Sie sind hier: Home > Gesundheit > Heilmittel > Heilpflanzen > Kräuterlexikon >

Kornblume im Kräuterlexikon: Steckbrief und ihre Wirkung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kräuterlexikon  

Kornblume: Unkraut als Heilpflanze

12.08.2016, 14:52 Uhr | tl (CF)

Kornblume im Kräuterlexikon: Steckbrief und ihre Wirkung. Die Kornblume steht mittlerweile unter Naturschutz. (Quelle: imago/Schöning)

Die Kornblume steht mittlerweile unter Naturschutz. (Quelle: Schöning/imago)

Die blaue Kornblume kommt als Heilpflanze vor allem bei Verdauungsbeschwerden, Augenkrankheiten und Hautproblemen zum Einsatz. Sammler sollten vorsichtig sein: Sie steht unter Naturschutz. Mehr zur Kornblume im Kräuterlexikon.

Pflanze

Die Kornblume (Centaurea cyanus) gehört zur Familie der Korbblütler und ist eine alte Heilpflanze. Sie wurde bereits in der Antike eingesetzt. Ursprünglich stammt sie aus dem östlichen Mittelmeerraum, mittlerweile ist sie jedoch auf der ganzen Welt zu finden.

Da sie bevorzugt an Getreidefeldern wächst, wurde sie lange Zeit aber auch als Unkraut bekämpft. Mittlerweile steht sie unter Naturschutz. Die Kornblume wird 20 bis 80 Zentimeter hoch und hat behaarte Blätter. Ihre Blüten sind blau und von Juni bis Oktober zu sehen.

Verwendete Pflanzenteile

In der Heilkunde werden die Blüten verwendet. In freier Natur ist das Sammeln aber verboten, da die Kornblume unter Naturschutz steht.

Inhaltsstoffe

  • Anthocyane
  • Bitterstoffe
  • Blauer Farbstoff
  • Gerbstoff
  • Salicylsäure

Wirkung

In erster Linie wird die Kornblume bei Verdauungsbeschwerden, Hautproblemen und Augenkrankheiten eingesetzt. Sie kann als Tee getrunken werden, aber auch die äußerliche Anwendung ist möglich. Bäder können bei Hauterkrankungen helfen und Juckreiz lindern.

Kompressen mit Tee helfen bei geschwollenen Augen. Gesichtswasser mit Kornblumen kann außerdem bei unreiner Haut angewendet werden. Die Blütenblätter sind auch ein farblich ansprechender Zusatz in Salaten und regen so die Verdauung an.

Nebenwirkungen

Wenn eine Allergie gegen Korbblütler vorliegt, sollte die Kornblume nicht verwendet werden. Auch eine Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit ist nicht empfehlenswert.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Heilmittel > Heilpflanzen > Kräuterlexikon

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017