Startseite
Sie sind hier: Home >

Tischtennis

...
Thema

Tischtennis

Tischtennis: Düsseldorf feiert 27. deutsche Tischtennis-Meisterschaft

Tischtennis: Düsseldorf feiert 27. deutsche Tischtennis-Meisterschaft

Frankfurt (dpa) - Rekordchampion Borussia Düsseldorf hat zum 27. Mal die deutsche Tischtennis-Meisterschaft gewonnen. In der Neuauflage des Endspiels aus dem vergangenen Jahr setzte sich der Titelverteidiger am Sonntag in der Frankfurter Fraport Arena erneut ... mehr
Tischtennis: Boll besiegt Ovtcharov in Tischtennis-CL

Tischtennis: Boll besiegt Ovtcharov in Tischtennis-CL

Düsseldorf (dpa) - Der deutsche Tischtennis-Rekordmeister Borussia Düsseldorf hat das erste Endspiel in der Champions League mit 3:1 gegen Fakel Orenburg aus Russland gewonnen. Der Weltranglisten-Siebte Timo Boll mit zwei Siegen und Abwehrspieler Panagiotis Gionis ... mehr
Tischtennis-Nationalspieler Baum geht nach Frankreich

Tischtennis-Nationalspieler Baum geht nach Frankreich

Flörsheim-Dalsheim (dpa) - Tischtennis-Nationalspieler Patrick Baum schlägt in der kommenden Saison für den französischen Erstligisten Caen auf. Seinen Vertrag beim Bundesligisten Fulda-Maberzell hatte er vor einigen Monaten aufgelöst. "Ich wollte nicht so viele Spiele ... mehr
Tischtennis-Nationalspieler Christian Süß beendet Profi-Karriere

Tischtennis-Nationalspieler Christian Süß beendet Profi-Karriere

Fulda (dpa) - Der langjährige Tischtennis-Nationalspieler Christian Süß beendet seine Profi-Karriere. Sein Verein TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell nannte dafür gesundheitliche und schulische Gründe. Als Ersatz hat Fulda den dänischen Meister Jonathan Groth ... mehr
Tischtennis - Tischtennis: Ma Long mit Sprung auf Tisch und Thron

Tischtennis - Tischtennis: Ma Long mit Sprung auf Tisch und Thron

Suzhou (dpa) - Ein Urschrei und ein beidbeiniger Sprung auf den Tisch - so einen Gefühlsausbruch hatte kaum ein Tischtennis-Fan dem neuen Weltmeister Ma Long zugetraut. Doch der Champion, ein 26-jähriger höflicher Mann vom Typ Schwiegermutters Liebling ... mehr

Meisterlicher Abschluss für TTC Eastside: 36:0 Punkte

Berlin (dpa) – Ein meisterlicher Saisonabschluss gelang den Tischtennis-Frauen vom TTC Berlin Eastside. Im 18. und letzten Match des Spieljahres besiegten die Hauptstädterinnen am Sonntag den Tabellen-Vierten DJK Kolbermoor glatt mit 6:0. Damit erreichte Eastside ... mehr

TTC will ohne Pleite Saison beenden

Vor der Meister-Party will der TTC Berlin auch sein letztes nationales Saisonspiel ohne Niederlage überstehen. Seit mehreren Spieltagen stehen die Tischtennis-Damen bereits als deutscher Titelträger fest. Am Sonntag (14.00 Uhr) ist der Tabellen-Vierte DJK Kolbermoor ... mehr

Tischtennis: Kein Platz für Timo Boll auf dem WM-Podest

Suzhou (dpa) - Die deutsch-chinesische Freundschaft kennt auch für Timo Boll Grenzen. Der in China stets willkommene und lautstark unterstützte Tischtennis-Star durfte bei der WM in Suzhou nicht mit auf das Podest. Der Rekord-Europameister ... mehr

Tischtennis: Bolls Doppel-Partner Ma Long neuer Weltmeister

Suzhou (dpa) - Chinas Tischtennis-Star Ma Long hat zum ersten Mal den Weltmeister-Titel im Einzel gewonnen. Der Doppel-Partner von Timo Boll bezwang zum Abschluss des WM-Turniers in Suzhou seinen Landsmann Fang Bo mit 4:2-Sätzen und bestätigte in beeindruckender Manier ... mehr

China dominiert Tischtennis-WM: Alle fünf Titel für Gastgeber

Suzhou (dpa) - Die Tischtennis-Großmacht China hat den Heimvorteil bei den Weltmeisterschaften in Suzhou perfekt genutzt. Zum neunten Mal gewannen die Chinesen alle fünf Titel bei einer Individual-WM. Der sogenannte Sweep stand schon vor dem Herren-Finale heute zwischen ... mehr

Tischtennis: Titelverteidiger Jike verpasst Finale bei Tischtennis-WM

Suzhou (dpa) - Titelverteidiger Zhang Jike aus China hat das Finale im Herren-Einzel bei der Tischtennis-WM unerwartet verpasst. Der Olympiasieger unterlag in Suzhou seinem Landsmann Fang Bo im Halbfinale mit 1:4-Sätzen. Im Endspiel trifft Fang Bo zum Abschluss ... mehr

Tischtennis - WM-Analyse: TT-Asse scheitern vorwiegend an Chinesen

Suzhou (dpa) - Deutschlands medaillenlose Tischtennis-Asse sind bei der WM in Suzhou vor allem an den Topspin-Künstlern aus China gescheitert. Von den 15 Startern des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) im Einzel (10) und Doppel (5) verloren 7 gegen Aktive aus dem Reich ... mehr

Tischtennis: Beifall beim WM-Aus für Boll - Keine deutsche Medaille

Suzhou (dpa) - Auch Europas Rekordmeister Timo Boll konnte nicht in die chinesische Tischtennis-Phalanx eindringen. Der WM-Dritte von 2011 scheiterte als letzter Europäer bei den Titelkämpfen in Suzhou. Nach der 2:4-Niederlage in einem hochklassigen Viertelfinale gegen ... mehr

Tischtennis-WM: Timo Boll scheitert im Viertelfinale

Timo Boll ist als letzter Vertreter des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) bei den Weltmeisterschaften in Suzhou ausgeschieden. Der WM-Dritte von 2011 verlor am mit 2:4-Sätzen gegen den Weltranglisten-Vierten Fan Zhendong aus China und verpasste damit seine zweite ... mehr

WM-Aus für Timo Boll bei Tischtennis-WM

Suzhou (dpa) - Timo Boll ist als letzter Vertreter des Deutschen Tischtennis-Bundes bei den Weltmeisterschaften in Suzhou ausgeschieden. Der WM-Dritte von 2011 verlor im Viertelfinale mit 2:4-Sätzen gegen den Chinesen Fan Zhendong und verpasste damit seine zweite ... mehr

Tischtennis: Viertes WM-Viertelfinale im Einzel für Timo Boll

Suzhou (dpa) - Tischtennis-Star Timo Boll bestritt in Suzhou seine neunten Individual-Weltmeisterschaften seit 1997. Damit sind die Wettbewerbe Einzel, Doppel und Mixed gemeint. Lediglich 2009 in Yokohama musste er wegen einer Verletzung pausieren. Im Herren-Einzel ... mehr

Tischtennis - Tischtennis-WM: Boll und Franziska gegen Chinesen

Suzhou (dpa) - Dank der stark auftrumpfenden Timo Boll und Patrick Franziska hat der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) den Fehlstart bei den Weltmeisterschaften in Suzhou korrigiert. Die beiden Profis von Borussia Düsseldorf qualifizierten sich mit etwas ... mehr

Tischtennis-WM: Boll und Franziska "mit Schmackes" weiter

Dank der stark auftrumpfenden Timo Boll und Patrick Franziska hat der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) den Fehlstart bei den Weltmeisterschaften in Suzhou korrigiert. Die beiden Profis von Borussia Düsseldorf qualifizierten sich mit etwas Glück und viel Geschick ... mehr

Tischtennis: Aus für Irene Ivancan im Damen-Einzel bei Tischtennis-WM

Suzhou (dpa) - Irene Ivancan ist als letzte Vertreterin des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) im Damen-Einzel bei der WM in Suzhou ausgeschieden. Die 31-Jährige war im Achtelfinale gegen die an Nummer eins gesetzte Chinesin Ding Ning chancenlos und unterlag ... mehr

Tischtennis: Tischtennis-Weltverband beschließt neue Coaching-Regel

Suzhou (dpa) - Tischtennis-Trainer können zukünftig während eines Spiels mehr Emotionen zeigen. Der Weltverband ITTF hat am Rande der WM in Suzhou eine Coaching-Regel übernommen, die bereits in der Bundesliga praktiziert wird. Trainer und Teamkollegen dürfen zwischen ... mehr

Tischtennis: Boll und Franziska im Achtelfinale der Tischtennis-WM

Das unerwartete Zweitrunden-Aus von Dimitrij Ovtcharov hat die restlichen drei Vertreter des Deutschen Tischtennis-Bundes nicht in einen Schockzustand versetzt. Während der früh gescheiterte Europameister die Heimreise antrat, quälte sich Timo Boll mit einem ... mehr

Tischtennis - Tischtennis-WM: Müder Boll müht sich ins Achtelfinale

Suzhou (dpa) - Das unerwartete Zweitrunden-Aus von Dimitrij Ovtcharov hat die restlichen drei Vertreter des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) nicht in einen Schockzustand versetzt. Während der früh gescheiterte Europameister die Heimreise antrat ... mehr

Tischtennis: Halle ausverkauft, Plätze leer bei der Tischtennis-WM

Suzhou (dpa) - Eine volle Halle und Begeisterung pur - so stellen sich Tischtennis-Anhänger normalerweise eine WM in China vor. Die Wirklichkeit sieht bei den Titelkämpfen in Suzhou etwa anders aus. Auch am viertletzten Tag waren längst nicht alle der ohnehin ... mehr

Tischtennis: Irene Ivancan im Achtelfinale der Tischtennis-WM

Suzhou (dpa) - Tischtennis-Nationalspielerin Irene Ivancan steht bei der WM in China im Achtelfinale. Die letzte deutsche Vertreterin im Damen-Einzel bezwang in Suzhou die Südkoreanerin Park Youngsook mit 4:3-Sätzen. In einem Duell zweier Abwehrspielerinnen ... mehr

Tischtennis - Ovtcharov: Einzel-WM ist nicht sein Turnier

Suzhou (dpa) - Dimitrij Ovtcharov und Einzel-WM - das passt einfach nicht zusammen. Der Europameister und Olympia-Dritte im Tischtennis scheiterte auch bei seinem fünften Versuch, eine Individual-Medaille zu gewinnen. Nach drei Achtelfinal-Teilnahmen ... mehr

Mehr zum Thema Tischtennis im Web suchen

Tischtennis-WM: Dimitrij Ovtcharov fliegt frühzeitig raus

Auf der Tribüne drückte Ehefrau Jenny vergeblich die Daumen für ihren Mann Dimitrij Ovtcharov. Der Europameister bescherte dem Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) die zweite Riesen-Enttäuschung innerhalb von 24 Stunden. Einen Tag nach dem bitteren ... mehr

Tischtennis - Keine WM-Medaille für Ovtcharov: "Extrem enttäuschend"

Suzhou (dpa) - Auf der Tribüne drückte Ehefrau Jenny vergeblich die Daumen für ihren Mann Dimitrij Ovtcharov. Der Europameister bescherte dem Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) die zweite Riesen-Enttäuschung innerhalb von 24 Stunden. Einen Tag nach dem bitteren ... mehr

Tischtennis - Timo Boll: "Ein Spiel auf sehr, sehr hohem Niveau"

Suzhou (dpa) - Fragen an Timo Boll nach dem WM-Aus im Doppel an der Seite des Weltranglisten-Ersten Ma Long gegen Chinas Spitzendoppel Xu Xin/Zhang Jike. Eine Medaille oder gar den Titel kann der deutsche Tischtennismeister in Suzhou jetzt nur noch im Einzel gewinnen ... mehr

Tischtennis: Frühes WM-Aus für Boll im Doppel mit Ma Long

Suzhou (dpa) - Das Traumduo Timo Boll/Ma Long hat bei der Tischtennis-WM in China einen Alptraum erlebt. Die ungewöhnliche deutsch-chinesische Kombination scheiterte in Suzhou bereits in der 2. Runde. Trotz einer 2:0-Führung verloren die Mitfavoriten ... mehr

Tischtennis: Frühes WM-Aus für Boll gegen Chinas Spitzen-Duo

Böses Erwachen für Timo Boll: Bereits in der zweiten Runde der Tischtennis-WM im chinesischen Suzhou platzte der Titeltraum des deutschen Ausnahmespielers. An der Seite des Weltranglistenersten Ma Long unterlag Boll in einem "vorweggenommenen Finale" Olympiasieger Zhang ... mehr

Tischtennis: Klare Siege für Boll und Ovtcharov zum Auftakt der WM

Suzhou (dpa) - Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov haben ihre ersten Bewährungsproben bei der Tischtennis-WM in Suzhou ohne Probleme bestanden. Die deutschen Hoffnungsträger qualifizierten sich mit lockeren Siegen gegen Außenseiter aus Spanien und Thailand für die zweite ... mehr

Tischtennis: Tischtennis-WM 2017 findet in Düsseldorf statt

Suzhou (dpa) - Die nächste Einzel-Weltmeisterschaft im Tischtennis findet 2017 definitiv in Düsseldorf statt. Der Weltverband (ITTF) bestätigte auf seinem Kongress in Suzhou die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen als WM-Ort. Eine Delegation aus Düsseldorf stellte ... mehr

Tischtennis - Plastik oder Zelluloid: Ball-Varianten im Tischtennis

Suzhou (dpa) - Die Profis murren, die Basis boykottiert. Selten ist eine Neuerung im Tischtennis so uneinheitlich umgesetzt worden wie die Einführung des Plastikballs. Die Kunststoffkugel ersetzt seit dem 1. Juli 2014 den Zelluloidball auf internationaler Ebene, Suzhou ... mehr

Tischtennis: Mengel/Solja bei Tischtennis-WM in Runde drei

Suzhou (dpa) - Das Tischtennis-Duo Steffen Mengel/Petrissa Solja hat dem deutschen Team bei der WM in China den erhofften Auftakt nach Wunsch beschert. Die einzige Mixed-Kombination qualifizierte sich in Suzhou auf Anhieb für die dritte Runde. Nach einem 4:2 gegen ... mehr

Tischtennis - Fast genialer Coup: Boll spielt mit Chinas Bestem Doppel

Suzhou (dpa) - Chinas Ping-Pong-Diplomatie hat mit einem geschickten Schachzug das Interesse für die Tischtennis-WM im eigenen Land angeheizt. Timo Boll, wegen seiner Spielkunst und seines höflichen Auftretens ein gern gesehener Gast, und der Weltranglisten-Erste ... mehr

Tischtennis: Spaß trotz harter WM-Auslosung bei Boll und Co.

Suzhou (dpa) - Trotz einer anspruchsvollen Auslosung wollen Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov das WM-Motto "Enjoy Ping Pong" im chinesischen Suzhou beherzigen. Deutschlands Tischtennis-Stars genossen am für sie spielfreien Eröffnungstag gut gelaunt ... mehr

Tischtennis: Nächste deutsche Tischtennis-Generation im Aufbau

Suzhou (dpa) - Was passiert eigentlich, wenn Timo Boll aufhört? Fällt das deutsche Tischtennis in ein schwarzes Loch, gibt es keine Medaillen mehr, wird man wieder drittklassig? "Nein", versichert Jörg Roßkopf, "bis 2024 sind wir gut aufgestellt." Der Bundestrainer ... mehr

Tischtennis: Ovtcharov und Boll wollen aufs WM-Podest

Suzhou (dpa) - Mit kernigen Sprüchen hat Bundestrainer Jörg Roßkopf die deutschen Tischtennis-Asse auf die WM in Suzhou eingestimmt. Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov sollen von Sonntag an in China um Medaillen kämpfen. Wie realistisch ist WM-Edelmetall, ausgerechnet ... mehr

TTC Berlin verpflichtet zwei japanische Tischtennis-Talente

Berlin (dpa) - Der deutsche Tischtennis-Meister TTC Berlin hat für die kommende Saison zwei junge Japanerinnen unter Vertrag genommen. Die 17-jährige Yui Hamamoto ist derzeit Weltranglisten-67., die ein Jahr jüngere Miyu Kato belegt Platz 58. Weitere Transfers ... mehr

Tischtennis: Tischtennismeister Düsseldorf im DM-Finale

Düsseldorf (dpa) - Titelverteidiger Borussia Düsseldorf hat das viel beschworene "Tischtennis-Wunder" geschafft. Das Team um Top-Star Timo Boll merzte im zweiten Halbfinale um die deutsche Meisterschaft gegen den 1. FC Saarbrücken TT ein 0:3 aus dem Hinspiel ... mehr

Borussia Düsseldorf sieht sich als Außenseiter in Saarbrücken

Nach der 0:3-Hinspielniederlage beim 1. FC Saarbrücken TT sieht sich der deutsche Tischtennis-Rekordmeister und Titelverteidiger Borussia Düsseldorf im Rückspiel am Sonntag nur als Außenseiter. "Wir haben noch eine kleine Chance, dafür muss allerdings jeder ... mehr

Tischtennis: Doppel Boll/Ma Long bei WM nur an Position 18 gesetzt

Suzhou (dpa) - Rekord-Europameister Timo Boll (Düsseldorf) und Chinas Top-Star Ma Long sind bei der Tischtennis-WM Ende April im Doppel nur an Position 18 gesetzt. Das mitfavorisierte Duo kann daher in Suzhou schon früh auf starke Gegner treffen. "Wir hatten gehofft ... mehr

Tischtennis-Doppel Boll/Ma Long bei WM nur an Position 18 gesetzt

Rekord-Europameister Timo Boll von Borussia Düsseldorf und Chinas Top-Star Ma Long sind bei der Tischtennis-WM Ende April im Doppel nur an Position 18 gesetzt. Das mitfavorisierte Duo kann daher in Suzhou schon früh auf starke Gegner treffen. "Wir hatten gehofft ... mehr

Meister TTC Berlin strebt Saison mit Weißer Weste an

Nach der erfolgreichen Titelverteidigung streben die Tischtennis-Frauen des TTC Berlin Eastside nun eine "Clean Season" in der Bundesliga ohne Punktverlust an. Zwei Heimspiele stehen für die Hauptstädterinnen noch an, am 19. April gegen den TV Busenbach ... mehr

Tischtennis: Berliner Tischtennis-Damen frühzeitig Deutscher Meister

Berlin (dpa) - Die Tischtennis-Damen des TTC Berlin Eastside haben zwei Spieltage vor Saisonende die Titelverteidigung perfekt gemacht. Nach dem 6:2 am Samstag beim Tabellendritten TuSEM Essen bedeutete das 6:3 gegen den Zweiten TTG Bingen/Münster-Sarmsheim ... mehr

Tischtennis: Borussia Düsseldorf droht DM-Aus

Hannover (dpa) - Tischtennis-Rekordchampion Borussia Düsseldorf droht das Endspiel um die deutsche Meisterschaft zu verpassen. Das Team um Top-Star Timo Boll verlor das Halbfinale-Hinspiel beim 1. FC Saarbrücken völlig unerwartet mit 0:3. Im anderen Duell setzte ... mehr

Tischtennis: Timo Boll plant sechswöchigen China-Aufenthalt im Sommer

Hannover (dpa) - Timo Boll schlägt auch in diesem Sommer in Chinas Super League auf. Der deutsche Tischtennis-Rekordmeister plant vom 7. Juli an einen sechswöchigen Aufenthalt im Reich der Mitte. Vorgesehen sind die Teilnahme an den China Open vom 5. bis 9. August ... mehr

Tischtennis: Boll mit Düsseldorf erstmals seit 2011 im CL-Finale

Düsseldorf (dpa) - Der deutsche Tischtennis-Rekordmeister Borussia Düsseldorf mit Timo Boll hat zum ersten Mal seit vier Jahren das Endspiel der Champions League erreicht. Nach einem 3:1 im Hinspiel gewannen die Rheinländer am Karsamstag gegen Chartres ... mehr

Berlinerin Solja verbessert sich in Tischtennis-Weltrangliste

Petrissa Solja vom TTC Berlin Eastside hat sich dank ihrer erfolgreichen vergangenen Wochen deutlich in der Tischtennis-Weltrangliste verbessert. Im vom Weltverband ITTF veröffentlichten April-Ranking ist Solja auf Platz 22 notiert. Zuvor stand ... mehr

Timo Boll kehrt als Nummer 7 in Tischtennis-Weltrangliste zurück

Hannover (dpa) - Tischtennis-Profi Timo Boll von Borussia Düsseldorf ist nach einem Monat auf Platz sieben in die Weltrangliste zurückgekehrt. Der Rekord-Europameister, der im März-Ranking wegen einer längeren Turnierpause vorübergehend gestrichen worden ... mehr

Boll kehrt als Nummer sieben in Weltrangliste zurück

Tischtennis-Profi Timo Boll von Borussia Düsseldorf ist auf Platz sieben in die Weltrangliste zurückgekehrt. Der Rekord-Europameister, der im März-Ranking wegen einer längeren Turnierpause vorübergehend gestrichen worden war, verbesserte sich durch seinen Start ... mehr

Hannover richtet Final Four der Tischtennis-Damen aus

Hannover ist im nächsten Jahr Schauplatz der Endrunde um den Tischtennis-Pokal der Damen. Das Final Four findet am 9. oder 10. Januar 2016 in der Halle Hannover-Misburg statt. Das Team um Chef-Organisator Uwe Rehbein erhielt nach Angaben des Deutschen Tischtennis-Bundes ... mehr

Tischtennis: Solja-Auftritt fehlt Krönung - Luft nach oben für Boll

Bremen (dpa) - Marathonfrau Petrissa Solja hat die Krönung einer Gala-Vorstellung bei den German Open im Tischtennis knapp verpasst. Die 21 Jahre alte deutsche Meisterin verlor das Finale bei der WM-Generalprobe in Bremen mit 2:4 Sätzen gegen die 14-jährige Japanerin ... mehr

Petrissa Solja verliert Tischtennis-Finale bei German Open

Der Weltranglisten-Erste Ma Long aus China und die 14 Jahre alte Japanerin Mima Ito haben die German Open im Tischtennis gewonnen. Der Teenager beendete am Sonntag mit einem 4:2-Erfolg im Damen-Finale gegen Petrissa Solja den völlig unerwarteten Siegeszug der deutschen ... mehr

Chinese Ma Long gewinnt German Open im Tischtennis

Top-Favorit Ma Long hat zum zweiten Mal nach 2010 die German Open im Tischtennis gewonnen. Der Weltranglisten-Erste bezwang am Sonntag in Bremen seinen chinesischen Landsmann und Olympiasieger Zhang Jike mit 4:3-Sätzen und trat damit die Nachfolge von Dimitrij Ovtcharov ... mehr
 
1 2 3 4 ... 18 »
Anzeigen


Anzeige