Sie sind hier: Home > Gesundheit > Ernährung >

Natrium und Wasser: Wichtiges Gleichgewicht für den Körper

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mineralstoffhaushalt  

Natrium und Wasser: Wichtiges Gleichgewicht für den Körper

03.03.2016, 12:52 Uhr | om (CF)

Sie können nicht ohne einander: Natrium und Wasser müssen im menschlichen Körper im richtigen Verhältnis vorhanden sein, damit dieser gut funktionieren kann. Lesen Sie hier, was Sie bei der Aufnahme beachten sollten.

Natrium und Wasser in Einklang bringen: Wichtige Hinweise

Natrium und Wasser spielen im Körper eine wichtige gemeinsame Rolle: Zunächst ist das Alkalimetall wichtig für die Wasserverteilung im Körper. Darüber hinaus ist es außerdem relevant für den Herzrhythmus, die Arbeit der Muskeln oder die Tätigkeit von Nervenimpulsen.

Ein normaler Wert des Mineralstoffes im Blutserum beläuft sich laut Angaben der "Pharmazeutischen Zeitung" auf etwa 135 bis 145 Millimol pro Liter. Sinkt oder steigt dieser Wert zu stark, liegt dies meist an der engen Verbindung zwischen Natrium und Wasser im Körper: Nehmen Sie beispielsweise zu viel Wasser auf oder führen Sie zu wenig ab, wird der Mineralstoff im Körper automatisch verdünnt. Es gibt auch einige medizinische Gründe für verminderte Werte, zum Beispiel ein Nierenversagen oder eine Schilddrüsenunterfunktion. Trinken Sie dagegen zu wenig Wasser, steigt der Natriumspiegel an.

Mineralstoff Natrium: Was ist bei der Aufnahme zu beachten?

Vermutlich müssen Sie jedoch nicht fürchten, dass Sie zu wenig Natrium aufnehmen – der Großteil der Bevölkerung ist laut dem Gesundheitsportal “Onmeda” ausreichend mit dem Mineralstoff versorgt. Der Grund: Natrium ist in fast allen salzigen Speisen vorhanden.

Leistungssportler dagegen müssen unter Umständen auf eine erhöhte Zufuhr des Alkalimetalls achten, denn bei sehr starkem Schwitzen verliert der Körper viel Natrium.

Auch verschiedene Krankheiten, beispielsweise Mukoviszidose oder einzelne Nieren- und Lebererkrankungen, erfordern eventuell eine erhöhte Aufnahme von Natrium. Betroffene sollten eine ausreichende Zufuhr in jedem Fall gemeinsam mit ihrem Arzt planen.



Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Diese Jacken bringen Sie warm durch den Winter
Trend-Jacken von TOM TAILOR
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017