Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen >

Bauchfett: Sit-ups helfen nicht beim Abnehmen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Abnehmen  

Sit-ups allein lassen das Bauchfett nicht schmelzen

08.03.2013, 14:37 Uhr | stw

Bauchfett: Sit-ups helfen nicht beim Abnehmen. Sit-ups allein reichen für einen Waschbrettbauch nicht aus. Nur in Kombination mit Kraft-und Ausdauertraining schmilzt auch das Bauchfett.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Sit-ups allein reichen für einen Waschbrettbauch nicht aus. Nur in Kombination mit Kraft-und Ausdauertraining schmilzt auch das Bauchfett. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Bauch-weg-Übungen wie Crunches oder Sit-ups stehen bei vielen Abnehmwilligen hoch im Kurs, schließlich kommt der Waschbrettbauch nicht von alleine. Was viele jedoch nicht wissen: Beim Bauchtraining wird viel weniger Fett verbrannt als man denkt. Wir sagen Ihnen, was den lästigen Bauchspeck wirklich schmelzen lässt und wie Sie effektiv und gesund abnehmen.

Bauchtraining baut kaum Fett ab

Sit-ups und Crunches sind gezielte Übungen für die Bauchmuskulatur. Leider hält sich hartnäckig der Mythos, dass man durch viele Sit-ups ganz schnell einen Waschbrettbauch bekommt. Vielen ist jedoch nicht bewusst, dass allein durch das Bauchtraining die überflüssigen Pfunde nicht verschwinden. Denn beim Bauchtraining baut man nach Angaben des Sportmediziners Professor Doktor Ingo Froböse kaum Fett ab.

Entscheidend ist der Körperfettanteil

Dem Sportmediziner zufolge ist vor allem der Körperfettanteil entscheidend. Erst wenn dieser unter 14 Prozent liegt, werden die Bauchmuskel überhaupt sichtbar. Das Tückische: Gerade am Bauch speichert unser Körper das meiste Fett. Soll dieses abgebaut werden, kommt es daher vor allem auf die Energiebilanz an. Diese muss negativ sein. Das bedeutet: Erst wenn der Körper mehr verbraucht als er zugeführt bekommt, beginnt er damit, bestehende Fettreserven aufzubrauchen.

Kraft-und Ausdauertraining gegen den Speck

Um den Speck am Bauch zum Schmelzen zu bringen empfiehlt Froböse daher eine Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining. Denn je mehr Muskelmasse beim Sport bewegt wird, desto höher ist auch der Energieverbrauch. Ein gezieltes Ausdauertraining fördert die konstante Verbrennung von Fett auch im Ruhezustand. Zudem reduziert es Stück für Stück die überschüssigen Fettdepots. Gute Ausdauersportarten für die Fettverbrennung sind beispielsweise Schwimmen, Radfahren, Joggen und Walken. Die Einheiten sollten jedoch nicht weniger als 30 Minuten dauern und mehrmals die Woche - mindestens dreimal - eingeplant werden, um den Stoffwechsel richtig anzukurbeln.

Besser Crunches statt Sit-ups

Ergänzend sollten Sie auch auf Krafttraining setzen. Muskeln verbrennen mehr Kalorien als Fett, und das Training mit Gewichten formt zusätzlich den Körper. Natürlich können Sie in Kombination mit Kraft-und Ausdauertraining auch Ihre Bauchmuskeln durch gezielte Übungen trainieren. Ingo Froböse empfiehlt übrigens statt Sit-ups eher Crunches, da diese viel schonender und leichter auszuführen sind. Bei Crunches werden lediglich die Schulterblätter vom Boden angehoben, der Rumpf hingegen wird nicht vollständig aufgerichtet und so die Wirbelsäule weniger belastet.

Liegestütze trainieren die Muskelkraft

Auch verschiedene Liegestütz-Varianten trainieren Ihre Muskelkraft. Für den Anfang eignen sich einfache Liegestütze: Dazu stützen Sie Ihre Arme zum Beispiel auf eine Sofalehne oder eine andere Erhöhung und bleiben auf den Fußspitzen. Der Körper muss fest angespannt sein. Aus dieser Position senken Sie sich Richtung Boden ab, kurz vor der Erhöhung stoppen Sie, dann werden die Arme wieder gestreckt, und Sie drücken sich von der Sofalehne weg.

Die Ernährung muss umgestellt werden

Um die gesamte Bilanz zu verbessern muss auch die Ernährung umgestellt werden. Das gelingt zum einen dadurch, dass Sie auf Speisen mit Magerquark oder Naturjoghurt zurückgreifen, die mit mit Obst und Honig aufgepeppt werden können. Auch Gemüse, Kartoffeln, fettarmes Fleisch sowie Fisch sind optimale Mahlzeiten, um Kalorien zu sparen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video

Anzeige
Arztsuche 
Einen guten Arzt finden

Hier finden Sie Haus- und Fachärzte in Ihrer Nähe. Arztsuche


Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Meistgesuchte Themen A bis Z

Anzeige
shopping-portal