Sie sind hier: Home > Gesundheit > Heilmittel > Heilpflanzen > Kräuterlexikon >

Rosskastanie: heilsame Wirkung für Venen und Haut

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kräuterlexikon  

Kastanie: hilfreich gegen Krampfadern

10.08.2016, 10:01 Uhr | rk (CF)

Rosskastanie: heilsame Wirkung für Venen und Haut. Kastanien helfen besonders gut gegen Krampfadern. (Quelle: imago/Westend61)

Kastanien helfen besonders gut gegen Krampfadern. (Quelle: Westend61/imago)

Viele Kinder und Erwachsene kennen die Früchte der Kastanie von Herbstspaziergängen und Bastelnachmittagen. Doch auch als Heilpflanze hat die Pflanze einiges zu bieten.

Pflanze

Die Kastanie, genauer auch Rosskastanie (Aesculus hippocastanum) in Abgrenzung zu den Esskastanien, ist ein großer Baum mit stacheligen Früchten und gehört zur Familie der Seifenbaumgewächse. Die Bäume sind in Parks und an Straßenrändern weit verbreitet und blühen im Mai in prächtigen weißen Blüten. Die Blätter bestehen aus sieben Teilen und haben ungefähr die Form einer Hand.

Charakteristisch sind die stacheligen grünen Kastanienfrüchte, die im Herbst reif sind und zu Boden fallen. Unter der grünen Schale liegen die glatten rotbraunen Samen, die ungefähr drei bis fünf Zentimeter groß und kugelförmig sind. Der Baum stammt ursprünglich aus Indien, Zentralasien und Südosteuropa. Nachdem er in der Eiszeit aus Mitteleuropa verschwunden war, kam er vor einigen hundert Jahren wieder zurück.

Verwendete Pflanzenteile

Man verwendet Früchte, Blüten, Blätter, Rinde und Wurzel der Kastanie. Sie ist damit sehr vielseitig einsetzbar.

Inhaltsstoffe

  • Aesculin
  • Aescin
  • Allantoin
  • Angelinsäure
  • Bitterstoff
  • Kampferöl
  • Flavone
  • Gerbstoff
  • Gerbsäure
  • Cumarine
  • Saponine

Wirkung

Besonders hilfreich ist die gegen Krampfadern, da sie die Venen stärkt. Zu diesem Zweck kann beispielsweise eine Tinktur aus den rotbraunen Früchtenhergestellt werden. Ein Tee aus Blättern oder Blüten kann bei Fieber und Husten helfen sowie entwässernd wirken. Die Rinde lässt sich sowohl innerlich als auch äußerlich in Form eines Bades anwenden und wirkt entzündungshemmend.

Nebenwirkungen

Grundsätzlich treten bei der Kastanie nur selten Nebenwirkungen auf. Das können Magenbeschwerden oder Juckreiz sein. Wer blutverdünnende Mittel einnimmt, sollte sich mit einem Arzt beraten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fern- sehen und 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Heilmittel > Heilpflanzen > Kräuterlexikon

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017