Startseite
Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film >

Frühere Oscar-Präsidentin Fay Kanin ist gestorben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Trauer um frühere Oscar-Präsidentin Fay Kanin

28.03.2013, 13:34 Uhr | dpa, t-online.de

Frühere Oscar-Präsidentin Fay Kanin ist gestorben. Frühere Oscar-Präsidentin Fay Kanin im Jahr 2003. (Quelle: Reuters)

Frühere Oscar-Präsidentin Fay Kanin im Jahr 2003. (Quelle: Reuters)

Die US-Drehbuchautorin und frühere Präsidentin der Oscar-Academy Fay Kanin ist im Alter von 95 Jahren gestorben. Als zweite Frau der Geschichte stand sie von 1979 bis 1983 an der Spitze der Organisation. "Wir sind sehr traurig über den Tod unserer früheren Präsidentin", hieß es von der Academy, die jedes Jahr den wichtigsten Filmpreis der Welt verleiht. Kanin starb am Mittwoch in ihrem Haus in Santa Monica bei Los Angeles.

Geboren wurde Fay Mitchell in Baltimore, sie wuchs aber im Staat New York auf. Schon in Schule und Studium schrieb sie Drehbücher. Als sie Michael Kanin kennenlernte, wurde aus den beiden ein privat und beruflich höchst erfolgreiches Paar. Der größte Erfolg war "Reporter der Liebe". Als die beiden für das Drama kein Studio fanden, schrieben sie es zur Komödie um und bekamen eine Oscar-Nominierung.

1979 wurde Kanin Präsidentin der Oscar-Academy. Das war vor ihr erst einer Frau gelungen, doch Bette Davis war 1941 nach nur wenigen Wochen zurückgetreten. Kanin blieb bis 1983 an der Spitze des Verbandes. Ihr Mann Michael starb im März 1993 mit 83 Jahren. Sie selbst arbeitete im hohen Alter noch für Filmverbände. "Ihre Begeisterung für den Film lebt weiter und inspiriert uns täglich", erklärte die Academy.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Unterhaltung von A bis Z

Anzeige
shopping-portal