Sie sind hier: Home >

Washington

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Washington

Trumps Beratergremien verlieren einen weiteren Konzernchef

Trumps Beratergremien verlieren einen weiteren Konzernchef

Immer mehr führende Wirtschaftsbosse gehen auf Distanz zu Donald Trump. Die lasche Reaktion des US-Präsidenten auf die rassistischen Krawalle in Charlottesville hatten auch in seinen eigenen Reihen für Kopfschütteln gesorgt. Nachdem sich bereits viele Unternehmer ... mehr
Handel: China und die USA steuern auf schweren Handelskonflikt zu

Handel: China und die USA steuern auf schweren Handelskonflikt zu

Washington/Peking (dpa) - Das Vorgehen der USA im Handelsstreit mit China erbost die Führung in Peking. Nach der Ankündigung von US-Präsident Donald Trump, chinesische Handelspraktiken genauer unter die Lupe zu nehmen, drohte China am Dienstag im Falle von Sanktionen ... mehr
Donald Trump über Neonazismus:

Donald Trump über Neonazismus: "Rassismus ist böse"

Zwei Tage nach den gewaltsamen Ausschreitungen bei einer Kundgebung von Rassisten in Charlottesville hat US-Präsident Donald Trump Rassismus und Neonazismus verurteilt. Neonazis, der Ku Klux Klan oder andere Gruppen voller Hass hätten keinen Platz in Amerika, sagte ... mehr
Oklahoma: US-Behörden vereiteln Terroranschlag

Oklahoma: US-Behörden vereiteln Terroranschlag

Die US-Behörden haben nach eigenen Angaben einen von einem Rechtsextremisten geplanten Anschlag vereitelt. Der 23-Jährige Jerry V. habe einen selbstgebauten Sprengsatz im Zentrum von Oklahoma City zünden wollen, heißt es in einem Strafantrag, der am Montag ... mehr
Studie: Nordkoreas Raketenantrieb stammt

Studie: Nordkoreas Raketenantrieb stammt "wahrscheinlich" aus der Ukraine

Nordkorea hat seine raschen Fortschritte bei der Raketentechnik laut einer Studie womöglich Technologie aus der Ukraine zu verdanken. Das geht aus einer am Montag in Washington veröffentlichten Untersuchung des International Institute for Strategic Studies ... mehr

Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Washington (dpa) - Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus. In den USA wird deshalb ein Batterierückruf beim Modell Galaxy Note 4 veranlasst, wie der Konzern bestätigte. Mit dem Debakel um brennende Akkus ... mehr

Trump berät über Afghanistan-Strategie

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will sich heute auf dem Regierungslandsitz Camp David mit seinen Sicherheitsleuten treffen. Bei der Runde soll es um die künftige Afghanistan-Strategie der Vereinigten Staaten gehen. Ob es zu einem Abschluss ... mehr

Trump: «Demonstranten und Rassisten nie auf einer Stufe»

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump ist im Streit um die Bewertung rechtsgerichteter Demonstrationen in Charlottesville in die Offensive gegangen. In einer Serie von Twitternachrichten verteidigte er seine Haltung und warf den Medien Fehlinterpretation seiner ... mehr

Trumps Chefstratege Bannon: USA im Handelskrieg mit China

Washington (dpa) - Die USA befinden sich nach den Worten des Chefstrategen im Weißen Haus in einem «Handelskrieg mit China». Und die USA werde diesen verlieren, wenn es keine politische Umkehr gebe, sagte Stephen Bannon in einem Interview ... mehr

Kein Republikaner will Trump bei Fox News verteidigen

Washington (dpa) - Trotz hartnäckiger Versuche der Redaktion hat der rechtskonservative US-Sender Fox News nach eigenen Angaben keinen Republikaner auftreiben können, der die Äußerungen von US-Präsident Donald Trumps in der Rechtsextremismusdebatte verteidigen ... mehr

Trump löst nach Rücktritten zwei Berater-Gremien auf

Washington (dpa) - Nach zahlreichen Rücktritten in seinen Berater-Zirkeln hat US-Präsident Donald Trump gleich zwei der Gremien aufgelöst. «Statt Druck auf die Geschäftsleute des Industrie-Rates und des Strategie- und Politikforums auszuüben, beende ich beide», schrieb ... mehr

Mehr zum Thema Washington im Web suchen

Trump lobt Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un gelobt. «Er hat eine sehr weise und gut durchdachte Entscheidung getroffen», twitterte Trump. Er nannte dabei Nordkoreas vorerst zurückgestellte Pläne für einen Angriff ... mehr

China ist wieder größter US-Gläubiger

Washington (dpa) - Mitten im sich verschärfenden Handelskonflikt mit China ist das asiatische Land wieder größter Gläubiger der US-Regierung: Keinem anderen Land der Welt schuldet der US-amerikanische Staat so viel Geld wie China - insgesamt 1,15 Billionen Dollar ... mehr

China und die USA steuern auf schweren Handelskonflikt zu

Washington (dpa) - Das Vorgehen der USA im Handelsstreit mit China erbost die Führung in Peking. Nach der Ankündigung von US-Präsident Donald Trump, chinesische Handelspraktiken genauer unter die Lupe zu nehmen, drohte China im Falle von Sanktionen ... mehr

Weitere Wirtschaftsführer kehren Trump den Rücken

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump verliert weiter an Rückhalt unter wichtigen Wirtschaftsführern des Landes. Nach dem Rücktritt des Merck & Co-Chefs Kenneth Frazier gestern folgten jetzt die Unternehmenslenker von Intel und Under Armour, Brian Krzanich ... mehr

US-Verteidigungsminister Mattis warnt Nordkorea

Washington (dpa) - Das Säbelrasseln im Nordkorea-Konflikt wird lauter. US-Verteidigungsminister James Mattis hat Nordkorea erneut davor gewarnt, die USA anzugreifen. Die USA würden jeden Flugkörper abfangen, der in Richtung US-Boden unterwegs sei, sagte Mattis ... mehr

US-Verteidigungsminister warnt Nordkorea erneut

Washington (dpa) - US-Verteidigungsminister James Mattis hat Nordkorea erneut davor gewarnt, die USA anzugreifen. Die USA würden jeden Flugkörper abfangen, der in Richtung US-Boden unterwegs sei, sagte Mattis in Washington zu mehreren US-Journalisten ... mehr

Trump lässt Chinas Handelspraktiken unter die Lupe nehmen

Washington (dpa) - Im Handelsstreit mit China hat US-Präsident Donald Trump die Behörden in Washington angewiesen, die Handelspraktiken Pekings genauer unter die Lupe zu nehmen. Trump unterzeichnete in Washington ein entsprechendes Memorandum. «Alle Optionen ... mehr

Trump verurteilt rassistische Gewalt von Charlottesville

Washington (dpa) - Zwei Tage nach den gewaltsamen Ausschreitungen bei einer Kundgebung von Rassisten in Charlottesville hat US-Präsident Donald Trump Rassismus und Neonazismus verurteilt. Neonazis, der Ku Klux Klan oder andere Gruppen voller Hass hätten keinen Platz ... mehr

Trump reist nach Washington - «Fokus auf Handel und Militär»

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump unterbricht heute seinen Urlaub, um nach Washington zu reisen. «Viel Arbeit», twitterte er, «Fokus auf Handel und Militär». Trump will eine Untersuchung von «unfairen» Handelspraktiken Chinas ankündigen. Dazu will er heute ... mehr

Drei Tote bei Schießerei bei Autorennen

Washington (dpa) - Bei einer Schießerei am Rande eines Autorennens in Kenosha County im US-Staat Wisconsin sind drei Menschen ums Leben gekommen. Wie Sheriff David Beth nach Medienberichten erklärte, war ein Unbekannter während des Drag-Rennens an einem Essensstand ... mehr

Trump macht ernst - Untersuchung von Chinas Handelspraktiken

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will heute offiziell eine Untersuchung von Chinas Handelspraktiken einleiten. Dazu kommt er aus seinem Urlaub in seinem Golfclub in New Jersey nach Washington zurück. Nach Medienberichten soll vor allem Vorwürfen massiven ... mehr

Rattenplage in Washington – Nagetiere so groß wie Katzen

Unter der Oberfläche des politischen Machtzentrums von Amerika kriecht und raschelt es gewaltig. Washington ist unterwandert – die Stadt wird von Ratten geplagt. Sie könnten zu einem echten Gesundheitsrisiko werden. Die Mülltone erwacht zum Leben, als ein Passant ... mehr

US-Präsident Trump droht Venezuela mit «militärischer Option»

Washington (dpa) - Angesichts der politischen Umwälzungen in Venezuela hat US-Präsident Donald Trump überraschend eine militärische Option ins Gespräch gebracht. «Wir haben viele Optionen für Venezuela, einschließlich einer militärischen, falls nötig», sagte Trump ... mehr

China und die USA fordern von Nordkorea ein Ende der Provokationen

Washington (dpa) - Im Konflikt mit Nordkorea haben die USA und China die Führung in Pjöngjang zur Zurückhaltung aufgerufen. In einem Telefonat seien sich US-Präsident Donald Trump und Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping einig gewesen ... mehr

Koreakonflikt: Trump bleibt hart, spricht aber auch von Frieden

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat die Hoffnung auf eine friedliche Lösung der Nordkorea-Krise geäußert, hält seine Drohkulisse aber trotzdem aufrecht. «Hoffentlich wird alles gut gehen», sagte er nach einem Treffen mit Außenminister Rex Tillerson ... mehr

Maduro will Trump anrufen - der lehnt ab

Washington (dpa) - Der venezolanische Staatschef Nicolás Maduro hat erfolglos ein Telefonat mit US-Präsident Donald Trump beantragt. Wie Weiße Haus mitteilt, sei das abgelehnt worden. Präsident Trump werde gerne mit dem Führer Venezuelas sprechen, sobald die Demokratie ... mehr

Nordkorea: Trump bleibt hart, spricht aber auch vom Frieden

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat die Hoffnung auf eine friedliche Lösung der Nordkorea-Krise geäußert, hält seine Drohkulisse aber dennoch aufrecht. «Hoffentlich wird alles gut gehen», sagte Trump nach einem Treffen mit Außenminister Rex Tillerson ... mehr

Trump spricht bei Venezuela von «militärischen Optionen»

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat zur Krise in Venezuela überraschend gesagt, er schließe militärische Optionen nicht aus. Trump sagte während einer Fragerunde zum Thema Nordkorea: «Wir haben viele Optionen für Venezuela, einschließlich einer ... mehr

Trump: Nordkorea würde Angriff auf Guam bereuen

Washington (dpa) - Nordkorea würde laut US-Präsident Donald Trump einen militärischen Angriff auf das US-Außengebiet Guam bereuen. Er hoffe, dass Nordkorea in Gänze die Tragweite von dem verstehe, was er gesagt habe, betonte Trump in seinem Urlaubsquartier ... mehr

Nordkorea und USA: Suche nach diplomatischen Lösungen

Washington (dpa) - Nach dem Krieg der Worte ist im Atomkonflikt zwischen Nordkorea und den USA die Zeit der Diplomatie angebrochen. «Die US-Bemühungen sind von der Diplomatie getrieben. Sie zeitigen diplomatische Ergebnisse», sagte Verteidigungsminister James Mattis ... mehr

Trump: USA sind militärisch bereit

Washington (dpa) - Die USA haben sich nach Angaben von Präsident Donald Trump für einen etwaigen militärischen Konflikt mit Nordkorea aufgestellt. «Militärische Lösungen sind nun voll einsatzfähig, geladen und entsichert, sollte Nordkorea unklug handeln», schrieb Trump ... mehr

Trump: USA sind militärisch bereit

Washington (dpa) - Die USA haben sich nach Angaben von Präsident Donald Trump für einen etwaigen militärischen Konflikt mit Nordkorea aufgestellt. «Militärische Lösungen sind nun voll einsatzfähig, wir stehen Gewehr bei Fuß, sollte Nordkorea unklug handeln», schrieb ... mehr

Donald Trump: Was will dieser Mann?

Mit neuen Drohungen gegen Nordkorea, einem Rüffel für Iran sowie Dankbarkeit gegen Russland für die Ausweisung hunderter US-Diplomaten verwirrt Donald Trump Journalisten und Politik-Experten. Alle fragen sich: Was will dieser Mann? Mitten in seinem Sommerurlaub sprach ... mehr

Trump legt nach: Nordkorea sollte «sehr, sehr nervös» sein

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat im Atomkonflikt mit Nordkorea nachgelegt und das Land eindringlich vor Militäroperationen gegen die USA gewarnt. An die Adresse des Machthabers in Pjöngjang, Kim Jong Un, sagte Trump: «Wenn er etwas in Guam unternimmt ... mehr

Neue Wortgefechte im Nordkorea-Konflikt

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat Nordkorea eindringlich vor Militäroperationen gegen die USA gewarnt. Wenn Pjöngjangs Machthaber Kim Jong Un etwas in Guam unternehme, dann werde in Nordkorea ein Ereignis passieren, wie es noch niemand zuvor gesehen ... mehr

Trump beharrt auf «Feuer-und-Wut»-Äußerung

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump beharrt auf seiner «Feuer-und-Wut»-Drohung an die Adresse Nordkoreas. Möglicherweise sei sie sogar nicht scharf genug gewesen, sagte Trump. Es sei an der Zeit gewesen, dass jemand für die Amerikaner und die Menschen anderer ... mehr

CO2-Konzentration steigt so schnell wie nie

Washington (dpa) - Die Konzentration an klimaschädlichem CO2 in der Atmosphäre hat 2016 so schnell zugenommen wie nie seit Beginn der Messungen vor 58 Jahren. Im weltweiten Durchschnitt lag sie bei 402,9 Teilchen pro Million Teilchen - und damit erstmals über der Marke ... mehr

Chelsea Manning in der Septemberausgabe der «Vogue»

Für viele ist sie eine Heldin, für andere eine Verräterin. Im Mai kam Chelsea Manning wieder frei. Nach sieben Jahren Haft haben sich für die Wikileaks-Informantin die Gefängnistore geöffnet. Jetzt erobert die 29-Jährige die Modewelt und posiert für die Zeitschrift ... mehr

Trump: Äußerung zu Nordkorea eventuell nicht scharf genug

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hält seine «Feuer-und-Wut»-Äußerung an die Adresse Nordkoreas für möglicherweise nicht scharf genug. Nordkorea sollte «sehr, sehr nervös» sein, wenn es auch nur an einen Angriff auf die USA denke, sagte Trump. Nordkorea solle ... mehr

USA weist Kuba-Diplomaten wegen mysteriöser Erkrankung aus

Barack Obamas Politik der Annäherung an Kuba wird von der Trump-Regierung abermals konterkariert. Washington hat zwei kubanische Diplomaten aus den USA ausgewiesen. Der Grund – eine mysteriöse Erkrankung von US-Botschaftsmitarbeitern in Havanna. Nach einer ... mehr

Drogenhandel: Mexikanischer Fußballer auf schwarzer Liste

Washington (dpa) - Er gilt als einer der besten Fußballer Mexikos - jetzt findet sich Rafael Márquez gemeinsam mit Drogenbaronen und Terrorhelfern auf der schwarzen Liste des US-Finanzministeriums wieder. Wegen mutmaßlicher Verbindungen zu einem Drogenkartell ... mehr

US-Regierung verhängt weitere Sanktionen gegen Venezuela

Washington (dpa) - Die US-Regierung verhängt wegen des Bruchs demokratischer Grundprinzipien Sanktionen gegen acht weitere Funktionäre im sozialistischen Venezuela. Wie das Finanzministerium in Washington mitteilt, kommt unter anderem der Bruder des 2013 verstorbenen ... mehr

Darum wäre ein Krieg mit Nordkorea so gefährlich

US-Präsident Donald Trump erwägt auch "militärische Optionen", um  Nordkorea an der weiteren Entwicklung von Atomwaffen und Interkontinentalraketen zu hindern. Ein Krieg könnte fatale Folgen haben für die Welt. Ein gezielter US-Militärschlag oder eine ungewollte ... mehr

US-Ministerium: Trump wählte Sprache, die Nordkorea versteht

Washington (dpa) - Das US-Außenministerium hat die Rhetorik von Präsident Donald Trump in der Nordkorea-Krise verteidigt. Mit seinem «Feuer und Wut»-Zitat habe Trump eine Sprache gewählt, die der nordkoreanische Präsident Kim Jong Un verstehe, sagte eine Sprecherin ... mehr

Trump: US-Atomwaffen stärker als jemals zuvor

Washington (dpa) - Nach seiner scharfen Warnung an Nordkorea hat US-Präsident Donald Trump noch einmal nachgelegt: «Mein erster Befehl als Präsident war, das nukleare Arsenal zu erneuern und zu modernisieren», schrieb Trump auf Twitter. «Jetzt ... mehr

Trump droht Nordkorea mit «Feuer, Wut und Macht»

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat im Streit mit Nordkorea der Führung in Pjöngjang indirekt militärische Gewalt angedroht. Wenn Nordkorea seine Drohungen fortsetze, werde diesen «begegnet mit Feuer, Wut und Macht, wie die Welt es so noch nicht gesehen ... mehr

Umfrage: Dreiviertel der Amerikaner misstrauen Trumps Worten

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump wirft kritischen Medien gerne die Verbreitung angeblicher «Fake News» vor - doch umgekehrt zweifeln die meisten Amerikaner am Wahrheitsgehalt seiner eigenen Verlautbarungen. Dreiviertel von ihnen misstrauen den meisten ... mehr

Zwischenbilanz nach sechs Monaten – Donald Trump besser als sein Ruf?

Washingtoner Schlachtgetümmel und Skandale überdecken, wie sehr Donald Trump die USA verändert: Umwelt, Justiz, Gesellschaft. "Der bekommt nichts geregelt?" Von wegen. Seine Umfragewerte mögen im Keller sein, das Image in der Welt ruiniert, alle großen Vorhaben ... mehr

"Verantwortungsvolle Atommacht": "USA sollen nicht glauben, dass ihr Land sicher ist"

Nicht die leiseste Spur von Einlenken: Nach den am Wochenende verhängten neuen UN-Sanktionen droht Pjöngjang den USA mit Vergeltung. Washington und Seoul setzen in dem Atomkonflikt weiter auf Gesprächsangebote. Nach den jüngsten UN-Sanktionen hat Nordkorea ... mehr

Nächster Turniersieg! Alexander Zverev überzeugt in Washington

Alexander Zverev hat in Washington D.C. seinen fünften Titel auf der ATP-Tour und bereits den vierten in dieser Saison gewonnen. Der 20 Jahre alte Hamburger setzte sich im Finale gegen Kevin Anderson aus Südafrika nach 1:10 Stunden mit 6:4, 6:4 durch und bescherte ... mehr

Bericht: Erste US-Republikaner laufen sich für 2020 warm

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump ist zwar erst ein gutes halbes Jahr im Amt, aber die ersten Republikaner laufen sich indirekt schon für eine Kandidatur für die Wahl 2020 warm. Die «New York Times» sprach von einem ungewöhnlich frühen «Schattenwahlkampf ... mehr

US-Militärflugzeug vor Australien verunglückt

Washington (dpa) - Ein US-Militärflugzeug mit 26 Soldaten an Bord ist vor der Ostküste Australiens verunglückt. 23 Menschen wurden gerettet, drei Marineinfanteristen wurden zunächst noch vermisst, wie das Marine Corps auf Twitter mitteilte. Ein Sucheinsatz wurde ... mehr

USA reichen bei UN offiziell Austritt aus Klimaabkommen ein

Washington (dpa) - Die USA haben am Abend bei den Vereinten Nationen offiziell ihren Austritt aus dem Pariser Klimaabkommen eingereicht. Das Außenministerium in Washington teilte mit, dass den UN eine entsprechende Erklärung übermittelt worden sei. In dem Schreiben ... mehr

Grand Jury in Russland-Affäre eingesetzt

Washington (dpa) - In der Russland-Affäre um US-Präsident Donald Trump hat Sonderermittler Robert Mueller Berichten zufolge eine sogenannte Grand Jury eingesetzt. Das Gremium habe in den vergangenen Wochen die Arbeit aufgenommen, schrieben das «Wall Street Journal ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017