Startseite
Sie sind hier: Home >

Terrorismus

...
Thema

Terrorismus

Al-Kaida plante wohl Anschlag auf den Vatikan - 18 Haftbefehle

Al-Kaida plante wohl Anschlag auf den Vatikan - 18 Haftbefehle

Italienische Ermittler haben Haftbefehle gegen 18 mutmaßliche islamistische Terroristen ausgestellt. Die von der Polizei aufgespürten Personen hatten im Jahr 2010 offenbar ein Attentat auf den Vatikan geplant. Diese Vorhaben seien aber nie ausgeführt worden, sagte ... mehr
Terroristen planten wohl Anschlag auf Vatikan

Terroristen planten wohl Anschlag auf Vatikan

Rom (dpa) - Mutmaßliche Terroristen mit Verbindungen zu Al-Kaida haben möglicherweise einen Anschlag auf den Vatikan geplant. Es gebe Hinweise, dass die Verdächtigen 2010 einen Bombenanschlag vorgehabt hätten. Das teilte die Staatsanwaltschaft in Cagliari mit. Zuvor ... mehr
Terrorismus: Bundestag will Ausreise von Dschihadisten stoppen

Terrorismus: Bundestag will Ausreise von Dschihadisten stoppen

Berlin (dpa) - Der Bundestag hat ein umfassendes Anti-Terror-Paket verabschiedet, um die Ausreise von Dschihadisten in die Kampfgebiete im Nahen Osten zu verhindern. Mit den Beschlüssen stehen sowohl die Reise als auch der bloße Versuch einer Reise nach Syrien ... mehr
Terrorismus: USA töten bei Drohnenangriff versehentlich westliche Geiseln

Terrorismus: USA töten bei Drohnenangriff versehentlich westliche Geiseln

Washington (dpa) - Die USA haben bei einem Drohnenangriff gegen das Terrornetzwerk Al-Kaida in Pakistan wegen eines Geheimdienstfehlers zwei westliche Geiseln getötet. Bei dem Einsatz im Januar kamen der Amerikaner Warren Weinstein und der Italiener Giovanni Lo Porto ... mehr
US-Geheimdienst tötet versehentlich westliche Geiseln bei Einsatz

US-Geheimdienst tötet versehentlich westliche Geiseln bei Einsatz

Tragisches Ende eines Anti-Terror-Einsatz gegen Al-Kaida: Bei einem Angriff im afghanisch-pakistanischen Grenzgebiet im Januar kamen versehentlich auch zwei von den Islamisten festgehaltene Geiseln ums Leben. Dabei handelt es sich um einen US-Amerikaner und einen ... mehr

Verfahren gegen mutmaßlichen Terroristen von Paris eröffnet

Paris (dpa) - Wegen des vereitelten Anschlags auf eine Kirche hat die für Terrorismus zuständige Staatsanwaltschaft in Paris ein Verfahren gegen den mutmaßlichen Islamisten eröffnet. Dem 24-Jährigen wird unter anderem Mord mit terroristischem Hintergrund vorgeworfen ... mehr

Razzia in Italien: Verdächtige planten wohl Anschlag auf Vatikan

Rom (dpa) - Mutmaßliche Terroristen mit Verbindungen zu Al-Kaida haben möglicherweise einen Anschlag auf den Vatikan geplant. Es gebe Hinweise, dass die Verdächtigen 2010 einen Bombenanschlag vorgehabt hätten, teilte die Staatsanwaltschaft in Cagliari mit. Zuvor waren ... mehr

Razzia gegen Terrornetzwerk in Italien

Rom (dpa) - Die italienische Polizei hat etwa 18 mutmaßliche Anhänger eines islamistischen Terrornetzes festgenommen. Die Verdächtigen sollen Al-Kaida nahestehen und unter anderem Anschläge gegen die Regierung in Pakistan geplant haben, teilte die Polizei ... mehr

Verstärkte Sicherheitsvorkehrungen vor Gedenkfeiern in Australien

Sydney (dpa) - Australien hat vor Militärgedenkfeiern an diesem Wochenende die Sicherheitsvorkehrungen verstärkt. Die Behörden wollten nach eigenen Angaben mögliche Anschläge von Terroristen bei Paraden verhindern, gab die Polizei bekannt. Morgen ... mehr

Bundestag verschärft Anti-Terror-Gesetze

Berlin (dpa) - Die Ausreise junger Dschihadisten in die Kampfgebiete im Nahen Osten steht künftig unter Strafe. Mit der Mehrheit der großen Koalition verabschiedete der Bundestag eine entsprechende Verschärfung der Anti-Terror-Gesetze. Damit stehen sowohl die Reise ... mehr

USA töten versehentlich westliche Geiseln bei Drohnenangriff

Washington (dpa) - Die USA haben bei einem Drohnenangriff gegen das Terrornetzwerk Al-Kaida in Pakistan wegen eines Geheimdienstfehlers versehentlich zwei westliche Geiseln getötet. Bei dem Einsatz im Januar kamen der Amerikaner Warren Weinstein und der Italiener ... mehr

US-Geheimdienst NSA spionierte jahrelang in Deutschland

Eine neue Spionageaffäre erschüttert den BND: Der US-Auslandsgeheimdienst NSA hat offenbar jahrelang Ziele und Politiker in Westeuropa und Deutschland ausgespäht - mit Wissen des Bundesnachrichtendienstes. Das berichtet "Spiegel Online". Die Erkenntnisse ... mehr

Geiseln bei Anti-Terror-Einsatz gegen Al-Kaida getötet

Washington (dpa) - Bei einem amerikanischen Anti-Terror-Einsatz an der afghanisch-pakistanischen Grenze sind nach Angaben des Weißen Hauses im Januar versehentlich zwei westliche Geiseln getötet worden. Dabei habe es sich um einen US-Bürger und einen Italiener ... mehr

Prozesse: Nebenkläger im NSU-Prozess sehen zu wenig Aufklärungswillen

München (dpa) -  Eine Gruppe von 22 Opferanwälten im NSU-Prozess hat schwere Vorwürfe gegen Geheimdienste und die Bundesanwaltschaft erhoben. Die Bundesanwaltschaft halte "systematisch Akten und Erkenntnisse zurück", mit denen das Versagen der Geheimdienste offengelegt ... mehr

Seit "Charlie Hebdo" hat Frankreich fünf Anschläge verhindert

Paris (dpa) - Frankreich bleibt im Visier islamistischer Terroristen. In den vergangenen Monaten seien fünf Terroranschläge verhindert worden, sagte Premierminister Manuel Valls dem Sender France Inter. "Die Bedrohung war noch nie so groß, wir waren in unserer ... mehr

Valls: Fünf Anschläge in Frankreich verhindert

Paris (dpa) - In Frankreich sind in den vergangenen Monaten fünf Terroranschläge verhindert worden. Das sagte Premierminister Manuel Valls dem Sender France Inter. Darin sei auch die jüngste Planung enthalten. Gestern war bekanntgeworden, dass die französische Polizei ... mehr

Nigeria: Soldaten töten hochrangigen Boko-Haram-Anführer Mojahid

Mit Massakern, Vergewaltigungen und Entführungen sorgt die islamistische Terrorgruppe Boko Haram in Nigeria für Schrecken. Nun musste die Miliz einen Rückschlag hinnehmen. Nigerianische Soldaten haben bei einem Gefecht im Nordosten des Landes Abu Mojahid, einen ... mehr

Valls kündigt wegen Terrorgefahr Schutz für Kirchen in Frankreich an

Paris (dpa) - Nach dem vereitelten Terroranschlag auf eine Kirche hat Frankreichs Regierungschef Manuel Valls verstärkten Schutz für christliche Einrichtungen des Landes angekündigt. Ziel des mutmaßlichen Islamisten seien Christen in Frankreich gewesen, sagte ... mehr

Terrorismus: Student plante Anschlag auf Kirche

Paris (dpa) - Dreieinhalb Monate nach dem Anschlag auf das Satiremagazin "Charlie Hebdo" hat die französische Polizei einen mutmaßlichen Terrorangriff auf eine Kirche vereitelt. Das Attentat habe unmittelbar bevorgestanden, sagte der französische Innenminister Bernard ... mehr

Verdächtiger in Frankreich sprach über Anschlag auf Kirche

Paris (dpa) - Ein in Paris wegen Terrorverdachts festgenommener Student hat sich mit einer weiteren Person über Attentatspläne ausgetauscht. Dies habe die Auswertung von Handys und Computern ergeben, erklärte die Staatsanwaltschaft in Paris ... mehr

NSU-Untersuchungsausschuss konstituiert: König greift Höcke an

Erfurt (dpa/th) – Im neuen NSU-Untersuchungsausschuss des Landtages gibt es gleich zum Start Dissonanzen. Sie habe die Sorge, dass der Aufklärungswille des Gremiums dadurch gehemmt werden könnte, dass AfD-Fraktionschef Björn Höcke Mitglied sei, sagte die Obfrau ... mehr

Polizei vereitelt offenbar schweren Anschlag in Paris

Offenbar per Zufall haben französische Beamte einen schweren Terroranschlag im Großraum Paris verhindert. Bei einem 24-jährigen Informatikstudenten aus Algerien fanden sie Pläne für einen Angriff auf ein oder zwei Kirchen sowie ein großes Waffenarsenal ... mehr

NSU-Prozess: Verfassungsschutz war Zschäpe dicht auf der Spur

München (dpa) - Der Verfassungsschutz war wenige Monate nach dem Abtauchen des späteren NSU-Trios im Januar 1998 dicht auf der Spur von Beate Zschäpe, Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt. Der heutige Präsident des sächsischen Verfassungsschutzes, Gordian Meyer-Plath, sagte ... mehr

Knapp 700 Dschihadisten aus Deutschland ausgereist

Berlin (dpa) - Die Zahl der Dschihadisten, die sich aus Deutschland auf den Weg nach Syrien oder in den Irak gemacht haben, ist auf fast 700 gestiegen. Bislang seien rund 680 Islamisten aus der Bundesrepublik in Richtung der Kampfgebiete des "Islamischen Staats ... mehr

Fast 700 Dschihadisten aus Deutschland ausgereist - 85 davon tot

Berlin (dpa) - Die Zahl der Dschihadisten, die sich aus Deutschland auf den Weg nach Syrien oder dem Irak gemacht haben, ist auf fast 700 gestiegen. Bislang seien rund 680 Islamisten aus der Bundesrepublik in Richtung der Kampfgebiete des «Islamischen Staats ... mehr

Mehr zum Thema Terrorismus im Web suchen

Taliban nehmen Kundus ins Visier: Angst vor "Männern in Schwarz"

Eineinhalb Jahre nach dem Abzug der Bundeswehr aus Nordafghanistan schlagen nicht nur Bewohner, sondern auch die Provinzregierung Alarm. "Die Taliban werden immer stärker", sagt Vizegouverneur Hamdullah Daneschi. "Sie werden die gesamte Provinz erobern, wenn unsere ... mehr

Frankreichs Innenminister: Geplantes Attentat auf Kirchen verhindert

Paris (dpa) - Die französische Polizei hat nach Angaben von Innenminister Bernard Cazeneuve ein unmittelbar bevorstehendes Attentat verhindert. Ein 24 Jahre alter Verdächtiger sei bereits Sonntag festgenommen worden, sagte Cazeneuve. Der Verdächtige habe ein Attentat ... mehr

Zweiter Thüringer NSU-Untersuchungsausschuss startet Arbeit

Der zweite NSU-Untersuchungsausschuss des Thüringer Landtags beginnt heute mit seiner Arbeit. Die konstituierende Sitzung ist allerdings nicht öffentlich. Das Parlament hatte das Gremium Ende Februar eingesetzt. Der Ausschuss will sich unter anderem ... mehr

Entscheidende Phase im Prozess gegen Boston-Attentäter begonnen

Boston (dpa) - Der Prozess um den tödlichen Bombenanschlag auf den Boston-Marathon ist in die entscheidende Phase gegangen. Nach ihrem Schuldspruch gegen den Attentäter Dschochar Zarnajew wurden die Geschworenen in der US-Metropole mit der Aufgabe betraut ... mehr

IS-Chef Abu Bakr al-Baghdadi bei Luftangriffen schwer verletzt

Der Anführer der Terror-Miliz Islamischer Staat (IS) ist angeblich bei einem Luftschlag der Alliierten im März lebensgefährlich verletzt worden. Abu Bakr al-Baghdadi sei noch immer derart angeschlagen, dass er nicht in der Lage sei, die IS-Truppen ... mehr

Skrupellose Schleuserbanden: Die neuen Sklavenhändler

Das Sterben im Mittelmeer wird nicht aufhören, solange nicht gegen die Schleuser vorgegangen wird. Doch die Banden sind hochprofessionalisiert, gehen skrupellos vor - und finanzieren von ihren Einnahmen den Terrorismus in Afrika mit. In Afrika hat William Swing viele ... mehr

Terrorismus: Sieben Tote bei Anschlag auf Unicef-Bus in Somalia

Mogadischu (dpa) - Ein Selbstmordattentäter der Terrororganisation Al-Shabaab hat sich in Somalia in einem Unicef-Bus in die Luft gesprengt und mindestens sechs Menschen mit in den Tod gerissen. Die Opfer des Anschlags vom Montag waren drei UN-Mitarbeiter ... mehr

Anschlag in Somalia: Al-Schabaab tötet neun Menschen

Offiziellen Angaben zufolge sind in der somalischen Hauptstadt Mogadischu am Montag neun Menschen bei einem Bombenanschlag der Islamistenmiliz Al-Schabaab getötet worden. Vier davon seien für das UN-Kinderhilfswerk Unicef tätig gewesen, vier weitere Mitarbeiter wurden ... mehr

14-Jähriger in Großbritannien unter Terrorverdacht festgenommen

London (dpa) - Die britische Polizei hat einen 14 Jahre alten Jugendlichen unter Terrorverdacht festgenommen. Der Teenager aus dem nordenglischen Blackburn soll einen Anschlag vorbereitet haben, wie die Ermittler mitteilten. Er habe Kontakt mit einem Mann in Australien ... mehr

Sechs Terrorverdächtige in Minnesota und Kalifornien festgenommen

Minneapolis (dpa) - Die US-Bundespolizei FBI hat in Minnesota sechs Menschen unter Terrorverdacht festgenommen. Das berichtet die Zeitung «Minneapolis Star Tribune» unter Berufung auf die Bundesanwaltschaft. Die Bevölkerung sei zu keinem Zeitpunkt in Gefahr gewesen ... mehr

IS-Miliz zeigt Video mit Enthauptung äthiopischer Christen in Libyen

Kairo (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat ein Video ins Internet gestellt, das die Enthauptung und Erschießung von äthiopischen Christen zeigen soll. Die Szene ist Teil eines halbstündigen Videos, das heute im Internet auftauchte. Sie hat den Titel ... mehr

IS-Video soll Hinrichtung von Christen in Libyen zeigen

Die Bilder erinnern an ein schreckliches Blutbad des IS im Februar : Der Islamische Staat (IS) hat ein Video veröffentlicht, das den Angaben der Dschihadisten zufolge die Ermordung von rund 30 äthiopischen Christen in Libyen zeigt. In dem halbstündigen Internetvideo ... mehr

Tausende flüchten vor IS - Bagdad abgeriegelt

Dramatische Zustände vor der irakischen Hauptstadt Bagdad: Aus Angst vor der anrückenden Terrormiliz Islamischer Staat (IS) flüchten Menschen zu Tausenden. Vor Bagdad spielten sich chaotische Szenen ab, weil die Behörden den Flüchtlingen den Zugang zur Hauptstadt ... mehr

Selbstmordanschlag in Afghanistan: Zahlreiche Tote

Ein Selbstmordattentäter des Islamischen Staats hat vor einer Bank in der ostafghanischen Provinzhauptstadt Dschalalabad mindestens 35 Menschen mit in den Tod gerissen, die auf ihre Lohnauszahlung warteten. Der afghanische Präsident Aschraf Ghani teilte ... mehr

Terrorismus: Australiens Polizei vereitelt Anschläge

Sydney (dpa) - Im australischen Melbourne sind bei Anti-Terror-Razzien insgesamt fünf junge Männer festgenommen worden. Nach Polizeiangaben planten zwei von ihnen einen Anschlag am 25. April. An dem Tag wird der australischen und neuseeländischen Truppen (Anzac ... mehr

Geheimdokumente enthüllen teuflische IS-Strategie

Prediger als Spione: Geheime Dokumente geben Aufschluss über die Strategie, die der Islamische Staat (IS) bei seinem Siegeszug in Syrien verfolgt hat. Das berichtet der "Spiegel". Die Terrormiliz ist dabei mit den Methoden eines hochkomplexen Geheimdienststaates ... mehr

Viele Tote bei Bombenanschlag in Ostafghanistan

Kabul (dpa) - Bei einem Anschlag im Osten Afghanistans sind mindestens 23 Menschen ums Leben gekommen. Weitere 50 Menschen seien bei der Explosion von zwei Bomben im Stadtzentrum von Jalalabad verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. Der arabische Fernsehsender ... mehr

Fünf Männer in Australien bei Anti-Terror-Razzien festgenommen

Sydney (dpa) - Im australischen Melbourne sind bei Anti-Terror-Razzien insgesamt fünf junge Männer festgenommen worden. Nach Polizeiangaben planten zwei von ihnen Anschläge am 25. April, wie lokale Medien berichteten. Am 25 April wird der australischen ... mehr

Eltern von Opfer des Boston-Anschlags gegen Todesstrafe für Täter

Boston (dpa) - Zwei Hinterbliebene eines Opfers des Terroranschlags beim Boston-Marathon wollen den Attentäter Dschochar Zarnajew nicht mit dem Tode bestraft sehen. In einem offenen Brief fordern die Eltern eines bei dem Anschlag getöteten achtjährigen Jungen ... mehr

"Boston-Bomber": Hinterbliebene gegen Todesstrafe

Attentäter Dschochar Zarnajew und sein Bruder sind daran schuld, dass sie ihren achtjährigen Sohn verloren und ihre Tochter verstümmelt wurde. Trotzdem will Familie Richard nicht, dass der " Boston-Bomber" hingerichtet wird - und zwar aus eigenem Interesse ... mehr

Anklage gegen mutmaßlichen IS-Terroristen zugelassen

Das Düsseldorfer Oberlandesgericht hat die Anklage gegen einen mutmaßlichen Terroristen des "Islamischen Staats" zugelassen. Der Prozess gegen den Deutschen Nezet S. werde am 1. Juli beginnen, teilte das Gericht am Donnerstag mit. Der Generalbundesanwalt hatte ... mehr

Bundespolizei nimmt sieben türkische Kommunisten fest

Spezialkräfte der Bundespolizei haben sieben türkische Kommunisten festgenommen, denen die Mitgliedschaft an einer ausländischen terroristischen Vereinigung zur Last gelegt wird. Die Verdächtigen im Alter von 44 bis 67 Jahren, unter ihnen eine Frau, sollen ... mehr

Bundespolizei nimmt sieben Kommunisten fest

Spezialkräfte der Bundespolizei haben sieben türkische Kommunisten festgenommen, denen die Mitgliedschaft an einer ausländischen terroristischen Vereinigung zur Last gelegt wird. Die Verdächtigen im Alter von 44 bis 67 Jahren, unter ihnen eine Frau, sollen ... mehr

Bundespolizei nimmt sieben Kommunisten fest

Spezialkräfte der Bundespolizei haben sieben türkische Kommunisten festgenommen, denen die Mitgliedschaft an einer ausländischen terroristischen Vereinigung zur Last gelegt wird. Die Verdächtigen im Alter von 44 bis 67 Jahren, unter ihnen eine Frau, sollen ... mehr

Bundespolizei nimmt sieben Kommunisten fest

Spezialkräfte der Bundespolizei haben sieben türkische Kommunisten festgenommen, denen die Mitgliedschaft an einer ausländischen terroristischen Vereinigung zur Last gelegt wird. Die Verdächtigen im Alter von 44 bis 67 Jahren, unter ihnen eine Frau, sollen ... mehr

Bundespolizei nimmt sieben Kommunisten fest

Spezialkräfte der Bundespolizei haben sieben türkische Kommunisten festgenommen, denen die Mitgliedschaft an einer ausländischen terroristischen Vereinigung zur Last gelegt wird. Die Verdächtigen im Alter von 44 bis 67 Jahren, unter ihnen eine Frau, sollen ... mehr

Bundespolizei nimmt sieben Kommunisten fest

Spezialkräfte der Bundespolizei haben sieben türkische Kommunisten festgenommen, denen die Mitgliedschaft an einer ausländischen terroristischen Vereinigung zur Last gelegt wird. Die Verdächtigen im Alter von 44 bis 67 Jahren, unter ihnen eine Frau, sollen ... mehr

Islamischer Staat: Deutsche Mitglieder foltern in Syrien

Berlin (dpa) - Bei der IS-Terrormiliz in Syrien sollen einem Medienbericht zufolge auch deutsche Mitglieder Gefangene brutal misshandelt und gefoltert haben. Diesem Verdacht gehe der Generalbundesanwalt nach, berichtete die "Süddeutsche Zeitung". Nach Recherchen ... mehr

Terrorismus-Verdacht: Bundesanwalt verhaftet türkische Kommunisten

Die Bundesanwaltschaft hat bei Razzien in mehreren Bundesländern Mitglieder einer Gruppe verhaften lassen, die als ausländische terroristische Vereinigung eingestuft wird. Spezialeinsatzkräfte der Bundespolizei nahmen sechs Personen ... mehr

Bundeswehr trainiert Peschmerga: "Kurden rotzen das Magazin leer"

Wie kämpft man gegen einen Feind, der Angst und Schrecken verbreitet? In vier Wochen wollen die Kurden das von der Bundeswehr lernen. Ein Blick in das "Kurdistan Training Coordination Center" (KTCC). Der Feind lauert im Haus nebenan. Zwei Etagen, Fenster ... mehr
 
1 2 3 4 ... 100 »
Anzeigen


Anzeige