Startseite
Sie sind hier: Home > Wirtschaft > Börse > Derivate >

DAX, Börse und Aktien: Der aktuelle Marktbericht von t-online.de

...

Börsen und Märkte  

Deutscher Aktienmarkt schließt auf Tageshoch

21.10.2014, 23:14 Uhr | rtr, dpa-AFX, t-online.de

DAX, Börse und Aktien: Der aktuelle Marktbericht von t-online.de. DAX-Logo an der Frankfurter Börse (Quelle: imago)

DAX-Logo an der Frankfurter Börse (Quelle: imago)

Gute Quartalsberichte sowie Hoffnungen auf weitere Konjunkturhilfen haben den deutschen Aktienmarkt am Dienstag kräftig hochgetrieben. Nach einem deutlichen Rücksetzer zum Wochenstart legte der DAX bis zum Xetra-Schluss um 1,9 Prozent nach oben auf 8887 Punkte. Nachbörslich wurde die 8900-Punkte-Marke erreicht. Für den MDAX der mittelgroßen börsennotierten Unternehmen ging es um 2,4 Prozent auf 15.422 Punkte bergauf. Und der TecDAX gewann 2,5 Prozent auf nun 1189 Zähler. Das Anleihen-Barometer Bund-Future zeigte sich derweil 0,2 Prozent abgeschwächt bei 150,42 Euro. Der Euro kostete zuletzt 1,2719 Dollar. Der Preis für eine Feinunze Gold lag bei 1249 Dollar und ein Fass Rohöl der US-Sorte WTI notierte bei 82,60 Dollar.

Positive Dynamik kam vor allem nach Medienberichten zur Europäischen Zentralbank (EZB) in den Markt. Angeblich denkt diese nun auch über den Erwerb von Unternehmensanleihen nach. "Entsprechende Spekulationen sind durchaus glaubwürdig, da die zuletzt beschlossenen Maßnahmen der Notenbank keine ausreichende Wirkung entfalten dürften", sagte Esther Reichelt, Devisenexpertin von der Commerzbank. Die EZB hatte an diesem Montag mit dem Erwerb von Pfandbriefen begonnen. Käufe von Kreditverbriefungen (ABS) sollen demnächst folgen.

Nur bescheidenes Wachstum in China

Hinzu kamen Wachstumsdaten aus China, die nicht so schlecht wie erwartet ausgefallen waren. Die chinesische Wirtschaft wuchs im dritten Quartal mit plus 7,3 Prozent etwas stärker als von Analysten erwartet, aber so langsam wie seit fünf Jahren nicht mehr.

Jobsuche

KFZ: Jobs in der Automobilbranche

Jetzt bewerben: Bei Versicherungen

Top-Unternehmen: Jobs bei Bosch

Maschinenbau: Ingenieur-Jobs uvm.

Anzeige
 

US-Indizes anfangs mit Gewinnen

Die nicht so ganz schlecht ausgefallenen China-Daten wirkten auch in Amerika positiv nach. Hinzu kommen überraschend gut laufende Geschäfte von Apple, Texas Instruments und United Technologies, die den US-Börsen positive Impulse liefern. Der Dow Jones Industrial gewann zuletzt 1,3 Prozent auf 16.615 Zähler. Der marktbreite S&P-500 legte sogar um 2 Prozent zu auf 1941 Zähler. Die Technologiebörse Nasdaq Composite rückte um 2,4 Prozent auf 4419 Punkte vor.

Infineon profitiert von guten Zahlen

Die Geschäftszahlen von Wettbewerbern aus den USA brachten auch deutschen Aktien Auftrieb. So gewannen Infineon 2,7 Prozent. Die Titel profitierten von einem überraschend großen Gewinnsprung bei Texas Instruments. Diese hatten dank einer guten Geschäftsentwicklung im Auto-, Kommunikations- und Industriebereich einen starken Quartalsumsatz gemeldet. "Texas Instruments sieht außerdem keine Nachfrageschwäche, erst recht nicht in China, und spricht von Lagerbeständen auf normalen Niveaus", sagte ein Analyst. Dies stehe ganz im Gegensatz zu den jüngsten Aussagen von Microchip Technology, die die Branche kräftig belastet hatten.

K+S, Lufthansa und ThyssenKrupp am stärksten gesucht

Größte Tagesgewinner im DAX waren K+S, Lufthansa und ThyssenKrupp, die sich allesamt um mehr als 3,5 Prozent verbesserten. die Rote Laterne hielten FMC und Fresenius mit nur minimalen Kursaufschlägen.

Starke Apple-Zahlen helfen Dialog

Einen Kurssprung von sechs Prozent legten die Anteilsscheine von Dialog Semiconductor im TecDAX hin. Als Kurstreiber sahen Börsianer die über den Markterwartungen liegenden Quartalsergebnisse des US-Konzerns Apple. Dialog gilt als Zulieferer des iPhone-Herstellers.

Twitter 
Börsen-Gezwitscher

Das Börsenradar-Team twittert zum aktuellen Börsengeschehen. Folgen Sie uns!

Sartorius mit guten Quartalszahlen

Für die ebenfalls im TecDAX notierten Titel des Laborausrüster Sartorius ging es nach der Bekanntgabe eigener Geschäftszahlen um fast sieben Prozent hoch. Ein Marktteilnehmer sprach von einem "exzellenten dritten Quartal".

Im SDAX brachen dagegen die Papiere des Motorenherstellers Deutz nach gekappten Jahreszielen um rund zehn Prozent ein.

Tokioter Börse im Minus

Die Tokioter Börse hat trotz besser als erwarteter Konjunkturdaten aus China am Dienstag nachgegeben. Experten verwiesen auf anhaltende Sorgen um die Volkswirtschaft des großen Nachbarn, die auch die Zahlen zum Wirtschaftswachstum nicht zerstreuen konnte. Zudem drückte ein vergleichsweise starker Yen auf die Stimmung in Japan. Nach den Kursgewinnen des Vortags nutzten des weiteren viele Händler die Gelegenheit, um Kasse zu machen.

Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index schloss zwei Prozent tiefer bei 14.804 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index sank um fast 1,6 Prozent auf 1205 Punkte. Der MSCI-Index asiatisch-pazifischer Werte außerhalb Japans lag kaum verändert.

 
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
US-Militär 
Kriegsschiff wird spektakulär zu Wasser gelassen

Hohe Wellen beim Stapellauf der 670 Millionen Dollar teuren "USS Detroit". Video

Faszinierende Anfertigungen 
Präzisionsarbeit für mehr Lebensqualität

Die Prothesen sind so lebensecht, dass man sie erst auf den zweiten Blick erkennt. mehr

Anzeige 
Goldmünzen kaufen

Krügerrand, American Gold Eagle, Maple Leaf & Co. kaufen.
Zum Gold-Shop

Anzeige

Shopping
Shopping 
Schnell aufgeheizt: Hand- dampfreiniger "clean maxx"

Sauberkeit bis in die kleinste Ecke und das mit bis
zu 3 bar Druck. Für 29,99 € bei Weltbild.de.

Shopping 
Die neuen Trend-Lieblinge im Herbst bei MADELEINE

Raffinierte Capes, elegante Pullover und feminine Leder-Highlights - jetzt entdecken! bei MADELEINE

Shopping 
Neues in Sachen Wolle entdecken

Softe Herbstfarben & noch softeres Material ergeben einen super-femininen Cardigan. zum Special

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ

Anzeige