Sie sind hier: Home >

Südkorea

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Rodeln: Rodel-Olympiasieger Loch verzichtet auf Start in Korea

Rodeln: Rodel-Olympiasieger Loch verzichtet auf Start in Korea

Pyeongchang (dpa) - Rodel-Olympiasieger Felix Loch hat wegen einer Grippe auf den Start beim vorletzten Weltcup der Saison im südkoreanischen Pyeongchang verzichtet. Das teilte eine Sprecherin des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland (BSD) mit. Dadurch entgeht ... mehr
Rodeln: Geisenberger und Eggert/Benecken Weltcup-Gesamtsieger

Rodeln: Geisenberger und Eggert/Benecken Weltcup-Gesamtsieger

Pyeongchang (dpa) - Olympiasiegerin Natalie Geisenberger und die Doppelsitzer Toni Eggert/Sascha Benecken haben sich auf der Olympia-Bahn im südkoreanischen Pyeongchang den Weltcup-Gesamtsieg geholt. Geisenberger reichte ein zweiter Rang hinter der Russin Tatjana ... mehr
Rodeln: Rodel-Doppelsitzer Eggert/Benecken gewinnen Gesamtweltcup

Rodeln: Rodel-Doppelsitzer Eggert/Benecken gewinnen Gesamtweltcup

Pyeongchang (dpa) - Die Rodel-Doppelsitzer Toni Eggert und Sascha Benecken haben zum zweiten Mal in ihrer Karriere den Gesamtweltcup gewonnen. Mit ihrem Sieg auf der Olympia-Bahn in Pyeongchang räumten die Thüringer die letzten Zweifel am Gewinn der Kristallkugel ... mehr
Mord an Kim Jong-nam: Verdächtige wollen

Mord an Kim Jong-nam: Verdächtige wollen "ausgetrickst" worden sein

Nach der Ermordung des Halbbruders von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un bestreiten die beiden tatverdächtigen Frauen Tötungsabsichten. Sie seien hereingelegt worden. Das Gift war Kim Jong Nam offenbar ins Gesicht gesprüht worden, bevor er am Montag an Bord einer ... mehr
Rodeln - Olympia-Test für Rodler: Erster Weltcup in Pyeongchang

Rodeln - Olympia-Test für Rodler: Erster Weltcup in Pyeongchang

Pyeongchang (dpa) - Die deutschen Rodler um Olympiasieger Felix Loch stehen kurz vor dem wohl wichtigsten Test vor den Winterspielen 2018 in Pyeongchang. Bei der Weltcup-Premiere auf der neuen Olympiabahn im südkoreanischen Alpensia Sliding Centre wird am Wochenende ... mehr

Staatsoberhaupt: De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet

Seoul (dpa) - Im Korruptionsskandal um eine enge Vertraute der südkoreanischen Präsidentin Park Geun Hye ist der Erbe des Samsung-Imperiums verhaftet worden. Das Bezirksgericht in Seoul erließ auf Antrag der Ermittler einen Haftbefehl gegen den Vize-Vorsitzenden ... mehr

Skandal in Südkorea: Samsung-Erbe wegen Korruption in Haft

Der Erbe und inoffizielle Chef des Samsung-Konzerns, Lee Jae Yong, ist im Zuge neuer Vorwürfe im Korruptionsskandal um die entmachtete südkoreanische Präsidentin Park Geun Hye inhaftiert worden. Es sei geboten, Lee "im Lichte eines neu hinzugekommenen Vorwurfs und neuer ... mehr

Wirtschaft: Insolvente Reederei Hanjin wird endgültig aufgelöst

SEOUL (dpa-AFX) - Die einstmals weltweit siebtgrößte Container-Reederei Hanjin soll als Folge ihrer Insolvenz vor fünfeinhalb Monaten endgültig abgewickelt werden. Das Bezirksgericht in Seoul kündigte am Freitag offiziell die Auflösung des Unternehmens an. Zuvor ... mehr

Haftbefehl gegen Samsungs De-facto-Chef Lee Jae Yong

Seoul (dpa) - Ein südkoreanisches Gericht hat Haftbefehl gegen den inoffiziellen Chef des Mischkonzerns Samsung, Lee Jae Yong, wegen des Vorwurfs der Bestechung erlassen. Dies berichtete die nationale Nachrichtenagentur Yonhap. Lee Jae Yong ist Vize-Vorsitzender ... mehr

Skispringen: Geiger Halbzeit-Sechster bei Skisprung-Weltcup

Pyeongchang (dpa) - Karl Geiger belegt zur Halbzeit des Skisprung-Weltcups in Pyeongchang als bester deutscher Starter den sechsten Platz. Der 24-Jährige, der zuvor die Qualifikation gewonnen hatte, sprang im ersten Versuch 107 Meter ... mehr

Olympia: Winter-Olympia für Südkoreaner noch eine unbekannte Welt

Pyeongchang (dpa) - Geschäftsmann Son Yong-Mok wirkt etwas mürrisch. "Ski and Board" steht über der Tür seines kleinen Ladens am Eingang der Olympic-ro, der Olympia-Straße von Hoenggye. Nur wenige Meter entfernt vom Hauptquartier des Organisationskomitees ... mehr

Mehr zum Thema Südkorea im Web suchen

Ski: Cakmakli verpasst Halfpipe-Finale bei Olympia-Testevent

Pyeongchang (dpa) - Beim einzigen Weltcup der Ski-Freestyler in der Halfpipe der Olympischen Winterspiele 2018 hat es die Deutsche Sabrina Cakmakli nicht ins Finale geschafft. In der Qualifikation belegte sie im Bokwang Phoenix Park nahe Pyeongchang ... mehr

Skispringen: Skispringerin Takanashi feiert 53. Weltcupsieg

Pyeongchang (dpa) - Gesamt-Weltcupsiegerin Sara Takanashi hat die WM-Generalprobe der Skisprung-Damen auf der kleinen Olympia-Schanze in Pyeongchang gewonnen. Die Japanerin feierte mit Sprüngen auf 99,5 und 97 Meter ihren 53. Weltcupsieg. Zweite wurde ihre Teamkollegin ... mehr

Skispringen heute: Wellinger wieder auf Podium - Leyhe mit Schanzenrekord

Pyeongchang (dpa) - Podiums-Dauergast Andreas Wellinger freute sich über das nächste Topergebnis, Stephan Leyhe bejubelte sein bestes Karriereresultat und einen Schanzenrekord. Mit ihrem Höhenflug beim Weltcup auf der Olympia-Schanze in Pyeongchang haben die deutschen ... mehr

Eisschnelllauf - Pechstein: Olympia auch mit 50 ein Thema

Berlin (dpa) - Claudia Pechstein hat nach dem Gewinn ihrer WM-Silbermedaille bekräftigt, dass sie nicht daran denke, nach den Olympischen Winterspielen 2018 abzutreten. "Ich habe mal gesagt, dass nach den Spielen 2018 Schluss ist, aber das kann ich heute dementieren ... mehr

Skispringen: Skispringerin Straub Weltcup-Fünfte

Pyeongchang (dpa) - Ramona Straub hat beim Skisprung-Weltcup in Pyeongchang nur knapp den ersten Podestplatz ihrer Karriere verpasst. Die 23-Jährige belegte auf der kleinen Olympia-Schanze mit 103,5 und 93 Metern den fünften Rang. Gianina Ernst schaffte es als Zehnte ... mehr

Eishockey: Chance auf erneute NHL-Pause für Olympia größer

Pyeongchang (dpa) - Die Olympischen Winterspiele werden ihre vielleicht größte Attraktion nun wohl doch nicht verlieren. Wie schon bei den vergangenen fünf Winterspielen sollen auch in einem Jahr im südkoreanischen Pyeongchang und 2022 in Peking wieder ... mehr

UN-Sicherheitsrat verurteilt Nordkoreas Raketentest

Pjöngjang (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat hat den neuerlichen Test einer Mittelstreckenrakete durch Nordkorea scharf verurteilt. Der Test verstoße gegen mehrere Resolutionen des Gremiums, hieß es in einer gemeinsamen Mitteilung des Rates, die die schwedische UN-Vertretung ... mehr

UN-Sicherheitsrat tagt zu Nordkoreas Raketentest

Pjöngjang (dpa) - Nach einem neuerlichen Test einer Mittelstreckenrakete durch Nordkorea befasst sich der UN-Sicherheitsrat mit dem Konflikt. Auf Bitten der USA, Japan und Südkorea will das Gremium noch heute zu einer Dringlichkeitssitzung zusammenkommen. Das Treffen ... mehr

Konflikte: Sitzung des UN-Sicherheitsrats nach Raketentest gefordert

Pjöngjang (dpa) - Nach einem neuerlichen Mittelstreckenraketentest durch Nordkorea haben die USA, Japan und Südkorea eine Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrats gefordert. Das höchste UN-Gremium wollte noch am Montag zu Beratungen zusammenkommen, wie der US-Sender ... mehr

Olympia - Olympiastätten in Südkorea: Konzept mit "viel Hirnschmalz"

Pyeongchang (dpa) - Ungünstig aufgehängte Anzeigetafeln in der Eisschnelllauf-Halle, leicht windanfällige Schanzen und "normale" Auftakt-Probleme bei der Vereisung der Bob- und Rodelbahn. Das erste Drittel der olympischen Testwettbewerbe im südkoreanischen Pyeongchang ... mehr

Olympia - Deutsche Rodler testen Olympia-Bahn: Nicht einfach zu fahren

Pyeongchang (dpa) - Genau ein Jahr vor der olympischen Rodel-Konkurrenz der Damen ist in Pyeongchang die internationale Trainingswoche der Rodler zu Ende gegangen. "Die sechs Tage auf der Bahn haben uns ganz wichtige Erkenntnisse gebracht. Die Bahn ist machbar ... mehr

Nordkorea bezeichnet Raketentest als erfolgreich

Seoul (dpa) - Nordkorea hat den jüngsten Test mit einer ballistischen Mittelstreckenrakete als erfolgreich bezeichnet. Das berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf die staatliche Nachrichtenagentur des Nachbarstaats. Staatschef ... mehr

Nordkorea bezeichnet Raketentest als erfolgreich

Seoul (dpa) - Nordkorea hat den jüngsten Test mit einer ballistischen Mittelstreckenrakete als erfolgreich bezeichnet. Das berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf die staatliche Nachrichtenagentur des Nachbarstaats. Die Rakete ... mehr

Eishockey: Olympia 2018 ohne deutsche Eishockey-Frauen

Tomakomai (dpa) - Die deutschen Eishockey-Frauen werden bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang fehlen. Im entscheidenden Qualifikationsspiel unterlag die Auswahl Gastgeber Japan 1:3 (0:0, 1:2, 0:1). Damit wird im kommenden Jahr nur die deutsche ... mehr

Südkorea wirft Norden Raketentest vor

Seoul (dpa) - Nordkorea hat nach Angaben Südkoreas erneut eine ballistische Rakete getestet und in Richtung Japanisches Meer geschossen. Das berichtete die Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf den Vereinigten Generalstab des Landes. Das Militär teilte ... mehr

Eisschnelllauf - Unglaubliche Pechstein: 61. Medaille mit fast 45 Jahren

Gangneung (dpa) - Claudia Pechstein hat sich dank einer phänomenalen Energieleistung mit WM-Silber über 5000 Meter zur ältesten Medaillen-Gewinnerin der Eisschnelllauf-Geschichte gekrönt und ihr insgesamt 61. Edelmetall bei Olympia, WM oder EM gewonnen. "Ich habe heute ... mehr

Eisschnelllauf: Eisschnellläufer Beckert holt WM-Bronze über 10 000 Meter

Gangneung (dpa) - Patrick Beckert hat die dritte Medaille für die deutschen Eisschnellläufer bei den Weltmeisterschaften in Gangneung erkämpft. Der 26 Jahre alte Erfurter holte in 12:52,76 Minuten über 10 000 Meter seine zweite WM-Bronzeplakette ... mehr

Eisschnelllauf: Ihle verpasst als Vierter zweite WM-Medaille haarscharf

Gangneung (dpa) - Nur 24 Stunden nach seiner Silbermedaille über 500 Meter hat Nico Ihle sein zweites Edelmetall bei der Eisschnelllauf-WM in Gangneung haarscharf verfehlt. Der Chemnitzer sprintete über 1000 Meter in 1:08,89 Minuten als Vierter ... mehr

Claudia Pechstein gewinnt 61. Medaille: WM-Silber über 5000 Meter

Gangneung (dpa) - Claudia Pechstein hat in Gangneung für eine Überraschung gesorgt und mit Silber bei den Welttitelkämpfen der Eisschnellläufer ihre 61. Medaille bei einer internationalen Meisterschaft erkämpft. Elf Tage vor ihrem 45. Geburtstag ... mehr

Eisschnelllauf - Erster Eissprinter auf WM-Podest: Ihle strahlt über Silber

Gangneung (dpa) - Nico Ihle hat sich mit seinem Glanzlauf über 500 Meter einen jahrelang gehegten Traum erfüllt und mit Silber als erster deutscher Sprinter eine Medaille bei einer Eisschnelllauf-WM gewonnen. Der 31 Jahre alte Chemnitzer verfehlte in Gangneung ... mehr

Olympia: Pyeongchang läutet Countdown für Winterspiele 2018 ein

Pyeongchang (dpa) - Der Countdown für die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang läuft. Mit Appellen für den Frieden in der Region, der Präsentation der olympischen Fackel und einer großen Festveranstaltung stimmten sich die Südkoreaner auf die Spiele in einem ... mehr

Eisschnelllauf: Beckert und Kraus bei WM trotz Bestzeiten Verlierer

Gangneung (dpa) - Patrick Beckert konnte es kaum fassen, Bente Kraus schüttelte immer wieder den Kopf. Bei der "Explosion" der Bestzeiten auf dem glänzend präparierten Olympia-Eis in Gangneung waren die deutschen Eisschnellläufer zum Auftakt der Weltmeisterschaften ... mehr

Eisschnelllauf: Trio mit Medaillenchancen bei Eisschnelllauf-WM

Gangneung (dpa) - Mit dem kleinen Aufgebot von zehn Aktiven beteiligt sich die Deutsche Eisschnelllauf-Gemeinschaft an den Einzelstrecken-Weltmeisterschaften auf der Olympia-Bahn im südkoreanischen Gangneung. Doch nur ein Trio hat reale Chancen auf eine Medaille ... mehr

Eisschnelllauf: Pechstein verzichtet auf WM-Start über 3000 Meter

Gangneung (dpa) - So fröhlich blickte Claudia Pechstein noch nie nach einer Absage. Wenige Stunden vor dem Beginn der Eisschnelllauf-Weltmeisterschaften auf der Olympia-Bahn in Gangneung gab die 44 Jahre alte Berlinerin ihren Verzicht auf den Start über 3000 Meter ... mehr

Olympia: Vorfreude auf Winterspiele 2018 nicht ungetrübt

Pyeongchang (dpa) - Eisig pfeift der Wind durch Pyeongchang, ein Grad unter Null. Gute Rodel- und Skibedingungen. Am technisch aufwendigen Eiskanal im Alpensia-Sliding-Zentrum für die Olympischen Winterspiele 2018 wird letzte Hand angelegt. Ein Jahr vor Beginn ... mehr

Olympia: Die Wettkampfstätten der Olympischen Winterspiele 2018

Pyeongchang (dpa) - Bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang gibt es je vier Zentren in den Bergen und an der Küste. Der Alpensia Sport-Park, das Jeongseon-Alpin-Zentrum und der Bokwang Schnee-Park gehören zum Pyeongchang-Gebirgs-Cluster, der Gangneung ... mehr

Olympia: Athleten loben Olympia-Sportstätten für Südkorea 2018

Pyeongchang (dpa) - Die ersten Eindrücke der deutschen Sportler bei ihren Tests der Sportstätten der Winterspiele in Pyeongchang, die am 9. Februar 2018 eröffnet werden, waren durchaus positiv. In den Umkleidekabinen fehlen noch die Kleiderhaken, vor den Arenen werden ... mehr

Südkorea verschärft Akku-Regeln nach Note-7-Bränden

Seoul (dpa) - Nach den Bränden bei Samsungs Galaxy Note 7 will Südkoreas Regierung die Sicherheitsrichtlinien für Akkus verschärfen. Die Behörde für Technologie und Standards kam zu dem Schluss, die Akkus hätten offensichtlich ... mehr

Ski nordisch - Erfahrungen sammeln: Langläufer lernen für Olympia

Pyeongchang (dpa) - Die Aussicht von Elisabeth Schicho auf ein nachträgliches WM-Ticket währte nur kurz. Die Langläuferin aus Schliersee hatte beim Weltcup in Pyeongchang im Skiathlon über jeweils 7,5 Kilometer in beiden Stilarten mit Rang acht ihr bestes ... mehr

Ski nordisch: Kombinierer Rydzek mit mentaler Stärke zu siebtem Sieg

Pyeongchang (dpa) - Johannes Rydzek hat die bittere Pleite beim Seefeld-Triple bestens verdaut und mit einem Sieg bei der Olympia-Generalprobe in Pyeongchang eindrucksvoll zurückgeschlagen. Der Kombinierer-Weltmeister gewann am Samstag nicht nur zum siebten ... mehr

Ski nordisch: Elisabeth Schicho Achte bei Weltcup in Pyeongchang

Pyeongchang (dpa) - Elisabeth Schicho hat beim Langlauf-Weltcup auf den Olympia-Strecken von Pyeongchang am Samstag ihr bestes Karriereresultat gefeiert. Im Skiathlon über jeweils 7,5 Kilometer in beiden Stilarten wurde sie Achte. Den Sieg holte ... mehr

Ski nordisch: Deutsche Skilangläufer in Pyeongchang ohne Chance

Pyeongchang/Südkorea (dpa) - Die deutschen Skilangläufer und Langläuferinnen haben bei der olympischen Generalprobe im südkoreanischen Pyeongchang die Podestplätze im klassischen Sprint weit verfehlt. In Abwesenheit der deutschen WM-Starter und zahlreicher Top-Athleten ... mehr

Claudia Pechstein ist bei Eisschnelllauf-WM in Südkorea dabei

Claudia Pechstein erlebt in der kommenden Woche mit fast 45 Jahren ihre 17. Eisschnelllauf-Weltmeisterschaft auf den Einzelstrecken. Olympia-Arzt Bernd Wolfahrt von der Berliner Charité signalisierte der fünfmaligen Olympiasiegerin nach deren Verletzungsproblemen ... mehr

Eisschnelllauf: Pechstein erhält grünes Licht für Eisschnelllauf-WM

Berlin (dpa) - Claudia Pechstein erlebt in der kommenden Woche mit fast 45 Jahren ihre 17. Eisschnelllauf-Weltmeisterschaft auf den Einzelstrecken. Olympia-Arzt Bernd Wolfahrt von der Berliner Charité signalisierte der fünfmaligen Olympiasiegerin nach deren ... mehr

USA warnt Nordkorea, China warnt USA

Der neue amerikanische Verteidigungsminister Jim Mattis hat Nordkorea vor einem Atomwaffenangriff auf die USA oder ihre Verbündeten gewarnt. Die US-Antwort werde "effektiv und überwältigend" sein, sagte er bei einem Treffen mit seinem südkoreanischen Kollegen ... mehr

Wirtschaft - : Gericht will Auflösung der Reederei Hanjin verkünden

SEOUL (dpa-AFX) - Gut fünf Monate nach der Pleite des südkoreanischen Schifffahrt-Unternehmens Hanjin steht die einst weltweit siebtgrößte Container-Reederei Medienberichten zufolge vor dem Aus. Südkoreanische Medien zitierten am Donnerstag aus einer ... mehr

US-Verteidigungsminister: Nordkorea hat oberste Priorität

Seoul (dpa) - Bei seiner ersten Auslandsreise als US-Verteidigungsminister hat James Mattis dem Verbündeten Südkorea weiteren militärischen Schutz gegen Nordkorea zugesichert. Die USA seien dem Beistand Südkoreas verpflichtet, sagte Mattis nach Angaben ... mehr

Olympia: Olympia-Halle Gangneung Oval öffnet ihre Türen

Gangneung (dpa) - Mit dem Gangneung Oval ist die zweite neugebaute Olympia-Halle für die Winterspiele 2018 eröffnet worden. Ursprünglich sollte die 8000 Zuschauer fassende Arena erst am 4. Februar ihre Türen öffnen, doch dem Wunsch der Eisschnellläufer aus aller ... mehr

US-Verteidigungsminister Mattis führt Gespräche in Südkorea

Seoul (dpa) - Zum Auftakt seiner ersten Auslandsreise als US-Verteidigungsminister ist James Mattis in Südkorea eingetroffen. Nach seiner Landung informierte sich Mattis bei einem Treffen mit dem Befehlshaber der US-Streitkräfte Korea, Vincent Brooks ... mehr

Wirtschaft - Samsung-Manager: Virtuelle Realität wird so alltäglich wie googeln

BERLIN (dpa-AFX) - Video auf Abruf hat die Bewegtbild-Branche massiv umgekrempelt - einen Wandel in einem ähnlichen Ausmaß erwartet Samsung für die Zukunft durch virtuelle Realität. Bis 2020 werde allein in Deutschland der Umsatz mit entsprechender Hardware ... mehr

Wirtschaft - NewTV Summit: Virtuelle Realität wird alltäglich wie googeln

BERLIN (dpa-AFX) - Video auf Abruf hat die Bewegtbild-Branche massiv umgekrempelt, eine ähnliche Veränderung steht ihr nun mit virtueller Realität (VR) ins Haus. Davon ist Sascha Lekic, Manager bei Samsung Electronics, überzeugt. Bis 2020 werde allein in Deutschland ... mehr

Wirtschaft: Gute Branchennews treiben Chipwerte - Infineon auf Langzeithoch

FRANKFURT/AMSTERDAM (dpa-AFX) - Die Aussicht auf weiterhin rosige Zeiten hat die Papiere der Halbleiterbranche am Donnerstag beflügelt. Gute Zahlen und optimistische Ausblicke von Konkurrenten trieben die Papiere von Infineon im Dax auf den höchsten Stand ... mehr

Nordkorea: Ex-Diplomat sieht Tage von Kim Jong Un gezählt

Für den früheren nordkoreanischen Diplomaten Thae Yong Ho sind die Tage von Machthaber Kim Jong Un gezählt. In seiner Heimat machen nach seinen Worten immer mehr Menschen ihrer Unzufriedenheit Luft. Diese äußere sich "in abweichenden Meinungen oder in Kritik", die immer ... mehr

Konflikte - Ex-Diplomat: Unzufriedenheit der Nordkoreaner wächst

Seoul (dpa) - Im weitgehend abgeschotteten Nordkorea wächst nach Angaben eines geflüchteten früheren Diplomaten die Unzufriedenheit mit dem Regime von Kim Jong Un. Diese äußere sich "in abweichenden Meinungen oder in Kritik", die immer häufiger zu hören sei. Das sagte ... mehr
 


Anzeige
shopping-portal