Sie sind hier: Home > Gesundheit > Ernährung > Vitamine >

Vitamin B5: Mangel, Vorkommen und Akne-Wirkung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Königin der Hautvitamine  

Vitamin B5: Mangel, Vorkommen und Akne-Wirkung

23.12.2014, 11:05 Uhr | om (CF)

In jeder lebenden Zelle des menschlichen Körpers spielt Vitamin B5 eine entscheidende Rolle. In welchen Lebensmitteln das Vitamin, das auch unter dem Namen Pantothensäure bekannt ist, vorkommt, wann ein Mangel auftreten kann und welche Rolle der Stoff in der Akne-Therapie spielt, lesen Sie hier.

Vorkommen von Vitamin B5

Vitamin B5 ist auch unter dem Namen Pantothensäure bekannt. Letzterer leitet sich von dem griechischen Wort "pantothen" ab, welches mit "von überall" übersetzt werden kann. Der Name liegt darin begründet, dass Vitamin B5 in allen tierischen und pflanzlichen Nahrungsmitteln vorkommt, informiert das Portal "gesundheit.de". Besonders hoch ist die Konzentration in Innereien, Hering, Eiern, Vollkornprodukten, Nüssen und Avocado.

Pantothensäure ist nicht nur überall enthalten, sondern wird auch im Körper überall benötigt. Als Bestandteil des Koenzyms A ist es für zahlreiche grundlegende Stoffwechselprozesse entscheidend.

Mangel an Pantothensäure ist selten

Schätzungen zufolge liegt der tägliche Bedarf an Vitamin B5 zwischen fünf und sechs Milligramm. Diese Menge kann ohne Weiteres über eine ausgewogene Ernährung aufgenommen werden, weshalb ein Mangel an Pantothensäure die Ausnahme bildet. Betroffene sind vor allem Personengruppen, die grundsätzlich eine Tendenz zur Unterversorgung haben, darunter Diabetiker, Dialysepatienten, Darmkranke und Alkoholiker. Ein erhöhter Bedarf wird auch bei Schwangeren und stillenden Frauen angenommen.

 Akne bekämpfen mit der "Königin der Hautvitamine"

Vitamin B5 hat zahlreiche positive Effekte auf die Haut. Vor allem in der Akne-Therapie ist es von Bedeutung, da es die Talgproduktion der Haut drosselt. Zudem reguliert es bestimmte Fettsäuren und Hormone, wodurch die Pickelbildung zurückgeht. Es kann als Vitaminpräparat eingenommen oder in Form von Salbe auf die Haut aufgetragen werden. Auch andere Hautprobleme wie Schürf- und Brandwunden können mit Pantothensäure behandelt werden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017