Startseite
Sie sind hier: Home >

Versicherung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Versicherung

77 Krankenkassen verlangen höhere Kassenbeiträge

77 Krankenkassen verlangen höhere Kassenbeiträge

Von den 55 Millionen Mitgliedern der gesetzlichen Krankenkassen müssen seit Jahresbeginn 44 Millionen höhere Beiträge entrichten. Grund dafür ist, dass 77 Krankenkassen ihren Zusatzbeitrag im Schnitt auf 21 Euro pro Monat erhöht haben ... mehr
Krankenkassen erwarten drastisch steigende Zusatzbeiträge

Krankenkassen erwarten drastisch steigende Zusatzbeiträge

Gerade erst haben die meisten Krankenkassen ihre Zusatzbeiträge deutlich angehoben, da kündigt der Vorsitzende des Ersatzkassenverbandes, Christian Zahn, weitere Belastungen für die Versicherten an: "Der durchschnittliche Zusatzbeitragssatz ... mehr
Steigende Kassenbeiträge: Lohnfortzahlung bei Krankheit infrage gestellt

Steigende Kassenbeiträge: Lohnfortzahlung bei Krankheit infrage gestellt

Angesichts der Forderung, die Arbeitgeber an den steigenden Krankenkassenbeiträgen zu beteiligen, hat der Deutsche Industrie- und Handelskammertag ( DIHK) die Lohnfortzahlung für Arbeitnehmer im Krankheitsfall durch die Arbeitgeber infrage gestellt. "Wenn die Politik ... mehr
Skifahrers Leid: Selbst in den Alpen bleibt der Schnee weg

Skifahrers Leid: Selbst in den Alpen bleibt der Schnee weg

Das Wetter um die Weihnachtszeit ist in diesem Jahr außergewöhnlich mild. Für Skifahrer sind das schlechte Aussichten. Selbst in den Skigebieten der Alpen sind die Pisten vielerorts grün. Ohne Kunstschnee bleiben die meisten Strecken geschlossen. Welche Pisten ... mehr
Zwei weitere Krankenkassen knacken 16-Prozent-Marke

Zwei weitere Krankenkassen knacken 16-Prozent-Marke

Zwei weitere Schwergewichte am Markt der gesetzlichen Krankenkassen knacken 2016 die 16-Prozent-Beitragsmarke: Die IKK Classic und die AOK Rheinland/Hamburg heben den Zusatzbeitrag um 0,6 beziehungsweise 0,5 Prozentpunkte auf glatte 16 Prozent an. Das berichtet ... mehr

Flüchtlinge: Landessportbund Thüringen übernimmt Versicherung

Immer mehr Flüchtlinge entdecken die Sportvereine für sich, vor allem männliche. Der Landessportbund hat deshalb eine Zusatzversicherung abgeschlossen, die im Schadensfall für die Geflüchteten einspringt, wie Hauptgeschäftsführer Rolf Beilschmidt der Deutschen ... mehr

Für Rollstuhlfahrer kein Anspruch auf Fahrstuhl

Die Rentenversicherung muss einem Rollstuhlfahrer nicht einen Fahrstuhl bezahlen, um damit sein privates Arbeitszimmer im ersten Stock zu erreichen. Das hat das Landessozialgericht in Darmstadt am Dienstag entschieden. Das Arbeitszimmer in der ersten Etage ... mehr

So teuer wird Ihre Krankenversicherung: Beiträge steigen 2016

Die zweitgrößte Krankenkasse Barmer GEK und weitere gesetzliche Kassen erhöhen vom kommenden Jahr an ihre Beiträge. Doch Versicherte können nach günstigeren Alternativen Ausschau halten. Ein Überblick. Millionen Versicherte bekommen in der Weihnachtszeit unerfreuliche ... mehr

Krankenkasse: DAK will Versicherten-Beiträge stark anheben

Den Versicherten geht es ans Geld: Die drittgrößte deutsche Krankenkasse DAK will ihren Beitrag ab Januar deutlich um 0,6 Prozentpunkte auf insgesamt 16,1 Prozent anheben. Andere Kassen könnten nachziehen. "16,1 Prozent stehen in der Vorlage, über die am Freitag unser ... mehr

Skiversicherung lohnt sich nicht immer

Unfall, Diebstahl, Verletzung: Beim Skifahren gibt es einige Risiken zu beachten. Spezielle Skiversicherungen kombinieren verschiedene Policen. Doch nicht immer lohnt sich das. Ein Ski-Unfall kann - zumal auf Pisten im Ausland - schnell ins Geld gehen. "Der richtige ... mehr

Rendite klassischer Lebensversicherungen sind weiter unter Druck

FRANKFURT (dpa-AFX) - Kunden klassischer Lebensversicherungen müssen sich wegen der Niedrigzinsen Branchenvertretern zufolge in den kommenden Jahren auf weiter sinkende Renditen einstellen. "Wenn die Zinsen im Euroraum so niedrig bleiben ... mehr

Gesetzliche Krankenkassen fahren Defizit ein

Die gesetzlichen Krankenkassen machen Miese: In den ersten drei Quartalen des Jahres wurde ein Defizit von 395 Millionen Euro eingefahren, wie das Bundesgesundheitsministerium meldet. Die Reserven sind dennoch üppig. Trotz des Defizits verfügen die Kassen ... mehr

Wegen Untreue: Ministerium zeigt Ex-KBV-Chef Andreas Köhler an

Das Bundesgesundheitsministerium hat Anzeige gegen den langjährigen Vorstandschef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Köhler, erstattet. Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, gehe es wegen eines Mietkostenzuschusses für Köhler um den Vorwurf ... mehr

Hartz IV, Sozialhilfe: Jeder Zehnte in Deutschland braucht Hilfe vom Staat

Einer von zehn Deutschen kann ohne soziale Leistungen vom Staat sein Leben nicht bewältigen. Das gab das Statistische Bundesamt bekannt. Die meisten der Hilfsempfänger sind Arbeitssuchende. Zu den Leistungen zählen unter anderem Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe ... mehr

Bemessungsgrenze: Gutverdiener müssen mehr Sozialabgaben zahlen

Wer ein hohes Gehalt bekommt, muss in Zukunft höhere Beiträge für die Sozialversicherung leisten. Die Beitragsbemessungsgrenze für die Renten- und Arbeitslosenversicherung steigt im Jahr 2016 im Westen von 6050 Euro auf 6200 Euro Brutto-Monatseinkommen, im Osten ... mehr

Stichtag 30. November: Kfz-Versicherung kündigen und Geld sparen

Sie finden, dass Sie zu viel für Ihr Auto zahlen, möchten eine Beitragserhöhung umgehen oder einfach nur Geld sparen? Dann sollten Sie jetzt über die Kündigung Ihrer Kfz-Versicherung nachdenken. Denn am 30. November ist wie jedes Jahr Stichtag: Innerhalb dieser Frist ... mehr

VW erfüllt US-Ultimatum im Abgas-Skandal auf letzten Drücker

Volkswagen hat in den USA erste Vorschläge zur Bewältigung der Abgas-Krise vorgelegt. Damit erfüllte der Wolfsburger Konzern das ihm gestellte US-Ultimatum auf den letzten Drücker. Zugleich weitete sich der Diesel-Skandal noch einmal aus. VW habe einen ... mehr

Forsa-Studie: Trend zum Carsharing verstärkt sich

Carsharing wird in Deutschland immer beliebter. 2014 wurde erstmals die Grenze von einer Million Nutzern der "geteilten Autos" überschritten. Und: Die Entwicklung der vergangenen Jahre lässt darauf schließen, dass der Trend anhalten wird. Das ergibt ... mehr

Auto-Leasing ist wie ein "All-inclusive-Urlaub"

Leasing lohnt sich ausschließlich für Firmen und Unternehmer, lautet eine weit verbreitete Meinung. Aber stimmt das? Rentiert sich Leasing eventuell auch für Privatverbraucher – und was müssen diese dabei beachten? Private Autokäufer bezahlen ihren neuen Wagen meistens ... mehr

"Gröhe ist vielleicht einer der teuersten Gesundheitsminister"

Eine dramatische Diagnose: Die Gesundheitsreformen von Hermann Gröhe (CDU) werden richtig teuer. Experten des Rheinisch-Westfälischen-Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI) erwarten bis zum Jahr 2020 Mehrkosten von 40 Milliarden Euro. "Gröhe ist vielleicht einer ... mehr

OECD-Bericht: Warum in Deutschland Medikamente so teuer sind

Deutschlands Gesundheitssystem ist im Vergleich zu anderen OECD-Ländern teuer. Vor allem die Kosten für Medikamente sind hoch. Warum geben Deutsche so viel Geld für Arzneimittel aus? Im OECD-Vergleich liegt Deutschland mit 678 US-Dollar ... mehr

Nur Griechenland gibt mehr für Medizin aus als Deutschland

Deutschland hat mit das teuerste Gesundheitssystem in Europa. Das ist das Ergebnis einer großen OECD-Studie. Vor allem beim Verschreiben von Medikamenten wird nicht gespart. Immerhin sind wir aber nicht in allen Bereichen unter den Spitzenreitern. Aus dem Bericht ... mehr

Krankenkassenbeiträge steigen wohl gravierender als erwartet

Die Zusatzbeiträge zur Krankenversicherung steigen im nächsten Jahr. Das hatte das Gesundheitsministerium bereits in der vergangenen Woche mitgeteilt. Nun meldet das "Handelsblatt": Die Erhöhung der Beiträge fällt für Millionen Menschen in Deutschland gravierender ... mehr

Kfz-Versicherung: Verbraucher profitieren vom Preiskampf

Vom Preiskampf der KFZ-Versicherer profitieren abermals die Verbraucher. Durch den Wechsel der Versicherung lassen sich Prämien sparen. Stichtag ist Ende November, bis dahin muss der Wechsel erfolgt sein. Millionen Autofahrer in Deutschland können nach einem jahrelangen ... mehr

Krankenkassen werden teurer: Beiträge steigen auf 15,7 Prozent

Die Kassen hatten es vor einigen Monaten bereits vorhergesagt - nun hat es Gesundheitsminister Gröhe bestätigt: Die Zusatzbeiträge zur Krankenversicherung steigen - und setzen die Kassen unter Druck. Auf die Arbeitnehmer kommen 2016 erneut ... mehr

So wechseln Sie in die gesetzliche Krankenversicherung

Wer sich in einer privaten Krankenversicherung befindet, möchte meist in dieser versichert bleiben. Dennoch kann ein Krankenkassenwechsel nötig sein, beispielsweise wenn Sie Ihre Selbstständigkeit aufgeben und den Beitragszahlungen nicht mehr nachkommen. Lesen ... mehr

Mehr zum Thema Versicherung im Web suchen

Darauf sollten Autofahrer beim Wechsel ihrer Kfz-Versicherung achten

Noch bis Ende November haben Autofahrer Zeit, ihre Kfz-Versicherung zu prüfen und gegebenenfalls zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln. Dabei sollte aber nicht allein der Preis ausschlaggebend sein. Denn günstige Basisversicherungen decken wichtige ... mehr

Versicherungen für junge Eltern: Finger weg von diesen Angeboten!

Verantwortungsgefühl für dieses kleine Wesen - das macht junge Eltern stolz, glücklich und oft zugleich ängstlich. Mit der Geburt eines Kindes rücken plötzlich Fragen zur Absicherung der Familie in den Vordergrund. Ein Versicherungs-Check lohnt sich. Bei vielen Eltern ... mehr

Barmer/GEK und Deutsche BKK stehen kurz vor Fusion

Zwei gesetzliche Krankenkassen in Deutschland stehen laut der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ) vor dem Zusammenschluss. Es handelt sich demnach um die zweitgrößte Ersatzkasse und die zweitgrößte Betriebskrankenkasse. Die Ersatzkasse Barmer/GEK mit 8,5 Millionen ... mehr

Flüchtlingskrise: Lieber Schulden machen als Steuern erhöhen

Werden wegen der Flüchtlinge die Steuern erhöht? Ja, sagt Ökonom Raffelhüschen. Der Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung Fratzscher widerspricht: Deutschland habe mehr als genug Geld - und die Investition lohne sich. Tragen deutsche Steuerzahler ... mehr

Flüchtlinge: Ökonom warnt vor massiven Steuererhöhungen

Zehntausende Flüchtlinge kommen derzeit nach Deutschland. Doch die deutschen Sozialversicherungssysteme sind in keiner Weise auf die Zuwanderung von mehr als einer Million Menschen vorbereitet. "Die Folge werden massive Steuererhöhungen sein", sagt der Freiburger ... mehr

Krankenkassenbeiträge steigen 2016 um 0,2 Prozent

Der durchschnittliche Beitrag für die gesetzliche Krankenversicherung steigt im kommenden Jahr voraussichtlich um 0,2 Prozentpunkte auf 15,7 Prozent. Zu dieser Prognose kam der Schätzerkreis beim Bundesversicherungsamt. Dabei handelt es sich um eine Empfehlung ... mehr

Winterreifenpflicht ist wetterabhängig: Sommerreifen sind nicht immer fahrlässig

Im Winter auf Sommerreifen unterwegs - das kann gefährlich werden. Trotzdem kann man juristisch damit durchkommen. Entscheidend sind die Witterungsverhältnisse zum Unfallzeitpunkt. Bei winterlichen Straßenverhältnissen darf man nur in einem Auto mit Winterreifen ... mehr

Insassenunfall: Diese Kfz-Versicherung ist komplett überflüssig

Wer häufig andere Menschen in seinem Auto mitnimmt, hat vielleicht eine Insassenunfallversicherung abgeschlossen - oder zumindest darüber nachgedacht. Doch sie gehört zu den überflüssigsten Angeboten überhaupt, die es auf dem Versicherungsmarkt ... mehr

Auto zerkratzt? Versicherte brauchen Beweise für Vandalismus

Immer wieder ärgern sich Autofahrer über mutwillige Beschädigungen am Fahrzeug-Lack durch hohle Kinderstreiche. Noch mehr Ärger droht, wenn die Kfz-Versicherung den Schaden nicht zahlt. Ein Urteil des Landgerichts Duisburg (Az.: 12 S 61/13) ergab: Nur wenn Kratzer ... mehr

Rabatte in der Kfz-Versicherung: Unfallfreie Jahre auf Kinder übertragen

Eine der besten Möglichkeiten für Autofahrer, bei der Kfz-Versicherung Geld zu sparen, sind die eigenen Eltern. Sie können ihrem Nachwuchs die Schadenfreiheitsklasse übertragen und ihm so einen höheren Rabatt bei der Versicherungsprämie verschaffen. Zu jung sollten ... mehr

Tod der Eltern: So sichern sie ihre Kinder für den Ernstfall ab

Ein düsterer, aber wichtiger Gedanke: Was wird aus den Kindern, wenn ich sterbe, solange sie noch nicht selbstständig sind? Jährlich werden mehr als 60.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zu Halbwaisen, immerhin mehr als 1000 sogar zu Vollwaisen. So sollten ... mehr

Krankenkassen-Test

Betriebskrankenkassen (BKK) schneiden bei den Leistungen für Versicherte oftmals besser ab als die großen Kassen mit Millionen von Mitgliedern. Das ergibt sich aus einem Vergleich vom 91 gesetzlichen Krankenkassen, den das unabhängige Branchenportal krankenkasseninfo ... mehr

Unfallversicherung-Test: "Finanztest" deckt große Unterschiede auf

Berlin (dpa/tmn) – Wer nach einem Unfall dauerhaft unter schweren gesundheitlichen Folgen leidet, bekommt in der Regel von seiner Unfallversicherung eine Entschädigung. Mit der Zahlung kann der Versicherte beispielsweise - wenn nötig - einen Wohnungsumbau ... mehr

Verbraucher: Nur organisierte Flüchtlingshelfer haben Versicherungsschutz

Düsseldorf (dpa/tmn) - Wer ehrenamtlich Flüchtlingen hilft, genießt automatisch kostenlosen gesetzlichen Versicherungsschutz. Allerdings nur, wenn seine Hilfe durch Kommunen oder Wohlfahrtsverbände organisiert wird. Helfer, die spontan und auf Eigeninitiative handeln ... mehr

Finanzen: Ältere Generationen bekommen mehr Zinsen auf Rentenbeiträge

Berlin (dpa/tmn) - Ältere Generationen erhalten auf ihre Rentenbeiträge mehr Zinsen als jüngere. Das geht aus einem Bericht des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) hervor. Die Forscher vergleichen darin das Verhältnis der Rentenein- und -auszahlungen ... mehr

Haftpflicht für Eltern: Anwalt nennt die Tücken

Eine Haftpflichtversicherung zahlt nicht für jeden Schaden, den ein Kind verursacht hat. Insbesondere im Straßenverkehr bleiben Geschädigte oft auf den Kosten sitzen. Ulf Linder, Fachanwalt für Versicherungsrecht in Darmstadt, hat Fragen unserer Leser beantwortet ... mehr

Ergo stellt klassische Lebensversicherungen ein: Lohnt nicht

Mit Ergo zieht sich ein weiterer großer Lebensversicherer in Deutschland aus dem Geschäft mit lebenslangen Garantien zurück. "Wir werden die klassischen Produkte zum Jahresende für das Neugeschäft weitgehend schließen", sagte der für den Bereich zuständige Vorstand ... mehr

Kosten von Klinikaufenthalten variieren von Land zu Land

Die Preise für Krankenhausbehandlungen in Deutschland unterscheiden sich regional zum Teil stark. Für ein und dieselbe Operation bekommen die Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz und im Saarland deutlich mehr Geld als der Durchschnitt und vor allem als die am geringsten ... mehr

Unfallkasse muss bei öffentlichen Schulveranstaltungen zahlen

Auch bei öffentlich zugänglichen Schulveranstaltungen muss die Unfallversicherung im Falle eines Unglücks zahlen. "Dem Versicherungsschutz steht nicht entgegen, dass der Teilnehmerkreis nicht auf die Schüler der Schule beschränkt ist", berichtete das Landessozialgericht ... mehr

Renteneintrittsalter: 6 Fragen, 6 Antworten

Beim Thema Renteneintrittsalter herrscht nicht selten Unklarheit. Müssen Arbeitnehmer wirklich arbeiten bis sie 67 sind? Gibt es für Frauen Besonderheiten beim Renteneintrittsalter? Und wie sieht es in anderen europäischen Ländern aus – gehen die Griechen wirklich ... mehr

Krankenkassen rutschen tief ins Minus: Beitragserhöhung droht

Trotz der guten Wirtschaftslage haben die gesetzlichen Krankenkassen einer Umfrage des "Handelsblatts" zufolge im ersten Halbjahr 2015 ein Minus von fast 500 Millionen Euro verzeichnet. Nach den ersten drei Monaten des Jahres hatte der Fehlbetrag bei nur knapp ... mehr

Verbraucher - Urteil: Rechtsschutzversicherung muss nicht alles abdecken

Düsseldorf (dpa/tmn) - Eine Rechtsschutzversicherung darf den Versicherungsschutz für Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit Glücksspielen, Spekulations- und Kapitalanlagegeschäften grundsätzlich ausschließen. Das berichtet die "Monatsschrift für Deutsches Recht ... mehr

Zinsen: Zinsveränderungen können Versicherern schaden

Die deutschen Lebensversicherer klagen über die dauerhaften Niedrigzinsen. Doch eine Studie der Bundesbank zeigt: Auch ein plötzlicher Zinsanstieg könnte die Unternehmen ins Wanken bringen - mit drastischen Auswirkungen für die Kunden. Den deutschen Lebensversicherern ... mehr

Hannover Rück: Gewinne sind den Aktionären nicht genug

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Gewinnentwicklung bei der Hannover Rück im ersten Halbjahr war den Aktionären am Mittwoch nicht gut genug. Obwohl der weltweit drittgrößte Rückversicherer zur Jahresmitte etwas mehr als eine halbe Milliarde Euro verdiente ... mehr

Hannover Rück kommt bei Katastrophen glimpflich davon

HANNOVER (dpa-AFX) - Geringe Katastrophenschäden und lukrative Finanzgeschäfte beflügeln die Gewinnpläne der Hannover Rück . Nach kräftigen Zuwächsen in den ersten sechs Monaten stellte Vorstandchef Ulrich Wallin am Mittwoch für 2015 einen ... mehr

Mehr Geld zurück nach Widerspruch zu Lebensversicherung

Tausende Verbraucher haben bei einem Widerspruch zu ihrer Lebensversicherung wegen fehlerhafter Belehrung auch Anspruch auf Rückzahlung von Abschlusskosten und anteiligen Zinsgewinnen. Wenn Versicherungen ihre Kunden falsch belehrt haben, sind sie dafür selbst ... mehr

Ergo verrechnet sich in großem Stil: Hunderttausende betroffen

Ergo steht neuer Ärger ins Haus. Aufgrund fehlerhafter Computerprogramme hat sich der Versicherer bei Hunderttausenden Kunden von Lebensversicherungen verrechnet. Erträge und Gutschriften wurden falsch beziffert. Noch ist nicht klar, wie hoch die Zahl der Betroffenen ... mehr

Barfuß Autofahren: Nicht verboten, aber auch nicht sinnvoll

Wenn die Hitze im Sommer zunimmt, steigt Lieschen Müller gerne in Flip-Flops oder gar barfuß ans Steuer, um an den Badesee zu fahren. Verboten ist das nicht, es kann jedoch gefährlich werden. Die Straßenverkehrsordnung macht beim Schuhwerk am Steuer keine ... mehr

OECD warnt vor Pleiten von Versicherern

Wegen der weiterhin niedrigen Zinsen hat die OECD vor großen Risiken für Rentenfonds und Versicherungsgesellschaften gewarnt. Renten- und Lebensversicherer könnten ihre Renditeversprechen aus Zeiten höherer Zinsen nur einhalten, wenn sie ihre Anlagestrategie ... mehr
 
1 2 3 4 ... 13 »


Anzeige
shopping-portal