Startseite
Sie sind hier: Home >

Syrien

...
Thema

Syrien: aktuelle News

Syrien-Konflikt: Syrische Rebellen nehmen Ariha ein

Syrien-Konflikt: Syrische Rebellen nehmen Ariha ein

Die Truppen des syrischen Machthabers Baschar al-Assad haben ihre letzte strategische Position in der nördlichen Provinz Idlib an islamistische Rebellen verloren. Das syrische Militär habe sich nach schweren Kämpfen aus der Kleinstadt Ariha zurückgezogen, meldete ... mehr
Syrien-Bürgerkrieg: Islamisten stürmen Assads letzte Bastion in Idlib

Syrien-Bürgerkrieg: Islamisten stürmen Assads letzte Bastion in Idlib

Islamistische Rebellen haben in Syriens nordwestlicher Provinz   Idlib  nach Angaben von Aktivisten einen Angriff auf die letzte noch in Regierungshand befindliche Stadt gestartet. Ihr Vormarsch schreitet damit weiter unaufhaltsam voran ... mehr
Flüchtlinge: Großbritannien macht bei Umverteilung nicht mit

Flüchtlinge: Großbritannien macht bei Umverteilung nicht mit

Kaum hat die  EU-Kommission ihre Pläne für eine gerechtetere Verteilung von Flüchtlingen auf alle Mitgliedsländer vorgelegt, regt sich Widerstand. Griechenland und Italien sind mit den Flüchtlingen völlig überfordert. Die osteuropäischen Staaten sehen sich nicht ... mehr
Irak: Islamischer Staat schlägt brutal in Anbar zurück

Irak: Islamischer Staat schlägt brutal in Anbar zurück

Kaum hat der Feldzug Bagdads gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in der Provinz Anbar begonnen, da schlägt diese brutal zurück. Die Rückeroberung der Stadt Ramadi läuft alles andere als reibungslos. Schuld sind Selbstmordattentäter. Und das ist nicht ... mehr
Islamischer Staat: So viel verdient die brutalste Terrorgruppe

Islamischer Staat: So viel verdient die brutalste Terrorgruppe

Die IS-Terrormiliz ist nach Einschätzung von Experten nicht nur die grausamste, sondern auch die finanzstärkste Terrororganisation der Welt. Die jährlichen Einnahmen liegen zwischen 0,35 und 1,8 Milliarden US-Dollar - das ist mehr als bei "jeder anderen terroristischen ... mehr

USA streichen Kuba von der Terrorliste

Nach 33 Jahren haben die USA das sozialistische Kuba auch offiziell von ihrer Terrorliste gestrichen. Diese endgültige Entscheidung hat US-Außenminister John Kerry getroffen. Der Kongress hatte zuvor die 45 Tage lange Widerspruchsfrist gegen diesen Schritt verstreichen ... mehr

98-Jähriger unter Bootsflüchtlingen aus Syrien

Mit fast 100 Jahren hat sich ein syrischer Flüchtling in einem Fischerboot auf den Weg über das Mittelmeer nach Europa gemacht. Ahmad, 98 Jahre, sei 13 Tage auf dem Meer unterwegs gewesen und nun in Augusta auf Sizilien angekommen, berichtete eine Mitarbeiterin ... mehr

Syriens Regime verliert letzte Bastion in der Provinz Idlib

Damaskusk (dpa) - Die Truppen des syrischen Machthabers Baschar al-Assad haben ihre letzte Bastion in der nördlichen Provinz Idlib an islamistische Rebellen verloren. Das syrische Militär habe sich nach schweren Kämpfen aus der Kleinstadt Ariha zurückgezogen, meldet ... mehr

Islamischer Staat hat Statuen in Palmyra-Museum zerstört

Damaskus (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat antike Statuen in einem Museum an der Welterbestätte Palmyra zerstört. Einige der Skulpturen in der Ausstellung seien von den Extremisten zerschmettert worden, sagte ein syrischer Provinz-Gouverneur ... mehr

Islamischer Staat kündigt Zerstörung der Statuen von Palmyra an

Die IS- Dschihadisten haben in der syrischen Oasenstadt Palmyra Hunderte Menschen exekutiert. Nun wollen sie sich die antike Kulturstätte vornehmen. In einer Radiobotschaft erklärt der IS-Militärchef seinen Plan. Zunächst hat der "Islamische Staat" (IS) in Palmyra ... mehr

Deutsche Polizei ermittelt: Freiburger IS-Attentäter soll Dutzende getötet haben

Die deutsche Polizei ermittelt, ob ein mutmaßlicher IS-Selbstmordattentäter, der im Irak mehrere dutzend Menschen getötet haben soll, aus Freiburg kommt. Ein Sprecher des Landeskriminalamtes in Baden-Württemberg bestätigte, dass die Identität des Mannes derzeit ... mehr

Haftstrafe zum Teil auf Bewährung: 14-jähriger Österreicher muss als IS-Unterstützer ins Gefängnis

Wegen Unterstützung der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) muss ein 14-Jähriger in Österreich zumindest einen Teil seiner Strafe im Gefängnis absitzen. Das Landesgericht von St. Pölten verurteilte den Teenager zu zwei Jahren Haft , setzte davon aber 16 Monate ... mehr

Massaker in Palmyra: Islamischer Staat tötet über 400 Menschen

Die Terrormiliz des Islamischen Staats ( IS) hat in der syrischen Stadt Palmyra nach Darstellung des staatlichen Fernsehens mindestens 400 Menschen getötet. Die meisten der Opfer seien Frauen und Kinder, berichtete der Sender unter Berufung auf Einwohner. Vertreter ... mehr

Wie ist der Islamische Staat in Irak und Syrien noch zu stoppen?

"Degrade and Destroy" - Schwächen und Zerstören: So nennen die Amerikaner ihre Strategie im Kampf gegen den Islamischen Staat ( IS). Nach dem Fall der strategisch wichtigen Städte Ramadi im Irak und Palmyra in Syrien mehren sich die Zweifel an dem Konzept ... mehr

UN-Sicherheitsrat in Sorge um Bewohner von Palmyra nach IS-Einnahme

New York (dpa) - Nach der Einnahme von Palmyra durch die Terrormiliz Islamischer Staat ist der UN-Sicherheitsrat in tiefer Sorge um die tausenden Bewohner der syrischen Stadt. Zivilisten müssten in Sicherheit fliehen können, forderten die 15 Mitglieder des Rates ... mehr

Syrien-Konflikt: Islamischer Staat tötet 280 Gefangene in Palmyra

Die Milizen des Islamischen Staates ( IS) hinterlassen eine Spur der Verwüstung und des Terrors: Nach der Einnahme der historischen Oasenstadt Palmyra im Zentrum Syriens haben die Dschihadisten angeblich bis zu 280 Soldaten und regierungstreue Kräfte gefangen genommen ... mehr

IS-Vormarsch im Irak und Syrien - McCain fordert US-Bodentruppen

Bagdad (dpa) - Nach der Einnahme der Wüstenstadt Palmyra in Syrien und der Provinzhauptstadt Ramadi im Irak rückt die Terrormiliz Islamischer Staat in beiden Ländern weiter vor. Im Westen des Iraks kämpften die Dschihadisten Regierungstruppen sowie sunnitische ... mehr

Konflikte: Obama nennt IS-Vormarsch "taktischen Rückschlag"

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat die jüngsten Erfolge der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien und im Irak als "taktischen Rückschlag" bezeichnet. "Ich glaube nicht, dass wir verlieren", sagte er dem "Atlantic Magazine". Allerdings betonte ... mehr

Nach Palmyra-Verlust: Weitere Niederlage für Assad in Nordsyrien

Damaskus (dpa) - Nach der Niederlage in der syrischen Oasenstadt Palmyra hat das Regime auch seinen letzten Rückzugsort in der nordwestlichen Stadt Dschisr al-Schogur verloren. Islamistische Rebellen hätten ein von Regierungskräften gehaltenes Krankenhaus in der Provinz ... mehr

Archäologie: Museumsdirektor befürchtet Raubgrabungen in Palmyra

Berlin (dpa) - Nach der Eroberung der syrischen Wüstenstadt Palmyra durch die Terrormiliz IS drohen nach Expertenansicht Raubgrabungen. Die ganze Welt befürchte, dass die archäologischen Stätten zerstört würden, sagte der Direktor des Vorderasiatischen Museums Berlin ... mehr

Terrormiliz IS in Syrien weiter auf dem Vormarsch

Damaskus (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat ist in Syrien weiter auf dem Vormarsch. Nach der Eroberung der historischen Wüstenstadt Palmyra in Zentralsyrien nahmen die Dschihadisten gestern den letzten noch von Regierungstruppen kontrollierten ... mehr

IS erobert letzten offenen Übergang an syrisch-irakischer Grenze

Damaskus (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat den letzten noch von Regierungstruppen gehaltenen Übergang an der Grenze zwischen Syrien und Irak unter ihre Kontrolle gebracht. Das berichtet die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Mit der Einnahme ... mehr

Islamischer Staat erreicht Palmyra: Sorge um Weltkulturerbe

Damaskus (dpa) - Der Vormarsch der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien hat weltweit große Sorge um das Unesco-Weltkulturerbe in der historischen Wüstenstadt Palmyra ausgelöst. Eine Zerstörung der archäologischen Stätten Palmyras ... mehr

Große Sorge um Welterbe im syrischen Palmyra nach IS-Vormarsch

Damaskus (dpa) - Der Vormarsch der Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien hat weltweit große Sorge um das Unesco-Weltkulturerbe in der historischen Wüstenstadt Palmyra ausgelöst. Eine Zerstörung der archäologischen Stätten Palmyras ... mehr

Islamischer Staat kontrolliert die Hälfte von Syrien

Der Islamische Staat ( IS) ist nicht zu stoppen: Die Terrormiliz hat die historische Oasenstadt Palmyra in Zentral syrien überrannt und kontrolliert damit nun rund die Hälfte der Fläche des Landes. Zehntausende Flüchtlinge sind den Dschihadisten jetzt ausgeliefert ... mehr

Mehr zum Thema Syrien im Web suchen

Große Sorge um Welterbe im syrischen Palmyra nach IS-Vormarsch

Damaskus (dpa) - Der Vormarsch der Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien hat weltweit große Sorge um das Unesco-Weltkulturerbe in der historischen Wüstenstadt Palmyra ausgelöst. Eine Zerstörung der archäologischen Stätten Palmyras ... mehr

Islamischer Staat erobert Unesco-Weltkulturerbe Palmyra in Syrien

Noch am Wochenende hatten die Truppen des syrischen Diktators Baschar al-Assad die Kämpfer des Islamischen Staates (IS) spektakulär zurückgeschlagen. Jetzt aber scheint auch das Schicksal der antiken Oasenstadt Palmyra besiegelt zu sein: Nach heftigen Kämpfen haben ... mehr

IS-Terrormiliz nimmt historische Oasenstadt Palmyra in Syrien ein

Damaskus (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat nach heftigen Kämpfen die historische Oasenstadt Palmyra in Zentralsyrien vollständig eingenommen. Zugleich gebe es Informationen, dass sich die Kräfte des Regimes zurückzögen, meldete die Syrische ... mehr

15 Tote bei Luftangiff der US-Koalition in Syrien

Aleppo (dpa) - Bei einem Luftangriff der internationalen Koalition sind im Norden Syriens laut Menschenrechtlern 15 Kämpfer der radikalen Al-Nusra-Front getötet worden. Das von den USA angeführte Bündnis griff westlich von Aleppo zwei Hauptquartiere ... mehr

IS-Terrormiliz nimmt historische Oasenstadt Palmyra in Syrien ein

Damaskus (dpa) - Nach heftigen Kämpfen hat die Terrormiliz Islamischer Staat die historische Oasenstadt Palmyra in Zentralsyrien vollständig eingenommen. Zugleich gebe es Informationen, dass sich die Kräfte des Regimes zurückzögen, meldete die Syrische ... mehr

Unesco ruft zum Schutz des Weltkulturerbes Palmyra auf

Paris (dpa) - Die Unesco hat sich besorgt über den Vormarsch der Terrormiliz Islamischer Stadt in der syrischen Wüstenstadt Palmyra geäußert. Die Kämpfe brächten eine der wichtigsten Weltkulturerbestätten im Nahen Osten in Gefahr, teilte Unesco-Chefin Irina Bokowa ... mehr

IS kontrolliert in Syrien Teile der historischen Oasenstadt Palmyra

Damaskus (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat ist nach heftigen Kämpfen mit syrischen Regierungstruppen in Teile der historischen Oasenstadt Palmyra eingerückt. Die Extremisten kontrollierten ein Drittel der Stadt, berichtete die Syrische Beobachtungsstelle ... mehr

Mutmaßlicher Bardo-Attentäter kam auf einem Flüchtlingsboot

Gut zwei Monate nach dem Anschlag auf Tunesiens berühmtestes Museum Bardo mit 22 Toten hat die Polizei möglicherweise den dritten Attentäter in Italien aufgespürt. Er kam auf einem Flüchtlingsboot nach Europa. Der 22-jährige Marokkaner sei in Gaggiano nahe Mailand ... mehr

Syrien-Konflikt: Al-Nusra nimmt Assad-Stützpunkt in Idlib ein

Damaskus (dpa) - Islamistische Rebellen haben den letzten großen Armeestützpunkt des Assad-Regimes in der nordsyrischen Provinz Idlib eingenommen. Das Bündnis Dschaisch al-Fatah habe das Militärlager in Al-Mastuma erobert, meldete die Syrische Beobachtungsstelle ... mehr

Kampf um Ramadi: Irak hofft auf Schiiten-Milizen

Bagdad (dpa) - Mit einer Offensive und dem Einsatz schiitischer Milizen will Iraks Regierung die Provinzhauptstadt Ramadi aus der Gewalt der sunnitischen Terrormiliz Islamischer Staat (IS) befreien. Rund 3000 Kämpfer der Schiiten-Milizen seien auf einem ... mehr

Wieder heftige Gefechte um historische Oasenstadt Palmyra

Damaskus (dpa) - Die heftigen Kämpfe zwischen Regimetruppen und der Terrormiliz Islamischer Staat um die historische Oasenstadt Palmyra in Zentralsyrien gehen weiter. Bei einem Angriff der Sunnitenmiliz mit Mörsergranaten seien mindestens fünf Zivilisten gestorben ... mehr

Terrormiliz IS überrennt Ramadi - Blutiger Kampf um Palmyra

Ramadi (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat die letzten Stellungen der Regierungsarmee in der westirakischen Provinzhauptstadt Ramadi überrannt. Die IS-Verbände brachten den südlichen Bezirk Malaab vollständig unter ihre Kontrolle, bestätigten Sicherheitskreise ... mehr

Konflikte: IS-Fanatiker und Assad-Truppen kämpfen um Palmyra

Ramadi/Damaskus (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat die letzten Stellungen der Regierungsarmee in der westirakischen Provinzhauptstadt Ramadi überrannt. Die IS-Verbände brachten den südlichen Bezirk Malaab am Sonntag vollständig unter ihre Kontrolle ... mehr

Kampf um antike Oasenstadt Palmyra in Syrien - IS zurückgedrängt

Palmyra (dpa) - Die antike Oasenstadt Palmyra im Zentrum Syriens ist schwer umkämpft. Bei heftigen Gefechten zwischen Truppen des Machthabers Baschar al-Assad und der Terrormiliz Islamischer Staat starben laut Syrischer Beobachtungsstelle für Menschenrechte Dutzende ... mehr

Assad-Truppen treiben IS aus umkämpfter Oasenstadt

Menschenrechtler und Archäologen zitterten: Am Samstag und Sonntagmorgen schien die antike Oasenstadt Palmyra schon kurz vor dem Fall zu stehen. IS-Kämpfer waren von Norden in die Stadt eingedrungen und rückten Straßenzug um Straßenzug vor - immer näher ans Zentrum ... mehr

Syrien: US-Elitetruppe tötet Top-Mann des IS

Bei einem nächtlichen Kommandoeinsatz haben US-Spezialeinheiten einen hochrangigen Führer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Osten Syriens getötet. Der Befehl zu dem Einsatz kam von ganz oben. Die Terroristen rücken in der Zwischenzeit auf die antike Stadt ... mehr

Konflikte: IS rückt auf Palmyra vor - Ranghoher Anführer getötet

Damaskus/Washington (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ist nach Kämpfen weiter auf das Zentrum der historischen syrischen Oasenstadt Palmyra vorgerückt. Die Extremisten kontrollierten nun den nördlichen Teil von Palmyra, meldete die Syrische ... mehr

Türkei schießt syrischen Hubschrauber ab

Weil er den Luftraum verletzt haben soll, haben türkische Kampfflugzeuge einen syrischen Hubschrauber abgeschossen. Das syrische Staatsfernsehen dementierte diese Darstellung. Unklar blieb, ob es Verletzte gab. Türkische Medien berichteten, das Luftfahrzeug ... mehr

Pentagon: Hochrangiger IS-Führer in Syrien getötet

Washington (dpa) - US-Eliteeinheiten haben einen hochrangigen Führer der Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien getötet. Der Mann, Abu Sajjaf, sei für die Öl-, Gas- und andere finanzielle Operationen des IS zuständig gewesen, hieß es aus dem Pentagon. Demnach sollte ... mehr

Steinmeier hofft auf russisch-amerikanische Syrien-Initiative

Beirut (dpa) - Außenminister Frank-Walter Steinmeier hofft auf eine gemeinsame Initiative der USA und Russlands zur Entschärfung des Syrien-Konflikts. «Wir müssen sehen, dass wir Weichenstellungen hinbekommen», sagte Steinmeier in der libanesischen Hauptstadt Beirut ... mehr

Islamischer Staat rückt zu den Toren von Palmyra vor

Geht die mutwillige Zerstörung "ungläubiger" Kultur weiter? Die Terrormiliz Islamischer  Staat (IS) rückt offenbar in Syrien immer weiter auf die historische Oasenstadt Palmyra vor. Sie gehört zum Unesco-Weltkulturerbe. Syrische Truppen versuchen, die Gotteskrieger ... mehr

IS-Vormarsch im Osten Syriens bringt Kulturerbe in Palmyra in Gefahr

Damaskus (dpa) - Mit dem weiteren Vormarsch der Terrormiliz Islamischer Staat in Zentralsyrien gerät das Kulturerbe der historischen Oasenstadt Palmyra in Gefahr. Die Extremisten und Anhänger des Regimes hätten sich westlich der Stadt heftige Kämpfe um einen strategisch ... mehr

Syrien: Assad schickt berüchtigten General "Tiger"

Er gilt als charismatisch und skrupellos: Assads Anhänger verehren Suhail al-Hassan als besten Kommandeur der syrischen Armee. Jetzt hat der Colonel, der die Fassbombenkampagne in Aleppo geplant haben soll, einen neuen Auftrag. Im letzten Moment ... mehr

Angeblicher IS-Vize-Chef soll im Nordirak getötet worden sein

Bagdad (dpa) - Der angebliche Vize-Chef der Terrormiliz Islamischer Stadt ist nach Angaben der irakischen Regierung bei einem Luftangriff der internationalen Koalition im Norden des Landes ums Leben gekommen. Abu Alaa Al-Afri und weitere IS-Anhänger seien bei einem ... mehr

Angeblicher IS-Vize-Chef soll im Nordirak getötet worden sein

Bagdad (dpa) - Der angebliche Vize-Chef der Terrormiliz Islamischer Staat ist nach Angaben der irakischen Regierung bei einem Luftangriff der internationalen Koalition im Norden des Landes ums Leben gekommen. Abu Alaa Al-Afri und weitere IS-Anhänger seien bei einem ... mehr

20 tote Zivilisten bei Regime-Angriff mit Fassbomben in Nordsyrien

Aleppo (dpa) - Bei einem Luftangriff der syrischen Streitkräfte auf den von Rebellen gehalten Teil der Stadt Aleppo sind mindestens 20 Zivilisten ums Leben gekommen. 30 Menschen wurden verletzt, als Hubschrauber des Regimes eine Haltestelle für Minibusse mit Fassbomben ... mehr

Mehrere Wolfsburger IS-Kämpfer gestorben

Rund die Hälfte der mehr als 10 ausgereisten IS-Kämpfer aus Wolfsburg soll mittlerweile in den Kampfgebieten des "Islamischen Staates" in Syrien und im Irak ums Leben gekommen sein. Wolfsburg gilt als Zentrum radikaler Islamisten in Niedersachsen ... mehr

Heftige Kämpfe im Grenzgebiet Syriens zum Libanon

Beirut (dpa) - Syrische Regierungstruppen und die mit ihnen verbündete schiitische Hisbollah-Miliz haben sich im Grenzgebiet zum Libanon heftige Gefechte mit Rebellenkämpfern geliefert. Dabei seien auch auf libanesischer Seite der Grenze Granaten eingeschlagen, teilte ... mehr

Türkei und Saudi-Arabien schließen Pakt gegen Assad

Im Machtkampf um die Herrschaft in  Syrien haben sich die Türkei und Saudi-Arabien zusammengetan - gegen Präsident Baschar al-Assad und zugunsten der Freien Syrischen Armee. Der Pakt wurde bereits bei Erdogans Besuch bei König Salman im März besiegelt ... mehr

USA setzen Millionen-Kopfgeld für Hinweise auf IS-Terroristen aus

Washington (dpa) - Für Hinweise über den Verbleib vier ranghoher Mitglieder der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) versprechen die USA Belohnungen von bis zu 20 Millionen Dollar (17,9 Mio Euro). Sieben Millionen Dollar wurden für Abd al-Rahman Mustafaal-Kaduli ... mehr
 
1 2 3 4 ... 100 »
Anzeigen


Anzeige