Startseite
Sie sind hier: Home >

Unwetter

...
Thema

Unwetter

Immobilien: Tornado-Gefahr in Deutschland - Tipps für Hausbesitzer

Immobilien: Tornado-Gefahr in Deutschland - Tipps für Hausbesitzer

München (dpa/tmn) - Die Nachricht schreckte viele auf:  Tornados haben in Deutschland in den vergangenen Monaten ganze Dörfer verwüstet. Womit sich Hausbesitzer schützen können, erklärt Norbert Gebbeken, Vizepräsident der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und Professor ... mehr
Unwetter: Zwölf Verletzte in Nordrhein-Westfalen

Unwetter: Zwölf Verletzte in Nordrhein-Westfalen

In Nordrhein-Westfalen sind beim Durchzug des Sturmtiefs "Zeljko" nach einer ersten Bilanz zwölf Menschen verletzt worden. Wie die Landesleitstelle der Polizei am Sonntag mitteilte, wurden bei 39 wetterbedingten Verkehrsunfällen allein drei Menschen schwer ... mehr
Wetter: Sturm

Wetter: Sturm "Zeljko" verursacht im Norden kaum Schäden

Sturmtief "Zeljko" hat dem Norden eine ungemütliche Nacht bereitet. Größere Schäden richtete der Sturm aber nicht an, wie die Polizeireviere am Sonntagmorgen mitteilten. "Wir hatten ein bisschen mehr Wasser als sonst - aber das war's", resümierte ein Sprecher ... mehr
Unwetter: Sturm läuft in NRW glimpflich ab

Unwetter: Sturm läuft in NRW glimpflich ab

Das Sturmtief hat am Samstag in Nordrhein-Westfalen Polizei und Feuerwehr auf Trab gehalten. Die Landesleitstelle der Polizei in Duisburg verzeichnete mehr als 1000 witterungsbedingte Polizeieinsätze, wie ein Sprecher am Sonntag auf Anfrage sagte. Insgesamt ... mehr
Keine größeren Schäden durch Sturmtief

Keine größeren Schäden durch Sturmtief "Zeljko" im Norden

Sturmtief "Zeljko" hat dem Norden eine ungemütliche Nacht bereitet. Größere Schäden richtete der Sturm aber nicht an, wie die Polizeireviere am Sonntagmorgen mitteilten. "Wir hatten ein bisschen mehr Wasser als sonst - aber das war's", resümierte ein Sprecher ... mehr

Unwetter lässt Kanu auf dem Neckar kentern

Starker Wellengang und böiger Wind sind verantwortlich für das Kentern eines Kanus am Samstagmorgen auf dem Neckar bei Eberbach (Rhein-Neckar-Kreis). Die sieben Insassen, allesamt mit Schwimmwesten ausgerüstet, waren auf dem Neckar bei Kilometer 56 als unwetterbedingte ... mehr

Windböe lässt Autos kollidieren: ein Verletzter

Eine Windböe hat ein Auto mit Anhänger im Enzkreis auf die Gegenfahrbahn geschoben und damit einen Unfall mit einem Leichtverletzten verursacht. Der 33 Jahre alte Fahrer war nach Polizeiangaben vom Sonntag mit dem unbeladenen Anhänger auf einer ... mehr

Motorrad gegen Bordstein geweht: Zwei Schwerverletzte

Ein Windstoß hat ein Motorrad in Steinheim (Kreis Ludwigsburg) erfasst und die Maschine gegen einen Bordstein gedrückt, zwei Menschen wurden schwer verletzt. Der 27 Jahre alte Fahrer verlor nach Polizeiangaben vom Sonntag die Kontrolle und stürzte mit seinem 17 Jahre ... mehr

Starker Wind drückt Auto in Gegenverkehr: ein Verletzter

Eine Windböe hat ein Auto im Enzkreis auf die Gegenfahrbahn geschoben und damit einen Unfall mit einem Leichtverletzten verursacht. Ein entgegenkommender Fahrer konnte seinen Wagen nach Polizeiangaben vom Sonntag zwar noch abbremsen, die Autos streiften einander ... mehr

Keine größeren Schäden durch Sturmtief "Zeljko" im Norden

Sturmtief "Zeljko" hat dem Norden eine ungemütliche Nacht bereitet. Größere Schäden richtete der Sturm aber nicht an, wie die Polizeireviere am Sonntagmorgen mitteilten. "Wir hatten ein bisschen mehr Wasser als sonst - aber das war's", resümierte ein Sprecher ... mehr

Unwetter: Sturm "Zeljko" richtet Schäden in Deutschland an

Mit Windgeschwindigkeiten von weit über 100 km/h ist Sturmtief "Zeljko" gestern über Teile Europas gezogen. In den Niederlanden und der Slowakei starben Menschen. In Deutschland blieb es bei Sachschäden. So verursachte ein abgerissener Ast einen Brand an einem ... mehr

Keine größeren Schäden durch Sturmtief «Zeljko» im Norden

Hamburg (dpa) - Sturmtief «Zeljko» hat dem Norden eine unruhige Nacht bereitet. Größere Schäden richtete der Sturm aber nicht an, wie die Polizeireviere mitteilten. In Hamburg rückten nach Polizeiangaben Einsatzkräfte in der Nacht ... mehr

Bahnreisende brauchen nach Sturmtief noch Geduld

Bahnreisende müssen in Niedersachsen weiter mit Behinderungen rechnen. Wie die Deutsche Bahn am Morgen mitteilte, bleiben einige Strecken wegen Sturmschäden auch am Sonntag gesperrt. Arbeiter reparierten in der Nacht beschädigte Oberleitungen und schafften ... mehr

Bahnreisende brauchen nach Sturmtief noch Geduld

Bahnreisende müssen in Niedersachsen weiter mit Behinderungen rechnen. Wie die Deutsche Bahn am Morgen mitteilte, bleiben einige Strecken wegen Sturmschäden auch am Sonntag gesperrt. Arbeiter reparierten in der Nacht beschädigte Oberleitungen und schafften ... mehr

«Zeljko» geht die Puste aus

Berlin (dpa) - Sturmtief «Zeljko» hat dem Norden und Westen des Landes eine ungemütliche Nacht bereitet. Größere Schäden gab es aber nicht, wie die Polizeireviere mitteilten. «Der Wind hat zwar heftig gepfiffen, etwas Dramatisches ist jedoch nicht passiert ... mehr

Dem Norden steht eine stürmische Nacht mit Orkanböen bevor

Offenbach (dpa) - Die Menschen in Niedersachsen und Schleswig-Holstein müssen sich in der Nacht auf schweren Sturm mit Orkanböen einstellen. Im Verlauf der Nacht verlagert sich der Schwerpunkt des Sturmes dann in den Nordosten. Der Deutsche Wetterdienst warnt ... mehr

Sturmtief «Zeljko» zieht Richtung Küste - Schäden im Westen

Offenbach (dpa) - Sturmtief «Zeljko» ist heute über die Niederlande gefegt. Dabei erschlug ein umstürzender Baum einen Autofahrer. In Amsterdam, Apeldoorn und Rotterdam verletzten herabfallende Ästen und umstürzende Bäume mehrere Menschen. Am Amsterdamer Flughafen ... mehr

Sturmtief "Zeljko" beschädigt Oberleitungen

Sturmtief "Zeljko" hat in Niedersachsen mit umgeworfenen Bäumen für Verzögerungen im Bahnverkehr gesorgt. Betroffen seien die Strecken zwischen Rohrsen und Nienburg (Weser) sowie zwischen Hannover und Hannover-Lehrte, sagte ein Sprecher der Bahn Samstagabend in Berlin ... mehr

Sturmtief "Zeljko" beschädigt Oberleitungen

Sturmtief "Zeljko" hat in Niedersachsen mit umgeworfenen Bäumen für Verzögerungen im Bahnverkehr gesorgt. Betroffen seien die Strecken zwischen Rohrsen und Nienburg (Weser) sowie zwischen Hannover und Hannover-Lehrte, sagte ein Sprecher der Bahn Samstagabend in Berlin ... mehr

Wetter: Unwetter richten Schäden in Deutschland an

Ein schwerer Sturm mit Böen in Orkanstärke, heftigen Gewittern und jeder Menge Starkregen ist über Deutschland gefegt. Von Westen aus zog er über den Osten und Nordes des Landes. Die Unwetterzentrale hat Warnungen für Nordrhein-Westfalen, Hessen und Niedersachsen ... mehr

Sturmtief «Zeljko» zieht heran: Ein Toter in den Niederlanden

Berlin (dpa) - Ein schwerer Sturm mit Böen in Orkanstärke zieht aus dem Westen über Deutschland. Jetzt hat er erste Schäden angerichtet. Sturmtief «Zeljko» fegte heute über die Niederlande: Dabei erschlug ein umstürzender Baum einen Autofahrer. In Nordrhein-Westfalen ... mehr

Frankfurt: Protest-Camp-Teilnehmer bei Sturm leicht verletzt

Ein Gewitter mit Sturm und Regen hat in der Nacht zum Samstag ein Protest-Camp der Gruppe "Project Shelter" nach Angaben der Organisatoren zum Großteil zerstört. Mehrere Menschen seien leicht verletzt worden, sagte eine Sprecherin. Unter anderem seien Eisenstangen ... mehr

Mainz: Konzert von Lionel Richie wegen Wetterlage abgesagt

 Ein Open-Air-Konzert des US-amerikanischen Popsängers Lionel Richie (66, "Say You, Say Me") in Mainz ist der unsicheren Wetterlage zum Opfer gefallen. Der Auftritt am Samstagabend musste wegen angekündigter Unwetter abgesagt werden, wie der Veranstalter auf seiner ... mehr

Konzert von Jazzmusiker Roger Cicero wegen Sturms abgesagt

Wegen heftiger Sturmböen haben die Fans von Roger Cicero (45, "Frauen regier'n die Welt") auf den Auftritt des Jazzsängers beim Gießener Kultursommer verzichten müssen. Das für den Samstagabend geplante Konzert wurde am Nachmittag kurzfristig abgesagt. "Es macht einfach ... mehr

Wegen Sturmtief: "Wesermove" abgebrochen, Triathlon abgesagt

Wegen Sturmtief "Zeljko" und der vorhergesagten Windgeschwindigkeiten um die 110 Stundenkilometer ist das Musikfestival "Wesermove" in Nordenham bei Bremerhaven abgebrochen worden. Ein gefahrloser Aufenthalt auf dem Festivalgelände und dem angrenzenden Campingplatz ... mehr

Mehr zum Thema Unwetter im Web suchen

Wegen Sturmtief: "Wesermove" abgebrochen, Triathlon abgesagt

Wegen Sturmtief "Zeljko" und der vorhergesagten Windgeschwindigkeiten um die 110 Stundenkilometer ist das Musikfestival "Wesermove" in Nordenham bei Bremerhaven abgebrochen worden. Ein gefahrloser Aufenthalt auf dem Festivalgelände und dem angrenzenden Campingplatz ... mehr

Sturmtief "Zeljko" fegt über Deutschland

Der Sturm ist im Anmarsch: Meteorologen warnen vor Orkanböen mit Geschwindigkeiten von bis zu 120 Kilometern pro Stunde. Alle weiteren Informationen in unserem Liveblog mehr

Sturmwarnung wegen "Zeljko": Diese Regionen trifft's richtig heftig

Das Sturmtief "Zeljko" bläst heute durch Deutschland. Die Böen erreichen in manchen Regionen sogar Orkangeschwindigkeiten. "Das ist schon außergewöhnlich für diese Jahreszeit", erläuterte Norbert Becker-Flügel von MeteoGroup auf Nachfrage von wetter ... mehr

Unwetter über Deutschland: Schäden und mehrere Brände

In der Nacht auf Samstag tobten an vielen Orten Deutschlands heftige Unwetter: Blitze setzten mehrere Dachstühle in Brand, Bäume stürzten um, Dachziegel flogen durch die Luft. Die Gefahr ist noch nicht gebannt. Meteorologen sagen einen schweren Sturm voraus ... mehr

Wetterdienst warnt: «Zeljko» bringt heftige Stürme

Offenbach (dpa) - Deutschland stehen schwere Unwetter bevor - der Wetterdienst spricht von einer ungewöhnlich heftigen Sturmlage. Mit Windgeschwindigkeiten um die 110 Stundenkilometer droht Sturmtief «Zeljko» über Teile Deutschlands hinwegzufegen. Der Deutsche ... mehr

Wetter verhindert Freizeitvergnügen in Nordrhein-Westfalen

Stürmisches Wetter hat am Samstag in Nordrhein-Westfalen so manches Freizeitvergnügen verdorben. In mehreren Städten reagierten Veranstalter auf die Warnungen der Meteorologen und sagten geplante Events ab. So hielten in Düsseldorf die Schausteller ... mehr

Tief «Zeljko» bringt orkanartige Stürme

Offenbach (dpa) - Orkanartige Stürme mit Geschwindigkeiten um die 110 Stundenkilometer fegen heute wohl über weite Teile Deutschlands hinweg. Der Deutsche Wetterdienst gab Unwetterwarnungen für Nordrhein-Westfalen, Hessen und Niedersachsen heraus. Gegen Abend ... mehr

Unwetter: Rheinkirmes Düsseldorf und Juicy Beats fallen aus

Die größte Kirmes am Rhein in Düsseldorf hat ihren Betrieb am Samstag wegen der Warnung vor schweren Stürmen vorsorglich gestoppt. Das teilte die Feuerwehr mit. Aus Sicherheitsgründen hätten sich die Veranstalter entschieden, Fahrgeschäfte und Bahnen ... mehr

Windbruch durch Sommerunwetter im Staatswald aufgearbeitet

Der Windbruch durch die jüngsten Unwetter ist im Thüringer Staatswald weitgehend aufgearbeitet. Die Stürme hätten an Fichten, vor allem im Nordwesten aber auch in Buchenwäldern Schäden angerichtet, sagte Thüringenforst-Sprecher Lothar Neyer auf Anfrage. Er sprach ... mehr

Opernaufführung bei Bregenzer Festspielen fällt ins Wasser

Für Tausende Besucher der Bregenzer Festspiele ist eine Abendvorführung der Puccini-Oper "Turandot" wegen Unwetters frühzeitig zu Ende gegangen. Am Freitagabend habe es so heftig geregnet, dass die Veranstalter nach etwa einer Stunde ... mehr

Wetter: Reetdachhaus in Hamburg nach Unwetter in Flammen

Ein Reetdachhaus ist in Hamburg-Francop in Brand geraten - vermutlich hatte ein Blitz am frühen Samstagmorgen eingeschlagen. Die Feuerwehr rückte zunächst mit einem Zug aus, um insgesamt drei Menschen aus dem brennenden Haus zu retten, wie ein Polizeisprecher ... mehr

Unwetter Hamburg: Flüchtlingszelte werden womöglich geräumt

In Zelten lebende Flüchtlinge werden in Hamburg womöglich vor dem kommenden Gewitter in Sicherheit gebracht. Die Polizei und der Katastrophenschutz entscheiden voraussichtlich am frühen Samstagnachmittag, ob rund 1500 in Zelten wohnende Flüchtlinge vor der für den Abend ... mehr

Wetter in Thüringen: Sommer mit Hitze und Unwetter launisch

Mit Rekordtemperaturen und Unwettern hat sich der Sommer dieses Jahr in Thüringen bislang von seiner launischen Seite gezeigt. War der Juni etwas wärmer als sonst, aber viel zu trocken, liegt der Juli bisher vor allem bei der Temperatur deutlich ... mehr

Unwetter: Abbruch von Oper bei Bregenzer Festspielen

Die Organisatoren der Bregenzer Festspiele haben eine laufende Aufführung der Puccini-Oper "Turandot" auf der Seebühne wegen eines Unwetters abgebrochen. Die Abendvorstellung der Oper sei am Freitag nach etwa einer Stunde wegen Starkregens geräumt worden, sagte ... mehr

Zwei Dachstuhlbrände nach Blitzschlägen: 200 000 Euro Schaden

Theisseil/Amberg (dpa/lby) - Zwei Blitzschläge haben in der Oberpfalz einen Schaden von insgesamt rund 200 000 Euro verursacht. Ein Großteil davon entstand in der Nacht auf Samstag in Theisseil (Landkreis Neustadt an der Waldnaab), wie die Polizei mitteilte ... mehr

Hitzegewitter tobt über Rhein-Neckar-Kreis

Ein Sommergewitter mit Starkregen und Sturmböen ist in der Nacht zum Samstag über den Rhein-Neckar-Kreis gezogen. Auch Mannheim und Heidelberg waren betroffen, wie die Polizei weiter mitteilte. Bäume stürzten um, Dachziegel flogen durch die Luft und Verkehrsschilder ... mehr

Unwetter in Karlsruhe: Fest 2015 muss abgebrochen werden

Erstmals in seiner 31-jährigen Geschichte ist das Karlsruher Musik-Open-Air "Fest" am Freitag wegen Unwetters abgebrochen worden. Der Erfurter Pop-Barde Clueso konnte seine gefeierten Zugaben noch zu Ende spielen. Moop Mama, die letzte Band des Tages, schaffte dagegen ... mehr

Wetter: Unwetterzentrale warnt vor Sturmtief "Zeljko"

Die Sturmwarnungen von Donnerstag haben sich bestätigt: "Es kommt was," warnt Friedrich Föst von MeteoGroup im Gespräch mit wetter.info mit Nachdruck. Am Samstagnachmittag zieht das schwere Sturmtief "Zeljko" mit bis zu 110 Kilometern pro Stunde quer über Deutschland ... mehr

5000 Menschen in Österreich nach Murenabgang von Umwelt abgeschnitten

Rauris (dpa) - Ein starker Murenabgang infolge eines heftigen Gewitters hat im Salzburger Pinzgau eine Straße blockiert und rund 5000 Menschen von der Umwelt abgeschnitten. Die Lawine aus Geröll und Schlamm sei bis zu 400 Meter lang und stellenweise fünf Meter ... mehr

Wetter: Erdrutsch schneidet bei Salzburg Tausende von Außenwelt ab

Rauris (dpa) - Ein starker Erdrutsch infolge eines heftigen Gewitters hat im Salzburger Pinzgau eine Straße blockiert und rund 5000 Menschen von der Umwelt abgeschnitten. Die sogenannte Mure aus Geröll und Schlamm sei bis zu 300 Meter lang und stellenweise drei Meter ... mehr

Auf NRW kommen Gewitter mit Starkregen und Sturm zu

Der Deutsche Wetterdienst erwartet in Nordrhein-Westfalen von Freitagabend an Gewitter mit Sturm und Starkregen. Örtlich könnten bis zu 40 Liter Niederschlag pro Quadratmeter fallen, sagte Meteorologin Ines Wiegand vom Regionaldienst Essen. Am Samstagmittag lassen ... mehr

Murenabgang: Tausende in Österreich von Umwelt abgeschnitten

Ein starker Murenabgang infolge eines heftigen Gewitters hat im Salzburger Pinzgau eine Straße blockiert und rund 5000 Menschen von der Umwelt abgeschnitten. Die Lawine aus Geröll und Schlamm sei bis zu 300 Meter lang und stellenweise drei Meter hoch gewesen, teilte ... mehr

Unwetterwarnung: "Ungewöhnlich starkes" Sturmtief kommt

Meteorologen schlagen Alarm: Ein schweres Sturmtief zieht am Samstagnachmittag und in der Nacht auf Sonntag mit Geschwindigkeiten bis 110 Kilometern pro Stunde über Deutschland. Es wird den Norden und die Mitte des Landes "voll erfassen", sagt Friedrich ... mehr

Blitzschlag tötet tschechische Bergtouristin in der Slowakei

Zilina (dpa) - Beim Bergwandern in der Slowakei ist eine 43-jährige Frau aus Tschechien von einem Blitz getötet worden. Die Frau stieg gemeinsam mit ihrem Ehemann auf den Berg Velky Rozsutek im Gebirge Kleine Fatra. Dabei gerieten sie in ein Sommergewitter. Der Blitz ... mehr

Unwetter in Deutschland: Verletzte in Kißlegg und Mittenwald

Kurze, aber heftige Unwetter haben hierzulande zahlreiche Gebäude und Fahrzeuge zerstört. Nachdem erst am Vortag in Südtirol zwei Menschen von Blitzen getötet wurden, gab es vergangene Nacht mehrere Verletzte in Sachsen und im Süden Deutschlands. In Sachsen ... mehr

Wetter: Mehrere Verletzte und hohe Schäden bei Unwettern

Offenbach/Rom (dpa) - Schwere Unwetter mit viel Regen und Blitzen haben in der Nacht zum Donnerstag in Teilen Deutschlands zahlreiche Schäden angerichtet, mehrere Menschen wurden verletzt. Am Vortag waren bereits ein deutscher Urlauber sowie ein Einheimischer ... mehr

Unwetter: Vollgelaufene Keller und umgestürzte Bäume

Unwetter haben in Teilen Thüringens in der Nacht zum Donnerstag für vollgelaufene Keller und umgestürzte Bäume gesorgt. Besonders betroffen war der Saale-Orla-Kreis mit der Stadt Pößneck. Wie die Feuerwehr am Donnerstagmorgen mitteilte, waren ... mehr

Blitze richten Schäden im Südwesten an: Tote in den Alpen

Bei Unwettern im Südwesten sind durch Blitzeinschläge Schäden an Häusern in Kißlegg im Kreis Ravensburg entstanden. Durch einen Einschlag ging ein Landwirtschaftsbetrieb in Flammen auf und brannte vollständig nieder, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Brand ... mehr

Unwetter in Sachsen: mehrere Verletzte

Bei den Unwettern am Mittwochabend und in der Nacht zum Donnerstag sind in Sachsen mehrere Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, kam am Abend ein 22-jähriger LKW-Fahrer auf der A4 bei Leipzig wegen Starkregens von der Fahrbahn ab und prallte gegen ... mehr

Wetter: Unwetter drohen in der Nacht

Das Wetter stellt sich um: Bereits am Nachmittag ziehen im Süden und Südosten erste Schauer und Gewitter auf, in der Nacht intensiviert sich das Ganze dann: "Am schlimmsten wird es in Baden-Württemberg, Bayern, Thüringen, Sachsen, Berlin und Brandenburg", sagt Friedrich ... mehr
 
1 2 3 4 ... 77 »
Anzeigen


Anzeige