Sie sind hier: Home >

Stiftung Warentest

...
Wie arbeitet die Stiftung Warentest?

Wie arbeitet die Stiftung Warentest?

Ob Olivenöl, Waschmaschinen oder Fußballstadien - es gibt kaum etwas, was die Stiftung Warentest nicht unter die Lupe genommen hat. Seit 1964 ist sie eine feste Größe in der Bundesrepublik und für viele Verbraucher nicht mehr wegzudenken. Der Aufwand bei den Tests ... mehr

Mundspülung: Welche Mundspülung hilft gegen Karies?

Zähneputzen allein verhindert keine Karies. Um der Zahnfäule wirksam vorzubeugen, sind zusätzlich Zahnseide oder Zahnzwischenraumbürstchen nötig. Mundspülungen galten dagegen bislang eher als Pflegemittel zweiter Wahl. Doch eine Untersuchung der "Stiftung Warentest ... mehr

Großeltern: Kein Rechtsschutz für Enkel

Enkel sind in der Rechtsschutzpolice ihrer Großeltern nicht mitversichert. Das gilt auch dann, wenn sie bei Oma und Opa leben. Das hat das Kammergericht Berlin in einem Fall entschieden, über den die Stiftung Warentest in ihrer Zeitschrift "Finanztest" (Ausgabe ... mehr

Abgeltungsteuer: Abrechnung in Steuererklärung lohnt sich

Ein Jahr nach Einführung der Abgeltungsteuer auf Wertpapiergewinne sollten Anleger prüfen, ob sie einen Teil der gezahlten Steuern zurückerhalten können. Dies ist über die Steuererklärung möglich. Darauf weist die Stiftung Warentest in der Februar-Ausgabe ihrer ... mehr

Stiftung Warentest: Kinder-Skizubehör schlechter als für Erwachsene

Schlechtes Abschneiden für Skibrillen und Skihelme für Kinder und Jugendliche: Laut Januar-Ausgabe der Zeitschrift "test" der Stiftung Warentest können viele Produkte für den Nachwuchs nicht mit vergleichbaren Erwachsenenmodellen mithalten ... mehr

Lachs bei Stiftung Warentest: Guten Lachs gibt es auch beim Discounter

Lachs ist lecker und gesund. Deshalb steht der Fisch mit dem typisch roten Fleisch bei vielen Deutschen regelmäßig auf dem Speiseplan. Dabei kommt bei manchen aber nur teurer Wildlachs auf den Teller. Die Begründung: Wilder Lachs hat eine bessere ... mehr

Nasenspray im Test: Ist Meerwassersalz besser als abschwellendes Spray?

Gegen eine verstopfte Nase hilft nur ein abschwellendes Nasenspray, denken viele. Dass solche Sprays gefährlich sein können wissen sie aber oft nicht. Und auch wie man sie richtig benutzt, ist einigen nicht klar. Das ergab eine Studie der Techniker Krankenkasse ... mehr

Batterien: Stiftung Warentest vergibt gute Noten für Batterien von Discountern

Ob für die Kamera, den Milchaufschäumer oder den MP3-Player: Batterien braucht jeder Haushalt regelmäßig, und beim Einkauf fragt man sich: Lohnt es sich teure Markenprodukte zu kaufen oder halten günstige Batterien genauso lange? Das hat die Stiftung Warentest ... mehr

Reiserücktrittsversicherung: Vernünftiger Schutz für alle Urlauber

Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung ist in der Regel vernünftig. Die Versicherung hilft aber nichts, wenn jemand eine Reise etwa wegen eines Terroranschlags oder wegen der Schweinegrippe nicht antreten möchte. Darauf weist die Stiftung Warentest ... mehr

Stiftung Warentest: Banken beraten Kunden schlecht

Wer Geld anlegen will, kann sich laut Stiftung Warentest nach wie vor nicht auf seinen Bankberater verlassen. In 147 Beratungs- gesprächen hätten die Kundenbetreuer weder nach der Finanzlage der Kunden gefragt, noch ausreichend über Produkte und deren Risiken ... mehr

Schlechte Bankberatung: BaFin will Vorwürfe überprüfen

Das vernichtende Urteil der Stiftung Warentest über die Qualität der Bankberatung in Deutschland beschäftigt nun auch die oberste Finanzaufsicht BaFin. "Wir nehmen die Auswertung sehr ernst und werden den Vorwürfen nachgehen", sagte eine BaFin-Sprecherin ... mehr

Stiftung Warentest: Schulranzen müssen vor allem stabil sein

Delfine, Prinzessinnen oder wilde Ritter: Wenn es nach den Schulanfängern geht, ist beim Ranzenkauf allein die Optik entscheidend. Experten empfehlen jedoch, genauer hinzusehen. Denn selbst ein teures Markenprodukt ist nicht für jeden Kinderrücken geeignet ... mehr

Rasierer Test: Elektrorasierer im Test bei Stiftung Warentest

Eines der wenigen Bad-Utensilien, das die meisten Männer regelmäßig zur Schönheitspflege benutzen, ist der Rasierer. Während die einen beim Entfernen ihrer Bartstoppeln nur teuren Elektrorasieren vertrauen, entledigen sich andere mit günstigen Modellen ihrer ... mehr

Erkältungsmittel im Test: Kombipräparate schneiden schlecht ab

Husten, Schnupfen, Heiserkeit: In diesen Tagen liegen viele Menschen mit einer Erkältung oder Grippe flach. Um die unangenehmen Symptome zu lindern, greifen viele zu Mitteln aus der Apotheke. Die Stiftung Warentest hat rund 60 Erkältungsmittel unter die Lupe gekommen ... mehr

Altersvorsorge: Private Rentenversicherungen oft nur durchschnittlich

Private Rentenversicherungen haben von der Stiftung Warentest überwiegend nur durchschnittliche Noten bekommen. Ein "sehr gut" erhielten in einer aktuellen Untersuchung die Tarife von zwei Anbietern, ein "gut" acht Frauen- und sieben Männer-Tarife, schreibt ... mehr

Rotkohl als Fertiggericht schmeckt aus der Tiefkühltruhe am besten

Ein deftiger Braten, duftende Klöße - was passt besser dazu als würziger Rotkohl? Rotkohl aus der Konserve ist praktisch, aber nicht immer ein Genuss. Die Stiftung Warentest Test hat 25 Rotkohlprodukte bewertet - darunter 13 Sorten Apfelrotkohl und vier Bioprodukte ... mehr

Kaffeemaschinen: Geräte mit Pads, Kapseln und Discs im Test

Filterkaffee ist out, in ist das Kaffee kochen mit so genannten Portionskaffeemaschinen. Doch welches System sorgt für den besten Kaffeegenuss: Pads, Discs oder Kapseln? Das wollte die "Stiftung Warentest" wissen und hat elf Kaffeemaschinen unter die Lupe genommen ... mehr

Große Renditeunterschiede bei Riester-Banksparplänen

Ein guter Riester-Banksparplan kann eine um mehr als 10.000 Euro höhere Rendite bringen als ein schlechter. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest. Wer 25 Jahre lang jährlich 2100 Euro anspart und damit die maximale Riester-Förderung ausschöpft, hat bei einer ... mehr

Wohn-Riester: Baufinanzierung durch staatliche Zulagen

Wer für den Bau oder Kauf eines Eigenheims sparen will, sollte der Stiftung Warentest zufolge auf Wohn-Riester-Angebote setzen. Riester-Bausparverträge seien für die mittel- oder langfristige Finanzierung "die erste Wahl", heißt es in der jüngsten Ausgabe ... mehr

"Finanztest" deckt Tricks der Banken in Ratgeber auf

Spätestens seit den Problemen mit wertlosen Lehman-Zertifikaten oder eingefrorenem Tagesgeld auf Island ist es auch dem letzten Verbraucher klar: Banken sind nicht mehr die vertrauenswürdigen Institutionen, die sie einmal waren. Wer sich auf den Rat eines einzigen ... mehr

Aldi und Lidl haben die besten Schnäppchen

Jede Woche gibt es bei den Discountern neue Aktionsware - mal Haushaltsgeräte, mal Sportartikel und manchmal Computer und Elektronikartikel. Doch oft entpuppen sich die Schnäppchen als Fehlkäufe. Bei den aktuellen Aktionswarentests der Stiftung Warentest war jeder ... mehr

Rapsöl im Test: Speiseöl schmeckt oft modrig

Es gilt als gesündestes Speiseöl - doch laut Stiftung Warentest ist Rapsöl oft alles andere als ein Genuss. Von 26 untersuchten Produkten erhielt mehr als jedes dritte wegen schlechten Geschmacks die Note "Mangelhaft". Einige Öle hatten einen "ranzigen, stichig-modrigen ... mehr

Stiftung Warentest: Schadstoffe in Fußballtrikots für Kinder

Die Spiele der Fußball-Bundesliga sind längst ein Familienereignis: Väter, Mütter, Kinder feiern in der Fankurve. Wer ein echter Fan ist, besitzt meist auch ein Trikot seiner Lieblingsmannschaft. Doch das hat seinen Preis: Zwischen 55 und 80 Euro kostet ... mehr

Arzneimittel: Jedes dritte rezeptfreie Medikament fällt durch

Eine Erkältung, Magenprobleme oder leichte Schmerzen - wer sich unwohl fühlt, geht meistens direkt in eine Apotheke anstatt zum Arzt. Dort kauft man sich ein rezeptfreies Medikament und behandelt sich selbst. Diese Selbstmedikation birgt aber Risiken, denn nicht jedes ... mehr

Versicherungsvermittler fallen durch

Versicherungsvermittler beraten laut Stiftung Warentest ihre Kunden nicht gut: Bei einem Test des Außendienstes von gut zwei Dutzend großen Versicherungskonzernen bekam kein einziges der Unternehmen das Qualitätsurteil "gut". Das berichtete die Stiftung vorab ... mehr

Ökostrom laut Stiftung Warentest teils billiger als konventioneller

Ökostrom ist nach den Erkenntnissen der Stiftung Warentest oft nicht teurer als konventioneller Strom, je nach Tarif sogar billiger. Die Vertragsbedingungen und Informationen für Verbraucher sind aber bei den Öko-Anbietern häufig besser und die Kunden auch zufriedener ... mehr

Altersvorsorge: Anleger vertrauen auf unabhängige Tests

Bei der Wahl ihrer privaten Altersvorsorge verlassen sich die meisten Deutschen einer Umfrage zufolge auf unabhängige Bewertungen wie jene der Stiftung Warentest. Solche Test-Urteile sind für 69 Prozent der Deutschen maßgeblich für die Auswahl ... mehr

Stiftung Warentest: Flusskreuzfahrtschiffe im Vergleich

Drei Metropolen in drei Tagen - ohne Reisestress und ohne das Hotel zu wechseln. Das geht mit Flusskreuzfahrten. test.de sagt, mit welchen Schiffen das Reisen am schönsten ist. In unserer Klick-Show finden Sie die wichtigsten Schiffe auf der Donau, Rhein ... mehr

Stiftung Warentest: Banker tricksen weiter bei Zertifikaten

Ein Jahr nach dem Zusammenbruch von Lehman Brothers und dem Desaster um Zertifikate der Pleitebank haben die Produktstrategen der Banken offenbar nichts gelernt. Obwohl damals zehntausende deutsche Anleger einen Totalverlust mit den Papieren erlitten, preisen viele ... mehr

Verbraucherschutz: So testet die Stiftung Warentest

In den Prüflaboren der Stiftung Warentest geht es manchmal richtig hart zur Sache. Die seit 45 Jahren bestehende Institution für Verbraucherschutz hat nun einen seltenen Blick hinter ihre Kulissen gewährt. Kleine Kinder sollten hier besser nicht hinsehen: Mit Wucht ... mehr

Glühbirnen-Verbot: Stiftung Warentest warnt vor Panikmache

Die Stiftung Warentest hat vor übertriebener Panik wegen des Starts des Glühlampenverbots zum 1. September gewarnt. Für Hamsterkäufe herkömmlicher Glühbirnen gebe es keinen Anlass, erklärte die Stiftung. In umfangreichen Tests habe die Energiesparlampe ... mehr

Stiftung Warentest: Schlechte Ergebnisse für Kinderwagen

Ein Kinderwagen-Check der Stiftung Warentest ist erneut verheerend ausgefallen. Selbst Wagen zum Preis von mehr als 900 Euro fanden vor den kritischen Augen der Prüfer keine Gnade. Am häufigsten bemängelten die Tester Schadstoffe in Bezügen, Gurten, Griffen ... mehr

Stiftung Warentest: Schlechte Ergebnisse für Kinderwagen

Ein Kinderwagen-Check der Stiftung Warentest ist erneut verheerend ausgefallen. Selbst Wagen zum Preis von mehr als 900 Euro fanden vor den kritischen Augen der Prüfer keine Gnade. Am häufigsten bemängelten die Tester Schadstoffe in Bezügen, Gurten, Griffen ... mehr

Frauen sparen weniger für Riesterrente

Frauen zahlen weniger in die Riesterrente ein als Männer. Wie Stiftung Warentest in der August-Ausgabe der "Finanztest" unter Berufung auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage der FDP berichtet, sparen Frauen im Durchschnitt ... mehr

Versicherer bieten Mietkautionen an

Der Umzug von einer Mietwohnung in die nächste ist keine billige Angelegenheit. Dazu kommt: Für die neue Wohnung wird bereits die Kaution fällig, obwohl man die für die bisherige noch gar nicht zurückerhalten hat. Viele Mieter müssen deshalb ihr Erspartes angreifen ... mehr

Stiftung Warentest testet Laminat: Nur eines von 16 gut

Wer auf Laminat wohnt, kann bisweilen eine gewischt bekommen. Stiftung Warentest hat 16 Laminatböden auf Haltbarkeit, Schadstoffe und elektrostatische Aufladung getestet. Vor allem wegen der elektrisierenden Wirkung - bis zu 10.000 Volt - wurden fast alle Produkte ... mehr

Wiener Würstchen: Die besten Wiener kommen aus dem Glas

Zum Kartoffelsalat, in der Suppe oder als Snack zwischendurch: Die Deutschen lieben Würstchen. Jeder Bürger verspeist pro Jahr durchschnittlich 60 Stück. Besonders beliebt ist unter Wurstfans das Wiener Würstchen. Doch wie steht es um Geschmack und Qualität der Wurst ... mehr

"Finanztest": Nur wenige gute Noten für Rechtsschutzversicherungen

Viele Rechtschutzpolicen bieten den Versicherten nach Einschätzung der Stiftung Warentest nur mittelmäßige Bedingungen. In einer Untersuchung der Stiftung in Berlin erhielt kein einziger Anbieter die Note "sehr gut". Mit "gut" wurden sieben von 46 Angeboten bewertet ... mehr

Lidl täuscht mit Testsiegel der Stiftung Warentest

Mit positiven Testergebnissen wird besonders gerne geworben. Allerdings wird auch damit geschwindelt. Dieses Mal ist der Discounter Lidl in die Kritik und zwar mit einem Fahrradschloss. Auf dem Schloss prangte ein "Gut" der Stiftung Warentest. Doch in Wirklichkeit ... mehr

Spartipps für Sparfüchse

Gebühren für Girokonto oder Kreditkarte, Depotführung oder Sparplaneinrichtung - all das können sich Bankkunden sparen. Neben dem Zahlungsverkehr lässt sich sogar die Altersvorsorge fast gebührenfrei gestalten. Voraussetzung ist allerdings die Suche nach dem richtigen ... mehr

Sonnenschutz im Test: Guter Schutz mit mit günstiger Sonnencreme

Damit die Sommersonne der Haut nicht schadet, hilft nur eins: der richtige Sonnenschutz. Das gilt besonders für Hellhäutige und Menschen, die sich überwiegend im Freien aufhalten. Doch welche Sonnencreme wirkt am besten und ist tatsächlich wasserfest? Die Stiftung ... mehr

Stiftung Warentest: Urteil gegen Täuschung mit alten Testsiegeln

Hersteller von Lebensmitteln und Gebrauchsgegenständen werben gerne mit Testsiegeln. Kein Wunder, denn positive Bewertungen von Stiftung Warentest oder "Öko-Test" kurbeln kräftig den Verkauf an. Doch manchmal drucken die Produzenten auch dann noch das Siegel ... mehr

Autoreisen: Mietwagen-Gutscheine bei Aldi

Aldi-Reisen bietet im Juni günstige Gutscheine für Mietwagen an. Der Discounter verkauft Gutscheine für Mietwagen des Autoverleihers Hertz. Für einen VW Polo am Wochenende bezahlt der Kunde 59,- Euro, ab 99,- Euro gibt es bereits die Mercedes C-Klasse ... mehr

Graue Haare: Grauabdeckung klappt mit Brauntönen und Kastanientönen

Kommen die ersten grauen Haare zum Vorschein, greifen viele schnell zur Farbe. Doch bevor für die Grauabdeckung viel Geld beim Friseur investiert wird, versuchen es manche in Eigenregie und nutzen Färbemittel aus dem Supermarkt. Stiftung Warentest hat nun insgesamt ... mehr

Vanilleeis im Test: Viele Sorten enthalten keine Vanille

Vanille - das ist eine der beliebtesten Eissorten der Deutschen. Doch kommt der leckere Geschmack tatsächlich von echter Vanille? Dieser Frage sind Prüfer der Stiftung Warentest nachgegangen und nahmen 22 Speiseeis-Produkte unter die Lupe. Das Ergebnis: Im Vanilleeis ... mehr

Bausparkassen bieten günstigste Wohn-Riester-Darlehen

Der Markt der staatlich geförderten Wohnimmobilienkredite ist in Bewegung geraten. Top-Angebote gebe es mittlerweile zu einem Effektivzinssatz von 4,26 Prozent, ergab eine neue Untersuchung der Stiftung Warentest in Berlin. # Schritt für Schritt ... mehr

"Finanztest": Kassenwechsel lohnt sich trotz Einheitstarif

Der Wechsel zu einer anderen Krankenkasse für gesetzlich Versicherte kann sich trotz einheitlicher Beitragssätze lohnen. Bei den 113 allgemein geöffneten Krankenkassen unterscheiden sich Mehrleistungen, Service und Wahltarife teils erheblich, berichtet die Stiftung ... mehr

Zahnzusatzversicherung: Privater Schutz hilft sparen

Zahnspange gehört zur Pubertät wie Pickel und "Bravo"-Lesen - ist aber viel teurer. Gesetzliche Krankenkassen zahlen nur bei starken Fehlstellungen wie Überbiss oder Zahn-Engstand. Eine Zusatzversicherung für Zahnspangen oder Brackets hilft Kosten zu sparen ... mehr

Stiftung Warentest: Teurer Kaffee schmeckt nicht besser

Ein teurer Kaffee steigert nicht unbedingt den Trinkgenuss. Das zeigt eine Untersuchung der Stiftung Warentest. 31 Röstkaffees haben die Tester verkostet und auf Schadstoffe untersucht. Billige Kaffees vom Discounter und auch doppelt so teure Produkte unterschieden ... mehr

Stiftung Warentest: Nur kleine Mengen in Gold investieren

Die Stiftung Warentest hat Verbraucher davor gewarnt, ihr gesamtes Vermögen in Gold zu investieren. Nur ein kleiner Teil des Geldes solle in Goldmünzen, Barren oder Goldsparpläne fließen, rieten die Verbraucherschützer in der neuen Ausgabe ihrer Zeitschrift ... mehr

Augen auf bei der Zinsanlage

Die Anlagezinsen sind derzeit auf einem Tiefstand angelangt. Wer sein Geld auf einem Tagesgeldkonto parken möchte, bekommt meist nur magere Zinsen - im Schnitt knapp 2,5 Prozent. Es gibt aber Ausnahmen: Ausländische Banken versuchen mit attraktiven Zinssätzen deutsche ... mehr

Gute Saugleistung auch mit weniger Watt

Mit niedrigeren Wattzahlen ordentlich Schmutz wegsaugen - das geht. Die Zeiten als Staubsauger mit immer höheren Wattzahlen auftrumpften sind offenbar vorbei. Dass darunter die Saugleistung nicht leiden muss, zeigt ein Test der Stiftung Warentest. Die Tester ... mehr

Butter-Streit: Gericht untersagt Stiftung Warentest negative Bewertung

Die Stiftung Warentest hat einen Rechtsstreit mit der Andechser Molkerei wegen eines Butter-Tests gewonnen. Damit kann sie eine in der Oktober-Ausgabe der Zeitschrift "test" veröffentlichtes Testurteil weiter verbreiten. Bei dem Test von 35 Buttermarken hatte ... mehr

Stiftung Warentest: Nur Pulver wäscht die Wäsche weiß

Wer saubere, strahlend weiße Wäsche haben will, sollte zu Waschpulver und nicht zu Flüssigwaschmittel greifen. Denn flüssige Waschmittel überzeugen weder in der Flecken- noch bei der Schmutzentfernung. Zu diesem Ergebnis kommt die Zeitschrift ... mehr

Billigflieger und Ferienflieger verwenden immer noch Lockangebote

Einige Billig-Flieger und Ferienflieger verwenden immer noch Lockangebote. Obwohl eine EU-Verordnung seit November strikte Preistransparenz von den Airlines fordert, werde diese oft missachtet, berichtet die Stiftung Warentest in der Zeitschrift "test" (Ausgabe ... mehr
 
« 11
 

Was ist die Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest ist eine gemeinnützige Verbraucherorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Die Stiftung testet, vergleicht und untersucht Produkte, Dienstleistungen und Anbieter aus allen Bereichen. Ob Versicherungen, Katzenfutter oder Matratzen: Die unabhängige Organisation vergibt Noten und kürt Testsieger aus ihren Ergebnissen.  

Der Unterschied zwischen der Stiftung Warentest und Verbraucherzentralen:

Die Tests von Produkten und Dienstleistungen der Stiftung Warentest sorgen für mehr Transparenz im Markt. Verbraucherzentralen hingegen fungieren als politische Interessenvertretung der Verbraucher.





shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018