Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Gesundheit > Kinderkrankheiten-Lexikon >

Aphthen: Das steckt hinter den kleinen Mundgeschwüren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
 (Quelle: Archiv)

Aphthen  

Das kann hinter kleinen Mundgeschwüren stecken

31.08.2016, 15:33 Uhr | dpa, t-online.de

Aphthen: Das steckt hinter den kleinen Mundgeschwüren. Aphthen in der Mundschleimhaut sind unangenehm. Harte und saure Lebensmittel verschlimmern die Entzündungen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Aphthen in der Mundschleimhaut sind unangenehm. Harte und saure Lebensmittel verschlimmern die Entzündungen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Etwa zehn Prozent der Deutschen hat immer wiederkehrende kleine Mundgeschwüre, sogenannte Aphthen. Kinder sind davon häufiger betroffen als Erwachsene. Monika Niehaus vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) erklärt, was bei solchen Entzündungen gemieden werden sollte und was hilft.

Harte oder saure Lebensmittel wie Zwieback und Nüsse oder Ananas und Zitrusfrüchte können Entzündungen der Mundschleimhaut verschlimmern. Betroffene Kinder sollten sie ebenso wie scharfe und sehr heiße Speisen meiden, empfiehlt Fachärztin Niehaus. Gut sei dagegen vor allem glatte und kalte Kost wie Joghurt.

Für gewöhnlich heilen die Aphthen genannten Entzündungen nach etwa 14 Tagen ab und können zwischen drei- und sechsmal im Jahr auftreten. Laut Niehaus könnten Tinkturen und Mundspülungen helfen, die Beschwerden zu lindern.

Was hinter den Aphthen stecken kann

Außerdem rät Niehaus, den Kinderarzt über die Aphthen zu informieren, damit dieser der Ursache auf den Grund geht. Denn hinter den nur wenige Millimeter großen weiß-gelblichen wunden Stellen können Grunderkrankungen wie eine Herpesinfektion, die Hand-Mund-Fuß-Krankheit oder eine schwere Dickdarmentzündung stecken. Möglicherweise sind die Aphthen aber auch ein Hinweis auf einen Folsäure-, Eisen- oder Vitamin-B-Mangel.

Mundgeschwüre treten in manchen Familien gehäuft auf

Aphthen können sich nicht nur durch kleine Verletzungen im Mund durch Nahrungsmittel oder das Zähneputzen bilden, sondern auch wenn sich ein Kind aus Versehen auf die Innenseite der Backen beißt. Warum sie bei manchen Kindern immer wieder vorkommen und warum sie familiär gehäuft auftreten, ist wissenschaftlich noch nicht geklärt. Es wird vermutet, dass es sich um eine fehlgeleitete Immunreaktion auf gewöhnliche Keime im Mund handelt.

Das Kinderkrankheiten-Lexikon bietet einen Überblick über die häufigsten Kinderkrankheiten. In den Artikeln werden Symptome, Behandlung und mögliche Folgen der Kinderkrankheiten erklärt. Eltern erfahren, bei welchen Anzeichen das Kind schnell zum Arzt muss und bei welchen Krankheiten auch Hausmittel helfen können. Sie finden auch die Information, ob und wie lange Kinderkrankheiten ansteckend sind. Manchen Kinderkrankheiten kann man durch Impfung vorbeugen. Einen Überblick über die von der Ständigen Impfkommission empfohlenen Impfungen bietet ergänzend unser Impfkalender
Wichtiger Hinweis: Die Informationen in diesem Kinderkrankheitenlexikon liefern Anhaltspunkte, können aber keinesfalls die Diagnose eines Kinderarztes ersetzen. Sicherheitshalber sollten Eltern auffällige Symptome bei ihrem Kind vom Arzt abklären lassen.

Sie finden uns auch auf Facebook - jetzt Fan unserer "Eltern-Welt" werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Gesundheitsvorsorge 
Alle U-Untersuchungen im Überblick

Alles, was Eltern zu den wichtigen Vorsorgeuntersuchungen wissen sollten. mehr

Impfen 
Was Eltern über Impfungen wissen müssen

Interaktive Grafik mit Fakten zu allen empfohlenen Impfungen. mehr

Fieber 
Das löst Fieber im Körper des Kindes aus

Wann muss das Kind zum Arzt? Infos zu Messmethoden und Behandlung. mehr

Anzeige


Anzeige
shopping-portal