Startseite
  • Sie sind hier: Home >

    Terrorismus

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
    Aktuelle News und Infos

    Terrorismus: Terroranschläge und Terrorwarnungen

    Terrorismus: Mann soll Terroranschlag in Belgien geplant haben

    Brüssel (dpa) - In Belgien ist nach Erkenntnissen von Terrorfahndern ein neuer islamistischer Anschlag vorbereitet worden. Die Justiz erließ nach mehreren ... mehr

    Belgische Justiz nimmt Terrorverdächtigen in Haft

    Brüssel (dpa) - Die belgische Justiz hat Haftbefehl gegen einen gestern festgenommenen Terrorverdächtigen erlassen. Nourredine H. werde die Vorbereitung eines ... mehr

    Trotz Terrors kein Konsens: Seehofer gegen Merkels «Wir schaffen das»

    Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer bleiben in der Flüchtlingspolitik auch nach den islamistisch motivierten ... mehr

    Anschläge in Belgien geplant? Polizei fasst zwei Terrorverdächtige

    In Belgien hat die Polizei zwei Terrorverdächtige festgenommen. Wegen mutmaßlicher Anschlagspläne seien die Brüder Noureddine (33) und Hamza H. am Freitagabend ... mehr

    Horst Seehofer weist Angela Merkels "Wir schaffen das" weit von sich

    Bundeskanzlerin Angela Merkel ( CDU)  hält beharrlich an ihrem Leitsatz "Wir schaffen das" fest. Doch von Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer ( CSU ... mehr

    Markus Söder unterstellt Angela Merkel indirekt "Blauäugigkeit"

    Berlin/Gmund (dpa) - In der CSU-Spitze regt sich Widerstand gegen die Analyse von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zur Terrorlage in Deutschland und ... mehr

    Anschlag in Ansbach: Alle Opfer sind aus Krankenhaus entlassen

    Alle 15 Verletzten des Ansbacher Bombenattentats haben das Krankenhaus verlassen. Das teilte die örtliche Polizeiinspektion am Freitag mit. Nach dem ... mehr

    Belgische Polizei nimmt zwei Terrorverdächtige fest

    Brüssel (dpa) - Die belgische Polizei hat zwei Terrorverdächtige festgenommen. Die Brüder seien nach Razzien in der Region Mons und in Lüttich festgenommen ... mehr

    Nach Anschlägen vereinzelte Buchungsrückgänge bei Hotels

    Berlin (dpa) - Nach den Gewalttaten von Würzburg, München und Ansbach sind die Buchungszahlen in deutschen Hotels vereinzelt zurückgegangen. Gerade in Hinblick ... mehr

    Deutsche lassen sich nicht vom Terror in Deutschland verunsichern

    Berlin (dpa) - Der Großteil der Deutschen hält einen islamistischen Terroranschlag in den kommenden Monaten hierzulande zwar für wahrscheinlich - verunsichern ... mehr

    Kontrollen am Amsterdamer Airport wegen Terrorwarnung verschärft

    Amsterdam (dpa) - Wegen einer unklaren Terrorwarnung haben die niederländischen Behörden die Sicherheitsmaßnahmen am Amsterdamer Flughafen Schiphol und an den ... mehr

    Nach Anschlägen von Ansbach und Frankreich mehr Notrufe bei Polizei

    Nach den jüngsten Anschlägen gehen bei der Thüringer Polizei vermehrt Anrufe besorgter Bürger ein. Wie ein Sprecher der Landespolizeidirektion auf Anfrage ... mehr

    Flüchtlinge: Kontrolle und Prävention gegen Radikalisierung

    Mit einer Mischung aus Prävention und Kontrolle soll in Thüringen verhindert werden, dass sich unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge radikalisieren und dann ... mehr

    Weiter Kritik an Überlegungen für Bundeswehr im Inneren

    Berlin (dpa) - Die Kritik an Überlegungen für einen Einsatz der Bundeswehr bei Terroranschlägen reißt nicht ab. Er habe den Eindruck, dass die Union jetzt den ... mehr

    Deutsche lassen sich von Terrorgefahr nicht beirren

    Die Deutschen lassen sich auch nach den jüngsten Terroranschlägen in Europa nicht verunsichern. Lediglich 14 Prozent der Bundesbürger verzichteten in den ... mehr

    Innere Sicherheit: Gewerkschaft fordert 20 000 Polizisten mehr

    Berlin (dpa) - Zum Schutz der inneren Sicherheit hat die Gewerkschaft der Polizei mindestens 20 000 zusätzliche Polizeibeamte in Deutschland gefordert. Die ... mehr

    Grünen-Chef Cem Özdemir kritisiert Merkels Schweigen zu Leid in Syrien

    Berlin (dpa) - Grünen-Chef Cem Özdemir hat Bundeskanzlerin Angela Merkel vorgeworfen, bei ihrer traditionellen Sommerpressekonferenz Themen wie die Lage der ... mehr

    Koalitionsstreit um Bundeswehreinsatz im Inland

    Berlin (dpa) - Die große Koalition streitet nach den Anschlägen in Bayern über einen erweiterten Einsatz der Bundeswehr im Inland zur Terrorabwehr ... mehr

    Frankreich: Manuel Valls will Finanzierung von Moscheen aus Ausland stoppen

    Paris (dpa) - Nach den islamistischen Anschlägen hat Frankreichs Premierminister Manuel Valls sich für ein Verbot der Finanzierung von Moscheen aus dem Ausland ... mehr

    CSU unterstellt Merkel indirekt «Blauäugigkeit»

    Berlin (dpa) - In der CSU-Spitze regt sich Widerstand gegen die Analyse von Bundeskanzlerin Angela Merkel zur Terrorlage in Deutschland und Bewältigung der ... mehr

    Bundesregierung: Koalitionsstreit um Bundeswehreinsatz im Inland

    Berlin (dpa) - Die große Koalition streitet nach den Anschlägen in Bayern über einen erweiterten Einsatz der Bundeswehr im Inland zur Terrorabwehr ... mehr

    Streit um Grundgesetzänderung für Bundeswehreinsatz im Inland

    Berlin (dpa) - Die Anschläge in Bayern haben den Streit über Art und Umfang eines Einsatzes der Bundeswehr im Inland neu entfacht. Die CSU hält eine ... mehr

    Opposition verlangt mehr Einsatz bei Fluchtursachenbekämpfung

    Berlin (dpa) - Nach der Sommer-Pressekonferenz von Kanzlerin Angela Merkel hat die Opposition eine Schieflage in der Flüchtlingspolitik kritisiert. Die ... mehr

    Ministertreffen zu Anti-Terror-Übungen mit Bundeswehr im August

    Berlin (dpa) - Die geplanten Anti-Terror-Übungen von Polizei und Bundeswehr sollen schon im August bei einem Ministertreffen vorbereitet werden ... mehr

    Mehr Sicherheitspersonal in neuer Arena Erfurt

    Als Konsequenz aus den jüngsten Anschlägen in Deutschland und Frankreich werden in der neuen Multifunktionsarena Erfurt die Sicherheitsvorkehrungen ... mehr

    Normandie-Ort gedenkt dem von Islamisten ermordeten Priester

    Saint-Étienne-du-Rouvray (dpa) - Zwei Tage nach dem islamistischen Mord an dem französischen Priester Jacques Hamel hat seine Heimatgemeinde an den ... mehr

    Menschen gedenken der Betroffenen des Ansbacher Bombenattentats

    Ansbach (dpa) - Bis zu 200 Menschen haben in Ansbach an einem ökumenischen Gottesdienst für die Betroffenen des Bombenanschlags in der ... mehr

    Menschen gedenken der Betroffenen des Ansbacher Attentats

    Bis zu 200 Menschen haben am Donnerstagabend in Ansbach an einem ökumenischen Gottesdienst für die Betroffenen des Bombenanschlags in der ... mehr

    Terrorismus: Normandie-Ort gedenkt dem von Islamisten ermordeten Priester

    Saint-Étienne-du-Rouvray (dpa) - Zwei Tage nach dem islamistischen Mord an dem französischen Priester Jacques Hamel hat seine Heimatgemeinde an den ... mehr

    München - Wiesn-Chef Schmid: Lassen uns Oktoberfest 2016 nicht vermiesen

    München (dpa) - Trotz der jüngsten Serie von Gewalttaten in Bayern hofft der Wiesn-Chef Josef Schmid (CSU) auf ein gut besuchtes Münchner Oktoberfest. "Wir ... mehr

    Merkel spricht von Krieg gegen IS - und stellt sich vor Flüchtlinge

    Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel sieht Deutschland nach zwei blutigen Anschlägen im Krieg mit der Terrormiliz Islamischer Staat und setzt auf ein neues ... mehr

    Angela Merkel spricht von Krieg gegen IS - und stellt sich vor Flüchtlinge

    Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel sieht Deutschland nach zwei blutigen Anschlägen im Krieg mit der Terrormiliz Islamischer Staat und setzt auf ein neues ... mehr

    Kritik an Rede von Angela Merkel: "Das wird nicht reichen"

    Die Gretchen-Frage kam fast zum Schluss: "Was sagen Sie", fragte eine holländische Journalistin Bundeskanzlerin Angela Merkel, "wenn Ihnen jemand auf der ... mehr

    Saarland begrüßt Plan der Kanzlerin für mehr Sicherheit

    Das Saarland will bei den von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) angekündigten gemeinsamen Übungen von Polizei und Bundeswehr für den Terrorfall aktiv mitwirken. Das ... mehr

    Bayern: Attentäter von Ansbach und Würzburg - Kontakt im Nahen Osten

    München/Gmund (dpa) - Nach dem Selbstmordanschlag von Ansbach und dem Axt-Angriff in Würzburg erhärten sich die Hinweise auf einen islamistischen Hintergrund ... mehr

    Anschlag in Frankreich: Polizeit kannte zweiten Täter

    Nach dem Angriff auf eine katholische Kirche im Nordwesten Frankreichs haben die Ermittler auch den zweiten Täter identifiziert. Wie die  Staatsanwaltschaft ... mehr

    Ansbach: Attentäter bekam Anweisungen aus dem Nahen Osten

    Ansbach (dpa) - Die möglichen Anweisungen für den Ansbacher Selbstmord-Attentäter kamen aus dem Nahen Osten. Woher genau, teilte Bayerns Innenminister Joachim ... mehr

    Terror-Angst: Bayern will das Grundgesetz ändern

    Unter dem Eindruck der Anschläge von Würzburg und Ansbach sowie dem Amoklauf in München will Bayern seine Sicherheitspolitik verschärfen und dabei auch die ... mehr

    Mehr Polizei, mehr Überwachung: Bayern verschärft Sicherheitspolitik

    Gmund (dpa) - Nach den Anschlägen von Würzburg und Ansbach sowie dem Amoklauf in München hat die bayerische Regierung eine Aufrüstung der Polizei und eine ... mehr

    Merkel präsentiert Neun-Punkte-Plan für mehr Sicherheit

    Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat als Reaktion auf die jüngsten Anschläge in Deutschland einen Neun-Punkte-Plan für mehr Sicherheit ... mehr

    Live-Stream: Merkel-Pressekonferenz zu Terror und Flüchtlingspolitik

    Offiziell war es ihre übliche Sommer-Pressekonferenz, in Wahrheit ist war eine Krisen-Ansprache: Deutschland wird von Terror und Amok verstört. Viele sorgen ... mehr

    Merkel verurteilt Anschläge als "islamistischen Terror"

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Anschläge von Würzburg und Ansbach als "islamistischen Terror" verurteilt. "Diese Anschläge sind ... mehr

    Merkel verurteilt Anschläge als «islamistischen Terror»

    Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Anschläge von Würzburg und Ansbach als «islamistischen Terror» verurteilt. «Diese Anschläge sind ... mehr

    Ermittlerkreise: Axt-Angreifer hatte kurz vor Tat Kontakt in Nahen Osten

    München (dpa) - Der Würzburger Axt-Angreifer hatte ebenso wie der Ansbacher Selbstmordattentäter bis unmittelbar vor der Tat Kontakte in den Nahen Osten. Bis ... mehr

    Ansbach: Gottesdienst für Betroffene des Bombenattentats

    Für die Betroffenen des Bombenanschlags von Ansbach gibt es heute einen ökumenischen Gottesdienst. Organisiert wird die Andacht für Verletzte, Angehörige und ... mehr

    Kreise: Axt-Angreifer hatte vor Tat Kontakt in Nahen Osten

    Nicht nur der Ansbacher Selbstmord-Attentäter, sondern auch der Würzburger Axt-Angreifer hatte bis unmittelbar vor der Tat Kontakte in den Nahen Osten - und ... mehr

    Innere Sicherheit: Bayern will 2000 neue Polizisten bis 2020

    Nach den beiden Anschlägen und dem Amoklauf in Bayern hat die Staatsregierung eine Aufrüstung der Polizei und eine drastische Verschärfung ihrer ... mehr

    Ansbach-Attentäter gehörte möglicherweise zum IS

    Der Attentäter von Ansbach war nach Angaben des Islamischen Staates (IS) schon seit mehreren Jahren Mitglied des Terrornetzwerkes. In der aktuellen Ausgabe ... mehr

    Deutsche Bahn will bei DB Sicherheit hunderte Mitarbeiter einstellen

    Berlin (dpa) - Als Reaktion auf die jüngsten Gewalttaten in Deutschland will die Deutsche Bahn ihre Sicherheitsmaßnahmen ausbauen. "Wir planen, in den ... mehr

    Anwaltverein gegen vorschnelle Gesetzesverschärfungen

    Der Deutsche Anwaltverein hat sich gegen vorschnelle Gesetzesverschärfungen nach den Gewalttaten in Bayern gewandt. "Ein Mehr an Sicherheit wird nicht durch ... mehr
    Terrorismus: Mann soll Terroranschlag in Belgien geplant haben

    Terrorismus: Mann soll Terroranschlag in Belgien geplant haben

    Brüssel (dpa) - In Belgien ist nach Erkenntnissen von Terrorfahndern ein neuer islamistischer Anschlag vorbereitet worden. Die Justiz erließ nach mehreren Razzien Haftbefehl gegen einen 33 Jahre alten Mann. Nourredine H. werde die Vorbereitung eines ... mehr
    Anschläge in Belgien geplant? Polizei fasst zwei Terrorverdächtige

    Anschläge in Belgien geplant? Polizei fasst zwei Terrorverdächtige

    In Belgien hat die Polizei zwei Terrorverdächtige festgenommen. Wegen mutmaßlicher Anschlagspläne seien die Brüder Noureddine (33) und Hamza H. am Freitagabend bei Razzien in Mons und Lüttich gefasst worden. Laut der belgischen Staatsanwaltschaft wollten die beiden ... mehr
    Horst Seehofer weist Angela Merkels

    Horst Seehofer weist Angela Merkels "Wir schaffen das" weit von sich

    Bundeskanzlerin Angela Merkel ( CDU)  hält beharrlich an ihrem Leitsatz "Wir schaffen das" fest. Doch von Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer ( CSU) bekommt sie dafür nun Gegenwind: Er hat sich von Merkels Haltung scharf distanziert. Merkels Satz "Wir schaffen ... mehr

    Belgische Justiz nimmt Terrorverdächtigen in Haft

    Brüssel (dpa) - Die belgische Justiz hat Haftbefehl gegen einen gestern festgenommenen Terrorverdächtigen erlassen. Nourredine H. werde die Vorbereitung eines Tötungsdelikts und die Mitgliedschaft in einer Terrorgruppe vorgeworfen, teilte die Staatsanwaltschaft ... mehr

    Trotz Terrors kein Konsens: Seehofer gegen Merkels «Wir schaffen das»

    Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer bleiben in der Flüchtlingspolitik auch nach den islamistisch motivierten Terroranschlägen in Bayern auf großer Distanz zueinander. Der Ministerpräsident kritisierte Merkels wiederholten Appell ... mehr

    Terrorismus: Seehofer distanziert sich von Merkels "Wir schaffen das"

    Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und CSU-Chef Horst Seehofer bleiben in der Flüchtlingspolitik auch nach den islamistisch motivierten Terroranschlägen in Bayern auf großer Distanz zueinander. Der Ministerpräsident kritisierte Merkels am Donnerstag ... mehr

    Studt: Terrorismus wird Sicherheit gefährden

    Nach den jüngsten Terroranschlägen hat Schleswig-Holsteins Innenminister Stefan Studt (SPD) den islamistischen Terrorismus als reale Gefahr bezeichnet. "In ganz Deutschland und damit auch in Schleswig-Holstein wird der Terrorismus auf absehbare Zeit die Sicherheit ... mehr

    Terrorismus und Bandenkriminalität: BKA strukturiert um

    Das Bundeskriminalamt (BKA) hat sich neu aufgestellt, um Bedrohungen wie organisierte Kriminalität, Cybercrime und internationaler Terrorismus besser gerecht zu werden. "Wir haben Arbeitsprozesse gestrafft und gleichartige Aufgaben zusammengeführt. Das wird uns helfen ... mehr

    Gesellschaft: Terrorismus macht den Deutschen am meisten Angst

    Berlin (dpa) - Terroranschläge, politischer Extremismus und Zuwanderung machen den Deutschen spürbar mehr Angst als in den Vorjahren. Nach der repräsentativen Umfrage "Die Ängste der Deutschen" fürchten sich fast drei Viertel der Befragten (73 Prozent) vor Terrorismus ... mehr

    Kampf gegen Terrorismus: Niedersachsens Polizei rüstet sich

    Vor dem Hintergrund der wachsenden terroristischen Bedrohung verbessert Niedersachsen die Ausrüstung seiner Polizisten. Innenminister Boris Pistorius (SPD) stellte am Donnerstag mehrere neue Gegenstände vor, die zu einem besseren Schutz und einer besseren Fahndung ... mehr
     
    1 2 3 4 ... 100 »


    Anzeige
    shopping-portal