Sie sind hier: Home >

Nasa

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Nasa

Nasa entdeckt Monsterstürme auf dem Jupiter

Nasa entdeckt Monsterstürme auf dem Jupiter

Die Nasa überrascht mit erstaunenden, neuen Erkenntnisse vom größten Planeten des Sonnensystems: Auf dem Jupiter sollen mächtige Stürme toben, die möglicherweise sogar Schnee oder Hagel bringen. Wie Forscher der US-Raumfahrtbehörde in einer Erklärung mitteilten, werfen ... mehr
Aus diesem Ziegel sollen auf dem Mars Häuser entstehen

Aus diesem Ziegel sollen auf dem Mars Häuser entstehen

Siedlungen auf dem Mars sind noch Zukunftsmusik - an Baustoffen für Häuser dort tüfteln Forscher schon jetzt. Und sie sind offenbar fündig geworden.  Der Eisenoxid-haltige Marsboden lasse sich durch hohen Druck zu einem äußerst tragfähigen Material verdichten ... mehr
Google Doodle feiert Nasa-Raumsonde Cassini-Huygens

Google Doodle feiert Nasa-Raumsonde Cassini-Huygens

Die Nasa-Raumsonde Cassini–Huygens erreicht nach 20 Jahren Reise die Saturnringe. Google zeigt zu diesem Anlass ein animiertes Doodle.  Denn das "große Finale" der Raumsonde steht kurz bevor. Den genauen Ablauf der Passage zeigt ein offizielles Video ... mehr
SpaceX schickt Recycling-Rakete in den Weltraum

SpaceX schickt Recycling-Rakete in den Weltraum

Elon Musk hat ein neues Raumfahrt-Kapitel eröffnet. Seine Firma SpaceX hat eine recycelte Rakete ins All geschickt und wieder landen lassen. Der Erfolg ließ auch den Visionär selbst baff zurück. Als Bildschirme im SpaceX-Hauptquartier die auf einer schwimmenden ... mehr
SpaceX will Privatzahler 2018 zum Mond schicken

SpaceX will Privatzahler 2018 zum Mond schicken

Schon für das kommende Jahr hat das US-Raumfahrtunternehmen SpaceX eine Mondumrundung mit zahlenden Weltraumtouristen angekündigt. Die Mission biete Menschen die Gelegenheit, "erstmals seit 45 Jahren tief in den Weltraum zurückzukehren" sowie "schneller und weiter ... mehr

Nasa-Superrakete SLS: Trump will schnellstmöglich zum Mond

Die neue Nasa-Superrakete SLS sollte erstmals 2021 Astronauten Richtung Mond fliegen. Doch Präsident Trump drängt auf einen früheren Termin. Die Nasa muss nun das Risiko für die Astronauten abwägen. Donald Trump ist bislang nicht durch übermäßiges Interesse ... mehr

US-Raumfahrtmission Orion: Zum Mond und weiter

"Das Orion-Raumschiff der Nasa ist gebaut, um Menschen weiter zu bringen, als sie es jemals waren" - mit dieser Beschreibung legt die US-Raumfahrtbehörde Nasa die Latte für die neue Raumkapsel Orion hoch. Es handelt sich um ein Milliarden-Programm ... mehr

Neue Bilder vom Mars zeigen eisige Spirale

Die Europäische Weltraumorganisation Esa hat Bilder der Nordpol-Eiskappe des Planeten Mars veröffentlicht. Die Bilder zeigen schneebedeckte und von tiefen Gräben durchzogene Hügel. Die permanente Eiskappe des Roten Planeten hat einen Durchmesser von etwa 1100 Kilometer ... mehr

Gene Cernan ist tot: Letzter Mensch auf dem Mond gestorben

Insgesamt waren bisher nur zwölf Menschen auf dem Mond - und der letzte, der auf dem Erdtrabanten wandelte, ist nun gestorben: Der Astronaut Gene Cernan wurde 82 Jahre alt. Cernan war im Dezember 1972 Kommandeur der Raumfähre "Apollo 17" gewesen. Als er das Modul ... mehr

Verschollene Esa-Sonde "Schiaparelli": Erde an Mars, bitte melden!

Ungefähr 50 Sekunden vor der Landung hat die Esa den Kontakt zu ihrem Marslander "Schiaparelli" verloren. Seitdem schweigt die Raumsonde, wahrscheinlich für immer. Die Experten bemühen sich um Zweckoptimismus. Europa ist noch nie weich auf dem Mars gelandet, Russland ... mehr

Landung auf "Tschuri": "Rosetta" beendet historische Weltraum-Mission

Die Raumsonde "Rosetta" geht nach zwölf Jahren in Rente: Mit einer spektakulären Kometen-Landung hat sich die Europäische Raumfahrtagentur Esa von einer ihrer spektakulärsten Missionen im Weltraum verabschiedet. Landung geglückt: Wie geplant ist die Raumsonde ... mehr

Mehr zum Thema Nasa im Web suchen

Jupitermond Europa bläst riesige Wasserfontänen ins Weltall

Das Weltraumteleskop Hubble hat Wolkengebilde über dem Jupitermond Europa untersucht. Es handle sich offenbar um heißes Wasser, das von Geysiren unter der vereisten Oberfläche bis zu 200 Kilometer hoch ins All geschleudert werde, teilte ... mehr

Nasa-Marsrover "Curiosity begeistert mit Bildern von Gesteinsformationen

Pasadena (dpa) - Der Marsrover " Curiosity" hat Nasa-Wissenschaftler mit gestochen scharfen Farbbildern von Gesteinsformationen auf dem Roten Planeten begeistert. Wie aus einem US-Nationalpark, schwärmte Ashwin Vasavada vom Jet Propulsion Laboratory ... mehr

Osiris Rex Mission startet: Kracht Asteroid Bennu auf die Erde?

Bennu hat einen Durchmesser von 500 Metern, ist 62 Millionen Tonnen schwer und pechschwarz. Für die Nasa ist er der gefährlichste derzeit bekannte Asteroid. Denn in rund 150 Jahren wird Bennu der Erde gefährlich nahe kommen - und könnte im schlimmsten Fall zu einer ... mehr

Proxima b: Nasa hält Leben auf Zwillingsplanet der Erde für möglich

Seit Ende August wissen wir: Die Erde hat einen Zwilling - Proxima b. Die spannende Frage lautet: Ist Leben auf diesem Planeten möglich? Die Nasa hat die Bedingungen auf Proxima b in Modellrechnungen simuliert und findet erste Antworten. Die Ausgangslage für Leben ... mehr

Weltraummission Juno: Nasa nennt Nordpol des Jupiter einzigartig

Washington (dpa) - Die Raumsonde «Juno» hat die ersten Bilder vom Nordpol des Planeten Jupiter zur Erde geschickt. Die Aufnahmen zeigen laut Nasa bisher unbekannte Sturmsysteme. Die Bilder stammen von einem Rendezvous von «Juno» mit Jupiter Ende August. Die Sonde ... mehr

Jupiter-Bilder: Nasa-Sonde "Juno" schickt spektakuläre Fotos

Seit knapp zwei Monaten ist die Nasa-Sonde "Juno" nun in einer Umlaufbahn um den  Jupiter. Nun hat sie spektakuläre Aufnahmen vom größten Planeten unseres Sonnensystems geschickt. Die detaillierten Fotos seien mit nichts vergleichbar, was "wir bisher gesehen haben ... mehr

Raumstation ISS: US-Astronauten montieren neue Geräte

Zwei US- Astronauten haben bei einem Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation ISS neue technische Geräte montiert. Der fast sieben Stunden lange Einsatz sei sehr erfolgreich verlaufen, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa mit. «Unsere Astronauten haben ... mehr

SpaceX: Weltraumrakete explodiert - Facebook-Satellit zerstört

Auf dem Startgelände des US-Raumfahrtunternehmens SpaceX ist es bei einem Raketentest zu einer heftigen Explosion gekommen. Das teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa in Cape Canaveral mit.  Noch im Umkreis mehrerer Kilometer schwankten demnach Gebäude, mehrere Explosionen ... mehr

"Juno" nähert sich Jupiter: Keine Sonde kam dem Gas-Planeten je so nah

Die Nasa-Forschungssonde "Juno" ist bis auf eine Entfernung von 4200 Kilometer an den Jupiter herangelangt. Damit ist sie dem größten Planeten des Sonnensystems näher gekommen als jemals eine Sonde zuvor, wie die US-Raumfahrtbehörde mitteilte. Den Informationen zufolge ... mehr

Raumfahrt: Nasa-Sonde "Juno" schickt erste Fotos vom Jupiter

Washington (dpa) - Rund eine Woche nach der Ankunft am Jupiter hat die Sonde «Juno» erstmals Fotos geschickt. Das erste Bild sei am Sonntag empfangen worden, nachdem die Kamera an Bord der Sonde wieder angeschaltet worden war, und zeige den größten Planeten unseres ... mehr

Juno-Sonde kommt am Jupiter an: Nasa-Forscher flippen aus

Washington (dpa) - Nach rund fünf Jahren Flug und 2800 Millionen Kilometern hat die Juno-Sonde den Jupiter erreicht. "Wir haben den Ton, der das Ende des Antriebsmanövers signalisiert", klingt es in der Nacht zum Dienstag aus den Lautsprechern in das Kontrollzentrum ... mehr

Nasa-Sonde "Juno" erreicht Jupiter nach fünf Jahren

Der Jupiter ist der größte Planet in unserem Sonnensystem, elfmal so groß wie die Erde. Vor fünf Jahren hat sich eine Nasa-Sonde auf dem Weg zu dem Gasriesen gemacht - und erreicht nun endlich ihr Ziel. Das Ziel verbirgt sich hinter Wolken aus orange-weiß-rot-braunem ... mehr

Space Launch System: Nasa testet Rakete für Mars-Transporter "Orion"

Promontory (dpa) - Mit viel Krach und einem hellen Feuerstrahl hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa zum zweiten Mal den Antrieb für die nach ihren Angaben leistungsfähigste Rakete der Welt getestet. Der Probedurchlauf des Antriebs der Rakete "Space Launch System ... mehr

Google Maps und Google Earth schöner und schärfer als je zuvor

Google hat seinen Kartendienst Google Maps mit neuen, sehr hochauflösenden Bildern aktualisiert. Die Aufnahmen stammen vom NASA-Satelliten Landsat 8, der seit 2013 im Orbit unterwegs ist. Laut Google sind die Satellitenfotos schöner und schärfer als je zuvor. Landsat ... mehr

Mars-Rover "Curiosity" entdeckt überraschendes Mineral Tridymit

Der Mars-Rover " Curiosity" hat ein überraschendes Mineral entdeckt. Bei der Untersuchung einer Gesteinsprobe, die der Rover vor einem Jahr entnommen hatte, sei Tridymit gefunden worden, teilte die Nasa mit. Tridymit ist bislang auf der Erde nur in Zusammenhang ... mehr

Neuer Asteroid entdeckt: "2016 HO3" begleitet Erde schon seit 100 Jahren

Haleakala (dpa) - Astronomen haben einen kleinen Asteroiden entdeckt, der die Erde bei ihrem Weg um die Sonne begleitet. Der Himmelskörper von etwa 40 bis 100 Metern Durchmesser kreise dabei immer wieder um die Erdkugel. Die Forscher der US-Raumfahrtbehörde Nasa gehen ... mehr

Erstes elektrisches Flugzeug: X-57 der NASA soll bereits 2017 abheben

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa will schon im kommenden Jahr einen ersten Flug mit einem rein elektrisch betriebenen Flugzeug absolvieren. Andere Hersteller arbeiten bereits an ähnlichen Techniken. Die Maschine mit 14 elektrischen Propellermotoren trage den Namen ... mehr

Nasa: Mini-Asteroid 2016 HO3 folgt der Erde seit 100 Jahren

Astronomen haben einen kleinen Asteroiden entdeckt, der der Erde als treuer Begleiter auf ihrem Weg um die Sonne folgt. Dabei kreist der Brocken immer wieder um die Erdkugel. Der Mini- Asteroid namens 2016 HO3 hat einen Durchmesser von etwa 40 bis 100 Metern ... mehr

ISS-Kapsel Cygnus: Nasa entfacht riesigen Brand im Weltall

Die Nasa hat in der Kapsel "Cygnus" einen Brandsatz gezündet. Es handelt sich um das bislang größte Feuer, das von Menschen im Weltall ausgelöst wurde. Feuer an Bord einer Raumstation ist eine der größten Katastrophen für die Astronauten im All - und gar nicht ... mehr

Mars: Forscher finden Beweise für Eiszeit am Mars-Nordpol

Der Mars beschäftigt unzählige Forscher auf der Erde. Jetzt wurden am Nordpol des Roten Planeten Belege für eine Eiszeit gefunden, die bis vor rund 370.000 Jahren angedauert hat. Seitdem haben sich am Mars-Nordpol rund 87 000 Kubikkilometer Eis abgelagert - genug ... mehr

Raumfahrt: Antrieb EmDrive stellt Gesetze der Physik auf den Kopf

Ist es eine revolutionäre Entdeckung, der Raketenantrieb der Zukunft, der Astronauten in gerade einmal 41 Tagen zum Mars katapultiert -  oder doch bloß ein unerklärlicher Messfehler? Forscher rätseln über den "EmDrive", der die Gesetze der Physik auf den Kopf stellt ... mehr

Rekord-April: Die Welt ist so warm wie noch nie

Die Nasa meldet einen neuen, weltweiten Temperaturrekord: Auch wenn man es in Deutschland kaum glauben mag, der April 2016 war global der wärmste seit Beginn der Aufzeichnungen. Eine alarmierende Entwicklung - die manche Regionen besonders hart trifft ... mehr

Nasa: Kepler-Teleskop entdeckt fast 1300 neue Planeten

Die Hoffnungen auf eine "zweite Erde" bekommen neue Nahrung: Die Nasa hat außerhalb unseres Sonnensystems fast 1300 neue Planeten entdeckt. Die Analysen hätten ergeben, dass es sich bei den 1284 vom Weltraumteleskop Kepler entdeckten ... mehr

Astronomie: Nasa entdeckt über 1200 neue Planeten

Washington (dpa) - Astronomen haben mehr als 1200 weitere Planeten bei anderen Sternen bestätigt. Die Exoplaneten waren mit dem Weltraumteleskop «Kepler» der Nasa erspäht worden. Die Nasa teilte mit, das sei die größte Zahl von Exoplaneten, die je auf einmal ... mehr

Raumfahrt - Bilderbuchstart im zweiten Anlauf: Putin eröffnet Kosmodrom

Wostotschny (dpa) - Nach einem Aufschub durch eine Panne hat Russland die erste Rakete von seinem neuen Weltraumbahnhof Wostotschny ins All gestartet. Im zweiten Anlauf hob die Sojus-2.1a am Donnerstag um 4.01 Uhr MESZ mit drei Satelliten ab. Das Staatsfernsehen zeigte ... mehr

Nasa-Raumsonde "Dawn": Fotos zeigen helle Krater auf dem Zwergplaneten Ceres

Die Raumsonde "Dawn" der Nasa hat neue Bilder von hellen Kratern auf dem Zwergplaneten Ceres geschickt. Wie es heißt, seien die Fotos aus einer Höhe von knapp 400 Kilometern aufgenommen worden. Auf den Bildern sei zu erkennen, dass es Erdrutsche vom Rand eines Kraters ... mehr

Erstmals aufblasbares Wohnmodul an der ISS angebracht

Zum ersten Mal ist ein aufblasbares Wohnmodul an der Internationalen Raumstation ISS installiert worden. Mit einem Roboterarm koppelten Experten von der Leitzentrale der Nasa im texanischen Houston aus das zusammengefaltete Testmodul ... mehr

Nasa: "Kepler"-Teleskop läuft wieder einwandfrei

Mountain View (dpa) - Das Weltraumteleskop "Kepler" ist nach mehreren Tagen im Notfallmodus wieder voll in Betrieb. "Es war ein langes Wochenende für Kepler und das Team, aber das Raumfahrzeug ist wieder in Ordnung! :)", twitterte ein Nasa-Wissenschaftler ... mehr

SpaceX: "Dragon" zur ISS gestartet - Raketenstufe auf Boot gelandet

Cape Canaveral (dpa) - Nach zahlreichen Fehlschlägen ist dem US-Raumfahrtunternehmen SpaceX erstmals die Landung einer Raketenstufe auf einem unbemannten Boot im Atlantik geglückt. Die Falcon9-Rakete hatte zuvor einen «Dragon»-Raumfrachter sicher ... mehr

Microsoft verschenkt NASA-Wallpapers für den PC

Fotos aus dem All haben für die meisten Menschen eine ganz besondere Faszination. Zeigen sie doch Objekte, die dem bloßen Auge verborgen bleiben. Besonders schöne Aufnahmen der NASA können Sie sich gratis auf den Desktop holen, in einem schicken Microsoft-Design. Viele ... mehr

Erde: Zwei Kometen rasen knapp an unserem Planeten vorbei

Wer ein Hochleistungsteleskop besitzt, kann zu Beginn der neuen Woche ein ungewöhnliches Spektakel beobachten: Gleich zwei Kometen fliegen kurz nacheinander an unserem Planeten vorbei. Nach Einschätzung der US-Weltraumbehörde Nasa könnte es sich bei den beiden Kometen ... mehr

Concorde-Nachfolger: Lockheed Martin entwickelt Überschall-Flieger

Neuer Anlauf zur Entwicklung eines Concorde-Nachfolgers: Der US-Rüstungskonzern Lockheed Martin entwickelt für die Nasa ein Passagierflugzeug mit mehrfacher Überschallgeschwindigkeit. Für die Vorarbeiten an dem Projekt erhalte Lockheed Martin rund 20 Millionen Dollar ... mehr

Nasa lässt Überschallflugzeug von Lockheed Martin entwickeln

Der amerikanische Rüstungskonzern Lockheed Martin soll im Auftrag der US-Raumfahrtbehörde  Nasa ein Passagierflugzeug entwickeln, das mit Überschallgeschwindigkeit fliegt. Für die Vorarbeiten an dem Projekt erhält Lockheed Martin laut Informationen der Nasa innerhalb ... mehr

Nasa testet Sonnensegel für "Orion"-Kapsel erfolgreich

Sandusky (dpa) - Ein Schritt weiter in Richtung Mars: Mit Erfolg sind in Ohio erstmals europäische Solarmodule für das neue Orion-Raumschiff der Nasa getestet worden. Das Ausklappen der vier beweglichen Sonnensegel, die immensen Belastungen standhalten ... mehr

NASA: "Weltraummusik" von 1969 beschäftigt US-Astronauten

Seltsame Klänge aus dem Weltall beschäftigen derzeit die Öffentlichkeit in den USA. Bei einer Mondumrundung im Mai 1969 haben US- Astronauten mysteriöse Pfeiftöne gehört und über den Ursprung dieser "Weltraummusik" gerätselt. Rund eine Stunde lang vernahmen ... mehr

Nasa sucht Astronauten - Rekordzahl an Bewerbern

Washington (dpa) - So viele Menschen wie nie zuvor haben sich auf eine Stellenanzeige der Nasa hin als Astronauten beworben. Rund 18 300 Bewerbungen seien eingegangen, teilte die US-Raumfahrtbehörde mit. Das seien mehr als dreimal so viele wie bei der letzten ... mehr

Der sechste Mann auf dem Mond ist tot

Edgar Mitchell, der als sechster Mensch den Mond betreten hat, ist tot. Er sei im Alter von 85 Jahren in West Palm Beach in Florida gestorben, teilte die US-Weltraumbehörde NASA mit. Am Freitag jährte sich die erfolgreiche Apollo-14-Mission zum 45. Mal. Mitchell ... mehr

"Challenger" explodierte vor 30 Jahren: Katastrophe der Nasa

Eigentlich sollte es ein Festtag werden, doch er endete in einer Katastrophe. Während Millionen Menschen auf der ganzen Welt vor 30 Jahren den Start der "Challenger" verfolgten, explodierte das Space Shuttle. Es war das bis dahin größte Unglück der Raumfahrtgeschichte ... mehr

ISS-Astronauten freuen sich über erste "Weltraum-Blume"

"Ja, es gibt andere Lebensformen im All": Das schrieb US- Astronaut Scott Kelly von der Internationalen Raumstation ISS am Wochenende im Kurznachrichtendienst Twitter. Doch er hatte keine Aliens entdeckt: Kelly äußerte sich zur  ersten im Weltraum blühenden Blume ... mehr

ISS: Nasa verteilt Versorgungsflüge an private Firmen

CAPE CANAVERAL/MOSKAU (dpa-AFX) - Die Nasa hat milliardenschwere Versorgungsflüge zur Internationalen Raumstation ISS an drei private Unternehmen vergeben. Die Firmen SpaceX, Orbital und Sierra Nevada seien von 2018 bis 2024 für die unbemannten Flüge verantwortlich ... mehr

Nasa vergibt milliardenschwere Aufträge an drei Firmen

Cape Canaveral (dpa) - Die Nasa hat milliardenschwere Versorgungsflüge zur Internationalen Raumstation an drei private Unternehmen vergeben. Die Firmen SpaceX, Orbital und Sierra Nevada seien von 2018 bis 2024 für die unbemannten Flüge verantwortlich ... mehr

NASA-Sonde "Dawn" entdeckt Wasser auf Planeten "Ceres"

Aus nur 385 Kilometer Höhe sind der Raumsonden "Dawn" erstmals besonders detailreiche Bilder des Zwergplaneten "Ceres" gelungen. Forscher interpretieren diese so, dass es auf der Oberfläche gefrorenes Wasser gibt. Das bestätigten Forscher ... mehr

Nasa sucht neue Astronauten für Mars-Mission: #BeAnAstronaut

Die US-Weltraumbehörde Nasa sucht nach neuen Astronauten - und das zum ersten Mal seit 2011. Damals hatten sich mehr als 6100 Weltraumbegeisterte auf acht Kandidatenplätze beworben. Wie hoch die Nachfrage dieses Mal ist und wie viele Astronauten letztlich ausgebildet ... mehr

Marsmission InSight: Nasa sagt ab wegen Schäden an Messinstrument

Washington (dpa) - Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat die für März 2016 geplante Mars-Mission InSight wegen Schäden an einem wichtigen Messinstrument abgesagt. Das Gerät, das seismische Aktivität messen sollte, habe ein Leck entwickelt, das selbst in zwei Anläufen nicht ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10
11


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017