Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik > Eurovision Song Contest 2017 >

Eurovision 2016: Russland protestiert gegen Ukraine-Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Politiker droht mit Boykott  

ESC: Russland protestiert gegen Sieg der Ukraine

15.05.2016, 16:10 Uhr | AFP, dpa, t-online.de

Eurovision 2016: Russland protestiert gegen Ukraine-Sieg. Die ukainische Sängerin Jamala feiert ihren Sieg beim ESC.  (Quelle: dpa)

Die ukainische Sängerin Jamala feiert ihren Sieg beim ESC. (Quelle: dpa)

Nach dem Sieg der ukrainischen Sängerin Jamala beim Eurovision Song Contest (ESC) haben russische Politiker deren Triumph als politische Entscheidung verurteilt.

"Es waren nicht die ukrainische Sängerin Jamala und ihr Lied '1944', die den ESC 2016 gewonnen haben, es war ein Sieg der Politik über die Kunst", sagte der russische Senator Franz Klinzewitsch gegenüber Nachrichtenagenturen seines Landes. Möglicherweise solle Russland im nächsten Jahr dem Wettbewerb, der dann in der Ukraine ausgetragen wird, fernbleiben.

"Geopolitik hat die Oberhand gewonnen"

Der Vorsitzende des Außenausschusses im russischen Oberhaus, Konstantin Kotschatschew, erklärte auf seiner Facebook-Seite: "Der Punktzahl nach hat die Geopolitik die Oberhand gewonnen". Der Sieg beim ESC könne die prowestliche Führung der Ukraine ermutigen und den ohnehin stockenden Friedensprozess im Osten der Ukraine weiter in Mitleidenschaft ziehen. "Aus diesem Grund hat die Ukraine verloren", erklärte er.

Der Politiker Ruslan Balbek von der moskautreuen Führung der Halbinsel Krim sprach von einem "Ergebnis der antirussischen Politik". Der Westen habe das Votum des Publikums, das mehrheitlich für den russischen ESC-Kandidaten Sergej Lasarew gestimmt hatte, ignoriert und einer "ukrainischen Erpressung" nachgegeben.

Jamala besingt in "1944" die Deportation der Krimtataren unter dem sowjetischen Diktator Josef Stalin. Die Krimtataren hatten wegen dieser Erfahrung auch gegen die russische Annexion der Krim im Jahr 2014 protestiert - und bekommen seitdem Moskaus Härte zu spüren. Jamalas Lied hatte bereits im Vorfeld des ESC in Russland Kritik ausgelöst.

Die auflagenstarke russische Zeitung "Komsomolskaja Prawda" überschrieb ihren Artikel zum ESC mit dem Titel "Wie die europäische Jury Lazarev den Sieg geraubt hat". Gefordert wird sogar, die Ergebnisse wegen des politischen Inhalts des Gewinnerliedes nochmals zu überprüfen.

"Entscheidung im Hinterzimmer"

Auch im russischen Staatsfernsehen wurde der ukrainische Sieg kritisiert. Jamala habe durch Punkte einer Jury gewonnen, die im Hinterzimmer ihre Entscheidung getroffen habe, sagte ein Teilnehmer einer Diskussion. Der Moderator zeigte sich enttäuscht, dass Deutschland seine zwölf Punkte an Israel und nicht an Russland gegeben hatte. "Da sitzt offenbar weder Thomas Anders noch Udo Dirkschneider in der Jury", sagte er. Thomas Anders, früher Sänger der Popgruppe Modern Talking, und Udo Dirkschneider von der Rockband U.D.O. sind durch häufige Auftritte sehr populär in Russland.

Video-Kommentar von Sonja Riegel, der ESC-Expertin von t-online.de: "Das hat Jamie-Lee nicht verdient."

Sonja Riegel: "Ukraine hat verdient gewonnen". (Quelle: T-Online.de)
Wir meinen: "Das hat Jamie-Lee nicht verdient"

ESC-Expertin Sonja Riegel war vor allem von der Leidenschaft der Osteuropäer beeindruckt.

Wir meinen: "Das hat Jamie-Lee nicht verdient".

(Quelle: t-online.de)


Der russische Sänger Sergey Lazarev war im Vorfeld als Favorit gehandelt worden, landete letztlich aber auf dem dritten Platz. Beim Publikum lag Lazarev zwar vorn - bei der Jury schnitt er jedoch nicht so stark ab.

Um die Spannung zu erhöhen und tatsächlich erst am Ende der Auszählung den Sieger zu kennen, wurden in diesem Jahr die jeweils fünfzig Prozent der Gesamtwertung ausmachenden Punkte von Jury und Publikum getrennt vorgetragen.

UMFRAGE
Was sagen Sie zu dem erneuten ESC-Debakel für Deutschland?

In der Summe führte dies dazu, dass Jamala 534 Punkte hatte, die zweitplatzierte Australierin Dami Im 511 Punkte und Lazarev 491 Punkte. Deutschlands Starterin Jamie-Lee landete mit nur elf Punkten abgeschlagen auf dem letzten Platz.

Das ist der umstrittene Songtext "1944"

Russische Offizielle witterten eine politische Entscheidung hinter dem Erfolg des Lieds, das der von Moskau annektierten Krim gewidmet ist. 

Das ist der Songtext "1944" in einer Übersetzung aus dem Englischen beziehunsgweise Krimtatarischen:

Wenn Fremde kommen
zu Deinem Haus kommen
Sie töten Euch alle
und sagen
Wir sind nicht schuldig
nicht schuldig

Wo sind Deine Gedanken
Die Menschheit weint
Ihr denkt, ihr seid Götter
Doch alle sterben
Verschlingt meine Seele nicht
Unsere Seelen

Ich konnte meine Jugend dort nicht verbringen, weil ihr meinen Frieden geraubt habt

Wir könnten eine Zukunft errichten
in der die Menschen frei sind
zu leben und zu lieben
Die glücklichste Zeit

Wo ist Dein Herz?
Menschlichkeit, wachse
Ihr denkt, ihr seid Götter
Doch alle sterben
Verschlingt meine Seele nicht
Unsere Seelen

Ich konnte meine Jugend dort nicht verbringen, weil ihr meinen Frieden geraubt habt. 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017