Sie sind hier: Home >

SpaceX

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

SpaceX

So will Tesla-Chef Elon Musk den Mars erobern

So will Tesla-Chef Elon Musk den Mars erobern

Raumschiffe, die im Weltraum betankt werden. Kolonien, in denen einmal mehr als eine Million Menschen leben. Die Besiedlung des Mars ist ein Menschheitstraum. Der Tesla-Gründer und Milliardär Elon Musk hat es sich zum Ziel gesetzt, diese Zukunftsvision ... mehr
Nach Rücktritt aus Klimaabkommen durch Trump laufen Industriegiganten Sturm

Nach Rücktritt aus Klimaabkommen durch Trump laufen Industriegiganten Sturm

Die Aufkündigung des Pariser Klima-Abkommens durch Donald Trump zieht Proteste von US-Wirtschaftsgiganten nach sich. Hunderte Unternehmen sind "tief enttäuscht", der Tesla-Chef  Elon Musk will nicht länger in Trumps Beraterteam sitzen. Vor der Entscheidung ... mehr
SpaceX will über 4.000 Web-Satelliten ins All schießen

SpaceX will über 4.000 Web-Satelliten ins All schießen

SpaceX will in zwei Jahren damit beginnen, Satelliten in erdnahe Umlaufbahnen zu schicken, um superschnelles Internet anzubieten. Der erste Prototyp könnte noch dieses Jahr starten.  "SpaceX", die Raumfahrt-Firma von Tesla-Chef Elon Musk, hat schon ... mehr
Aus diesem Ziegel sollen auf dem Mars Häuser entstehen

Aus diesem Ziegel sollen auf dem Mars Häuser entstehen

Siedlungen auf dem Mars sind noch Zukunftsmusik - an Baustoffen für Häuser dort tüfteln Forscher schon jetzt. Und sie sind offenbar fündig geworden.  Der Eisenoxid-haltige Marsboden lasse sich durch hohen Druck zu einem äußerst tragfähigen Material verdichten ... mehr
Amber Heard: Ihr neuer ist Tesla-Milliardär Elon Musk

Amber Heard: Ihr neuer ist Tesla-Milliardär Elon Musk

So schön kann Liebe sein! Johnny Depps Ex Amber Heard zeigt sich auf Instagram ganz innig mit dem neuen Mann an ihrer Seite. Und der kann sich wirklich sehen lassen.  Das Herz der US-Schauspielerin schlägt nämlich für Elon Musk. Nie gehört? Im Showbiz ... mehr

Einreiseverbot: 160 Firmen stellen sich gegen Donald Trump

Mehr als 160 US-Unternehmen, darunter auch Schwergewichte wie Facebook, Google und Microsoft, haben sich im Streit um das Einreiseverbot für Bürger aus muslimischen Ländern offiziell gegen US-Präsident Donald Trump gestellt. Die Firmen ... mehr

SpaceX schickt Recycling-Rakete in den Weltraum

Elon Musk hat ein neues Raumfahrt-Kapitel eröffnet. Seine Firma SpaceX hat eine recycelte Rakete ins All geschickt und wieder landen lassen. Der Erfolg ließ auch den Visionär selbst baff zurück. Als Bildschirme im SpaceX-Hauptquartier die auf einer schwimmenden ... mehr

Tesla-Chef Elon Musk will Gehrin und Computer vernetzen

Der umtriebige Tesla-Chef widmet sich jetzt dem menschlichen Gehirn. Sein neues Unternehmen "Neuralink" will das menschliche Gehirn mit Computern vernetzen. Musk, Chef des Elektroautobauers Tesla und der Weltraumfirma SpaceX, hatte bei einem Konferenz-Auftritt ... mehr

SpaceX will Privatzahler 2018 zum Mond schicken

Schon für das kommende Jahr hat das US-Raumfahrtunternehmen SpaceX eine Mondumrundung mit zahlenden Weltraumtouristen angekündigt. Die Mission biete Menschen die Gelegenheit, "erstmals seit 45 Jahren tief in den Weltraum zurückzukehren" sowie "schneller und weiter ... mehr

Apple, Google und Facebook machen gegen Trump mobil

Zahlreiche IT-Riesen wie Apple und Facebook greifen mit einem Brief in den Streit um den US-Einreisestopp für mehrere muslimisch geprägte Länder ein. Präsident Donald Trump gefährde damit die Wettbewerbsfähigkeit, schreiben die Vertreter des Silicon Valley ... mehr

Cape Canaveral: SpaceX-Rakete explodiert - Facebook-Satellit zerstört

Cape Canaveral (dpa) - Eine Rakete des US-Raumfahrtunternehmens SpaceX ist bei einem Test explodiert und hat dabei auch einen Facebook-Satelliten zerstört. Die "Falcon9"-Rakete explodierte am Donnerstagmorgen (Ortszeit) auf dem US-Weltraumbahnhof Cape Canaveral ... mehr

Mehr zum Thema SpaceX im Web suchen

SpaceX: Weltraumrakete explodiert - Facebook-Satellit zerstört

Auf dem Startgelände des US-Raumfahrtunternehmens SpaceX ist es bei einem Raketentest zu einer heftigen Explosion gekommen. Das teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa in Cape Canaveral mit.  Noch im Umkreis mehrerer Kilometer schwankten demnach Gebäude, mehrere Explosionen ... mehr

SpaceX gelingt erneut die Rückkehr einer Rakete zur Erde

SpaceX gelingt erneut die Rückkehr einer Trägerrakete zur Erde. Für das private US-Raumfahrtunternehmen war es der zweite Erfolg innerhalb kürzester Zeit. Erst vor einem Monat war eine Falcon-9- Rakete zum ersten Mal unbeschadet ... mehr

Erstmals aufblasbares Wohnmodul an der ISS angebracht

Zum ersten Mal ist ein aufblasbares Wohnmodul an der Internationalen Raumstation ISS installiert worden. Mit einem Roboterarm koppelten Experten von der Leitzentrale der Nasa im texanischen Houston aus das zusammengefaltete Testmodul ... mehr

SpaceX schreibt Raumfahrt-Geschichte

Cape Canaveral (dpa) - Nach zahlreichen Fehlschlägen ist dem US-Raumfahrtunternehmen SpaceX erstmals die Landung einer Raketenstufe auf einem unbemannten Boot im Atlantik geglückt. Die Falcon9-Rakete hatte am Freitag (Ortszeit) zuvor einen "Dragon"-Raumfrachter sicher ... mehr

SpaceX: "Dragon" zur ISS gestartet - Raketenstufe auf Boot gelandet

Cape Canaveral (dpa) - Nach zahlreichen Fehlschlägen ist dem US-Raumfahrtunternehmen SpaceX erstmals die Landung einer Raketenstufe auf einem unbemannten Boot im Atlantik geglückt. Die Falcon9-Rakete hatte zuvor einen «Dragon»-Raumfrachter sicher ... mehr

"Cygnus"-Kapsel bringt Vorräte zur Raumstation ISS

Mehrere Versorgungsflüge zur Internationalen Raumstation ( ISS) sind in der Vergangenheit fehlgeschlagen. Am Dienstag startete eine unbemannte Atlas-V-Rakete in Richtung ISS – die Astronauten können ihre Vorratskammern zu Ostern mit Lebensmitteln und technischer ... mehr

"Challenger" explodierte vor 30 Jahren: Katastrophe der Nasa

Eigentlich sollte es ein Festtag werden, doch er endete in einer Katastrophe. Während Millionen Menschen auf der ganzen Welt vor 30 Jahren den Start der "Challenger" verfolgten, explodierte das Space Shuttle. Es war das bis dahin größte Unglück der Raumfahrtgeschichte ... mehr

"Falcon 9": SpaceX-Trägerrakete explodiert bei Landung

Die private Raumfahrtfirma SpaceX will ihre Trägerraketen künftig wieder verwenden, um Kosten zu sparen. Einmal schaffte sie es, eine Rakete wieder heil zu laden. Doch diesmal ging es schief. Nach einem erfolgreichen Satellitenstart ist der privaten Raumfirma SpaceX ... mehr

ISS: Nasa verteilt Versorgungsflüge an private Firmen

CAPE CANAVERAL/MOSKAU (dpa-AFX) - Die Nasa hat milliardenschwere Versorgungsflüge zur Internationalen Raumstation ISS an drei private Unternehmen vergeben. Die Firmen SpaceX, Orbital und Sierra Nevada seien von 2018 bis 2024 für die unbemannten Flüge verantwortlich ... mehr

Nasa vergibt milliardenschwere Aufträge an drei Firmen

Cape Canaveral (dpa) - Die Nasa hat milliardenschwere Versorgungsflüge zur Internationalen Raumstation an drei private Unternehmen vergeben. Die Firmen SpaceX, Orbital und Sierra Nevada seien von 2018 bis 2024 für die unbemannten Flüge verantwortlich ... mehr

SpaceX gelingt Raketen-Rückkehr: Eintrag in Geschichtsbücher

Die US-Firma SpaceX hat erstmals erfolgreich eine Trägerrakete ins All geschossen, die nach ihrem Flug heil und aufrecht zum Startplatz auf die Erde zurückgekehrt ist.  Die Falcon-9- Rakete verließ am Montagabend den Weltraumbahnhof Cape Canaveral ... mehr

Wissenschaft - Historischer Flug: SpaceX-Rakete landet aufrecht auf der Erde

Cape Canaveral (dpa) - Es ist ein großer Schritt für die Raumfahrt: Mit der erfolgreichen Landung einer Trägerrakete aus dem All rückt das Ende der Wegwerf-Raketen nahe. Die US-Firma SpaceX schoss mit der Falcon-9 erstmals erfolgreich eine Rakete 200 Kilometer ... mehr

SpaceX: Rakete kehrt heil aus dem All zurück

Die US-Firma SpaceX hat erstmals erfolgreich eine Trägerrakete ins All geschossen, die nach ihrem Flug heil zum Startplatz zurückgekehrt ist. Die Firma des Milliardärs Elon Musk, der auch an der Spitze der Elektroautofirma Tesla steht, schaffte mit ihrer ... mehr

SpaceX verschiebt neuen Raketenstart auf Dienstag

Die US-Firma SpaceX hat ihren ersten Raketenstart nach der Explosion einer unbemannten Trägerrakete mit dem Raumtransporter «Dragon» an Bord auf morgen verschoben. Eine verbesserte Version der verunglückten Falcon9-Rakete sollte ursprünglich in der vergangenen Nacht ... mehr

Amazon-Gründer Jeff Bezos gelingt Raketen-Test

Amazon-Gründer Jeff Bezos ist ein Test mit einer wiederverwendbaren Rakete gelungen. Sein Raumfahrtunternehmen Blue Origin habe in der Wüste des US-Bundesstaates Texas eine unbemannte Rakete gezündet, die nach ihrem Flug in 101 Kilometern Höhe wohlbehalten wieder ... mehr

SpaceX: ISS-Frachter "Dragon" explodierte wegen zerbrochener Strebe

Vor fast einem Monat explodierte eine SpaceX-Trägerrakete vom Typ "Falcon 9", die einen beladenen "Dragon"-Raumfrachter zur internationalen Raumstation ISS bringen sollte. Jetzt wurde die mögliche Unglücksursache bekanntgegeben: Eine Stahlstrebe brach ... mehr

SpaceX-Frachter mit ISS-Nachschub explodiert kurz nach Start

Cape Canaveral (dpa) - Zum dritten Mal innerhalb weniger Monate ist ein Versorgungsflug zur Internationalen Raumstation ISS gescheitert. Die Rakete, die den privaten Raumfrachter "Dragon" zur ISS bringen sollte, explodierte kurz nach dem Start vom Weltraumbahnhof ... mehr

ISS-Frachter "Dragon" explodiert kurz nach dem Start

Verzweiflung und Ratlosigkeit sprechen aus den Meldungen der Nasa und der Firma SpaceX: "Etwas ist beim Start schief gelaufen", heißt es auf Twitter. Oder: Es sei eine Unregelmäßigkeit aufgetreten, die nun untersucht werde. Tatsache ist: Der private Frachter "Dragon ... mehr

Raumfrachter "Dragon" von ISS abgedockt - sichere Landung im Pazifik

Washington (dpa) - Nach rund einem Monat an der Internationalen Raumstation ISS ist der private Raumfrachter «Dragon» zur Erde zurückgekehrt. «Dragon» habe von der ISS abgedockt und sei einige Stunden später in den Pazifik rund 400 Kilometer vor der Küste Kaliforniens ... mehr

Google steigt bei SpaceX als Großaktionär ein

SAN FRANCISCO (dpa-AFX) - Google ist wie erwartet ein Großaktionär der privaten Raumfahrt-Firma SpaceX geworden. Der Internet-Konzern beteiligte sich an einer rund eine Milliarde Dollar schweren Finanzierungsrunde, wie SpaceX am Dienstag ... mehr

SpaceX: Google will wohl eine Milliarde in Raumfahrt-Firma stecken

SAN FRANCISCO (dpa-AFX) - Google verhandelt nach Medienberichten über einen groß angelegten Einstieg bei der privaten Raumfahrtfirma SpaceX. Es gehe um rund eine Milliarde Dollar (rund 860 Mio Euro), schrieb das "Wall Street Journal" in der Nacht ... mehr

SpaceX: Google will wohl eine Milliarde in Raumfahrt-Firma stecken

Google verhandelt nach Medienberichten über einen groß angelegten Einstieg bei der privaten Raumfahrtfirma SpaceX. Es gehe um rund eine Milliarde Dollar, schrieb das «Wall Street Journal». Die geplante Investition habe mit den Plänen von SpaceX für ein Satelliten ... mehr

Google macht Milliarden locker: Wettlauf ums Internet aus dem All

Google verhandelt nach Medienberichten über einen groß angelegten Einstieg bei der privaten Raumfahrtfirma SpaceX. Es gehe um rund eine Milliarde Dollar, berichtet das "Wall Street Journal". Die geplante Investition habe mit den Plänen von SpaceX für ein Satelliten ... mehr

"Falcon 9" von SpaceX: Atlantik-Landung von Rakete gescheitert

Es wäre ein großer Schritt gewesen für das US-Raumfahrtunternehmen SpaceX, doch der Versuch ist gescheitert, eine Trägerrakete nach dem Start wieder unbeschadet auf der Erde landen zu lassen. Zwar hob der Versorgungsflug zur ISS mit der unbemannten Raumkapsel "Dragon ... mehr

SpaceX: Recycling-Rakete soll zur Erde zurückkehren

Die Herausforderungen sind enorm, ein Erfolg wäre eine Sensation: Die private Raumfahrtfirma SpaceX will einen unbemannten Raumtransporter zur ISS schießen und die Trägerrakete mit einem ziemlich gewagten Manöver zurück zur Erde schicken. Auf tagesschau ... mehr

SpaceX-Raumfrachter "Dragon" kehrt von ISS zur Erde zurück

Der private Raumfrachter " Dragon" ist nach seinem mehrwöchigen Besuch bei der Internationalen Raumstation ISS zur Erde zurückgekehrt. Er landete um 21.40 Uhr MESZ ungefähr 480 Kilometer westlich der mexikanischen Halbinsel Baja California im Pazifik ... mehr

USA: NASA schickt ab 2017 wieder selbst Astronauten zur ISS

Die Nasa verkündet "Historisches": Die USA schicken ab 2017 wieder selbst Astronauten zur Internationalen Raumstation ISS. Die Abhängigkeit von russischen Sojus-Kapseln werde dann beendet sein, teilte die US-Raumfahrtbehörde am Dienstagabend bei einer Pressekonferenz ... mehr

Raumfahrt: "Dragon" ist von der ISS zurückgekehrt

Der private Raumtransporter "Dragon" ist am Sonntag von der Internationalen Raumstation ISS zur Erde zurückgekehrt. Das unbemannte Raumfrachtschiff der Firma SpaceX brachte fast zwei Tonnen Material von wissenschaftlichen Experimenten und alter ... mehr

SpaceX bringt zweiten kommerziellen Satelliten ins All

Das private Raumfahrtunternehmen SpaceX hat zum zweiten Mal einen kommerziellen Satelliten ins All gebracht. Eine Falcon-9-Rakete habe nach ihrem Start in Cape Canaveral in Florida den thailändischen Telekommunikationssatelliten Thaicom 6 "in einen perfekten Orbit ... mehr

SpaceX: Privatrakete bringt ersten Satelliten ins Weltall

Die private Raumfahrt hat einen großen Schritt gemacht: Erstmals schickte ein Privatunternehmen einen Satelliten mit einer eigenen Rakete ins Weltall. Am Dienstag startete vom US-Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida aus eine unbenannte Rakete des Typs Falcon ... mehr

Hyperloop: Mit über 1200 km/h von San Francisco nach Los Angeles

Fliegen oder Autofahren war gestern: Reisen wie in einem Science-Fiction-Roman - das könnte bald möglich werden: Der US-Unternehmer Elon Musk hat sein futuristisches Verkehrsmittel Hyperloop präsentiert - als Alternative für die geplante Schnellzug-Trasse ... mehr

ISS: Privater Frachter dockt an Raumstation an

Historisches Rendezvous im All: Als erstes privates Raumschiff hat die unbemannte Raumkapsel "Dragon" (Drachen) des Unternehmens SpaceX an der Internationalen Raumstation (ISS) angelegt. Beim Andockmanöver zogen Astronauten der ISS die vor drei Tagen gestartete "Dragon ... mehr

"Dragon": Erster privater Raumtransporter zur ISS gestartet

Der erste private Raumtransporter der Geschichte ist ins All gestartet. Der unbemannte "Dragon" (Drache) hob pünktlich um 3.44 Uhr Ortszeit von Cape Canaveral im US-Staat Florida ab. Starthilfe gibt der Kapsel eine Falcon-9-Rakete. Der Versuch am Samstag war wegen eines ... mehr

«Drache» steigt in die Lüfte

Washington (dpa) - Nun hat es geklappt: Der erste private Raumtransporter der Geschichte ist ins All gestartet. Die unbemannte «Dragon»-Kapsel hob pünktlich um 09.44 Uhr MESZ vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral im US-Staat Florida ab. Sie nimmt ... mehr

Erster Privat-«Frachter» soll zur ISS fliegen

Washington (dpa) - Spannung in Cape Canaveral: Nach mehrfachen Verzögerungen soll sich heute der erste private Raumtransporter auf den Weg zur Internationalen Raumstation ISS machen. Mit der Reise der unbemannten «Dragon»-Kapsel, die vom kalifornischen Unternehmen ... mehr

Erste private US-Raumkapsel soll am 30. April zur ISS starten

Washington (dpa) - Der erste private US-Raumtransporter zur Internationalen Raumstation ISS soll nach monatelangen Verzögerungen am 30. April starten. Die Reise der unbemannten «Dragon»-Kapsel des US-Unternehmens SpaceX soll drei Tage dauern. Anschließend seien ... mehr

US-Billigrakete greift Marktführer Ariane an

Der Markt für kommerzielle Satellitentransporte ins All ist lukrativ und begehrt. Branchenprimus Arianespace muss sich auf harte Konkurrenz einstellen: Das US-Unternehmen SpaceX ergatterte einen wichtigen Auftrag. Großauftrag für SpaceX Der erste Privatanbieter einer ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017