Sie sind hier: Home >

Türkei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
News, Infos, Berichte

Türkei - aktuelle News

Gutachten: Berlin kann türkisches Referendum in Deutschland verbieten

Gutachten: Berlin kann türkisches Referendum in Deutschland verbieten

Die Türken in Deutschland dürfen sich nach türkischem Recht an Volksabstimmungen beteiligen. Das könnte bei einem Referendum über die Wiedereinführung der Todesstrafe in der Türkei brisant werden. Gegen ein solches Referendum regt sich im Bundestag ... mehr
Angela Merkel warnt Großbritannien vor negativen Folgen des Brexit

Angela Merkel warnt Großbritannien vor negativen Folgen des Brexit

Vor dem EU-Sondergipfel zum Brexit zeigt die Kanzlerin klare Kante. Großbritannien müsse damit rechnen, dass der Austritt auch negative Folgen haben werde. Von Beginn an müsse über Londons finanzielle Verpflichtungen gesprochen werden. Kanzlerin Angela Merkel ... mehr
Trumps Ex-Berater: Pentagon untersucht russisches Honorar von Michael Flynn

Trumps Ex-Berater: Pentagon untersucht russisches Honorar von Michael Flynn

Der zurückgetretene US-Sicherheitsberater Michael Flynn sieht sich wegen seiner Honorare aus Russland mit einer Untersuchung des Verteidigungsministeriums konfrontiert. Dies geht aus einem am Donnerstag in Washington bekannt gewordenen Brief des Generalinspekteurs ... mehr
Russisches Marineschiff nach Kollision gesunken

Russisches Marineschiff nach Kollision gesunken

Im Schwarzen Meer ist ein russisches Marineschiff nach der Kollision mit einem türkischen Vieh-Frachter gesunken. Der Vorfall habe sich vor dem Küstenort Kilyos nahe der Metropole Istanbul ereignet. Die "Liman" sei am Donnerstagmittag bei dichtem Nebel ... mehr
EU: Merkel warnt Briten vor Brexit-Illusionen

EU: Merkel warnt Briten vor Brexit-Illusionen

Berlin/Luxemburg (dpa) - Vor dem EU-Sondergipfel zum Brexit hat Bundeskanzlerin Angela Merkel Großbritannien vor Illusionen gewarnt: Nach dem Austritt aus der Europäischen Union könne das Königreich keinesfalls dieselben Vorteile genießen wie als Mitglied, sagte Merkel ... mehr

Wirtschaft - Trotz Spannungen: Deutschland wichtigster Handelspartner für Türkei

ISTANBUL (dpa-AFX) - Trotz anhaltender politischer Spannungen ist Deutschland weiterhin der wichtigste Handelspartner für die Türkei. Im März sei Deutschland sowohl das wichtigste Export- als auch Importland gewesen, teilte das Statistikamt Turkstat am Freitag in Ankara ... mehr

Endergebnis: 51,41 Prozent für Verfassungsreform in der Türkei

Istanbul (dpa) - Bei dem Verfassungsreferendum in der Türkei haben nach dem amtlichen Endergebnis 51,41 Prozent der Stärkung der Stellung des Präsidenten zugestimmt. 48,59 Prozent votierten bei der Volksabstimmung am 16. April mit «Nein». Das teilte ... mehr

Sonderparteitag der AKP nach Verfassungsreferendum in der Türkei

Istanbul (dpa) - Nach seinem umstrittenen Sieg beim Referendum in der Türkei dürfte Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan im kommenden Monat wieder zum AKP-Chef gewählt werden. Die islamisch-konservative Partei komme am 21. Mai zu einem Sonderparteitag zusammen ... mehr

Kritik an Erdogan: Frau landet nach TV-Anruf im türkischen Knast

In der Türkei muss eine Frau ins Gefängnis, weil sie in einem Anruf bei einer Fernsehsendung den Militäreinsatz gegen Kurden im Südosten der Türkei kritisierte. Ein Gericht in Istanbul verurteilte Ayse Celik aus der Kurdenmetropole Diyarbakir wegen "Terrorpropaganda ... mehr

EU-Verhandlungen mit Türkei: Christdemokraten & Liberale fordern Abbruch

Das EU-Parlament ist gespalten über den künftigen Umgang mit der Türkei. Während Christdemokraten und Liberale am Mittwochabend im EU-Parlament erneut einen sofortigen Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit dem Land forderten, warnten Sozialdemokraten sowie Linke ... mehr

Großrazzia gegen Gülen-Bewegung bei Polizei

Istanbul (dpa) - Gut neun Monate nach dem Putschversuch in der Türkei sind bei landesweiten Razzien gegen mutmaßliche Gülen-Anhänger innerhalb der Polizei mehr als tausend Verdächtige festgenommen worden. Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu meldete ... mehr

Mehr zum Thema Türkei im Web suchen

Merkel steckt in Regierungserklärung Kurs für Brexit-Verhandlungen ab

Berlin (dpa) - Zwei Tage vor dem Brüsseler EU-Sondergipfel zum Brexit will Kanzlerin Angela Merkel heute ihren Kurs für die Gespräche zum Austritt Großbritanniens aus der EU abstecken. In ihrer Regierungserklärung im Bundestag dürfte die CDU-Vorsitzende den Blick ... mehr

Merkel steckt in Regierungserklärung Kurs für Brexit-Verhandlungen ab

Berlin (dpa) - Zwei Tage vor dem Brüsseler EU-Sondergipfel zum Brexit will Kanzlerin Angela Merkel heute ihren Kurs für die Gespräche zum Austritt Großbritanniens aus der EU abstecken. In ihrer Regierungserklärung im Bundestag dürfte Merkel den Blick nach vorne richten ... mehr

Großrazzia gegen Gülen-Bewegung bei Polizei

Istanbul (dpa) - Bei landesweiten Razzien gegen mutmaßliche Gülen-Anhänger innerhalb der Polizei sind mehr als tausend Verdächtige festgenommen worden. Außerdem wurden mehr als 9000 Polizisten entlassen. Zu den Razzien berichtete die Nachrichtenagentur Anadolu ... mehr

Mykonos statt Lesbos: Flüchtlinge finden neue Fluchtwege

Statt auf "Hotspot-Inseln" wie Lesbos kommen immer mehr Flüchtlinge jetzt auch auf entlegeneren griechischen Inseln an. Schleuser aus der Türkei lassen sich die Überfahrt teuer bezahlen, so die griechische Küstenwache. Werden Migranten auf einer der Hotspot-Inseln ... mehr

Türkei: Mehr als tausend Gülen-Anhänger festgenommen

Bei nächtlichen Razzien in der Türkei sind Sicherheitskreisen zufolge mehr als 1000 mutmaßliche Anhänger der Gülen-Bewegung festgenommen worden. Die meisten der Festgesetzten stammten aus dem Polizeiapparat, sagten die Insider am 26. April. Ihnen würden Verbindungen ... mehr

Türkei: Jetzt unter Beobachtung des Europarats

Die Türkei ist eines der ersten Mitglieder des Europarats. Nun stellt dieser das Land unter Beobachtung und nimmt damit das umstrittene Verfassungsreferendum in der Türkei sowie das Vorgehen von Präsident Recep Tayyip Erdogan gegen Oppositionelle genauer unter ... mehr

Syrien: Kampfjets des türkischen Militärs bombardieren Kurden

Bei türkischen Luftangriffen auf Kurdenstellungen im Norden Syriens und des Iraks sind nach Angaben aus verschiedenen Quellen mehr als 20 Menschen getötet worden. Bei einem Angriff auf die kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG) in Syrien seien 18 Menschen ... mehr

EU–Kommission drängt auf Entscheidung

Die EU–Kommission wird ungeduldig und äußert sich zu einem heiklen Sachverhalt: Abbruch der Beitrittsgespräche mit der Türkei. Die türkische Seite müsse ihre Position klären, sagte EU–Kommissionsvizepräsident Valdis Dombrovskis. Die Berichterstatterin ... mehr

Gabriele Del Grande: Türkei lässt italienischen Journalisten frei

Rund zwei Wochen nach seiner Festnahme ist ein italienischer Journalist in der Türkei wieder freigelassen worden. Gabriele Del Grande hatte zuvor syrische Flüchtlinge in der Türkei interviewt und war ohne Anklage festgehalten worden. Der Vorfall erinnert stark ... mehr

Ankara hält Flüchtlingspakt mit der EU ein

Athen (dpa) – Die Türkei hält das Flüchtlingsabkommen mit der EU weiterhin ein. Die Zahl der Migranten, die von der türkischen Ägäisküste aus zu den griechischen Inseln im Osten der Ägäis übersetzen, bleibe niedrig, teilte der griechische ... mehr

Großrazzia gegen Gülen-Bewegung in türkischer Polizei

Istanbul (dpa) - Bei einer Türkei-weiten Operation gegen mutmaßliche Anhänger der Gülen-Bewegung innerhalb der Polizei sind mehr als eintausend Verdächtige festgenommen worden. Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu meldete, bei zeitgleichen Razzien ... mehr

Trotz Türkei-Spannungen: Feier mit Partnerstadt

Trotz der Spannungen zwischen Deutschland und der Türkei feiert Schwäbisch Hall mit dem türkischen Karesi heute den zehnten Jahrestag ihrer Städtepartnerschaft. "Die Krise besteht nicht zwischen den Städten, sondern zwischen ... mehr

Flüchtlingskrise: Mittelmeerroute wird immer häufiger genutzt

Nach Angaben des Frontex-Chefs kommen immer mehr Migranten über das Mittelmeer nach Europa. Schleuser nutzen die prekäre Lage aus, indem sie die Boote mit bis zu 170 Menschen füllen.  "Von Januar bis Mitte April sind fast 28000 Menschen von Libyen aus nach Italien ... mehr

Präsident Recep Tayyip Erdogan fordert schnellen EU-Beitritt

Die Türkei erwägt nach den Worten von Präsident Recep Tayyip Erdogan ein Umschwenken in ihrer Haltung zum EU-Beitritt, wenn das Land weiter hingehalten werde und feindselige Tendenzen anhielten. Er sei bereit, ein Referendum zur EU abzuhalten, sagte Erdogan in einem ... mehr

Konflikte: Türkische Jets greifen Kurden in Syrien und im Irak an

Istanbul/Washington (dpa) - Bei türkischen Luftangriffen auf Kurdenstellungen im Norden Syriens und des Iraks sind Aktivisten zufolge mehr als 20 Menschen getötet worden. Jets hätten die mit den USA verbündete Kurden-Miliz YPG sowie die verbotene kurdische ... mehr

Auslieferung türkischer Militärs abgelehnt

Zum zweiten Mal innerhalb von drei Monaten hat die griechische Justiz die Auslieferung von türkischen Militärs in die Türkei abgelehnt. Das Landgericht von Athen folgte der Auffassung der Staatsanwaltschaft, es sei nicht ... mehr

Gericht in Athen: Keine Auslieferung türkischer Militärs

Athen (dpa) – Zum zweiten Mal innerhalb von drei Monaten hat die griechische Justiz die Auslieferung von türkischen Militärs in die Türkei abgelehnt. Ein Gericht in Athen folgte der Auffassung der Staatsanwaltschaft, es sei nicht ... mehr

Türkische Jets greifen Kurden in Syrien und im Irak an

Istanbul (dpa) - Bei türkischen Luftangriffen auf Kurdenstellungen im Norden Syriens und des Iraks sind Aktivisten zufolge mehr als 20 Menschen getötet worden. Jets hätten die mit den USA verbündete Kurden-Miliz YPG sowie die verbotene kurdische Arbeiterpartei ... mehr

Tennis: Tennisspielerin Maria scheitert in Istanbul

Istanbul (dpa) - Nach Andrea Petkovic ist auch Tennisspielerin Tatjana Maria beim WTA-Turnier in Istanbul schon in der ersten Runde ausgeschieden. Die 29-Jährige aus Bad Saulgau verlor gegen die an drei gesetzte Irina-Camelia ... mehr

Staatsrat weist Antrag zu Referendumsannullierung ab

Das höchste Verwaltungsgericht der Türkei hat die Forderung der größten Oppositionspartei CHP zur Annullierung des Verfassungsreferendums vom 16. April zurückgewiesen. Der sogenannte Staatsrat urteilte am Dienstag gegen den Antrag, umstrittene Entscheidungen ... mehr

Gabriel will Einreise für türkische Intellektuelle erleichtern

Angesichts der innenpolitischen Lage in der Türkei hat sich Außenminister Sigmar Gabriel dafür ausgesprochen, die Einreise nach Deutschland für Angehörige mancher Berufsgruppen zu erleichtern. "Ich wäre dafür, gerade jetzt erleichterte ... mehr

Donald Trump erzürnt die türkische Regierung

Bei dem Massaker an den Armeniern ab 1915 habe es sich um "eine der schlimmsten Massen-Gräueltaten des 20. Jahrhunderts" gehandelt, findet Donald Trump. Das türkische Außenministerium kritisiert die Äußerungen des US-Präsidenten scharf ... mehr

Türkische Jets greifen Kurden in Syrien und im Irak an

Istanbul (dpa) - Bei türkischen Luftangriffen auf Kurdenstellungen im Norden Syriens und des Iraks sind Aktivisten zufolge mindestens drei Menschen getötet worden. Die Jets bombardierten die mit den USA verbündete Kurden-Miliz YPG sowie die verbotene kurdische ... mehr

Tennis: Petkovic scheidet in Istanbul früh aus

Istanbul (dpa) - Tennisspielerin Andrea Petkovic ist beim WTA-Turnier in Istanbul schon in Runde eins ausgeschieden. Die an Nummer acht gesetzte Darmstädterin unterlag der Ukrainerin Dajana Jastremska 6:3, 0:6, 3:6. Als weitere deutsche Akteurin ... mehr

Türkei wirbt um deutsche Hilfe für Wirtschaft

Nur wenige Wochen nach den Nazi-Vorwürfen von Präsident Recep Tayyip Erdogan gegen Deutschland wirbt die Türkei wieder um Wirtschaftshilfe. "Ich denke, dass die Zeit kommen muss, zu einer Normalität in den Beziehungen zurückzukehren", sagte ... mehr

Wirtschaft: Türkischer Aktien-Leitindex erreicht Rekordhoch

ISTANBUL (dpa-AFX) - Die Präsidentschaftswahlen in Frankreich und das Referendum in der Türkei haben dem türkischen Aktienmarkt zu einem Rekordhoch verholfen. Der BIST-100-Index der 100 größten Werte an der Istanbuler Börse erreichte am Montag zuletzt ... mehr

Flüchtlingstragödie - mindestens 16 Tote vor Lesbos

Athen (dpa) - Nach einer relativ langen Phase ohne Unfälle hat sich in der Ägäis ein neues Flüchtlingsdrama ereignet. Mindestens 16 Bootsflüchtlinge kamen dabei heute vor der Insel Lesbos ums Leben, darunter zwei Kinder. Die griechische ... mehr

Türkei: Brüssel will Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen debattieren

Nach dem kontroversen Verfassungsreferendum werden in der Europäischen Union die Stimmen lauter, die für ein Ende der Beitrittsgespräche mit der Türkei votieren. Schon im Juni könnte darüber entschieden werden. Die "Welt" zitiert einen EU-Diplomaten mit den Worten ... mehr

Erneut Demonstrationen gegen Referendumsergebnis in Istanbul

Istanbul (dpa) - Eine Woche nach dem umstrittenen Referendum in der Türkei haben in Istanbul erneut Regierungskritiker gegen das Ergebnis demonstriert. Die Gegner des Präsidialsystems marschierten friedlich unter anderem im asiatischen Stadtteil Kadiköy und forderten ... mehr

Nach Referendum weiter zum Urlaub in die Türkei?

Nach dem Sieg von Recep Tayyip Erdogan beim Referendum fragen sich manche Deutsche, ob eine Reisewarnung für die Türkei bevorsteht oder ob sie ihren Urlaub umbuchen sollen. Die Kluft in der Türkei ist groß: Auf der einen Seite stehen Sonne, Strand ... mehr

Bildungsminister gedenkt der Opfer des Genozids in Armenien

Sachsen-Anhalts Bildungsminister Marco Tullner (CDU) hat in der armenischen Hauptstadt Eriwan im Namen der Landesregierung der Opfer des Genozids an den Armeniern gedacht. Gemeinsam mit dem Vize-Bildungsminister Armeniens, David Sahakyan, legte er einen Kranz ... mehr

Weniger Flieger starten vom Hahn in die Türkei

Die angespannte politische Lage in der Türkei macht sich am Hunsrück-Flughafen Hahn offensichtlich bemerkbar. Von dort aus starten in dieser Sommersaison zwei Urlaubsflieger weniger zum Touristenziel Izmir als noch vor dem Putschversuch im vergangenen ... mehr

Seit Jahresbeginn 13 islamistische Gefährder abgeschoben

Deutschland hat seit Jahresbeginn 13 islamistische Gefährder in ihre Herkunftsländer abgeschoben. Von den Abgeschobenen stammten demnach sieben aus Tunesien, jeweils einer kam aus Algerien, Marokko, Nigeria, dem Irak, Serbien und der Türkei. Insgesamt ... mehr

Erdogan ließ offenbar 18 Deutsche in der türkei verhaften

Deniz Yücel ist nicht allein: Mindestens 18 deutsche Staatsbürger wurden seit dem Putschversuch im vergangenen Sommer in der Türkei festgenommen. Fünf von ihnen seien derzeit noch in Haft. Das berichtet die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf eine Antwort ... mehr

Gabriel will Gesprächsfaden mit Türkei «wieder auflesen»

Berlin (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel ist gegen ein Ende des Beitrittsprozesses mit der Türkei. Nach dem umstrittenen Verfassungsreferendum sprach er sich in einem Interview der Rheinischen Post gegen «Kurzschlussentscheidungen ... mehr

Türkei: Untersuchungshaft nach Referendumsprotesten

Istanbul (dpa) - Fünf Tage nach dem umstrittenen Referendum in der Türkei sind sieben Teilnehmer an Protesten gegen das Wahlergebnis in der westtürkischen Küstenmetropole Izmir verhaftet worden. Die Staatsanwaltschaft werfe den Aktivisten «Beleidigung ... mehr

Kommentar: Wir haben Erdogan geholfen, Diktator zu werden

Recep Tayip Erdogan ist am Ziel: Die Türkei bekommt nach dem Referendum ein Präsidialsystem. Der türkische Präsident hat im „Spiel der Macht“ die Emotionen der Menschen in seinem Land und in Europa ausgenutzt und ist dabei, die türkische Demokratie zu begraben ... mehr

Zeitung: Seit EU-Türkei-Abkommen 1768 Flüchtlinge nach Deutschland

Berlin (dpa) - Deutschland hat nach einem Medienbericht im Rahmen des EU-Türkei-Abkommens bisher die meisten Menschen aus türkischen Flüchtlingslagern aufgenommen: 1768 von 4884, die in die EU übersiedeln durften. Dies berichtet die «Rheinische Post» unter Berufung ... mehr

Weniger Türkeireisende, mehr Flugangebote

Die Zahl der Türkeireisenden ist am Flughafen Saarbrücken deutlich gesunken. Waren 2015 noch 76 000 Passagiere von der saarländischen Landeshauptstadt aus in das türkische Antalya geflogen, sank die Zahl 2016 auf 45 000 Fluggäste. Das ist ein Rückgang von 38 Prozent ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


Anzeige
shopping-portal