Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > Germany’s Next Topmodel 2017 >

GNTM: Nach Absage von Brenda kommt nun auch Anh nicht zum großen Finale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Gesundheit geht vor"  

Kandidatin Anh kommt nicht zum GNTM-Finale

19.05.2017, 22:22 Uhr | mho, t-online.de

Beim großen Live-Finale von "Germany's next Topmodel" kommen eigentlich immer noch mal alle ausgeschiedenen Kandidatinnen zusammen und legen vor einem imposanten Publikum gemeinsam einen Walk hin. Ex-Kandidatin Anh kann bei der Show in Oberhausen aber leider nicht dabei sein – aus einem schmerzhaften Grund.

Die 25-Jährige hat sich wegen eines Hallux Valgus einer Operation am Fuß unterzogen. Deshalb ist sie jetzt sechs Wochen lang auf Krücken und einen orthopädischen Schuh angewiesen und kann der Einladung von Heidi Klum nicht folgen, wie sie ihren Fans über Instagram mitteilt.

Selbst in Sneakers beeinträchtigt

Außerdem bittet sie ihre "Anh-Army" nicht traurig zu sein: "Aber meine Gesundheit geht vor. Ich muss auf meinen Körper achten." Schon während ihrer GNTM-Teilnahme habe sie starke Schmerzen gehabt, "dennoch habe ich Woche für Woche den Catwalk gerockt. Am Ende war ich aber selbst in Sneakers beeinträchtigt."

Das können die Fans natürlich verstehen und senden zahlreiche Genesungswünsche. Na, dann geht es der Berlinerin ganz bestimmt bald wieder besser.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Unterhaltung von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017