Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

VW Passat B8: Preise und Motorisierungen sind da

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neue Mittelklasse im Markt-Check  

VW Passat (B8) - Preise und Motorisierungen

11.07.2014, 10:37 Uhr | Holger Holzer, SP-X

VW Passat B8: Preise und Motorisierungen sind da. Neue VW Passat Limousine (Quelle: Hersteller)

Neue VW Passat Limousine (Quelle: Hersteller)

Vergangene Woche hat VW den neuen Passat vorgestellt. Nun rücken die Wolfsburger Motorisierungen und Preise heraus. Im Vergleich zum Vorgänger ist der Wagen kaum teurer geworden. Der Mittelklasse-Bestseller - jetzt mit Premium-Anspruch - muss auch in der Neuauflage wieder zum Verkaufsschlager werden. Kann das gelingen?

Einen Benziner und zwei Diesel gibt es vorerst für den VW Passat. Neu ist ein Vierzylinder-Biturbo-Diesel mit 240 PS Leistung und 500 Newtonmeter Drehmoment, der nur in Kombination mit Allradantrieb angeboten wird. Der Preis für das neue Power-Aggregat ist allerdings beachtlich - VW lässt sich diese Variante mit mindestens 43.625 Euro bezahlen.

Der Preis für die derzeit bestellbaren Versionen des neuen Passat startet bei 30.250 Euro für den 150 PS starken 2,0 TDI. Der Einstiegspreis wird zu einem späteren Zeitpunkt bei 25.875 für die Limousine liegen. Alle derzeitigen Preise und Motorisierungen sind am Ende der Seite zu finden.

UMFRAGE
Ihre Meinung zum neuen VW Passat?

Für Vertreter und Manager gemacht

Die größte Stärke des VW Passat ist auch seine größte Schwäche: Seine Dominanz auf dem Dienstwagenmarkt. Rund neun von zehn Autos der Baureihe werden von Firmen gekauft, private Kunden sind eher die Ausnahme. Dabei ist gerade mit ihnen deutlich besser Geld zu verdienen als auf dem von hohen Rabatten geprägten Flottenmarkt.

Schon in den vorangegangenen Modellgenerationen hat sich der VW daher vom reinen Handwerker- und Vertreterfahrzeug wegentwickelt. Die Neuauflage geht bei Design, Anmutung und Qualität noch einen Schritt weiter. So will man einerseits Manager dafür gewinnen, statt eines Premiummodells mal einen VW zu wählen.

Andererseits sollen auch streng kalkulierende Familienväter überzeugt werden, dass sie für den gegenüber Golf Variant oder Skoda Octavia fälligen Aufpreis einen ordentlichen Gegenwert erhalten.

Neuer starker Diesel im Angebot

Prestige- wenn auch wohl nicht besonders absatzträchtig ist etwa der neue Diesel mit 240 PS - absoluter Bestwert für einen Vierzylinder und auf einem Leistungsniveau, das etwa BMW und Mercedes nur mit Sechszylindermotoren erreichen. Volumenhersteller sind in dieser Leistungsliga überhaupt nicht vertreten.

"New Business Class" 
VW feiert Weltpremiere des Passat in achter Generation

Unter dem Motto "New Business Class" will Volkswagen erneut Maßstäbe setzen. Video

Noch weiter vorn zeigt sich der Passat mit seinem Plug-in-Hybridantrieb, den er als eines der ersten Autos überhaupt und als erstes deutsches Mittelklassemodell erhält. Die Mehrheit der Käufer wird sich trotzdem für den bewährten mittelstarken Diesel entscheiden, hier mit 150 PS.

Passat auch als Zugfahrzeug konzipiert

Bei den Assistenzsystemen dürfte die Akzeptanz von der Preispolitik abhängen. Mit dem Stauassistenten hat VW zumindest eine Premiere im Volumensegment im Programm, die vor allem die Dienstwagenfahrer freuen dürfte. Mit dem Rangier-Assistenten für Anhänger bedienen die Wolfsburger das Klientel der Wohnwagenfahrer, das vor allem von den asiatischen Herstellern mittlerweile tendenziell übersehen wird.

Letztlich musste VW aber vor allem Gutes verbessern. Keine leichte Aufgabe, denn der aktuelle Passat ist auch im laufenden Jahr mit 29.484 Neuzulassungen das erfolgreichste Mittelklasse-Modell in Deutschland. Vor allem der Kombi, der seit Jahren auf einen Anteil von 80 Prozent an den Gesamtverkäufen kommt, läuft hierzulande gut. Und das trotz des anstehenden Modellwechsels und der schon recht betagten Technik, die in den Grundzügen aus dem Jahr 2005 stammt.

Konkurrenz: Vor allem der Opel Insignia

BMW 3er, Mercedes C-Klasse folgen erst mit fast 5000 Einheiten Abstand. Stärkster Wettbewerber im Volumensegment ist der Opel Insignia mit rund 10.000 Neuzulassungen. In ähnliche Regionen dürfte sich der neue Ford Mondeo ansiedeln, w,enn er Anfang 2015 nach einer gefühlt ewigen Verzögerung auf den Markt kommt.

Importmodelle aus Frankreich und Asien spielen in dieser Klasse traditionell sowieso kaum eine Rolle, kommen in Deutschland auch im laufenden Jahr nur auf niedrige vierstellige Zulassungszahlen.

Auch wenn es dem Passat nicht gelingen sollte, mehr Privatkunden anzusprechen, dürfte der erwartete Aufschwung auf dem Dienstwagenmarkt für einen guten Start reichen. In diesem Jahr rechnen Experten mit insgesamt 680.000 Bestellungen von Flottenbetreibern, ein Plus von etwa 25.000 Stück verglichen mit 2013. Vor allem aber: 2015 soll es weiter nach oben gehen. Gute Chancen also für den Passat.

VW Passat: technische Daten und Preise Benziner

Motor1,4 TSI1,4 TSI ACT
Leistung125 PS150 PS
Drehmomentk.A.250 Nm
Vmaxk.A.220 km/h
0 - 100 km/hk.A.8,4 s
Verbrauchk.A.5,0 l
CO2k.A.116 g/km
Preisab 25.875 Euroab 30.375 Euro

VW Passat: technische Daten und Preise Diesel

Motor2,0 TDI 2,0 TDI 4MOTION
Leistung150 PS240 PS
Drehmoment340 Nm500 Nm
Vmax220 km/h240 km/h
0 - 100 km/h8,7 s6,1 s
Verbrauch4,1 l5,3 l
CO2109 g/km139 g/km
Preis30.250 Euro43.625 Euro

Die Preise gelten für die Limousine. Der Kombi Variant kommt auf nahezu gleiche Werte und ist in den genannten Ausstattungen immer etwa 1000 Euro teurer.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal