Sie sind hier: Home >

Russland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Russland

Freizeit: Mit dem Fahrrad durch die Moskauer Rush-Hour

Freizeit: Mit dem Fahrrad durch die Moskauer Rush-Hour

Moskau (dpa) - Zwei Stunden in der vollgepackten, stickigen Moskauer Metro? Oder doch mit dem Fahrrad durch die kilometerlangen Staus der russischen Millionenmetropole? Für Aljona ist es eine einfache Entscheidung: "Bei mehr als fünf Grad Celsius radle ich zur Arbeit ... mehr
Siemens verliert Streit um Turbinen vor Moskauer Gericht

Siemens verliert Streit um Turbinen vor Moskauer Gericht

Siemens hat im Streit um sanktionswidrig auf die Halbinsel Krim gebrachte Gasturbinen eine Niederlage erlitten. Das Moskauer Schiedsgericht lehnte es in einem Eilentschied ab, die vier Turbinen zu beschlagnahmen, wie russische Medien am Sonntag berichteten. Die Klage ... mehr
Terrorismus: IS reklamiert Angriff mit Verletzten in Sibirien für sich

Terrorismus: IS reklamiert Angriff mit Verletzten in Sibirien für sich

Surgut (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat eine Messerattacke mit sieben Verletzten in der sibirischen Ölstadt Sugut am Samstag für sich reklamiert. Der Angreifer habe zu den "Soldaten des Islamischen Staates" gehört, meldete das IS-Sprachrohr ... mehr
Putin lobt den Krim-Anschluss als

Putin lobt den Krim-Anschluss als "historische Gerechtigkeit"

Der russische Präsident Wladimir Putin bezeichnet den Anschluss der Krim-Hafenstadt Sewastopol an Russland im Jahre 2014 als Wiederherstellung der historischen Gerechtigkeit. Der Kremlchef und Ministerpräsident Dmitri Medwedew besuchten über das Wochenende ... mehr
Frohnmaier (AfD) zur Russland-Affäre: Verein ist

Frohnmaier (AfD) zur Russland-Affäre: Verein ist "rein privat"

Nachdem t-online.de die Verstrickungen eines mutmaßlichen russischen Spions mit einem verzweigten Netzwerk pro-russischer Vereine in Europa aufgedeckt hat, äußert sich jetzt erstmals der AfD-Bundestagskandidat Markus Frohnmaier – gegenüber dem staatsnahen russischen ... mehr

Wirtschaft: Siemens verliert Streit um Turbinen vor Moskauer Gericht

MOSKAU (dpa-AFX) - Siemens hat im Streit um sanktionswidrig auf die Halbinsel Krim gebrachte Gasturbinen eine Niederlage erlitten. Das Moskauer Schiedsgericht lehnte es in einem Eilentschied ab, die vier Turbinen zu beschlagnahmen, wie russische Medien am Sonntag ... mehr

IS reklamiert Angriff mit Verletzten in Sibirien für sich

Surgut (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat eine Messerattacke mit sieben Verletzten in der sibirischen Ölstadt Sugut für sich reklamiert. Der Angreifer habe zu den «Soldaten des Islamischen Staates» gehört, meldete das IS-Sprachrohr Amak. Die Echtheit ... mehr

IS reklamiert Messerangriffe in Surgut für sich

Moskau (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat den Messerangriff in der sibirischen Stadt Surgut für sich reklamiert. Der Angreifer habe zu den «Soldaten des Islamischen Staates» gehört, meldet das IS-Sprachrohr Amak unter Berufung auf nicht näher genannte ... mehr

Angriff mit Verletzten in sibirischer Ölstadt Surgut

Moskau - In der russischen Stadt Surgut in Sibirien hat ein Unbekannter acht Menschen mit einem Messer verletzt. Der Mann sei erschossen worden, teilte das Staatliches Ermittlungskomitee der Agentur Ria Nowosti zufolge mit. Der Hintergrund der Tat war zunächst unklar ... mehr

Gauland: Die Krim kommt nie wieder zur Ukraine zurück

Der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland fordert, die Krim endgültig als Teil Russlands anzuerkennen. "Die Krim kommt nie wieder zur Ukraine zurück. Die Sanktionen bringen nichts", sagte der AfD-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl den Zeitungen ... mehr

Gauland: Die Krim kommt nie wieder zur Ukraine zurück

Der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland fordert, die Krim endgültig als Teil Russlands anzuerkennen. "Die Krim kommt nie wieder zur Ukraine zurück. Die Sanktionen bringen nichts", sagte der AfD-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl den Zeitungen ... mehr

Mehr zum Thema Russland im Web suchen

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Verluste

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Vor dem Hintergrund einer negativen internationalen Börsenstimmung haben Osteuropas wichtigste Aktienmärkte die Handelswoche mehrheitlich im Minus beendet. Marktteilnehmer verwiesen auf das unsichere politische Klima ... mehr

Wirtschaft - Rosneft-Debatte: Vorsitzender der NRW-SPD stellt sich hinter Schröder

BERLIN (dpa-AFX) - In der Debatte über die mögliche Annahme eines Aufsichtsratspostens beim russischen Staatskonzern Rosneft hat sich der nordrhein-westfälische SPD-Chef Michael Groschek hinter Ex-Kanzler Gerhard Schröder (SPD) gestellt. "Man muss nicht alles ... mehr

ISS-Außeneinsatz bereitet Sputnik-Jubiläum vor

Moskau (dpa) - Bei einem Außeneinsatz an der ISS haben zwei russische Kosmonauten ein wichtiges Jubiläum der Raumfahrt vorbereitet: den 60. Jahrestag des Sputnik-Starts. Der erste künstliche Erdsatellit war 1957 in seine Umlaufbahn geschickt worden. Die Kosmonauten ... mehr

Putin ruft zu gemeinsamen Terrorkampf auf

Moskau (dpa) - Kremlchef Wladimir Putin hat nach dem Anschlag in Barcelona die Bereitschaft zum gemeinsamen Kampf gegen den Terror bekräftigt. «Der Vorfall bestätigt einmal mehr die Notwenigkeit, dass die gesamten Weltengemeinschaft sich im kompromisslosen Kampf gegen ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend im Plus

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Die wichtigsten Aktienmärkte Osteuropas haben am Donnerstag dem Abwärtssog der westeuropäischen Handelsplätze getrotzt und sind mehrheitlich mit Gewinnen aus dem Handel gegangen. Lediglich die polnische Börse endete im Minus ... mehr

Energie - Schröder: Meine Rosneft-Ambitionen schaden der SPD nicht

Berlin (dpa) - Ex-Kanzler Gerhard Schröder hat bestritten, mit seinen Ambitionen auf einen Posten beim russischen Ölkonzern Rosneft der SPD im Bundestagswahlkampf zu schaden. "Ich glaube nicht, dass ich mit dem Mandat meiner Partei schade", sagte er der Schweizer ... mehr

Kritik an Russland-Verbindungen von AfD und Linke

"Schäbig", "besorgniserregend", "Landesverrat": Nachdem t-online.de die Verstrickungen eines mutmaßlichen russischen Spions mit Abgeordneten der AfD und der Linken aufgedeckt hat, hagelt es Kritik von CDU, FDP und Grünen. Die Recherchen hatten ein verzweigtes Netzwerk ... mehr

Wirtschaft: Entwicklungsbank der Brics-Staaten eröffnet Außenstelle in Afrika

JOHANNESBURG (dpa-AFX) - Der Brics-Staatenverbund aufstrebender Volkswirtschaften hat seit Donnerstag eine kontinentale Außenstelle für seine Neue Entwicklungsbank (NDB). Die fünf Länder Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika (Brics) unterhalten ... mehr

Gerhard Schröder: "Rosneft-Ambitionen schaden SPD nicht"

Nach der Kritik an Gerhard Schröders möglichem neuen Posten im Aufsichtsrat des russischen Ölkonzerns Rosneft bestreitet der Altkanzler negative Auswirkungen für die SPD im Wahlkampf.  "Ich glaube nicht, dass ich mit dem Mandat meiner Partei schade", sagte ... mehr

Wirtschaft - Schröder: Meine Rosneft-Ambitionen schaden der SPD nicht

BERLIN (dpa-AFX) - Ex-Kanzler Gerhard Schröder hat bestritten, mit seinen Ambitionen auf einen Posten beim russischen Ölkonzern Rosneft der SPD im Bundestagswahlkampf zu schaden. "Ich glaube nicht, dass ich mit dem Mandat meiner Partei schade", sagte er der Schweizer ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Einheitlich fester

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Im Sog der Gewinne an den wichtigsten westeuropäischen Aktienmärkten haben Osteuropas Börsen am Mittwoch ebenfalls im Plus geschlossen. Der Prager Leitindex PX stieg um 0,13 Prozent auf 1033,83 Punkte. Unter den Einzelwerten ... mehr

Exklusiv: AfD und Linke im Zwielicht der russischen Agenda

Wie nah rückt der Kreml an deutsche Politiker und Abgeordnete?  Recherchen von t-online.de zeigen: Ein der Spionage Verdächtiger unterhält engste Verbindungen  zu zwei pro-russischen Vereinen, die AfD und Linke nahestehen.  Auch ein prominenter Top-Agent des ehemaligen ... mehr

Wirtschaft: Schulz distanziert sich von Schröders Rosneft-Ambitionen

BERLIN/MOSKAU (dpa-AFX) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat sich von den Ambitionen des Ex-Regierungschefs Gerhard Schröder auf einen Aufsichtsratsposten beim russischen Ölkonzern Rosneft distanziert. "Ich würde das nicht tun", schrieb er am Dienstag auf Facebook ... mehr

Wirtschaft: Schröder wirft Medien wegen Rosneft Wahlkampfhilfe für Merkel vor

BERLIN (dpa-AFX) - Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) hat die Berichterstattung über seinen möglichen künftigen Aufsichtsratsposten beim russischen Ölkonzern Rosneft kritisiert. "Ich habe den Eindruck, das hat weniger mit meiner Tätigkeit zu tun als vielmehr ... mehr

Wirtschaft: Schulz distanziert sich von Schröders Rosneft-Ambitionen

BERLIN/MOSKAU (dpa-AFX) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat sich von den Ambitionen des Ex-Regierungschefs Gerhard Schröder auf einen Aufsichtsratsposten beim russischen Ölkonzern Rosneft distanziert. "Ich würde das nicht tun", schrieb er am Dienstag auf Facebook ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Ohne klaren Trend

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Richtungslos haben sich Osteuropas wichtigste Aktienmärkte am Dienstag präsentiert. An den westeuropäischen Leitbörsen ging es dagegen moderat bergauf. Für Auftrieb sorgten die etwas nachlassenden Spannungen im Konflikt zwischen ... mehr

Neuzulassungen weltweit: Russland legt zu, Großbritannien schwächelt

Eigentlich ging es im Juli auf allen großen Pkw-Märkten bergauf. Nur zwei Gebiete schwächelten. 1,1 Millionen Neuwagen wurden im Juli in Westeuropa neu zugelassen. Von den fünf größten Märkten legte Frankreich (plus elf Prozent) am stärksten zu. Dahinter folgen Italien ... mehr

Gesten-Knigge: Diese Handzeichen im Ausland lieber meiden

Von wegen man kommt mit Händen und Füßen im Ausland schon irgendwie weiter, wenn man die Sprache nicht beherrscht. So manche in Deutschland und Europa übliche Geste kann in anderen Teilen der Welt zu großem Ärger oder zu Unverständnis führen. Der Tüv Nord nennt einige ... mehr

Nordkorea-Krise: Kim Jong Un entschäft Drohung gegen Guam

Schwer zu beurteilen, ob die Säbel nur weiter rasseln oder ob erste Zeichen der Entspannung zu erkennen sind: Der Krieg der Worte zwischen den USA und Nordkorea geht weiter, aber es sind Zwischentöne, die möglicherweise Raum für Diplomatie lassen ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Mehrheitlich Gewinne zum Wochenstart

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Überwiegend im Plus haben Osteuropas wichtigste Aktienmärkte am Montag geschlossen. Nach der schwachen Vorwoche wegen der Spannungen zwischen den USA und Nordkorea ging es zum Wochenauftakt europaweit wieder nach oben. Lediglich ... mehr

Wirtschaft - Heil: Posten bei Rosneft 'persönliche Entscheidung' von Schröder

BERLIN/MOSKAU (dpa-AFX) - Die SPD hat zurückhaltend auf einen möglichen Posten von Altkanzler Gerhard Schröder im Aufsichtsrat des russischen Ölkonzerns Rosneft reagiert. Es müsse sich noch zeigen, ob es tatsächlich zu dieser Personalie komme, sagte ... mehr

Theater: Regisseur Serebrennikow kann momentan nicht reisen

Stuttgart/München (dpa) - Der Intendant der Stuttgarter Oper, Jossi Wieler, hofft im Fall des russischen Regisseurs Kirill Serebrennikow auf politische Unterstützung. "Möglicherweise kann ein Dialog zwischen der russischen und der deutschen Politik helfen", sagte Wieler ... mehr

Assad plant die neue syrische Gesellschaft

Syrien ist zerstört, mehr als die Hälfte der Menschen musste vor Krieg und Elend fliehen. Während vielerorts noch gekämpft wird, plant die Regierung schon für die Zeit danach. Es soll nicht nur neue Straßen geben, sondern eine ganz neue Gesellschaft. Wenn es Nacht ... mehr

Wirtschaft: Schröder Aufsichtsratskandidat für Ölkonzern Rosneft - Kritik

(Korrektur des Roundups vom 13. August 15.13 Uhr. Im ersten und dritten Absatz wurde berichtigt, dass Schröder nicht Mitglied im Vorstand, sondern im Aufsichtsrat von Rosneft werden könnte.) MOSKAU (dpa-AFX) - Ein möglicher Posten für Ex-Kanzler Gerhard ... mehr

Wirtschaft: Schröder Kandidat für Aufsichtsrat des russischen Ölkonzerns Rosneft

(Berichtigung der Meldung vom 13. August 14.22 Uhr. Im Titel sowie im ersten und zweiten Absatz wurde berichtigt, dass Schröder nicht Mitglied im Vorstand, sondern im Aufsichtsrat von Rosneft werden soll.) MOSKAU (dpa-AFX) - Altkanzler Gerhard ... mehr

Basketball: Basketballer holen Sieg zum Turnierabschluss in Russland

Kasan (dpa) - Gut zwei Wochen vor dem EM-Start haben die deutschen Basketballer das Vier-Länder-Turnier im russischen Kasan mit einem Erfolgserlebnis beendet. Noch ohne die NBA-Profis Dennis Schröder und Daniel Theis bezwang das stark dezimierte Team von Trainer Chris ... mehr

Wirtschaft: Schröders möglicher Posten bei russischem Ölkonzern sorgt für Kritik

MOSKAU (dpa-AFX) - Ein möglicher Posten für Ex-Kanzler Gerhard Schröder im Vorstand des größten russischen Ölkonzern Rosneft hat für Kritik gesorgt. Der Europaabgeordnete Reinhard Bütikofer (Grüne) bezeichnete das Verhalten des SPD-Politikers als schamlos ... mehr

Wirtschaft: Schröder könnte in Vorstand des russischen Ölkonzerns Rosneft gewählt werden

MOSKAU (dpa-AFX) - Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) könnte in den Vorstand des größten russischen Ölkonzerns Rosneft gewählt werden. Es gebe insgesamt sieben Kandidaten für den Posten eines "unabhängigen Direktors" des teilstaatlichen Unternehmens, darunter ... mehr

Basketball: DBB-Team kassiert deutliche Pleite in Russland

Kasan (dpa) - Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft hat das zweite Spiel beim Vier-Länder-Turnier in Kasan deutlich verloren. Das Team von Trainer Chris Fleming unterlag am Samstag Gastgeber Russland mit 60:89 (41:40) und kassierte drei Wochen vor Beginn ... mehr

Basketball - DBB-Auswahl besiegt Island im Test 90:66

Kasan (dpa) - Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft hat zum Auftakt des Vier-Länder-Turniers im russischen Kasan einen souveränen Sieg eingefahren. Das Team von Nationaltrainer Chris Fleming gewann gegen Island mit 90:66 (40:38) und zeigte sich knapp drei Wochen ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Nordkorea-Krise sorgt für Verluste

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Osteuropas Aktienmärkte haben am Freitag nachgegeben. Die zugespitzten Spannungen zwischen den USA und Nordkorea lasteten einmal mehr auf den Kursen. Der tschechische Leitindex PX gab um 0,47 Prozent auf 1021,06 Punkte ... mehr

Wirtschaft - Trump-Kredite der Deutschen Bank: US-Demokraten lassen nicht locker

WASHINGTON (dpa-AFX) - Demokratische Abgeordnete machen weiter Druck für eine Untersuchung der Geschäftsbeziehungen zwischen der Deutschen Bank und US-Präsident Donald Trump sowie möglicher Verbindungen nach Russland. Die Parlamentarier drängen auf umfassende ... mehr

Wirtschaft: Moskau ruft zu Einlenken im Nordkorea-Konflikt auf

MOSKAU (dpa-AFX) - Wegen der zunehmenden Spannungen im Nordkorea-Konflikt hat Russlands Außenminister Sergej Lawrow Pjöngjang und Washington zu einem Einlenken aufgerufen. "Falls es zu einer Schlacht kommt, sollte derjenige, der stärker und schlauer ist, den ersten ... mehr

Diplomatie: Trump dankt Moskau für US-Diplomaten-Ausweisung

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat Moskau für die angekündigte Ausweisung von Hunderten US-Diplomaten aus Russland gedankt. "Ich begrüße es wirklich sehr, dass wir jetzt eine kleinere Gehaltsliste haben", sagte Trump in Bedminster (Bundesstaat ... mehr

Donald Trump dankt Putin für US-Diplomaten-Ausweisung

US-Präsident Donald Trump hat sich für die angekündigte Ausweisung von Hunderten US-Diplomaten aus Russland bedankt. Die Begründung lässt die sozialen Netzwerke über einen Witz spekulieren.  Ohne Russlands Präsident Wladimir Putin beim Namen zu nennen, sagte Trump ... mehr

Donald Trump: Was will dieser Mann?

Mit neuen Drohungen gegen Nordkorea, einem Rüffel für Iran sowie Dankbarkeit gegen Russland für die Ausweisung hunderter US-Diplomaten verwirrt Donald Trump Journalisten und Politik-Experten. Alle fragen sich: Was will dieser Mann? Mitten in seinem Sommerurlaub sprach ... mehr

Wirtschaft - US-Behörde: 2016 war wärmstes Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen

SILVER SPRING (dpa-AFX) - Das vergangene Jahr war US-Klimaforschern zufolge das wärmste seit Beginn der Aufzeichnungen vor 137 Jahren. "Die Erd- und Wassertemperaturen, der Meeresspiegel und die Treibhausgaskonzentration in der Atmosphäre haben dabei ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Verluste - Börse Budapest im Plus

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Osteuropas Aktienmärkte haben sich am Donnerstag größtenteils dem schwachen Trend an den international Börsen angeschlossen. Die weiter angespannte Lage zwischen den USA und Nordkorea erwies sich einmal mehr als Belastung ... mehr

Innenministerium warnt Polizisten vor Russland-Reisen

Das niedersächsische Innenministerium warnt Polizisten vor privaten Russland-Reisen. Grund sei ein erhöhtes Risiko, dass deutsche Polizisten dort durch staatliche Organisationen gezielt festgehalten und nach dienstlichen Tätigkeiten befragt werden, sagte ... mehr

Film: Umstrittene "Matilda" kommt in russische Kinos

Moskau (dpa) - Ungeachtet orthodoxer Proteste hat das russische Kulturministerium den Historienfilm "Matilda" mit dem deutschen Schauspieler Lars Eidinger zur Aufführung freigegeben. Eidinger spielt in dem Werk von Alexej Utschitel den künftigen Zaren Nikolaus ... mehr

Ausstellung des Puschkin-Museums in Gotha verlängert

Das Herzogliche Museum Gotha hat die Sonderausstellung mit Leihgaben des Moskauer Puschkin-Museums verlängert. Die Schau werde wegen des anhaltenden Besucherandrangs noch bis zum 27. August laufen, teilte das Museum am Donnerstag mit. Ursprünglich sollten die wertvollen ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Nordkorea-Krise sorgt für zumeist deutliche Verluste

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Osteuropas Aktienmärkte haben am Mittwoch unter der jüngsten Zuspitzung im Konflikt zwischen den USA und Nordkorea gelitten. Während US-Präsident Donald Trump dem asiatischen Land mit "Feuer und Wut" drohte, stellte ... mehr

Flugbahn der Raumstation ISS um gut 400 Meter erhöht

Moskau (dpa) - Mit einer planmäßigen Kurskorrektur stellt sich die Internationale Raumstation auf kommende Manöver von bemannten Raumschiffen ein. Die Flugbahn sei um 440 Meter auf durchschnittlich 404,5 Kilometer über der Erde angehoben worden, teilte ... mehr

Konflikte: Ukraines Außenminister kritisiert Lindner für Krim-Vorstoß

Berlin (dpa) - Der Vorstoß von FDP-Chef Christian Lindner zur Verbesserung der Beziehungen zu Moskau und einer "Einkapselung" des Krim-Konflikts ist in der Ukraine auf scharfe Kritik gestoßen. "Wir sind sehr beunruhigt, dass manche Politiker wie jetzt FDP-Chef Christian ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017