Sie sind hier: Home >

Syrien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Syrien: aktuelle News

Israel und Iran zeigen Russland die Grenzen auf

Israel und Iran zeigen Russland die Grenzen auf

Israel bombardiert Ziele in Syrien, das Assad-Regime feuert Raketen ab: Die Sorge vor einer Eskalation wächst - und Russland ist verärgert. Benjamin Netanyahu dachte, er habe sich klar genug ausgedrückt. "Ich sprach mit Präsident Putin ausführlich über die strategische ... mehr
Aleppo /Syrien: Wer verantwortet 42 Tote bei Luftangriff auf Moschee?

Aleppo /Syrien: Wer verantwortet 42 Tote bei Luftangriff auf Moschee?

Bei einem Luftangriff auf eine Moschee nahe der Großstadt Aleppo im Norden Syriens sind Aktivisten zufolge mindestens 42 Menschen getötet worden. Bei den meisten Opfern handele es sich um Zivilisten, teilte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Abend ... mehr
Konflikte: US-Militär bestreitet Luftangriff auf syrische Moschee

Konflikte: US-Militär bestreitet Luftangriff auf syrische Moschee

Tampa/Damaskus (dpa) - Das US-Militär hat die Verantwortung für einen Luftangriff mit Dutzenden Toten auf eine Moschee nahe der nordsyrischen Stadt Aleppo zurückgewiesen. Ein Sprecher des Zentralkommandos erklärte, es habe am Donnerstag in der Gegend einen Luftangriff ... mehr
Syrien: US-Militär bestreitet Luftangriff auf Moschee

Syrien: US-Militär bestreitet Luftangriff auf Moschee

Nach dem Luftangriff in der Nähe der syrischen Stadt Aleppo bestreitet das US-Militär, eine Moschee bombardiert zu haben. Das Ziel des Angriffs sei ein anderes Gebäude gewesen, in dem sich Mitglieder des Terrornetzwerkes Al-Kaida getroffen hätten. Bei dem Luftschlag ... mehr
Klage gegen 23-Jährigen wegen IS-Mitgliedschaft

Klage gegen 23-Jährigen wegen IS-Mitgliedschaft

Die Bundesanwaltschaft hat Anklage gegen einen 23 Jahre alten Mann wegen Mitgliedschaft in der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) erhoben. Zuständig ist der Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf. Der junge Mann soll im August 2015 von Deutschland ... mehr

Syrien: Mindestens 33 Zivilisten sterben bei Luftangriff

Damaskus (dpa) - Bei einem Luftangriff auf ein Gebiet unter Kontrolle der Terrormiliz Islamischer Staat sind im Norden Syriens laut Aktivisten mindestens 33 Zivilisten getötet worden. Wahrscheinlich seien Jets der US-geführten internationalen Koalition ... mehr

Heftigste Kämpfe in Syriens Hauptstadt seit zwei Jahren

Damaskus (dpa) - Kurz vor dem geplanten Beginn der neuen Syriengespräche in Genf hat die Hauptstadt Damaskus Aktivisten zufolge die schwersten Kämpfe seit zwei Jahren erlebt. Islamistische Rebellen begannen am Morgen einen Angriff im Osten der Stadt, wie ein Sprecher ... mehr

Israel greift Ziele in Syrien an

Tel Aviv (dpa) - Die israelische Luftwaffe hat in der Nacht mehrere Ziele in Syrien angegriffen. Als Reaktion darauf seien aus Syrien mehrere Raketen auf die israelischen Kampfjets abgefeuert worden, teilte die israelische Armee mit. Eine Rakete sei von israelischen ... mehr

US-Militär bestreitet Luftangriff auf syrische Moschee

Tampa (dpa) - Das US-Militär hat nach Medienberichten die Verantwortung für einen tödlichen Luftangriff auf eine Moschee nahe der syrischen Stadt Aleppo zurückgewiesen. Ein Sprecher des Zentralkommandos erklärte demnach, es habe gestern in der Gegend einen Luftangriff ... mehr

Mindestens 42 Tote bei Luftangriff auf syrische Moschee

Damaskus (dpa) - Bei einem Luftangriff auf eine Moschee nahe der Großstadt Aleppo im Norden Syriens sind Aktivisten zufolge mindestens 42 Menschen getötet worden. Bei den meisten Opfern handele es sich um Zivilisten, teilte die Syrische Beobachtungsstelle ... mehr

Mindestens 42 Tote bei Luftangriff auf Moschee bei Aleppo

Damaskus (dpa) - Bei einem Luftangriff auf eine Moschee nahe der Großstadt Aleppo im Norden Syriens sind mindestens 42 Menschen getötet worden. Bei den meisten Opfern handele es sich um Zivilisten, teilte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit. Dutzende ... mehr

Mehr zum Thema Syrien im Web suchen

Mindestens 42 Tote bei Luftangriff auf Moschee bei Aleppo

Damaskus (dpa) - Bei einem Luftangriff auf eine Moschee bei Aleppo im Westen Syriens sind mindestens 42 Menschen getötet worden. Das berichtete dieSyrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Abend zunächst ohne weitere Angaben. mehr

Mindestens 42 Tote bei Luftangriff auf Moschee bei Aleppo

Mamaskus (dpa) - Bei einem Luftangriff auf eine Moschee bei Aleppo im Westen Syriens sind mindestens 42 Menschen getötet worden. Das berichtete dieSyrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Abend zunächst ohne weitere Angaben. mehr

Damaskus: Zwei Selbstmordanschläge in Syriens Hauptstadt

Bei zwei Selbstmordanschlägen in Syriens Hauptstadt Damaskus sind Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte meldete am Mittwoch mindestens 39 Todesopfer, als ein Selbstmordattentäter eine Bombe im Justizpalast der Stadt ... mehr

Dutzende Tote bei zwei Selbstmordanschlägen in Damaskus

Damaskus (dpa) - Bei zwei Selbstmordanschlägen in Syriens Hauptstadt Damaskus sind Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte meldete mindestens 39 Todesopfer, als ein Selbstmordattentäter eine Bombe im Justizpalast ... mehr

Mindestens 25 Tote bei Selbstmordanschlag in Damaskus

Damaskus (dpa) - Ein Selbstmordattentäter hat im Justizpalast der syrischen Hauptstadt Damaskus mindestens 25 Menschen mit in den Tod gerissen. Das meldete die staatliche Nachrichtenagentur Sana. Zahlreiche Menschen seien verletzt worden. Die Syrische Beobachtungsstelle ... mehr

25 Tote bei Selbstmordanschlag auf Justizpalast in Damaskus

Damaskus (dpa) - Ein Selbstmordattentäter hat im Justizpalast der syrischen Hauptstadt Damaskus mindestens 25 Menschen mit in den Tod gerissen. Das berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Sana. mehr

Konflikte: Syrien gibt Türkei Schuld für Absage der Rebellen

Astana (dpa) - Die syrische Regierung gibt der Türkei die Schuld für die Absage der Rebellen an die neue Runde der Syrien-Gespräche in der kasachischen Hauptstadt Astana. Die Türkei müsse dafür die Verantwortung tragen, da sie eine Garantiemacht sei, sagte der Leiter ... mehr

Menschenrechte - Unicef: Trauma zeichnet Millionen syrische Kinder fürs Leben

Genf (dpa) - Das Leiden der Kinder in Syrien hat 2016 nach einem Bericht des UN-Kinderhilfswerks Unicef ein nie dagewesenes Ausmaß erreicht. 652 Kinder seien in dem Bürgerkrieg im vergangenen Jahr umgekommen, 20 Prozent mehr als im Jahr davor, berichtete ... mehr

Trauma zeichnet laut Unicef Millionen syrische Kinder fürs Leben

Genf (dpa) - Das Leiden der Kinder in Syrien hat 2016 nach einem Bericht des UN-Kinderhilfswerks Unicef ein nie dagewesenes Ausmaß erreicht. 652 Kinder seien in dem Bürgerkrieg im vergangenen Jahr umgekommen, 20 Prozent mehr als im Jahr davor, berichtete ... mehr

Unicef: Trauma zeichnet Millionen syrische Kinder fürs Leben

Genf (dpa) - Das Leiden der Kinder in Syrien hat 2016 nach einem Bericht des UN-Kinderhilfswerks Unicef ein nie dagewesenes Ausmaß erreicht. 652 Kinder seien in dem Bürgerkrieg im vergangenen Jahr umgekommen, 20 Prozent mehr als im Jahr davor, berichtete ... mehr

Konflikte: Viele Tote bei Doppelanschlag in Damaskus

Damaskus (dpa) - Nach einem der schwersten Terrorangriffe der vergangenen Jahre auf schiitische Pilger in Damaskus ist die Zahl der Todesopfer Menschenrechtlern zufolge auf 74 gestiegen. Dutzende weitere seien nach dem Doppelanschlag in der syrischen Hauptstadt ... mehr

Zahl der Toten nach Anschlägen in Damaskus gestiegen

Damaskus (dpa) - Nach einem der schwersten Terrorangriffe der vergangenen Jahre in der syrischen Hauoptstadt Damaskus ist die Zahl der Todesopfer auf 59 gestiegen. Mindestens 120 Menschen seien bei zwei Explosionen gestern nahe einer schiitischen Pilgerstätte verletzt ... mehr

Dutzende Tote bei Terrorattacken in Damaskus

Damaskus (dpa) - Dutzende Menschen sind bei einer der schwersten Terrorattacken der vergangenen Jahre in der syrischen Hauptstadt Damaskus getötet worden. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtete von 46 Todesopfern bei zwei Explosionen nahe einer ... mehr

Mindestens 30 Tote bei mehreren Anschlägen in Damaskus

Damaskus (dpa) - Bei Anschlägen im Zentrum der syrischen Hauptstadt Damaskus sind Dutzende Menschen getötet worden. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte geht von 30 Toten bei zwei Explosionen aus. Während eine Detonation von einem Sprengsatz ... mehr

USA schicken Marines gegen den IS ins Feld

Die USA entsenden die Marines nach Syrien. Die Soldaten unterstützen die Offensive auf Rakka, die Hochburg der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS), mit Artilleriegeschützen. Truppen einer Expeditionseinheit der Marineinfanterie hätten die Haubitzen an einem ... mehr

Terrorpläne: Anklage gegen mutmaßliche IS-Zelle erhoben

Karlsruhe (dpa) - Ein Prozess gegen die Mitglieder einer mutmaßlichen IS-Terrorzelle mit Anschlagsplänen in Düsseldorf rückt näher: Die Bundesanwaltschaft hat nun Anklage gegen drei der Männer erhoben. Sie sollen sich vor dem Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts ... mehr

Ausstellungen: Museum lässt Palmyra wiederaufleben

Hannover (dpa) - Nach der Zerstörung antiker Monumente in Palmyra durch die Terrormiliz IS lässt das Museum August Kestner in Hannover die Oasenstadt wiederaufleben. Ausgangspunkt der Ausstellung "Palmyra. Was bleibt? Syriens zerstörtes Erbe" sind von diesem Donnerstag ... mehr

Syrien hat hunderte Deutsche auf Fahndungsliste

Die syrische Regierung hat nach Informationen des NDR Hunderte Deutsche in einer Fahndungs- und Beobachtungsliste erfasst. Aufgelistet seien in der Datenbank Politiker, Wissenschaftler und Journalisten, heißt es in einem Bericht des NDR-Medienmagazins "Zapp". Der Sender ... mehr

Museum lässt vom IS zerstörtes Kulturerbe Palmyra aufleben

Nach der Zerstörung Palmyras durch die Terrormiliz IS lässt das Museum August Kestner in Hannover die antike Oasenstadt wiederaufleben. Die Ausstellung "Palmyra. Was bleibt? - Syriens zerstörtes Erbe" stellt von diesem Donnerstag an Zeichnungen der antiken Tempel ... mehr

International - EuGH: Asylbewerber haben kein Recht auf legale Einreise

Luxemburg (dpa) - Deutschland und andere EU-Staaten sind nach europäischem Recht nicht dazu verpflichtet, Asylbewerbern ein humanitäres Visum zur legalen Einreise auszustellen. Aus dem Unionsrecht ließen sich keine derartige Verpflichtungen ableiten, urteilte ... mehr

EuGH sieht kein Recht auf legale Einreise für Asylbewerber

Luxemburg (dpa) - EU-Staaten sind nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nicht verpflichtet, Asylbewerbern ein Visum zur legalen Einreise auszustellen. Das lasse sich aus dem Unionsrecht nicht ableiten, argumentierte das oberste Gericht ... mehr

EU-Recht gibt laut EuGH Asylbewerbern kein Recht auf legale Einreise

Luxemburg (dpa) - EU-Staaten sind nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nicht verpflichtet, Asylbewerbern ein Visum zur legalen Einreise auszustellen. Aus dem Unionsrecht ließen sich keine derartigen Verpflichtungen ableiten, argumentierte das oberste Gericht ... mehr

EU erwartet wegweisendes Urteil zur Asylpolitik

Luxemburg (dpa) - Der Europäische Gerichtshof entscheidet heute darüber, ob bestimmte Flüchtlinge das Recht auf eine legale Einreise in die EU haben. Konkret geht es vor allem um die Frage, ob in unsicheren Ländern gelegene Botschaften von EU-Staaten verfolgten Menschen ... mehr

EuGH urteilt über das Recht Verfolgter zur Einreise nach Europa

Luxemburg (dpa) - Der Europäische Gerichtshof entscheidet heute darüber, ob Flüchtlinge eine neue legale Einreisemöglichkeit in die EU bekommen. Konkret geht es um die Frage, ob Botschaften von EU-Staaten verfolgten Menschen ein Visum erteilen ... mehr

Syrischer Terrorverdächtiger bleibt in Untersuchungshaft

Ein Syrer, der im Januar wegen Verdachts der Terrorfinanzierung verhaftet worden war, bleibt in Untersuchungshaft. Das Saarländische Oberlandesgericht verwarf am Montag nach eigenen Angaben eine Haftbeschwerde des im Saarland lebenden 38-Jährigen. Zuerst hatte ... mehr

Donald Trump unterschreibt neues Einreiseverbot

US-Präsident Donald Trump hat ein überarbeitetes Dekret zu seinem umstrittenen vorübergehenden Einreiseverbot unterzeichnet. Das teilte ein Sprecher des Weißen Hauses mit. Von der neuen Anordnung sind Menschen aus sechs muslimisch geprägten Ländern betroffen ... mehr

20 Hinweise zu Ausreisen in Kriegsländer aus Schulen

Ein beträchtlicher Teil von in Hessen geplanten Ausreisen in den Krieg nach Syrien und den Irak haben nach Einschätzung des Präventionsnetzwerks VPN Lehrer verhindert. Ein Mitarbeiter des Violence Prevention Networks (VPN) sagte am Freitag der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Terrorismus: Verbrechen in Syrien rufen deutsche Justiz auf den Plan

Karlsruhe/Berlin (dpa) - Die Kriegsverbrechen in Syrien beschäftigen zunehmend die deutsche Justiz. Sieben Überlebende aus syrischen Foltergefängnissen haben beim Generalbundesanwalt Strafanzeige gegen sechs Geheimdienstchefs und weitere hochrangige Regierungsvertreter ... mehr

Syrische Armee befreit Palmyra von Terrormiliz IS

Damaskus (dpa) - Zum zweiten Mal haben syrische Regierungstruppen die Terrormiliz Islamischer Staat aus der historischen Oasenstadt Palmyra vertrieben. Die Stadt sei wieder vollständig unter Kontrolle, teilte die syrische mit. Zusammen mit Verbündeten und russischer ... mehr

Mutmaßlicher IS-Kämpfer nach Festnahme in Untersuchungshaft

Ein junger Libanese sitzt seit Donnerstag in Untersuchungshaft, weil er sich der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) angeschlossen haben soll. Der 19-Jährige sei am Mittwoch im Regierungsbezirk Düsseldorf festgenommen und inzwischen dem Haftrichter ... mehr

Mutmaßlicher IS-Kämpfer nach Festnahme in NRW in U-Haft

Karlsruhe/Düsseldorf (dpa) - Ein junger Libanese sitzt seit heute in Untersuchungshaft, weil er sich der Terrororganisation Islamischer Staat angeschlossen haben soll. Der 19-Jährige sei gestern im Regierungsbezirk Düsseldorf festgenommen und inzwischen dem Haftrichter ... mehr

Mutmaßlicher Kriegsverbrecher wegen 36 Morden festgenommen

Düsseldorf (dpa) - Als Kämpfer in Syrien soll ein Mann ein Todesurteil an 36 Regierungsmitarbeitern vollstreckt haben - jetzt ist er in Düsseldorf gefasst worden. Polizisten nahmen den 35-Jährigen im Auftrag der Bundesanwaltschaft fest. Ein zweiter, 26 Jahre alter Syrer ... mehr

Mutmaßlicher syrischer Kriegsverbrecher festgenommen

Die Bundesanwaltschaft hat in Düsseldorf einen mutmaßlichen syrischen Kriegsverbrecher festnehmen lassen, der in seinem Heimatland 36 Menschen getötet haben soll. Das teilte die Behörde am Donnerstag in Karlsruhe mit. Die Opfer, Mitarbeiter der Regierung, seien ... mehr

Mutmaßlicher syrischer Kriegsverbrecher festgenommen

Die Bundesanwaltschaft hat in Düsseldorf einen mutmaßlichen syrischen Kriegsverbrecher festnehmen lassen, der in seinem Heimatland 36 Menschen getötet haben soll. Das teilte die Behörde am Donnerstag in Karlsruhe mit. Die Opfer, Mitarbeiter der Regierung, seien ... mehr

Syrische Armee dringt in Außenbezirke von Palmyra ein

Damaskus (dpa) - Die syrische Armee ist nach Angaben von Beobachtern in Außenbezirke der Stadt Palmyra eingedrungen. Es gebe heftige Kämpfe zwischen der syrischen Armee und der Terrormiliz Islamischer Staat, berichtete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte ... mehr

UN-Bericht wirft Syrien Einsatz von Chlorgas in Aleppo vor

Genf (dpa) - Das syrische Militär hat im Kampf um die Großstadt Aleppo nach UN-Erkenntnissen Chlorgas eingesetzt und weitere Kriegsverbrechen begangen. Syrien und sein Verbündeter Russland hätten im vergangenen Jahr zudem gezielt Kliniken und andere zivile Einrichtungen ... mehr

Konflikte: Russland und China verhindern Syrien-Sanktionen

Russland und China haben im UN- Sicherheitsrat mit ihrem Veto Sanktionen gegen das syrische Regime wegen dessen Chemiewaffeneinsätzen verhindert. Damit machte Moskau bereits zum siebten Mal seit Beginn des Bürgerkriegs eine Syrien-Resolution zunichte. Die anderen ... mehr

Russland und China verhindern Syrien-Sanktionen

New York (dpa) - Russland und China haben im UN-Sicherheitsrat mit ihrem Veto Sanktionen gegen das syrische Regime wegen dessen Chemiewaffeneinsätzen verhindert. Damit machte Russland bereits zum siebten Mal seit Beginn des Bürgerkriegs eine Syrien-Resolution zunichte ... mehr

Konflikte: Pentagon übergibt Weißem Haus Plan zum Kampf gegen IS

Washington (dpa) - US-Verteidigungsminister James Mattis hat dem Weißen Haus einen Plan zur Bekämpfung der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) vorgelegt. Das bestätigte Pentagon-Sprecher Jeff Davis in Washington. Mattis unterrichtete noch am selben Tag das sogenannte ... mehr

UN-Sicherheitsrat will über Syriensanktionen abstimmen

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat will heute über Sanktionen gegen die syrische Regierung wegen Chemiewaffeneinsätzen abstimmen. «Das Ziel: Einigkeit des Sicherheitsrats», hieß es von der französischen UN-Vertretung beim Kurznachrichtendienst Twitter. Frankreich ... mehr

Mattis übergibt Weißem Haus Plan zum Kampf gegen Islamischen Staat

Washington (dpa) - US-Verteidigungsminister James Mattis hat dem Weißen Haus einen Plan zur Bekämpfung der Terrormiliz Islamischer Staat vorgelegt. Das bestätigte ein Pentagon-Sprecher. Mattis sollte demnach noch am selben Tag das so genannte Principals Committee ... mehr

Aktivisten: Drohnenangriff tötet Al-Kaidas Nummer Zwei

Idlib (dpa) - Die Nummer Zwei des Terrornetzwerks Al-Kaida ist Aktivisten und Medien zufolge bei einem Drohnenangriff in Syrien ums Leben gekommen. Ahmed Hassan Abu Al-Khair sei in der Provinz Idlib im Nordwesten Syriens von der US-geführten internationalen Koalition ... mehr

Türkei stellt 290 Kilometer Mauer an Grenze zu Syrien fertig

Istanbul (dpa) - Die Türkei hat an der Grenze zum Bürgerkriegsland Syrien bereits eine 290 Kilometer lange Mauer errichtet. Damit sei mehr als die Hälfte des geplanten 511 Kilometer langen Mauerabschnitts fertiggestellt, sagte Ergün Turan, der Vorsitzende ... mehr

Türkei stellt 290 Kilometer langen Mauerabschnitt fertig

Die Türkei hat an der Grenze zum Bürgerkriegsland Syrien bereits eine 290 Kilometer lange Mauer errichtet. Damit sei mehr als die Hälfte des geplanten 511 Kilometer langen Mauerabschnitts fertiggestellt, sagte ein Verantwortlicher des Bauprojekts. Demnach erstreckt ... mehr
 
1 2 3 4 ... 100 »


Anzeige
shopping-portal