Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Specials >

Trio-Trommler Peter Behrens kann nicht beigesetzt werden

...

Drama um Trio-Trommler  

Peter Behrens kann nicht beigesetzt werden

28.05.2016, 09:33 Uhr | t-online.de

Trio-Trommler Peter Behrens kann nicht beigesetzt werden. Am 11. Mai 2016 starb Peter Behrens an multiplen Organversagen. (Quelle: dpa)

Am 11. Mai 2016 starb Peter Behrens an multiplen Organversagen. (Quelle: dpa)

Am 11. Mai 2016 starb Peter Behrens an multiplem Organversagen. Jetzt soll der Schlagzeuger der Band Trio seine letzte Ruhe finden. Doch seiner Tochter fehlt das Geld für eine Bestattung.

"Die Urnenbeisetzung kostet 5000 Euro. Das kann ich nicht aufbringen. Mein Vater selbst hat außer Schulden nichts hinterlassen", erzählt Tochter Morlin der "Bild"-Zeitung.

Peter Behrens hatte nach dem Ende von Trio vor 30 Jahren Versuche einer Solo-Karriere gestartet - ohne Erfolg. Stattdessen machte der Musiker wiederholt durch Alkohol- und Drogenprobleme Schlagzeilen. Der 68-Jährige galt als ein Beispiel für einen gescheiterten Star. Außer Schulden blieb von seinem Erfolg in den Achtzigern nichts übrig.

Spendenaufruf auf Facebook

Tochter Morlin möchte eine Sozialbestattung umgehen. Daher startete die 22-Jährige gemeinsam mit dem Fotografen Peter Spelde einen Spendenaufruf auf Facebook.

"Wir alle sind unfassbar traurig über den plötzlichen Abschied vom Peter. Um ihm eine angemessene und seinen Wünschen entsprechende Trauerfeier zu ermöglichen, hat mich Morlin, Peters Tochter, gebeten im Namen ihrer Familie auf ein Spendenkonto hinzuweisen", heißt es auf Speldes Facebook-Seite.

Er wünschte sich eine Seebestattung

Am 24. Mai fand auf dem Friedhof Friedenstraße in Wilhelmshaven eine Trauerfeier statt. In mehreren Wilhelmshavener Kneipen stehen noch immer Spendendosen für die letzte Reise des Trommlers. Peter Behrens habe sich eine Seebestattung gewünscht. 

Insgesamt braucht seine Tochter 5000 Euro. "Bisher wurden 1000 Euro gespendet. Für weitere Spenden wäre ich dankbar", so Morlin. 

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Testangebot: Zwei Hemden Ihrer Wahl für nur 59,90 €.
bei Walbusch
Anzeige
Entdecken Sie Franziska Knuppe für BONITA
jetzt die neue Kollektion shoppen
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018