Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Leutheusser-Schnarrenberger warnt vor Vorverurteilung im Fall Dieter Wedel

...

Übergriffs-Vorwürfe gegen Wedel  

Ex-Ministerin fordert Fairness für Star-Regisseur

05.01.2018, 09:50 Uhr | t-online.de, JSp, dpa

Vorwürfe sexueller Übergriffe gegen Regisseur Dieter Wedel (Screenshot: dpa)
Vorwürfe sexueller Übergriffe gegen Wedel

Dieter Wedel weist die Anschuldigungen zurück.

Dieter Wedel: Drei Frauen erheben im "Zeit-Magazin" schwere Vorwürfe sexueller Übergriffe gegen den Regisseur. (Quelle: dpa)


Drei Frauen werfen Star-Regisseur Dieter Wedel sexuelle Übergriffe vor. Während eine frühere Ministerin vor einer Vorverurteilung warnt, schildert eine weitere Schauspielerin ihre Erlebnisse. 

Nach Vorwürfen sexueller Übergriffe gegen Regisseur Dieter Wedel hat die frühere Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger vor einer Vorverurteilung gewarnt. Es gelte die Unschuldsvermutung, sagte sie im Gespräch mit der "Passauer Neuen Presse".

"Wenn man Menschen an einen Pranger stellt, macht man sie kaputt. Dem dürfen auch die Medien keinen Vorschub leisten", mahnte Leutheusser-Schnarrenberger, die von 1992 bis 1996 und von 2009 bis 2013 Justizministerin war. "Vor einem öffentlichen, digitalen Pranger kann ich nur warnen."

"Gewisse Zurückhaltung nötig"

"Man darf Frauen nicht verwehren, wenn sie meinen, Opfer von sexuellen Übergriffen geworden zu sein, dies auch offen zu sagen", erläuterte Leutheusser-Schnarrenberger. Dennoch sei "eine gewisse Zurückhaltung" notwendig, bevor dies nicht aufgeklärt sei. "Ich hoffe nur, dass die eidesstattliche Erklärung von Herrn Wedel am Ende auch trägt", zitierte die "Passauer Neue Presse" die 66 Jahre alte Politikerin.

Unterdessen meldete sich auch Schauspielerin Sonja Kirchberger zu den aktuellen Vorwürfen zu Wort. Sie arbeitete erstmals 1996 für den Film "Der König von St. Pauli" mit Wedel zusammen. Der Regisseur habe sie damals beim Casting zum Vorlesen alleine ins Hotel eingeladen, sagte sie der "Bild".

Sonja Kirchberger: Dieter Wedel ist einer ihrer Lieblingsregisseure.  (Quelle: dpa)Sonja Kirchberger: Dieter Wedel ist einer ihrer Lieblingsregisseure. (Quelle: dpa)

Ein unübliches Vorgehen, das Kirchberger dankend ablehnte. "Es gab sehr viele Gerüchte über Affären, aber ich habe nie etwas über sexuelle Übergriffe gehört oder Derartiges gesehen. Ich weiß allerdings nicht, was hinter verschlossenen Türen passiert ist", sagt die 53-Jährige. 

"Wedel kann ein ungeduldiger Tyrann sein"

Wedel sei einer ihrer Lieblingsregisseure, versichert die Mimin weiter, erklärte aber auch: "Am Set kann Wedel ein ungeduldiger Tyrann sein, der sich auch mal im Ton vergreift." Außerdem sei er ein Frauenliebhaber. "Und auch die Frauen waren ihm nie abgeneigt, haben sich bisweilen äußerst aggressiv an ihn rangemacht. Bei Dreharbeiten war ich erstaunt, wie viele sich vor seiner Garderobe rumgetrieben haben. Die standen Schlange – und es waren viele namhafte Schauspielerinnen dabei", so Kirchberger.

In einem Bericht des aktuellen "Zeit-Magazins" kommen mehrere Schauspielerinnen zu Wort, die schwere Anschuldigungen gegen Wedel erheben, bis hin zu erzwungenem Sex. Wedel, der unter anderem mit TV-Mehrteilern wie "Der Schattenmann", "Der große Bellheim" und "Der König von St. Pauli" Bekanntheit erlangte, wies die Vorwürfe per eidesstattlicher Erklärung als unzutreffend zurück.

Quellen und weiterführende Informationen: 
- dpa 
- Bericht über Sonja Kirchberger und Dieter Wedel von "Bild"

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Anzeige
Endlich wieder Frühlingsgefühle! Jetzt bei Manufactum
alles für den Garten entdecken
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018