Sie sind hier: Home >

Syrien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Syrien: aktuelle News

Konflikte: Israelische Armee bombardiert Syrien

Konflikte: Israelische Armee bombardiert Syrien

Damaskus (dpa) - Ein israelischer Luftangriff hat nach Angaben des syrischen Militärs eine Armeeposition nahe dem internationalen Flughafen der Hauptstadt Damaskus getroffen. Dort seien am Donnerstag mehrere Raketen eingeschlagen, hieß es aus syrischen Armeekreisen ... mehr
Mykonos statt Lesbos: Flüchtlinge finden neue Fluchtwege

Mykonos statt Lesbos: Flüchtlinge finden neue Fluchtwege

Statt auf "Hotspot-Inseln" wie Lesbos kommen immer mehr Flüchtlinge jetzt auch auf entlegeneren griechischen Inseln an. Schleuser aus der Türkei lassen sich die Überfahrt teuer bezahlen, so die griechische Küstenwache. Werden Migranten auf einer der Hotspot-Inseln ... mehr
Syrien: Kampfjets des türkischen Militärs bombardieren Kurden

Syrien: Kampfjets des türkischen Militärs bombardieren Kurden

Bei türkischen Luftangriffen auf Kurdenstellungen im Norden Syriens und des Iraks sind nach Angaben aus verschiedenen Quellen mehr als 20 Menschen getötet worden. Bei einem Angriff auf die kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG) in Syrien seien 18 Menschen ... mehr
Terror-Prozess: Islamist Pierre Vogel als Zeuge vor Gericht

Terror-Prozess: Islamist Pierre Vogel als Zeuge vor Gericht

Die zwei prominentesten Vertreter des Salafismus in Deutschland sehen sich in einem Gerichtssaal wieder: Sven Lau auf der Anklagebank, sein langjähriger Weggefährte Pierre Vogel im Zeugenstand. Die beiden bekanntesten deutschen Islamisten nicken sich freundlich ... mehr
Konflikte: Türkische Jets greifen Kurden in Syrien und im Irak an

Konflikte: Türkische Jets greifen Kurden in Syrien und im Irak an

Istanbul/Washington (dpa) - Bei türkischen Luftangriffen auf Kurdenstellungen im Norden Syriens und des Iraks sind Aktivisten zufolge mehr als 20 Menschen getötet worden. Jets hätten die mit den USA verbündete Kurden-Miliz YPG sowie die verbotene kurdische ... mehr

Aktivisten melden 16 Tote bei Luftangriff in Syrien

Damaskus (dpa) - Bei Luftangriffen im Nordwesten Syriens sind Aktivisten zufolge mindestens 16 Zivilisten ums Leben gekommen, darunter sieben Kinder. Die Bomben hätten in der Provinz Idlib auch eine Klinik getroffen, erklärte die Syrische Beobachtungsstelle ... mehr

Schwere Explosionen am Flughafen in Damaskus

Damaskus (dpa) - Am internationalen Flughafen der syrischen Hauptstadt Damaskus hat es Aktivisten zufolge mehrere schwere Explosionen gegeben. Sie waren am Rande des Flughafens zu hören, wie die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte und Zeugen berichteten ... mehr

Syrer soll Anschläge geplant haben: Anklage erhoben

Ein Syrer aus Saarbrücken soll die Terrormiliz IS um Geld für Anschläge gebeten haben: Deswegen muss sich der 39-Jährige bald vor Gericht verantworten. Wie die Staatsanwaltschaft Saarbrücken am Mittwoch mitteilte, erhob sie Anklage wegen des Versuchs der Beteiligung ... mehr

Paris: Syrische Regierung für Giftgasangriff in Syrien verantwortlich

Paris (dpa) - Frankreich hat nach eigenen Angaben Beweise für die Verantwortung der syrischen Regierung für einen mutmaßlichen Giftgasangriff in dem Land. Proben vom Angriffsort und von den Opfern hätten nachgewiesen, dass das Nervengas Sarin eingesetzt worden ... mehr

Türkische Jets greifen Kurden in Syrien und im Irak an

Istanbul (dpa) - Bei türkischen Luftangriffen auf Kurdenstellungen im Norden Syriens und des Iraks sind Aktivisten zufolge mehr als 20 Menschen getötet worden. Jets hätten die mit den USA verbündete Kurden-Miliz YPG sowie die verbotene kurdische Arbeiterpartei ... mehr

Türkische Jets greifen Kurden in Syrien und im Irak an

Istanbul (dpa) - Bei türkischen Luftangriffen auf Kurdenstellungen im Norden Syriens und des Iraks sind Aktivisten zufolge mindestens drei Menschen getötet worden. Die Jets bombardierten die mit den USA verbündete Kurden-Miliz YPG sowie die verbotene kurdische ... mehr

Mehr zum Thema Syrien im Web suchen

Nach Giftgasangriff in Syrien: USA verhängen neue Sanktionen

Washington (dpa) - Als Reaktion auf den mutmaßlichen Giftgasangriff in Syrien vor drei Wochen hat die US-Regierung neue Sanktionen gegen Mitarbeiter der syrischen Regierung und hochrangige Wissenschaftler verhängt. Die Strafmaßnahmen richteten sich gegen 271 Personen ... mehr

Syrien: USA töten Vertrauten des IS-Chefs

Die USA haben in Syrien nach eigenen Angaben einen hochrangigen IS-Kämpfer und Vertrauten des Extremisten-Anführers Abu Bakr al-Baghdadi getötet. Offenbar handelte es sich um eine Boden-Operation. Der vermutlich aus Usbekistan stammende Abdurachmon Usbeki ... mehr

US-Militär: Hochrangiges IS-Mitglied bei Bodenoperation getötet

Tampa (dpa) - Die USA haben nach eigenen Angaben in Syrien einen hochrangigen Kämpfer der Terrormiliz IS getötet, der an der Planung eines Anschlags in Istanbul beteiligt gewesen sein soll. Abdul Rahman Usbeki sei bei einer Bodenoperation getötet worden, sagte ... mehr

US-Verteidigungsminister sicher: Syrien hat noch Chemiewaffen

Im Rahmen eines Besuchs in Israel äußert sich James Mattis deutlich zum möglichen Chemiewaffenbesitz des syrischen Regimes unter Staatschef Baschar al-Assad. Dabei plädiert er für eine diplomatische Lösung. Es gebe "keinen Zweifel", dass das Regime unter Baschar ... mehr

Bulgarien nimmt fünf Deutsche als mutmaßliche Terrorunterstützer fest

Sofia (dpa) - An der bulgarischen Grenze zur Türkei sind fünf Deutsche wegen mutmaßlicher Unterstützung einer Terrororganisation festgenommen worden. Das teilte Bulgariens Sicherheitsdienst DANS mit. Die Männer waren mit einem Zug aus Bukarest nach Istanbul unterwegs ... mehr

Syrischer dürfen bleiben: Viele Afghanen abgelehnt

Bürgerkriegsflüchtlinge aus Syrien dürfen fast immer in Rheinland-Pfalz bleiben. Ihre Anerkennungsquote lag im vergangenen Jahr bei 99 Prozent, wie aus einer Antwort des rheinland-pfälzischen Integrationsministeriums auf eine Anfrage aus der AfD-Fraktion hervorgeht ... mehr

Einreiseverbot: 160 Firmen stellen sich gegen Donald Trump

Mehr als 160 US-Unternehmen, darunter auch Schwergewichte wie Facebook, Google und Microsoft, haben sich im Streit um das Einreiseverbot für Bürger aus muslimischen Ländern offiziell gegen US-Präsident Donald Trump gestellt. Die Firmen ... mehr

Frankreich will "Beweise" gegen Assad vorlegen

Frankreich will "Beweise" für den vermuteten syrischen Saringas-Einsatz auf den Ort Chan Scheichun vorlegen. Der syrische Machthaber Baschar al-Assad streitet eine Verantwortung für die Tat weiter ab. Außenminister Jean-Marc Ayrault sagte, in einigen Tagen werde ... mehr

Konflikte: UN und USA ächten Anschlag auf Flüchtlingskinder in Syrien

New York (dpa) - Nach einem Anschlag auf Flüchtlinge in Syrien mit fast 130 Todesopfern haben die USA und die Vereinten Nationen die Bluttat aufs Schärfste verurteilt. Das amerikanische Außenministerium sprach von einer "barbarischen Attacke". Oberste ... mehr

UN und USA ächten Anschlag auf Flüchtlingskinder in Syrien

Nach einem Anschlag auf Flüchtlinge in Syrien mit fast 130 Todesopfern haben die USA und die Vereinten Nationen die Bluttat aufs Schärfste verurteilt. Das US- Außenministerium sprach von einer «barbarischen Attacke». Oberste Priorität der USA in Syrien habe weiterhin ... mehr

126 Tote bei Bombenanschlag - Mehr als die Hälfte Kinder

Aleppo (dpa) - Über die Hälfte der mehr als 100 Opfer eines Bombenanschlags auf Busse im Norden Syriens waren Aktivisten zufolge Kinder. Die Zahl der Toten sei auf 126 gestiegen, erklärte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Davon seien 68 Kinder ... mehr

Konflikte: 126 Tote bei Anschlag auf Busse in Syrien

Aleppo (dpa) - Über die Hälfte der mehr als 100 Opfer eines verheerenden Bombenanschlags auf Busse im Norden Syriens waren Aktivisten zufolge Kinder. Die Zahl der Toten sei auf mindestens 126 gestiegen, erklärte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte ... mehr

Anschlag auf Buskonvoi in Syrien: Viele Kinder unter den Toten

Bei einem Autobombenanschlag auf für Evakuierungen vorgesehene Busse in Nordsyrien sind nach Angaben oppositioneller Rettungskräfte mindestens 100 Menschen getötet worden. Der als Weißhelme bekannte Syrische Zivilschutz meldete am Samstag, freiwillige Helfer ... mehr

Verteidigungsministerin von der Leyen für Blauhelm-Einsatz in Syrien

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat sich für einen Friedenseinsatz der Vereinten Nationen ( UN) in Syrien nach Beendigung des Bürgerkrieges ausgesprochen. Der "Welt am Sonntag" sagte die CDU-Politikerin: "An einer solchen Blauhelm-Mission ... mehr

Papst verurteilt «schändliche» Attacke auf Flüchtlinge bei Aleppo

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat in seiner Osterbotschaft den jüngsten Autobombenanschlag mit mehr als 110 Toten in Syrien verurteilt. «Die letzte schändliche Attacke auf Flüchtlinge hat zahlreiche Tote und Verletzte gefordert», sagte der Papst von der Loggia ... mehr

Zahl der Toten bei Anschlag auf Busse in Syrien steigt auf 112

Damaskus (dpa) - Die Zahl der Toten bei dem Bombenanschlag auf Busse mit umgesiedelten Syrern im Norden des Bürgerkriegslandes ist Aktivisten zufolge auf mindestens 112 gestiegen. Es gebe zudem viele Verletzte, berichtete die Syrische Beobachtungsstelle ... mehr

Konflikte: Autobombe trifft in Syrien Busse mit Umsiedlern

Damaskus (dpa) - Bei einem Autobombenanschlag auf Busse mit umgesiedelten Menschen aus zwei belagerten Orten sind im Norden Syriens mindestens 43 Menschen getötet worden. Dutzende seien verletzt worden, viele von ihnen schwer, meldete die Syrische Beobachtungsstelle ... mehr

Syrien: Autobombe trifft Busse - Mindestens 43 Tote

Damaskus (dpa) - Bei einem Autobombenanschlag auf Busse mit umgesiedelten Menschen aus zwei belagerten Orten sind im Norden Syriens mindestens 43 Menschen getötet worden. Dutzende seien verletzt worden, viele von ihnen schwer, meldet die Syrische Beobachtungsstelle ... mehr

Bombenanschlag auf Busse in Syrien: 43 Tote

Damaskus (dpa) - Die Zahl der Toten bei dem Bombenanschlag auf Busse mit umgesiedelten Menschen im Norden Syriens ist auf 43 gestiegen. Das meldet die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. mehr

Grünen-Politiker Ströbele: "Im Verhältnis zur Türkei haben wir Fehler gemacht"

Für Hans-Christian Ströbele (Bündnis 90/ Die Grünen) endet im Herbst die letzte Amtszeit als Bundestagsabgeordneter. Im ersten Teil des Exklusiv-Interviews mit t-online.de spricht der 77-Jährige über das Referendum in der Türkei, erklärt die wahren Ursachen ... mehr

Türkei vor Referendum: Stabilität oder Autokratie?

Die Befürworter sehen es als Chance, die Gegner als große Gefahr - das Referendum am Sonntag könnte die parlamentarische Demokratie am Bosporus auf Dauer verändern. Nach zuletzt turbulenten Jahren sehnen sich viele Türken nach Stabilität. Doch der politische Preis ... mehr

Tote und Verletzte bei Bombenanschlag auf Busse in Syrien

Damaskus (dpa) - Bei der Explosion einer Autobombe in der Nähe von Bussen mit umgesiedelten Menschen aus zwei belagerten Orten hat es in Syrien Tote und Verletzte gegeben. Die Bombe sei westlich von Aleppo detoniert, wo die Busse auf ihre Weiterfahrt gewartet ... mehr

Syrien: Tausende Syrer verlassen belagerte Orte

Im Bürgerkriegsland Syrien haben Tausende Menschen nach einem Abkommen zwischen Regierung und Rebellen vier belagerte Orte verlassen. Die Opposition kritisierte dies als Zwangsevakuierung. Zugleich legten Russland und die USA in ihrem Streit ... mehr

Giftgasangriff: Assad leugnet Beteiligung "vom Westen konstruiert"

Syriens Machthaber Baschar al-Assad weist die Verantwortung für den mutmaßlichen Chemiewaffenangriff von Chan Scheichun zurück. Assad warf dem Westen und vor allem den USA vor, den angeblichen Chemiewaffenangriff als "Vorwand" für den US-Luftangriff genutzt zu haben ... mehr

Konflikte: USA erwägen angeblich Präventivschlag gegen Nordkorea

Peking/Washington (dpa) - Im Konflikt um Nordkoreas Atom- und Raketenprogramm wächst die Sorge vor einer Eskalation. Die USA erwägen laut eines US-Medienberichts angesichts eines womöglich unmittelbar bevorstehenden neuen nordkoreanischen Atomversuchs sogar einen ... mehr

Bewohner vier Städte in Syrien werden evakuiert

In Syrien hat die vereinbarte Evakuierung Zehntausender Bewohner aus vier belagerten Städten begonnen. Busse mit Rebellen an Bord hätten die von Rebellen gehaltenen Städte Madaja und Sabadani nahe Damaskus verlassen, teilten Aktivisten mit. Somit tritt die erste Phase ... mehr

Tausende Menschen verlassen vier belagerte Orte in Syrien

Damaskus (dpa) - In Syrien werden tausende Menschen umgesiedelt. Sie müssen entweder von Regierungskräften oder von Rebellen belagerte Orte verlassen. Damit wird ein Abkommen umgesetzt, das Medienberichten zufolge vom Iran und von Katar vermittelt worden ... mehr

Mehrheit der Deutschen befürchtet Eskalation im Syrien-Konflikt

Berlin (dpa) - Angesichts wachsender Spannungen zwischen den USA und Russland in Syrien ist eine Mehrheit der Deutschen laut einer Umfrage besorgt, dass sich der Konflikt weiter verschärfen könnte. 72 Prozent der Befragten im neuen ARD-Deutschlandtrend ... mehr

Nordkorea: Sorge vor Atom-Test und weiterer Eskalation

China möchte einen riskanten Militärschlag der USA gegen Kim Jong-un und Nordkorea verhindern . Präsident Donald Trump sucht die Unterstützung Pekings, um das nordkoreanische Atomprogramm zu beenden. Auch Kanzlerin Merkel plädiert für friedliche Mittel. Der Konflikt ... mehr

Syrien: USA töten versehentlich 18 verbündete Kämpfer

Die Anti-IS-Koalition hat in Syrien nach Angaben der USA versehentlich Kämpfer der Syrischen Demokratischen Kräfte angegriffen und dabei 18 Menschen getötet. Verbündete Kräfte hätten das Ziel als Stellung der Terrormiliz Islamischer Staat identifiziert ... mehr

Sorgen über Eskalation mit Nordkorea

Peking (dpa) - Im Streit über eine atomare Bewaffnung Nordkoreas wachsen die Sorgen über einen baldigen Nukleartest und eine militärische Intervention der USA. China warnte US-Präsident Donald Trump eindringlich vor einem Militärschlag gegen das abgeschottete ... mehr

G7: Keine Lösung für Syrienmit Baschar al-Assad

Die Außenminister der G7-Staaten haben sich geschlossen für eine Ablösung von Syriens Präsident Baschar al-Assad ausgesprochen. Eine politische Lösung mit einem Verbleib von Assad an der Macht werde es nicht geben, sagte der französische Außenminister Jean-Marc Ayrault ... mehr

Merkel setzt bei Nordkorea und Syrien auf politische Lösung

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat beim Atomstreit mit Nordkorea und im Syrien-Konflikt politische Lösungen angemahnt. Angesichts der wachsenden Spannungen um das Atomprogramm Pjöngjangs sagte Merkel den Zeitungen der Funke Mediengruppe: «Ich setze nicht ... mehr

International: Verhärtete Fronten bei Treffen zwischen Putin und Tillerson

Moskau (dpa) - Trotz des Besuches von US-Außenminister Rex Tillerson in Moskau sind die Fronten zwischen den USA und Russland wegen des Syrien-Konflikts verhärtet. Der mutmaßliche Einsatz von Chemiewaffen in Syrien sei ein Thema, bei dem sich die Positionen Russlands ... mehr

Russland blockiert Syrien-Resolution im UN-Sicherheitsrat

New York (dpa) - Russland hat bereits zum achten Mal seit Beginn des Bürgerkriegs mit einem Veto eine Syrien-Resolution im UN-Sicherheitsrat verhindert. Zehn Mitglieder des Gremiums stimmten in New York für den inzwischen vierten Entwurf einer Resolution ... mehr

Rex Tillerson in Moskau: Zu Besuch bei Väterchen Frost

Nach dem Angriff auf eine Luftwaffenbasis der syrischen Armee hat sich das Verhältnis zwischen Russland und den USA drastisch verschlechtert. Kreml-Chef Wladimir Putin sieht einen neuen Tiefpunkt erreicht. Die frostige Stimmung bekam nun Donald Trumps ... mehr

Putin: Beziehungen zu USA haben sich unter Trump verschlechtert

Moskau (dpa) - Kremlchef Wladimir Putin hat eine Verschlechterung der Beziehungen zwischen Russland und den USA seit dem Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump angeprangert. «Man kann sagen, dass das Vertrauensniveau auf Arbeitsebene nicht besser geworden ... mehr

110 Berliner Islamisten nach Irak oder Syrien gereist

Seit 2012 haben sich mindestens 110 Islamisten mit Berlin-Bezug auf den Weg in die Bürgerkriegsgebiete in Syrien und Irak gemacht. Sie wollten dort für den sogenannten Islamischen Staat (IS) oder andere Terrororganisationen kämpfen oder diese in anderer Weise ... mehr

Mann soll in Flüchtlingscamps Terroristen rekrutiert haben

In Niederbayern ist ein 31 Jahre alter Syrer festgenommen worden, der in griechischen Flüchtlingslagern Mitglieder für islamistische Terrorzellen in Europa rekrutiert haben soll. Der Mann werde dringend verdächtigt, als Mitglied des Al-Kaida-Ablegers Dschabhat al-Nusra ... mehr

US-Angriff in Syrien: Wladimir Putin rechnet mit USA und Nato ab

Der russische Präsident Wladimir Putin hat den US-Angriff auf einen syrischen Militärflughafen erneut als Verstoß gegen das Völkerrecht verurteilt. Beim Treffen mit seinem amerikanischen Amtskollegen Rex Tillerson warnt der russische Außenminister  Sergej Lawrow ... mehr

Lawrow warnt vor weiteren US-Angriffen in Syrien

Moskau (dpa) - Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat die USA vor weiteren Militärschlägen in Syrien gewarnt. Er traf in Moskau mit seinem US-Kollegen Rex Tillerson zusammen. Die USA hatten vergangene Woche eine syrische Militärbasis beschossen als Vergeltung ... mehr

Konflikte - China mahnt Trump: Probleme mit Nordkorea "friedlich" lösen

Peking (dpa) - Chinas Präsident Xi Jinping mahnt angesichts wachsender Spannungen zu einer friedlichen Lösung im Streit über eine atomare Bewaffnung Nordkoreas. Nach der Entsendung eines US-Flugzeugträgers in die Region unterstrich Xi Jinping in einem Telefonat ... mehr

Xi zu Trump: Probleme mit Nordkorea «friedlich» lösen

Peking (dpa) - Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping hat in einem Telefonat mit US-Präsident Donald Trump zu einem friedlichen Vorgehen im Umgang mit Nordkoreas Atom- und Raketenprogramm aufgerufen. Nach Angaben staatlicher Medien betonte der Präsident, dass China ... mehr

UN-Sicherheitsrat will erneut über Syrien-Resolution abstimmen

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat will voraussichtlich heute erneut über eine Resolution zum mutmaßlichen Giftgasangriff in Syrien abstimmen. Das teilte der Sprecher der US-Vertretung bei den Vereinten Nationen in New York mit. Die Aussichten der Abstimmung waren ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


Anzeige
shopping-portal