Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Backen > Brot >

Der Unterschied zwischen Vollkornbrot und Graubrot

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Brotsorten  

Der Unterschied zwischen Vollkornbrot und Graubrot

13.08.2013, 15:22 Uhr | cf (CF)

Der Unterschied zwischen Vollkornbrot und Graubrot. Vollkornbrot enthält fast ausschließlich Vollkornmehl (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Vollkornbrot enthält fast ausschließlich Vollkornmehl (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Roggenmischbrot, auch Graubrot genannt, enthält ähnlich viele Kalorien wie Vollkornbrot. Dennoch gibt es einige wichtige Unterschiede zwischen den beiden Brotsorten, die für eine ausgewogene Ernährung entscheidend sein können. Welche das sind, erfahren Sie hier.

Vollkornbrot und Graubrot: Geringe Kalorienunterschiede

Eine Scheibe Graubrot hat knapp 100 Kalorien, eine Scheibe Vollkornbrot nur etwas mehr. Dennoch sind Vollkornbrote reicher an Ballaststoffen, welche sich günstig auf die Verdauung auswirken und den Blutzucker nur langsam steigen zu lassen, berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung" in einem Artikel zum Thema. Dadurch fühlen Sie sich länger satt. Das ballaststoffarme graue Brot hingegen treibt den Blutzucker schneller in die Höhe. Doch dieser Effekt hält nicht lange an. Nach kurzer Zeit sinkt der Blutzucker wieder und verursacht Heißhunger.

Ein weiterer Unterschied: Vollkornbrot enthält mehr Vitamine und Mineralstoffe und ist somit gesünder als Weiß- oder Graubrot. Die wertvollen Inhaltsstoffe sitzen nämlich in den Randschichten des Korns, die beim Ausmahlen des Getreides verloren gehen, wie das Ernährungsmagazin "eatsmarter.de" veranschaulicht. 

Wie können Sie das echte Vollkorn erkennen?

Ein Graubrot enthält in der Regel etwa 60 Prozent Roggen und 40 Prozent Weizen, wobei die Anteile von Hersteller zu Hersteller schwanken. Je mehr Roggenmehl enthalten ist, desto kräftiger ist der Geschmack. Echtes Vollkornbrot, zum Beispiel Pumpernickel, besteht aus mindestens aus 90 Prozent Vollkornmehl.

Das komplette Korn verleiht dem Brot seine kernige Konsistenz und seine dunkle Farbe. Wie die "Mitteldeutsche Zeitung" aber weiter erklärt, verwenden einige Hersteller Malz, um den Teig dunkler zu färben und den Geschmack zu intensivieren. Dadurch sieht manches Graubrot wie ein Vollkornbrot aus, ist aber keins.

Bei Schnittbrot aus dem Supermarkt sind die Zutaten in absteigender Reihenfolge auf der Verpackung angeordnet. Wollen Sie also ein Vollkornbrot kaufen, sollte an erster Stelle immer Vollkornmehl oder Vollkornschrot stehen. Beim Bäcker können Sie die Mischungsverhältnisse auch erfragen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige

Shopping
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Backen > Brot

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017