Sie sind hier: Home >

Spotify

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Spotify

Tipps und Tricks für Android - Kennen Sie schon diese Funktionen?

Tipps und Tricks für Android - Kennen Sie schon diese Funktionen?

Smartphones sind unsere täglichen Begleiter. Wir nutzen sie zum telefonieren, Fotos schießen, Musik hören – und um im Internet zu surfen. Doch Ihr Smartphone kann noch viel mehr. Wir zeigen spannende Funktionen am Beispiel von Android 7, die nur wenige Nutzer  kennen ... mehr
Multitalent Amazon Echo: Der beste Sprachassistent für Zuhause?

Multitalent Amazon Echo: Der beste Sprachassistent für Zuhause?

Den sprachgesteuerten  Computer Echo gibt es bei Amazon für knapp 180 Euro. Die kleinere Version "Dot" kostet knapp 60 Euro. Jetzt lässt sich die Smart-Lightning-Serie von Ikea mit Alexa, Google Assistant und Apple Home steuern. Die passende App nennt ... mehr
Verwirrung um angebliche UKW-Abschaltung

Verwirrung um angebliche UKW-Abschaltung

Vor einigen Tagen tauchte in einer Regional-Zeitung eine Falschmeldung über ein angebliches Verkaufsverbot von UKW-Radios auf. Das ist natürlich Unsinn. Es gibt auch keinen Abschalttermin für UKW-Radioprogramme. t-online.de klärt über Mythen auf, die immer wieder ... mehr
Taylor Swift mit allen Alben wieder bei Spotify

Taylor Swift mit allen Alben wieder bei Spotify

Nach über zweieinhalbjährigem Boykott kehrt die US-Sängerin Taylor Swift mit allen ihren Alben zu Spotify und anderen Streamingdiensten mit Gratis-Version zurück. Die 27-Jährige hatte ihre Musik im November 2014 bei den Anbietern entfernen lassen, um gegen ... mehr
Musik-Streaming im ganzen Haus: Vernetzte Lautsprechern

Musik-Streaming im ganzen Haus: Vernetzte Lautsprechern

Mit WLAN-Lautsprechern können Sie in jedem Raum Musik genießen, ohne dabei über Kabel zu stolpern. Können Funk- Lautsprecher die klassische Musik-Anlage mit Radio und CD-Player verdrängen? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Funk-Lautsprecher unkompliziert in Ihr WLAN integrieren ... mehr

Die besten Geschenke auf den letzten Drücker zum Muttertag am 15.5.

Sie werden auch jedes Jahr vom Muttertag überrascht und suchen nach einem Geschenk? Wir zeigen Ihnen Alternativen zu Klassikern wie Blumen, Pralinen und Küchengeräten. Drucken Sie das Geschenk doch einfach aus. Geschenke ausdrucken Selbstgemachte Geschenke ... mehr

Spotify: Neue Alben zum Teil nur noch für Premium-Kunden verfügbar

Der Streaming-Marktführer Spotify hat dem Druck der Musikbranche nachgegeben: Neue Alben von Universal Music und Merlin bekommen bald zuerst nur noch zahlenden Premium-Kunden zu hören. Der Streaming-Marktführer Spotify hatte sich lange gegen Forderungen der Industrie ... mehr

Spotify plant offenbar verlustfreies "Hifi"-Streaming

Laut Medienberichten plant Spotify sein Angebot weiter auszubauen. "Spotify Hifi" ist für die Liebhaber qualitativ hochwertiger Musik gedacht. Gegen Aufpreis sollen Stücke unkomprimiert übertragen werden. Die zusätzlichen Gebühren für "Spotify Hifi" sollen zwischen ... mehr

Vielfalt aus dem Netz - das bieten Digitalradio und DAB+

Manche Radio-Moderatoren sind schwer zu ertragen. Viel schöner ist es, seine Lieblingslieder ohne nervige Unterbrechungen zu hören. Mit digitalem Radio kein Problem. Sie können Ihre etwas ältere, aber hochwertige Audio-Anlage mit einem Adapter, je nach Modell ... mehr

Sänger Ed Sheeran bricht Rekord bei Spotify mit "Divide"

Ed Sheeran bricht alle Rekorde. Kurz nach der Veröffentlichung geht sein neues Albums "Divide" bei Spotify durch die Decke und stößt sogar einen anderen Superstar vom Spotify-Thron. Ed Sheeran wird für seine soften Gitarrenklänge geliebt. In seinem neuen Album "Divide ... mehr

Wütender PC-Spieler legte Amazon und Paypal versehentlich lahm

Hinter der folgenreichen Hacker-Attacke im Oktober, bei der unter anderem Amazon ,  Ebay, Netflix,  Paypal  und Twitter lahmgelegt wurden, steckt offenbar ein frustrierter Playstation-Spieler. Dessen Wut-Attacke nahm versehentlich größere Ausmaße an als geplant ... mehr

Mehr zum Thema Spotify im Web suchen

Amazon baut Amazon Music Unlimited in Deutschland aus

Amazon baut sein Musik-Angebot deutlich aus und startet in Deutschland den Streaming-Dienst Amazon Music Unlimited mit mehr als 40 Millionen Songs. Damit werde der bisherige Dienst Prime Music weiterentwickelt, sagte René Fasco, Head of Digital Music Deutschland ... mehr

Twitter, Amazon, Paypal, Spotify & Netflix Opfer von DDoS-Angriffen

WASHINGTON (dpa-AFX) - Massive Online-Angriffe haben über Stunden hinweg bekannte Websites und Internetdienste wie Twitter, Paypal, Netflix oder Spotify lahmgelegt. Die Attacken kamen am Freitag in mehreren Wellen, die Urheber blieben unklar. Es handelte ... mehr

DDos-Attacke legte Twitter, Amazon, Paypal und Netflix lahm

WASHINGTON (dpa-AFX) - Nach einer massiven Cyberattacke sind die Webseiten großer Internetunternehmen wie Twitter, Paypal, Netflix und Spotify am Freitag in Teilen der USA und Europas zeitweise nicht zu erreichen gewesen. Das US-Unternehmen DynDNS teilte am Freitag ... mehr

Smarthome: So verbinden Sie das Smartphone mit der Stereoanlage

Das Smartphone hat den MP3-Player längt überflüssig gemacht. Streaming- Apps wie Spotify und Apple Music pumpen die persönliche Musiksammlung zusätzlich auf. Ein Kabel genügt und die Musik aus der Cloud erschallt in HiFi-Qualität. Smartphone und Stereoanlage finden ... mehr

Spotify will Berliner Rivalen Soundcloud kaufen

Der Musikstreaming-Marktführer Spotify will laut einem Zeitungsbericht den Konkurrenten Soundcloud kaufen, eines der bekanntesten Berliner Start-ups. Die beiden Firmen seien in fortgeschrittenen Übernahmegesprächen, auch wenn ein Deal noch scheitern könne, schrieb ... mehr

Amazon will bald einen eigenen Musik-Streaming-Dienst anbieten

Der Shopping-Riese Amazon will im September einen eigenen Musik-Streamingdienst anbieten. Wie das Technik-Onlinemagazin Recode auf Insider meldete, soll dieser etwa fünf Dollar im Monat kosten und auf Besitzer der intelligenten Sprach- und Lautsprecherkonsole ... mehr

Spotify und Napster: Musik-Streaming wird in Deutschland beliebter

Berlin (dpa) - Musik-Streamingdienste wie Spotify oder Napster werden auch in Deutschland immer populärer. 39 Prozent der Internetnutzer in der Bundesrepublik ab 14 Jahren nutzen sie. Das hat eine Befragung im Auftrag des Branchenverbands Bitkom ergeben ... mehr

Spotify gibt detaillierte Nutzerdaten an Werbekunden weiter

Der schwedische Musik-Streaming-Dienst Spotify hat ein neues Programm für  Werbekunden gestartet. Diese sollen damit ihre Audio-Werbeclips noch besser maßgeschneidert auf bestimmte Zielgruppen zuschneiden und platzieren können. Das Mitte Juli eingeführte Programm nennt ... mehr

Boom bei Spotify und Apple hält an: Musikindustrie wächst dank Streaming

Berlin (dpa) - Das Wachstum auf dem deutschen Musikmarkt geht weiter. Im ersten Halbjahr 2016 stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,6 Prozent auf 719 Millionen Euro, wie der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) am Dienstag in Berlin mitteilte ... mehr

Streaming-Dienste legal oder illegal: Seriöse Anbieter erkennen

Filme und Musik werden von vielen Nutzern nicht mehr gekauft oder ausgeliehen, sondern im Internet übertragen und gleichzeitig wiedergegeben, also gestreamt. Doch wie erkennt man, ob ein solches Download-Angebot seriös ist oder illegal? Was für Risiken drohen ... mehr

Streit um Spotify-Abo: Spotify wirft Apple unfairen Wettbewerb vor

Zwischen Spotify und Apple gibt es Streit: Der Musik-Streaming-Dienst wirft dem iPhone-Macher vor, seine neue iOS- App zu blockieren. Apple wolle im Wettbewerb den eigenen Service stärken. "Wir können nicht untätig bleiben, während Apple das Freigabe-Verfahren ... mehr

Künstler beschweren sich bei EU-Kommission über Videoplattform YouTube

Brüssel (dpa) - Der Konflikt zwischen der Musikindustrie und Googles Videoplattform YouTube wird schärfer. Über 1000 Musiker - darunter Stars wie Coldplay, Lady Gaga oder Ed Sheeran - haben sich bei der EU-Kommission beschwert, dass Dienste wie YouTube mit ihren breiten ... mehr

Spotify: Streamingdienst vergrößert Verlust trotz Nutzeranstieg

Spotify hat seine Nutzerzahl 2015 auf 89 Millionen steigern können, der Umsatz stieg dabei um 80 Prozent auf 1,945 Millionen Euro. Gleichzeitig führten hohe Investitionen jedoch zu 173 Millionen Euro Verlust, das ist eine Steigerung von sieben Prozent im Vergleich ... mehr

Musik-Anbieter Spotify wächst dank Apple Music

Konkurrenz belebt das Geschäft: Musik-Anbieter Spotify wächst nach eigenen Angaben schneller, seit der Konkurrent Apple mit seinem Dienst Apple Music auf dem Markt ist. "Es ist gut, dass Apple im Spiel ist", sagte Spotify-Vizepräsident Jonathan Forster. Apple Music ... mehr

Spotify-Kunden droht Ärger: BSI zu Passwort-Änderung

Spotify-Abonnenten droht Ungemach: Unbekannte haben eine Liste von Passwörtern, E-Mail-Adressen und Benutzernamen veröffentlicht, die zu zahlenden Kunden des Musik-Streamingdienstes gehören sollen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ( BSI) mahnt ... mehr

Apple Music, Spotify & Co.: Musik-Streaming im Vergleich

Songangebot, Datenrate, Preis: Hier finden Sie die gängigsten Streamingdienste im Vergleich. Außerdem sagen wir, für wen sich eine solche Musik-Flatrate lohnt. Dienst Preis in € Gratisversion Songangebot Datenrate Betriebssystem Apple Music 9,99/Monat ... mehr

Apple Music, Spotify & Co.: Musik-Streaming im Vergleich

Songangebot, Datenrate, Preis: Hier finden Sie die gängigsten Streamingdienste im Vergleich. Außerdem sagen wir, für wen sich eine solche Musik-Flatrate lohnt. Dienst Preis in € Gratisversion Songangebot Datenrate Betriebssystem Apple Music 9,99/Monat ... mehr

AGBs entlarven Online-Dienste als Datenfresser

Die Stiftung Warentest hat das getan, was die meisten Menschen im Internet nicht tun: Die AGB der diversen Online-Dienste lesen. Und die Tester haben diese Regelungen bei Amazon, Facebook, Netflix und 13 anderen sehr gründlich gelesen und vor allem den Umgang ... mehr

Spotify wächst und wächst: fast 30 Millionen zahlende Abo-Kunden

Spotify wächst und wächst. Laut einem Zeitungsbericht nähert sich der Musikstreaming-Dienst der Marke von 30 Millionen zahlender Abo-Kunden. Spotify habe zum Jahreswechsel 28 Millionen kostenpflichtige Mitgliedschaften erreicht, schrieb die "Financial Times" unter ... mehr

Ist das Radioprogramm von heute bald Geschichte?

Drei Viertel der Deutschen hört noch immer jeden Tag Radio, obwohl dem Medium schon oft der Untergang prophezeit wurde. Interessant dabei: Das Programm hat sich in Jahrzehnten kaum verändert. Nach Meinung von Experten geht das so aber nicht weiter. "Radio à la carte ... mehr

Apple Music knackt Marke von zehn Millionen Abo-Kunden

Apple setzt die Aufholjagd auf Musik- Streaming-Marktführer Spotify fort: Der Dienst Apple Music hat  nach einem halben Jahr die Marke von zehn Millionen Abo-Nutzern geknackt. Das berichtete die "Fi nancial Times" am Montag. Der Abstand der Kunden zwischen Apple Music ... mehr

Spotify: Keine Extrawurst bei Alben für Premium-Version

Wer die Gratis-Version von Spotify nutzt, kann aufatmen: Der Streaming-Dienst wird Kunden der kostenlosen sowie der Premium-Variante weiterhin das gleiche Musikangebot offerieren. Zuvor hatte das "Wall Street Journal" von gegenteiligen Plänen berichtet. Der Musikdienst ... mehr

Spotify Charts: Die meistgehörten Künstler der Welt

Immer, wenn ein Jahr zu Ende geht, wird es Zeit, die vergangenen Monate Revue passieren zu lassen. Vor allem in Sachen Musik sind die Jahreslisten besonders spannend: Welche Songs haben Sie am meisten bewegt, welche Künstler wurden am meisten gehört und wird Ed Sheeran ... mehr

Spotify: Drake hatte 2015 weltweit die meisten Abrufe

Berlin (dpa) - Beim Onlinedienst Spotify wurde in diesem Jahr fast dreimal soviel Musik gestreamt als 2014. Weltweit hörten die Nutzer mehr als 20 Milliarden Stunden Musik, 2014 waren es 7 Milliarden Stunden, wie das schwedische Unternehmen mitteilte. Der kanadische ... mehr

CD-Kritik "25": Adele zelebriert das große Drama

Mit der ersten Single ihres neuen Albums brach Sängerin Adele sämtliche Streaming-Rekorde. Umso enttäuschender für Kunden von Spotify und Co., dass ihr neues Werk "25" auf diesen Plattformen nicht abrufbar ist. Trotzdem ist "25" schon jetzt ... mehr

"25": Neues Adele-Album gibt es nicht bei Spotify und Co.

"25", das neue Album von Superstar Adele, steht ab heute zur Verfügung.  Kunden von Musik-Streamingdiensten wie Spotify oder Apple Music gucken allerdings in die Röhre:  Die Sängerin und ihr Management haben beschlossen, "25" nur auf CD oder als Download zu verkaufen ... mehr

Musik: Adele will ihr neues Album nicht streamen

New York (dpa) - Kunden von Musik-Streamingdiensten müssen sich das neue Album von Superstar Adele vorerst woanders besorgen: Die Sängerin und ihr Management haben beschlossen, "25" nur auf CD oder als Download zu verkaufen. Adele folgt damit dem Vorbild von Taylor ... mehr

Apple Music gibt es jetzt auch für Android-Nutzer

Vier Monate nach dem Start von Apple Music bringt Apple seinen Streaming-Dienst auch auf Android-Smartphones. Wie angekündigt können Nutzer die App seit Dienstag im Google Play Store herunterladen. Die erste Version ist allerdings noch im Beta-Status und enthält nicht ... mehr

Musik-Streaming: Amazon Prime Music startet in Deutschland

Kunden von  Amazon können nun auch in Deutschland den neuen Musikdienst des Online-Händlers nutzen. Die Konkurrenz zu  Spotify und Apple Music Apple Music ist seit Donnerstag Bestandteil des Abo-Angebotes "Prime". Die Zahl der angebotenen Titel ist allerdings deutlich ... mehr

Guitar Hero Live: Das sind die beliebtesten Songs

Seit einer Woche ist das neue Guitar Hero-Musikspiel von Free Style Games ("DJ Hero") für PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One und Wii U auf dem Markt. Dabei ist besonders das erste spielbare Musik-Video-Netzwerk "Guitar Hero TV" auf große Zustimmung bei den Fans von Guitar ... mehr

"Aldi life" kommt: Aldi kooperiert mit Napster für Musik-Streaming-Dienst

Aldi wagt sich auf neues Terrain: Der Discounter bietet künftig zusammen mit Napster einen Musik- Streaming-Dienst an. Das Angebot "Aldi life" kostet 7,99 Euro pro 30 Tage – und ist damit günstiger als die großen Anbieter wie Apple Music und Spotify ... mehr

AGB-Änderung bei Spotify: Musikdienst will an private Daten

Der Streaming-Dienst Spotify will mehr über seine Kunden erfahren und hat daher seine Datenschutzbestimmungen geändert. Ab dem 19. September räumt sich Spotify das Recht ein, auch die Kontakte, Fotos oder Mediendateien der Nutzer zu erfassen. Wer den Service weiter ... mehr

Streaming-Dienst Napster hat jetzt drei Millionen Abonnenten

Satter Sprung nach vorne: Der Streaming-Musikdienst Napster hat seine Nutzerzahl binnen eines Jahres um 50 Prozent auf jetzt drei Millionen zahlende Abo-Kunden gesteigert. "Die vergangenen zwölf Monate waren die bisher schnellste Wachstumsperiode", sagte Europachef ... mehr

Neil Young verlässt Streaming-Dienste wie Spotify

Berlin (dpa) - Der kanadische Rocksänger Neil Young (69) will seine Musik von Streaming-Diensten wie Spotify entfernen. "Streaming ist für mich vorbei. Ich hoffe, das ist okay für meine Fans", schrieb er auf seiner Facebook-Seite. Es gehe ihm dabei ... mehr

Apple Music ist da: Das müssen Sie über Streaming wissen

Heute startet Apple seinen Anfang Juni vorgestellten Streaming-Dienst Apple Music. Wir haben kurz und knapp die wichtigsten Fragen beantwortet, die Sie zum Start wissen müssen. Wie kann ich Apple Music nutzen? Der Streaming-Dienst steht seit dem 30. Juni allen ... mehr

Apple Music startet mit iOS 8.4: Gelingt der Durchbruch?

Am Dienstag geht Apple Music durch ein Update auf iOS 8.4 zunächst für alle iPhone- und iPad-Nutzer auf Sendung.  Viele Experten trauen Apple aufgrund seines gigantischen Kundenstamms zu, Wegbereiter einer " Streaming-Revolution" zu werden. Das, obwohl Apple ... mehr

Taylor Swift hat sich erfolgreich bei Apple beschwert

Die US-Sängerin Taylor Swift hat mit einem Blogeintrag erreicht, dass Apple die Bedingungen für seinen Musikstreamingdienst "Apple Music" in Teilen ändert. Die Künstler bekommen schon in den ersten drei Monaten Geld, in denen ein Nutzer den Dienst gratis ausprobieren ... mehr

Apple Music: US-Behörden und EU-Kommission ermitteln

Staatsanwälte in den US-Bundesstaaten New York und Connecticut haben wegen des neuen Musikdienstes " Apple Music" Ermittlungen gegen Apple eingeleitet. Sie wollen prüfen, ob das Unternehmen Plattenfirmen unter Druck gesetzt habe, Konkurrenten wie Spotify das kostenlose ... mehr

Apple Music "hinkt hinterher": Das sagt die Presse zur WWDC 2015

Etwa zweieinhalb Stunden dauerte die Apple-Keynote am vergangenen Montag. Dass die Kalifornier keine neue Hardware vorstellen würden, war zu erwarten – schließlich ist die WWDC eine Entwicklerkonferenz. Trotzdem zeigen sich die Branchenexperten ... mehr

Apple bringt eigenen Musik-Streaming-Dienst auf den Markt

Für zehn Dollar (knapp neun Euro) im Monat möchte Apple seinen Kunden unbegrenzten Musikgenuss per Stream anbieten. Der Abo-Dienst kämpft kurz vor seiner geplanten offiziellen Ankündigung aber noch mit Problemen. Ein potentieller Marktstart könnte verschoben werden ... mehr

Spotify konkurriert mit YouTube: Musik-Dienst zeigt nun Videos

Spotify baut um und scheint sich immer stärker zu einem allgemeinen Medien-Kanal zu mausern: Denn der Musik-Dienst  zeigt künftig auch Videos – dabei handelt es sich aber eher um kurze TV-Clips denn um Musik-Videos. Kurz vor dem Eintritt von Apple ... mehr

Spotify erhöht Umsatz bei steigenden Verlusten

Spotify steckt viel Geld in das weltweite Wachstum, schreibt aber zugleich rote Zahlen. Das nimmt das schwedische Unternehmen als Marktführer Musik-Streaming-Branche jedoch in Kauf. Der schwedische Musik-Dienst Spotify wächst weiter schnell - schreibt aber auch immer ... mehr

Raumfeld One M von Teufel im Test - Satter Sound

Streaming -Boxen bringen per WLAN die Musik von Smartphone, Tablet, der heimischen Netzwerkfestplatte und aus dem Internet raumfüllend in jedes beliebige Zimmer. t-online.de testete die Raumfeld One M vom Berliner Hersteller Teufel. Der satte und saubere Klang ... mehr

Spotify will YouTube beim Video-Streaming Konkurrenz machen

Der Musik-Streaming-Dienst   Spotify   könnte bald auch im Video-Geschäft mitmischen und damit Plattformen wie YouTube Konkurrenz machen. Die schwedische Firma arbeite an Plänen für den Einstieg in den umkämpften Wachstumsmarkt, berichtete das "Wall Street Journal ... mehr
 
1


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017