Sie sind hier: Home >

Terrorismus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Aktuelle News und Infos

Terrorismus: Terroranschläge und Terrorwarnungen

Hat der IS versehentlich ein Attentat verhindert?

Hat der IS versehentlich ein Attentat verhindert?

Verwirrung um die Täter von Paris. Der Islamische Staat ging bei seinem Bekennerschreiben offenbar von einem anderen Attentäter aus und führt die Behörden so versehentlich zu "Abu Yussef dem Belgier". Bei einer Razzia finden Beamte Waffen und ein Zugticket ... mehr
NSU-Ausschussvorsitzende: NSU-Aufklärung wird behindert

NSU-Ausschussvorsitzende: NSU-Aufklärung wird behindert

Zehn Jahre nach den tödlichen Schüssen auf die Polizistin Michèle Kiesewetter sieht die Vorsitzende des Thüringer NSU-Untersuchungsausschusses, Dorothea Marx, die Aufklärung durch Behörden behindert. Es sei an der Zeit, neben den NSU-Tätern "auch diejenigen ... mehr
NSU-Ausschussvorsitzende: NSU-Aufklärung wird behindert

NSU-Ausschussvorsitzende: NSU-Aufklärung wird behindert

Zehn Jahre nach den tödlichen Schüssen auf die Polizistin Michèle Kiesewetter sieht die Vorsitzende des Thüringer NSU-Untersuchungsausschusses, Dorothea Marx, die Aufklärung durch Behörden behindert. Es sei an der Zeit, neben den NSU-Tätern "auch diejenigen ... mehr
Was nach der Wahl auf Frankreich zukommt

Was nach der Wahl auf Frankreich zukommt

Die Präsidentenwahl in Frankreich ist so offen wie selten. Die Umfragen sehen vier Kandidaten nur wenige Prozentpunkte auseinander. Kann die Rechtspopulistin Marine Le Pen wirklich erste Präsidentin Frankreichs werden? Kommt es gar zu einem Duell der Populisten ... mehr
Präsidentschaftswahl Frankreich 2017: Alles ist offen

Präsidentschaftswahl Frankreich 2017: Alles ist offen

Die Wahl in Frankreich gilt als Richtungsentscheidung für ganz Europa. Denn extreme Kandidaten stellen die EU in Frage. Nach einer tödlichen Attacke auf Polizisten wird unter akuter Terrorgefahr abgestimmt. Die Nerven liegen blank. Die mit Spannung erwartete Wahl eines ... mehr

«Kronzeuge»: Mutmaßlicher IS-Terrorist gesteht

Düsseldorf (dpa) - Ein mutmaßlicher IS-Terrorist aus Gelsenkirchen kann nach einem umfassenden Geständnis auf eine Bewährungsstrafe hoffen. Der 23-jährige ehemalige Medizinstudent steht seit heute in Düsseldorf vor Gericht. Er soll mit seinen Aussagen erheblich ... mehr

Weitere Festnahme nach Terroranschlag in Stockholm

Stockholm (dpa) - Nach dem Terroranschlag in Stockholm vor zwei Wochen hat die Polizei eine weitere Person festgenommen. Das teilten die Ermittler mit. Spätestens am Mittwoch muss über einen Haftbefehl entschieden werden. Weitere Informationen gab die Polizei ... mehr

Geschockt zurückgekehrt: Mutmaßliches IS-Mitglied vor Gericht

Düsseldorf (dpa) - Vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf beginnt heute ein Prozess gegen ein mutmaßliches Mitglied der Terrormiliz IS. Der heute 23-jährige Mann soll Mitte 2015 über die Türkei nach Syrien gereist sein und sich dort dem IS angeschlossen haben. Der Anklage ... mehr

Frankreich wählt und Europa zittert

Können Populisten nach dem Brexit und der US-Wahl einen neuen Erfolg in Frankreich erringen? Ein Sieg extremer Kandidaten bei der Präsidentenwahl kann Europa in seinen Grundfesten erschüttern. Welche Überraschung kommt jetzt noch? Diese Frage stellen sich viele ... mehr

Terrorismus - Bericht: Mehr als 100 Gefährder ausreisepflichtig

Berlin (dpa) - In Deutschland leben einem Zeitungsbericht zufolge mehr als 100 ausreisepflichtige Gefährder. Über 30 Prozent seien türkische Staatsangehörige, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" unter Berufung auf Sicherheitskreise. Eine Recherche ... mehr

Mehr als 100 Gefährder in Deutschland ausreisepflichtig

Berlin (dpa) - In Deutschland leben einem Zeitungsbericht zufolge mehr als 100 ausreisepflichtige Gefährder. Über 30 Prozent seien türkische Staatsangehörige, berichtet die «Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung». Eine Recherche bei den Landesinnenministerien ... mehr

Mehr zum Thema Terrorismus im Web suchen

Terrorismus: Moskau sieht fremdenfeindliches Motiv bei Angriff auf FSB

Moskau/Chabarowsk (dpa) - Nach dem Überfall auf ein Büro des russischen Inlandsgeheimdienstes FSB in Ostsibirien gehen die Behörden weiter von einem fremdenfeindlichen Tatmotiv aus. Bei dem Angriff in der Großstadt Chabarowsk vom Freitag hatte ein Bewaffneter ... mehr

Franzosen stimmen auch in Deutschland bei Präsidentenwahl ab

In Niedersachsen und Bremen können an diesem Sonntag rund 12 000 Auslandsfranzosen über ihren neuen Staatschef abstimmen. Allein in Hannover sind es rund 1800, wie die französische Botschaft auf Anfrage mitteilte. In Bremen gibt es rund 3500 Wahlberechtigte ... mehr

Franzosen stimmen auch in Deutschland bei Präsidentenwahl ab

In Niedersachsen und Bremen können an diesem Sonntag rund 12 000 Auslandsfranzosen über ihren neuen Staatschef abstimmen. Allein in Hannover sind es rund 1800, wie die französische Botschaft auf Anfrage mitteilte. In Bremen gibt es rund 3500 Wahlberechtigte ... mehr

Kommentar: Wir haben Erdogan geholfen, Diktator zu werden

Recep Tayip Erdogan ist am Ziel: Die Türkei bekommt nach dem Referendum ein Präsidialsystem. Der türkische Präsident hat im „Spiel der Macht“ die Emotionen der Menschen in seinem Land und in Europa ausgenutzt und ist dabei, die türkische Demokratie zu begraben ... mehr

US-Militär: Hochrangiges IS-Mitglied bei Bodenoperation getötet

Tampa (dpa) - Die USA haben nach eigenen Angaben in Syrien einen hochrangigen Kämpfer der Terrormiliz IS getötet, der an der Planung eines Anschlags in Istanbul beteiligt gewesen sein soll. Abdul Rahman Usbeki sei bei einer Bodenoperation getötet worden, sagte ... mehr

Staatsanwalt: Angriff auf Polizisten war Terroranschlag

Paris (dpa) - Der Pariser Staatsanwalt François Molins hat den Angriff auf Polizisten auf den Champs-Élysées als «terroristische Tat» bezeichnet. Am Tatort sei ein handschriftlicher Zettel gefunden worden, der vermutlich aus der Tasche des 39-Jährigen Angreifers ... mehr

Kriminalität: Erleichterung beim BVB nach Festnahme

Dortmund (dpa) - Erleichterung über die Ermittlungserfolge, Empörung über das mögliche Tatmotiv: Nach der Festnahme eines Verdächtigen wächst beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund die Hoffnung, den Sprengstoffanschlag auf den Teambus am 11. April schneller ... mehr

De Maizière: Anschlag in Paris erfüllt uns mit Trauer und Abscheu

Berlin (dpa) - Nach dem tödlichen Angriff auf Polizisten in Paris hat sich Bundesinnenminister Thomas de Maizière bestürzt gezeigt. «Was in Frankreich gestern geschehen ist, und womöglich nicht zufällig vor der Präsidentschaftswahl, erfüllt uns mit Trauer und Abscheu ... mehr

Bericht: Nach Anschlag Notiz mit IS-Bezug am Tatort gefunden

Paris (dpa) - Nach dem Anschlag auf Polizisten in Paris haben Ermittler eine handschriftliche Notiz mit Bezug zur Terrororganisation Islamischer Staat gefunden. Das Papier sei am Tatort gefunden worden. Das berichtete die französische Nachrichtenagentur ... mehr

NRW-Innenminister: Fülle von Indizien nach Festnahme

Der mutmaßliche Sprengstoffattentäter hätte nach Einschätzung von Innenminister Ralf Jäger durch den Anschlag auf die Mannschaft des Bundesligisten Borussia Dortmund möglicherweise einen Millionengewinn erzielen können. Der Mann habe 79 000 Euro investiert ... mehr

Innenminister Jäger nach BVB-Festnahme von Schuld überzeugt

NRW-Innenminister Ralf Jäger ist von der Schuld des festgenommenen Tatverdächtigen für den Sprengstoffanschlag auf den Mannschaftsbus des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund überzeugt. Es gebe "eine Fülle von Indizien, die auf den Tatverdächtigen hinweisen", sagte ... mehr

Kriminalität - BVB-Anschlag: Ermittler fassen Tatverdächtigen

Karlsruhe (dpa) - Die Bundesanwaltschaft hat nach der Festnahme eines Verdächtigen bislang keine Anhaltspunkte für Komplizen bei dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Bundesligist Borussia Dortmund. Es gebe keine Hinweise auf Gehilfen oder Mittäter, sagte ... mehr

Bei Pariser Anschlag wurde auch eine Deutsche verletzt

Paris (dpa) - Beim Terroranschlag auf den Pariser Champs-Élysées ist auch eine Deutsche verletzt worden. Die Frau habe sich zufällig am Tatort aufgehalten, sagte ein Sprecher des Auswärtigen Amtes. Sie habe ernste, aber keine lebensbedrohlichen Verletzungen ... mehr

Deutsche bei Angriff auf Champs-Élysées verletzt

Berlin (dpa) - Bei dem Angriff auf Polizisten auf den Champs-Élysées in Paris ist auch eine Deutsche verletzt worden. Das teilte ein Sprecher des Auswärtigen Amtes in Berlin mit. mehr

Anschlag in Paris: Polizei jagt zweiten Terror-Verdächtigen

Nach dem Anschlag in Paris sucht die französische Polizei einen weiteren Verdächtigen. Der Mann sei von belgischen Behörden identifiziert worden, sagte der Sprecher des Innenministeriums, Pierre-Henry Brandet, in Paris. Die belgischen Behörden meldeten ... mehr

Polizei vernimmt Angehörige des Pariser Angreifers

Paris (dpa) - Im Zusammenhang mit dem Angriff auf den Champs-Élysées vernimmt die französische Polizei drei Menschen aus dem familiären Umfeld des Angreifers. Das sei in solchen Fällen üblich, hieß es von den Ermittlern. Der Mann hatte am Abend auf mehrere Polizisten ... mehr

Tatverdächtiger nach Anschlag auf BVB-Team gefasst

Berlin (dpa) - Um Profit aus einem Kursverfall der BVB-Aktie zu schlagen, soll ein Mann den Anschlag auf das BVB-Team verübt haben. Der 28-Jährige wurde am Morgen in Tübingen festgenommen. Er habe wohl auf einen durch den Anschlag verursachten Kursverlust der BVB-Aktie ... mehr

Ralf Jäger nach BVB-Festnahme: "Gute Nachricht für Fußball"

NRW-Innenminister Ralf Jäger hat die Festnahme eines Tatverdächtigen nach dem Sprengstoffanschlag auf den Mannschaftsbus des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund als "gute Nachricht für den Fußball" bezeichnet. Der Erfolg der Fahnder sei den intensiven Ermittlungen ... mehr

Bericht: Mutmaßlicher Angreifer von Paris bereits verurteilt

Paris (dpa) - Nach der Attacke auf den Champs-Élysées hat Frankreichs Präsident François Hollande das Sicherheitskabinett zusammengerufen. Am Abend hatte ein Mann einen Polizisten erschossen und zwei verletzt. Die Polizei erschoss den Angreifer ... mehr

Gezielte Kontrolle an Grenze zu Frankreich

Nach dem tödlichen Angriff auf Polizisten in Paris hat die Bundespolizei zeitweise eine Kontrollstelle an der deutsch-französischen Grenzen bei Saarbrücken errichtet. Zwölf Beamte seien dafür in der Nacht zum Freitag im Einsatz gewesen, teilte die Bundespolizei ... mehr

Festnahme nach Anschlag auf BVB-Mannschaftsbus

Anderthalb Wochen nach dem Sprengstoffanschlag auf den Mannschaftsbus des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund hat die Polizei am Freitagmorgen im Raum Tübingen einen 28-jährigen Tatverdächtigen festgenommen. Laut Mitteilung der Bundesanwaltschaft scheint ... mehr

Festnahme nach Anschlag auf BVB-Mannschaftsbus

Anderthalb Wochen nach dem Sprengstoffanschlag auf den Mannschaftsbus des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund hat die Polizei am Freitagmorgen im Raum Tübingen einen 28-jährigen Tatverdächtigen festgenommen. Laut Mitteilung der Bundesanwaltschaft scheint ... mehr

Verdächtiger nach Anschlag auf BVB festgenommen

Berlin (dpa) - Die Polizei hat einen Verdächtigen im Zusammenhang mit dem Anschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund gefasst. Der 28-Jährige wurde am Morgen im Raum Tübingen festgenommen. Der Bundesanwaltschaft zufolge, geht es wahrscheinlich ... mehr

28-Jähriger Deutsch-Russe nach BVB-Anschlag festgenommen

Berlin (dpa) - Im Zusammenhang mit dem Anschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund hat die Polizei am Morgen einen 28-Jährigen festgenommen. Der Deutsch-Russe wurde im Raum Tübingen in Baden-Württemberg gefasst. Wie die Generalbundesanwaltschaft mitteilte, werden ... mehr

Medien: Festnahme nach Anschlag auf BVB-Mannschaftsbus

Berlin (dpa) - Nach dem Sprengstoffanschlag auf den Mannschaftsbus des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund hat die Polizei nach Medieninformationen einen Tatverdächtigen festgenommen. Das berichteten die «Bild»-Zeitung sowie NDR, WDR und «Süddeutsche Zeitung». mehr

Medien: Festnahme nach Anschlag auf BVB-Mannschaftsbus

Nach dem Sprengstoffanschlag auf den Mannschaftsbus des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund hat die Polizei nach Medieninformationen einen Tatverdächtigen festgenommen. Das berichteten die "Bild"-Zeitung sowie NDR, WDR und "Süddeutsche Zeitung" am Freitag. mehr

Terroralarm in Paris: Mann erschießt Polizisten

Paris (dpa) - In Paris hat ein Terrorverdächtiger mitten auf den Champs-Élysées einen Polizisten getötet und zwei verletzt. Medienberichten zufolge hatte er einen Mannschaftswagen mit einer automatischen Waffe angegriffen. Der Angreifer wurde ... mehr

Nach tödlichem Angriff: Merkel spricht Hollande ihr Beileid aus

Berlin (dpa) - Nach dem tödlichen Angriff auf Polizisten mitten in Paris hat Kanzlerin Angela Merkel dem französischen Präsidenten François Hollande kondoliert. Das teilte Regierungssprecher Steffen Seibert in der Nacht auf Twitter mit. Ihr Mitgefühl gelte den Opfern ... mehr

Polizist in Paris getötet: IS reklamiert Attacke für sich

Paris (dpa) - Nach einem tödlichen Angriff auf Polizisten mitten in Paris hat sich die Terrormiliz Islamischer Staat zu der Tat bekannt. Bei dem Angreifer handele es sich um einen Kämpfer des IS, berichtete das IS-Sprachrohr ... mehr

Islamischer Staat reklamiert tödliche Attacke in Paris für sich

Paris (dpa) - Die Terrormiliz IS hat den tödlichen Angriff auf Polizisten auf den Champs-Elysées in Paris für sich in Anspruch genommen. Das IS-Sprachrohr Amak benannte den Angreifer in einer im Internet verbreiteten Nachricht als Abu Jussuf al-Beldschiki ... mehr

Terrormiliz IS reklamiert Attacke in Paris für sich

Paris (dpa) - Die Terrormiliz IS hat den tödlichen Angriff auf Polizisten in Paris für sich in Anspruch genommen. Bei dem Angreifer handele es sich um einen Kämpfer des IS, berichtete das IS-Sprachrohr Amak. mehr

Hollande: Spuren deuten auf Terrorismus

Paris (dpa) - Nach dem tödlichen Angriff auf Polizisten spricht nach den Worten des französischen Präsidenten François Hollande einiges für einen Terrorakt. «Wir sind überzeugt, dass die Spuren terroristischer Art sind», sagte Hollande am späten Abend nach einem ... mehr

Nach Angriff auf Polizisten Krisentreffen im Élyséepalast

Paris (dpa) - Nach dem Angriff auf Polizisten in Paris hat Frankreichs Präsident François Hollande wichtige Regierungsmitglieder zu einer Krisensitzung versammelt. Er beriet sich mit Premierminister Bernard Cazeneuve sowie dem Innen- und dem Justizminister ... mehr

Polizei bestätigt: Angreifer auf Champs-Élysées getötet

Paris (dpa) - Der Angreifer auf Polizisten auf dem Pariser Prachtboulevard Champs-Élysées ist von der Polizei getötet worden. Das bestätigte eine Sprecherin der Polizeipräfektur der dpa. Der Champs-Élysées ist weiträumig abgesperrt worden. Zahlreiche Polizisten ... mehr

Terrorverdacht nach tödlichen Schüssen auf Polizisten in Paris

Paris (dpa) - Nach einem tödlichen Angriff auf Polizisten mitten in Paris gehen die Sicherheitsbehörden einem Terrorverdacht nach. Auf dem Prachtboulevard Champs-Élysées schoss ein Unbekannter in einen Polizeiwagen. Ein Beamter wurde getötet. Zwei weitere Polizisten ... mehr

Nach Schießerei auf Champs-Élysées übernehmen Anti-Terror-Ermittler

Paris (dpa) - Nach dem tödlichen Angriff auf Polizisten auf dem Pariser Prachtboulevard Champs-Élysées hat die Anti-Terror-Abteilung der Pariser Staatsanwaltschaft die Ermittlungen übernommen. Das teilte die Behörde am Abend mit. mehr

Bulgarien nimmt fünf Deutsche als mutmaßliche Terrorunterstützer fest

Sofia (dpa) - An der bulgarischen Grenze zur Türkei sind fünf Deutsche wegen mutmaßlicher Unterstützung einer Terrororganisation festgenommen worden. Das teilte Bulgariens Sicherheitsdienst DANS mit. Die Männer waren mit einem Zug aus Bukarest nach Istanbul unterwegs ... mehr

Wahlen: Frankreich verstärkt Sicherheitsmaßnahmen vor Wahl

Paris (dpa) - Frankreich verstärkt nach dem vereitelten Terroranschlag die Sicherheitsmaßnahmen im Wahlkampf. Es würden mehr Polizisten zum Schutz der Kandidaten eingesetzt, berichteten französische Medien. Laut Tageszeitung "Le Monde" stufen ... mehr

"Gruppe Freital" soll weitere Anschläge geplant haben

Die rechtsextreme "Gruppe Freital" soll noch weitere Anschläge geplant und dabei auch politische Gegner ins Visier genommen haben. Eine früher ermittelnde Staatsanwältin berichtete am Mittwoch im Prozess am Oberlandesgericht in Dresden von damaligen Aussagen von Maria ... mehr

Hildesheimer Islamisten-Zentrum ist endgültig Geschichte

Das Verbot des "Deutschsprachigen Islamkreises Hildesheim" (DIK) ist nach Ablauf der Klagefrist rechtskräftig - er gilt somit als aufgelöst. "Dieser Verein war ein wichtiger Kristallisationspunkt in der niedersächsischen und deutschen Islamistenszene", sagte ... mehr

Verstärkte Sicherheitsmaßnahmen im französischen Wahlkampf

Paris (dpa) - In Frankreich werden nach dem vereitelten Anschlag die Sicherheitsmaßnahmen verstärkt. Das berichten französische Medien. Die Polizei hatte gestern in Marseille zwei mutmaßliche Islamisten festgenommen, in deren Wohnung ein Waffenarsenal versteckt ... mehr

Terroristen töten vier Soldaten in Mali

Paris (dpa) - Terroristen haben im Norden Malis vier Soldaten der Streitkräfte des Landes getötet. Das berichtet der französische Generalstab. Nach dem Überfall in Gourma Rharous etwa 120 Kilometer östlich von Timbuktu hätten malische und französische Soldaten mehrere ... mehr

Hamburger Polizei veranstaltet Anti-Terror-Übung

Die Hamburger Polizei bereitet sich auf den Einsatz bei möglichen Terroranschlägen vor. Auf dem Gelände der Reichspräsident-Ebert-Kaserne im Stadtteil Osdorf üben die Beamten heute das Intervenieren bei verschiedenen terroristischen Szenarien. Die Bundeswehr stelle ... mehr

Anti-Terrorstaatsanwalt: Drei Kilo Sprengstoff in Marseille gefunden

Paris (dpa) - Nach der Festnahme von zwei mutmaßlich islamistischen Terrorverdächtigen haben Ermittler bei einer Razzia in Marseille drei Kilo des Sprengstoffs TATP und mehrere Waffen gefunden. Das teilte Anti-Terrorstaatsanwalt François Molins ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


Anzeige
shopping-portal