Sie sind hier: Home >

NASA

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

NASA

Klimawandel: Grönlands Gletscher verschwinden im Meer

Klimawandel: Grönlands Gletscher verschwinden im Meer

Durch Klimawandel schmilzt Grönlands Eis unaufhaltsam. Nach Auskunft der US-Raumfahrtbehörde Nasa sind aber deutlich mehr Gletscher vom schnelleren Schmelzen bedroht als zuvor gedacht.  Neuen Kartierungen zufolge seien zwei- bis viermal so viele Gletscher ... mehr
Ab jetzt kann jeder auf dem Mars spazieren

Ab jetzt kann jeder auf dem Mars spazieren

Die NASA hat schon ein Dutzend Mars-Kilometer erkundet. Die Aufnahmen stehen jetzt für alle zur Verfügung. Die US-Raumfahrtbehörde NASA und Google haben die Bilder des Mars-Rovers "Curiosity" zu einem virtuellen Rundgang zusammengefügt. Das Projekt "Access ... mehr
Asteroid 2012 TC4 kommt der Erde gefährlich nah

Asteroid 2012 TC4 kommt der Erde gefährlich nah

Der Asteroid 2012 TC4 nähert sich der Erde. Gefährlich wird er nach Überzeugung von Experten nicht. Für die Wissenschaft bietet er jedoch die Möglichkeit zum Durchspielen der verschiedenen Schutzmechanismen. Denn der nächste Einschlag aus dem All kommt bestimmt ... mehr
Asteroid 2012 TC4: Gesteinsbrocken soll knapp an der Erde vorbeifliegen

Asteroid 2012 TC4: Gesteinsbrocken soll knapp an der Erde vorbeifliegen

Der Asteroid 2012 TC4 nähert sich der Erde. Gefährlich wird er nach Überzeugung von Experten nicht. Für die Wissenschaft bietet er jedoch die Möglichkeit zum Durchspielen der verschiedenen Schutzmechanismen. Denn der nächste Einschlag aus dem All kommt bestimmt ... mehr
Wissenschaft - Nasa-Angebot: Den eigenen Namen zum Mars fliegen lassen

Wissenschaft - Nasa-Angebot: Den eigenen Namen zum Mars fliegen lassen

Washington (dpa) - Wer schon immer mal zum Mars fliegen wollte, kann jetzt zumindest schon mal seinen Namen hinschicken. Auf einer Webseite (https://mars.nasa.gov/syn/insight) der US-Raumfahrtbehörde Nasa kann man bis zum 1. November Vor- und Nachnamen eintragen ... mehr

Rätsel um Pluto gelöst: "Eis-Klingen" bestehen aus Methan

Die Raumsonde "New Horizons" hatte 2015 scharfe Klingen aus Eis so hoch wie Wolkenkratzer entdeckt. Nach langem Rätseln präsentieren Wissenschaftler und Forscher nun eine Erklärung für das Phänomen. Die Strukturen bestünden aus Methan-Eis und seien wahrscheinlich durch ... mehr

USA und Russland planen gemeinsame Mondstation

Auf der Erde gibt es zwischen Russland und den USA kräftige Spannungen. Im Weltall soll das viel besser werden. Die Weltraumagenturen beider Länder wollen eine gemeinsame Mondstation entwickeln. Russland und die USA wollen gemeinsam die Entwicklung einer bemannten ... mehr

Letzte Mission: Nasa lässt Raumsonde "Cassini" auf Saturn stürzen

Rund 20 Jahre lang war die Raumsonde "Cassini" unterwegs, hat mit spektakulären Manövern den Saturn und seine Ringe erkundet und Forscher begeistert. Jetzt steht das Ende der Mission bevor - und das soll nicht weniger spektakulär werden. Auf das "große Finale" folgt ... mehr

"Florence": Asteroid fliegt knapp an Erde vorbei

Zuletzt ist der Asteroid mit dem Namen "Florence" der Erde im Jahr 1890 so nah gekommen. Bereits mit kleinem Teleskop können Hobbyastronomen den großen Brocken am Nachthimmel sehen. Trotz eines Durchmessers von 4,4 Kilometern ... mehr

"Cassini": Spektakuläres Ende für NASA-Raumsonde geplant

20 Jahre nach ihrem Start nähert sich für die Saturn-Sonde "Cassini" das Ende. Am 15. September wird sie in der Atmosphäre des Saturns verglühen. Vor ihrem finalen Absturz in den Saturn soll die Nasa-Raumsonde "Cassini" noch einige spektakuläre Daten sammeln ... mehr

Voyager-Sonden fliegen seit 40 Jahren

Vier Jahre sollte ihre Mission dauern, mittlerweile sind sie seit 40 Jahren unterwegs: Die "Voyager"-Zwillinge sind die am weitesten von der Erde entfernten Objekte, die von Menschen gemacht wurden und senden seit Jahrzehnten interessante Daten. Gute Musik haben ... mehr

Mehr zum Thema NASA im Web suchen

Sonnenfinsternis in den USA – Der Laie als Wissenschaftler

Die Sonnenfinsternis wird den Menschen in den USA am nächsten Montag einen atemberaubenden Anblick verschaffen. Die Wissenschaftler erhoffen sich darüber hinaus reichhaltige Erkenntnisse. Und dazu können auch Laien beitragen – und sei es in ihrem heimischen Garten ... mehr

9-Jähriger bewirbt sich bei der Nasa – und bekommt eine Antwort

Wenn ein Viertklässler davon träumt, eines Tages als Astronaut oder bei der Nasa zu arbeiten, liest sich das beispielsweise so: "Ich mag neun Jahre alt sein, aber ich denke, ich wäre für den Beruf geeignet. Ich habe fast alle Space- und Alien-Filme gesehen ... mehr

Jack Davis, neun Jahre alt, bewirbt sich als "Planetenschützer" bei NASA

Jack Davis ist neun Jahre alt und liebt Science-Fiction-Filme. Daher hat er sich nun bei der NASA beworben und möchte die Erde beschützen. Fit für den Job sei er allemal, schreibt er – schon deswegen, weil seine Schwester ihn regelmäßig einen "Außerirdischen" nennt ... mehr

Vor fünf Jahren landete "Curiosity" auf dem Mars

Der kleine Publikumsliebling ist trotz erster Alterserscheinungen nicht aufzuhalten und rollt weiter und weiter. Auf dem roten Planeten ist er im Auftrag der Wissenschaft unterwegs. Gebaut wurde er, um zu erforschen, ob der Mars einst eine Umwelt ... mehr

"X-plane" soll mit Überschall die Flugzeit halbieren

Fliegen mit Überschall – seit dem Ende des Concorde-Programms im Jahr 2003 war das allein militärischen Maschinen vorbehalten. Nun plant die US-Raumfahrtbehörde NASA den Bau eines Überschall-Flugzeugs, das leiser als alle vorherigen sein soll. Ab August sammelt ... mehr

Juno sendet Großaufnahmen des Riesen-Sturmes auf Jupiter

Seit vermutlich 350 Jahren tobt auf der Oberfläche des größten Planeten unseres Sonnensystems ein spektakulärer Sturm. Nun hat die Nasa-Sonde "Juno" Großaufnahmen vom "Großen Roten Fleck" auf dem Jupiter zur Erde gesendet. "Wir haben jetzt die besten Bilder, die jemals ... mehr

US-Raumsonde überfliegt Riesensturm des Jupiter

Eine US-Raumsonde ist über den geheimnisvollen Großen Roten Fleck des Jupiter hinweggeflogen. Die Forschungssonde "Juno" kreuzte in der Nacht zum Dienstag in einer Höhe von etwa 9000 Kilometern den Fleck, bei dem es sich um einen gigantischen Wirbelsturm handelt ... mehr

X-Plane: Nasa arbeitet an Überschall-Passagierflugzeug

Nach dem US-Unternehmen Boom hat auch die Nasa das Design für ein Überschall-Passagierflugzeug vorgestellt. Bis zum ersten Start der "X-plane" werden allerdings noch ein paar Jahre vergehen. Der "X-plane" oder auch "Quiet Supersonic Transport" genannte ... mehr

NASA widerspricht Videobotschaft über Fund von Aliens

Ein von Anonymous veröffentlichtes Youtube-Video sorgte für Spekulationen über einen möglichen Fund von außerirdischem Leben. Jetzt sah sich die Nasa zu einer Klarstellung gezwungen.  "Entgegen einiger Berichte ist keine Ankündigung der Nasa in Bezug ... mehr

Naturspektakel: Sonnenfinsternis über Nordamerika 21.August

Am 21. August ist es so weit: Eine totale Sonnenfinsternis überquert die USA von West nach Ost und beschert USA-Reisenden entlang des Kernschattens ein spektakuläres "once-in-a-lifetime"-Erlebnis mit vielen Festen. Wir sagen, wo Reisende dennoch bei dem Spektakel dabei ... mehr

Was Asteroiden zur tödlichen Gefahr macht

Britische Forscher haben die Folgen von Asteroiden-Einschlägen untersucht. Die Ergebnisse können Vorbereitungen auf mögliche Einschläge erleichtern. Vor einem Asteroiden-Typ gibt es jedoch kein Entrinnen ... mehr

Nasa: Raumfahrtbehörde entdeckt zehn erdähnliche Planeten

Die Nasa hat erneut Exoplaneten entdeckt. Die felsigen, erdähnlichen Planeten enthielten möglicherweise Wasser und ermöglichten Leben, teilte die US-Raumfahrtbehörde am Montag mit. Nasa-Forscher erkunden seit 2009 mit dem Kepler-Teleskop unsere Galaxie ... mehr

Weltraum-Lehrlinge: Die Nasa verstärkt ihr Astronauten-Team

Die Nasa hat die kommende Astronauten-Generation vorgestellt. Fünf Frauen und sieben Männer wurden von US-Vizepräsident Mike Pence im Dienst begrüßt. Aus mehr als 18.300 Bewerbern wurden die zwölf Frauen und Männern ausgewählt. Das waren mehr als doppelt so viele ... mehr

Entdeckung der Nasa: Monsterstürme über Jupiter-Polen

Die Nasa überrascht mit erstaunenden, neuen Erkenntnisse vom größten Planeten des Sonnensystems: Auf dem Jupiter sollen mächtige Stürme toben, die möglicherweise sogar Schnee oder Hagel bringen. Wie Forscher der US-Raumfahrtbehörde in einer Erklärung mitteilten, werfen ... mehr

Aus diesem Ziegel sollen auf dem Mars Häuser entstehen

Siedlungen auf dem Mars sind noch Zukunftsmusik - an Baustoffen für Häuser dort tüfteln Forscher schon jetzt. Und sie sind offenbar fündig geworden.  Der Eisenoxid-haltige Marsboden lasse sich durch hohen Druck zu einem äußerst tragfähigen Material verdichten ... mehr

Google Doodle feiert Nasa-Raumsonde Cassini-Huygens

Die Nasa-Raumsonde Cassini–Huygens erreicht nach 20 Jahren Reise die Saturnringe. Google zeigt zu diesem Anlass ein animiertes Doodle.  Denn das "große Finale" der Raumsonde steht kurz bevor. Den genauen Ablauf der Passage zeigt ein offizielles Video ... mehr

SpaceX schickt Recycling-Rakete in den Weltraum

Elon Musk hat ein neues Raumfahrt-Kapitel eröffnet. Seine Firma SpaceX hat eine recycelte Rakete ins All geschickt und wieder landen lassen. Der Erfolg ließ auch den Visionär selbst baff zurück. Als Bildschirme im SpaceX-Hauptquartier die auf einer schwimmenden ... mehr

SpaceX will Privatzahler 2018 zum Mond schicken

Schon für das kommende Jahr hat das US-Raumfahrtunternehmen SpaceX eine Mondumrundung mit zahlenden Weltraumtouristen angekündigt. Die Mission biete Menschen die Gelegenheit, "erstmals seit 45 Jahren tief in den Weltraum zurückzukehren" sowie "schneller und weiter ... mehr

Nasa-Superrakete SLS: Trump will schnellstmöglich zum Mond

Die neue Nasa-Superrakete SLS sollte erstmals 2021 Astronauten Richtung Mond fliegen. Doch Präsident Trump drängt auf einen früheren Termin. Die Nasa muss nun das Risiko für die Astronauten abwägen. Donald Trump ist bislang nicht durch übermäßiges Interesse ... mehr

US-Raumfahrtmission Orion: Zum Mond und weiter

"Das Orion-Raumschiff der Nasa ist gebaut, um Menschen weiter zu bringen, als sie es jemals waren" - mit dieser Beschreibung legt die US-Raumfahrtbehörde Nasa die Latte für die neue Raumkapsel Orion hoch. Es handelt sich um ein Milliarden-Programm ... mehr

Neue Bilder vom Mars zeigen eisige Spirale

Die Europäische Weltraumorganisation Esa hat Bilder der Nordpol-Eiskappe des Planeten Mars veröffentlicht. Die Bilder zeigen schneebedeckte und von tiefen Gräben durchzogene Hügel. Die permanente Eiskappe des Roten Planeten hat einen Durchmesser von etwa 1100 Kilometer ... mehr

Gene Cernan ist tot: Letzter Mensch auf dem Mond gestorben

Insgesamt waren bisher nur zwölf Menschen auf dem Mond - und der letzte, der auf dem Erdtrabanten wandelte, ist nun gestorben: Der Astronaut Gene Cernan wurde 82 Jahre alt. Cernan war im Dezember 1972 Kommandeur der Raumfähre "Apollo 17" gewesen. Als er das Modul ... mehr

Verschollene Esa-Sonde "Schiaparelli": Erde an Mars, bitte melden!

Ungefähr 50 Sekunden vor der Landung hat die Esa den Kontakt zu ihrem Marslander "Schiaparelli" verloren. Seitdem schweigt die Raumsonde, wahrscheinlich für immer. Die Experten bemühen sich um Zweckoptimismus. Europa ist noch nie weich auf dem Mars gelandet, Russland ... mehr

Landung auf "Tschuri": "Rosetta" beendet historische Weltraum-Mission

Die Raumsonde "Rosetta" geht nach zwölf Jahren in Rente: Mit einer spektakulären Kometen-Landung hat sich die Europäische Raumfahrtagentur Esa von einer ihrer spektakulärsten Missionen im Weltraum verabschiedet. Landung geglückt: Wie geplant ist die Raumsonde ... mehr

Jupitermond Europa bläst riesige Wasserfontänen ins Weltall

Das Weltraumteleskop Hubble hat Wolkengebilde über dem Jupitermond Europa untersucht. Es handle sich offenbar um heißes Wasser, das von Geysiren unter der vereisten Oberfläche bis zu 200 Kilometer hoch ins All geschleudert werde, teilte ... mehr

Nasa-Marsrover "Curiosity begeistert mit Bildern von Gesteinsformationen

Pasadena (dpa) - Der Marsrover " Curiosity" hat Nasa-Wissenschaftler mit gestochen scharfen Farbbildern von Gesteinsformationen auf dem Roten Planeten begeistert. Wie aus einem US-Nationalpark, schwärmte Ashwin Vasavada vom Jet Propulsion Laboratory ... mehr

Osiris Rex Mission startet: Kracht Asteroid Bennu auf die Erde?

Bennu hat einen Durchmesser von 500 Metern, ist 62 Millionen Tonnen schwer und pechschwarz. Für die Nasa ist er der gefährlichste derzeit bekannte Asteroid. Denn in rund 150 Jahren wird Bennu der Erde gefährlich nahe kommen - und könnte im schlimmsten Fall zu einer ... mehr

Proxima b: Nasa hält Leben auf Zwillingsplanet der Erde für möglich

Seit Ende August wissen wir: Die Erde hat einen Zwilling - Proxima b. Die spannende Frage lautet: Ist Leben auf diesem Planeten möglich? Die Nasa hat die Bedingungen auf Proxima b in Modellrechnungen simuliert und findet erste Antworten. Die Ausgangslage für Leben ... mehr

Weltraummission Juno: Nasa nennt Nordpol des Jupiter einzigartig

Washington (dpa) - Die Raumsonde «Juno» hat die ersten Bilder vom Nordpol des Planeten Jupiter zur Erde geschickt. Die Aufnahmen zeigen laut Nasa bisher unbekannte Sturmsysteme. Die Bilder stammen von einem Rendezvous von «Juno» mit Jupiter Ende August. Die Sonde ... mehr

Jupiter-Bilder: Nasa-Sonde "Juno" schickt spektakuläre Fotos

Seit knapp zwei Monaten ist die Nasa-Sonde "Juno" nun in einer Umlaufbahn um den  Jupiter. Nun hat sie spektakuläre Aufnahmen vom größten Planeten unseres Sonnensystems geschickt. Die detaillierten Fotos seien mit nichts vergleichbar, was "wir bisher gesehen haben ... mehr

Raumstation ISS: US-Astronauten montieren neue Geräte

Zwei US- Astronauten haben bei einem Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation ISS neue technische Geräte montiert. Der fast sieben Stunden lange Einsatz sei sehr erfolgreich verlaufen, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa mit. «Unsere Astronauten haben ... mehr

SpaceX: Weltraumrakete explodiert - Facebook-Satellit zerstört

Auf dem Startgelände des US-Raumfahrtunternehmens SpaceX ist es bei einem Raketentest zu einer heftigen Explosion gekommen. Das teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa in Cape Canaveral mit.  Noch im Umkreis mehrerer Kilometer schwankten demnach Gebäude, mehrere Explosionen ... mehr

"Juno" nähert sich Jupiter: Keine Sonde kam dem Gas-Planeten je so nah

Die Nasa-Forschungssonde "Juno" ist bis auf eine Entfernung von 4200 Kilometer an den Jupiter herangelangt. Damit ist sie dem größten Planeten des Sonnensystems näher gekommen als jemals eine Sonde zuvor, wie die US-Raumfahrtbehörde mitteilte. Den Informationen zufolge ... mehr

Raumfahrt: Nasa-Sonde "Juno" schickt erste Fotos vom Jupiter

Washington (dpa) - Rund eine Woche nach der Ankunft am Jupiter hat die Sonde «Juno» erstmals Fotos geschickt. Das erste Bild sei am Sonntag empfangen worden, nachdem die Kamera an Bord der Sonde wieder angeschaltet worden war, und zeige den größten Planeten unseres ... mehr

Juno-Sonde kommt am Jupiter an: Nasa-Forscher flippen aus

Washington (dpa) - Nach rund fünf Jahren Flug und 2800 Millionen Kilometern hat die Juno-Sonde den Jupiter erreicht. "Wir haben den Ton, der das Ende des Antriebsmanövers signalisiert", klingt es in der Nacht zum Dienstag aus den Lautsprechern in das Kontrollzentrum ... mehr

Nasa-Sonde "Juno" erreicht Jupiter nach fünf Jahren

Der Jupiter ist der größte Planet in unserem Sonnensystem, elfmal so groß wie die Erde. Vor fünf Jahren hat sich eine Nasa-Sonde auf dem Weg zu dem Gasriesen gemacht - und erreicht nun endlich ihr Ziel. Das Ziel verbirgt sich hinter Wolken aus orange-weiß-rot-braunem ... mehr

Space Launch System: Nasa testet Rakete für Mars-Transporter "Orion"

Promontory (dpa) - Mit viel Krach und einem hellen Feuerstrahl hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa zum zweiten Mal den Antrieb für die nach ihren Angaben leistungsfähigste Rakete der Welt getestet. Der Probedurchlauf des Antriebs der Rakete "Space Launch System ... mehr

Google Maps und Google Earth schöner und schärfer als je zuvor

Google hat seinen Kartendienst Google Maps mit neuen, sehr hochauflösenden Bildern aktualisiert. Die Aufnahmen stammen vom NASA-Satelliten Landsat 8, der seit 2013 im Orbit unterwegs ist. Laut Google sind die Satellitenfotos schöner und schärfer als je zuvor. Landsat ... mehr

Mars-Rover "Curiosity" entdeckt überraschendes Mineral Tridymit

Der Mars-Rover " Curiosity" hat ein überraschendes Mineral entdeckt. Bei der Untersuchung einer Gesteinsprobe, die der Rover vor einem Jahr entnommen hatte, sei Tridymit gefunden worden, teilte die Nasa mit. Tridymit ist bislang auf der Erde nur in Zusammenhang ... mehr

Neuer Asteroid entdeckt: "2016 HO3" begleitet Erde schon seit 100 Jahren

Haleakala (dpa) - Astronomen haben einen kleinen Asteroiden entdeckt, der die Erde bei ihrem Weg um die Sonne begleitet. Der Himmelskörper von etwa 40 bis 100 Metern Durchmesser kreise dabei immer wieder um die Erdkugel. Die Forscher der US-Raumfahrtbehörde Nasa gehen ... mehr

Erstes elektrisches Flugzeug: X-57 der NASA soll bereits 2017 abheben

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa will schon im kommenden Jahr einen ersten Flug mit einem rein elektrisch betriebenen Flugzeug absolvieren. Andere Hersteller arbeiten bereits an ähnlichen Techniken. Die Maschine mit 14 elektrischen Propellermotoren trage den Namen ... mehr

Nasa: Mini-Asteroid 2016 HO3 folgt der Erde seit 100 Jahren

Astronomen haben einen kleinen Asteroiden entdeckt, der der Erde als treuer Begleiter auf ihrem Weg um die Sonne folgt. Dabei kreist der Brocken immer wieder um die Erdkugel. Der Mini- Asteroid namens 2016 HO3 hat einen Durchmesser von etwa 40 bis 100 Metern ... mehr

ISS-Kapsel Cygnus: Nasa entfacht riesigen Brand im Weltall

Die Nasa hat in der Kapsel "Cygnus" einen Brandsatz gezündet. Es handelt sich um das bislang größte Feuer, das von Menschen im Weltall ausgelöst wurde. Feuer an Bord einer Raumstation ist eine der größten Katastrophen für die Astronauten im All - und gar nicht ... mehr

Mars: Forscher finden Beweise für Eiszeit am Mars-Nordpol

Der Mars beschäftigt unzählige Forscher auf der Erde. Jetzt wurden am Nordpol des Roten Planeten Belege für eine Eiszeit gefunden, die bis vor rund 370.000 Jahren angedauert hat. Seitdem haben sich am Mars-Nordpol rund 87 000 Kubikkilometer Eis abgelagert - genug ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017