstenwache erneut mehr als 2100 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet worden. Die 17 Einsätze fanden gestern und heute Morgen statt, berichtete die Küstenwache. Dabei wurde auch ein Toter ... mehr

Flüchtlinge als Praktikanten bei hessischen Landesbehörden

32 Flüchtlinge und Asylbewerber haben in den vergangenen zwei Jahren Praktika bei Behörden des Landes Hessen absolviert. Bei den verschiedenen Autobahn- und Straßenmeistereien von Hessen Mobil arbeiteten insgesamt zehn Geflüchtete, wie das Sozialministerium in einer ... mehr

1500 Migranten auf Mittelmeer gerettet

Rom (dpa) - Rund 1500 Flüchtlinge sind an einem Tag aus dem Mittelmeer gerettet worden. Die Menschen seien in 13 verschiedenen Operationen aufgegriffen worden, teilte die italienische Küstenwache mit. An der Aktion war auch die deutsche Hilfsorganisation Jugend Rettet ... mehr

Flüchtlinge auf Arbeitsmarkt: "AfD-Wähler zählen zu den Gewinnern"

Die Integration von Flüchtlingen in den deutschen Arbeitsmarkt läuft schleppend, laut Arbeitsministerin Andrea Nahles ( SPD) beziehen knapp 500.000 Flüchtlinge Hartz IV. Doch woran liegt das? t-online.de spricht mit dem Migrationsforscher und Ökonomen Prof. Dr. Herbert ... mehr

Ex-Leiter des BAMFs, Franz-Jürgen Weise gesteht Mitschuld ein

Der frühere Leiter des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Frank-Jürgen Weise, gibt eine Mitverantwortung für Schludereien in seiner Ex-Behörde zu. "Hier sind schwere Fehler passiert. Das muss ich auch verantworten", sagte Weise der "Süddeutschen Zeitung ... mehr

Migration: Weitere Verschärfung bei Asylrecht und Abschiebungen

Berlin (dpa) - Abschiebehaft, Fußfessel und Handy-Durchsuchung bei Flüchtlingen: Die Regeln für Abschiebungen und den Umgang mit Asylbewerbern werden erneut verschärft. Der Bundestag beschloss dazu am späten Donnerstagabend einen umstrittenen Gesetzentwurf ... mehr

Gärten für ein Miteinander von Geflüchtetn und Bürgern

Kulturaustausch am Hochbeet: In mehreren hessischen Kommunen soll das Miteinander zwischen Bürgern und Flüchtlingen beim gemeinsamen Gärtnern wachsen. Am (morgigen) Samstag wird in Mörfelden-Walldorf nahe Rüsselsheim ein Begegnungsgarten feierlich ... mehr

Weitere Verschärfung bei Asylrecht und Abschiebungen beschlossen

Berlin (dpa) - Abschiebehaft, Fußfessel und Handy-Durchsuchung bei Flüchtlingen: Die Vorgaben für Abschiebungen und den Umgang mit Asylbewerbern werden erneut verschärft. Der Bundestag beschloss am Abend einen umstrittenen Gesetzentwurf der Bundesregierung ... mehr

Migration - Aufnahme von Flüchtlingen: Tschechien zahlt lieber

Prag/Brüssel (dpa) - Tschechien zeigt sich in der Flüchtlingspolitik unbeeindruckt von möglichen Sanktionen. Die EU-Kommission hatte Ländern, die sich nicht am Umverteilungsprogramm beteiligen, mit rechtlichen Schritten gedroht. "Unsere Vision ist schlicht und einfach ... mehr

Migration - Tod im Kühllaster: Mordprozess in Ungarn beginnt am 21. Juni

Kecskemet (dpa) - Die Meldung vom grausamen Erstickungstod Dutzender Flüchtlinge in einem Kühllaster ging im Sommer 2015 um die Welt. Nun müssen sich die mutmaßlichen Verantwortlichen vom 21. Juni an vor einem Gericht in Ungarn verantworten. Das teilte das Gericht ... mehr

Burka-Verbot: Vollverschleierung in Österreich verboten

Die Regierung in Wien hat das im Vorfeld heftig kritisierte Burka-Verbot im Parlament beschlossen. Folglich werden verschleierten Frauen im öffentlichen Raum Österreichs Bußgelder auferlegt. Es ist Teil eines Integrationspakets, das auch das Verteilen von Koranen ... mehr

Mannheim unterstützt türkische Stadt bei Flüchtlingshilfe

Zur Flüchtlingshilfe in einer Krisenregion hat Mannheim eine Kooperation mit der türkischen Stadt Kilis nahe der syrischen Grenze vereinbart. In Kilis - einer Stadt mit rund 90 000 Einwohnern - leben derzeit schätzungsweise mehr als 120 000 Flüchtlinge. "Es ist unsere ... mehr

Zahl der Flüchtlinge ohne Eltern hat sich verfünffacht

Die Zahl der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge in Europa ist sprunghaft angestiegen. Unicef fordert einen besseren Schutz für diese Kinder und Jugendlichen, die häufig Gewalt und sexuelle Ausbeutung erleben. Oft werden sie von Schleppern gezwungen, Schulden ... mehr

Immer mehr ausreisepflichtige Asylbewerber in Berlin

In Berlin steigt die Zahl der abgelehnten und ausreisepflichtigen Asylbewerber weiter an. Am 31. März waren 11 417 Menschen zur Ausreise verpflichtet, bei weiteren 40 095 Menschen war ihr Asylantrag rechtskräftig abgelehnt. Das geht aus einer ... mehr

Migration - Unicef: Immer mehr Kinder kommen alleine nach Europa

Berlin (dpa) - Immer mehr Kinder kommen ohne ihre Eltern mit Schlepperbooten nach Europa. Ein Bericht des UN-Kinderhilfswerkes (Unicef), zeigt, dass 92 Prozent aller Kinder und Jugendlichen, die Italien zwischen Anfang 2016 und Ende Februar 2017 auf dem Seeweg ... mehr

Fall Franco A.: SPD stellt de Maizière Ultimatum

Passau (dpa) - Die SPD verlangt von Innenminister Thomas de Maizière bis zum Monatsende Aufklärung über die Versäumnisse des Flüchtlingsbundesamtes im Fall des terrorverdächtigen Soldaten Franco A.. De Maizière sei gefordert, die Angelegenheit zur Chefsache zu machen ... mehr

Weiter hohe Zahl unerledigter Asylverfahren in Brandenburg

Die Zahl unerledigter Asylverfahren ist trotz des starken Rückgangs bei Neuankömmlingen in Brandenburg gleichbleibend hoch. Zum Stichtag 31. März 2017 lebten in Brandenburg rund 12 200 Asylsuchende mit laufendem Asylantrag, wie das Innenministerium auf Anfrage ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017