Sie sind hier: Home >

Syrien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Syrien: aktuelle News

Angriff auf IS-Gefängnis: Aktivisten berichten von vielen Toten

Angriff auf IS-Gefängnis: Aktivisten berichten von vielen Toten

Die von den USA geführte Koalition in Syrien hat erneut Ziele aus der Luft angegriffen. Nach Angaben von Aktivisten sind bei einer Attacke auf ein vom IS genutztes Gefängnis mindestens 57 Menschen getötet worden. Der Angriff am Montag habe sich gegen ... mehr
Donald Trump feiert sich selbst als Retter der Nation

Donald Trump feiert sich selbst als Retter der Nation

Das Oberste US-Gericht hat Trumps Einreiseverbote zum Teil und in abgeschwächter Form wieder in Kraft gesetzt. Erste Reaktionen sind vergleichsweise verhalten. Alles fragt sich, wie genau die Regelungen angewandt werden sollen. Trump selbst feiert sich derweil ... mehr
Syrien: USA warnen vor Planung eines Chemiewaffen-Angriffs Assads

Syrien: USA warnen vor Planung eines Chemiewaffen-Angriffs Assads

Die USA warnen vor einem weiteren Angriff mit Chemiewaffen im Bürgerkriegsland Syrien. Dabei gehen sie nicht etwa von Attacken der Terrormiliz IS aus, gegen die sie in einer internationalen Koalition vorgehen - sondern von Plänen der Assad-Regierung. Der syrische ... mehr
Tödliche Flucht übers Mittelmeer - Schleuser vor Gericht

Tödliche Flucht übers Mittelmeer - Schleuser vor Gericht

Sie sollen für den Tod von mindestens 13 Flüchtlingen mitverantwortlich sein: Zwei Mitglieder einer syrischen Schleuserbande und ein Helfer müssen sich seit Dienstag vor dem Traunsteiner Schwurgericht verantworten. Die Anklage wirft den beiden Hauptangeklagten im Alter ... mehr
Konflikte: Syrer kehren in vom Krieg zerstörtes Aleppo zurück

Konflikte: Syrer kehren in vom Krieg zerstörtes Aleppo zurück

Damaskus (dpa) - Ein halbes Jahr nach dem Ende der Belagerung von Ost-Aleppo kehren nach UN-Angaben immer mehr Menschen in die vom Krieg teilweise völlig zerstörten Stadtviertel der syrischen Metropole zurück. Mehr als 200.000 Menschen hätten sich bereits registriert ... mehr

USA drohen mit Vergeltung für syrischen Chemiewaffenangriff

Washington (dpa) - Die Vereinigten Staaten haben nach eigenen Angaben Hinweise vorliegen, dass die syrische Regierung womöglich «einen weiteren Chemiewaffen-Angriff» vorbereitet. Sollte es dazu kommen, würde dies wahrscheinlich «den Massenmord an Zivilisten» bedeuten ... mehr

Israelische Luftwaffe greift erneut syrische Ziele an

Kairo (dpa) - Erneut hat die israelische Luftwaffe syrische Armee-Einheiten angegriffen. Das berichtete die Zeitung «Haaretz» unter Berufung auf das Militär. Dabei seien im Norden der Golanhöhen ein syrischer Militärlastwagen und zwei Artilleriegeschütze getroffen ... mehr

Syrer kehren in vom Krieg zerstörtes Aleppo zurück

Damaskus (dpa) - Ein halbes Jahr nach dem Ende der Belagerung von Ost-Aleppo kehren nach UN-Angaben immer mehr Menschen in die vom Krieg teilweise völlig zerstörten Stadtviertel der syrischen Metropole zurück. Mehr als 200 000 Menschen hätten sich bereits registriert ... mehr

Israelische Luftwaffe greift syrische Ziele an

Kairo (dpa) - Als Reaktion auf Beschuss aus Syrien hat die israelische Luftwaffe syrische Ziele angegriffen. Ein Flugzeug habe den Abschussort sowie zwei syrische Panzer ins Visier genommen, teilte das israelische Militär mit. Die zehn Geschosse der Syrer seien ... mehr

IS um Geld gebeten: Terrorprozess hat begonnen

Vor dem Landgericht in Saarbrücken hat am Freitagmorgen der Prozess gegen einen 38 Jahre alten Syrer wegen mutmaßlicher Anschlagspläne begonnen. Der Mann soll Anschläge in einigen deutschen Städten - darunter Berlin, Stuttgart, München, Essen und Dortmund ... mehr

Tödliche Flucht übers Mittelmeer: Schleuser vor Gericht

Sie sollen für den Tod von mindestens 13 Flüchtlingen mitverantwortlich sein: Zwei Mitglieder einer syrischen Schleuserbande und ein Helfer müssen sich von Dienstag (27. Juni) an vor dem Traunsteiner Schwurgericht verantworten. Die Anklage wirft den Männern im Alter ... mehr

Mehr zum Thema Syrien im Web suchen

Syrer soll Terrormiliz IS um Geld für Anschlag gebeten haben

Wegen mutmaßlicher Anschlagspläne steht ein 38 Jahre alter Syrer ab heute vor dem Saarbrücker Landgericht. Der Mann wurde im Januar verhaftet, er soll die Terrormiliz IS über Facebook um Geld für Anschläge gebeten haben. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm den "Versuch ... mehr

Luftangriff: US-Luftwaffe schießt erstmals Syrien-Kampfflugzeug ab

In Syrien hat die US-Luftwaffe erstmals ein syrisches Kampfflugzeug abgeschossen. Der Bomber soll Verbündete im Kampf um die IS-Hochburg Raka angegriffen haben. Eine F-18 Super Hornet habe in einem Akt der "kollektiven Selbstverteidigung" für Verbündete gehandelt ... mehr

Bundestag stimmt für Abzug der Bundeswehr aus Incirlik

Der Bundestag hat mit großer Mehrheit für einen Abzug der Bundeswehr aus dem türkischen Incirlik gestimmt. 461 von 569 Abgeordneten unterstützen einen Antrag von Union und SPD, der die Verlegung von sechs "Tornado"-Aufklärungsflugzeugen, eines Tankflugzeugs ... mehr

71 tote Flüchtlinge: Mordprozess in Ungarn eröffnet

Vier mutmaßliche Schepper sollen vor zwei Jahren den qualvollen Tod von 71 Flüchtlingen verursacht haben. Eingepfercht im Laderaum eines Kühllasters hatten sie keine Luft zum Atmen und erstickten. Die Anklage lautet Mord. Am Mittwoch begann in Ungarn der Prozess gegen ... mehr

Syrien: US-geführte Militärkoalition schießt erneut syrische Drohne ab

Die US-geführte Militärkoalition hat im syrischen Luftraum erneut eine Drohne abgeschossen. Der unbemannte Flugkörper habe aus iranischer Produktion gestammt, teilte ein US-Regierungsmitarbeiter in Washington mit. Er habe Truppen gehört, die den syrischen Machthaber ... mehr

Konflikte - Neue Konfrontation in Syrien: USA schießt Drohne ab

Damaskus (dpa) - Der Abschuss einer offensichtlich iranischen Drohne in Syrien verschärft die militärischen Spannungen der USA mit der Regierung des Bürgerkriegslandes und ihren Verbündeten. Ein US-Kampfjet habe das Flugobjekt iranischer Bauart im Südosten des Landes ... mehr

Syrien: Nach Drohung Russlands droht US-Allianz zu bröckeln

Im Kampf gegen die Terrormiliz IS in Syrien sind die Luftschläge der USA und ihrer Verbündeten ein entscheidender Vorteil. Doch nach der russischen Drohung gegen Flugzeuge der US-Koalition beginnt die Anti-Terror-Allianz zu bröckeln. Als erster Verbündeter setzte ... mehr

Konfrontation in Syrien: USA schießt Drohne ab - Russland besorgt

Damaskus (dpa) - Der Abschuss einer offensichtlich iranischen Drohne in Syrien verschärft die militärischen Spannungen der USA mit der Regierung des Bürgerkriegslandes und ihren Verbündeten. Ein US-Kampfjet habe das Flugobjekt im Südosten des Landes abgeschossen, teilte ... mehr

Nach Jet-Abschuss: USA suchen Entspannung mit Russland

Die USA bemühen sich um Entspannung im Streit mit Russland nach dem Abschuss eines syrischen Kampfjets. Zuvor hatte Russland nach dem Vorfall damit gedroht, US-Drohnen und -Flugzeuge abschießen zu wollen.  Generalstabschef Joseph Dunford kündigte an, an einer ... mehr

Russland verschärft nach Flugzeugabschuss Ton gegenüber den USA

Moskau (dpa) - Nach dem Abschuss eines syrischen Kampfjets durch das US-Militär hat Russland den Ton gegenüber den USA verschärft und auch Angriffe nicht ausgeschlossen. Das Verteidigungsministerium in Moskau kündigte an, den Kommunikationskanal zwischen russischem ... mehr

Konflikte - Russland nach Flugzeugabschuss: US-Jets potenzielle Ziele

Moskau (dpa) - Nach dem Abschuss eines syrischen Kampfjets durch das US-Militär hat Russland den Ton gegenüber den USA verschärft und auch Angriffe nicht ausgeschlossen. Das Verteidigungsministerium in Moskau kündigte am Montag an, den Kommunikationskanal zwischen ... mehr

Kämpfe auf den Philippinen: Jetzt nistet sich der IS in Asien ein

Im Nahen Osten steht der " Islamische Staat" vor dem Zusammenbruch. Doch die Anhänger der Terrormiliz haben bereits ein neues Kampfgebiet ausgemacht. In Südostasien erstarken die radikalen Islamisten. Zu Hunderten hatten IS-Anhänger aus der Region im Irak und in Syrien ... mehr

Fluchtziel Deutschland: Kein Industriestaat nimmt mehr Menschen auf

Noch nie waren weltweit so viele Menschen auf der Flucht wie im vergangenen Jahr. Die meisten von ihnen wurden in Ländern aufgenommen, die selbst kaum das Nötigste haben. Doch auch  Deutschland liegt bei der Flüchtlingsaufnahme weit vorn. Insgesamt 65,5 Millionen ... mehr

Russland verschärft nach Flugzeugabschuss Konfrontation mit USA

Moskau (dpa) - Nach dem Abschuss eines syrischen Kampfjets durch ein US-Flugzeug geht Russland verstärkt auf Konfrontation. Der Kommunikationskanal zwischen russischem und amerikanischem Militär zur Vermeidung von Zwischenfällen über Syrien werde gekappt, teilte ... mehr

Russland verurteilt Abschuss eines syrischen Kampfjets durch USA

Moskau (dpa) - Russland hat den Abschuss eines syrischen Kampfjets durch ein US-Flugzeug als «Akt der Aggression» verurteilt. Die USA verletzten damit zum wiederholten Mal in Syrien das Völkerrecht, sagte der russische Vize-Außenminister Sergej Rjabkow. Moskau ... mehr

Iran beschießt IS-Stellungen in Syrien

Teheran (dpa) - Der Iran hat Raketen auf Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien abgefeuert. Die Angriffe auf die Basis der Terroristen in Dair as-Saur sei «die Rache» für die IS-Terroranschläge am 7. Juni in Teheran. So ist es in einer Pressemitteilung ... mehr

Terrorismus: Iran beschießt IS-Stellungen in Syrien

Teheran (dpa) – Die iranischen Revolutionsgarden (IRGC) haben am Sonntagabend Raketen auf Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien abgefeuert. Die Angriffe auf die Basis der Terroristen in Deir Ez-Zor sei "die Rache ... mehr

Ministerin stellt Plan für Tornado-Verlegung nach Jordanien vor

Berlin (dpa) - Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat erstmals einen konkreten Zeitplan für die Verlegung des Tornado-Verbandes der Bundeswehr aus dem türkischen Incirlik nach Jordanien vorgestellt. «Bis Ende Juni sind wir im Flugplan ... mehr

Tornado-Verlegung von Incirlik nach Jordanien ab Juli

Berlin (dpa) - Die Verlegung des Bundeswehrstandortes vom türkischen Incirlik nach Jordanien soll im Oktober abgeschlossen sein. Das sagte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen der «Bild am Sonntag». Bis Ende Juni sei man im Flugplan der Anti-ISIS-Koalition ... mehr

IS-Medienchef von US-Streitkräften getötet

Eigenen Angaben zufolge, haben US-Streitkräfte den Medienchef der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Afghanistan umgebracht.  Der Tod Dschawad Khans werde dem IS-Netzwerk schaden und die Rekrutierung von neuen Kämpfern erschweren, sagte ... mehr

Konflikte: Russland prüft Berichte über Tod von IS-Anführer Al-Bagdadi

Moskau/Damaskus (dpa) - Der Anführer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS), Abu Bakr al-Bagdadi, könnte nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums in Syrien getötet worden sein. Das Ministerium prüfe Berichte, wonach Al-Bagdadi (45) bei einem russischen ... mehr

IS-Anführer Al-Bagdadi möglicherweise tot: Russland prüft

Moskau (dpa) - Der Anführer der Terrormiliz IS, Abu Bakr al-Bagdadi, könnte nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums in Syrien getötet worden sein. Das Ministerium prüfe Berichte, wonach der meistgesuchte Terrorist der Welt bei einem russischen Luftangriff ... mehr

Russland kann Tod von IS-Anführer noch nicht bestätigen

Moskau (dpa) - Der Tod des IS-Anführers Abu Bakr al-Bagdadi kann nach Angaben des russischen Außenministers Sergej Lawrow noch nicht eindeutig bestätigt werden. «Bislang habe ich noch keine hundertprozentige Bestätigung zur Tötung Al-Bagdadis», sagte der russische ... mehr

Russland prüft Berichte über Tod von IS-Anführer al-Bagdadi

Moskau (dpa) - Der Anführer der Terrormiliz Islamischer Staat, Abu Bakr al-Bagdadi, könnte nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums getötet worden sein. Das Ministerium prüfe Berichte, wonach Al-Bagdadi bei einem russischen Luftangriff ... mehr

Russisches Ministerium: IS-Anführer al-Bagdadi möglicherweise tot

Moskau (dpa) - Der Anführer der IS-Terrormiliz Abu Bakr al-Bagdadi könnte nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums getötet worden sein. Das russische Verteidigungsministerium prüfe Berichte, wonach er bei einem russischen Luftangriff ... mehr

UN: Zivilisten trotz Sicherheitszonen in Syrien in großer Gefahr

Genf (dpa) - Das Leid der Bevölkerung Syriens ist auch sechs Jahre nach Beginn des Bürgerkriegs dramatisch. «Die Kämpfe bleiben brutal in ihrer Absicht und verwerflich in ihrer Methode», sagte der Leiter der Syrien-Kommission, Paulo Pinheiro, vor dem Menschenrechtsrat ... mehr

Obdachlosen in Berlin angezündet: Täter verurteilt

Ein Obdachloser in Berlin entgeht dem Feuer neben seinem Kopf nur knapp. Videokameras halten die Tat fest. Eine Gruppe junger Männer kommt vor Gericht. War es versuchter Mord? Nun gibt es ein Urteil. Knapp ein halbes Jahr nach der Feuerattacke gegen einen schlafenden ... mehr

Mutmaßliche IS-Mitglieder aus Syrien schweigen vor Gericht

Vor dem Oberlandesgericht in Hamburg hat am Dienstag ein Prozess gegen drei mutmaßliche Mitglieder des Islamischen Staates (IS) begonnen. Die drei Syrer im Alter von 18, 19 und 26 Jahren sollen von der Terrormiliz im Herbst 2015 mit falschen Pässen nach Deutschland ... mehr

Islamischer Staat: Propaganda von IS kurz vor Zusammenbruch

In den vergangenen Monaten hat der IS zahlreiche seiner führenden Propagandisten verloren. Das schlägt sich auch in den Botschaften nieder. Experten sehen die Terrormiliz nicht nur auf dem Schlachtfeld geschwächt. Auf Krücken hüpft Abu Schuaib al-Maslawi mit seinem ... mehr

Vier Syrer wegen Bürgerkriegs-Taten festgenommen

Die Bundesanwaltschaft hat am Montag in Norddeutschland vier Männer wegen Taten im syrischen Bürgerkrieg festnehmen lassen. Sie sollen in ihrer Heimat Mitglieder der Terrormiliz Al-Nusra-Front gewesen sein, wie in Karlsruhe mitgeteilt wurde. Demnach wurden ... mehr

Vier Syrer wegen Bürgerkriegs-Taten festgenommen

Die Bundesanwaltschaft hat am Montag in Norddeutschland vier Männer wegen Taten im syrischen Bürgerkrieg festnehmen lassen. Sie sollen in ihrer Heimat Mitglieder der Terrormiliz Al-Nusra-Front gewesen sein, wie in Karlsruhe mitgeteilt wurde. Demnach wurden ... mehr

Beobachter: Tote Zivilisten durch US-geführte Luftangriffe in Syrien

Damaskus (dpa) - Erneut sind bei einem Luftangriff der US-geführten Allianz auf IS-Gebiete in Syrien nach Angaben von Beobachtern mindestens acht Zivilisten getötet worden. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtete von Luftangriffen ... mehr

USA schießen bewaffnete Drohne über Syrien ab

Washington (dpa) - Ein US-Flugzeug hat nach US-Angaben eine den syrischen Regierungskräften zugeordnete Drohne abgeschossen, die zuvor Soldaten der Koalition im Süden des Landes angegriffen hatte. Das unbemannte Fluggerät habe in der Nähe einer Stellung ... mehr

IS-Anschlagsziel Düsseldorfer Altstadt: Prozess am 5. Juli

Drei mutmaßlichen IS-Terroristen, die ein Blutbad in Düsseldorf geplant haben sollen, wird dort im kommenden Monat der Prozess gemacht. Das Oberlandesgericht habe die Anklage der Bundesanwaltschaft zugelassen und starte das Terrorverfahren am 5. Juli, teilte ... mehr

Geheimdienstexperte: Wir kennen die Herkunft der Hacker-Angriffe

Russische Hacker beherrschen die Berichte über politische Cyberangriffe im Netz. Wo bekommen sie ihre Aufträge? Welche Attacken kann man ihnen zuschreiben? In der Berliner Denkfabrik „Stiftung Neue Verantwortung“ suchte der russische Journalist und Geheimdienstexperten ... mehr

Rund 77.000 Asylsuchende seit Jahresanfang registriert

Seit Jahresanfang sind nach Angaben des Bundesinnenministeriums 77.148 Asylsuchende nach Deutschland gekommen. Hauptherkunftsland sei Syrien, gefolgt vom Irak, Afghanistan, Eritrea und Iran. Wie aus der am Donnerstag veröffentlichten Bilanz hervorgeht ... mehr

Konflikte: Erbitterte Kämpfe um IS-Hochburg Al-Rakka

Damaskus (dpa) - Kurdische Einheiten und Kämpfer des IS haben sich heftige Kämpfe um die syrische IS-Hochburg Al-Rakka geliefert. Bei den Gefechten in Wohngebieten im Westen und Osten der Stadt meldeten die Truppen der Syrischen Demokratischen ... mehr

IS-Gegner liefern sich heftige Kämpfe mit Dschihadisten in Al-Rakka

Damaskus (dpa) - Kurdische Einheiten und Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat haben sich heftige Kämpfe um die syrische IS-Hochburg Al-Rakka geliefert. Bei den Gefechten in Wohngebieten im Westen und Osten der Stadt meldeten die Truppen der Syrischen Demokratischen ... mehr

IS-Angriff im Iran: Als Frauen verkleidet stürmen Terroristen das Parlament

Der Iran hat bis jetzt immer stolz verkündet, das schiitische Land sei das sicherste im Nahen Osten. Nach einem Doppelanschlag sieht die Lage nun anders aus. Die Angreifer stürmten offenbar als Frauen verkleidet ins Parlament. Die Anschlagsserie der Terrormiliz ... mehr

Urteil zum Flüchtlingsstatus für Syrer erntet Zustimmung

Die Entscheidung des hessischen Verwaltungsgerichtshofs (VGH) zum Flüchtlingsstatus von Syrern ist von der Landtagsfraktion der Linken begrüßt worden. "Die offenkundig politisch motivierte Entscheidungspraxis des Bundesamtes für Flüchtlinge wird damit korrigiert ... mehr

Beifall nach Urteil zum Flüchtlingsstatus für Syrer

Die Landtagsfraktion der Linken und die Organisation "Pro Asyl" haben die Entscheidung des hessischen Verwaltungsgerichtshofs (VGH) zum Flüchtlingsstatus von Syrern begrüßt. "Die offenkundig politisch motivierte Entscheidungspraxis des Bundesamtes ... mehr

Die Hammer-Attacke von Paris im Überwachungsvideo

Ein Überwachungsvideo zeigt den Angriff des Algeriers auf eine Gruppe Polizisten. Aus dem Hinterhalt stürmt er mit einem Hammer bewaffnet auf die Männer los. Bislang war der Student den Behörden nicht als Extremist aufgefallen. Der Angreifer von Notre ... mehr

Pariser Hammer-Angreifer schwor IS die Treue

Nach dem Angriff auf einen Polizisten mit einem Hammer vor der Pariser Kathedrale Notre-Dame verdichten sich die Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund. Der Täter habe in einem Video, das bei einer Razzia gefunden worden sei, einen Eid auf die Terrormiliz ... mehr

IS-Gegner rücken in Dschihadisten-Bastion Al-Rakka vor

Damaskus (dpa) - Nach dem Beginn des Sturms auf die wichtigste verbliebene IS-Hochburg Al-Rakka in Nordsyrien liefern sich die Dschihadisten weiter erbitterte Gefechte mit ihren Gegnern. Vom US-Militär unterstützte Kämpfer der Syrischen Demokratischen Kräfte seien ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017