Sie sind hier: Home >

Terrorismus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Aktuelle News und Infos

Terrorismus: Terroranschläge und Terrorwarnungen

Geheimdienst prüft Pannen vor Terroranschlag in Manchester

Geheimdienst prüft Pannen vor Terroranschlag in Manchester

Eine Woche nach dem Selbstmordanschlag auf ein Pop-Konzert in  Manchester hat der britische Inlandsgeheimdienst MI5 eine interne Untersuchung zu möglichen Pannen im Fall des Attentäters Salman Abedi eingeleitet. Britischen Medienberichten zufolge hatten zwei Bekannte ... mehr
Macron droht bei Chemiewaffeneinsatz Syrien mit Vergeltung

Macron droht bei Chemiewaffeneinsatz Syrien mit Vergeltung

Frankreichs Präsident Macron ist erst seit gut zwei Wochen im Amt. Doch auf der internationalen Bühne schlägt er bereits seine Pflöcke ein. Im blutigen Syrien-Konflikt legt er eine "rote Linie" seines Landes fest. Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron ... mehr
Terrorismus - Nach Anschlag in Manchester: Polizei weitet Ermittlungen aus

Terrorismus - Nach Anschlag in Manchester: Polizei weitet Ermittlungen aus

Manchester (dpa) - In Verbindung mit dem Terroranschlag in Manchester hat die britische Polizei ihre Ermittlungen in den Süden des Landes ausgeweitet. Am Morgen nahmen die Beamten in Shoreham-by-Sea in der Grafschaft West Sussex einen ... mehr
Fall Anis Amri: Wohnungen von LKA in Berlin durchsucht

Fall Anis Amri: Wohnungen von LKA in Berlin durchsucht

Nach der mutmaßlichen Manipulation von Akten im Fall des Attentäters Anis Amri sind in Berlin Wohnungen und Arbeitsplätze mehrerer Beamter des Landeskriminalamtes durchsucht worden. Das Umfeld eines beschuldigten Beamten sei durchleuchtet worden, sagte der Sprecher ... mehr
Terrorismus - Fall Amri: Durchsuchungen bei Berliner Polizisten

Terrorismus - Fall Amri: Durchsuchungen bei Berliner Polizisten

Berlin (dpa) - Nach der mutmaßlichen Manipulation von Akten im Fall des Attentäters Anis Amri sind in Berlin Wohnungen und Arbeitsplätze mehrerer Beamter des Landeskriminalamtes durchsucht worden. Das Umfeld eines beschuldigten Beamten sei durchleuchtet worden, sagte ... mehr

Weiter Kämpfe in philippinischer Stadt Marawi

Marawi (dpa) - Nach tagelangen Gefechten mit Islamisten haben die philippinischen Regierungstruppen die Sicherheitsmaßnahmen rund um die umkämpfte Stadt Marawi im Süden des Landes verschärft. Das nördlich gelegene Iligan sei vom Umland abgeriegelt worden, teilte ... mehr

Islamischer Staat: Pentagon kündigt "Vernichtung" des IS an

Die Anti-IS-Koalition stehe im Irak und in Syrien vor der "Umzingelung" der Dschihadisten, sagt US-Verteidigungsminister Mattis. Bei der "Vernichtung" der Terroristen werde es auch Tote unter der Zivilbevölkerung geben. Die USA beschleunigen nach Angaben ... mehr

Maaßen: Sicherheitsbehörden brauchen nötige Werkzeuge gegen Terror

Berlin (dpa) - Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen fordert angesichts der Bedrohung durch den islamistischen Terror mehr Befugnisse und andere Strukturen für die deutschen Sicherheitsbehörden. «Es ist notwendig, dass Sicherheitslücken geschlossen werden», sagte ... mehr

Extremismus: Maaßen fordert mehr Befugnisse für die Sicherheitsbehörden

Berlin (dpa) - Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen fordert angesichts der Bedrohung durch den islamistischen Terror mehr Befugnisse und andere Strukturen für die deutschen Sicherheitsbehörden. "Es ist notwendig, dass Sicherheitslücken geschlossen werden", sagte ... mehr

Anti-Terror-Plan: Lagezentrum und besseres Training

Die Regierungsfraktionen von SPD, Linken und Grünen wollen Berlin besser auf die Abwehr von Terror vorbereiten. In einem Antrag an das Abgeordnetenhaus fordern sie verstärkte Prävention gegen Radikalisierung und ein gemeinsames Anti-Terror-Trainingszentrum von Berlin ... mehr

Durchsuchungen bei Berliner Polizisten im Fall Amri

Berlin (dpa) - Nach der mutmaßlichen Manipulation von Akten im Fall Amri ist das Umfeld eines beschuldigten Berliner Beamten durchsucht worden. Seit Freitag seien zudem Wohnräume und Arbeitsplätze von mehreren seiner Kollegen des Landeskriminalamtes durchsucht worden ... mehr

Mehr zum Thema Terrorismus im Web suchen

Durchsuchungen nach möglicher Manipulation von Amri-Akten

Nach der mutmaßlichen Manipulation von Akten im Fall des Attentäters Anis Amri ist am Montag das Umfeld eines beschuldigten Berliner Beamten durchsucht worden. Seit Freitag seien zudem Wohnräume und Arbeitsplätze von mehreren Kollegen des Landeskriminalamtes durchsucht ... mehr

Weitere Festnahme nach Terroranschlag von Manchester

Manchester (dpa) - Im Zusammenhang mit dem Terroranschlag von Manchester ist ein 23-Jähriger festgenommen worden. Das teilte die Polizei über Twitter mit. Damit hat sich die Zahl der Verdächtigen in Gewahrsam der Polizei auf nunmehr 14 erhöht. Mit seiner Bombe hatte ... mehr

Manchester: Polizei nimmt drei weitere Verdächtige fest

Die Serie von Festnahmen nach dem Anschlag in Manchester reißt nicht ab. Erneut hat die Polizei mehrere Männer unter Terrorverdacht verhaftet. Laut Innenministerium unterhielt der Attentäter ein Terrornetzwerk. Im Zuge der Ermittlungen nach dem Anschlag ... mehr

Nach Terror in Manchester: Weiterer Verdächtiger festgenommen

Im Zuge der Ermittlungen nach dem Anschlag auf das Ariana-Grande-Konzert in Manchester hat die Polizei einen weiteren Mann festgenommen. Der 25-Jährige sei am Sonntag in der nordenglischen Stadt wegen Terrorverdachts festgesetzt worden, teilte die Polizei mit. Damit ... mehr

Zeitung: Bruder des Manchester-Attentäters wollte Deutschen töten

Manchester (dpa) - Der jüngere Bruder des Attentäters von Manchester hatte einer britischen Zeitung zufolge einen Terroranschlag auf den deutschen UN-Libyen-Gesandten Martin Kobler geplant. Der für Anfang dieses Jahres vorgesehene Angriff auf Koblers Konvoi wurde ... mehr

Terrorismus: Bruder des Manchester-Attentäters wollte Deutschen töten

Manchester/Tripolis (dpa) - Der jüngere Bruder des Attentäters von Manchester hatte einer britischen Zeitung zufolge einen Terroranschlag auf den deutschen UN-Libyen-Gesandten Martin Kobler geplant. Der für Anfang dieses Jahres vorgesehene Angriff auf Koblers Konvoi ... mehr

Weitere Festnahme nach Terroranschlag von Manchester

Manchester (dpa) - Ein 25-jähriger Mann ist im Zusammenhang mit dem Terroranschlag von Manchester festgenommen worden. Das teilte die Polizei in der nordenglischen Stadt mit. Damit hat sich die Zahl der Festgenommenen auf derzeit ... mehr

Zeitung: Bruder des Manchester-Attentäters wollte Deutschen töten

Manchester (dpa) - Der jüngere Bruder des Attentäters von Manchester hatte einer britischen Zeitung zufolge einen Terroranschlag auf den deutschen UN-Libyengesandten Martin Kobler geplant. Der Angriff auf Koblers Konvoi konnte verhindert werden, wie der «Telegraph ... mehr

Hashim Abedi plante Anschlag auf deutschen DIplomaten

Der jüngere Bruder des Attentäters von Manchester hat laut des "Telegraph" einen Terroranschlag auf den deutschen UN-Libyengesandten Martin Kobler geplant. Der für Anfang dieses Jahres vorgesehene Angriff auf einen Konvoi konnte rechtzeitig verhindert werden. Dabei ... mehr

100 Tote bei Kämpfen mit Islamisten auf Philippinen

Mit Panzern und Artillerie sind die philippinischen Streitkräfte am Wochenende gegen islamistische Rebellen vorgegangen, die versucht haben, die Großstadt Marawi auf der Insel Mindanao zu erobern. Dabei entdeckten die vorrückenden Truppen auch die Leichen ... mehr

Verfassungsschutz-Chef: Keine Terror-Entwarnung für Deutschland

Berlin (dpa) - Das Risiko von Terroranschlägen in Deutschland bleibt nach Einschätzung des Verfassungsschutzes unverändert hoch. «Ich kann keine Entwarnung geben - im Gegenteil», sagte Hans Georg Maaßen, Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, dem rbb-Inforadio ... mehr

Zeitung: Bruder des Manchester-Attentäters plante Anschlag auf Kobler

London (dpa) - Der jüngere Bruder des Attentäters von Manchester hat einer britischen Zeitung zufolge einen Terroranschlag auf den deutschen UN-Libyengesandten Martin Kobler geplant. Der für Anfang dieses Jahres vorgesehene Angriff auf einen Konvoi konnte rechtzeitig ... mehr

Foto des Manchester-Attentäters veröffentlicht

Manchester (dpa) - Fünf Tage nach dem Anschlag von Manchester hat die Polizei am Abend Bilder des Attentäters Salman Abedi veröffentlicht, die den mutmaßlichen Islamisten kurz vor seinem Selbstmordattentat auf ein Popkonzert in der nordenglischen Stadt zeigen ... mehr

Polizei veröffentlicht Bilder von Manchester-Attentäter

Manchester (dpa) - Die Polizei in Manchester hat am Abend Bilder des Attentäters Salman Abedi veröffentlicht. Sie zeigen den mutmaßlichen Islamisten kurz vor seinem Selbstmordanschlag auf ein Popkonzert. Auf den zwei Fotos von Video ... mehr

Terrorismus - Großbritannien: Höchste Terrorwarnstufe wieder aufgehoben

London (dpa) - Fünf Tage nach dem Anschlag von Manchester hat Großbritannien seine höchste Terrorwarnstufe wieder aufgehoben. Experten senkten die Gefahreneinschätzung von "kritisch" auf "ernst", teilte Premierministerin Theresa May nach einer Krisensitzung ... mehr

Großbritannien senkt Terrorwarnstufe - weitere Festnahmen

London (dpa) - Fünf Tage nach dem Anschlag von Manchester hat Großbritannien seine höchste Terrorwarnstufe wieder aufgehoben. Experten senkten die Gefahreneinschätzung von «kritisch» auf «ernst», teilte Premierministerin Theresa May nach einer Krisensitzung ... mehr

G7-Gipfel: "America first" statt Klimakompromiss

Donald Trump hat gewonnen, soviel kann bereits vor der Abschlusserklärung des G7-Gipfels in Taormina gesagt werden. Der US-Präsident sucht die Konfrontation statt den Kompromiss. Auf Sizilien  droht ein Mini-Kompromiss. Der erste G7-Gipfel mit Donald Trump ... mehr

Oberster Terror-Ermittler rechnet mit weiteren Festnahmen

Manchester (dpa) - In Verbindung mit dem Terroranschlag von Manchester wird es wohl noch weitere Festnahmen geben. «Mehr Festnahmen und mehr Durchsuchungen» seien wahrscheinlich, sagte der oberste britische Terror-Ermittler Mark Rowley in London. Insgesamt habe es schon ... mehr

Konflikte: IS reklamiert Angriff auf Christen für sich

Kairo (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat den Terrorangriff auf Christen in Ägypten mit 29 Toten für sich beansprucht. "Soldaten des Kalifats" hätten den Christen einen Hinterhalt gestellt, teilten die Extremisten mit. Die Echtheit der Erklärung konnte ... mehr

Terrormiliz IS reklamiert Angriff auf Christen in Ägypten für sich

Kairo (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat den Angriff auf Christen in Ägypten für sich reklamiert. Eine Gruppe des Islamischen Staates habe die koptischen Christen angegriffen, meldete das IS-Sprachrohr Amak über das Internet. Bei dem Anschlag hatten ... mehr

Großbritannien senkt Terrorwarnstufe

London (dpa) - Die Terrorwarnung ist in Großbritannien von «kritisch» auf «ernst» herabgestuft worden. Das sagte Premierministerin Theresa May nach einer Krisensitzung mit Experten. Die Soldaten werden nur noch bis Montagabend die Polizei ... mehr

Großbritannien senkt Terrorwarnstufe

Großbritannien hat die seit dem Anschlag von Manchester geltende höchste Terrorwarnstufe von "kritisch" auf "ernst" herabgestuft. Dies sei das Ergebnis intensiver Polizeiarbeit in den vergangenen 24 Stunden, teilte Premierministerin Theresa May mit. Als Folge ... mehr

Gebiet in Manchester evakuiert - «Sicherheitsmaßnahme»

Manchester (dpa) - Die Polizei in Manchester evakuiert zurzeit ein kleines Areal in der Stadt. Die Maßnahme steht im Zusammenhang mit dem Terroranschlag vom Montagabend. Es handele sich um eine «Sicherheitsmaßnahme», twitterte die Behörde am Vormittag. Bei der Attacke ... mehr

Über 1000 britische Polizisten schützen Großveranstaltungen

London (dpa) - Mehr als 1000 bewaffnete Polizisten sind zum Schutz vor einem weiteren Terroranschlag am langen Wochenende in Großbritannien im Einsatz. Der kommende Montag ist dort ein Feiertag. Die Sicherheit von etwa 1300 geplanten Veranstaltungen wurde daher ... mehr

Tausende britische Polizisten schützen Großveranstaltungen

Zum Schutz vor einem weiteren Terroranschlag am langen Wochenende in Großbritannien sind mehr als 1000 bewaffnete Polizisten im Einsatz. Da im Land die höchste Terror-Warnstufe gilt und der kommende Montag im Vereinten Königreich ein Feiertag ist, hatten Spezialisten ... mehr

Zwei weitere Festnahmen in Manchester

London (dpa) - Nach dem Terroranschlag in Manchester hat die britische Polizei am Morgen zwei weitere Verdächtige festgenommen. Damit wurden im Zusammenhang mit dem Anschlag, bei dem am Montag 22 Besucher eines Konzerts getötet wurden, bereits ... mehr

Nach Anschlag: Ägyptische Armee greift in Libyen an

Kairo (dpa) - Nach dem Terroranschlag auf Christen in Ägypten mit 28 Todesopfern hat das Militär des Landes Ausbildungslager militanter Islamisten in Libyen angegriffen. Das sagte Präsident Al-Sisi. Ziel war nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Mena unter ... mehr

Polizei: Kommen in Ermittlungen zu Anschlag voran

Manchester (dpa) - Nach dem Selbstmordanschlag von Manchester hat die britische Polizei eine positive Zwischenbilanz ihrer Ermittlungen gezogen. Ein großer Teil des islamistischen Netzwerks um den Täter sei gefasst, sagte der oberste Ermittler Mark Rowley. Dennoch ... mehr

Ariana Grande kündigt Benefizkonzert in Manchester an

Manchester (dpa) - Nach dem islamistischen Bombenanschlag bei ihrem Konzert in Manchester hat die US-Sängerin Ariana Grande ein Benefizkonzert zugunsten der Opfer und ihrer Familien angekündigt. Ein genaues Datum nannte sie noch nicht. Die 23-Jährige sprach allen Opfern ... mehr

Ägyptische Armee greift Terrorcamp in Libyen an

Kairo (dpa) - Nach dem Terroranschlag auf Christen in Ägypten mit 28 Todesopfern hat das Militär des Landes ein Ausbildungslager für militante Islamisten angegriffen. Das sagte Präsident Al-Sisi. Dem Sender Al-Arabya zufolge richtete sich der Luftangriff gegen Ziele ... mehr

Weitere Festnahme in Manchester nach Terroranschlag

Manchester (dpa) - Nach dem islamistischen Bombenanschlag in Manchester hat die Polizei einen weiteren Verdächtigen festgenommen. Ein 44-jähriger Mann sei am Abend im Stadtteil Rusholme unter Terrorverdacht in Gewahrsam genommen worden, teilte die Polizei via Twitter ... mehr

Benefizkonzert nach Anschlag: Ariana Grande kehrt nach Manchester zurück

Nach dem Terroranschlag auf ihr Konzert tritt Sängerin Ariana Grande wieder in Manchester auf. Die 23-Jährige will bei einem Benefizkonzert Geld für die Opfer und deren Angehörigen sammeln. Das vermeldete der Popstar jetzt in den sozialen Medien ... mehr

G7 einig im Kampf gegen Terrorismus

Taormina (dpa) - Als Antwort auf den Anschlag in Manchester wollen die sieben führenden Industrienationen ihren Kampf gegen den Terrorismus weiter verstärken. Die Staats- und Regierungschefs der G7 erklärten im italienischen Taormina, ihre Anstrengungen zu «verdoppeln ... mehr

28 Christen bei Angriff auf Bus in Ägypten getötet

Kairo (dpa) - Ägyptens christliche Minderheit ist erneut Opfer eines verheerenden Terroranschlags geworden. Bei einem Angriff bewaffneter Männer auf einen Bus wurden im Zentrum des Landes mindestens 28 Christen getötet, darunter zwei kleine Kinder, wie das Krisenzentrum ... mehr

Höchste Terrorwarnstufe in Großbritannien gilt weiter

Manchester (dpa) - Großbritannien bleibt auf der höchsten Terrorwarnstufe, solange die Ermittlungen zum Anschlag in Manchester laufen. Die Situation gelte weiter als «kritisch», sagte Innenministerin Amber Rudd nach einer weiteren Krisensitzung in London ... mehr

Terrorismus: Höchste Terrorwarnstufe in Großbritannien gilt weiter

Manchester (dpa) - Großbritannien bleibt auf der höchsten Terrorwarnstufe, solange die Ermittlungen zum Anschlag in Manchester laufen. Die Situation gelte weiter als "kritisch", sagte Innenministerin Amber Rudd nach einer weiteren Krisensitzung. Nach der Attacke hatte ... mehr

28 Tote bei Angriff auf Bus mit Christen in Ägypten

Kairo (dpa) - Bei einem Angriff bewaffneter Männer auf einen Bus mit koptischen Christen sind in Ägypten mindestens 28 Menschen getötet und 22 Menschen verletzt worden. Das teilte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in Kairo mit. Aus Sicherheitskreisen ... mehr

Leute: Liam Gallagher spendet für Anschlagsopfer

Manchester (dpa) - Liam Gallagher, früherer Frontmann von Oasis, spielt kommende Woche in Manchester das erste Solo-Konzert seiner Karriere - und spendet sämtliche Einnahmen den Angehörigen der Opfer des Bombenanschlags. "Das Konzert hätte sowieso stattgefunden ... mehr

G7-Gipfel in Sizilien: Warten auf Trumps dramatischen Höhepunkt

Bei mehreren Stationen seines Europa-Besuchs hat Donald Trump bereits für Kopfschütteln gesorgt. Beim G7-Gipfel auf Sizilien könnte es zum dramatischen Höhepunkt kommen. Bei zahlreichen Verhandlungsthemen ist Streit vorprogrammiert. Im sizilianischen Taormina wird Trump ... mehr

23 Tote bei Angriff auf Bus mit Christen in Ägypten

Kairo (dpa) - Die Zahl der Toten bei einem Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen in Ägypten ist auf 23 gestiegen. Das teilte ein Sprecher des ägyptischen Gesundheitsministeriums mit. mehr

Konflikte - Kämpfe auf den Philippinen: Duterte verhängt Kriegsrecht

Manila (dpa) - Bei Kämpfen zwischen islamistischen Rebellen und Regierungstruppen in der südphilippinischen Stadt Marawi sind nach jüngsten Angaben des Militärs mindestens 46 Menschen ums Leben gekommen. Bürgermeister Majul Gandamra appellierte an die Armee ... mehr

Verdächtige in Manchester sind Männer zwischen 18 und 38

Manchester (dpa) - Die britische Polizei hat Details über die in Verbindung mit dem Terroranschlag von Manchester Festgenommenen bekannt gemacht. In Untersuchungshaft befänden sich derzeit acht verdächtige Männer im Alter zwischen 18 und 38 Jahren, hieß es. Insgesamt ... mehr

Manchester: Attentäter Salman Abedi nannte Briten "Ungläubige"

Eine Angehörige des Manchester-Attentäters hat ausgesagt, Salman Abedi habe Briten als "Ungläubige" betrachtet. Beim Selbstmordanschlag des 22-Jährigen auf ein Konzert der amerikanischen Künstlerin Ariana Grande in Manchester starben 22 Menschen. Abedi ... mehr

G7-Gipfel: Trump will mehr Geld für Kampf gegen Terrorismus

Taormina (dpa) - US-Präsident Donald Trump will beim G7-Gipfel auf Sizilien mehr Geld der reichen Industrienationen für den Kampf gegen Terrorismus mobilisieren. Sein Wirtschaftsberater Gary Cohn sagte vor Beginn des Treffens, US-Außenminister Rex Tillerson arbeite ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017