Sie sind hier: Home >

Nokia

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Nokia

Keine Updates mehr für Windows Phones

Keine Updates mehr für Windows Phones

Microsoft-Gründer Bill Gates nutzt schon eine Zeit lang kein Smartphone mit einem Windows-System mehr, sondern ist auf ein Gerät mit dem Google-System Android gewechselt. Nun erklärt der amtierende Windows-Chef das "Aus" für Windows Mobile 10 auf dem Smartphone ... mehr
Das neue Nokia 8 im Test

Das neue Nokia 8 im Test

HMD Global will mit der Marke Nokia wieder durchstarten und Smartphones verkaufen. Nach den Einsteigermodellen ist nun das Top-Segment dran. Ob es sich durchsetzen kann, zeigt dieser Test. Nach den Einsteiger- und Mittelklasse-Androiden Nokia ... mehr
iPhone X: Apples

iPhone X: Apples "Innovationen" hatten andere schneller

Zum zehnjährigen Jubiläum des iPhones wollte Apple in diesem Jahr besonders glänzen. Tatsächlich konnte Konzernchef Tim Cook die Erwartungen weitgehend erfüllen. Doch die technischen Neuerungen haben ihren Preis – und sind oft auch gar nicht neu. Vor einem Jahrzehnt ... mehr
Handyhersteller HMD will Nokia Marktführung verschaffen

Handyhersteller HMD will Nokia Marktführung verschaffen

Nokia will zurück an die Smartphone-Weltspitze. Der finnische Handyhersteller HMD will den alten  Namen  zu neuer Stärke führen –  und die Platzhirsche Apple und Samsung angreifen. Ob das gelingen kann? "Unser Ziel ist es, innerhalb der kommenden drei bis fünf Jahre ... mehr
Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Ein Smartphone von Google mit unverbasteltem Android kostet inzwischen so viel wie ein iPhone oder ein Spitzenmodell von Samsung. Nokia und Motorola bringen in diesen Tagen in Deutschland Modelle für Android-Puristen auf den Markt, die lange nicht so teuer ... mehr

Microsoft streicht tausende Stellen

Wie Bloomberg und TechCrunch unter Berufung auf anonyme Quellen berichten, strukturiert der Softwareriese Microsoft seine Vertriebsabteilung neu und entlässt Tausende Mitarbeiter.  Microsoft wolle ... mehr

Nokia 3 mit Android ab Juli im deutschen Handel

Einst war Nokia ein europäischer Vorzeigehersteller und belieferte die ganze Welt mit Handys. Doch mit dem Siegeszug von Apple und Samsung verschwand das finnische Unternehmen. Nun machen sich erneut Finnen auf, die Marke auf den Markt zu bringen: Ab diesem Monat ... mehr

Nokia präsentiert smarte Waage und Blutdruckmessgerät

Auch im Gesundheitswesen schreitet die Digitalisierung voran. Nokia zeigt nach der Übernahme des Smart-Health-Herstellers "Withings" eine neue Waage und ein mobiles Blutdruckmessgerät. Beide liefern ihre Daten an eine neu gestaltete App. Mit "Withings" hat Nokia einen ... mehr

Retro-Handy Nokia 3310: Wenig Speicher, lange Akkulaufzeit

Die Neuauflage des Nokia 3310 ist jetzt für rund 60 Euro im Handel erhältlich. Wer sich bisher mit Smartphones nicht anfreunden konnte, findet in dem nostalgisch angehauchten "Dumb phone" vielleicht eine Alternative. Für viele ist eine Welt ohne Smartphone gar nicht ... mehr

Börse: Die deutsche Konjunktur läuft rund

Die gute Stimmung in den Führungsetagen der deutschen Unternehmen hat den europäischen Börsen Rückenwind verliehen. Seit 1991 war die Stimmung bei Firmenchefs nicht mehr so gut. Der Dax kletterte nach der Veröffentlichung des Ifo-Indexes am Dienstag ... mehr

Retro-Trend: Technik-Oldi Nokia 3310 feiert Comeback

Das lege ndäre Nokia- Handy 3310 ist zurück. Es war im Jahr 2000 das meistverkaufte Telefon der finnischen Firma - sieben Jahre vor dem ersten iPhone. Welche Retro- Technik hätte noch eine Neuauflage verdient? Wir haben ein paar Ideen gesammelt. Auf der Handy-Messe ... mehr

Mehr zum Thema Nokia im Web suchen

Verlockende Vergangenheit – mit dem V8 ins Verderben?

Stellen Sie sich vor, in New York findet eine internationale Automesse statt und niemand interessiert sich dafür. Ganz so schlimm ist es noch nicht, doch die im "Big Apple" gezeigten Exponate scheinen aus der Zeit gefallen zu sein. Den Vogel schießt Dodge ab: Statt ... mehr

Nokia 3310: Legendäres Tastenhandy kommt zurück

Das legendäre Tastenhandy Nokia 3310 kommt zurück. Der finnische Anbieter HMD Global, der jetzt Geräte unter der Marke Nokia entwickelt und produziert, kündigte die Wiedergeburt des Modells auf dem Mobile World Congress in Barcelona an. Das neue Nokia 3310 bekommt sogar ... mehr

Nokia 3310 steht vor Comeback: Relaunch in neuem Glanz

In Deutschland war es Jahre lang das Handy schlechthin – robust, ausdauernd und viel Platz für Klingeltöne. 17 Jahre nach seinem Marktstart wird das Nokia 3310 angeblich in neuem Glanz erscheinen. In den Jahren 2000 und 2001 war das Nokia 3310 eines der meistverkauften ... mehr

Nokia reicht Patentklage gegen Apple ein

Der einstige Weltmarktführer Nokia hat in Deutschland mehrere Patentklagen gegen Apple eingereicht. Der finnische Konzern teilte mit, Gerichte in München, Düsseldorf und Mannheim sowie im US-Bundesstaat Texas eingeschaltet zu haben. Nokia wirft Apple vor, Patente ... mehr

Smartphones im Preissturz: Diese Modelle sind stark im Preis gefallen

Schnäppchenjäger können sich freuen, denn die Zeit ist günstig. Und das im wahren Wortsinn, denn nach den Neuvorstellungen auf der IFA purzeln die Preise für viele bereits erhältliche Smartphones. Bemerkenswert ist zurzeit, dass nicht ... mehr

WhatsApp bringt bald keine Updates für ältere Smartphones mehr

Ende des Jahres stellt WhatsApp den Support für mehrere ältere Mobil-Betriebssysteme ein. Betroffen sind unter anderem iPhones und  Android- Smartphones sowie verschiedene Nokia-Modelle. WhatsApp macht reinen Tisch. Ab Ende 2016 kündigt der beliebte Messaging-Dienst ... mehr

Nokia will zurück ins Smartphone-Geschäft: Comeback als Marke

Der Netzausrüster Nokia will zurück ins Smartphone-Geschäft – zumindest als Marke. Dafür übertrug der ehemalige finnische Handy-Hersteller dem ebenfalls in Finnland neu gegründeten Unternehmen HMD Global die exklusiven Rechte an dem Traditionsnamen. HMD kann damit ... mehr

Gefälschte Handys im Wert von 500.000 Euro sichergestellt

Zollfahnder haben bei einer Razzia in Hamburg gefälschte Handys im Wert von rund 500.000 Euro beschlagnahmt. Nach langen Ermittlungen sei der Zugriff im Stadtteil Billstedt erfolgt, sagte ein Sprecher des Zollfahndungsamts. Rund zwölf Stunden habe der Einsatz gedauert ... mehr

Nokia übernimmt Smarthome-Spezialisten Withings

Schon seit langer Zeit wird dem  vernetzten Zuhause eine glänzende Zukunft prophezeit – doch der ganz große Schub lässt weiter auf sich warten. Junge Smarthome-Anbieter werden von etablierten Konzernen geschluckt – im jüngsten Fall Withings von Nokia. Nokia ... mehr

Stellenabbau bei Nokia - alle deutschen Standorte betroffen

Erst zum Jahresanfang wurde die Fusion abgeschlossen. Nun setzt der Telekom-Ausrüster Nokia nach der Übernahme des Konkurrenten Alcatel-Lucent ein massives Sparprogramm mit dem Abbau Tausender Arbeitsplätze in Gang. Allein in Deutschland sollen ... mehr

CES 2016: Faraday Future zeigt Elektro-Supersportwagen "FFZERO1"

LAS VEGAS (dpa-AFX) - Der mit viel Vorschusslorbeeren bedachte Elektroauto-Neuling Faraday Future hat einen Supersportwagen als seinen ersten Prototypen vorgestellt. Der "FFZERO1" hat eine futuristische Form, ist extrem flach und bietet nur Platz für den Fahrer ... mehr

Deutsche Autobauer kaufen Nokia-Karten-Sparte "Here"

ESPOO (dpa-AFX) - Audi < NSU.ETR>, BMW und Daimler sind jetzt offiziell Besitzer eines eigenen Kartendienstes. Der Netzausrüster Nokia meldete am Freitag den Vollzug des milliardenschweren Deals rund um den Dienst Here. Nokias ... mehr

Betriebsräte von VW und Daimler fordern mehr Kooperation

Die Betriebsratschefs von Daimler und Volkswagen haben sich erneut für eine gemeinsame Zellfertigung der deutschen Autohersteller für E-Auto-Batterien ausgesprochen. "Wir müssen uns in Zukunft überlegen, wenn wir eine Rolle spielen wollen, wie gehen wir mit dem Thema ... mehr

Betriebsräte von VW und Daimler fordern mehr Kooperation

Die Betriebsratschefs von Daimler   und Volkswagen haben sich erneut für eine gemeinsame Zellfertigung der deutschen Autohersteller für E-Auto-Batterien ausgesprochen. "Wir müssen uns in Zukunft überlegen, wenn wir eine Rolle spielen wollen, wie gehen wir mit dem Thema ... mehr

Nokia-Kartendienst Here von BMW, Audi und Daimler gekauft

ESPOO/BERLIN (dpa-AFX) - Daimler , Audi und BMW rüsten sich für die Ära selbstfahrender Autos mit dem Kauf eines eigenen Kartendienstes. Sie übernehmen für 2,8 Milliarden Euro die Sparte Here von Nokia mehr

Here: Nokia-Kartendienst an BMW, Daimler und Audi verkauft

ESPOO/BERLIN (dpa-AFX) - Die deutschen Autobauer Daimler , Audi und BMW kaufen für 2,8 Milliarden Euro den Kartendienst Here von Nokia . Die drei Partner übernähmen Here jeweils zu gleichen Teilen, keiner von ihnen ... mehr

Nokia verkauft Kartendienst Here an deutsche Autokonzerne

ESPOO/BERLIN (dpa-AFX) - Die deutschen Autokonzerne Daimler , Audi und BMW kaufen für 2,8 Milliarden Euro den Kartendienst Here vom Telekommunikationskonzern Nokia . Das teilten der finnische Konzern sowie die Autobauer ... mehr

Microsoft schreibt Milliardenverlust - Apple macht Gewinnsprung

Microsoft muss den höchsten Quartalsverlust seiner Unternehmensgeschichte verkraften. Unter dem Strich fiel zwischen April und Juni ein Minus von 3,2 Milliarden Dollar (rund 2,9 Milliarden Euro) an. Drastische Abschreibungen auf das Handygeschäft und eine schwache ... mehr

Nokia-Kartendienst "Here": BMW, Daimler und Audi zahlen Milliarden

Die angekündigte Übernahme des Online-Kartendienstes Here von Nokia durch die deutschen Autobauer BMW, Daimler und Audi ist offenbar perfekt. Mindestens 2,5 Milliarden Euro sollen sich die Konzerne Insidern zufolge den Deal kosten lassen. Zwischenzeitlich war sogar ... mehr

Nokia-Kartendienst Here geht an deutsche Autobauer

BERLIN (dpa-AFX) - Die deutschen Autobauer Daimler , Audi und BMW stehen laut Medienberichten als Käufer des Nokia -Kartendienstes Here fest. Der Kaufpreis liege bei rund 2,5 Milliarden Euro, meldeten das "Manager ... mehr

Nokia Here geht an deutsche Autobauer um Daimler und BMW

ESPOO/BERLIN (dpa-AFX) - Der zum Verkauf stehende Kartendienst Nokia Here geht einem Presseberichten zufolge wie erwartet an ein Konsortium deutscher Autobauer. Allerdings erhalte der finnische Telekomausrüster für die maßgeblich in Berlin ... mehr

Die härtesten Handys

Wer draußen die raue Natur erleben will, geht heute nie ohne Smartphone. Doch das Handy ist zum Klettern, Crossbiken, Wildwasserpaddeln oder Wandern durch die Wildnis ein sensibler Begleiter. Speziellen Outdoor-Handys jedoch machen Felsen, Schlamm und das Bad im Fluss ... mehr

Microsoft räumt Nokia-Debakel ein: Tausende Jobs weg

Die Übernahme der Handy-Sparte von Nokia wird für Microsoft zu einem monumentalen Flop. Der Windows-Riese schreibt den gewaltigen Betrag von 7,6 Milliarden Dollar (umgerechnet rund 6,9 Milliarden Euro) ab. Zudem verlieren 7800 Mitarbeiter ihre Jobs. Dieser Umbau kostet ... mehr

Deutsche Autobauer haben gute Chancen auf Nokia-Kartendienst

BERLIN (dpa-AFX) - Die Autobauer Daimler , Audi < NSU.ETR> und BMW haben laut einem Medienbericht gute Aussichten, den Zuschlag für den Kartendienst von Nokia zu bekommen. Der finnische Konzern neige dazu, seine vor allem ... mehr

Nokia: Viel Interesse aus China für Kartendienst Here

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Bieter-Wettstreit um Nokias Kartendienst Here nimmt laut Kreisen dank Interessenten aus China und Finanzinvestoren Fahrt auf. Dabei hätten sich bereits mehrere Allianzen formiert, schrieb die Nachrichtenagentur Bloomberg am Montag ... mehr

Uber will Nokia-Kartendienst "Here": Angebot über 3 Milliarden

NEW YORK (dpa-AFX) - Der umstrittene Fahrdienst-Vermittler Uber bietet laut einem Medienbericht bis zu drei Milliarden Dollar für Nokias Kartendienst Here. Auch die Autobauer BMW , Audi und Mercedes-Benz bereiteten ein Gebot vor, schrieb ... mehr

Uber bietet drei Milliarden Dollar für Nokia-Kartendienst Here

NEW YORK (dpa-AFX) - Der umstrittene Fahrdienst-Vermittler Uber bietet laut einem Zeitungsbericht bis zu drei Milliarden Dollar für Nokias Kartendienst Here. Auch die Autobauer BMW , Audi und Mercedes-Benz bereiteten ein Gebot vor, schrieb ... mehr

Europas neues Sorgenkind: Angst vor Absturz in Finnland

Wenn am Wochenende in Finnland gewählt wird, steht Europa Kopf: Dem Land geht es inzwischen schlechter als manchem Mittelmeerstaat. Wie konnte die innovative Vorzeigeökonomie so tief fallen? Oulu liegt 600 Kilometer entfernt von Helsinki ... mehr

Nokia und Alcatel kündigen Mega-Fusion an

Die europäische Mega-Fusion steht: Der finnische Nokia-Konzern hat für seinen US-französischen Konkurrenten Alcatel-Lucent ein Übernahmeangebot abgegeben. Durch den Zusammenschluss wird Europas größter Netzwerk-Ausrüster für Telekommunikationskonzerne entstehen ... mehr

Nokia: Alcatel-Lucent-Übernahme ängstigen Aktionäre

PARIS (dpa-AFX) - Des einen Freud, des anderen Leid: Dass der Netzwerkausrüster Nokia seinen Konkurrenten Alcatel-Lucent übernehmen will, ließ am Dienstag nur die Aktionäre des französischen Konzerns jubeln. Die Anteilseigner ... mehr

Microsoft verklagt Samsung wegen Vertragsbruchs

Mit einer Klage gegen Smartphone-Marktführer Samsung heizt Microsoft den Patentkrieg in der Mobilfunk-Branche neu an. Der Windows-Konzern wirft Samsung Vertragsbruch vor, weil vereinbarte Lizenzzahlungen ausgeblieben seien. Samsung ... mehr

Apple fährt Milliardengewinne ein - iPhone bleibt Verkaufsschlager

Während Apple mit seinem iPhone Milliardengewinne einfährt, macht Microsoft die Übernahme von Nokias Handy-Sparte weiterhin zu schaffen. Die aktuellen Zahlen machen den Unterschied zwischen dem Geschäft der Technologie-Rivalen greifbar. Bei Microsoft verkaufen ... mehr

Microsoft nach Nokia-Übernahme angeblich vor bisher größtem Jobabbau

Der Software-Riese Microsoft plant einem Medienbericht zufolge den möglicherweise größten Stellenabbau in seiner Geschichte. Grund sei die Integration des übernommenen Handygeschäfts von Nokia. Die Kürzungen könnten noch höher ausfallen ... mehr

Nokia stärkt Kartendienst Here mit Übernahme von Medio Systems

Nach dem Verkauf der Handy-Sparte setzt Nokia große Hoffnungen in seinen Kartendienst Here. Mit der Übernahme eines US-Spezialisten für Daten-Analyse soll Here sich besser an die Nutzer anpassen können. Nokia will seinen Kartendienst Here weiterentwickeln ... mehr

Microsoft übernimmt Handy-Sparte von Nokia noch diese Woche

Am kommenden Freitag übernimmt Microsoft das Handy-Geschäft des einstigen Weltmarktführers Nokia. Der Verkauf solle am 25. April über die Bühne gehen und unterliege nun nur noch den üblichen Abschluss-Bedingungen, teilte Nokia mit. Zuvor hatte Microsoft vor knapp ... mehr

Schwieriger Umbau: Nokia vertreibt Anleger mit Quartalszahlen

Der einstige Handy-Branchenprimus Nokia bleibt weiter ein Sorgenkind. Die Sparte Mobilgeräte, deren Verkauf an Microsoft derzeit Behörden prüfen, hat den Finnen 2013 noch einmal rote Zahlen beschert. Allerdings laufen auch im neuen Kerngeschäft Netzwerktechnik ... mehr

Nokia-Aktionäre segnen Verkauf der Mobilsparte an Microsoft ab

Jetzt ist es amtlich: Nokia baut keine Mobiltelefone mehr. Die Aktionäre des finnischen Telekommunikationskonzerns haben den Verkauf der Handysparte an den US-Softwarekonzern Microsoft abgesegnet. Die Nokia-Aktie reagierte mit einem leichten Verlust auf die Nachricht ... mehr

Nokia-Deal erwischt Hedge Fonds kalt: 640 Millionen Euro Verlust?

Spekulanten haben nicht immer ein glückliches Händchen. Der Paukenschlag im Handygeschäft zwischen Nokia und Microsoft hat offenbar einige Hedge Fonds kalt erwischt. Sie haben zuletzt darauf gewettet, dass der schwächelnde Aktienkurs des ehemaligen Handy ... mehr

Microsoft übernimmt Handysparte von Nokia: Aktie schießt nach oben

Lange wurde darüber spekuliert, jetzt wird es wahr: Microsoft kauft den Großteil von Nokia. Möglicherweise hat der Windows-Riese mit der Rückkehr von Nokia-Chef Stephen Elop in den Konzern auch die Weichen für die Neubesetzung der Firmenspitze gestellt. Die Nokia-Aktie ... mehr

Nokia Siemens Networks aufgelöst: Siemens trennt sich von NSN

Nach Jahren vergeblicher Käufersuche zieht sich der Technologiekonzern Siemens aus dem Gemeinschaftsunternehmen mit dem finnischen Handyhersteller Nokia zurück. Das Unternehmen verkaufe seine Hälfte am Mobilfunknetzausrüster Nokia Siemens Networks ... mehr

Nokia verkauft Firmensitz - NSN entlässt weitere Mitarbeiter

Der Netzwerkausrüster Nokia Siemens Networks (NSN) will offenbar rund 1000 weitere Arbeitsplätze streichen. Am Mittwochvormittag werde es in Kassel eine Betriebsversammlung der Services-Sparte geben, sagte eine NSN-Sprecherin. Dabei könnten die Mitarbeiter vom Aus ihres ... mehr

Nokia im Sturzflug: Fitch senkt Rating noch weiter

Im April hatte Nokia von Fitch bereits ein sogenanntes Schrott-Rating erhalten - jetzt stufte der Rating-Riese den angeschlagenen finnischen Handybauer noch weiter herab. Fitch senkte seine Bewertung der Kreditwürdigkeit um zwei Stufen ... mehr

Verlust von Nokia steigt

Hoffnungsschimmer für Nokia: Der finnische Handyhersteller ist im zweiten Quartal zwar noch tiefer in die roten Zahlen gestürzt. Zwischen Juli und September dürfte das Kerngeschäft ähnlich schwach verlaufen, wie das Unternehmen mitteilte. Allerdings konnte Nokia ... mehr

Nokia: Tränen auf der Betriebsversammlung in Ulm

Als wäre Feierabend im Nokia-Werk in Ulm. Hunderte von Mitarbeitern geben sich schon am Donnerstagvormittag die Klinke der Ausgangstüre in die Hand. "Wir haben Gleitzeit und sind sehr flexibel. Heute wird das alles nicht so eng gesehen", sagt ein junger Ingenieur ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017